Mariendorfer Damm 222
12107 Berlin – Mariendorf

Tel.: +49 (0) 30 – 740 12 12
Fax: +49 (0) 30 – 740 12 11

E-Mail: btv@berlintrab.de
Internet: www.berlintrab.de

Zugang ebenerdig. Separater Eingang mit Aufzug vorhanden.

Trainings- und Renntermine / Veranstaltungskalender unter www.berlintrab.de zu ersehen.

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Mariendorf – Alt-Tegel, Bahnhof Alt-Mariendorf

Symbolbild Metrobus
M76 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – S-Bahnhof Lichtenrade

Symbolbild Bus
179 U-Bahnhof Alt-Mariendorf – Buckow, Gerlinger Straße, Haltestelle Trabrennbahn

Entfernung zur Anlage etwa 500m.

Fahrbahnüberquerung notwendig. Bundesstraße B96 bis zum Stadtteil Mariendorf. Stadteinwärts links in die Kruckenbergstraße, stadtauswärts rechts in die Kruckenbergstraße einbiegen. Parkplätze befinden sich direkt am “Rosenhof” in der Kruckenbergstraße.

Beschreibung der Anlage

Die Trabrennbahn wurde 1913 als Anlage des Trabrennvereins Mariendorf e. V. als eine von 3 Berliner Pferderennbahnen (Karlshorst, Hoppegarten) eröffnet. Sie umfaßt 24 ha und ist von 32 Stallungen (Fachwerkbauten) umsäumt. Das Tribünenhaus einst im Pavillionstil gebaut, mit geschwungener Terrasse, wurde im 2. Weltkrieg zerstört. Erhalten blieb die “Endell’sche Tribüne (Architekt Moritz August Endell), die heute unter Denkmalschutz steht. Mit seinen 5 Stockwerken und der Glasfront zählt das Haus zu eines der modernsten Tribünenhäuser auf deutschen Rennbahnen. Für das leibliche Wohl sorgen die Gatronomien: die kleine “Traberpause”, das “Casino” oder auch das “Champions Teehaus”.

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Trabrennbahn

Symbolbild Bus
179 Richtung Buckow / Gerlinger Straße, Haltestelle Trabrennbahn

Nach Ausstieg,  Fahrradweg kreuzt, etwa 4 m geradeaus, 90 Grad rechts, Orientierung Mosaikstreifen und Zaun links, etwa 33 m geradeaus, 90 Grad links in die Kruckenbergstraße einbiegend, etwa 290 m geradeaus, Orientierung links am Mosaikstreifen. Die Strecke ist durch insgesamt 7 Parkplatzeinfahrten mit Breiten von 4 m und 7 m unterbrochen. Ab der letzten Einfahrt sind es etwa 20 m bis zur Straßenüberquerung Hirzerweg, notwendig wegen Parkplatz, abgesenkte Bordsteine, Straßenbreite etwa 10 m. Nach Straßenüberquerung etwa 2 m geradeaus, 90 Grad links, Orientierung rechts am Zaun und Mosaikstreifen, etwa 120 m geradeaus bis zum Straßenende Hirzerweg. Ab diesem Standort ist eine Fortsetzung des Weges nur mit Begleitung möglich. Es besteht die Möglichkeit dort Personal der Trabrennbahn anzusprechen, das gern weiter hilft.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Trabrennbahn

Symbolbild Bus
179 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Trabrennbahn

Nach Ausstieg, Fahrradweg kreuzt, etwa 4 m geradeaus, 90 Grad links, Orientierung am Mosaikpflaster rechts, etwa 50 m geradeaus, dann 90 Grad links. Überquerung des Mariendorfer Damm mit Mittelinsel, Ampel ohne taktile und akustische Funktion, am sichersten in 2 Phasen, abgesenkte Bordsteine, Fahrbahnbreiten 12 / 12 / 12 m. Orientierung am Verkehrsgeräusch Mariendorfer Damm. Nach Überquerung der Straße, Radweg kreuzt, etwa 290 m geradeaus, Orientierung links am Mosaikstreifen. Die Strecke ist durch insgesamt 7 Parkplatzeinfahrten mit Breiten von 4 m und 7 m unterbrochen. Ab der letzten Einfahrt sind es etwa 20 m bis zur Straßenüberquerung Hirzerweg, notwendig wegen Parkplatz, abgesenkte Bordsteine, Straßenbreite etwa 10 m. Nach Straßenüberquerung etwa 2 m geradeaus, 90 Grad links, Orientierung rechts am Zaun und Mosaikstreifen, etwa 120 m geradeaus bis zum Straßenende Hirzerweg. Ab diesem Standort ist eine Fortsetzung des Weges nur mit Begleitung möglich. Es besteht die Möglichkeit dort Personal der Trabrennbahn anzusprechen, das gern weiter hilft.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Trabrennbahn

Symbolbild Bus
179 Richtung Buckow / Gerlinger Straße, Haltestelle Trabrennbahn

Entfernung etwa 480 m.

Nach Ausstieg rechts. Eine Straßenüberquerung Hirzerweg mit abgesenkten Bordsteinen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Trabrennbahn

Symbolbild Bus
179 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Trabrennbahn

Entfernung etwa 530 m.

Nach Ausstieg links. Eine Ampelüberquerung des Mariendorfer Damm mit abgesenkten Bordsteinen, eine Straßenüberquerung Hirzerweg mit abgesenkten Bordsteinen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply