Zielmobil > Ärzte > Orthopädie > Tschech, Dr. med. Bernd

Siemensstraße 72
12247 Berlin – Lankwitz 72

Tel.: +49 (0) 30 – 795 20 61

Internet: www.dr-tschech.de
E-Mail: Praxis@Dr-Tschech.de

Eingeschränkter Zugang für Rollstuhlfahrer, 3 Stufen vorhanden. Kein behindertengerechtes WC.

Montag08:00 Uhr bis 14:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag08:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Mittwoch08:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Donnerstag17:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag08:00 Uhr bis 14:00 Uhr

und nach Vereinbarung

Alle Kassen sowie Privatabrechnung

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M82 Marienfelde / Waldsassener Straße – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Siemensstraße / Halskestraße

Symbolbild Bus
181 Britz / Kielingerstraße – U-Bahnhof Walter Schreiber Platz,
187 Lankwitz / Halbauer Weg – U-Bahnhof Turmstraße,
284 S-Bahnhof Lichterfelde Süd – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
380 Lichterfelde / Saaleckstraße – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Siemensstraße / Halskestraße

Die Praxis

Unmittelbar hinter der leicht nach innen zu öffnenden Hausglasttür befinden Sie sich im Entrée der Praxis, die kpl. mit Noppen-PVC ausgelegt ist und in der keinerlei Schwellen und Stufen den ebenerdigen Verlauf unterbrechen.Nach etwa 2 m befindet sich linksseitig die Garderobe, deren Bügelhalterung etwa 1,60 m hoch ist. Der Empfangstresen ist dann leicht nach rechts abgewinkelt und durch eine einseitige Glasfront vor Zugluft geschützt. Der Tresen selbst ist nicht abgesenkt – das symphatisch nette Empfangsteam macht nicht nur die Tresenbeschaffenheit vergessen, sondern begleitet Sie auf angenehme Art und Weise durch den Praxisaufenthalt. Zur Information sei noch erwähnt, dass man hier keine behindertengerechte Toilette vorfinden wird.

Die Praxisschwerpunkte sind vom Behandlungsmodus sowie den Therapiemöglichkeiten so breit gefächert, dass die Autorin dieser Zeilen schlichtweg durch den Fachjargon überfordert ist.

Der Praxisbesucher kann sich zum einen über die Homepage informieren oder aber sich telefonisch sachkundig machen, um sich dann ggfs. für diese Praxis entscheiden.

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Siemensstraße / Halskestraße

Symbolbild Bus
284 Richtung S-Bahnhof Licherfelde-Süd,
380 Richtung Lichterfelde / Saaleckplatz, Haltestelle Siemensstraße / Halskestraße

Ausstieg, Sie befinden sich auf der Albrechtstraße, einer stark befahrenen Zufahrtsstraße. Vor Ihnen direkt das BVG Haltestellenhäusschen mit Bestuhlung. Einen Schritt geradeaus, 90 Grad Drehung nach links bis zum Ende des Haltestellenhäuschens über Gehwegplatten. Dann 3 m geradeaus bis zum Haltestellenschild, hier 90 Grad Drehung nach rechts und 2 m geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld Metallplatte. Hier 90 Grad Drehung nach links und 21 m über Gehwegplatten. 90 Grad Drehung nach rechts und 3 m geradeaus. 90 Grad Drehung nach links, 4 m geradeaus, Sie befinden sich am Fussgängerübergang Siemensstraße, ohne taktile Ampel. Die Siemensstraße ist eine stark befahrene Zufahrtsstraße. Der Fussgängerübergang weist Asphaltschäden auf, wird in einem Zug überquert, ist 12 m breit und hat fast ebenerdig abgesenkte Borsteine. 2 m geradeaus über Gehwegplatten, es folgt ein dünner Streifen von Mosaiksteinen. An diesen 90 Grad Drehung nach rechts. Benutzen Sie ihn als Leitlinie. 29 m geradeaus, am Ende 4 Steinpoller. Dann zu Ihrer linken Beginn einer Sockelleiste, die manchmal unterbrochen werden. Weiter 81 m geradeaus, am Sockel links orientieren, mit Unterbrechungen. Ihr Weg ist teilweise durch Baumwurzeln uneben. 90 Grad Drehung nach links, beidseitig quadratischer Torpfeiler, der Eingang ist 60 cm breit. 6 m geradeaus über Mosaiksteine, Beginn von 3 Stufen nach oben, Sie sind am Ziel. Die Türklinke ist ein rechteckiger Metallknauf.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Siemenstraße / Halskestraße

Symbolbild Bus
284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
380 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Siemenstraße / Halskestraße

Ausstieg vorn, 5 m geradeaus zum Mosaikpflaster, zu Ihrer Rechten ein BVG Haltehäuschen, 90 Grad Drehung nach rechts und etwa 50 m geradeaus am Mosaikpflaster links orientieren. Auf den Weg eventuell zweimal Bestuhlung durch Cafés, dabei Begrenzung mit Pflanzkübeln. Am Ende die Kreuzung. Hier 90 Grad Drehung nach rechts und 4 m geradeaus. Sie befinden sich am Fußgängerübergang Albrechtstraße mit taktiler Ampel und akustischem Signal, sowie fast ebenerdig abgesenktem Bordstein. Die Straße wird in einem Zug überquert und ist 13 m breit. Noch 3 m geradeaus. 90 Grad Drehung nach lins, 4 m geradeaus, Sie befinden sich am Fußgängerübergang Siemensstraße, ohne taktile Ampel. Die Siemensstraße ist eine stark befahrene Zufahrtsstraße. Der Fußgängerübergang weist Asphaltschäden auf, wird in einem Zug überquert, ist 12 m breit und hat fast ebenerdig abgesenkte Borsteine. 2 m geradeaus über Gehwegplatten, es folgt ein dünner Streifen von Mosaiksteinen. An diesen 90 Grad Drehung nach rechts. Benutzen Sie ihn als Leitlinie. 29 m geradeaus, am Ende 4 Steinpoller. Dann zu Ihrer Linken Beginn einer Sockelleiste, die manchmal unterbrochen werden. Weiter 81 m geradeaus, am Sockel links orientieren, mit Unterbrechungen. Ihr Weg ist teilweise durch Baumwurzeln uneben. 90 Grad Drehung nach links, beidseitig quadratischer Torpfeiler, der Eingang ist 60 cm breit. 6 m geradeaus über Mosaiksteine, Beginn von 3 Stufen nach oben, Sie sind am Ziel. Die Türklinke ist ein rechteckiger Metallknauf.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
181 Richtung Britz / Kielinger Straße,
187 Richtung Lankwitz / Halbauerweg, Haltestelle Siemenstraße / Halskestraße

Ausstieg, Sie befinden sich auf der Halskestraße, einer stark befahrenen Zufahrtsstraße. Vor Ihnen direkt ein BVG Unterstand ohne Sitze, an diesem 90 Grad Drehung nach links und bis zum Ende des Unterstands gehen. Dann 90 Grad Drehung nach rechts und 7 m geradeaus über Gehwegplatten zur Hauswand. Hier 90 Grad Drehung nach links, zu Ihrer Rechten Häuserfront. 13 m geradeaus. Sie befinden sich am Fußgängerübergang Albrechtstraße mit taktiler Ampel und akustischem Signal, sowie fast ebenerdig abgesenktem Bordstein. Die Straße wird in einem Zug überquert und ist 13 m breit. Noch 3 m geradeaus. 90 Grad Drehung nach links, 4 m geradeaus, Sie befinden sich am Fußgängerübergang Siemensstraße, ohne taktile Ampel. Die Siemensstraße ist eine stark befahrene Zufahrtsstraße. Der Fußgängerübergang weist Asphaltschäden auf, wird in einem Zug überquert, ist 12 m breit und hat fast ebenerdig abgesenkte Borsteine. 2 m geradeaus über Gehwegplatten, es folgt ein dünner Streifen von Mosaiksteinen. An diesen 90 Grad Drehung nach rechts. Benutzen Sie ihn als Leitlinie. 29 m geradeaus am Ende 4 Steinpoller. Dann zu Ihrer linken Beginn einer Sockelleiste, die manchmal unterbrochen wird. Weiter 81 m geradeaus, am Sockel links orientieren, mit Unterbrechungen. Ihr Weg ist teilweise durch Baumwurzeln uneben. 90 Grad Drehung nach links, beidseitig quadratischer Torpfeiler, der Eingang ist 60 cm breit. 6 m geradeaus über Mosaiksteine, Beginn von 3 Stufen nach oben, Sie sind am Ziel. Die Türklinke ist ein rechteckiger Metallknauf.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
181 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle Siemenstraße / Halskestraße

Ausstieg vorn, Sie befinden auf der Halskestraße, einer stark befahrenen Zufahrtsstraße. 3 m geradeaus, bis Sie über Gehwegplatten auf Mosaiksteine treffen, gefolgt von einer Sockelleiste von 30 cm Höhe. An dieser 90 Grad Drehung nach rechts und geradeaus, auf Gehwegplatten etwa 35 m bis zur Stephanstraße. Auf Ihrem Weg befinden sich zu Ihrer Linken 4 Steinpoller, ein BVG Haltehäuschen mit Sitzgelegenheit. Am Ende eine drehende Litfaßsäule links und rechts Metallbodenplatte. Halten sie sich schräg links. Nach 2 m zu Ihrer Rechten Fußgängergeländer, dieses markiert den Fußgängerübergang Stephanstraße, eine wenig befahrene Einbahnstraße ohne Ampel, mit Verkehr von rechts. Die Bordsteine sind auf 2 cm abgesnkt, der Übergang ist 5 m breit. Danach 5 m geradeaus über Gehwegplatten, Sie befinden sich vor dem Fußgängerübergang Albrechtstraße mit taktiler Ampel und akustischem Signal. Die Bordsteine sind auf 1 cm abgesenkt, der Übergang 10 m breit, danach abwechselnd weiter über Mosaiksteine, Gehwegplatten und wieder Mosaiksteine. 4,50 m geradeaus. Es folgt ein schräg führender auffälliger Belagwechsel, diesem 1,5 m nach rechts und dann nach links folgen. 29 m geradeaus, am Ende 4 Steinpoller. Dann zu Ihrer Linken Beginn einer Sockelleiste, die manchmal unterbrochen wird. Weiter 81 m geradeaus, am Sockel links orientieren mit Unterbrechungen. Ihr Weg ist teilweise durch Baumwurzeln uneben. 90 Grad Drehung nach links, beidseitig quadratischer Torpfeiler, der Eingang ist 60 cm breit. 6 m geradeaus über Mosaiksteine, Beginn von 3 Stufen nach oben, Sie sind am Ziel. Die Türklinke ist ein rechteckiger Metallknauf.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle Siemensstraße / Halskestraße

Symbolbild Bus
284 Richtung S-Bahnhof Licherfelde-Süd,
380 Richtung Lichterfelde / Saaleckplatz, Haltestelle Siemensstraße / Halskestraße

Ausstieg, Sie befinden sich auf der Albrechtstraße, einer stark befahrenen Zufahrtsstraße. Vor Ihnen direkt das BVG Haltestellenhäuschen mit Bestuhlung. Halten Sie sich links und 21 m geradeaus über Gehwegplatten. Dann rechts und 4 m geradeaus, Sie befinden sich am Fußgängerübergang Siemensstraße, ohne taktile Ampel. Die Siemensstraße ist eine stark befahrene Zufahrtsstraße. Der Fußgängerübergang weisst Asphaltschäden auf, wird in einem Zug überquert, ist 12 m breit und hat fast ebenerdig abgesenkte Borsteine. Nach Überqueren der Straße rechts halten und 29 m geradeaus, am Ende 4 Steinpoller. Weiter 81 m geradeaus, Ihr Weg ist teilweise durch Baumwurzeln uneben. Dann auf der linken Seite das Ziel: Beidseitig quadratischer Torpfeiler, der Eingang ist 60 cm breit. Beginn von 3 Stufen nach oben. Die Türklinke ist ein rechteckiger Metallknauf.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Siemenstraße / Halskestraße

Symbolbild Bus
284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
380 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Siemenstraße / Halskestraße

Ausstieg, zu Ihrer Rechten ein BVG Haltehäuschen. Halten Sie sich rechts und etwa 50 m geradeaus. Auf den Weg eventuell zweimal Bestuhlung durch Cafes, dabei Begrenzung mit Pflanzkübeln. Am Ende die Kreuzung. Hier nach rechts und 4 m geradeaus. Sie befinden sich am Fußgängerübergang Albrechtstraße mit taktiler Ampel und akustischem Signal, sowie fast ebenerdig abgesenktem Bordstein. Die Straße wird in einem Schritt überquert und ist 13 m breit. Noch 3 m geradeaus. Jetzt links halten, 4 m geradeaus, Sie befinden sich am Fußgängerübergang Siemensstraße, ohne taktile Ampel. Die Siemensstraße ist eine stark befahrene Zufahrtsstraße. Der Fußgängerübergang weist Asphaltschäden auf, wird in einem Zug überquert, ist 12 m breit und hat fast ebenerdig abgesenkte Borsteine. Nach Überqueren der Straße rechts halten und 29 m geradeaus, am Ende 4 Steinpoller. Weiter 81 m geradeaus, Ihr Weg ist teilweise durch Baumwurzeln uneben. Dann auf der linken Seite das Ziel: Beidseitig quadratischer Torpfeiler, der Eingang ist 60 cm breit. Beginn von 3 Stufen nach oben. Die Türklinke ist ein rechteckiger Metallknauf.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
181 Richtung Britz / Kielinger Straße,
187 Richtung Lankwitz / Halbauerweg, Haltestelle Siemenstraße / Halskestraße

Ausstieg, Sie befinden sich auf der Halskestraße, einer stark befahrenen Zufahrtsstraße. Vor Ihnen direkt ein BVG Unterstand ohne Sitze, an diesem nach links und 13 m geradeaus. Sie befinden sich am Fußgängerübergang Albrechtstraße mit taktiler Ampel und akustischem Signal, sowie fast ebenerdig abgesenktem Bordstein. Die Straße wird in einem Zug überquert und ist 13 m breit. Jetzt links halten, 4 m geradeaus, Sie befinden sich am Fußgängerübergang Siemensstraße, ohne taktile Ampel. Die Siemensstraße ist eine stark befahrene Zufahrtsstraße. Der Fußgängerübergang weist Asphaltschäden auf, wird in einem Zug überquert, ist 12 m breit und hat fast ebenerdig abgesenkte Borsteine.

Nach Überqueren der Straße rechts halten und 29 m geradeaus, am Ende 4 Steinpoller. Weiter 81 m geradeaus, Ihr Weg ist teilweise durch Baumwurzeln uneben. Dann auf der linken Seite das Ziel: Beidseitig quadratischer Torpfeiler, der Eingang ist 60 cm breit. Beginn von 3 Stufen nach oben. Die Türklinke ist ein rechteckiger Metallknauf.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
181 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle Siemenstraße / Halskestraße

Ausstieg vorn, Sie befinden auf der Halskestraße, einer stark befahrenen Zufahrtsstraße. Halte Sie sich rechts und geradeaus, auf Gehwegplatten etwa 35 m bis zur Stephanstraße. Auf Ihrem Weg befinden sich zu Ihrer Linken 4 Steinpoller, ein BVG Haltehäuschen mit Sitzgelegenheit. Am Ende eine drehende Litfaßsäule links. Halten sie sich schräg links. Nach 2 m zu Ihrer Rechten Fußgängergeländer, dieses markiert den Fußgängerübergang Stephanstraße, eine wenig befahrene Einbahnstraße ohne Ampel, mit Verkehr von rechts. Die Bordsteine sind auf 2 cm abgesnkt, der Übergang ist 5 m breit. Danach 5 m geradeaus über Gehwegplatten, Sie befinden sich vor dem Fußgängerübergang Albrechtstraße mit taktiler Ampel und akustischem Signal. Die Bordsteine sind auf 1 cm abgesenkt, der Übergang 10 m breit. 29 m geradeaus, am Ende 4 Steinpoller. Weiter 81 m geradeaus. Ihr Weg ist teilweise durch Baumwurzeln uneben Dann links, beidseitig quadratischer Torpfeiler, der Eingang ist 60 cm breit. Beginn von 3 Stufen nach oben, Sie sind am Ziel. Die Türklinke ist ein rechteckiger Metallknauf.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply