Bruno-Walter-Straße 4-6
12247 Berlin – Steglitz

Tel.: +49 (0) 30 – 766 84 – 0
Fax: +49 (0) 30 – 766 84 – 499

Vitanas Service-Hotline: 0800 – 848 26 27

Vitanas GmbH & Co. KGaA Zentrale
Aroser Allee 68
13407 Berlin

Eingang mit integrierter Rampe

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Bus
184 S-Bahnhof Südkreuz – Teltow / Warthestraße,
284 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Straße / Seydlitzstraße

Das Vitanas Senioren Centrum

Das Vitanas Senioren Centrum Kastanienhof liegt im Stadtbezirk Berlin Steglitz, inmitten eines Lankwitzer Villenviertels. In einer ruhigen Wohnlage in unmittelbarer Nähe zum Kranoldplatz befinden sich zahlreiche Geschäfte, Restaurants und Cafés. Nur ein paar Gehminuten entfernt befinden sich „Lankwitz Kirche“ und öffentliche Verkehrsanbindungen. Die umliegenden Parks und Grünanlagen ermuntern zum Spazierengehen.

Leistungen

Langzeitversorgung in allen Pflegestufen
Verhinderungspflege
Spezielle Pflege und Betreuung für Menschen mit Demenz, angelehnt an das Psychobiographische Pflegemodell des Europäischen Netzwerkes für Psychobiographische Pflegeforschung (www.enpp-boehm.com)
Probewohnen
Gäste sind immer willkommen
Mitnahme von eigenen, vertrauten Möbeln
Drei Hauptmahlzeiten (Mittags Menüwahl), zwei Zwischenmahlzeiten (zweites Frühstück und Nachmittagskaffee) sowie Spätmahlzeit
Spezielles Ernährungskonzept für Menschen mit Demenz
Haustiere sind auch herzlich willkommen
Friseur, Kosmetik, Maniküre und Pediküre im Haus
Heimbeirat
Alltagsbegleiter nach § 87b
Gottesdienste

Haus und Zimmer

89 Pflegeplätze in 39 Einzel- und 25 Doppelzimmern
Barrierefreies Wohnen
Notrufanlage und Satelliten-TV-Anschluss
Viele Zimmer mit Balkon
Berücksichtigung von individuellen Wünschen bei der Raumgestaltung
Großer Restaurantbereich mit sonniger Dachterrasse
Große, gepflegte Gartenanlage

Extra Services ohne weitere Berechung

Beschäftigungstherapie mit zusätzlichen Angeboten wie z. B. Handarbeitsgruppe, kreatives Gestalten, Gedächtnistraining, Backen, Kochen, rhythmisches Musizieren, Seniorengymnastik und Senioreneurythmie
Organisation von Veranstaltungen und kulturellen Angeboten wie Lesungen, Konzerten, Modenschauen
Regelmäßiger Tierbesuchsdienst
Sporttherapeutin
Psychosoziale Einzel- und Gruppenbetreuung
Waschen der persönlichen Wäsche
Verwahrgeld-Kontoführung
Haushandwerkerdienste
Unterstützung beim Umzug sowie Vermittlung von Dienstleistern
Ausflüge in die Umgebung
Fachvorträge und Informationsveranstaltungen für Angehörige und Interessierte
Angehörigenstammtisch
Gottesdienste

Quelle: http://www.vitanas.de/de/senioren_centren/berlin/kastanienhof_steglitz_zehlendorf/seniorencentrum_kastanienhof_steglitz_zehlendorf.php

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz,
284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Straße / Seydlitzstraße

Nach Ausstieg 90 Grad nach links, asphaltierter Radweg mit erhöhter Randbegrenzung, anschließend Mosaikbelag, etwa 17 m geradeaus Orientierung am Mosaikpflaster links, dem Mosaikpflaster folgen bis zur Ampel, 90 Grad links abbiegen, auf asphaltierter Radweg achten. Überquerung der Kaiser-Wilhelm-Straße 12 m breit, Ampelanlage ohne taktil akustische Signale, Bordsteinkanten circa 15 und 10 cm hoch. Nach Überquerung 4 m geradeaus bis Mosaikbelag, 90 Grad rechts 6 m geradeaus bis zur Mosaikpflasterkante. Hier 90 Grad nach links wenden, nach etwa 4 m geradeaus endet Mosaikbelag in die Seydlitzstraße, danach etwa 84 m geradeaus bis zur Überquerung der Elisabethstraße. Naturboden links folgen, dazwischen befinden sich 3 Einfahrten 2 unmittelbar nebeneinander je 4 m breit. Überquerung der Elisabethstraße etwa 7 m breit, keine Ampelanlage, Bordsteinkanten auf 3 cm abgesenkt, Orientierung am fließenden Verkehr der Seydlitzstraße rechts. Nach der Überquerung Elisabethstraße 80 m geradeaus, Orientierung links Naturboden unterbrochen durch 3 Hauseingänge und Toreinfahrt mit Mosaikbelag markiert. Nach Ende Naturboden 4 m geradeaus auf Mosaikbelag. Dann Überquerung Charlottenstraße 8 m breit, Bordsteine 5 cm hoch, ohne Ampelanlage. Auf fließenden Verkehr der Seydlitzstraße rechts achten. Nach Überquerung 88 m geradeaus, nach 6 m Orientierung links am Naturboden, dazwischen befinden sich 1 Einfahrt mit Kopfsteinpflaster. Dann Überquerung Bruno-Walter-Strasse 8 m breit ohne Ampelanlage, Bordsteine auf 3 cm abgesenkt, Orientierung am fließenden Verkehr der Seydlitzstraße rechts. Nach Überquerung circa 3 m geradeaus 90 Grad links circa 100 m gradeaus, Orientierung Mosaikpflaster rechts, unterbrochen von 3 Einfahrten mit Großsteinpflaster. Nach der letzten Einfahrt etwa 7 m geradeaus 90 Grad rechts und man befindet sich vor dem Eingangstor. Klingel befindet sich rechts in etwa 80 cm Höhe. Nach kurzem Klingeln öffnet sich die Metall – Eingangstür mit leichtem Druck nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung Teltow / Warthestraße,
284 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Straße / Seydlitzstraße

Nach Ausstieg, 90 Grad links, asphaltierter Radweg mit erhöhter Randbegrenzung anschließend Mosaikbelag 50 cm breit, etwa 30 m geradeaus bis zur Ampel ohne taktil akustische Anlage. Überquerung Seydlitzstraße 6 m breit, Bordseine 5 und 10 cm hoch, nach Überquerung 1 m geradeaus, 90 Grad rechts danach etwa 84 m geradeaus bis zur Überquerung der Elisabethstraße. Naturboden links folgen, dazwischen befinden sich 3 Einfahrten, 2 unmittelbar nebeneinander je 4 m breit. Überquerung der Elisabethstraße etwa 7 m breit, keine Ampelanlage, Bordsteinkanten auf 3 cm abgesenkt, Orientierung am fließenden Verkehr der Seydlitzstraße rechts. Nach Überquerung der Elisabethstraße 80 m geradeaus, Orientierung links Naturboden, unterbrochen durch 3 Hauseingang und Toreinfahrt mit Mosaikbelag markiert. Nach Ende Naturboden 4 m geradeaus auf Mosaikbelag. Dann Überquerung der Charlottenstraße 8 m breit ohne Ampelanlage, Bordsteine 5 cm hoch. Auf fließenden Verkehr Seydlitzstraße rechts achten. Nach Überquerung 88 m geradeaus, nach 6 m Orientierung links Naturboden dazwischen befinden sich 1 Einfahrt mit Kopfsteinpflaster. Dann Überquerung Bruno-Walter-Strasse 8 m breit, Bordsteine auf 3 cm abgesenkt ohne Ampelanlage. Orientierung am fließenden Verkehr der Seydlitzstraße rechts. Nach Überquerung circa 3 m geradeaus, 90 Grad links circa 100 m gradeaus, Orientierung Mosaikpflaster rechts, unterbrochen von 3 Einfahrten mit Großsteinpflaster. Nach der letzten Einfahrt etwa 7 m geradeaus, 90 Grad rechts und man befindet sich vor dem Eingangstor. Klingel befindet sich rechts in etwa 80 cm Höhe. Nach kurzem Klingeln öffnet sich die Metall – Eingangstür mit leichtem Druck nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz,
284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Straße / Seydlitzstraße

Nach Ausstieg links wenden, etwa 17 m geradeaus dann links abbiegen bis zur Ampelanlage, Überquerung der Kaiser-Wilhelm-Straße 12 m breit, Bordsteinkanten circa 15 und 10 cm hoch, bei Bedarf Hilfe holen. Nach Überquerung 4 m geradeaus bis Mosaikbelag, dann nach rechts 6 m geradeaus bis zur Seydlitzstraße. Hier nach links wenden, etwa 90 m geradeaus bis Überquerung der Elisabethstraße etwa 7 m breit, keine Ampelanlage, Bordsteinkanten auf 3 cm abgesenkt, Danach etwa 80 m geradeaus bis Überquerung Charlottenstraße 8 m breit mit abgesenkten Bordsteine 3 cm hoch, ohne Ampelanlage. Dann 85 m geradeaus, bis Überquerung Bruno-Walter-Strasse 8 m breit, Bordsteine auf 3 cm abgesenkt, keine Ampelanlage. Nach Überquerung nach links abbiegen, nach circa 100 m geradeaus befindet man sich vor dem Eingangstor. Klingel befindet sich rechts in etwa 80 cm Höhe. Nach kurzem Klingeln öffnet sich die Metall – Eingangstür mit leichtem Druck nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung Teltow / Warthestraße,
284 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Straße / Seydlitzstraße

Nach Ausstieg links 30 m geradeaus bis zur Ampel, Überquerung Seydlitzstraße 6 m breit, Bordseinkanten 5 und 10 cm hoch, bei Bedarf Hilfe holen. Nach Überquerung rechts abbiegen 90 m geradeaus bis Überquerung der Elisabethstraße etwa 7 m breit, keine Ampelanlage, Bordsteinkanten auf 3 cm abgesenkt. Nach Überquerung Elisabethstraße etwa 85 m geradeaus bis Überquerung Charlottenstraße 8 m breit mit abgesenkten Bordsteine 3 cm hoch, ohne Ampelanlage. Dann 85 m geradeaus bis zur Überquerung der Bruno-Walter-Strasse 8 m breit, Bordsteine auf 3 cm abgesenkt, keine Ampelanlage. Nach Überquerung nach links abbiegen, nach circa 100 m geradeaus befindet man sich vor dem Eingangstor. Klingel befindet sich rechts in etwa 80 cm Höhe. Nach kurzem Klingeln öffnet sich die Metall – Eingangstür mit leichtem Druck nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply