Zielmobil > Gesperrt > Zunn, Dr. Rainer

Nollendorfplatz 3-4
10777 Berlin – Schöneberg

Orthopädie

Tel.: +49 (0) 30 – 216 60 46
Fax: +49 (0) 30 – 215 81 10

Bitte Praxis und Wegbeschreibungen überprüfen.

Der Eingang und Praxis sind rollstuhlgeeignet. Die Aufzüge sind barrierefrei. Glaseingangstür, farblich geteilt, nach außen öffnend, ebenerdig zugängig. Rollstuhlfahrer erreichen über eine Rampe im Hof den Zugang zu den Aufzügen. Die Praxis befindet sich im 6. OG. Parkplätze befinden sich in der Motzstraße

Montag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Und nach Terminvereinbarung

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U1 Warschauer Straße – Uhlandstraße,
U2 Pankow – Ruhleben,
U3 Nollendorfplatz – Krumme Lanke,
U4 Nollendorfplatz – Innsbrucker Platz, Bahnhof Nollendorfplatz

Barrierefreier Zugang

Symbolbild Metrobus
M19 S Grunewald – U-Bahnhof Mehringdamm, Haltestelle U-Bahnhof Nollendorfplatz

Symbolbild Bus
106 U-Bahnhof Seestraße – Schöneberg, Lindenhof,
187 Turmstraße – Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle U-Bahnhof Nollendorfplatz

Die Praxis

Wegbeschreibung für Blinde und Sehbehinderte

• U1 Richtung Uhlandstraße, Bahnhof Nollendorfplatz (2. Untergeschoss)

• U1 Fahrtrichtung Warschauer Straße, Bahnhof Nollendorfplatz (1. Untergeschoss)

• U2 Richtung Pankow, Bahnhof Nollendorfplatz (Hochbahn)

• U2 Richtung Ruhleben, Bahnhof Nollendorfplatz (Hochbahn)

• U3 Richtung U Nollendorfplatz, Endbahnhof Nollendorfplatz (2. Untergeschoss)

• U4 Richtung Nollendorfplatz, Endbahnhof Nollendorfplatz (1. Untergeschoss)

• M19 Richtung S-Grunewald, 106 Richtung U-Seestraße, 187 Richtung U-Turmstraße, Haltestelle Nollendorfplatz

• M19 Richtung Mehringdamm, 106 Richtung Lindenhof, 187 Richtung Lankwitz/Halbauer Weg, Haltestelle Nollendorfplatz

• Haupteingang bis zu den barrierefreien Aufzügen

Symbolbild U-Bahn
U1 Fahrtrichtung Uhlandstraße, Bahnhof Nollendorfplatz (2. Untergeschoss)

Ausstieg vorn, 90 Grad rechts, in Fahrtrichtung entlang dem Leitstreifen folgen mit Linksknick bis zum Aufmerksamkeitsfeld in Form einer Metallriffelplatte, 90 Grad rechts, 3 m geradeaus. Treppe aufwärts mit Handlauf rechts, 9 Stufen und Absatz, 9 Stufen und Absatz, 9 Stufen, mit horizontaler Markierung an erster und letzter Stufe. Nach der Treppe etwa 10 m geradeaus, Vorsicht man läuft genau auf die Rolltreppe zu, deshalb am Ende 90 Grad nach links und 1 m, 90 Grad rechts zur Treppe. Handlauf rechts, Treppe aufwärts 8 Stufen und Absatz und 15 Stufen, mit horizontaler Markierung. Ab Ende der Treppe ist es ebenerdig. Nun etwa 6 m geradeaus, 90 Grad rechts und 8 m bis zum Infocenter der BVG. Dort 90 Grad links und etwa 20 m geradeaus bis zum Gitterrost aus Metall am Ausgang des U-Bahnhofs am Nollendorfplatz. Dann etwa 5 m geradeaus zum Steinsockel, 90 Grad rechts und circa 30 m links am Sockel orientieren. Unterbrechung durch Abstellplatz für Fahrräder. Nach Ende des Sockels etwa 18 m geradeaus, Pollerreihe am Straßenrand links, bis zu den Rillenplatten. Dort 90 Grad links zur Überquerung der Kleiststraße. Ampelanlage taktil und akustisch, Bordsteinkanten auf etwa 3 cm abgesenkt. Nach Straßenüberquerung etwa 16 m geradeaus auf durchgehenden Plattenweg. 90 Grad rechts und etwa 20 m geradeaus auf Plattenweg, links und rechts befinden sich Sockel mit Pflanzen. Glaseingangtür, farblich geteilt, nach außen öffnend, ebenerdig zugängig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Fahrtrichtung Warschauer Straße, Bahnhof Nollendorfplatz (1. Untergeschoss)

Ausstieg hinten, 90 Grad rechts, entgegen der Fahrtrichtung entlang dem Leitstreifen mit Linksknick folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld, 2 m weiter gehen in Richtung des Leitstreifens (weil man sonst direkt auf die Rolltreppe zugehen würde), dann 90 Grad rechts, 5 m geradeaus bis zur Treppe aufwärts, Handlauf rechts, 8 Stufen und Absatz und 15 Stufen, mit horizontaler Markierung. Ab Ende der Treppe ist es ebenerdig. Nun 6 m geradeaus, 90 Grad rechts und 8 m bis zum Infocenter der BVG. Dort 90 Grad links und 20 m geradeaus bis zum Gitterrost aus Metall am Ausgang des U-Bahnhofs am Nollendorfplatz. Dann etwa 5 m geradeaus zum Steinsockel, 90 Grad rechts und circa 30 m links am Sockel orientieren. Unterbrechung durch Abstellplatz für Fahrräder. Nach Ende des Sockels etwa 18 m geradeaus, Pollerreihe am Straßenrand links, bis zu den Rillenplatten. Dort 90 Grad links zur Überquerung der Kleiststraße. Ampelanlage taktil und akustisch Funktion, Bordsteinkanten auf etwa 3 cm abgesenkt. Nach Straßenüberquerung etwa 16 m geradeaus auf durchgehenden Plattenweg. 90 Grad rechts und etwa 20 m geradeaus auf Plattenweg, links und rechts befinden sich Sockel mit Pflanzen. Glaseingangtür, farblich geteilt, nach außen öffnend, ebenerdig zugängig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Fahrtrichtung Pankow, Bahnhof Nollendorfplatz (Hochbahn)

Ausstieg hinten, 90 Grad rechts, entgegen der Fahrtrichtung entlang dem Leitstreifen folgen bis zur Treppe abwärts, 15 Stufen und Absatz und 18 Stufen, mit horizontaler Markierung, Handlauf rechts. Am Ende der Treppe 3 m geradeaus, zur Umgehung eines Pfeilers 90 Grad rechts, 1 m, 90 Grad links, dann folgt eine weitere Treppe abwärts mit 5 Stufen. Ab Ende der zweiten Treppe ist es ebenerdig. Nun 13 m geradeaus bis zum Infocenter der BVG. Dort 90 Grad links und 14 m geradeaus bis zum Gitterrost aus Metall am Ausgang des U-Bahnhofs am Nollendorfplatz. Dann etwa 5 m geradeaus zum Steinsockel, 90 Grad rechts und circa 30 m links am Sockel orientieren. Unterbrechung durch Abstellplatz für Fahrräder. Nach Ende des Sockels etwa 18 m geradeaus, Pollerreihe am Straßenrand links, bis zu den Rillenplatten. Dort 90 Grad links zur Überquerung der Kleiststraße. Ampelanlage taktil und akustisch, Bordsteinkanten auf etwa 3 cm abgesenkt. Nach Straßenüberquerung etwa 16 m geradeaus auf durchgehenden Plattenweg. 90 Grad rechts und etwa 20 m geradeaus auf Plattenweg, links und rechts befinden sich Sockel mit Pflanzen. Glaseingangtür, farblich geteilt, nach außen öffnend, ebenerdig zugängig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Fahrtrichtung Ruhleben, Bahnhof Nollendorfplatz (Hochbahn)

Ausstieg vorn, 90 Grad links, in Fahrtrichtung entlang dem Leitstreifen folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld in Form einer Metallriffelplatte, geradeaus zur Treppe abwärts, Handlauf rechts, 15 Stufen und Absatz 18 Stufen, mit horizontaler Markierung. Achtung: Rolltreppe läuft rechts daneben. Am Ende der Treppe 3 m geradeaus bis zu einem Gitter, zur Umgehung eines Pfeilers 90 Grad links, 3 m, 90 Grad rechts dann folgt eine weitere Treppe abwärts mit 5 Stufen. Ab Ende der zweiten Treppe ist es ebenerdig. Nun 13 m geradeaus bis zum Infocenter der BVG. Dort 90 Grad links und 14 m geradeaus bis zum Gitterrost aus Metall am Ausgang des U-Bahnhofs am Nollendorfplatz. Dann etwa 5 m geradeaus zum Steinsockel, 90 Grad rechts und circa 30 m links am Sockel orientieren. Unterbrechung durch Abstellplatz für Fahrräder. Nach Ende des Sockels etwa 18 m geradeaus, Pollerreihe am Straßenrand links, bis zu den Rillenplatten. Dort 90 Grad links zur Überquerung der Kleiststraße. Ampelanlage taktil und akustische Funktionen, Bordsteinkanten auf etwa 3 cm abgesenkt.Nach Straßenüberquerung etwa 16 m geradeaus auf durchgehenden Plattenweg. 90 Grad rechts und etwa 20 m geradeaus auf Plattenweg, links und rechts befinden sich Sockel mit Pflanzen. Glaseingangtür, farblich geteilt, nach außen öffnend, ebenerdig zugängig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3 Fahrtrichtung U Nollendorfplatz, Endbahnhof Nollendorfplatz (2. Untergeschoss)

Ausstieg hinten, 90 Grad links, entgegen der Fahrtrichtung entlang dem Leitstreifen folgen mit zweimal Knick bis Aufmerksamkeitsfeld in Form einer Metallriffelplatte. Dort 90 Grad links, 3 m geradeaus zur Treppe aufwärts mit Handlauf rechts, 9 Stufen und Absatz , 9 Stufen und Absatz, 9 Stufen, mit horizontaler Markierung am Anfang und Ende der Treppe. Nach der Treppe 11 m geradeaus, Vorsicht man läuft auf die Rolltreppe zu, deshalb am Ende 90 Grad nach links wenden, 1 m und 90 Grad rechts zur Treppe. Handlauf rechts benutzen, Treppe aufwärts 8 Stufen und Absatz und15 Stufen, mit horizontaler Markierung folgt. Ab Ende der zweiten Treppe ist es ebenerdig. Nun 6 m geradeaus, 90 Grad rechts und 8 m bis zum Infocenter der BVG. Dort 90 Grad links und 20 m geradeaus bis zum Gitterrost aus Metall am Ausgang des U-Bahnhofs am Nollendorfplatz. Dann etwa 5 m geradeaus zum Steinsockel, 90 Grad rechts und circa 30 m links am Sockel orientieren. Unterbrechung durch Abstellplatz für Fahrräder. Nach Ende des Sockels etwa 18 m geradeaus, Pollerreihe am Straßenrand links, bis zu den Rillenplatten. Dort 90 Grad links zur Überquerung der Kleiststraße. Ampelanlage taktil und akustisch Funktion, Bordsteinkanten auf etwa 3 cm abgesenkt.Nach Straßenüberquerung etwa 16 m auf durchgehenden Plattenweg. 90 Grad rechts und etwa 20 m geradeaus auf Plattenweg, links und rechts befinden sich Sockel mit Pflanzen. Glaseingangtür, farblich geteilt, nach außen öffnend, ebenerdig zugängig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Fahrtrichtung Nollendorfplatz, Endbahnhof Nollendorfplatz (1. Untergeschoss)

Ausstieg hinten, 90 Grad links, entgegen der Fahrtrichtung dem Leitstreifen folgen bis zum Knick, 90 Grad rechts etwa 3 m dann 90 Grad links dann 5 m geradeaus bis zur Treppe. Dann Treppe aufwärts 8 Stufen und Absatz und 15 Stufen, mit horizontaler Markierung. Ab Ende der Treppe ist es ebenerdig. Nun 6 m geradeaus, 90 Grad rechts und 8 m bis zum Infocenter der BVG. Dort 90 Grad links und 20 m geradeaus bis zum Gitterrost aus Metall am Ausgang des U-Bahnhofes am Nollendorfplatz. Dann etwa 5 m geradeaus zum Steinsockel, 90 Grad rechts und circa 30 m links am Sockel orientieren. Unterbrechung durch Abstellplatz für Fahrräder. Nach Ende des Sockels etwa 18 m geradeaus, Pollerreihe am Straßenrand links, bis zu den Rillenplatten. Dort 90 Grad links zur Überquerung der Kleiststraße. Ampelanlage taktil und akustisch Funktion, Bordsteinkanten auf etwa 3 cm abgesenkt. Nach Straßenüberquerung etwa 16 m geradeaus auf durchgehenden Plattenweg. 90 Grad rechts und etwa 20 m geradeaus auf Plattenweg, links und rechts befinden sich Sockel mit Pflanzen. Glaseingangtür, farblich geteilt, nach außen öffnend, ebenerdig zugängig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Fahrtrichtung S-Grunewald, Haltestelle Nollendorfplatz

Symbolbild Bus
106 Fahrtrichtung U-Seestraße,
187 Fahrtrichtung U-Turmstraße, Haltestelle Nollendorfplatz

Nach Ausstieg rechts, 25 m geradeaus bis zur Ampel, 90 Grad rechts. Orientierung an der Riffelplatte. Straßenüberquerung der Kleiststraße mit Ampelanlage, taktil und akustisch Funktion, Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Danach 15 m geradeaus bis zum U-Bahnhofeingang, Orientierung am Gitterrost aus Metall. Durchgang durch den Bahnhof auf etwa 38 m, Orientierung am Gitterrost aus Metall. Damit ist man am Ausgang des U-Bahnhofes am Nollendorfplatz angelangt. Dann etwa 5 m geradeaus zum Steinsockel, 90 Grad rechts und circa 30 m links am Sockel orientieren. Unterbrechung durch Abstellplatz für Fahrräder. Nach Ende des Sockels etwa 18 m geradeaus, Pollerreihe am Straßenrand links, bis zu den Rillenplatten. Dort 90 Grad links zur Überquerung der Kleiststraße. Ampelanlage taktil und akustisch Funktion, Bordsteinkanten auf etwa 3 cm abgesenkt. Nach Straßenüberquerung etwa 16 m geradeaus auf durchgehenden Plattenweg. 90 Grad rechts und etwa 20 m geradeaus auf Plattenweg, links und rechts befinden sich Sockel mit Pflanzen. Glaseingangtür, farblich geteilt, nach außen öffnend, ebenerdig zugängig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Fahrtrichtung Mehringdamm, Haltestelle Nollendorfplatz

Symbolbild Bus
106 Fahrtrichtung Lindenhof,
187 Fahrtrichtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Nollendorfplatz

Nach Ausstieg 2 m geradeaus, 90 Grad rechts und etwa 35 m geradeaus auf Plattenweg, links und rechts Mosaikplasterung. Straßenüberquerung der Motzstraße, Straßenbegrenzung durch Poller, 10 m breit, Mittelinsel 10 m breit, 8 m breit. Ohne Ampelanlage, Orientierung am fließenden Verkehr der Kleiststraße. Bordsteine nicht abgesenkt. Nach Straßenüberquerung 6 m geradeaus auf durchgehenden Plattenweg. 90 Grad links und 10 m geradeaus auf durchgehenden Plattenweg. 90 Grad rechts und etwa 20 m geradeaus auf Plattenweg, links und rechts befinden sich Sockel mit Pflanzen. Glaseingangtür, farblich geteilt, nach außen öffnend, ebenerdig zugängig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Haupteingang bis zu den barrierefreien Aufzügen

Nach Zugang Haupteingang etwa 6 m geradeaus auf Fließen, 4 Stufen aufwärts, Handlauf links und rechts. Linken Handlauf benutzen. 3 m geradeaus, 90 Grad links. Es befinden sich zwei Aufzüge nebeneinander, der Rufknopf befindet sich mittig zwischen den Aufzügen in Augenhöhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Wegbeschreibung für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte

• U1 Fahrtrichtung Warschauer Straße, U4 Fahrtrichtung Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz (1. Untergeschoß)

• U2 Fahrtrichtung Pankow, U2 Fahrtrichtung Ruhleben, Bahnhof Nollendorfplatz (Hochbahn)

• U1 Fahrtrichtung Uhlandstraße, U3 Fahrtrichtung Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz (2. Untergeschoß)

• M19 Fahrtrichtung S-Grunewald, 106 Fahrtrichtung U-Seestraße, 187 Fahrtrichtung U-Turmstraße, Haltestelle Nollendorfplatz

• M19 Fahrtrichtung Mehringdamm, 106 Fahrtrichtung Schöneberg / Lindenhof, 187 Fahrtrichtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Nollendorfplatz

Symbolbild U-Bahn
U1 Fahrtrichtung Warschauer Straße, Bahnhof Nollendorfplatz (1. Untergeschoß)
U4 Fahrtrichtung Nollendorfplatz, Endbahnhof Nollendorfplatz (1. Untergeschoß)

Aufzug befindet sich vorne am Ende der Bahnsteigs und führt zum Ausgang Else-Lasker-Schüler Straße. Nach Austritt zweimal nach links wenden, dann etwa 60 m geradeaus, nach links zur Überquerung der Bülowstraße mit Ampelanlage, Bordsteinen auf etwa 3 cm abgesenkt. Danach über die Mittelinsel Nollendorfplatz, dann Überquerung Teil 2 der Bülowstraße auch mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinen. Dann rechts Überquerung der Maaßenstraße mit Mittelinsel, Ampelanlage, und abgesenkten Bordsteinen auf etwa 3 cm. Nach Straßenüberquerung geradeaus auf Plattenweg. Straßenüberquerung der Motzstraße, Straßenbegrenzung durch Poller, 10 m breit, Mittelinsel 10 m breit, 8 m breit, ohne Ampelanlage. Bordsteine nicht abgesenkt. Nach Straßenüberquerung links in die Motzstraße und bis zum 1. Hofeingang rechts. Rechts in den Hof und die rollstuhlgeeignete Rampe bis zum Zugang des Gebäudes benutzen. Glaseingangstür, nach innen öffnend, ebenerdig zugängig. Die rollstuhlgeeigneten Aufzüge befinden sich 2 m Entfernung.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Fahrtrichtung Pankow, Bahnhof Nollendorfplatz (Hochbahn)
U2 Fahrtrichtung Ruhleben, Bahnhof Nollendorfplatz (Hochbahn)

Der Aufzug befindet sich etwa mittig des Bahnsteiges und führt zum Ausgang Bülowstraße. Nach unten fahren zum Mittelinsel Nollendorfplatz. Dann nach links zur Überquerung der Bülowstraße, danach rechts die Maaßenstraße, beide mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinen auf etwa 3 cm. Nach Straßenüberquerung geradeaus auf Plattenweg. Straßenüberquerung der Motzstraße, Straßenbegrenzung durch Poller, 10 m breit, Mittelinsel 10 m breit, 8 m breit, ohne Ampelanlage. Bordsteine nicht abgesenkt. Nach Straßenüberquerung links in die Motzstraße und bis zum 1. Hofeingang rechts. Rechts in den Hof und die rollstuhlgeeignete Rampe bis zum Zugang des Gebäudes benutzen. Glaseingangstür, nach innen öffnend, ebenerdig zugängig. Die rollstuhlgeeigneten Aufzüge befinden sich 2 m Entfernung.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Fahrtrichtung Uhlandstraße, Bahnhof Nollendorfplatz (2. Untergeschoß)
U3 Fahrtrichtung Nollendorfplatz, Endbahnhof Nollendorfplatz (2. Untergeschoß)

Aufzug befindet sich am Ende der Bahnsteigs und führt zum Ausgang Else-Lasker-Schüler Straße. Nach Austritt zweimal nach links wenden, dann etwa 60 m geradeaus, nach links zur Überquerung der Bülowstraße mit Ampelanlage, Bordsteinen auf etwa 3 cm abgesenkt. Danach über die Mittelinsel Nollendorfplatz, dann Überquerung Teil 2 der Bülowstraße auch mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinen. Dann rechts Überquerung der Maaßenstraße mit Mittelinsel, Ampelanlage, und abgesenkten Bordsteinen auf etwa 3 cm. Nach Straßenüberquerung geradeaus auf Plattenweg. Straßenüberquerung der Motzstraße, Straßenbegrenzung durch Poller, 10 m breit, Mittelinsel 10 m breit, 8 m breit, ohne Ampelanlage. Bordsteine nicht abgesenkt. Nach Straßenüberquerung links in die Motzstraße und bis zum 1. Hofeingang rechts. Rechts in den Hof und die rollstuhlgeeignete Rampe bis zum Zugang des Gebäudes benutzen. Glaseingangstür, nach innen öffnend, ebenerdig zugängig. Die rollstuhlgeeigneten Aufzüge befinden sich 2 m Entfernung.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Fahrtrichtung S-Grunewald, Haltestelle Nollendorfplatz

Symbolbild Bus
106 Fahrtrichtung U-Seestraße,
187 Fahrtrichtung U-Turmstraße, Haltestelle Nollendorfplatz

Entfernung zum Objekt etwa 200 m. Nach Ausstieg nach rechts zur Kreuzung. Dann rechts abbiegen zur Überquerung der Kleiststraße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinen. Danach durch den Bahnhof bis zum Ausgang. Dort nach rechts etwa 50 m bis zur 2. Überquerung der Kleiststraße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinen auf etwa 3 cm. Nach Straßenüberquerung geradeaus auf Plattenweg in die Motzstraße und bis zum 1. Hofeingang rechts. Rechts in den Hof und die rollstuhlgeeignete Rampe bis zum Zugang des Gebäudes benutzen. Glaseingangstür, nach innen öffnend, ebenerdig zugängig. Die rollstuhlgeeigneten Aufzüge befinden sich 2 m Entfernung.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Fahrtrichtung Mehringdamm, Haltestelle Nollendorfplatz

Symbolbild Bus
106 Fahrtrichtung Schöneberg / Lindenhof,
187 Fahrtrichtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Nollendorfplatz

Nach rechts geradeaus auf Plattenweg. Straßenüberquerung der Motzstraße, Straßenbegrenzung durch Poller, 10 m breit, Mittelinsel 10 m breit, 8 m breit, ohne Ampelanlage. Bordsteine nicht abgesenkt. Nach Straßenüberquerung links in die Motzstraße und bis zum 1. Hofeingang rechts. Rechts in den Hof und die rollstuhlgeeignete Rampe bis zum Zugang des Gebäudes benutzen. Glaseingangstür, nach innen öffnend, ebenerdig zugängig. Die rollstuhlgeeigneten Aufzüge befinden sich 2 m Entfernung.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply