Zielmobil > Ärzte > Zahnheilkunde > Tischer, Michaela

Hauptstraße 30
10827 Berlin – Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 782 50 60
Fax: +49 (0) 30 – 782 50 60

Eingang Hauptstraße 30

Die Praxis befindet sich im 2. Obergeschoss und ist auch mit Aufzug zu erreichen. Der Aufzug hat eine Türbreite von nur 70 Zentimetern. Mehrere Autostellplätze befinden sich auf dem Hof. Die Zufahrt liegt links neben der Haustür zur Praxis mit einer Gebühr von 50 Cent. Ein WC ist vorhanden, die Türbreite beträgt 70 Zentimeter. Damit ist das WC für Rollstuhlfahrer nicht geeignet. Eine “City Toilette” befindet sich in etwa 50 Metern Entfernung auf der Mittelinsel der Kreuzung Hauptstraße / Eisenacher Straße.

Montag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Mittwochnach Vereinbarung
Donnerstag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Um Terminvereinbarung wird gebeten.

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U7 Rathaus Spandau – Rudow, Bahnhof Kleistpark

Barrierefreier Zugang über die Aufzüge

Ausgang Potsdamer Straße / Grunewaldstraße von dort weiter mit dem Bus 187 in Richtung Lankwitz / Halbauer Weg oder den Metrobussen M48 in Richtung Zehlendorf / Busseallee, M85 Richtung Lichterfelde-Süd, zwei Stationen bis zur Haltestelle Albertstraße.

Symbolbild Metrobus
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Albertstraße

Symbolbild Bus
104 Neu-Westend / Brixplatz – Stralau / Tunnelstraße,
187 U-Bahnhof Turmstraße – Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Albertstraße

Die Praxis

Die Praxis befindet sich im 2. Obergeschoss. Der gesamte Praxisbereich ist mit Laminatfussboden ausgestattet und schwellenlos. Die Türbreiten liegen bei über 90 Zentimetern. Freiräume zum Wenden von Rollstühlen sind vorhanden. Die Türbreite zum WC bertägt 70 Zentimeter. Die Untersuchungsgeräte sind branchenüblich variabel gestaltet. Untersuchungen sind im Rollstuhl möglich. Die Behandlung erfolgt für Kassen- und Privatpatienten. Termine können direkt oder per Telefon vereinbart werden. Ein Faxgerät steht ebenfalls als Kommunikationsmittel zur Verfügung. Die Mitführung von Blindenhunden ist nach telefonischer Absprache möglich.

Schwerpunkte neben der allgemeinen Zahnheilkunde:

• Implatologie
• Hypnose
• Ästhetische Zahnheilkunde

Das Zahntechniklabor Matthias Tischer ist ebenfalls in den Praxisräumen zu finden.

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rudow, Bahnhof Kleistpark

Nach Möglichkeit einen der hinteren Wagen nehmen. Nach dem Ausstieg bis über den Blindenleitstreifen gehen, 90 Grad rechts und am Leitstreifen entlang bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Hier 90 Grad links und etwa 3 Meter bis zur Treppe aufwärts, hinter der Säule. Weiter, etwa 3 Meter, zur anderen Treppenseite wechseln. Dann 90 Grad rechts, Handlauf links, helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 10 Stufen, 1 Meter Absatz und weitere 10 Stufen. Oben angekommen 1 Meter vor, dann 90 Grad links und wieder 1 Meter vor, mit Orientierung an der Wand links. Hier 90 Grad links und etwa 10 Meter gerade bis zur Ecke, mit Säule. Etwa 7 Meter weiter, bis zur gegenüberliegenden Wand, ohne Orientierung (linke Seite Säule). 90 Grad rechts und etwa 28 Meter dem Wandverlauf folgen. Dann 90 Grad links und etwa 5 Meter weiter bis zur Ecke (links Treppenaufgang). Etwa 2 Meter weiter, bis zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad rechts und etwa 7 Meter bis zur Treppe aufwärts. Handlauf links, helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 6 Stufen, etwa 1 Meter Absatz und weitere 18 Stufen. Oben angekommen noch etwa 2 Meter gerade bis zum Ende des Handlaufes gehen. Standort: Potsdamer Straße. Danach noch etwa 10 Meter gerade bis zum Mosaiksteinpflaster, ohne Orientierung. 90 Grad rechts und etwa 5 Meter bis zur Säule der Bushaltestelle vorgehen. Hier den Bus 187, M48, oder M85 nehmen, zwei Stationen bis zur Haltestelle Albertstraße.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rathaus Spandau, Bahnhof Kleistpark

Nach Möglichkeit einen der vorderen Wagen nehmen. Nach dem Ausstieg bis über den Leitstreifen gehen, 90 Grad links und am Leitstreifen entlang bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Hier 90 Grad rechts und etwa 3 Meter bis zur Treppe aufwärts, hinter der Säule. Nun 90 Grad links. Handlauf links, helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 10 Stufen, 1 Meter Absatz und weitere 10 Stufen. Oben angekommen 1 Meter vor, dann 90 Grad links und wieder 1 Meter vor, mit Orientierung an der Wand links. Hier 90 Grad links und etwa 10 Meter gerade bis zur Ecke, mit Säule. Etwa 7 Meter weiter, bis zur gegenüberliegenden Wand, ohne Orientierung (linke Seite Säule). 90 Grad rechts und etwa 28 Meter dem Wandverlauf folgen. Dann 90 Grad links und etwa 5 Meter weiter bis zur Ecke (links Treppenaufgang). Etwa 2 Meter weiter, bis zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad rechts und etwa 7 Meter bis zur Treppe aufwärts. Handlauf links, helle Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 6 Stufen, etwa 1 Meter Absatz und weitere 18 Stufen. Oben angekommen noch etwa 2 Meter gerade bis zum Ende des Handlaufes gehen. Standort: Potsdamer Straße. Danach noch etwa 10 Meter gerade bis zum Mosaiksteinpflaster, ohne Orientierung. 90 Grad rechts und etwa 5 Meter bis zur Säule der Bushaltestelle vorgehen. Hier den Bus 187, M48, oder M85 nehmen, zwei Stationen bis zur Haltestelle Albertstraße.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Albertstraße

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend, Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Albertstraße

Nach dem Ausstieg etwa 3 m gerade bis zum Mosaiksteinpflaster. Vorsicht BVG-Wartehäuschen. Dann 90 Grad rechts und etwa 25 Meter geradeaus, mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links. Es folgt eine Einfahrt mit Pflastersteinen, etwa 2 Meter breit. Anschließend etwa 12 Meter weiter auf den Gehwegplatten. Danach folgt wieder eine 2 Meter breite Einfahrt mit Begrenzungspfosten. Danach noch etwa 3 Meter weiter bis zur Praxis. 90 Grad links und etwa 2 Meter gerade bis zum Hauseingang der Hauptstraße 30. Hier führt eine etwa 10 Zentimeter hohe Stufe zur Haustür.

Zur Praxis mit dem Aufzug, im Anschluss über die Treppe:

Links neben der Haustür istdie Klingel, der Türöffner ist die zweite Klingel von unten links. Die Eingangstür ist eine Holztür mit Rechtsanschlag und öffnet durch drücken, keine Klinke. Im Eingangsbereich geht es etwa 6 Meter bis zum Aufzug rechts. Der Anforderungsknopf befindet sich links neben der Tür in 1,3 Metern Höhe. Die Aufzugtür ist 70 Zentimeter breit und ist durch ziehen zu öffnen. Die Innentür schließt automatisch, hier ist eine Tafel mit dem Hinweis “Nicht die Innentür zu ziehen, der Fahrstuhl bleibt sonst stehen”. Das Bedienfeld befindet sich rechts in der Fahrstuhlkabine, der Knopf ist der dritte von unten, in der linken Spalte. Ein Notruf ist vorhanden und links neben dem Bedienfeld ist ein Telefon. Der Ausstieg ist wie der Einstieg, Ausstieg im 2. OG. Hier 90 Grad rechts und etwa 2 Meter gerade. VORSICHT: Noch etwa 1 Meter weiter beginnt die abwärts führende Treppe. Wieder 90 Grad rechts bis vor die Praxistür. Die Klingel ist rechts neben der Tür in etwa 1,3 Meter Höhe. Die Praxistür (Holztür) öffnet nach innen, mit einer Schwelle von etwa 2 Zentimetern Höhe. Der Türanschlag ist rechts.

Alternativ der Praxiszugang über die Treppe:

Links neben der Haustür istdie Klingel, der Türöffner ist die zweite Klingel von unten links. Die Eingangstür ist eine Holztür mit Rechtsanschlag und öffnet durch drücken, keine Klinke. Im Eingangsbereich geht es etwa 7 Meter gerade bis zum Treppenaufgang, mit Orientierung an der Wand links. Die Treppe hat PVC Belag und Metall-Rillenschienen, Orientierung am Geländer rechts. Nach 15 Stufen aufwärts folgt das Zwischenpodest, dann 180 Grad rechts, 11 Stufen weiter bis zur 1. Etage. Dort 180 Grad rechts und 11 Stufen zum Zwischenpodest, noch einmal 180 Grad rechts und noch einmal 11 Stufen bis zur 2. Etage. Oben angekommen vor der Treppe 90 Grad links bis vor die Praxistür. Die Klingel ist rechts neben der Tür in etwa 1,3 Meter Höhe. Die Praxistür (Holztür) öffnet nach innen, mit einer Schwelle von etwa 2 Zentimetern Höhe. Der Türanschlag ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Albertstraße

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle Albertstraße

Nach dem Ausstieg etwa 1 Meter vorgehen, dann 90 Grad links und etwa 10 Meter bis zur Kreuzung Hauptstraße / Albertstraße. Die Kreuzung hat abgesenkte Bordsteinkanten, aber keine Rillenplatten. Die Ampelanlage ist ohne taktile Anzeige und ohne akustischem Signal. Hier 90 Grad links und die Hauptstraße in zwei Phasen überqueren. Etwa 10 Meter Straße, dann etwa 18 Meter Mittelinsel und weitere etwa 10 Meter Straße. Nach der Überquerung etwa 3 Meter gerade vorgehen bis zur Terrasse vom Restaurant Cooper´s. Hier 90 Grad rechts und etwa 18 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Eisenacher Straße/Hauptstraße. Die Kreuzung ist ohne Rillenplatten, die Ampelanlage ohne taktile Anzeige und ohne akustischem Signal, der Verkehr auf beiden Seiten. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Überquerung der Eisenacher Straße etwa 12 Meter. Nach der Überquerung etwa 50 Meter geradeaus die Hauptstraße entlang bis zu einer Einfahrt mit Pflastersteinen, Orientierung am Mosaikpflaster links. Vorsicht Unterbrechung des Mosaikpflasters durch BVG Wartehäuschen linke Seite. Nach der Einfahrt etwa 12 Meter weiter auf den Gehwegplatten. Es folgt wieder eine Einfahrt mit Begrenzungspfosten. Danach noch etwa 3 Meter weiter bis zur Praxis. 90 Grad links und etwa 2 Meter gerade bis zum Hauseingang der Hauptstraße 30. Hier führt eine etwa 10 Zentimeter hohe Stufe zur Haustür.

Zur Praxis mit dem Aufzug, im Anschluss über die Treppe:

Links neben der Haustür istdie Klingel, der Türöffner ist die zweite Klingel von unten links. Die Eingangstür ist eine Holztür mit Rechtsanschlag und öffnet durch drücken, keine Klinke. Im Eingangsbereich geht es etwa 6 Meter bis zum Aufzug rechts. Der Anforderungsknopf befindet sich links neben der Tür in 1,3 Metern Höhe. Die Aufzugtür ist 70 Zentimeter breit und ist durch ziehen zu öffnen. Die Innentür schließt automatisch, hier ist eine Tafel mit dem Hinweis “Nicht die Innentür zu ziehen, der Fahrstuhl bleibt sonst stehen”. Das Bedienfeld befindet sich rechts in der Fahrstuhlkabine, der Knopf ist der dritte von unten, in der linken Spalte. Ein Notruf ist vorhanden und links neben dem Bedienfeld ist ein Telefon. Der Ausstieg ist wie der Einstieg, Ausstieg im 2. OG. Hier 90 Grad rechts und etwa 2 Meter gerade. Vorsicht. Noch etwa 1 Meter weiter beginnt die abwärts führende Treppe. Wieder 90 Grad rechts bis vor die Praxistür. Die Klingel ist rechts neben der Tür in etwa 1,3 Meter Höhe. Die Praxistür (Holztür) öffnet nach innen, mit einer Schwelle von etwa 2 Zentimetern Höhe. Der Türanschlag ist rechts.

Alternativ der Praxiszugang über die Treppe:

Links neben der Haustür istdie Klingel, der Türöffner ist die zweite Klingel von unten links. Die Eingangstür ist eine Holztür mit Rechtsanschlag und öffnet durch drücken, keine Klinke. Im Eingangsbereich geht es etwa 7 Meter gerade bis zum Treppenaufgang, mit Orientierung an der Wand links. Die Treppe hat PVC Belag und Metall-Rillenschienen, Orientierung am Geländer rechts. Nach 15 Stufen aufwärts folgt das Zwischenpodest, dann 180 Grad rechts, 11 Stufen weiter bis zur 1. Etage. Dort 180 Grad rechts und 11 Stufen zum Zwischenpodest, noch einmal 180 Grad rechts und noch einmal 11 Stufen bis zur 2. Etage. Oben angekommen vor der Treppe 90 Grad links bis vor die Praxistür. Die Klingel ist rechts neben der Tür in etwa 1,3 Meter Höhe. Die Praxistür (Holztür) öffnet nach innen, mit einer Schwelle von etwa 2 Zentimetern Höhe. Der Türanschlag ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Rudow – Rathaus Spandau, Bahnhof Kleistpark

Etwa in der Mitte des Bahnsteigs befindet sich der barrierefreie Aufzug. Ausstieg auf der Zwischenebene, Tür öffnet auf der gegenüberliegenden Seite. Hier etwa 20 Meter nach rechts in Richtung Ausgang. Hinter der Ecke noch mal etwa 20 Meter bis zum barrierefreien Aufzug. Oben angekommen ist der Standort Potsdamer Straße / Grunewaldstraße. Die Bushaltestelle befindet sich an der Potsdamer Straße, in etwa 15 Meter Entfernung. Hier den Bus 187, M48 und M85 nehmen und zwei Stationen bis zur Haltestelle Albertstraße fahren.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Albertstraße

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Albertstraße

Nach dem Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung etwa 40 Meter bis zum Hauseingang Hauptstraße 30. Hier führt eine etwa 10 Zentimeter hohe Stufe zur Haustür. Im Eingangsbereich geht es etwa 6 Meter bis zum Aufzug rechts. Der Anforderungsknopf befindet sich links neben der Tür in 1,3 Metern Höhe. Die Aufzugtür ist 70 Zentimeter breit und ist durch ziehen zu öffnen. Die Innentür schließt automatisch. Die Kabine ist 80 Zentimeter breit und 130 Zentimeter tief. Das Bedienfeld befindet sich rechts in der Fahrstuhlkabine. Ein Notruf ist vorhanden und links neben dem Bedienfeld ist ein Telefon. Der Ausstieg ist wie der Einstieg, Ausstieg im 2. OG zur Praxis. Vorsicht. Direkt neben der Eingangstür befindet sich die abwärts führende Treppe. Die Klingel ist rechts neben der Tür in etwa 1,3 Meter Höhe. Die Praxistür (Holztür) öffnet nach innen, mit einer Schwelle von etwa 2 Zentimetern. Der Türanschlag ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Albertstraße

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle Albertstraße

Nach Ausstieg in Fahrtrichtung etwa 10 Meter bis zur Kreuzung Hauptstraße / Albertstraße. Die Kreuzung hat abgesenkte Bordsteinkanten. Überquerung der Hauptstraße in zwei Phasen. Nach der Überquerung rechts und etwa 15 Meter bis zur Ampelanlage Kreuzung Eisenacher Straße / Hauptstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung der Eisenacher Straße etwa 60 Meter weiter die Hauptstraße entlang bis zum Hauseingang Hauptstraße 30. Hier führt eine etwa 10 Zentimeter hohe Stufe zur Haustür. Im Eingangsbereich geht es etwa 6 Meter bis zum Aufzug rechts. Der Anforderungsknopf befindet sich links neben der Tür in 1,3 Metern Höhe. Die Aufzugtür ist 70 Zentimeter breit und ist durch ziehen zu öffnen. Die Innentür schließt automatisch. Die Kabine ist 80 Zentimeter breit und 130 Zentimeter tief. Das Bedienfeld befindet sich rechts in der Fahrstuhlkabine. Ein Notruf ist vorhanden und links neben dem Bedienfeld ist ein Telefon. Der Ausstieg ist wie der Einstieg, Ausstieg im 2. OG zur Praxis. Vorsicht. Direkt neben der Eingangstür befindet sich die abwärts führende Treppe. Die Klingel ist rechts neben der Tür in etwa 1,3 Meter Höhe. Die Praxistür (Holztür) öffnet nach innen, mit einer Schwelle von etwa 2 Zentimetern. Der Türanschlag ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply