Zielmobil > Ärzte > Frauenheilkunde > Weyer, Dr. Verena

Grunewaldstraße 6
12165 Berlin – Steglitz

Tel.: +49 (0) 30 – 79 12 62 4
Fax: +49 (0) 30 – 79 78 89 33

E-Mail: info@gyn-am-schloss.de
Internet: www.gyn-am-schloss.de

Gemeinschaftspraxis mit:

Gaber, Dr. Bettina

Kein Zugang für Rollstuhlfahrer, da Hauseingang eine Stufe hat. Es führen 14 Stufen zum beengten Fahrstuhl, der Sie in die Praxis in der 1. Etage bringt. Zugang zum WC über Türschwelle.

Montag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1
Wannsee – Oranienburg, Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild U-Bahn
U9
Osloer Straße – Rathaus Steglitz, Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Expressbus
X83
Königin-Luise-Straße / Clayallee – Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Metrobus
M48
Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M82 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Marienfelde / Waldsassener Straße,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
170
S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Baumschulenstraße / Fähre,
186 S-Bahnhof Grunewald- S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
188 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Lichterfelde / Appenzeller Straße
282 U-Bahnhof Breitenbachplatz – Mariendorf / Dardanellenweg,
283 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Marienfelde / Daimlerstraße
284 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
285 Dahlem / Am Waldfriedhof – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Die Praxis

Über eine Schwelle betreten Sie eine etwas dunkler gehaltene Praxis, die mit einem Parkettboden und vereinzelten Türschwellen ausgestattet ist. Zur Dekoration liegen einzelne Teppichläufer aus. Hinter dem Anmeldetresen, der an einer Stelle etwas offener gehalten ist, sitzt ein nettes und hilfsbereites Team, das Sie akustisch aufruft. Terminvereinbarungen können neben dem Telefon auch per Email oder Fax getätigt werden. Das Wartezimmer und die Sprechzimmer sind großzügig geschnitten. Umkleidemöglichkeiten sind hinter einem Sichtschutz gegeben, die Untersuchungsmöbel sind höhenverstellbar. Das WC ist nicht behindertengerecht. Begleithunde sind nicht erlaubt.

Wegbeschreibung für Blinde und Sehbehinderte

S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Rathaus Steglitz

S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Rathaus Steglitz

U9 Richtung Rathaus Steglitz, Bahnhof Rathaus Steglitz

M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
  283 Richtung Marienfelde / Daimlerstraße,
  285 Richtung Dahlem / Am Waldfriedhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
  186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
  M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof,
  186 S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee,
  282 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße,
  282 Richtung Mariendorf / Dardanellenweg, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

M82 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz / Kreisel

170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz / Kreisel

Symbolbild S-Bahn
S1
Richtung Wannsee, Bahnhof Rathaus Steglitz

Im ersten Waggon ankommend vorn in Fahhrtrichtung aussteigen, beim Einsatz von Kurzzügen können die Angaben variieren, 6 m geradeaus bis zu den Mosaiksteinen, 90 Grad Linksdrehung und 18 m bis zur Treppe parallel dem Mosaikstreifen folgen. Auf dem Weg zur Treppe sind einige Hindernisse wie Laternenpfahl, Hydrant und Entwerter. Erste Stufe nach etwa 1,5 m Geländer. An der Treppe Handlauf links nehmen.
Treppe abwärts 14 Stufen, Absatz 1,5 m breit, erneut 14 Stufen. Am Ende derTreppe ist ein Metallgitter, 30 cm breit. 3 m vorgehen, erneut Metallgitter, dann 90 Grad links um die Ecke und weiter dem Wandverlauf folgen. 12 m bis zum Ende der Mauer. Auf dem Weg ist nach 8 m linksseitig ein Eisentor. Änderung des Bodenbelags. Sollte die Möglichkeit bestehen, lassen Sie sich von einer Person bis zum U-Bahneingang begleiten, da keine Orientierungshilfen vorhanden sind. Ansonsten gehen Sie leicht schräg 27 m nach rechts. An der Treppe ankommend ist der Handlauf rechts, die Stufen sind zwar markiert, aber schlecht zu erkennen. Treppe 15 Stufen abwärts, dann 1,5 m Absatz, weitere 15 Stufen. Am Ende der Treppe befindet sich ein Metallgitter, dann einem 5 m langen Eisentor folgen. Dann kommt zur rechten Seite eine Wand mit Hängemülleimer. Dieser 50 m geradeaus folgen. Es folgt eine leichte Biegung nach links, nach 6 m endet die Wand. 20 m geradeaus, im Abstand von 6 m befinden sich rechts 3 Säulen. An der letzten Säule 90 Grad nach rechts drehen, 5 m geradeaus bis zur Wand. Nach links und der Wand folgen und nach 20 m kommt eine Ecke. Weiter der Wand folgen bis zur nächsten Ecke. 90 Grad nach links drehen und einer Bodenrille 6 m bis zur gegenüberliegenden Wand folgen. Parallel der linksseitigen Wand 50 m geradeaus folgen. Auf dem Weg befinden sich mehrere Hindernisse, Fotokabine und Hängemülleimer, 90 Grad rechts, Orientierung linksseitig ist immer noch die Wand, nach 10 m kommt eine Türvertiefung, 1,5 m breit, weitere 20 m geradeaus bis zum Ende der Wand. 90 Grad Linksdrehung und 15 m geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand. Achtung, auf der linken Seite befinden sich Treppen und Rolltreppen. 90 Grad der Wand folgen und nach 9 m kommt eine Linkskurve, weiter der Wand folgen. Nach 26 m wieder eine Linkskurve, weiter der Wand folgen. Nach weiteren 11 m ist linksseitig ein Eisentor, noch 4 m bis zur Treppe, Handlauf befindet sich links. Die Stufen sind durchgängig markiert, aber schlecht zu erkennen. Treppe aufwärts 14 Stufen, Absatz 1,5 m breit, weiter 14 Stufen, Absatz 1,5 m breit, weitere 14 Stufen. Am Ende des Handlaufs der Steinmauer folgen bis zur Gitterplatte. 90 Grad links, 2 m vorgehen, wieder 90 Grad links, nach 23 m Ampel Grunewaldstraße. Leitrillen und Bürgersteigabsenkung, Bordsteinhöhe 2 cm. Ampel mit Mittelinsel und taktil/akustischer Hilfe, 9 m bis zur Mittelinsel, Leitrillen 1 m breit, 2 m bis zum Pfeiler mit taktil- / akustischer Hilfe, 2 m bis zum Ende der Mittelinsel, 8 m vor über Leitrillen hinweg. 90 Grad links, 102 m geradeaus, Belagwechsel zu Gehwegplatten 4 m. Dann Neuorientierung rechtseitig Mosaiksteine und Steinsockel 30 cm hoch, 5,5 m vor, Häusereingang 2 m breit, weiter Steinmauer und Mosaiksteine, 6 m geradeaus, leichte Linksbiegung der Steinmauer, 2 m lang, Steinmauer und Mosaiksteine rechtseitig, 12 m geradeaus, Orientierung Mosaiksteine, Einfahrt 4,5 m geradeaus bis Regengitter, 10 cm breit, erneut Steinmauer und Mosaiksteine, 11 m geradeaus, 90 Grad rechts, Mosaiksteine, 7 m bis zum Häusereingang, 1 Stufe 13 cm hoch, linksseitig Klingelanlage, rechte Reihe zweite von unten. Die Klingel ist gleichzeitig Öffner. Die Holztür mit Glas ist leicht nach innen rechtseitig zu öffnen.
Beim Eintritt in den Hausflur, Schmutzfang, der eingearbeitet ist. Fußbodenbelag Steinfliesen. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Treppe auwärts, Handlauf links aus Metall. Die Stufen sind markiert mit PVC. 14 Stufen ein Absatz Fußbodenbelag Steinfliesen. Sie befinden sich im Hochparterre. Gehen Sie circa 4 m geradeaus und 90 Grad links, ohne Orientierungshilfe. Gehen Sie circa 2 mgeradeaus und 90 Grad rechts. Links ein Fahrstuhl. Erreichen der Treppe aufwärts, mit PVC Belag. Der Handlauf rechts aus Holz, folgen Sie bitte dem Handlauf. 10 Stufen, ein Absatz, 10 Stufen, Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Praxistür. Die Holzflügeltür öffnet leicht linkseitig nach innen. Die Klingel befindet sich rechts von der Tür, gleichzeitig klingeln und gegen die Tür drücken. Eine Schwelle. In der Praxis, Schmutzfang. Gehen sie circa 2 m geradeaus, Sie Erreichen den Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1
Richtung Oranienburg, Bahnhof Rathaus Steglitz

Im letzten Waggon ankommend hinten aussteigen, beim Einsatz von Kurzzügenkönnen Angaben leicht variiren, 6 m geradeaus bis zu den Mosaiksteinen, 90 Grad Rechtsdrehung und 18 m bis zur Treppe parallel dem Mosaikstreifen folgen. Auf dem Weg zur Treppe sind einige Hindernisse wie Laternenpfahl, Hydrant und Entwerter. Erste Stufe nach etwa 1,5 m Geländer. An der Teppe den Handlauf links nehmen.
Treppe abwärts 14 Stufen, Absatz 1,5 m breit, erneut 14 Stufen. Am Ende derTreppe ist ein Metallgitter, 30 cm breit. 3 m vorgehen, erneut Metallgitter, dann 90 Grad links um die Ecke und weiter dem Wandverlauf folgen. 12 m bis zum Ende der Mauer. Auf dem Weg ist nach 8 m linksseitig ein Eisentor. Änderung des Bodenbelags. Sollte die Möglichkeit bestehen, lassen Sie sich von einer Person bis zum U-Bahneingang begleiten, da keine Orientierungshilfen vorhanden sind. Ansonsten gehen Sie leicht schräg 27 m nach rechts. An der Treppe ankommend ist der Handlauf rechts, die Stufen sind zwar markiert, aber schlecht zu erkennen. Treppe 15 Stufen abwärts, dann 1,5 m Absatz, weitere 15 Stufen. Am Ende der Treppe befindet sich ein Metallgitter, dann einem 5 m langen Eisentor folgen. Dann kommt zur rechten Seite eine Wand mit Hängemülleimer. Dieser 50 m geradeaus folgen. Es folgt eine leichte Biegung nach links, nach 6 m endet die Wand. 20 m geradeaus, im Abstand von 6 m befinden sich rechts 3 Säulen. An der letzten Säule 90 Grad nach rechts drehen, 5 m geradeaus bis zur Wand. Nach links und der Wand folgen und nach 20 m kommt eine Ecke. Weiter der Wand folgen bis zur nächsten Ecke. 90 Grad nach links drehen und einer Bodenrille 6 m bis zur gegenüberliegenden Wand folgen. Parallel der linksseitigen Wand 50 m geradeaus folgen. Auf dem Weg befinden sich mehrere Hindernisse, Fotokabine und Hängemülleimer, 90 Grad rechts, Orientierung linksseitig ist immer noch die Wand, nach 10 m kommt eine Türvertiefung, 1,5 m breit, weitere 20 m geradeaus bis zum Ende der Wand. 90 Grad Linksdrehung und 15 m geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand. Achtung, auf der linken Seite befinden sich Treppen und Rolltreppen. 90 Grad der Wand folgen und nach 9 m kommt eine Linkskurve, weiter der Wand folgen. Nach 26 m wieder eine Linkskurve, weiter der Wand folgen. Nach weiteren 11 m ist linksseitig ein Eisentor, noch 4 m bis zur Treppe, Handlauf befindet sich links. Die Stufen sind durchgängig markiert, aber schlecht zu erkennen. Treppe aufwärts 14 Stufen, Absatz 1,5 m breit, weiter 14 Stufen, Absatz 1,5 m breit, weitere 14 Stufen. Am Ende des Handlaufs der Steinmauer folgen bis zur Gitterplatte. 90 Grad links, 2 m vorgehen, wieder 90 Grad links, nach 23 m Ampel Grunewaldstraße. Leitrillen und Bürgersteigabsenkung, Bordsteinhöhe 2 cm. Ampel mit Mittelinsel und taktil/akustischer Hilfe, 9 m bis zur Mittelinsel, Leitrillen 1 m breit, 2 m bis zum Pfeiler mit taktil- / akustischer Hilfe, 2 m bis zum Ende der Mittelinsel, 8 m vor über Leitrillen hinweg. 90 Grad links, 102 m geradeaus, Belagwechsel zu Gehwegplatten 4 m. Dann Neuorientierung rechtseitig Mosaiksteine und Steinsockel 30 cm hoch, 5,5 m vor, Häusereingang 2 m breit, weiter Steinmauer und Mosaiksteine, 6 m geradeaus, leichte Linksbiegung der Steinmauer, 2 m lang, Steinmauer und Mosaiksteine rechtseitig, 12 m geradeaus, Orientierung Mosaiksteine, Einfahrt 4,5 m geradeaus bis Regengitter, 10 cm breit, erneut Steinmauer und Mosaiksteine, 11 m geradeaus, 90 Grad rechts, Mosaiksteine, 7 m bis zum Häusereingang, 1 Stufe 13 cm hoch, linksseitig Klingelanlage, rechte Reihe zweite von unten. Die Klingel ist gleichzeitig Öffner. Die Holztür mit Glas ist leicht nach innen rechtseitig zu öffnen.
Beim Eintritt in den Hausflur, Schmutzfang, der eingearbeitet ist. Fußbodenbelag Steinfliesen. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Treppe auwärts, Handlauf links aus Metall. Die Stufen sind markiert mit PVC. 14 Stufen ein Absatz Fußbodenbelag Steinfliesen. Sie befinden sich im Hochparterre. Gehen Sie circa 4 m geradeaus und 90 Grad links, ohne Orientierungshilfe. Gehen Sie circa 2 mgeradeaus und 90 Grad rechts. Links ein Fahrstuhl. Erreichen der Treppe aufwärts, mit PVC Belag. Der Handlauf rechts aus Holz, folgen Sie bitte dem Handlauf. 10 Stufen, ein Absatz, 10 Stufen, Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Praxistür. Die Holzflügeltür öffnet leicht linkseitig nach innen. Die Klingel befindet sich rechts von der Tür, gleichzeitig klingeln und gegen die Tür drücken. Eine Schwelle. In der Praxis, Schmutzfang. Gehen sie circa 2 m geradeaus, Sie Erreichen den Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9
Richtung Rathaus Steglitz, Bahnhof Rathaus Steglitz

Ankommend hinten aussteigen, 1 m geradeaus bis man auf die Rillenplatten trifft, 90 Grad nach links, circa 7 m den Rillenplatten folgend. 90 Grad nach rechts, circa 7 m geradeaus bis zur Metallriffelplatte. 90 Grad nach links wenden, dann 7 m geradeaus bis zur Treppe. Handlauf rechts, Achtung Rolltreppe auf der rechten Seite. Treppenstufen durchgängig markiert. 14 Stufen aufwärts, dann 1,5 m Absatz und weitere13 Stufen. Am Ende der Treppe Rillenplatten, 5 m geradeaus, 90 Grad nach links, dann 8,5 m bis zur gegenüberliegenden Wand. 90 Grad nach rechts, der Wand folgend, nach 10 m eine leichte Linkskurve, der Wand weiter folgend, nach 30 m folgt eine weitere Linkskurve, nach 12 m befindet sich linksseitig ein Eisentor, nach 5 m kommt eine Treppe. Handlauf links, Stufen durchgängig markiert, aber schlecht zu erkennen. Treppe aufwärts, 14 Stufen, 1,5 m Absatz, weiter 14 Stufen erneut 1,5 m Absatz, erneut 14 Stufen. Nach 3,5 m endet der Handlauf und es folgt eine Steinmauer. Dem Verlauf der Mauer folgen bis zur Gitterplatte. 90 Grad links, 2 m vorgehen, wieder 90 Grad links, nach 23 m Ampel Grunewaldstraße. Leitrillen und Bürgersteigabsenkung, Bordsteinhöhe 2 cm. Ampel mit Mittelinsel und taktil/akustischer Hilfe, 9 m bis zur Mittelinsel, Leitrillen 1 m breit, 2 m bis zum Pfeiler mit taktil/akustischer Hilfe, 2 m bis zum Ende der Mittelinsel, 8 m vor über Leitrillen hinweg. 90 Grad links, 102 m geradeaus, Belagswechsel zu Gehwegplatten 4 m. Dann Neuorientierung rechtseitig Mosaiksteine und Steinsockel (30 cm hoch), 5,5 m vor, Häusereingang 2 m breit, weiter Steinmauer und Mosaiksteine, 6 m geradeaus, leichte Linksbiegung der Steinmauer, 2 m lang, Steinmauer und Mosaiksteine rechtseitig, 12 m geradeaus, Orientierung Mosaiksteine, Einfahrt 4,5 m geradeaus bis Regengitter, 10 cm breit, erneut Steinmauer und Mosaiksteine, 11 m geradeaus, 90 Grad rechts, Mosaiksteine, 7 m bis zum Häusereingang, 1 Stufe, 13 cm hoch, linksseitig Klingelanlage, rechte Reihe zweite von unten. Die Klingel ist gleichzeitig Öffner. Die Holztür mit Glas ist leicht nach innen rechtseitig zu öffnen.

Beim Eintritt in den Hausflur, Vorsicht Schmutzfang, der eingearbeitet ist. Fußbodenbelag Steinfliesen. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Treppe auwärts, Handlauf links aus Metall. Die Stufen sind markiert mit PVC. 14 Stufen, ein Absatz, Fußbodenbelag Steinfliesen. Sie befinden sich im Hochparterre. Gehen Sie circa 4 m geradeaus und 90 Grad links, ohne Orientierungshilfe. Gehen Sie circa 2 m,geradeaus und 90 Grad rechts. Vorsicht links ein Fahrstuhl. Erreichen der Treppe aufwärts, mit PVC Belag. Der Handlauf rechts aus Holz, folgen Sie bitte dem Handlauf. 10 Stufen, ein Absatz, 10 Stufen, Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Sie Erreichen die Praxistür. Die Holzflügeltür öffnet leicht linkseitig nach innen. Die Klingel befindet sich rechts von der Tür, gleichzeitig klingeln und gegen die Tür drücken. Eine Schwelle. In der Praxis, Vorsicht Schmutzfang. Gehen sie circa 2 m geradeaus, Sie Erreichen den Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M85
Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
283
Richtung Marienfelde / Daimlerstraße,
285 Richtung Dahlem / Am Waldfriedhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Aussteigen, 1 m vor gehen, 90 Grad rechts, geradeaus, nach 11 m Pfeiler mit Hängemülltonne, weitere 14 m geradeaus, 2 Poller, Belagwechsel zu Pflasterstein, 10 m geradeaus, durch 2 Poller hindurch, Belagwechsel zu Gehwegplatten, weitere 27 m bis zur Ampel Grunewaldstraße. Leitrillen und Bürgersteigabsenkung, Bordsteinhöhe 2 cm. 90 Grad links, 1,5 m vor, 90 Grad rechts. Ampel mit Mittelinsel und taktil/akustischer Hilfe. 9 m bis zur Mittelinsel, Leitrillen 1 m breit, 2 m bis zum Pfeiler mit taktil/akustischer Hilfe, 2 m bis zum Ende der Mittelinsel, 8 m vor, über Leitrillen hinweg. 90 Grad links, 102 m geradeaus, Belagwechsel zu Pflasterstein, rechtsseitig Parkhaus, Einfahrt- und Ausfahrt 14 m breit, Belagwechsel zu Gehwegplatten 4 m. Dann Neuorientierung rechtsseitig Mosaiksteine und Steinsockel 30 cm hoch, 5,5 m vor, Häusereingang 2 m breit, weiter Steinmauer und Mosaiksteine, 6 m geradeaus, leichte Linksbiegung der Steinmauer, 2 m lang, Steinmauer und Mosaiksteine rechtsseitig, 12 m geradeaus, Einfahrt, Orientierung Mosaiksteine, 4,5 m geradeaus bis Regengitter, 10 cm breit, erneut Steinmauer und Mosaiksteine, 11 m geradeaus, rechts kleine Einbuchtung, Orientierung Mosaiksteine, 11 m geradeaus, 90 Grad rechts, Mosaiksteine, 7 m bis zum Häusereingang. 1 Stufe, 13 cm hoch, linksseitig Klingelanlage, rechte Reihe zweite von unten. Die Klingel ist gleichzeitig Öffner. Die Holztür mit Glas ist leicht nach innen rechtseitig zu öffnen.

Beim Eintritt in den Hausflur, Vorsicht Schmutzfang, der eingearbeitet ist. Fußbodenbelag Steinfliesen. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Treppe auwärts, Handlauf links aus Metall. Die Stufen sind markiert mit PVC. 14 Stufen, ein Absatz, Fußbodenbelag Steinfliesen. Sie befinden sich im Hochparterre. Gehen Sie circa 4 m geradeaus und 90 Grad links, ohne Orientierungshilfe. Gehen Sie circa 2 mgeradeaus und 90 Grad rechts. Vorsicht links ein Fahrstuhl. Erreichen der Treppe aufwärts, mit PVC Belag. Der Handlauf rechts aus Holz, folgen Sie bitte dem Handlauf. 10 Stufen, ein Absatz, 10 Stufen, Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Praxistür. Die Holzflügeltür öffnet leicht linkseitig nach innen. Die Klingel befindet sich rechts von der Tür, gleichzeitig klingeln und gegen die Tür drücken. Eine Schwelle. In der Praxis, Vorsicht Schmutzfang. Gehen sie circa 2 m geradeaus, Sie erreichen den Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48
Richtung Zehlendorf / Busseallee, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
186
Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Aussteigen, 90 Grad rechts, 27 m geradeaus bis zur Ampel mit Mittelinsel Grunewaldstraße, Leitrillen und Bürgersteigabsenkung, Bordsteinhöhe 2 cm. 90 Grad links, 1,5 m vor, 90 Grad rechts. Ampel mit Mittelinsel und taktil/akustischer Hilfe. 9 m bis zur Mittelinsel, Leitrillen 1 m breit, 2 m bis zum Pfeiler mit taktil/akustischer Hilfe, 2 m bis zum Ende der Mittelinsel, 8 m vor, über Leitrillen hinweg. 90 Grad links, 102 m geradeaus, Belagwechsel zu Pflasterstein, rechtsseitig Parkhaus, Einfahrt- und Ausfahrt 14 m breit, Belagwechsel zu Gehwegplatten 4 m. Dann Neuorientierung rechtsseitig Mosaiksteine und Steinsockel 30 cm hoch, 5,5 m vor, Häusereingang 2 m breit, weiter Steinmauer und Mosaiksteine, 6 m geradeaus, leichte Linksbiegung der Steinmauer, 2 m lang, Steinmauer und Mosaiksteine rechtsseitig, 12 m geradeaus, Einfahrt, Orientierung Mosaiksteine, 4,5 m geradeaus bis Regengitter, 10 cm breit, erneut Steinmauer und Mosaiksteine, 11 m geradeaus, rechts kleine Einbuchtung, Orientierung Mosaiksteine, 11 m geradeaus, 90 Grad rechts, Mosaiksteine, 7 m bis zum Häusereingang. 1 Stufe, 13 cm hoch, linksseitig Klingelanlage, rechte Reihe zweite von unten. Die Klingel ist gleichzeitig Öffner. Die Holztür mit Glas ist leicht nach innen rechtseitig zu öffnen.

Beim Eintritt in den Hausflur, Vorsicht Schmutzfang, der eingearbeitet ist. Fußbodenbelag Steinfliesen. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Treppe auwärts, Handlauf links aus Metall. Die Stufen sind markiert mit PVC. 14 Stufen, ein Absatz, Fußbodenbelag Steinfliesen. Sie befinden sich im Hochparterre. Gehen Sie circa 4 m geradeaus und 90 Grad links, ohne Orientierungshilfe. Gehen Sie circa 2 m,geradeaus und 90 Grad rechts. Vorsicht links ein Fahrstuhl. Erreichen der Treppe aufwärts, mit PVC Belag. Der Handlauf rechts aus Holz, molgen Sie bitte den Handlauf. 10 Stufen, ein Absatz, 10 Stufen, Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Praxistür. Die Holzflügeltür öffnet leicht linkseitig nach innen. Die Klingel befindet sich rechts von der Tür, gleichzeitig Klingeln und gegen die Tür drücken. Eine Schwelle. In der Praxis, Vorsicht Schmutzfang. Gehen sie circa 2 m geradeaus, Sie Erreichen den Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48
Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
186
S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Aussteigen, 5 m vor, 90 Grad links, Gehwegplatten, 18 m geradeaus, Belagwechsel Pflasterstein, rechte Seite Ausfahrt 6 m breit, 7 m vor, 90 Grad links 1,5 m bis zur Ampel Schlossstraße mit Mittelinsel mit taktil/akustischer Hilfe, Rillenplatten, 9 m bis zur Mittelinsel, 3 m breit mit taktil/akustischer Hilfe, 6 m bis zur Bordsteinkante, 5 m vorgehen, 90 Grad links, Orientierung Mosaikstein rechts, 64 m vor, leichte Biegung nach rechts ( 45 Grad). Weiter Orientierung Mosaikstein, 9 m vor, 45 Grad-Drehung nach rechts, 102 m geradeaus, Belagwechsel zu Pflasterstein, rechtsseitig Parkhaus, Einfahrt- und Ausfahrt 14 m breit, Belagwechsel zu Gehwegplatten 4 m. Dann Neuorientierung rechtsseitig Mosaiksteine und Steinsockel 30 cm hoch, 5,5 m vor, Häusereingang 2 m breit, weiter Steinmauer und Mosaiksteine, 6 m geradeaus, leichte Linksbiegung der Steinmauer, 2 m lang, Steinmauer und Mosaiksteine rechtsseitig, 12 m geradeaus, Einfahrt, Orientierung Mosaiksteine, 4,5 m geradeaus bis Regengitter, 10 cm breit, erneut Steinmauer und Mosaiksteine, 11 m geradeaus, rechts kleine Einbuchtung, Orientierung Mosaiksteine, 11 m geradeaus, 90 Grad rechts, Mosaiksteine, 7 m bis zum Häusereingang. 1 Stufe, 13 cm hoch, linksseitig Klingelanlage, rechte Reihe zweite von unten. Die Klingel ist gleichzeitig Öffner. Die Holztür mit Glas ist leicht nach innen rechtseitig zu öffnen.

Beim Eintritt in den Hausflur, Vorsicht Schmutzfang, der eingearbeitet ist. Fußbodenbelag Steinfliesen. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Treppe auwärts, Handlauf links aus Metall. Die Stufen sind markiert mit PVC. 14 Stufen, ein Absatz, Fußbodenbelag Steinfliesen. Sie befinden sich im Hochparterre. Gehen Sie circa 4 m geradeaus und 90 Grad links, ohne Orientierungshilfe. Gehen Sie circa 2 m geradeaus und 90 Grad rechts. Vorsicht links ein Fahrstuhl. Erreichen der Treppe aufwärts, mit PVC Belag. Der Handlauf rechts aus Holz, folgen Sie bitte dem Handlauf. 10 Stufen, ein Absatz, 10 Stufen, Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Sie Erreichen die Praxistür. Die Holzflügeltür öffnet leicht linkseitig nach innen. Die Klingel befindet sich rechts von der Tür, gleichzeitig klingeln und gegen die Tür drücken. Eine Schwelle. In der Praxis, Vorsicht Schmutzfang. Gehen sie circa 2 m geradeaus, Sie erreichen den Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83
Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee , Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
282
Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Aussteigen, 1 Schritt vor, 90 Grad links, große Bodenplatten. 4 m geradeaus, Regengitter 10 cm tief, 7 m geradeaus, wieder Regengitter 10 cm tief, weitere 23 m geradeaus, Regengitter 10 cm tief, 4 m geradeaus, 90 Grad links, 4 m geradeaus bis zur Doppelampel, Pfeiler mit taktil/taktiler Hilfe rechts, 7 m bis zur Mittelinsel, 3,50 m breit, 2 Pfeiler mit taktil/akustischer Hilfe, Rillenplatten, 9 m geradeaus. 5,5 m geradeaus, 90 Grad rechts, 3,5 m geradeaus bis zur Ampel Schloßstraße, taktil/akustische Hilfe, Rillenplatten, 12,50 m bis zur Mittelinsel, 2 m breit mit Rillenplatten und taktil/akustischer Hilfe, 2. Phase 9,80 m, am Ende Rillenplatten. Nach Überqueren 3 m geradeaus, 90 Grad rechts, 4 m bis zur Ampel Grunewaldstraße. Leitrillen und Bürgersteigabsenkung, Bordsteinhöhe 2 cm. Ampel mit Mittelinsel und taktil/akustischer Hilfe. 9 m bis zur Mittelinsel, Leitrillen 1 m breit, 2 m bis zum Pfeiler mit taktil/akustischer Hilfe, 2 m bis zum Ende der Mittelinsel, 8 m vor, über Leitrillen hinweg. 90 Grad links, 102 m geradeaus, Belagwechsel zu Pflasterstein, rechtsseitig Parkhaus, Einfahrt- und Ausfahrt 14 m breit, Belagwechsel zu Gehwegplatten 4 m. Dann Neuorientierung rechtsseitig Mosaiksteine und Steinsockel 30 cm hoch, 5,5 m vor, Häusereingang 2 m breit, weiter Steinmauer und Mosaiksteine, 6 m geradeaus, leichte Linksbiegung der Steinmauer, 2 m lang, Steinmauer und Mosaiksteine rechtsseitig, 12 m geradeaus, Einfahrt, Orientierung Mosaiksteine, 4,5 m geradeaus bis Regengitter, 10 cm breit, erneut Steinmauer und Mosaiksteine, 11 m geradeaus, rechts kleine Einbuchtung, Orientierung Mosaiksteine, 11 m geradeaus, 90 Grad rechts, Mosaiksteine, 7 m bis zum Häusereingang. 1 Stufe, 13 cm hoch, linksseitig Klingelanlage, rechte Reihe zweite von unten. Die Klingel ist gleichzeitig Öffner. Die Holztür mit Glas ist leicht nach innen rechtseitig zu öffnen.

Beim Eintritt in den Hausflur, Vorsicht Schmutzfang, der eingearbeitet ist. Fußbodenbelag Steinfliesen. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Treppe auwärts, Handlauf links aus Metall. Die Stufen sind markiert mit PVC. 14 Stufen, ein Absatz, Fußbodenbelag Steinfliesen. Sie befinden sich im Hochparterre. Gehen Sie circa 4 m geradeaus und 90 Grad links, ohne Orientierungshilfe. Gehen Sie circa 2 mgeradeaus und 90 Grad rechts. Vorsicht links ein Fahrstuhl. Erreichen der Treppe aufwärts, mit PVC Belag. Der Handlauf rechts aus Holz, folgen Sie bitte dem Handlauf. 10 Stufen, ein Absatz, 10 Stufen, Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Praxistür. Die Holzflügeltür öffnet leicht linkseitig nach innen. Die Klingel befindet sich rechts von der Tür, gleichzeitig klingeln und gegen die Tür drücken. Eine Schwelle. In der Praxis, Vorsicht Schmutzfang. Gehen sie circa 2 m geradeaus, Sie Erreichen den Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83
Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
282
Richtung Mariendorf / Dardanellenweg, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Aussteigen, 2 m geradeaus, 90 Grad rechts, normale Gehwegplatten, 32 m geradeaus, großer Pfeiler ca 1x1m, 90 Grad links, 2 Schritte ca 1,40 m nach vorn, 90 Grad rechts, 23 m geradeaus, großer Pfeiler links, 3 Schritte vor, rechtsseitig 6 Poller ( Abstände ca 1,20m ), links Warenständer, rechts nach Poller Straßenschildpoller mit Hängemülleimer, 21 m leicht links haltend bis zur Doppelampel Schlossstr. Rillenplatten, 90 Grad links, 3,50 m bis zur Ampel Schlossstraße mit taktil/akustischer Hilfe, 90 Grad rechts zum Überqueren der Ampel, 12,50 m bis zur Mittelinsel, 2 m breit mit Rillenplatten und taktil/akustischer Hilfe, 2. Phase 9,80 m, am Ende Rillenplatten. Nach Überqueren 3 m geradeaus, 90 Grad rechts, 4 m bis zur Ampel Grunewaldstraße. Leitrillen und Bürgersteigabsenkung, Bordsteinhöhe 2 cm. Ampel mit Mittelinsel und taktil/akustischer Hilfe. 9 m bis zur Mittelinsel, Leitrillen 1 m breit, 2 m bis zum Pfeiler mit taktil/akustischer Hilfe, 2 m bis zum Ende der Mittelinsel, 8 m vor, über Leitrillen hinweg. 90 Grad links, 102 m geradeaus, Belagwechsel zu Pflasterstein, rechtsseitig Parkhaus Einfahrt- und Ausfahrt 14 m breit, Belagwechsel zu Gehwegplatten 4 m. Dann Neuorientierung rechtsseitig Mosaiksteine und Steinsockel (30 cm hoch), 5,5 m vor, Häusereingang 2 m breit, weiter Steinmauer und Mosaiksteine, 6 m geradeaus, leichte Linksbiegung der Steinmauer, 2 m lang, Steinmauer und Mosaiksteine rechtsseitig, 12 m geradeaus, Einfahrt, Orientierung Mosaiksteine, 4,5 m geradeaus bis Regengitter, 10 cm breit, erneut Steinmauer und Mosaiksteine, 11 m geradeaus, rechts kleine Einbuchtung, Orientierung Mosaiksteine, 11 m geradeaus, 90 Grad rechts, Mosaiksteine, 7 m bis zum Häusereingang. 1 Stufe, 13 cm hoch, linksseitig Klingelanlage, rechte Reihe zweite von unten. Die Klingel ist gleichzeitig Öffner. Die Holztür mit Glas ist leicht nach innen rechtseitig zu öffnen.

Beim Eintritt in den Hausflur Vorsicht Schmutzfang, der eingearbeitet ist. Fußbodenbelag Steinfliesen. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Treppe auwärts, Handlauf links aus Metall. Die Stufen sind markiert mit PVC. 14 Stufen, ein Absatz, Fußbodenbelag Steinfliesen. Sie befinden sich im Hochparterre. Gehen Sie circa 4 m geradeaus und 90 Grad links, ohne Orientierungshilfe. Gehen Sie circa 2 m,geradeaus und 90 Grad rechts. Vorsicht links ein Fahrstuhl. Erreichen der Treppe aufwärts, mit PVC Belag. Der Handlauf rechts aus Holz, folgen Sie bitte dem Handlauf. 10 Stufe, ein Absatz, 10 Stufen, Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Praxistür. Die Holzflügeltür öffnet leicht linkseitig nach innen. Die Klingel befindet sich rechts von der Tür, gleichzeitig klingeln und gegen die Tür drücken. Eine Schwelle. In der Praxis, Vorsicht Schmutzfang. Gehen sie circa 2 m geradeaus, Sie erreichen den Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
188
Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Bevor der Bus in den Busbahnhof fährt besteht die Möglichkeit, bereits an der Schlossstraße/Albrechtstraße auszusteigen. Beim Ausstieg befindet sich ein Fahrradweg. Vorsicht, 4 m geradeaus, dann 90 Grad nach links. Jetzt geradeaus. Nach 32 m befindet sich zu rechter Hand ein Marmorsockel vom Fahrstuhlschacht. Der Sockel ist 2,50 m breit. An diesem Sockel entlang laufen. Am Ende des Sockels kommt nach etwa 2 m ein Bodenbelagwechsel. Es befinden sich Rillenplatten der Ampelanlage auf dem Boden. Die Ampel verfügt über eine taktil/akustische Hilfe. 90 Grad nach links wenden und die Schloßstraße überqueren. Es handelt sich um eine 2 Phasen Ampelanlage mit taktil/akustischer Hilfe, 12,50 m bis zur Mittelinsel, 2 m breit mit Rillenplatten und taktil/akustischer Hilfe, 2. Phase 9,80 m, am Ende Rillenplatten. Nach Überqueren 3 m geradeaus, 90 Grad rechts, 4 m bis zur Ampel Grunewaldstraße. Leitrillen und Bürgersteigabsenkung, Bordsteinhöhe 2 cm. Ampel mit Mittelinsel und taktil/akustischer Hilfe. 9 m bis zur Mittelinsel, Leitrillen 1 m breit, 2 m bis zum Pfeiler mit taktil/akustischer Hilfe, 2 m bis zum Ende der Mittelinsel, 8 m vor, über Leitrillen hinweg. 90 Grad links, 102 m geradeaus, Belagwechsel zu Pflasterstein, rechtsseitig Parkhaus, Einfahrt- und Ausfahrt 14 m breit, Belagwechsel zu Gehwegplatten 4 m. Dann Neuorientierung rechtsseitig Mosaiksteine und Steinsockel 30 cm hoch, 5,5 m vor, Häusereingang 2 m breit, weiter Steinmauer und Mosaiksteine, 6 m geradeaus, leichte Linksbiegung der Steinmauer, 2 m lang, Steinmauer und Mosaiksteine rechtsseitig, 12 m geradeaus, Einfahrt, Orientierung Mosaiksteine, 4,5 m geradeaus bis Regengitter, 10 cm breit, erneut Steinmauer und Mosaiksteine, 11 m geradeaus, rechts kleine Einbuchtung, Orientierung Mosaiksteine, 11 m geradeaus, 90 Grad rechts, Mosaiksteine, 7 m bis zum Häusereingang. 1 Stufe, 13 cm hoch, linksseitig Klingelanlage, rechte Reihe zweite von unten. Die Klingel ist gleichzeitig Öffner. Die Holztür mit Glas ist leicht nach innen rechtseitig zu öffnen.

Beim Eintritt in den Hausflur Vorsicht Schmutzfang, der eingearbeitet ist. Fußbodenbelag Steinfliesen. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Treppe auwärts, Handlauf links aus Metall. Die Stufen sind markiert mit PVC. 14 Stufen, ein Absatz, Fußbodenbelag Steinfliesen. Sie befinden sich im Hochparterre. Gehen Sie circa 4 m geradeaus und 90 Grad links, ohne Orientierungshilfe. Gehen Sie circa 2 mgeradeaus und 90 Grad rechts. Vorsicht links ein Fahrstuhl. Erreichen der Treppe aufwärts, mit PVC Belag. Der Handlauf rechts aus Holz, folgen Sie bitte dem Handlauf. 10 Stufen, ein Absatz, 10 Stufen, Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Praxistür. Die Holzflügeltür öffnet leicht linkseitig nach innen. Die Klingel befindet sich rechts von der Tür gleichzeitig Klingeln und gegen die Tür drücken. Eine Schwelle. In der Praxis, Vorsicht Schmutzfang. Gehen sie circa 2 m geradeaus, Sie erreichen den Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M82
Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz / Kreisel

Symbolbild Bus
188
Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz / Kreisel

Nach dem Ausstieg 1 m geradeaus. Dann 90 Grad nach rechts und 5 m geradeaus bis zu den Rillenplatten am Bodenbelag. Dem Verlauf der Rillenplatten bis zum Ende folgen. 90 Grad links, dann 4 m bis zur nächsten Rillenplatte vor der Busstrasse. Es folgt ein Belagwechsel zu Pflastersteinen. Die Strasse überqueren (etwa 5 m). Jetzt geradeaus bis zur Wand. Vor der Wand befinden sich Mosaiksteine auf dem Boden. 90 Grad rechts, 8 m bis zum Ende der Wand. Der Bodenbelag verläuft leicht nach links. Nach etwa 9 m endet der Bodenbelag. Jetzt 90 Grad nach links wenden . Nach 2,5 m folgt eine Automatiktür, die sich nach innen öffnet. Es folgt auf der rechten Seite eine Glaswand. (Schaufenster). Dem Wandverlauf etwa 25 m folgen. Es folgt eine automatische Schiebetür. Jetzt 90 Grad nach links wenden, 2 m geradeaus und erneut 90 Grad nach rechts wenden. Nach etwa 2 m befindet sich wieder eine Glaswand. Geradeaus, der Glaswand folgend. Nach etwa 12 m befindet sich eine 2 m breite Glastür, die nach außen öffnet. Sie befinden sich jetzt am Ende der Passage. Jetzt 90 Grad nach rechts, an den Schaufenstern entlang. Nach circa 55 m 90 Grad nach links wenden. Etwa 9 m geradeaus bis zur Ampel. Es handelt sich um eine 2 Phasen Ampel mit taktil/akustischer Hilfe. Überquerung der Schloßstraße 12,50 m bis zur Mittelinsel, 2 m breit mit Rillenplatten und taktil/akustischer Hilfe, 2. Phase 9,80 m, am Ende Rillenplatten. Nach Überqueren 3 m geradeaus, 90 Grad rechts, 4 m bis zur Ampel Grunewaldstraße. Leitrillen und Bürgersteigabsenkung, Bordsteinhöhe 2 cm. Ampel mit Mittelinsel und taktil/akustischer Hilfe. 9 m bis zur Mittelinsel, Leitrillen 1 m breit, 2 m bis zum Pfeiler mit taktil/akustischer Hilfe, 2 m bis zum Ende der Mittelinsel, 8 m vor, über Leitrillen hinweg. 90 Grad links, 102 m geradeaus, Belagwechsel zu Pflasterstein, rechtsseitig Parkhaus, Einfahrt- und Ausfahrt 14 m breit, Belagwechsel zu Gehwegplatten 4 m. Dann Neuorientierung rechtsseitig Mosaiksteine und Steinsockel 30 cm hoch, 5,5 m vor, Häusereingang 2 m breit, weiter Steinmauer und Mosaiksteine, 6 m geradeaus, leichte Linksbiegung der Steinmauer, 2 m lang, Steinmauer und Mosaiksteine rechtsseitig, 12 m geradeaus, Einfahrt, Orientierung Mosaiksteine, 4,5 m geradeaus bis Regengitter, 10 cm breit, erneut Steinmauer und Mosaiksteine, 11 m geradeaus, rechts kleine Einbuchtung, Orientierung Mosaiksteine, 11 m geradeaus, 90 Grad rechts, Mosaiksteine, 7 m bis zum Häusereingang. 1 Stufe, 13 cm hoch, linksseitig Klingelanlage, rechte Reihe zweite von unten. Die Klingel ist gleichzeitig Öffner. Die Holztür mit Glas ist leicht nach innen rechtseitig zu öffnen.

Beim Eintritt in den Hausflur,Vorsicht Schmutzfang, der eingearbeitet ist. Fußbodenbelag Steinfliesen. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Treppe auwärts, Handlauf links aus Metall. Die Stufen sind markiert mit PVC. 14 Stufen, ein Absatz, Fußbodenbelag Steinfliesen. Sie befinden sich im Hochparterre. Gehen Sie circa 4 m geradeaus und 90 Grad links, ohne Orientierungshilfe. Gehen Sie circa 2 m geradeaus und 90 Grad rechts. Vorsicht links ein Fahrstuhl. Erreichen der Treppe aufwärts, mit PVC Belag. Der Handlauf rechts aus Holz, folgen Sie bitte demHandlauf. 10 Stufen, ein Absatz, 10 Stufen, Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Praxistür. Die Holzflügeltür öffnet leicht linkseitig nach innen. Die Klingel befindet sich rechts von der Tür, gleichzeitig klingeln und gegen die Tür drücken. Eine Schwelle. In der Praxis, Vorsicht Schmutzfang. Gehen sie circa 2 m geradeaus, Sie erreichen den Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170
Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz / Kreisel

Nach dem Ausstieg 1 m geradeaus, 90 Grad rechts. 5 m geradeaus bis zur Rillenplatte. Diese als Orientierung benutzen und ihr 6 m bis zum Ende folgen. Es folgt ein Geländer. 90 Grad nach links wenden, 3,60 m geradeaus bis zur Wand. Auf dem Boden befinden sich Mosaiksteine. 90 Grad nach rechts und 8 m geradeaus bis zum Ende der Wand. Der Bodenbelag verläuft leicht nach links (Mosaiksteine). Dem Bodenbelag folgen bis zur Wand, nach etwa 9 m. 90 Grad nach links, und 2,5 m geradeaus bis zu einer Automatiktür.(öffnet nach innen). Rechtsseitig befindet sich eine Glaswand. 25 m geradeaus, dem Wandverlauf folgend, bis zu einer automatischen Schiebetür. 90 Grad nach links, 2 m bis zum Durchgang. Dann 90 Grad nach rechts. Nach weiteren 2 m folgt wieder eine Glaswand. Der Glaswand weiter folgen, nach 12 m befindet sich eine 2 m breite Glastür, die sich nach außen öffnet. Sie befinden sich jetzt am Ende der Passage. Es folgt eine Glaspendeltür. 90 Grad nach rechts wenden. 55 m der Glaswand folgen. 90 Grad nach links, und etwa 9 m geradeaus bis zur Ampel. Es handelt sich um eine 2- Phasen Ampel mit taktil/akustischer Hilfe. Überquerung der Schloßstraße 12,50 m bis zur Mittelinsel, 2 m breit mit Rillenplatten und taktil/akustischer Hilfe, 2. Phase 9,80 m, am Ende Rillenplatten. Nach Überqueren 3 m geradeaus, 90 Grad rechts, 4 m bis zur Ampel Grunewaldstraße. Leitrillen und Bürgersteigabsenkung, Bordsteinhöhe 2 cm. Ampel mit Mittelinsel und taktil/akustischer Hilfe. 9 m bis zur Mittelinsel, Leitrillen 1 m breit, 2 m bis zum Pfeiler mit taktil/akustischer Hilfe, 2 m bis zum Ende der Mittelinsel, 8 m vor, über Leitrillen hinweg. 90 Grad links, 102 m geradeaus, Belagwechsel zu Pflasterstein, rechtsseitig Parkhaus, Einfahrt- und Ausfahrt 14 m breit, Belagwechsel zu Gehwegplatten 4 m. Dann Neuorientierung rechtsseitig Mosaiksteine und Steinsockel 30 cm hoch, 5,5 m vor, Häusereingang 2 m breit, weiter Steinmauer und Mosaiksteine, 6 m geradeaus, leichte Linksbiegung der Steinmauer, 2 m lang, Steinmauer und Mosaiksteine rechtsseitig, 12 m geradeaus, Einfahrt, Orientierung Mosaiksteine, 4,5 m geradeaus bis Regengitter, 10 cm breit, erneut Steinmauer und Mosaiksteine, 11 m geradeaus, rechts kleine Einbuchtung, Orientierung Mosaiksteine, 11 m geradeaus, 90 Grad rechts, Mosaiksteine, 7 m bis zum Häusereingang. 1 Stufe, 13 cm hoch, linksseitig Klingelanlage, rechte Reihe zweite von unten. Die Klingel ist gleichzeitig Öffner. Die Holztür mit Glas ist leicht nach innen rechtseitig zu öffnen.

Beim Eintritt in den Hausflur,Vorsicht Schmutzfang, der eingearbeitet ist. Fußbodenbelag Steinfliesen. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Sie Erreichen die Treppe auwärts, Handlauf links aus Metall. Die Stufen sind markiert mit PVC. 14 Stufen, ein Absatz, Fußbodenbelag Steinfliesen. Sie befinden sich im Hochparterre. Gehen Sie circa 4 m geradeaus und 90 Grad links, ohne Orientierungshilfe. Gehen Sie circa 2 mgeradeaus und 90 Grad rechts. Vorsicht links ein Fahrstuhl. Erreichen der Treppe aufwärts, mit PVC Belag. Der Handlauf rechts aus Holz, folgen Sie bitte dem Handlauf. 10 Stufen, ein Absatz, 10 Stufen, Sie befinden sich in der ersten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Sie erreichen die Praxistür. Die Holzflügeltür öffnet leicht linkseitig nach innen. Die Klingel befindet sich rechts von der Tür, gleichzeitig klingeln und gegen die Tür drücken. Eine Schwelle. In der Praxis, Vorsicht Schmutzfang. Gehen sie circa 2 m geradeaus, Sie Erreichen den Anmeldetresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1
Richtung Wannsee, Bahnhof Rathaus Steglitz

Der Fahrstuhl befindet sich in Höhe des 2. Waggons vorne. Nach Ausstieg unten einige Meter nach links , dann 33 m leicht schräg nach rechts bis vor den U-Bahn-Eingang, nun nach rechts circa 75 m geradeaus. Jetzt links Ampel ohne Bedienungsfunktion Kuhlikshofstraße (Bordsteinkanten 2 cm) überqueren, weiter circa 120 m geradeaus bis zur Ampel Schloßstraße und diese überqueren, (Bordsteinkanten 2 cm). Nach Überquerung direkt rechts an der Ampel die Grunewaldstraße (Bordsteinkanten 3 cm) überqueren. Jetzt direkt nach links 180 m geradeaus bis zum Eingang Nr. 6 auf der rechten Seite. Vor der Haustür befindet sich eine 13 cm hohe Stufe, die Tür ist nach innen rechts zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1
Richtung Oranienburg, Bahnhof Rathaus Steglitz

Der Fahrstuhl befindet sich in Höhe des letzten Waggons hinten. Nach Ausstieg unten einige Meter nach links, dann 33 m leicht schräg nach rechts bis vor den U-Bahn-Eingang, nun nach rechts circa 75 m geradeaus. Jetzt links Ampel ohne Bedienungsfunktion Kuhlikshofstraße (Bordsteinkanten 2 cm) überqueren, weiter circa 120 m geradeaus bis zur Ampel Schloßstraße, diese überqueren (Bordsteinkanten 2 cm). Nach Überquerung direkt rechts an der Ampel die Grunewaldstraße (Bordsteinkanten 3 cm) überqueren. Jetzt direkt nach links 180 m geradeaus bis zum Eingang Nr. 6 auf der rechten Seite. Vor der Haustür befindet sich eine 13 cm hohe Stufe, die Tür ist nach innen rechts zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9
Richtung Rathaus Steglitz, Bahnhof Rathaus Steglitz

Der Aufzug befindet sich in der Mitte des Bahnsteiges. Nach Ausstieg im Obergeschoß circa 20 m nach rechts, jetzt 30 m nach links, weiter der Links-Rechtsbiegung 40 m folgen. Weiter 30 m geradeaus, dann links circa 13 m an den Stufen vorbei, nun links circa 18 m bis zum nächsten Aufzug auf der rechten Seite. Oben angekommen, direkt 8 m nach links und links zur Ampel Schloßstraße (Bordsteinkanten 2 cm). Nach Überquerung direkt rechts an der Ampel die Grunewaldstraße (Bordsteinkanten 3 cm) überqueren. Jetzt direkt nach links 180 m geradeaus bis zum Eingang Nr. 6 auf der rechten Seite. Vor der Haustür befindet sich eine 13 cm hohe Stufe, die Tür ist nach innen rechts zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M85
Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
283
Richtung Marienfelde / Daimlerstraße,
285 Richtung Dahlem / Am Waldfriedhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach Ausstieg rechts wenden und circa 47 m geradeaus bis zur Ampel Grunewaldstraße (Bordsteinkanten 3 cm). Nach Überquerung direkt 90 Grad links und 180 m geradeaus bis zum Eingang Nr. 6 auf der rechten Seite. Vor der Haustür befindet sich eine 13 cm hohe Stufe, die Tür ist nach innen rechts zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48
Richtung Zehlendorf / Busseallee, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
186
Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach Ausstieg nach rechts und circa 27 m geradeaus bis zur Ampel Grunewaldstraße (Bordsteinkanten 3 cm). Nach Überquerung direkt 90 Grad links und 180 m geradeaus bis zum Eingang Nr. 6 auf der rechten Seite. Vor der Haustür befindet sich eine 13 cm hohe Stufe, die Tür ist nach innen rechts zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48
Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
186
S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach Ausstieg nach links und circa 27 geradeaus bis zur Ampel und die Schloßstraße (Bordsteinkanten 3 cm) überqueren. Jetzt 90 Grad links und 64 m geradeaus bis zur Ecke, hier nach rechts in die Grunewaldsraße und 180 m geradeaus bis zum Eingang Nr.6 auf der rechten Seite. Vor der Haustür befindet sich eine 13 cm hohe Stufe, die Tür ist nach innen rechts zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83
Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee , Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
282
Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach Ausstieg links wenden und 38 m geradeaus bis zur Ecke. Jetzt nach rechts und 64 m geradeaus bis zur Ampel und die Schloßstraße (Bordsteinkanten 3 cm) überqueren. Jetzt 90 Grad links und 64 m geradeaus bis zur Ecke, hier nach rechts in die Grunewaldsraße und 180 m geradeaus bis zum Eingang Nr.6 auf der rechten Seite. Vor der Haustür befindet sich eine 13 cm hohe Stufe, die Tür ist nach innen rechts zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83
Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
282
Richtung Mariendorf / Dardanellenweg, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach Ausstieg nach rechts und circa 75 m geradeaus bis zur Ampel Schloßstraße, überqueren (Bordsteinkanten 2 cm). Nach Überquerung direkt rechts an der Ampel die Grunewaldstraße (Bordsteinkanten 3 cm) überqueren. Jetzt direkt nach links 180 m geradeaus bis zum Eingang Nr. 6 auf der rechten Seite. Vor der Haustür befindet sich eine 13 cm hohe Stufe, die Tür ist nach innen rechts zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
188
Richtung S + U-Bahnhof  Rathaus Steglitz,
283 Richtung S + U-Bahnhof  Rathaus Steglitz,
285 Richtung S + U-Bahnhof  Rathaus Steglitz, Haltestelle S + U-Bahnhof  Rathaus Steglitz

Nach Ausstieg nach links und circa 30 m geradeaus bis zur Ampel links die Schloßstraße überqueren (Bordsteinkanten 2 cm). Nach Überquerung direkt rechts an der Ampel die Grunewaldstraße (Bordsteinkanten 3 cm) überqueren. Jetzt direkt nach links 180 m geradeaus bis zum Eingang Nr. 6 auf der rechten Seite. Vor der Haustür befindet sich eine 13 cm hohe Stufe, die Tür ist nach innen rechts zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M82
Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz / Kreisel

Symbolbild Bus
17
0 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz / Kreisel

Nach Ausstieg rechts abbiegen bis zur Passage Richtung Schloßstraße, welche eine leichte Steigung hat. Nach Durchquerung nach rechts, geradeaus bis zur Ampel auf der linken Seite. Die Schloßstraße überqueren (Bordsteinkanten 2 cm). Nach Überquerung direkt rechts an dier Ampel die Grunewaldstraße (Bordsteinkanten 3 cm) überqueren. Jetzt direkt nach links 180 m geradeaus bis zum Eingang Nr. 6 auf der rechten Seite. Vor der Haustür befindet sich eine 13 cm hohe Stufe, die Tür ist nach innen rechts zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply