Zielmobil > Ärzte > Orthopädie > Tillmann-Karberg, U.

Bundesallee 104 – 105
12161 Berlin – Friedenau

Tel.: +49 (0) 30 – 852 12 34
Fax: +49 (0) 30 – 85 96 32 00

E-Mail: praxis@orthopaedie-bundesallee.de
Internet: www.orthopaedie-bundesallee.de

Eingang Bundesallee 104-105

Gemeinschaftspraxis mit:

Farahmand, Dr. med. N.
Liederwald, Dr. med. Thomas

Der Zugang erfolgt über eine kleine Schwelle. Die Praxis befindet sich im 3. Obergeschoss. Es gibt 2 Fahrstühle. Der linke Fahrstuhl ist barrierefrei mit akustischer Information. Das WC ist für Rollstuhlfahrer durch eine Tür von 70 cm Breite nur mit Hilfe zu erreichen.

Montag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

sowie nach Voranmeldung

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U9 Rathaus Steglitz – Osloer Straße, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Expressbus
X76 Lichtenrade / Nahariyastraße – U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Metrobus
M48 S + U-Bahnhof Alexanderplatz – Zehlendorf / Busseallee,
M76 S-Bahnhof Lichtenrade – U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz,
M85 S + U-Bahnhof Hauptbahnhof – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
181 Britz / Kielingerstraße – U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz,
186 S-Bahnhof Grunewald – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Die Praxis

Eine schwer nach außen zu öffnende Glastür führt in eine helle, blendfreie und großzügig geschnittene und komplett schwellenlose Praxis mit Fliesenboden. Der Anmeldetresen ist nicht abgesenkt. Patienten werden akustisch aufgerufenund und können bei Bedarf auch personelle Hilfestellung erhalten. Terminvereinbarungen können nur telefonisch getätigt werden, aber ein Faxgerät steht als Kommunikationsmittel zur Verfügung. Zum Wartezimmer und den Sprechzimmern gelangt man durch eine geöffnete Glastür. Diese geben ausreichend Bewegungsmöglichkeit. Das WC ist etwas klein und nicht behindertengerecht ausgestattet. Begleithunde sind erlaubt.

Leistungsumfang:

• Röntgen
• Akupunktur
• Chirotherapie
• Magnetfeld- und Stoßwellentherapie
• Knochendichtevermessung
• Wirbelsäulenschmerztherapie
• Ambulante – und stationäre Operationen

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Osloer Straße, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Möglichst in den letzten Wagon einsteigen, nach Ausstieg etwa 1 Meter geradeaus, 90 Grad links, dem Blindenleitsystem geradeaus bis zum Ende folgen, 90 Grad rechts. Am dritten Aufmerksamkeitsfeld, 90 Grad links, etwa 5 Meter geradeaus. Es folgt der Fahrstuhl, Rufsäule rechts mit Knopf in etwa 1 Meter Höhe. Austieg aus dem Fahrstuhl auf der anderen Fahrstuhlseite. Nun etwa 18 Meter geradeaus mit Orientierung Wand rechts, 90 Grad links, Läden haben Auslagen, etwa 23 Meter geradeaus mit Orientierung Wand rechts, 90 Grad links, etwa 6 Meter geradeaus folgt Gitterrost, 90 Grad rechts, etwa 2,5 Meter geradeaus, 90 Grad links folgt Treppe aufwärts, Handlauf rechts, Kontraststreifen an erster und letzter Stufe, 8 Stufen, etwa 1,5 Meter Absatz, 18 Stufen. Nach Ende des Handlaufs 3,5 Meter geradeaus bis zum Gitterrost gehen, wobei linkseitig vom Stufenende bis zu diesem Metallgitter ein Steinsockel mit einem Metallzaun ist. Etwa 9 Meter geradeaus befindet sich ein Bioladen mit einem Fahrradständer. Am Ende des Metallgitters 90 Grad links und etwa 4 Meter geradeaus laufen, jetzt 90 Grad rechts und 10 Meter geradeaus gehen. Danach 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus bis zum Mosaiksteinpflaster. Hier beginnt angrenzend die Glasscheibenfront des Bioladens. In diesem Bereich ist der Fußgängerweg großzügig gehalten, da sich hier die Endhaltestelle von drei Buslinien befindet. Jetzt 90 Grad links und sich 18 Meter an dem Mosaiksteinpflaster, das durch vier Metallgitter unterbrochen wird, orientieren. Von hier aus etwa 8 Meter geradeaus, auf den ersten 4 Meter befindet sich eine Einbuchtung. 90 Grad rechts bis zur Eingangstür mit Glaseinsatz, welche nach rechts innen leicht zu öffnen ist.

Beim Eintritt in den Hausflur erwarten sie eine kleine Schwelle und ein Schmutzfang, danach besteht der Fußbodenbelag aus Stein. Gehen Sie etwa 2 Meter geradeaus, vor Ihnen befinden sich zwei Fahrstühle. Der linke der beiden Fahrstühle ist barrierefrei und mit einer akustischen Ansage ausgestattet. Vor den Fahrstühlen 90 Grad nach rechts drehen und etwa 2 Meter geradeaus mit Orientierung rechts an der Wand, weiterhin geradeaus für etwa 3 Meter, 90 Grad links und circa 1 Meter geradeaus. Sie erreichen das Treppenhaus. Um in die erste Etage zu gelangen, bewäligen Sie bitte 15 Stufen, einen Absatz und weitere 9 Stufen, ein Handlauf befindet sich rechts. Für jede weitere Etage gilt: 9 Stufen, Absatz, 9 Stufen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Rathaus Steglitz, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Möglichst in den ersten Wagon einsteigen, nach Ausstieg etwa 2 Meter geradeaus, 90 Grad rechts. Nun den Blindenleitstreifen bis zum Ende folgen. Am dritten Aufmerksamkeitsfeld, 90 Grad links, etwa 5 Meter geradeaus. Es folgt der Fahrstuhl, Rufsäule rechts mit Knopf in etwa 1 Meter Höhe. Austieg aus dem Fahrstuhl auf der anderen Fahrstuhlseite. Nun etwa 18 Meter geradeaus mit Orientierung Wand rechts, 90 Grad links, Läden haben Auslagen, etwa 23 Meter geradeaus mit Orientierung Wand rechts, 90 Grad links, etwa 6 Meter geradeaus folgt Gitterrost, 90 Grad rechts, etwa 2,5 Meter geradeaus, 90 Grad links folgt Treppe aufwärts, Handlauf rechts, Kontraststreifen an erster und letzter Stufe, 8 Stufen, etwa 1,5 Meter Absatz, 18 Stufen. Nach Ende des Handlaufs 3,5 Meter geradeaus bis zum Gitterrost gehen, wobei linkseitig vom Stufenende bis zu diesem Metallgitter ein Steinsockel mit einem Metallzaun ist. Etwa 9 Meter geradeaus befindet sich ein Bioladen mit einem Fahrradständer. Am Ende des Metallgitters 90 Grad links und etwa 4 Meter geradeaus laufen, jetzt 90 Grad rechts und 10 Meter geradeaus gehen. Danach 90 Grad rechts und 2 m geradeaus bis zum Mosaiksteinpflaster. Hier beginnt angrenzend die Glasscheibenfront des Bioladens. In diesem Bereich ist der Fußgängerweg großzügig gehalten, da sich hier die Endhaltestelle von drei Buslinien befindet. Jetzt 90 Grad links und sich 18 Meter an dem Mosaiksteinpflaster, das durch vier Metallgitter unterbrochen wird, orientieren. Von hier aus 8 Meter geradeaus, auf den ersten 4 Meter befindet sich eine Einbuchtung. 90 Grad rechts bis zur Eingangstür mit Glaseinsatz, welche nach rechts innen leicht zu öffnen ist.

Beim Eintritt in den Hausflur erwarten sie eine kleine Schwelle und ein Schmutzfang, danach besteht der Fußbodenbelag aus Stein. Gehen Sie etwa 2 Meter geradeaus, vor Ihnen befinden sich zwei Fahrstühle. Der linke der beiden Fahrstühle ist barrierefrei und mit einer akustischen Ansage ausgestattet. Vor den Fahrstühlen 90 Grad nach rechts drehen und etwa 2 Meter geradeaus mit Orientierung rechts an der Wand, weiterhin geradeaus für circa 3 Meter, 90 Grad links und circa 1 Meter geradeaus. Sie erreichen das Treppenhaus. Um in die erste Etage zu gelangen, bewäligen Sie bitte 15 Stufen, einen Absatz und weitere 9 Stufen, ein Handlauf befindet sich rechts. Für jede weitere Etage gilt: 9 Stufen, Absatz, 9 Stufen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
181 Richtung Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg etwa 6 Meter geradeaus, 90 Grad links, etwa 5 bis 10 Meter geradeaus, je nach Höhe des Ausstiegs, danach 90 Grad rechts und etwa 2 Meter geradeaus bis zum Mosaiksteinpflaster, wo auch die angrenzende Glasscheibenfront des Bioladens beginnt. Jetzt 90 Grad links und sich etwa 18 Meter an dem rechten Mosaiksteinpflaster, das durch 4 hintereinander im Boden eingelassene Metallgitter unterbrochen wird, orientieren. Von hier aus etwa 8 Meter geradeaus, auf den ersten 4 Metern befindet sich eine Einbuchtung. 90 Grad rechts bis zur Eingangstür mit Glaseinsatz, welche nach rechts innen leicht zu öffnen ist. Beim Eintritt in den Hausflur erwarten sie eine kleine Schwelle und ein Schmutzfang, danach besteht der Fußbodenbelag aus Stein. Gehen Sie etwa 2 Meter geradeaus, vor Ihnen befinden sich zwei Fahrstühle. Der linke der beiden Fahrstühle ist barrierefrei und mit einer akustischen Ansage ausgestattet. Vor den Fahrstühlen 90 Grad nach rechts drehen und etwa 2 Meter geradeaus mit Orientierung rechts an der Wand, weiterhin geradeaus für etwa 3 Meter, 90 Grad links und etwa einen Meter geradeaus. Sie erreichen das Treppenhaus. Um in die erste Etage zu gelangen bewäligen Sie bitte 15 Stufen, einen Absatz und weitere 9 Stufen, ein Handlauf befindet sich rechts. Für jede weitere Etage gilt: 9 Stufen, Absatz, 9 Stufen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Vorne aussteigen und etwa 3 Meter geradeaus mit Orientierung an der Leitlinie bis zum Mosaiksteinpflaster. Etwa einen Meter weiter, 90 Grad rechts und dann am rechten Mosaiksteinpflaster etwa 7 Meter geradeaus orientieren. Hier beginnt die Rückwand des BVG-Wartehäuschens. Weiter etwa 10 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 2 Meter vor, 90 Grad links, und etwa 24 Meter geradeaus mit Orientierung links am Mosaiksteinpflaster. Jetzt 90 Grad links, etwa 4 Meter geradeaus und sich am rechten Mosaiksteinpflaste, übergehend in Rillenplatten, orientieren. An den Rillenplatten weiter etwa 3 Meter geradeaus bis zur taktil- / akustischen Ampelanlage. Die Bornstraße mit etwa 7 Meter breit, Bordsteinkanten etwa 3 Zentimeter hoch, überqueren. Nach Überquerung etwa 8 Meter schräg links geradeaus bis zum ersten linksseitigen dicken Stützpfeiler gehen. Danach etwa 8 Meter schräg rechts bis zum zweiten Stützpfeiler. Jetzt noch etwa 30 Meter bis zur taktil- / akustischen Ampelanlage Bundesallee. Die Bordsteinkanten sind auf etwa 3 Zentimeter abgesenkt, Rillenplatten sind vorhanden. Nun etwa 14 Meter bis zur Mittelinsel, etwa 2 Meter geradeaus und etwa 13 Meter um die zweite Hälfte zu überqueren. Nach der Überquerung etwa 7 Meter geradeaus bis zum Pfahl der Uhr. Ab hier etwa 3 Meter nach schräg links gehen. Hier stehen zwei Telefonboxen hintereinander. Danach etwa 10 Meter weiter geradeaus, 90 Grad nach links und etwa 4 Meter geradeaus gehen, hier 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und etwa 2 Meter geradeaus bis zum Mosaiksteinpflaster, wo die angrenzende Glasscheibenfront des Bioladens beginnt. Jetzt 90 Grad links und sich etwa 18 Meter am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster, das durch 4 hintereinander im Boden eingelassene Metallgitter unterbrochen wird, orientieren. Von hier aus etwa 8 Meter geradeaus, auf den ersten 4 Meter befindet sich eine Einbuchtung. 90 Grad rechts bis zur Eingangstür mit Glaseinsatz, welche nach rechts innen leicht zu öffnen ist. Beim Eintritt in den Hausflur erwarten sie eine kleine Schwelle und ein Schmutzfang, danach besteht der Fußbodenbelag aus Stein. Gehen Sie etwa 2 Meter geradeaus, vor Ihnen befinden sich zwei Fahrstühle. Der linke der beiden Fahrstühle ist barrierefrei und mit einer akustischen Ansage ausgestattet. Vor den Fahrstühlen 90 Grad nach rechts drehen und etwa 2 Meter geradeaus mit Orientierung rechts an der Wand, weiterhin geradeaus für etwa 3 Meter, 90 Grad links und etwa einen Meter geradeaus. Sie erreichen das Treppenhaus. Um in die erste Etage zu gelangen, bewäligen Sie bitte 15 Stufen, einen Absatz und weitere 9 Stufen, ein Handlauf befindet sich rechts. Für jede weitere Etage gilt: 9 Stufen, Absatz, 9 Stufen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Vorne beim Busfahrer aussteigen und etwa 3 Meter geradeaus bis zum Mosaiksteinpflaster gehen. Hier 90 Grad rechts, sich am linken am Mosaiksteinpflaster orientieren und etwa 2 Meter geradeaus gehen. Hier mit weiteren 2 Metern einer im Boden eingelassene eisenumrandeten Steinplatte folgen und sich danach wieder am einsetzenden Mosaiksteinpflaster etwa weitere 33 Meter geradeaus orientieren. Hier beginnt ein Restaurant mit etwa 11 Metern Länge. Gleich zum Anfang des Restaurants steht linksseitig eine etwa 2 Meter lange Sitzbank, die Zweite folgt nach etwa 6,50 Metern mit gleicher Länge. Nach der zweiten Sitzbank 90 Grad rechts und etwa 2 Meter bis zu den Rillenplatten geradeaus. Jetzt 90 Grad links, etwa 2,5 Meter bis zur Ampelanlage geradeaus gehen. Hier 90 Grad rechts und den etwa 10,5 Meter, den Fahrdamm der Rheinstraße bis zur Mittelinsel überqueren, Mittelinsel etwa 4 m, zweite Hälfte etwa 12,5 Meter. Nach der Überquerung etwa 8,5 Meter geradeaus bis zum Pfahl der großen Uhr gehen. Ab hier etwa 3 Meter nach schräg links gehen. Hier stehen zwei Telefonboxen hintereinander. Danach etwa 10 Meter weiter geradeaus, 90 Grad nach links und etwa 4 Meter geradeaus gehen, hier 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und etwa 2 Meter geradeaus bis zum Mosaiksteinpflaster, wo die angrenzende Glasscheibenfront des Bioladens beginnt. Jetzt 90 Grad links und sich etwa 18 Meter am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster, das durch 4 hintereinander im Boden eingelassene Metallgitter unterbrochen wird, orientieren. Von hier aus etwa 8 Meter geradeaus, auf den ersten 4 Metern befindet sich eine Einbuchtung. 90 Grad rechts bis zur Eingangstür mit Glaseinsatz, welche nach rechts innen leicht zu öffnen ist. Beim Eintritt in den Hausflur erwarten sie eine kleine Schwelle und ein Schmutzfang, danach besteht der Fußbodenbelag aus Stein. Gehen Sie etwa 2 Meter geradeaus, vor Ihnen befinden sich zwei Fahrstühle. Der linke der beiden Fahrstühle ist barrierefrei und mit einer akustischen Ansage ausgestattet. Vor den Fahrstühlen 90 Grad nach rechts drehen und etwa 2 Meter geradeaus mit Orientierung rechts an der Wand, weiterhin geradeaus für etwa 3 Meter, 90 Grad links und etwa einen Meter geradeaus. Sie erreichen das Treppenhaus. Um in die erste Etage zu gelangen, bewältigen Sie bitte 15 Stufen, einen Absatz und weitere 9 Stufen, ein Handlauf befindet sich rechts. Für jede weitere Etage gilt: 9 Stufen, Absatz, 9 Stufen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Rathaus Steglitz, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg vorne nach rechts und geradeaus zum Fahrstuhl, der zur ersten Ebene führt. Nach Ankunft geradeaus der leichten Rechtsbiegung folgen und dann gleich rechts zum nächsten Fahrstuhl. Die Bedienungselemente der Fahrstühle sind höhengerecht angebracht. Nach Verlassen des Fahrstuhls schräg links bis zur Ampel Bundesallee mit Mittelinsel. Die Bordsteine sind auf beiden Fahrbahnseiten und der Mittelinsel abgesenkt. Nach Überquerung nach links und etwa 60 Meter geradeaus bis zum hinter dem Bioladen liegenden Ärztehaus auf der rechten Seite. Der Eingang ist ebenerdig mit einer nach innen zu öffnenden Glastür. Der linke der beiden Fahrstühle ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Osloer Straße, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg hinten geradeaus und links zum Fahrstuhl, der zur ersten Ebene führt. Nach Ankunft geradeaus der leichten Rechtsbiegung folgen und dann gleich rechts zum nächsten Fahrstuhl. Die Bedienungselemente der Fahrstühle sind höhengerecht angebracht. Nach Verlassen des Fahrstuhls schräg links bis zur Ampel Bundesallee mit Mittelinsel. Die Bordsteine sind auf beiden Fahrbahnseiten und der Mittelinsel abgesenkt. Nach Überquerung der Bundesallee nach links und etwa 60 Meter geradeaus bis zum hinter dem Bioladen liegenden Ärztehaus auf der rechten Seite. Der Eingang ist ebenerdig mit einer nach innen zu öffnenden Glastür. Der linke der beiden Fahrstühle ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
181 Richtung Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg links wenden und geradeaus bis zum hinter dem Bioladen liegenden Ärztehaus auf der rechten Seite. Der Eingang ist ebenerdig mit einer nach innen zu öffnenden Glastür. Der linke der beiden Fahrstühle ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg nach rechts, etwa 45 Meter geradeaus bis zur Überquerung Bornstraße. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach Überquerung etwa 46 Meter geradeaus bis zur Ampel Bundesallee mit Mittelinsel. Die Bordsteine sind auf beiden Fahrbahnseiten und der Mittelinsel abgesenkt . Nach Überquerung der Bundesallee nach links und etwa 60 Meter geradeaus bis zum hinter dem Bioladen liegenden Ärztehaus auf der rechten Seite. Der Eingang ist ebenerdig mit einer nach innen zu öffnenden Glastür. Der linke der beiden Fahrstühle ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle Walther-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg nach rechts und etwa 50 Meter geradeaus bis zur Ampel Rheinstraße mit Mittelinsel, auf der rechten Seite. Alle Bordsteine sind abgesenkt. Nach Überquerung schräg links und etwa 62 Meter geradeaus bis zum hinter dem Bioladen liegenden Ärztehaus auf der rechten Seite. Der Eingang ist ebenerdig mit einer nach innen zu öffnenden Glastür. Der linke der beiden Fahrstühle ist barrierefrei.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply