Zielmobil > Ärzte > HNO > Wermund, Katja

Matterhornstraße 30
14129 Berlin – Zehlendorf

Tel.: +49 (0) 30 – 80 90 60 61
Fax: +49 (0) 30 – 80 90 60 62

Der Zugang zum Gebäude ist für Rollstuhlfahrer ebenerdig.

Montag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1
Wannsee – Oranienburg, Bahnhof Mexikoplatz

Symbolbild Bus
118 Rathaus Zehlendorf – Berlin / Steinstücken,
629 U-Bahnhof Krumme Lanke – Teltow / Oderstrasse, Haltestelle S-Bahnhof Mexikoplatz

Die Praxis

• Zur Zeit liegen keine weiteren Informationen vor

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Mexikoplatz

Benutzen Sie die erste Waggoneinheit zum Ausstieg. Nach dem Ausstieg 90 Grad nach rechts und folgen Sie dem Blindenleitsystem bis zum Aufmerksamkeitsfeld in Form von einer Metallriffelplatte. 90 Grad nach links, dem Blindenleitsystem weiterhin folgen bis zur Metallriffelplatte. 90 Grad rechts und circa 6 m geradeaus bis zu den Rillenplatten vor der ersten Stufe der Treppe, an der Stehwand rechts orientieren.

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Mexikoplatz

Benutzen Sie bitte die letzte Waggoneinheit zum Ausstieg. Nach dem Ausstieg wenden Sie sich 90 Grad nach links und folgen Sie dem Blindenleitsystem bis zum Aufmerksamkeitsfeld in Form von einer Metallriffelplatte. 90 Grad nach links und circa 6 m geradeaus bis zu den Rillenplatten vor der ersten Stufe der Treppe, an der Stehwand rechts orientieren.

Gemeinsamer Weg:

Gehen Sie nun 16 Stufen hinunter, dann 1 Absatz von circa 1 m tief, und dann weitere 17 Stufen hinunter. Handlauf rechts als Orientierung. Die erste und letzte Stufe ist jeweils mit weißer Stufenmarkierung versehen. Unten angekommen, gehen Sie circa 5 m geradeaus bis zur Wand, danach 90 Grad links und weitere 1 m geradeaus, bis zu Holztür die sich nach außen öffnen lässt. Hier 90 Grad rechts und etwa 4 m geradeaus bis zu nächsten Holztür, die nach innen zu öffnen ist. Anschließend folgen 2 Stufen mit weißen Farbmarkierungen nach unten. Am Ausgang wenden Sie sich 90 Grad nach links, gehen Sie circa 17 m geradeaus entlang der Lindenthaler Allee auf Gehwegplatten bis Wartehäuschen, am Mosaikpflaster und an der Mauer links orientieren. Hier wenden Sie sich 90 Grad nach rechts, circa 1 m geradeaus gehen. 90 Grad links, gehen Sie circa 6 m geradeaus am Wartehäuschen vorbei. 90 Grad links, etwa 2 m geradeaus gehen bis Mosaikpflaster. 90 Grad rechts, gehen Sie 11 m geradeaus bis zur Beetabgrenzung, am Mosaikpflaster links orientieren. Weitere 16 m dem Mosaikpflaster und Beetabgrenzung links folgen. 90 Grad rechts, gehen Sie circa 2 m geradeaus bis zur taktil-akustischen Ampelanlage an der Kreuzung Lindenthaler Allee / Matterhornstraße. Blindenleitsystem in Form von Rillenplatten ist vorhanden. Die Lindenthaler Allee mit Mittelinsel von etwa 3 m Breite überqueren, Fahrbahnen einmal 10 m und einmal 9 m breit, die Bordsteinkanten sind auf 2 cm abgesenkt worden. Auf der anderen Seite angekommen gehen Sie etwa 3 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster, 90 Grad links und circa 4 m geradeaus gehen bis zum Ende des Mosaikpflasters, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. 90 Grad rechts, gehen Sie circa 62 m geradeaus entlang der Matterhornstraße auf Gehwegplatten bis zu der nächsten Einfahrt aus Kopfsteinpflaster von etwa 2,5 m Breite, orientieren Sie sich dabei am Mosaikpflaster rechts. Nach der Einfahrt gehen Sie circa 10 m geradeaus nun auf Mosaikpflasterung bis zu der nächsten Einfahrt von etwa 3 m Breite in Kopfsteinpflasterung, Wand rechts als Orientierung. Bis zu der nächsten Einfahrt auf Kopfsteinpflasterung von etwa 2 m Breite sind es circa 31 m geradeaus, orientieren Sie sich dabei an der Wand rechts. Danach sind es nur etwa 3 m geradeaus bis zu der nächsten Einfahrt aus Kopfsteinpflaster mit einer Breite von etwa 2 m, Randbeet und Mauer rechts als Orientierung. Gehen Sie circa 22 m geradeaus bis zu der nächsten Einfahrt in Kopfsteinpflasterung mit einer Breite von etwa 2,5 m, an der Steinmauer rechts orientieren. Von hier aus sind es circa 17 m geradeaus bis zu der nächsten Einfahrt in Kopfsteinpflasterung mit einer Breite von etwa 3 m, an der Steinmauer rechts orientieren. Anschließend gehen Sie 19 m geradeaus bis zur Ecke Matterhornstraße / Salzachstraße, orientieren Sie sich zunächst an der Steinmauer und dann an dem Randbeet rechts. Die Salzachstraße ohne Lichtsignalanlage überqueren. Die Fahrbahnbreite beträgt circa 5 m, die Bordsteinkanten sind etwa 5 cm hoch. Auf der anderen Seite angekommen, gehen Sie ohne Orientierung etwa 3 m geradeaus und dann circa 6 m geradeaus bis zu der Mauer; am Randbeet rechts orientieren. Folgen Sie dem Verlauf der Mauer rechts circa 43 m, danach etwa 8 m geradeaus gehen bis zur nächsten Einfahrt auf Kopfsteinpflasterung mit einer Breite von etwa 4 m; am Randbeet rechs orientieren. Nach der Einfahrt gehen Sie circa 33 m auf Mosaikpflasterung entlang der Mauer rechts bis zu der nächsten Einfahrt von etwa 3 m Breite ohne Belagwechsel. Danach gehen Sie circa 35 m entlang der Mauer rechts. Anschließend gehen Sie circa 19 m geradeaus bis zur Ecke Matterhornstraße / Elvirasteig, am Beet rechs orientieren. Den Elvirasteig ohne Ampelanlage überqueren, die Fahrbahnbreite beträgt circa 8 m, die Bordsteinkanten sind etwa 5 cm hoch. Nach der Überquerung gehen Sie 6 m geradeaus, Beet rechts als Orientierung. Weitere 2 m geradeaus bis zum Sockel. Anschließend gehen Sie circa 70 m entlang des Sockels rechts, danach circa 3 m bis zu der Kreuzung Matterhornstraße / Bergengruenstraße. Die Bergengruenstraße ohne Lichtsignalanlage überqueren. Die Fahrbahnbreite beträgt circa 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 7 cm und 5 cm hoch. Auf der anderen Seite angekommen, gehen Sie ohne Orientierung 3 m geradeaus bis zur Sockelmauer. Von hier aus sind es 56 m geradeaus bis zu der nächsten Einfahrt von circa 9 m Breite auf Kopfsteinpflasterung. Nach der Einfahrt gehen Sie etwa 1 m geradeaus und dann wenden sich 90 Grad nach rechts; es sind nur noch 2 m bis zum Grundstückstor aus zwei Flügeln. Am Tor rechts befindet sich ein Klingeltableau, oberste Taste betätigen. Das Tor ist aus Stahl, und läßt sich nach innen öffnen. Nach dem Tor gehen Sie 8 m geradeaus, Kantensteine rechts als Orientierung. 90 Grad links, circa 2 m geradeaus gehen bis zu der 2-stufigen aufwärts führenden Treppe. Oben angekommen gehen Sie 5 m geradeaus, an den Kantensteinen rechts orientieren. Anschließend gehen Sie circa 3 m geradeaus, 90 Grad rechts; es sind circa 3 m geradeaus bis zum Bodengitter vor der Eingangstür. Rechts an der Wand sind zwei Tasten, oberste Taste betätigen. Während der Sprechzeiten ist zum Öffnen gegen die Tür zu drücken. Die Tür ist aus Holz, Aufschlagrichtung innen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
118 Richtung Drewitz / Stern-Center,
629 Richtung Teltow / Oderstraße, Haltestelle S-Bahnhof Mexikoplatz

Ausstieg vorne beim Fahrer. Nach dem Ausstieg gehen Sie circa 5 m geradeaus bis Metallgeländer. Vorsicht Radweg kreuzt. Wenden Sie sich dann 90 Grad nach links und orientieren Sie sich dabei links an Beetabgrenzung und am Metallgeländer circa 5 m geradeaus. Weitere 27 m geradeaus entlang der Lindenthaler Allee auf Gehwegplatten gehen, Mosaikpflaster und Steinwand rechts als Orientierung. Dem Mosaikpflaster rechts circa 39 m folgen bis zum Ende des Mosaikpflasters an der Ecke Lindenthaler Allee / Matterhornstraße. 90 Grad rechts, gehen Sie circa 62 m geradeaus entlang der Matterhornstraße auf Gehwegplatten bis zu der nächsten Einfahrt aus Kopfsteinpflaster von etwa 2,5 m Breite, orientieren Sie sich dabei am Mosaikpflaster rechts. Nach der Einfahrt gehen Sie circa 10 m geradeaus nun auf Mosaikpflasterung bis zu der nächsten Einfahrt von etwa 3 m Breite in Kopfsteinpflasterung, Wand rechts als Orientierung. Bis zu der nächsten Einfahrt auf Kopfsteinpflasterung von etwa 2 m Breite sind es circa 31 m geradeaus, orientieren Sie sich dabei an der Wand rechts. Danach sind es nur etwa 3 m geradeaus bis zu der nächsten Einfahrt aus Kopfsteinpflaster mit einer Breite von etwa 2 m, Randbeet und Mauer rechts als Orientierung. Gehen Sie circa 22 m geradeaus bis zu der nächsten Einfahrt in Kopfsteinpflasterung mit einer Breite von etwa 2,5 m, an der Steinmauer rechts orientieren. Von hier aus sind es circa 17 m geradeaus bis zu der nächsten Einfahrt in Kopfsteinpflasterung mit einer Breite von etwa 3 m, an der Steinmauer rechts orientieren. Anschließend gehen Sie 19 m geradeaus bis zur Ecke Matterhornstraße / Salzachstraße, orientieren Sie sich zunächst an der Steinmauer und dann an dem Randbeet rechts. Die Salzachstraße ohne Lichtsignalanlage überqueren. Die Fahrbahnbreite beträgt circa 5 m, die Bordsteinkanten sind etwa 5 cm hoch. Auf der anderen Seite angekommen, gehen Sie ohne Orientierung etwa 3 m geradeaus und dann circa 6 m geradeaus bis zu der Mauer; am Randbeet rechts orientieren. Folgen Sie dem Verlauf der Mauer rechts circa 43 m, danach etwa 8 m geradeaus gehen bis zur nächsten Einfahrt auf Kopfsteinpflasterung mit einer Breite von etwa 4 m; am Randbeet rechs orientieren. Nach der Einfahrt gehen Sie circa 33 m auf Mosaikpflasterung entlang der Mauer rechts bis zu der nächsten Einfahrt von etwa 3 m breit ohne Belagwechsel. Danach gehen Sie circa 35 m entlang der Mauer rechts. Anschließend gehen Sie circa 19 m geradeaus bis zur Ecke Matterhornstraße / Elvirasteig, am Beet rechs orientieren. Den Elvirasteig ohne Ampelanlage überqueren, die Fahrbahnbreite beträgt circa 8 m, die Bordsteinkanten sind etwa 5 cm hoch. Nach der Überquerung gehen Sie 6 m geradeaus, Beet rechts als Orientierung. Weitere 2 m geradeaus bis zum Sockel. Anschließend gehen Sie circa 70 m entlang des Sockels rechts, danach circa 3 m bis zu der Kreuzung Matterhornstraße / Bergengruenstraße. Die Bergengruenstraße ohne Lichtsignalanlage überqueren. Die Fahrbahnbreite beträgt circa 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 7 und 5 cm hoch. Auf der anderen Seite angekommen, gehen Sie ohne Orientierung 3 m geradeaus bis zur Sockelmauer. Von hier aus sind es 56 m geradeaus bis zu der nächsten Einfahrt von circa 9 m Breite auf Kopfsteinpflasterung. Nach der Einfahrt gehen Sie etwa 1 m geradeaus und dann wenden sich 90 Grad nach rechts; es sind nur noch 2 m bis zum Grundstückstor aus zwei Flügeln. Am Tor rechts befindet sich ein Klingeltableau, oberste Taste betätigen. Das Tor ist aus Stahl, und läßt sich nach innen öffnen. Nach dem Tor gehen Sie 8 m geradeaus, Kantensteine rechts als Orientierung. 90 Grad links, circa 2 m geradeaus gehen bis zu der 2-stufigen aufwärts führenden Treppe. Oben angekommen gehen Sie 5 m geradeaus, an den Kantensteinen rechts orientieren. Anschließend gehen Sie circa 3 m geradeaus, 90 Grad rechts; es sind circa 3 m geradeaus bis zum Bodengitter vor der Eingangstür. Rechts an der Wand sind zwei Tasten, oberste Taste betätigen. Während der Sprechzeiten ist zum Öffnen gegen die Tür zu drücken. Die Tür ist aus Holz, Aufschlagrichtung innen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
118 Richtung Rathaus Zehlendorf,
629 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke, Haltestelle S-Bahnhof Mexikoplatz

Ausstieg vorne beim Fahrer. Nach dem Ausstieg gehen Sie unter Beachtung des kreuzenden Radweges circa 4 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster und Steinmauer. Hier wenden Sie sich 90 Grad nach rechts und gehen weitere 3 m geradeaus bis zum Wartehäuschen, am Mosaikpflaster und Steinmauer links orientieren. Hier wenden Sie sich 90 Grad nach rechts und circa 1 m geradeaus gehen. 90 Grad links, gehen Sie circa 6 m geradeaus am Wartehäuschen vorbei. 90 Grad links, etwa 2 m geradeaus gehen bis zum Mosaikpflaster. 90 Grad rechts, gehen Sie 11 m geradeaus entlang der Lindenthaler Allee auf Gehwegplatten bis Beetabgrenzung, am Mosaikpflaster links orientieren. Weitere 16 m dem Mosaikpflaster und Beetabgrenzung links folgen. 90 Grad rechts, gehen Sie circa 2 m geradeaus bis zu der Lichtsignalanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung an der Kreuzung Lindenthaler Allee / Matterhornstraße. Blindenleitsystem in Form von Rillenplatten ist vorhanden. Die Lindenthaler Allee mit Mittelinsel von etwa 3 m Breite überqueren, Fahrbahnen einmal 10 m und einmal 9 m breit, die Bordsteinkanten sind auf 2 cm abgesenkt worden. Auf der anderen Seite angekommen gehen Sie etwa 3 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster, 90 Grad links und circa 4 m geradeaus gehen bis zum Ende des Mosaikpflasters, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. 90 Grad rechts, gehen Sie circa 62 m geradeaus entlang der Matterhornstraße auf Gehwegplatten bis zu der nächsten Einfahrt aus Kopfsteinpflaster von etwa 2,5 m Breite, orientieren Sie sich dabei am Mosaikpflaster rechts. Nach der Einfahrt gehen Sie circa 10 m geradeaus nun auf Mosaikpflasterung bis zu der nächsten Einfahrt von etwa 3 m Breite in Kopfsteinpflasterung, Wand rechts als Orientierung. Bis zu der nächsten Einfahrt auf Kopfsteinpflasterung von etwa 2 m Breite sind es circa 31 m geradeaus, orientieren Sie sich dabei an der Wand rechts. Danach sind es nur etwa 3 m geradeaus bis zu der nächsten Einfahrt aus Kopfsteinpflaster mit einer Breite von etwa 2 m, Randbeet und Mauer rechts als Orientierung. Gehen Sie circa 22 m geradeaus bis zu der nächsten Einfahrt in Kopfsteinpflasterung mit einer Breite von etwa 2,5 m, an der Steinmauer rechts orientieren. Von hier aus sind es circa 17 m geradeaus bis zu der nächsten Einfahrt in Kopfsteinpflasterung mit einer Breite von etwa 3 m, an der Steinmauer rechts orientieren. Anschließend gehen Sie 19 m geradeaus bis zur Ecke Matterhornstraße / Salzachstraße, orientieren Sie sich zunächst an der Steinmauer und dann an dem Randbeet rechts. Die Salzachstraße ohne Lichtsignalanlage überqueren. Die Fahrbahnbreite beträgt circa 5 m, die Bordsteinkanten sind etwa 5 cm hoch. Auf der anderen Seite angekommen, gehen Sie ohne Orientierung etwa 3 m geradeaus und dann circa 6 m geradeaus bis zu der Mauer; am Randbeet rechts orientieren. Folgen Sie dem Verlauf der Mauer rechts circa 43 m, danach etwa 8 m geradeaus gehen bis zur nächsten Einfahrt auf Kopfsteinpflasterung mit einer Breite von etwa 4 m; am Randbeet rechs orientieren. Nach der Einfahrt gehen Sie circa 33 m auf Mosaikpflasterung entlang der Mauer rechts bis zu der nächsten Einfahrt von etwa 3 m Breite ohne Belagwechsel. Danach gehen Sie circa 35 m entlang der Mauer rechts. Anschließend gehen Sie circa 19 m geradeaus bis zur Ecke Matterhornstraße / Elvirasteig, am Beet rechs orientieren. Den Elvirasteig ohne Ampelanlage überqueren, die Fahrbahnbreite beträgt circa 8 m, die Bordsteinkanten sind etwa 5 cm hoch. Nach der Überquerung gehen Sie 6 m geradeaus, Beet rechts als Orientierung. Weitere 2 m geradeaus bis zum Sockel. Anschließend gehen Sie circa 70 m entlang des Sockels rechts, danach circa 3 m bis zu der Kreuzung Matterhornstraße / Bergengruenstraße. Die Bergengruenstraße ohne Lichtsignalanlage überqueren. Die Fahrbahnbreite beträgt circa 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 7 und 5 cm hoch. Auf der anderen Seite angekommen, gehen Sie ohne Orientierung 3 m geradeaus bis zur Sockelmauer. Von hier aus sind es 56 m geradeaus bis zu der nächsten Einfahrt von circa 9 m Breite auf Kopfsteinpflasterung. Nach der Einfahrt gehen Sie etwa 1 m geradeaus und dann wenden sich 90 Grad nach rechts; es sind nur noch 2 m bis zum Grundstückstor aus zwei Flügeln. Am Tor rechts befindet sich ein Klingeltableau, oberste Taste betätigen. Das Tor ist aus Stahl, und läßt sich nach innen öffnen. Nach dem Tor gehen Sie 8 m geradeaus, Kantensteine rechts als Orientierung. 90 Grad links, circa 2 m geradeaus gehen bis zu der 2-stufigen aufwärts führenden Treppe. Oben angekommen gehen Sie 5 m geradeaus, an den Kantensteinen rechts orientieren. Anschließend gehen Sie circa 3 m geradeaus, 90 Grad rechts; es sind circa 3 m geradeaus bis zum Bodengitter vor der Eingangstür. Rechts an der Wand sind zwei Tasten, oberste Taste betätigen. Während der Sprechzeiten ist zum Öffnen gegen die Tür zu drücken. Die Tür ist aus Holz, Aufschlagrichtung innen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Mexikoplatz

Nach dem Ausstieg wenden Sie sich nach rechts und fahren Sie nun geradeaus bis zum Fahrstuhl. Die Bedienelemente sind behindertengerecht angebracht sowie mit Sprachausgabe. Unten angekommen, wenden Sie sich nach links und fahren bis zu der Ampelanlage an der Kreuzung Lindenthaler Allee / Matterhornstraße. Überqueren Sie nun die Lindenthaler Allee mit Mittelinsel von etwa 3 m Breite, Fahrbahnen einmal etwa 10 m und einmal 9 m Breite, die Bordsteinkanten sind auf 2 cm abgesenkt. Nach der Überquerung wenden Sie sich nach links und bis zur Ecke Matterhornstraße fahren. Hier wenden Sie sich nach rechts und circa 170 m bis zur Ecke Matterhornstraße / Salzachstraße. Die Salzachstr ohne Lichtsignalanlage mit einer Fahrbahnbreite von circa 5 m überqueren, die Bordsteinkanten sind etwa 5 cm hoch. Nach der Überquerung fahren Sie weiter circa 150 m bis zur Ecke Matterhornstraße / Elvirasteig. Den Elvirasteig ohne Ampelanlage überqueren. Die Fahrbahnbreite beträgt etwa 8 m, die Bordsteinkanten sind etwa 5 cm hoch. Auf der anderen Straßenseite angekommen fahren Sie circa 80 m bis zu der Kreuzung Matterhornstraße / Bergengruenstraße. Die Bergengruenstraße ohne Lichtsignalanlage überqueren. Die Fahrbahnbreite beträgt etwa 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 7 cm und 5 cm hoch. Nach der Überquerung sind es nur noch etwa 70 m bis zum Grundstückeingang. Dort nach rechts abbiegen, nach Passieren des Tors wenden Sie sich nach links und dem Weg bis zur Haustür folgen. Die Tür ist aus Holz, Aufschlagrichtung innen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Mexikoplatz

Nach dem Ausstieg fahren Sie zum gegenüberliegenden Bahngleis und wenden sich dann nach links. Fahren Sie nun geradeaus bis zum Fahrstuhl. Die Bedienelemente sind behindertengerecht angebracht sowie mit Sprachausgabe. Unten angekommen, wenden Sie sich nach links und fahren bis zu der Ampelanlage an der Kreuzung Lindenthaler Allee / Matterhornstraße. Überqueren Sie nun die Lindenthaler Allee mit Mittelinsel von etwa 3 m Breite, Fahrbahnen einmal etwa 10 m und einmal 9 m breit, die Bordsteinkanten sind auf 2 cm abgesenkt. Nach der Überquerung wenden Sie sich nach links und bis zur Ecke Matterhornstraße fahren. Hier wenden Sie sich nach rechts und circa 170 m bis zur Ecke Matterhornstraße / Salzachstraße. Die Salzachstr ohne Lichtsignalanlage mit einer Fahrbahnbreite von circa 5 m überqueren, die Bordsteinkanten sind etwa 5 cm hoch. Nach der Überquerung fahren Sie weiter circa 150 m bis zur Ecke Matterhornstraße / Elvirasteig. Den Elvirasteig ohne Ampelanlage überqueren. Die Fahrbahnbreite beträgt etwa 8 m, die Bordsteinkanten sind etwa 5 cm hoch. Auf der anderen Straßenseite angekommen fahren Sie circa 80 m bis zu der Kreuzung Matterhornstraße / Bergengruenstraße. Die Bergengruenstraße ohne Lichtsignalanlage überqueren. Die Fahrbahnbreite beträgt etwa 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 7 cm und 5 cm hoch. Nach der Überquerung sind es nur noch etwa 70 m bis zum Grundstückeingang. Dort nach rechts abbiegen, nach Passieren des Tors wenden Sie sich nach links und dem Weg bis zur Haustür folgen. Die Tür ist aus Holz, Aufschlagrichtung innen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
118 Richtung Drewitz / Stern-Center,
629 Richtung Teltow / Oderstraße, Haltestelle S-Bahnhof Mexikoplatz

Nach dem Ausstieg in Fahrtrichtung des Busses fahren bis zur Ecke Lindenthaler Allee / Matterhornstraße, nach rechts abbiegen und circa 170 m bis zur Ecke Matterhornstraße / Salzachstr. Die Salzachstr ohne Lichtsignalanlage mit einer Fahrbahnbreite von circa 5 m überqueren, die Bordsteinkanten sind etwa 5 cm hoch. Nach der Überquerung fahren Sie weiter circa 150 m bis zur Ecke Matterhornstraße / Elvirasteig. Den Elvirasteig ohne Ampelanlage überqueren. Die Fahrbahnbreite beträgt etwa 8 m, die Bordsteinkanten sind etwa 5 cm hoch. Auf der anderen Straßenseite angekommen fahren Sie circa 80 m bis zu der Kreuzung Matterhornstraße / Bergengruenstraße. Die Bergengruenstraße ohne Lichtsignalanlage überqueren. Die Fahrbahnbreite beträgt etwa 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 7 cm und 5 cm hoch. Nach der Überquerung sind es nur noch etwa 70 m bis zum Grundstückeingang. Dort nach rechts abbiegen, nach Passieren des Tors wenden Sie sich nach links und dem Weg bis zur Haustür folgen. Die Tür ist aus Holz, Aufschlagrichtung innen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
118 Richtung Rathaus Zehlendorf,
629 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke, Haltestelle S-Bahnhof Mexikoplatz

Nach dem Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung des Buses fahren bis zu der Ampelanlage an der Kreuzung Lindenthaler Allee / Matterhornstraße. Überqueren Sie nun die Lindenthaler Allee mit Mittelinsel von etwa 3 m Breite, Fahrbahnen einmal etwa 10 m und einmal 9 m Breite, die Bordsteinkanten sind auf 2 cm abgesenkt. Nach der Überquerung wenden Sie sich nach links und bis zur Ecke Matterhornstraße fahren. Hier wenden Sie sich nach rechts und circa 170 m bis zur Ecke Matterhornstraße / Salzachstr. Die Salzachstr ohne Lichtsignalanlage mit einer Fahrbahnbreite von circa 5 m überqueren, die Bordsteinkanten sind etwa 5 cm hoch. Nach der Überquerung fahren Sie weiter circa 150 m bis zur Ecke Matterhornstraße / Elvirasteig. Den Elvirasteig ohne Ampelanlage überqueren. Die Fahrbahnbreite beträgt etwa 8 m, die Bordsteinkanten sind etwa 5 cm hoch. Auf der anderen Straßenseite angekommen fahren Sie circa 80 m bis zu der Kreuzung Matterhornstraße / Bergengruenstraße. Die Bergengruenstraße ohne Lichtsignalanlage überqueren. Die Fahrbahnbreite beträgt etwa 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 7 und 5 cm hoch. Nach der Überquerung sind es nur noch etwa 70 m bis zum Grundstückeingang. Dort nach rechts abbiegen, nach Passieren des Tors wenden Sie sich nach links und dem Weg bis zur Haustür folgen. Die Tür ist aus Holz, Aufschlagrichtung innen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply