Zielmobil > Ärzte > Dermatologie > Trautmann, Dr. med. Christoph

Albrechtstraße 42
12099 Berlin – Tempelhof

Tel.: +49 (0) 30 – 751 33 48

Eingang Albrechtstraße 42

Der Zugang zum Gebäude hat zwei 15 Zentimeter hohe Stufen. Die Praxis im Hochparterre kann nur über die 9-stufige Treppe erreicht werden. Ein Fahrstuhl ist nicht vorhanden. Die Praxis ist somit für Rollstuhlfahrer unzugänglich.

Montag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwochnach Vereinbarung
Donnerstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Tegel – Alt-Mariendorf, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Symbolbild Bus
184 S + U-Bahnhof Tempelhof – U-Bahnhof Teltow / Warthestraße, Haltestelle U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Die Praxis

Die 90 Zentimeter breite Praxistür öffnet leicht nach innen mit Anschlag links. Die Klingel befindet sich rechts neben der Tür in 1,20 Meter Höhe. Die gesamte Praxis ist ebenerdig und schwellenlos, die Beleuchtung ist angenehm und blendfrei. Der Anmeldebereich besteht aus einem Schreibtisch mit einer Höhe von 72 Zentimetern. Die Gangbreite liegt über 1,20 Meter, die Türen zu den Behandlungszimmern haben eine Breite von über 90 Zentimetern. In den Wartebereichen ergeben sich ausreichend freie Stellflächen. Der Patientenaufruf erfolgt persönlich. Die Toilette ist bedingt barrierefrei. Eine Untersuchung im Rollstuhl ist möglich. Begleithunde für Blinde sind erlaubt. Hausbesuche sind bei bekannten Patienten möglich.

Schwerpunkte:

• Haut- und Geschlechtskrankheiten
• Allergologie

Die Albrecht-Apotheke befindet sich an der Ecke Tempelhofer Damm / Albrechtstraße.

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt- Mariendorf, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Die Praxis ist für Rollstuhlfahrer nicht geeignet, da mehrere Stufen bis zum Hochparterre überwunden werden müssen.

Möglichst den letzten Wagen benutzen. Nach dem Ausstieg 1 Meter vor bis zum Blindenleitstreifen aus Gummi. Dann 90 Grad links und etwa 10 Meter den Leitstreifen entlang. Am Ende 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Jetzt 90 Grad links und 3 Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen. Rechts neben der Treppe befindet sich die Rolltreppe. Jetzt 10 Stufen aufwärts. Nach dem 1,50 m breiten Absatz folgen weitere 10 Stufen. Auf der Zwischenebene angekommen 4 Meter geradeaus, dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor an der Rolltreppe vorbei bis zur gegenüber liegenden Wand. Nun 90 Grad links und 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. An der Ecke 90 Grad rechts und etwa 14 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen. Nach 10 Stufen folgt ein 1,50 Meter breiter Absatz, dann weitere 17 Stufen.

Oben angekommen stehen Sie auf einem Gitterrost. Nun 1 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, wieder 1 Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Jetzt etwa 13 Meter geradeaus mit Orientierung am U-Bahngeländer rechts. Entlang des Geländers sind Fahrräder angeschlossen. Danach 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus bis zum Ampelübergang. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 11 Meter Fahrbahn 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Jetzt etwa 13 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts und links. Nun 90 Grad links und 3 Meter vor bis zu dem rutschfesten Gummibelag vor dem Eingang.

Nach 2 Metern geht es über zwei 15 Zentimeter hohe Stufen zur Haustür aus Stahl und Glas. Die 1,20 Meter breite Tür öffnet leicht nach innen mit Anschlag rechts. Der Klingelknopf befindet sich auf der linken Seite auf 1,20 Meter Höhe ganz oben rechts. Nach dem Betreten der Fußmatte hinter der Eingangstür 90 Grad links und 1,50 Meter vor bis zur Wand. Dann 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf auf beiden Seiten. Jetzt 9 Stufen bis zum 1,50 Meter breiten Absatz. Oben 90 Grad rechts, 1 Meter vor und wieder 90 Grad links. Die Praxistür aus Holz öffnet nach außen mit Anschlag links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt Tegel, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Die Praxis ist für Rollstuhlfahrer nicht geeignet, da mehrere Stufen bis zum Hochparterre überwunden werden müssen.

Nach Ausstieg vorne 1 Meter vor bis zum Blindenleitstreifen aus Gummi. Dann 90 Grad rechts und 8 Meter geradeaus bis zum Ende des Leitstreifens. Jetzt 90 Grad links und 7 Meter geradeaus über das erste Aufmerksamkeitsfeld bis zum zweiten Aufmerksamkeitsfeld. Hier 90 Grad rechts, 3 Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen. Rechts neben der Treppe befindet sich die Rolltreppe. Jetzt 10 Stufen aufwärts. Nach dem 1,50 m breiten Absatz folgen weitere 10 Stufen. Auf der Zwischenebene angekommen 4 Meter geradeaus, dann 90 Grad rechts und 2 Meter vor an der Rolltreppe vorbei bis zur gegenüber liegenden Wand. Nun 90 Grad links und 6 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. An der Ecke 90 Grad rechts und etwa 14 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen. Nach 10 Stufen folgt ein 1,50 Meter breiter Absatz, dann weitere 17 Stufen.

Oben angekommen stehen Sie auf einem Gitterrost. Nun 1 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, wieder 1 Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Jetzt etwa 13 Meter geradeaus mit Orientierung am U-Bahngeländer rechts. Entlang des Geländers sind Fahrräder angeschlossen. Danach 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus bis zum Ampelübergang. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa 11 Meter Fahrbahn 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Jetzt etwa 13 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts und links. Nun 90 Grad links und 3 Meter vor bis zu dem rutschfesten Gummibelag vor dem Eingang.
Nach 2 Metern geht es über zwei 15 Zentimeter hohe Stufen zur Haustür aus Stahl und Glas. Die 1,20 Meter breite Tür öffnet leicht nach innen mit Anschlag rechts. Der Klingelknopf befindet sich auf der linken Seite auf 1,20 Meter Höhe ganz oben rechts. Nach dem Betreten der Fußmatte hinter der Eingangstür 90 Grad links und 1,50 Meter vor bis zur Wand. Dann 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf auf beiden Seiten. Jetzt 9 Stufen bis zum 1,50 Meter breiten Absatz. Oben 90 Grad rechts, 1 Meter vor und wieder 90 Grad links. Die Praxistür aus Holz öffnet nach außen mit Anschlag links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung U-Bahnhof Teltow / Warthestraße, Haltestelle U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Die Praxis ist für Rollstuhlfahrer nicht geeignet, da mehrere Stufen bis zum Hochparterre überwunden werden müssen.

Nach dem Ausstieg 5 Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Jetzt etwa 22 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts und links. Weiter 3 Meter auf Gehwegplatten bis zum zirka 80 Zentimeter hohen Straßengeländer ohne Orientierungsmöglichkeit. Am Geländer sind Fahrräder angeschlossen. Hier 90 Grad links, 2 Meter vor, 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zum Ampelübergang des Tempelhofer Dammes. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Der 9 Meter breiten Fahrbahn und der 2 Meter breiten Mittelinsel folgt ein 9 Meter breiter Fahrbahnübergang. Nach der Überquerung etwa 13 Meter geradeaus, nach 2 Metern mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts und links. Nun 90 Grad links und 3 Meter vor bis zu dem rutschfesten Gummibelag vor dem Eingang.

Nach 2 Metern geht es über zwei 15 Zentimeter hohe Stufen zur Haustür aus Stahl und Glas. Die 1,20 Meter breite Tür öffnet leicht nach innen mit Anschlag rechts. Der Klingelknopf befindet sich auf der linken Seite auf 1,20 Meter Höhe ganz oben rechts. Nach dem Betreten der Fußmatte hinter der Eingangstür 90 Grad links und 1,50 Meter vor bis zur Wand. Dann 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf auf beiden Seiten. Jetzt 9 Stufen bis zum 1,50 Meter breiten Absatz. Oben 90 Grad rechts, 1 Meter vor und wieder 90 Grad links. Die Praxistür aus Holz öffnet nach außen mit Anschlag links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Die Praxis ist für Rollstuhlfahrer nicht geeignet, da mehrere Stufen bis zum Hochparterre überwunden werden müssen.

Nach dem Ausstieg vorne 2 Meter geradeaus bis zum BVG-Wartehäuschen. An diesem links vorbei und 4 Meter geradeaus. Jetzt 90 Grad links und etwa 14 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zu einer 4 Meter breiten Ausfahrt. Danach 8 Meter geradeaus. Fahrradständer und Fahrräder links. Hinter diesen 1 Meter vor, 90 Grad links und 6 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum etwa 11 Meter breiten Ampelübergang der Albrechtstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung 6 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und 4 Meter vor bis zu nächsten Ampelübergang des Tempelhofer Dammes. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Der 9 Meter breiten Fahrbahn und der 2 Meter breiten Mittelinsel folgt ein 9 Meter breiter Fahrbahnübergang. Nach der Überquerung etwa 13 Meter geradeaus, nach 2 Metern mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts und links. Nun 90 Grad links und 3 Meter vor bis zum rutschfesten Gummibelag vor dem Eingang.

Nach 2 Metern geht es über zwei 15 Zentimeter hohe Stufen zur Haustür aus Stahl und Glas. Die 1,20 Meter breite Tür öffnet leicht nach innen mit Anschlag rechts. Der Klingelknopf befindet sich auf der linken Seite auf 1,20 Meter Höhe ganz oben rechts. Nach dem Betreten der Fußmatte hinter der Eingangstür 90 Grad links und 1,50 Meter vor bis zur Wand. Dann 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf auf beiden Seiten. Jetzt 9 Stufen bis zum 1,50 Meter breiten Absatz. Oben 90 Grad rechts, 1 Meter vor und wieder 90 Grad links. Die Praxistür aus Holz öffnet nach außen mit Anschlag links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße, Ausgang Tempelhofer Damm / Albrechtstraße / Rathaus Tempelhof

Da im Hauseingang mehrere Stufen überwunden werden müssen, ist die Praxis für Rollstuhlfahrer ungeeignet.

Nach dem Ausstieg vorne geht es nach rechts zur Rolltreppe oder zur Treppe. Auf der Zwischenebene begeben Sie sich zum Ausgang Albrechtstraße / Rathaus / Tempelhofer Damm rechterhand. Oben angekommen rechts um den U-Bahnhofeingang herum zur Ampelanlage der Albrechtstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung rechts in die Albrechtstraße hinein und etwa 15 Meter geradeaus bis zur Praxis auf der linken Seite. An der Haustüre müssen 2 Stufen überwunden werden, im Hausflur noch einmal 9 Stufen bis zur Praxis im Hochparterre.

Beschreibung nur für Rollstuhlfahrer

Nach dem Ausstieg vorne wenden Sie sich nach links zum Fahrstuhl. Der Fahrstuhlausgang befindet sich auf der Mittelinsel des Tempelhofer Damms. Hier geradeaus bis zur Ampel rechts. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung wieder links zur Ampelanlage der Albrechtstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung rechts in die Albrechtstraße hinein und etwa 15 Meter geradeaus bis zur Praxis auf der linken Seite. An der Haustüre müssen 2 Stufen überwunden werden, im Hausflur noch einmal 9 Stufen bis zur Praxis im Hochparterre.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße, Ausgang Tempelhofer Damm / Albrechtstraße / Rathaus Tempelhof

Da im Hauseingang mehrere Stufen überwunden werden müssen, ist die Praxis für Rollstuhlfahrer ungeeignet.

Nach dem Ausstieg vorne geht es nach rechts zur Rolltreppe oder zur Treppe. Auf der Zwischenebene begeben Sie sich zum Ausgang Albrechtstraße / Rathaus / Tempelhofer Damm rechterhand. Oben angekommen rechts um den U-Bahnhofeingang herum zur Ampelanlage der Albrechtstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung rechts in die Albrechtstraße hinein und etwa 15 Meter geradeaus bis zur Praxis auf der linken Seite. An der Haustüre müssen 2 Stufen überwunden werden, im Hausflur noch einmal 9 Stufen bis zur Praxis im Hochparterre.

Beschreibung nur für Rollstuhlfahrer

Nach dem Ausstieg vorne wenden Sie sich nach links zum Fahrstuhl. Der Fahrstuhlausgang befindet sich auf der Mittelinsel des Tempelhofer Damms. Hier geradeaus bis zur Ampel rechts. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung wieder links zur Ampelanlage der Albrechtstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung rechts in die Albrechtstraße hinein und etwa 15 Meter geradeaus bis zur Praxis auf der linken Seite. An der Haustüre müssen 2 Stufen überwunden werden, im Hausflur noch einmal 9 Stufen bis zur Praxis im Hochparterre.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Nach dem Ausstieg links zur Kreuzung Albrechtsstraße / Tempelhofer Damm. Nach Überquerung der Ampelanlage der Albrechtstraße wenden Sie sich gleich nach rechts zur Ampelanlage des Tempelhofer Dammes. Die gesamte Kreuzung ist mit abgesenkten Bordsteinen versehen. Dann etwa 15 Meter geradeaus bis zur Praxis auf der linken Seite. An der Haustüre müssen 2 Stufen überwunden werden, im Hausflur noch einmal 9 Stufen bis zur Praxis im Hochparterre.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung U-Bahnhof Teltow / Warthestraße, Haltestelle U-Bahnhof Kaiserin-Augusta-Straße

Nach dem Ausstieg rechts zur Ampelanlage des Tempelhofer Dammes. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung etwa 15 Meter geradeaus bis zur Praxis auf der linken Seite. An der Haustüre müssen 2 Stufen überwunden werden, im Hausflur noch einmal 9 Stufen bis zur Praxis im Hochparterre.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply