Zielmobil > Ärzte > Frauenheilkunde > Weingarten, Dr. Ursula

Tauentzienstraße 1
10789 Berlin – Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 218 70 58 / 891 60 70
Fax: +49 (0) 30 – 217 78 60 / 893 57 51

Gemeinschaftspraxis mit:

Henze, Dr. Katrin

Die Praxis befindet sich im 2.Obergeschoss. Vor dem Fahrstuhl ist ausreichend Bewegungsfreiheit. Die Fahrstuhltür ist etwa 80 Zentimeter breit. Die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Die Türbreiten der Behandlungsräume, einschließlich Warteraum, liegen bei 80 Zentimetern. Die Praxisräume sind schwellenlos.

Montag08:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag08:30 Uhr bis 19:00 Uhr
Mittwoch09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag08:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Samstag10:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Ambulante Operationen nach Vereinbarung.

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U1 Warschauer Straße – Uhlandstraße,
U2 Pankow – Ruhleben,
U3 Krumme Lanke – Nollendorfplatz, Bahnhof Wittenbergplatz
Barrierefreier Zugang

Symbolbild Metrobus
M19 S-Bahnhof Grunewald – U-Bahnhof Mehringdamm,
M29 Grunewald / Roseneck – U-Bahnhof Hermannplatz,
M46 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Wittenbergplatz

Die Praxis

Die Praxisräume befinden sich im 2. Obergeschoss. Ihre Eingangstür ist aus Glas und übersichtlich ausgeschildert. Der 1,20 Meter hohe Empfangstresen steht 4 Meter geradeaus hinter dem Eingangsbereich und ist an einer Seite offen. Die Türbreiten der Behandlungsräume, einschließlich Warteraum, liegen bei 80 Zentimetern. Die Praxisräume sind schwellenlos. Zur Behandlung wird persönlich aufgerufen, die Atmosphäre in der Praxis ist entspannt und freundlich. Nach Bedarf wird Hilfestellung geleistet.

Termine können direkt oder per Telefon vereinbart werden. Um Voranmeldung wird gebeten. Ein Faxgerät steht ebenfalls als Kommunikationsmittel zur Verfügung.

Praxisbesonderheiten:

Die Praxis befindet sich in einem Ärztehaus mit Fachärzten der Allgemeinmedizin, Augenheilkunde, Dermatologie und der Zahnmedizin.

Schwerpunkte:

• Kinderwunschdiagnostik
• Beratung und Betreuung in Schwangerschaft und Wochenbett
• Ultraschalldiagnostik
• Ernährungs- und Sportberatung
• Beratung/Verhütung
• Familienplanung
• Mädchensprechstunde
• Kinder- und Jugendgynäkologie
• Impfungen
• Krebs Vor- und Nachsorge
• Dysplasiesprechstunde (Vorformen von Krebserkrankungen)
• Wechseljahresberatung
• Naturheilverfahren
• Ambulante Operationen

Beraten wird unter anderem in den Sprachen:

• Englisch
• Französisch
• Spanisch
• Portugiesisch

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Warschauer Straße, Bahnhof Wittenbergplatz Bahnsteig 3

Der Bahnsteig 3 verfügt weder über eine Rolltreppe noch über einen Fahrstuhl.

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 100 Meter.

Möglichst den letzten Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg 0,5 Meter vor bis zum Blindenleitstreifen. Dann 90 Grad rechts und dem Leitstreifen bis zum Aufmerksamkeitsfeld folgen. Davor 90 Grad links und 2 Meter vorgehen. Dann 90 Grad rechts zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf der ersten und letzten Stufe. Nach 19 Stufen 1 Meter geradeaus. Dann 90 Grad links und 7 Meter geradeaus, parallel an der abwärts führenden Treppe vorbei, bis zum gegenüber liegenden Treppengeländer. Danach 6 Meter geradeaus bis zum ersten Geländer eines weiteren U-Bahnausganges links. Hier 9 Meter geradeaus, parallel an der abwärts führenden Treppe vorbei, bis zum zweiten Geländers des U-Bahnausgangs links. Jetzt 4 Meter geradeaus mit Orientierung an 2 Fahrkartenentwertern links. Dann 4 Meter geradeaus mit Orientierung am BVG-Holzhäuschen links. Danach 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Geländer eines weiteren U-Bahnausganges. Davor 90 Grad links und 2 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur aufwärts führenden Treppe. Nach 3 Metern an der Wand entlang ist diese um etwa 70 Zentimeter nach hinten versetzt. Die Treppe hat 8 Stufen mit Kontraststreifen auf der ersten und letzten Stufe. Offen stehender Türflügel geradeaus nach oberster Stufe. Türflügel links umgehen und 4 Meter geradeaus durch den Ausgang Wittenbergplatz Richtung Tauentzienstraße. Danach 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Nun 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der bogenförmigen Steinkante für eine Rasenfläche rechts. Im ersten und im letzten Meter stehender Abfalleimer links. Am Ende der Strecke 90 Grad links und 7 Meter geradeaus mit Orientierung an vier Pollern und dem Bordstein rechts bis zur Rillenplatte der Ampelanlage. Poller links. Hier 90 Grad rechts. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Es folgt die Überquerung der etwa 12 Meter breiten Fahrbahn mit Orientierung am fließenden Verkehr von rechts. Poller rechts und Ampelmast links. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Hier 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zur Hausecke rechts. Am Anfang der Strecke Stehtische rechts. An der Ecke sitzen oft Bettler. Hier 90 Grad links und 2 Meter vor bis zum Mosaikpflaster. Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Nun 90 Grad rechts und 4 Meter vor bis zum Hauseingang der Tauentzienstraße 1. Der Zugang ist ebenerdig.

Weg zur Praxis mit Fahrstuhl

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet leicht nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Dann 90 Grad links und 2 Meter vor bis zu dem linkesten Fahrstuhl von dreien. Die Fahrstuhlknöpfe befinden sich zwischen den Fahrstühlen in 90 Zentimetern Höhe. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld ist rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Obergeschoss, dies ist der zweite Knopf von oben. Der Notruf ist der unterste Knopf. Der Ausstieg befindet sich auf der selben Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 1 Meter vor, 90 Grad rechts und je nach Fahrstuhl etwa 2 bis 5 Meter geradeaus bis zur Praxistür. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz und Glas ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Weg zur Praxis über die Treppe

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zum Treppenaufgang mit Handlauf rechts. Hier 90 Grad links und 0,5 Meter vor. Jetzt 90 Grad rechts. Orientierung am Handlauf aus Holz links. Die Treppe ist mit PVC beschichtet und mit geriffelten Metallkanten versehen. 16 Stufen aufwärts bis zum Zwischenabsatz, dann 180 Grad links und 10 Stufen bis zum 1. Obergeschoss. Wieder 180 Grad links, 10 Stufen bis zum Absatz, 180 Grad links und die letzten 10 Stufen. In der 2. Etage angekommen 4 Meter geradeaus mit Orientierung an den Fahrstühlen rechts bis zum Praxiseingang. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Uhlandstraße, Bahnhof Wittenbergplatz Bahnsteig 1

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 100 Meter.

Möglichst den ersten Wagen benutzen. Nach dem Aussteigen bis zum Blindenleitstreifen vorgehen. Dann 90 Grad links und dem Leitstreifen bis zum Aufmerksamkeitsfeld folgen. Davor 90 Grad rechts und 7 Meter geradeaus. Dann 90 Grad links zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf der ersten und letzten Stufe. Nach 19 Stufen 90 Grad rechts und 2 Meter vor. Erneut 90 Grad rechts und 2 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur aufwärts führenden Treppe. Nach 3 Metern an der Wand entlang ist diese um etwa 70 Zentimeter nach hinten versetzt. Die Treppe hat 8 Stufen mit Kontraststreifen auf der ersten und letzten Stufe. Offen stehender Türflügel geradeaus nach oberster Stufe. Türflügel links umgehen und 4 Meter geradeaus durch den Ausgang Wittenbergplatz Richtung Tauentzienstraße. Danach 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Nun 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der bogenförmigen Steinkante für eine Rasenfläche rechts. Im ersten und im letzten Meter stehender Abfalleimer links. Am Ende der Strecke 90 Grad links und 7 Meter geradeaus mit Orientierung an vier Pollern und dem Bordstein rechts bis zur Rillenplatte der Ampelanlage. Poller links. Hier 90 Grad rechts. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Es folgt die Überquerung der etwa 12 Meter breiten Fahrbahn mit Orientierung am fließenden Verkehr von rechts. Poller rechts und Ampelmast links. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Hier 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zur Hausecke rechts. Am Anfang der Strecke Stehtische rechts. An der Ecke sitzen oft Bettler. Hier 90 Grad links und 2 Meter vor bis zum Mosaikpflaster. Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Nun 90 Grad rechts und 4 Meter vor bis zum Hauseingang der Tauentzienstraße 1. Der Zugang ist ebenerdig.

Weg zur Praxis mit Fahrstuhl

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet leicht nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Dann 90 Grad links und 2 Meter vor bis zu dem linkesten Fahrstuhl von dreien. Die Fahrstuhlknöpfe befinden sich zwischen den Fahrstühlen in 90 Zentimetern Höhe. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld ist rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Obergeschoss, dies ist der zweite Knopf von oben. Der Notruf ist der unterste Knopf. Der Ausstieg befindet sich auf der selben Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 1 Meter vor, 90 Grad rechts und je nach Fahrstuhl etwa 2 bis 5 Meter geradeaus bis zur Praxistür. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz und Glas ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Weg zur Praxis über die Treppe

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zum Treppenaufgang mit Handlauf rechts. Hier 90 Grad links und 0,5 Meter vor. Jetzt 90 Grad rechts. Orientierung am Handlauf aus Holz links. Die Treppe ist mit PVC beschichtet und mit geriffelten Metallkanten versehen. 16 Stufen aufwärts bis zum Zwischenabsatz, dann 180 Grad links und 10 Stufen bis zum 1. Obergeschoss. Wieder 180 Grad links, 10 Stufen bis zum Absatz, 180 Grad links und die letzten 10 Stufen. In der 2. Etage angekommen 4 Meter geradeaus mit Orientierung an den Fahrstühlen rechts bis zum Praxiseingang. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Pankow, Bahnhof Wittenbergplatz Bahnsteig 2

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 100 Meter.

Möglichst den letzten Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg bis zum Blindenleitstreifen vorgehen. Dann 90 Grad links und dem Leitstreifen bis zum Aufmerksamkeitsfeld folgen. Davor 90 Grad rechts und 3 Meter vorgehen. Dann 90 Grad links zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Kontraststreifen auf der ersten und letzten Stufe. Nach 19 Stufen 1 Meter vor und 90 Grad links. Jetzt 4 Meter geradeaus mit Orientierung an 2 Fahrkartenentwertern links. Dann 4 Meter geradeaus mit Orientierung am BVG-Holzhäuschen links. Danach 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Geländer eines weiteren U-Bahnausganges. Hier 90 Grad links und 2 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur aufwärts führenden Treppe. Nach 3 Metern an der Wand entlang ist diese um etwa 70 Zentimeter nach hinten versetzt. Die Treppe hat 8 Stufen mit Kontraststreifen auf der ersten und letzten Stufe. Offen stehender Türflügel geradeaus nach oberster Stufe. Türflügel links umgehen und 4 Meter geradeaus durch den Ausgang Wittenbergplatz Richtung Tauentzienstraße. Danach 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Nun 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der bogenförmigen Steinkante für eine Rasenfläche rechts. Im ersten und im letzten Meter stehender Abfalleimer links. Am Ende der Strecke 90 Grad links und 7 Meter geradeaus mit Orientierung an vier Pollern und dem Bordstein rechts bis zur Rillenplatte der Ampelanlage. Poller links. Hier 90 Grad rechts. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Es folgt die Überquerung der etwa 12 Meter breiten Fahrbahn mit Orientierung am fließenden Verkehr von rechts. Poller rechts und Ampelmast links. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Hier 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zur Hausecke rechts. Am Anfang der Strecke Stehtische rechts. An der Ecke sitzen oft Bettler. Hier 90 Grad links und 2 Meter vor bis zum Mosaikpflaster. Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Nun 90 Grad rechts und 4 Meter vor bis zum Hauseingang der Tauentzienstraße 1. Der Zugang ist ebenerdig.

Weg zur Praxis mit Fahrstuhl

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet leicht nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Dann 90 Grad links und 2 Meter vor bis zu dem linkesten Fahrstuhl von dreien. Die Fahrstuhlknöpfe befinden sich zwischen den Fahrstühlen in 90 Zentimetern Höhe. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld ist rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Obergeschoss, dies ist der zweite Knopf von oben. Der Notruf ist der unterste Knopf. Der Ausstieg befindet sich auf der selben Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 1 Meter vor, 90 Grad rechts und je nach Fahrstuhl etwa 2 bis 5 Meter geradeaus bis zur Praxistür. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz und Glas ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Weg zur Praxis über die Treppe

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zum Treppenaufgang mit Handlauf rechts. Hier 90 Grad links und 0,5 Meter vor. Jetzt 90 Grad rechts. Orientierung am Handlauf aus Holz links. Die Treppe ist mit PVC beschichtet und mit geriffelten Metallkanten versehen. 16 Stufen aufwärts bis zum Zwischenabsatz, dann 180 Grad links und 10 Stufen bis zum 1. Obergeschoss. Wieder 180 Grad links, 10 Stufen bis zum Absatz, 180 Grad links und die letzten 10 Stufen. In der 2. Etage angekommen 4 Meter geradeaus mit Orientierung an den Fahrstühlen rechts bis zum Praxiseingang. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Ruhleben, Bahnhof Wittenbergplatz Bahnsteig 1

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 100 Meter.

Möglichst die beiden vordersten Wagen benutzen. Nach dem Aussteigen bis zum Blindenleitstreifen vorgehen. Dann 90 Grad rechts und dem Leitstreifen bis zum Aufmerksamkeitsfeld folgen. Davor 90 Grad links und 3 Meter geradeaus. Nun 90 Grad rechts zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf der ersten und letzten Stufe. Nach 19 Stufen 90 Grad rechts und 2 Meter vor. Erneut 90 Grad rechts und 2 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur aufwärts führenden Treppe. Nach 3 Metern an der Wand entlang ist diese um etwa 70 Zentimeter nach hinten versetzt. Die Treppe hat 8 Stufen mit Kontraststreifen auf der ersten und letzten Stufe. Offen stehender Türflügel geradeaus nach oberster Stufe. Türflügel links umgehen und 4 Meter geradeaus durch den Ausgang Wittenbergplatz Richtung Tauentzienstraße. Danach 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Nun 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der bogenförmigen Steinkante für eine Rasenfläche rechts. Im ersten und im letzten Meter stehender Abfalleimer links. Am Ende der Strecke 90 Grad links und 7 Meter geradeaus mit Orientierung an vier Pollern und dem Bordstein rechts bis zur Rillenplatte der Ampelanlage. Achtung, Poller links. Hier 90 Grad rechts. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Es folgt die Überquerung der etwa 12 Meter breiten Fahrbahn mit Orientierung am fließenden Verkehr von rechts. Poller rechts und Ampelmast links. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Hier 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zur Hausecke rechts. Am Anfang der Strecke Stehtische rechts. An der Ecke sitzen oft Bettler. Hier 90 Grad links und 2 Meter vor bis zum Mosaikpflaster. Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Nun 90 Grad rechts und 4 Meter vor bis zum Hauseingang der Tauentzienstraße 1. Der Zugang ist ebenerdig.

Weg zur Praxis mit Fahrstuhl

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet leicht nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Dann 90 Grad links und 2 Meter vor bis zu dem linkesten Fahrstuhl von dreien. Die Fahrstuhlknöpfe befinden sich zwischen den Fahrstühlen in 90 Zentimetern Höhe. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld ist rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Obergeschoss, dies ist der zweite Knopf von oben. Der Notruf ist der unterste Knopf. Der Ausstieg befindet sich auf der selben Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 1 Meter vor, 90 Grad rechts und je nach Fahrstuhl etwa 2 bis 5 Meter geradeaus bis zur Praxistür. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz und Glas ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Weg zur Praxis über die Treppe

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zum Treppenaufgang mit Handlauf rechts. Hier 90 Grad links und 0,5 Meter vor. Jetzt 90 Grad rechts. Orientierung am Handlauf aus Holz links. Die Treppe ist mit PVC beschichtet und mit geriffelten Metallkanten versehen. 16 Stufen aufwärts bis zum Zwischenabsatz, dann 180 Grad links und 10 Stufen bis zum 1. Obergeschoss. Wieder 180 Grad links, 10 Stufen bis zum Absatz, 180 Grad links und die letzten 10 Stufen. In der 2. Etage angekommen 4 Meter geradeaus mit Orientierung an den Fahrstühlen rechts bis zum Praxiseingang. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Wittenbergplatz Bahnsteig 2

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 100 Meter.

Möglichst den letzten Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg bis zum Blindenleitstreifen vorgehen. Dann 90 Grad rechts und dem Leitstreifen bis zum Aufmerksamkeitsfeld folgen. Davor 90 Grad links und 6 Meter geradeaus parallel zur Treppe. Jetzt 90 Grad rechts zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Kontraststreifen auf der ersten und letzten Stufe. Nach 19 Stufen 1 Meter vor und 90 Grad links. Jetzt 4 Meter geradeaus mit Orientierung an 2 Fahrkartenentwertern links. Dann 4 Meter geradeaus mit Orientierung am BVG-Holzhäuschen links. Danach 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Geländer eines weiteren U-Bahnausganges. Hier 90 Grad links und 2 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur aufwärts führenden Treppe. Nach 3 Metern an der Wand entlang ist diese um etwa 70 Zentimeter nach hinten versetzt. Die Treppe hat 8 Stufen mit Kontraststreifen auf der ersten und letzten Stufe. Offen stehender Türflügel geradeaus nach oberster Stufe. Türflügel links umgehen und 4 Meter geradeaus durch den Ausgang Wittenbergplatz Richtung Tauentzienstraße. Danach 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Nun 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der bogenförmigen Steinkante für eine Rasenfläche rechts. Im ersten und im letzten Meter stehender Abfalleimer links. Am Ende der Strecke 90 Grad links und 7 Meter geradeaus mit Orientierung an vier Pollern und dem Bordstein rechts bis zur Rillenplatte der Ampelanlage. Poller links. Hier 90 Grad rechts. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Es folgt die Überquerung der etwa 12 Meter breiten Fahrbahn mit Orientierung am fließenden Verkehr von rechts. Poller rechts und Ampelmast links. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Hier 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zur Hausecke rechts. Am Anfang der Strecke Stehtische rechts. An der Ecke sitzen oft Bettler. Hier 90 Grad links und 2 Meter vor bis zum Mosaikpflaster. Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Nun 90 Grad rechts und 4 Meter vor bis zum Hauseingang der Tauentzienstraße 1. Der Zugang ist ebenerdig.

Weg zur Praxis mit Fahrstuhl

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet leicht nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Dann 90 Grad links und 2 Meter vor bis zu dem linkesten Fahrstuhl von dreien. Die Fahrstuhlknöpfe befinden sich zwischen den Fahrstühlen in 90 Zentimetern Höhe. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld ist rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Obergeschoss, dies ist der zweite Knopf von oben. Der Notruf ist der unterste Knopf. Der Ausstieg befindet sich auf der selben Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 1 Meter vor, 90 Grad rechts und je nach Fahrstuhl etwa 2 bis 5 Meter geradeaus bis zur Praxistür. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz und Glas ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Weg zur Praxis über die Treppe

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zum Treppenaufgang mit Handlauf rechts. Hier 90 Grad links und 0,5 Meter vor. Jetzt 90 Grad rechts. Orientierung am Handlauf aus Holz links. Die Treppe ist mit PVC beschichtet und mit geriffelten Metallkanten versehen. 16 Stufen aufwärts bis zum Zwischenabsatz, dann 180 Grad links und 10 Stufen bis zum 1. Obergeschoss. Wieder 180 Grad links, 10 Stufen bis zum Absatz, 180 Grad links und die letzten 10 Stufen. In der 2. Etage angekommen 4 Meter geradeaus mit Orientierung an den Fahrstühlen rechts bis zum Praxiseingang. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3 Richtung Krumme Lanke, Bahnhof Wittenbergplatz Bahnsteig 1

Die Entfernung vom U-Bahnhof bis zur Praxis beträgt etwa 100 Meter.

Möglichst den ersten Wagen benutzen. Nach dem Aussteigen bis zum Blindenleitstreifen vorgehen. Dann 90 Grad links und dem Leitstreifen bis zum Aufmerksamkeitsfeld folgen. Davor 90 Grad rechts und 7 Meter geradeaus. Dann 90 Grad links zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf der ersten und letzten Stufe. Nach 19 Stufen 90 Grad rechts und 2 Meter vor. Erneut 90 Grad rechts und 2 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur aufwärts führenden Treppe. Nach 3 Metern an der Wand entlang ist diese um etwa 70 Zentimeter nach hinten versetzt. Die Treppe hat 8 Stufen mit Kontraststreifen auf der ersten und letzten Stufe. Offen stehender Türflügel geradeaus nach oberster Stufe. Türflügel links umgehen und 4 Meter geradeaus durch den Ausgang Wittenbergplatz Richtung Tauentzienstraße. Danach 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Nun 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der bogenförmigen Steinkante für eine Rasenfläche rechts. Im ersten und im letzten Meter stehender Abfalleimer links. Am Ende der Strecke 90 Grad links und 7 Meter geradeaus mit Orientierung an vier Pollern und dem Bordstein rechts bis zur Rillenplatte der Ampelanlage. Poller links. Hier 90 Grad rechts. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Es folgt die Überquerung der etwa 12 Meter breiten Fahrbahn mit Orientierung am fließenden Verkehr von rechts. Poller rechts und Ampelmast links. Nach der Überquerung 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Hier 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zur Hausecke rechts. Am Anfang der Strecke Stehtische rechts. An der Ecke sitzen oft Bettler. Hier 90 Grad links und 2 Meter vor bis zum Mosaikpflaster. Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Nun 90 Grad rechts und 4 Meter vor bis zum Hauseingang der Tauentzienstraße 1. Der Zugang ist ebenerdig.

Weg zur Praxis mit Fahrstuhl

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet leicht nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Dann 90 Grad links und 2 Meter vor bis zu dem linkesten Fahrstuhl von dreien. Die Fahrstuhlknöpfe befinden sich zwischen den Fahrstühlen in 90 Zentimetern Höhe. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld ist rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Obergeschoss, dies ist der zweite Knopf von oben. Der Notruf ist der unterste Knopf. Der Ausstieg befindet sich auf der selben Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 1 Meter vor, 90 Grad rechts und je nach Fahrstuhl etwa 2 bis 5 Meter geradeaus bis zur Praxistür. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz und Glas ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Weg zur Praxis über die Treppe

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zum Treppenaufgang mit Handlauf rechts. Hier 90 Grad links und 0,5 Meter vor. Jetzt 90 Grad rechts. Orientierung am Handlauf aus Holz links. Die Treppe ist mit PVC beschichtet und mit geriffelten Metallkanten versehen. 16 Stufen aufwärts bis zum Zwischenabsatz, dann 180 Grad links und 10 Stufen bis zum 1. Obergeschoss. Wieder 180 Grad links, 10 Stufen bis zum Absatz, 180 Grad links und die letzten 10 Stufen. In der 2. Etage angekommen 4 Meter geradeaus mit Orientierung an den Fahrstühlen rechts bis zum Praxiseingang. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung U-Bahnhof Mehringdamm,
M29 Richtung U-Bahnhof Hermannplatz,
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Wittenbergplatz

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 95 Meter.

Nach dem Ausstieg 5 Meter geradeaus bis zum Schaufenster des KaDeWe. Dann 90 Grad links und etwa 12 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Kaufhausecke. Nun 8 Meter geradeaus bis zur 5 Meter breiten Fußgängerzone, Einmündung Ansbacher Straße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung 90 Grad links und 5 Meter geradeaus bis zur Rillenplatte der Ampelanlage. Poller auf beiden Straßenseiten. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Es folgt die Überquerung der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn mit Orientierung am fließenden Verkehr von links. Auf der Mittelinsel angekommen etwa 35 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit über Mosaikpflaster bis zur Rillenplatte der Ampelanlage. Poller auf beiden Straßenseiten. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Es folgt die Überquerung der etwa 12 Meter breiten Fahrbahn mit Orientierung am fließenden Verkehr von rechts. Poller rechts und Ampelmast links. Nach der Überquerung 2 Meter vor bis zum Mosaikpflaster. Dann 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zur Hausecke rechts. Am Anfang der Strecke Stehtische rechts. Am Anfang der Strecke Stehtische rechts. An der Ecke sitzen oft Bettler. Hier 90 Grad links und 2 Meter vor bis zum Mosaikpflaster. Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Nun 90 Grad rechts und 4 Meter vor bis zum Hauseingang der Tauentzienstraße 1. Der Zugang ist ebenerdig.

Weg zur Praxis mit Fahrstuhl

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet leicht nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Dann 90 Grad links und 2 Meter vor bis zu dem linkesten Fahrstuhl von dreien. Die Fahrstuhlknöpfe befinden sich zwischen den Fahrstühlen in 90 Zentimetern Höhe. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld ist rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Obergeschoss, dies ist der zweite Knopf von oben. Der Notruf ist der unterste Knopf. Der Ausstieg befindet sich auf der selben Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 1 Meter vor, 90 Grad rechts und je nach Fahrstuhl etwa 2 bis 5 Meter geradeaus bis zur Praxistür. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz und Glas ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Weg zur Praxis über die Treppe

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zum Treppenaufgang mit Handlauf rechts. Hier 90 Grad links und 0,5 Meter vor. Jetzt 90 Grad rechts. Orientierung am Handlauf aus Holz links. Die Treppe ist mit PVC beschichtet und mit geriffelten Metallkanten versehen. 16 Stufen aufwärts bis zum Zwischenabsatz, dann 180 Grad links und 10 Stufen bis zum 1. Obergeschoss. Wieder 180 Grad links, 10 Stufen bis zum Absatz, 180 Grad links und die letzten 10 Stufen. In der 2. Etage angekommen 4 Meter geradeaus mit Orientierung an den Fahrstühlen rechts bis zum Praxiseingang. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald,
M29 Richtung Grunewald / Roseneck,
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Wittenbergplatz

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 28 Meter.

Nach dem Ausstieg 4 Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Dann etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad links und 4 Meter vor bis zum Hauseingang der Tauentzienstraße 1. Der Zugang ist ebenerdig.

Weg zur Praxis mit Fahrstuhl

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet leicht nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter 8 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Dann 90 Grad links und 2 Meter vor bis zu dem linkesten Fahrstuhl von dreien. Die Fahrstuhlknöpfe befinden sich zwischen den Fahrstühlen in 90 Zentimetern Höhe. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld ist rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Obergeschoss, dies ist der zweite Knopf von oben. Der Notruf ist der unterste Knopf. Der Ausstieg befindet sich auf der selben Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 1 Meter vor, 90 Grad rechts und je nach Fahrstuhl etwa 2 bis 5 Meter geradeaus bis zur Praxistür. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz und Glas ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Weg zur Praxis über die Treppe

Die Haustür aus Stahl und Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts. Nach Eintritt auf den Fußabtreter etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zum Treppenaufgang mit Handlauf rechts. Hier 90 Grad links und 0,5 Meter vor. Jetzt 90 Grad rechts. Orientierung am Handlauf aus Holz links. Die Treppe ist mit PVC beschichtet und mit geriffelten Metallkanten versehen. 16 Stufen aufwärts bis zum Zwischenabsatz, dann 180 Grad links und 10 Stufen bis zum 1. Obergeschoss. Wieder 180 Grad links, 10 Stufen bis zum Absatz, 180 Grad links und die letzten 10 Stufen. In der 2. Etage angekommen 4 Meter geradeaus mit Orientierung an den Fahrstühlen rechts bis zum Praxiseingang. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Die Praxistür aus Holz ist eine Doppelflügeltür. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen mit Anschlag links. Im Flurbereich 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Dann etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis. Die Tür aus Glas öffnet nach innen mit Anschlag rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Warschauer Straße, Bahnhof Wittenbergplatz Bahnsteig 3

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 100 Meter.

Der Bahnsteig 3 verfügt weder über eine Rolltreppe noch einen Aufzug und ist somit für Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Die Tür des Aufzuges zur Praxis ist etwa 80 Zentimeter breit und nicht barrierefrei. Die Praxis befindet sich in der 2. Etage.

Nach dem Ausstieg hinten weiter zur aufwärts führenden Treppe. Nach Verlassen des Bahnhofes nach rechts über den Platz bis zur Ampelanlage der Tauentzienstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung nach links und geradeaus weiter bis zur Tauentzienstraße 1 auf der rechten Seite. Der Zugang zum Haus ist ebenerdig. Die Haustür öffnet nach innen. Auf der linken Seite befinden sich die Aufzüge. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld befindet sich rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Stock auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg rechts zur Doppelflügeltür der Praxis. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Im Flurbereich nach rechts und etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Uhlandstraße,
U3 Richtung Krumme Lanke, Bahnhof Wittenbergplatz Bahnsteig 1

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 100 Meter.

Die Tür des Aufzugs zur Praxis misst etwa 80 Zentimeter und ist nicht barrierefrei. Die Praxis befindet sich in der 2. Etage.

Der Aufzug befindet sich entgegen der Fahrtrichtung hinten. Nach Verlassen des Aufzuges nach links wenden und die Fahrbahn des Wittenbergplatzes überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung nach links und geradeaus weiter bis zur Tauentzienstraße 1 auf der rechten Seite. Der Zugang zum Haus ist ebenerdig. Die Haustür öffnet nach innen. Auf der linken Seite befinden sich die Aufzüge. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld befindet sich rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Stock auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg rechts zur Doppelflügeltür der Praxis. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Im Flurbereich nach rechts und etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Wittenbergplatz Bahnsteig 2

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 100 Meter.

Die Tür des Aufzugs zur Praxis misst etwa 80 Zentimeter und ist nicht barrierefrei. Die Praxis befindet sich in der 2. Etage.

Der Aufzug der U-Bahn befindet sich in Fahrtrichtung vorne. Nach Verlassen des Aufzuges nach links wenden und die Fahrbahn Wittenbergplatz überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Danach nach links und weiter geradeaus bis zur Tauentzienstraße 1 auf der rechten Seite. Der Hauseingang ist ebenerdig. Die Haustür öffnet nach innen. Auf der linken Seite befinden sich die Aufzüge. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld befindet sich rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Stock auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg rechts zur Doppelflügeltür der Praxis. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Im Flurbereich nach rechts und etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Pankow, Bahnhof Wittenbergplatz Bahnsteig 2

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 100 Meter.

Die Tür des Aufzugs zur Praxis misst etwa 80 Zentimeter und ist nicht barrierefrei. Die Praxis befindet sich in der 2. Etage.

Der Aufzug befindet sich in Fahrtrichtung vorne. Nach Verlassen des Aufzuges nach links wenden und die Fahrbahn Wittenbergplatz überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Danach nach links und weiter geradeaus bis zur Tauentzienstraße 1 auf der rechten Seite. Der Hauseingang ist ebenerdig. Die Haustür öffnet nach innen. Auf der linken Seite befinden sich die Aufzüge. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld befindet sich rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Stock auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg rechts zur Doppelflügeltür der Praxis. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Im Flurbereich nach rechts und etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Ruhleben, Bahnhof Wittenbergplatz Bahnsteig 1

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 100 Meter.

Die Tür des Aufzugs zur Praxis misst etwa 80 Zentimeter und ist nicht barrierefrei. Die Praxis befindet sich in der 2. Etage.

Der Aufzug der U-Bahn befindet sich entgegen der Fahrtrichtung hinten. Nach Verlassen des Aufzuges nach links wenden und die Fahrbahn Wittenbergplatz überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Danach nach links und weiter geradeaus bis zur Tauentzienstraße 1 auf der rechten Seite. Der Zugang zum Haus ist ebenerdig. Die Haustür öffnet nach innen. Auf der linken Seite befinden sich die Aufzüge. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld befindet sich rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Stock auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg rechts zur Doppelflügeltür der Praxis. Der linke Flügel ist der Eingang und misst etwa 95 Zentimeter. Die Tür öffnet nach außen. Die Klingel befindet sich an der Wand rechts in etwa 1,10 Metern Höhe. Im Flurbereich nach rechts und etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung U-Bahnhof Mehringdamm,
M29 Richtung U-Bahnhof Hermannplatz,
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Wittenbergplatz

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 95 Meter.

Die Tür des Aufzugs zur Praxis misst etwa 80 Zentimeter und ist nicht barrierefrei. Die Praxis befindet sich in der 2. Etage.

Nach dem Ausstieg nach links bis zur Ampelanlage. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung des gesamten Wittenbergplatzes nach links und geradeaus weiter bis zur Tauentzienstraße 1 auf der rechten Seite. Der Zugang ist ebenerdig. Die Haustür öffnet nach innen. Auf der linken Seite befinden sich die Aufzüge. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld befindet sich rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Stock auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg rechts zur Doppelflügeltür der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M19 Richtung S-Bahnhof Grunewald,
M29 Richtung Grunewald / Roseneck,
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Wittenbergplatz

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 28 Meter.

Die Tür des Aufzugs zur Praxis misst etwa 80 Zentimeter und ist nicht barrierefrei. Die Praxis befindet sich in der 2. Etage.

Nach dem Ausstieg nach rechts und ein paar Meter geradeaus bis zur Tauentzienstraße 1 auf der linken Seite. Der Eingangsbereich ist ebenerdig. Die Haustür öffnet nach innen. Auf der linken Seite befinden sich die Aufzüge. Die Fahrstuhltür ist 80 Zentimeter breit, die Kabine misst 100 Zentimeter mal 115 Zentimeter. Das Bedienfeld befindet sich rechts. Der Ausstieg erfolgt im 2. Stock auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg rechts zur Doppelflügeltür der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply