Zielmobil > Ärzte > Allgemeinmediziner und Internisten > Stein, Dr. med. Luca Daniel

Motzstraße 19
10777 Berlin – Schöneberg

Allgemeinmedizin, Infektiologie

Tel.: +49 (0) 30 – 235 10 70
Fax: +49 (0) 30 – 23 51 07 22

Internet: www.praxis-jessen.de
E-Mail: mail@praxis-jessen.de

Zum Hauseingang führen vier Stufen.

Montag09:00 Uhr bis 10:30 Uhr und 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 10:30 Uhr und 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Mittwoch09:00 Uhr bis 10:30 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr bis 10:30 Uhr und 16:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 10:30 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U1 Warschauer Straße – Uhlandstraße,
U2 Pankow – Ruhleben,
U3 Krumme Lanke – Nollendorfplatz,
U4 Innsbrucker Platz – Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz

Symbolbild Metrobus
M46 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Motzstraße

Symbolbild Bus
204 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Eisenacher Straße

Die Praxis

Es führen vier Stufen bis zum Hauseingang. Der rechte Türflügel öffnet nach innen öffnend.

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Warschauer Straße, Bahnhof Nollendorfplatz 1. Untergeschoss

Möglichst in den hinteren Wagen einsteigen. Nach Ausstieg 90 Grad rechts dem Leitstreifen des Blindenleitsystems folgen bis zur Wende nach links und weiter etwa 3 Meter bis zur Metallriffelplatte. Hier 90 Grad rechts und etwa 4 Meter bis zur Rolltreppe. Die Treppe befindet sich links davon. Treppe aufwärts am rechten Handlauf, 8 Stufen, Absatz und 16 Stufen. Unterste und oberste Stufen jeweils durch Kontraststreifen markiert.

Dann etwa 3 Meter geradeaus bis zur Ecke der von rechts kommenden Wand. An der Ecke befindet sich ein Fahrkartenentwerter. Hinter der Ecke etwa 3 Meter bis zum Ende dieser Wand, vor der sich ein Bildschirmeingabegerät der BVG und am Ende ein weiterer Fahrkartenentwerter befinden. Dort 90 Grad links und etwa 6 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Ecke. Von hier weiter geradeaus etwa 9 Meter bis zur linken Seite des südlichen Ausgangs der Eingangshalle, dabei links zuerst noch Wand für etwa 3 Meter.

Links vor dem Ausgang eine Lichtsäule. Hier 90 Grad links und etwa 25 Meter geradeaus auf W-Pflaster. Links Bahnhofsgebäude und dann Fahrradständer, rechts Grünfläche und dann Fahrradständer. Dann 90 Grad rechts etwa 9 Meter zur Straße um den Nollendorfplatz. Diese an Ampelanlage mit taktil-akustischer Funktion überqueren. Straßenbreite etwa 9 Meter. Ampelmasten in der Mitte des durch Richtungsstreifen markierten Übergangs. Verkehr von rechts und auf etwa 3 Zentimeter abgesenkte Bordsteine.

Dann 90 Grad rechts die Straße um den Nollendorfplatz etwa 33 Meter bis zur Motzstraße auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Achtung, rechts Haltestelleninfosäule nach etwa 12 Metern und dann links Buswartehalle nach etwa 15 Metern.

90 Grad links in die Motzstraße auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Straßenpfosten links im Mosaiksteinpflaster und rechts vor Bordsteinen. Nach etwa 14 Metern eine etwa 8 Meter breite Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Ein Straßenpfosten in der Gehwegmitte vor der Ausfahrt und eine Pfostenreihe dahinter. Weiter etwa 18 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Dann drei Straßenpfosten über Weg auf Gehwegplatten und nach etwa 6 Metern nochmals. Kurz dahinter rechts am Straßenrand ein Stromverteilerkasten und dann zwei Briefkästen. Weiter etwa 78 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Achtung, Baumscheiben rechts am Straßenrand. Dann etwa 48 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis zu einer etwa zwei Meter breiten Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Danach noch etwa 32 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis zur Eisenacher Straße. Diese etwa 12 Meter breit überqueren. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt.

Geradeaus weiter etwa 13 Meter auf Gehwegplatten, rechts und links Mosaiksteinpflaster bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Uhlandstraße, Bahnhof Nollendorfplatz 2. Untergeschoss

Möglichst in den vorderen Wagen einsteigen. Nach Ausstieg 90 Grad rechts dem Leitstreifen des Blindenleitsystems folgen bis zur Wende nach links und weiter etwa 3 Meter bis zur Metallriffelplatte. Hier 90 Grad rechts und etwa 2 Meter bis zur Treppe. Treppe aufwärts am rechten Handlauf, 9 Stufen, Absatz, 9 Stufen, Absatz und 9 Stufen. Unterste und oberste Stufen jeweils durch Kontraststreifen markiert.

Hier im 1. Untergeschoss etwa 4 Meter geradeaus bis zum Blindenleitsystem. Achtung, links Säule mit Papierkorb. 90 Grad nach rechts und zur Metallriffelplatte. Hier 90 Grad links und etwa 4 Meter bis zur Rolltreppe. Die Treppe befindet sich links davon. Treppe aufwärts am rechten Handlauf, 8 Stufen, Absatz und 16 Stufen. Unterste und oberste Stufen jeweils durch Kontraststreifen markiert.

Dann etwa 3 Meter geradeaus bis zur Ecke der von rechts kommenden Wand. An der Ecke befindet sich ein Fahrkartenentwerter. Hinter der Ecke etwa 3 Meter bis zum Ende dieser Wand, vor der sich ein Bildschirmeingabegerät der BVG und am Ende ein weiterer Fahrkartenentwerter befinden. Dort 90 Grad links und etwa 6 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Ecke. Von hier weiter geradeaus etwa 9 Meter bis zur linken Seite des südlichen Ausgangs der Eingangshalle, dabei links zuerst noch Wand für etwa 3 Meter.

Links vor dem Ausgang eine Lichtsäule. Hier 90 Grad links und etwa 25 Meter geradeaus auf W-Pflaster. Links Bahnhofsgebäude und dann Fahrradständer, rechts Grünfläche und dann Fahrradständer. Dann 90 Grad rechts etwa 9 Meter zur Straße um den Nollendorfplatz. Diese an Ampelanlage mit taktil-akustischer Funktion überqueren. Straßenbreite etwa 9 Meter. Ampelmasten in der Mitte des durch Richtungsstreifen markierten Übergangs. Verkehr von rechts und auf etwa 3 Zentimeter abgesenkte Bordsteine.

Dann 90 Grad rechts die Straße um den Nollendorfplatz etwa 33 Meter bis zur Motzstraße auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Achtung, rechts Haltestelleninfosäule nach etwa 12 Metern und dann links Buswartehalle nach etwa 15 Metern.

90 Grad links in die Motzstraße auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Straßenpfosten links im Mosaiksteinpflaster und rechts vor Bordsteinen. Nach etwa 14 Metern eine etwa 8 Meter breite Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Ein Straßenpfosten in der Gehwegmitte vor der Ausfahrt und eine Pfostenreihe dahinter. Weiter etwa 18 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Dann drei Straßenpfosten über Weg auf Gehwegplatten und nach etwa 6 Metern nochmals. Kurz dahinter rechts am Straßenrand ein Stromverteilerkasten und dann zwei Briefkästen. Weiter etwa 78 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Achtung, Baumscheiben rechts am Straßenrand. Dann etwa 48 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis etwa zwei Meter breiter Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Danach noch etwa 32 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis zur Eisenacher Straße. Diese etwa 12 Meter breit überqueren. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt.

Geradeaus weiter etwa 13 Meter auf Gehwegplatten, rechts und links Mosaiksteinpflaster bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Pankow, Bahnhof Nollendorfplatz Hochbahn

Möglichst in den hinteren Wagen einsteigen. Nach Ausstieg 90 Grad rechts dem Leitstreifen des Blindenleitsystems folgen bis zur Wende nach links und weiter bis zur Metallriffelplatte. Hier 90 Grad rechts und etwa 4 Meter bis zur Treppe. Treppe abwärts am rechten Handlauf, 15 Stufen, Absatz und 18 Stufen. Alle Stufen durch Kontraststreifen markiert.

Dann etwa 3 Meter geradeaus bis Geländer, 90 Grad rechts bis Pfeiler und hinter Pfeiler 90 Grad links Treppe mit 5 Stufen abwärts am linken Handlauf zur Eingangshalle. Unterste und oberste Stufe durch Kontraststreifen markiert.

Danach etwa 5 Meter geradeaus bis zur Ecke der von links kommenden Wand. An der Ecke befindet sich ein Fahrkartenentwerter. Hinter der Ecke etwa 3 Meter bis zum Ende dieser Wand, vor der sich zwei Bildschirmeingabegeräte der BVG befinden. Dort 90 Grad links und etwa 9 Meter bis zur linken Seite des südlichen Ausgangs der Eingangshalle, dabei links zuerst noch Wand für etwa 3 Meter.

Links vor dem Ausgang eine Lichtsäule. Hier 90 Grad links und etwa 25 Meter geradeaus auf W-Pflaster. Links Bahnhofsgebäude und dann Fahrradständer, rechts Grünfläche und dann Fahrradständer. Dann 90 Grad rechts etwa 9 Meter zur Straße um den Nollendorfplatz. Diese an Ampelanlage mit taktil-akustischer Funktion überqueren. Straßenbreite etwa 9 Meter. Ampelmasten in der Mitte des durch Richtungsstreifen markierten Übergangs. Verkehr von rechts und auf etwa 3 Zentimeter abgesenkte Bordsteine.

Dann 90 Grad rechts die Straße um den Nollendorfplatz etwa 33 Meter bis zur Motzstraße auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Achtung, rechts Haltestelleninfosäule nach etwa 12 Metern und dann links Buswartehalle nach etwa 15 Metern.

90 Grad links in die Motzstraße auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Straßenpfosten links im Mosaiksteinpflaster und rechts vor Bordsteinen. Nach etwa 14 Metern eine etwa 8 Meter breite Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Ein Straßenpfosten in der Gehwegmitte vor der Ausfahrt und eine Pfostenreihe dahinter. Weiter etwa 18 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Dann drei Straßenpfosten über Weg auf Gehwegplatten und nach etwa 6 Metern nochmals. Kurz dahinter rechts am Straßenrand ein Stromverteilerkasten und dann zwei Briefkästen. Weiter etwa 78 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Achtung, Baumscheiben rechts am Straßenrand. Dann etwa 48 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis etwa zwei Meter breiter Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Danach noch etwa 32 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis zur Eisenacher Straße. Diese etwa 12 Meter breit überqueren. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt.

Geradeaus weiter etwa 13 Meter auf Gehwegplatten, rechts und links Mosaiksteinpflaster bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Ruhleben, Bahnhof Nollendorfplatz Hochbahn

Möglichst in den vorderen Wagen einsteigen. Nach Ausstieg 90 Grad links dem Leitstreifen des Blindenleitsystems folgen bis zur Wende nach rechts und weiter etwa 2 Meter bis zur Metallriffelplatte. Hier 90 Grad links und etwa 4 Meter bis zur Treppe. Treppe abwärts am rechten Handlauf, 15 Stufen, Absatz und 18 Stufen. Alle Stufen durch Kontraststreifen markiert.

Dann etwa 3 Meter geradeaus bis Geländer, 90 Grad links etwa 2 Meter bis Pfeiler und hinter Pfeiler 90 Grad rechts Treppe mit 5 Stufen abwärts am rechten Handlauf zur Eingangshalle. Unterste und oberste Stufe durch Kontraststreifen markiert.

Danach etwa 5 Meter geradeaus bis zur Ecke der von rechts kommenden Wand. Hinter der Ecke etwa 3 Meter bis zum Ende dieser Wand, vor der sich ein Bildschirmeingabegerät der BVG befindet. Dort 90 Grad links und etwa 6 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Ecke. Von hier weiter geradeaus etwa 9 Meter bis zur linken Seite des südlichen Ausgangs der Eingangshalle, dabei links zuerst noch Wand für etwa 3 Meter.

Links vor dem Ausgang eine Lichtsäule. Hier 90 Grad links und etwa 25 Meter geradeaus auf W-Pflaster. Links Bahnhofsgebäude und dann Fahrradständer, rechts Grünfläche und dann Fahrradständer. Dann 90 Grad rechts etwa 9 Meter zur Straße um den Nollendorfplatz. Diese an Ampelanlage mit taktil-akustischer Funktion überqueren. Straßenbreite etwa 9 Meter. Ampelmasten in der Mitte des durch Richtungsstreifen markierten Übergangs. Verkehr von rechts und auf etwa 3 Zentimeter abgesenkte Bordsteine.

Dann 90 Grad rechts die Straße um den Nollendorfplatz etwa 33 Meter bis zur Motzstraße auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Achtung, rechts Haltestelleninfosäule nach etwa 12 Metern und dann links Buswartehalle nach etwa 15 Metern.

90 Grad links in die Motzstraße auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Straßenpfosten links im Mosaiksteinpflaster und rechts vor Bordsteinen. Nach etwa 14 Metern eine etwa 8 Meter breite Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Ein Straßenpfosten in der Gehwegmitte vor der Ausfahrt und eine Pfostenreihe dahinter. Weiter etwa 18 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Dann drei Straßenpfosten über Weg auf Gehwegplatten und nach etwa 6 Metern nochmals. Kurz dahinter rechts am Straßenrand ein Stromverteilerkasten und dann zwei Briefkästen. Weiter etwa 78 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Achtung, Baumscheiben rechts am Straßenrand. Dann etwa 48 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis etwa zwei Meter breiter Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Danach noch etwa 32 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis zur Eisenacher Straße. Diese etwa 12 Meter breit überqueren. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt.

Geradeaus weiter etwa 13 Meter auf Gehwegplatten, rechts und links Mosaiksteinpflaster bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz 2. Untergeschoss

Möglichst in den hinteren Wagen einsteigen. Nach Ausstieg 90 Grad links dem Leitstreifen des Blindenleitsystems folgen bis zur Wende nach rechts. Dann etwa 3 Meter bis zur Wende nach links und weiter etwa 3 Meter bis zur Wende nach rechts und schließlich etwa 2 Meter bis zur Metallriffelplatte. Hier 90 Grad links und etwa 2 Meter bis zur Treppe. Treppe aufwärts am rechten Handlauf, 9 Stufen, Absatz, 9 Stufen, Absatz und 9 Stufen. Unterste und oberste Stufen jeweils durch Kontraststreifen markiert.

Hier im 1. Untergeschoss etwa 4 Meter geradeaus bis zum Blindenleitsystem. Achtung, links Säule mit Papierkorb. 90 Grad nach rechts und zur Metallriffelplatte. Hier 90 Grad links und etwa 4 Meter bis zur Rolltreppe. Die Treppe befindet sich links davon. Treppe aufwärts am rechten Handlauf, 8 Stufen, Absatz und 16 Stufen. Unterste und oberste Stufen jeweils durch Kontraststreifen markiert.

Dann etwa 3 Meter geradeaus bis zur Ecke der von rechts kommenden Wand. An der Ecke befindet sich ein Fahrkartenentwerter. Hinter der Ecke etwa 3 Meter bis zum Ende dieser Wand, vor der sich ein Bildschirmeingabegerät der BVG und am Ende ein weiterer Fahrkartenentwerter befinden. Dort 90 Grad links und etwa 6 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Ecke. Von hier weiter geradeaus etwa 9 Meter bis zur linken Seite des südlichen Ausgangs der Eingangshalle, dabei links zuerst noch Wand für etwa 3 Meter.

Links vor dem Ausgang eine Lichtsäule. Hier 90 Grad links und etwa 25 Meter geradeaus auf W-Pflaster. Links Bahnhofsgebäude und dann Fahrradständer, rechts Grünfläche und dann Fahrradständer. Dann 90 Grad rechts etwa 9 Meter zur Straße um den Nollendorfplatz. Diese an Ampelanlage mit taktil-akustischer Funktion überqueren. Straßenbreite etwa 9 Meter. Ampelmasten in der Mitte des durch Richtungsstreifen markierten Übergangs. Verkehr von rechts und auf etwa 3 Zentimeter abgesenkte Bordsteine.

Dann 90 Grad rechts die Straße um den Nollendorfplatz etwa 33 Meter bis zur Motzstraße auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Achtung, rechts Haltestelleninfosäule nach etwa 12 Metern und dann links Buswartehalle nach etwa 15 Metern.

90 Grad links in die Motzstraße auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Straßenpfosten links im Mosaiksteinpflaster und rechts vor Bordsteinen. Nach etwa 14 Metern eine etwa 8 Meter breite Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Ein Straßenpfosten in der Gehwegmitte vor der Ausfahrt und eine Pfostenreihe dahinter. Weiter etwa 18 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Dann drei Straßenpfosten über Weg auf Gehwegplatten und nach etwa 6 Metern nochmals. Kurz dahinter rechts am Straßenrand ein Stromverteilerkasten und dann zwei Briefkästen. Weiter etwa 78 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Achtung, Baumscheiben rechts am Straßenrand. Dann etwa 48 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis etwa zwei Meter breiter Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Danach noch etwa 32 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis zur Eisenacher Straße. Diese etwa 12 Meter breit überqueren. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt.

Geradeaus weiter etwa 13 Meter auf Gehwegplatten, rechts und links Mosaiksteinpflaster bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz 1. Untergeschoss

Möglichst in den hinteren Wagen einsteigen. Nach Ausstieg 90 Grad links dem Leitstreifen des Blindenleitsystems folgen bis zur Wende nach rechts und weiter etwa 7 Meter bis zur Metallriffelplatte. Hier 90 Grad links und etwa 4 Meter bis zur Rolltreppe. Die Treppe befindet sich links davon. Treppe aufwärts am rechten Handlauf, 8 Stufen, Absatz und 16 Stufen. Unterste und oberste Stufen jeweils durch Kontraststreifen markiert.

Dann etwa 3 Meter geradeaus bis zur Ecke der von rechts kommenden Wand. An der Ecke befindet sich ein Fahrkartenentwerter. Hinter der Ecke etwa 3 Meter bis zum Ende dieser Wand, vor der sich ein Bildschirmeingabegerät der BVG und am Ende ein weiterer Fahrkartenentwerter befinden. Dort 90 Grad links und etwa 6 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Ecke. Von hier weiter geradeaus etwa 9 Meter bis zur linken Seite des südlichen Ausgangs der Eingangshalle, dabei links zuerst noch Wand für etwa 3 Meter.

Links vor dem Ausgang eine Lichtsäule. Hier 90 Grad links und etwa 25 Meter geradeaus auf W-Pflaster. Links Bahnhofsgebäude und dann Fahrradständer, rechts Grünfläche und dann Fahrradständer. Dann 90 Grad rechts etwa 9 Meter zur Straße um den Nollendorfplatz. Diese an Ampelanlage mit taktil-akustischer Funktion überqueren. Straßenbreite etwa 9 Meter. Ampelmasten in der Mitte des durch Richtungsstreifen markierten Übergangs. Verkehr von rechts und auf etwa 3 Zentimeter abgesenkte Bordsteine.

Dann 90 Grad rechts die Straße um den Nollendorfplatz etwa 33 Meter bis zur Motzstraße auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Achtung, rechts Haltestelleninfosäule nach etwa 12 Metern und dann links Buswartehalle nach etwa 15 Metern.

90 Grad links in die Motzstraße auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Straßenpfosten links im Mosaiksteinpflaster und rechts vor Bordsteinen. Nach etwa 14 Metern eine etwa 8 Meter breite Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Ein Straßenpfosten in der Gehwegmitte vor der Ausfahrt und eine Pfostenreihe dahinter. Weiter etwa 18 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Dann drei Straßenpfosten über Weg auf Gehwegplatten und nach etwa 6 Metern nochmals. Kurz dahinter rechts am Straßenrand ein Stromverteilerkasten und dann zwei Briefkästen. Weiter etwa 78 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Achtung, Baumscheiben rechts am Straßenrand. Dann etwa 48 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis etwa zwei Meter breiter Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Danach noch etwa 32 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis zur Eisenacher Straße. Diese etwa 12 Meter breit überqueren. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt.

Geradeaus weiter etwa 13 Meter auf Gehwegplatten, rechts und links Mosaiksteinpflaster bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Motzstraße

Nach Ausstieg 90 Grad rechts und etwa 12 Meter vom hinteren Haltestellenschild bis etwa 23 Meter vom vorderen Haltestellenschild die Martin-Luther-Straße entlang bis zur Motzstraße. Gehwegplatten und links schmaler Streifen Mosaiksteinpflaster vor Hauswänden. Rechts reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein.

Die Motzstraße überqueren an Ampelanlage ohne taktil-akustischer Funktion. Ampelmasten in der Mitte des Übergangs und abgesenkte Bordsteine auf etwa 3 Zentimeter. Fahrbahn etwa 8 Meter breit, Mittelinsel etwa 3 Meter breit und zweite Fahrbahn etwa 5 Meter.

Dann 90 Grad links etwa 25 Meter die Motzstraße entlang. Gehwegplatten und rechts schmaler Streifen Mosaiksteinpflaster vor Hauswänden. Links reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Nach etwas mehr als halber Strecke beginnt links ein breiter werdendes Mosaiksteinpflaster. Dann eine etwa 3 Meter breite Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Danach weiter etwa 50 Meter auf Gehwegplatten, links und rechts Mosaiksteinpflaster bis zur Gossowstraße. Achtung, Baumscheiben reichen von links in Weg hinein.

Gossowstraße etwa 7 Meter breit überqueren. Übergang auf beiden Seiten durch Richtungsstreifen markiert. Auf beiden Seiten Pfostenreihe am Bordstein. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt.

Dann etwa 78 Meter auf Gehwegplatten, links und rechts Mosaiksteinpflaster bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Motzstraße

Nach Ausstieg 90 Grad links und etwa 16 Meter von der Haltestelleninfosäule bis etwa 25 Meter vom hinteren Haltestellenschild die Martin-Luther-Straße entlang bis zur Motzstraße. Gehwegplatten und rechts schmaler Streifen Mosaiksteinpflaster vor Hauswänden. Links reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein.

Dort 90 Grad links und die Martin-Luther-Straße überqueren an Ampelanlage ohne taktil-akustischer Funktion. Ampelmasten in der Mitte des Übergangs. Fahrbahn zweimal etwa 10 Meter breit, Mittelinsel etwa 4 Meter breit und abgesenkte Bordsteine auf etwa 3 Zentimeter.

Dort 90 Grad rechts und die Motzstraße überqueren an Ampelanlage ohne taktil-akustischer Funktion. Ampelmasten in der Mitte des Übergangs und abgesenkte Bordsteine auf etwa 3 Zentimeter. Fahrbahn etwa 8 Meter breit, Mittelinsel etwa 3 Meter breit und zweite Fahrbahn etwa 5 Meter.

Dann 90 Grad links etwa 25 Meter die Motzstraße entlang. Gehwegplatten und rechts schmaler Streifen Mosaiksteinpflaster vor Hauswänden. Links reichen die Gehwegplatten bis zum Bordstein. Nach etwas mehr als halber Strecke beginnt links ein breiter werdendes Mosaiksteinpflaster. Dann eine etwa 3 Meter breite Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Danach weiter etwa 50 Meter auf Gehwegplatten, links und rechts Mosaiksteinpflaster bis zur Gossowstraße. Achtung, Baumscheiben reichen von links in Weg hinein.

Gossowstraße etwa 7 Meter breit überqueren. Übergang auf beiden Seiten durch Richtungsstreifen markiert. Auf beiden Seiten Pfostenreihe am Bordstein. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt.

Dann etwa 78 Meter auf Gehwegplatten, links und rechts Mosaiksteinpflaster bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
204 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Eisenacher Straße

Nach Ausstieg etwa 2 Meter geradeaus über Seitenstreifen und Fahrradweg. Fahrradweg mit Gehwegplatten und schmalen Einfassungssteinen. Dann 90 Grad links etwa 13 Meter bis zur Eisenacher Straße.

Hier 90 Grad links und die Hohenstaufenstraße an taktil-akustischer Ampelanlage etwa 11 Meter breit überqueren. Ampelmasten in der Mitte des Übergangs und Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt.

Dann etwa 8 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und Doppel-T-Pflaster rechts bis zu einer etwa 5 Meter breiten Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Weiter etwa 50 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und Doppel-T-Pflaster rechts bis zur Luitpoldstraße. Diese überqueren etwa 5 Meter breit mit Straßenpfosten auf beiden Seiten. Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Weiter geradeaus etwa 30 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und Doppel-T-Pflaster rechts. Ab hier etwa 40 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis zur Winterfeldtstraße. Diese überqueren etwa 5 Meter breit mit Straßenpfosten auf beiden Seiten. Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Weiter geradeaus etwa 60 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts. Achtung, Baumscheiben reichen von rechts in Plattenweg hinein. Dann eine etwa 4 Meter breite Ausfahrt ohne Pflasterwechsel. Vor der Ausfahrt zwei Pfosten und nach der Ausfahrt zwei Pfosten. Ein Pfosten jeweils auf Plattenweg. Weiter etwa 26 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts. Etwa in der Mitte rechts eine Telekomstation. Dann eine weitere etwa 4 Meter breite Ausfahrt ohne Pflasterwechsel. Vor der Ausfahrt drei Pfosten und nach der Ausfahrt zwei Pfosten. Ein Pfosten jeweils auf Plattenweg. Dann noch etwa 40 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis zur Motzstraße. Hier 90 Grad links und etwa 12 Meter auf Gehwegplatten, rechts und links Mosaiksteinpflaster bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
204 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Eisenacher Straße

Nach Ausstieg etwa 2 Meter geradeaus über Seitenstreifen und Fahrradweg. Fahrradweg mit Gehwegplatten und schmalen Einfassungssteinen. Dann 90 Grad rechts und etwa 13 Meter vom hinteren Haltestellenschild bis etwa 25 Meter vom vorderen Haltestellenschildetwa bis zur Eisenacher Straße.

Dann 90 Grad links und etwa 6 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und Doppel-T-Pflaster rechts bis zu einer etwa 5 Meter breiten Ausfahrt mit Kopfsteinpflaster. Weiter etwa 50 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und Doppel-T-Pflaster rechts bis zur Luitpoldstraße. Diese überqueren etwa 5 Meter breit mit Straßenpfosten auf beiden Seiten. Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Weiter geradeaus etwa 30 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und Doppel-T-Pflaster rechts. Ab hier etwa 40 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis zur Winterfeldtstraße. Diese überqueren etwa 5 Meter breit mit Straßenpfosten auf beiden Seiten. Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Weiter geradeaus etwa 60 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts. Baumscheiben reichen von rechts in Plattenweg hinein. Dann eine etwa 4 Meter breite Ausfahrt ohne Pflasterwechsel. Vor der Ausfahrt zwei Pfosten und nach der Ausfahrt zwei Pfosten. Ein Pfosten jeweils auf Plattenweg. Weiter etwa 26 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts. Etwa in der Mitte rechts eine Telekomstation. Dann eine weitere etwa 4 Meter breite Ausfahrt ohne Pflasterwechsel. Vor der Ausfahrt drei Pfosten und nach der Ausfahrt zwei Pfosten. Ein Pfosten jeweils auf Plattenweg. Dann noch etwa 40 Meter auf Gehwegplatten mit Mosaiksteinpflaster links und rechts bis zur Motzstraße. Hier 90 Grad links und etwa 12 Meter auf Gehwegplatten, rechts und links Mosaiksteinpflaster bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Warschauer Straße, Bahnhof Nollendorfplatz 1. Untergeschoss

Möglichst einen der mittleren Wagen benutzen. Der Aufzug befindet sich in der Mitte des Bahnsteigs. Ruftaste an Aufzug in etwa 110 Zentimeter Höhe und an Säule rechts davor in etwa 75 Zentimeter Höhe. Automatiktüren und Ausstieg jeweils auf der gegenüberliegenden Seite des Einstiegs. Tasten auf dem Bedienfeld für das 2. Untergeschoss, das 1. Untergeschoss und den Ausstieg auf der Straße übereinander in etwa 70 bis 80 Zentimeter Höhe. Der Ausstieg befindet sich in der Else-Lasker-Schüler-Straße. Dort Pfosten mit Ruftaste in 75 Zentimeter Höhe links vom Ausstieg.

Von hier links herum etwa 33 Meter bis zur Einemstraße. Dort die etwa 7 Meter breite Fahrbahn an Ampelanlage zur Mittelinsel überqueren. Bordsteine sind auf etwa 3 cm abgesenkt. Mittelinsel etwa 10 Meter nach links zur Bülowstraße. Diese etwa 8 Meter breite Fahrbahn an Ampelanlage überqueren. Bordsteine sind auf etwa 3 cm abgesenkt.

Dann unter Hochbahn durch etwa 38 Meter bis zur anderen Fahrbahn der Bülowstraße. Diese etwa 11 Meter breite Fahrbahn an Ampelanlage überqueren. Auf etwa 3 cm abgesenkte Bordsteine. Dann rechts die Maaßenstraße an Ampelanlage überqueren. Erste Fahrbahn etwa 8 Meter breit, Mittelinsel etwa 9 Meter breit und zweite Fahrbahn etwa 7 Meter. Bordsteine sind auf etwa 3 cm abgesenkt.

Danach geradeaus die Straße um den Nollendorfplatz etwa 35 Meter bis zur Motzstraße. Nach links etwa 200 Meter die Motzstraße entlang bis zur Eisenacher Straße. Diese etwa 12 Meter breit überqueren. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt. Geradeaus weiter etwa 13 Meter bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Uhlandstraße, Bahnhof Nollendorfplatz 2. Untergeschoss

Möglichst einen der mittleren Wagen benutzen. Der Aufzug befindet sich in der Mitte des Bahnsteigs. Ruftaste an Aufzug in etwa 110 Zentimeter Höhe und an Säule rechts davor in etwa 75 Zentimeter Höhe. Automatiktüren und Ausstieg jeweils auf der gegenüberliegenden Seite des Einstiegs. Tasten auf dem Bedienfeld für das 2. Untergeschoss, das 1. Untergeschoss und den Ausstieg auf der Straße übereinander in etwa 70 bis 80 Zentimeter Höhe. Der Ausstieg befindet sich in der Else-Lasker-Schüler-Straße. Dort Pfosten mit Ruftaste in 75 Zentimeter Höhe links vom Ausstieg.

Von hier links herum etwa 33 Meter bis zur Einemstraße. Dort die etwa 7 Meter breite Fahrbahn an Ampelanlage zur Mittelinsel überqueren. Bordsteine sind auf etwa 3 cm abgesenkt. Mittelinsel etwa 10 Meter nach links zur Bülowstraße. Diese etwa 8 Meter breite Fahrbahn an Ampelanlage überqueren. Bordsteine sind auf etwa 3 cm abgesenkt.

Dann unter Hochbahn durch etwa 38 Meter bis zur anderen Fahrbahn der Bülowstraße. Diese etwa 11 Meter breite Fahrbahn an Ampelanlage überqueren. Auf etwa 3 cm abgesenkte Bordsteine. Dann rechts die Maaßenstraße an Ampelanlage überqueren. Erste Fahrbahn etwa 8 Meter breit, Mittelinsel etwa 9 Meter breit und zweite Fahrbahn etwa 7 Meter. Bordsteine sind auf etwa 3 cm abgesenkt.

Danach geradeaus die Straße um den Nollendorfplatz etwa 35 Meter bis zur Motzstraße. Nach links etwa 200 Meter die Motzstraße entlang bis zur Eisenacher Straße. Diese etwa 12 Meter breit überqueren. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt. Geradeaus weiter etwa 13 Meter bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Pankow, Bahnhof Nollendorfplatz Hochbahn

Möglichst einen der mittleren Wagen benutzen. Der Aufzug befindet sich in der Mitte des Bahnsteigs. Ruftaste an Aufzug in etwa 110 Zentimeter Höhe und an Pfosten rechts davor in etwa 75 Zentimeter Höhe. Automatiktüren und Ausstieg jeweils auf der gegenüberliegenden Seite des Einstiegs. Waagerechtes Bedienfeld in etwa 85 Zentimeter Höhe. Der Ausstieg befindet sich unter der Hochbahn. Dort Pfosten mit Ruftaste in 75 Zentimeter Höhe links vor Ausstieg.

Nach Verlassen des Aufzugs links etwa 13 Meter zur Bülowstraße. Diese etwa 11 Meter breite Fahrbahn an Ampelanlage überqueren. Auf etwa 3 cm abgesenkte Bordsteine. Dann rechts die Maaßenstraße an Ampelanlage überqueren. Erste Fahrbahn etwa 8 Meter breit, Mittelinsel etwa 9 Meter breit und zweite Fahrbahn etwa 7 Meter. Bordsteine sind auf etwa 3 cm abgesenkt.

Danach geradeaus die Straße um den Nollendorfplatz etwa 35 Meter bis zur Motzstraße. Nach links etwa 200 Meter die Motzstraße entlang bis zur Eisenacher Straße. Diese etwa 12 Meter breit überqueren. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt. Geradeaus weiter etwa 13 Meter bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Ruhleben, Bahnhof Nollendorfplatz Hochbahn

Möglichst einen der mittleren Wagen benutzen. Der Aufzug befindet sich in der Mitte des Bahnsteigs. Ruftaste an Aufzug in etwa 110 Zentimeter Höhe und an Pfosten links davor in etwa 75 Zentimeter Höhe. Automatiktüren und Ausstieg jeweils auf der gegenüberliegenden Seite des Einstiegs. Waagerechtes Bedienfeld in etwa 85 Zentimeter Höhe. Der Ausstieg befindet sich unter der Hochbahn. Dort Pfosten mit Ruftaste in 75 Zentimeter Höhe links vor Ausstieg.

Nach Verlassen des Aufzugs links etwa 25 Meter zur Bülowstraße. Diese etwa 11 Meter breite Fahrbahn an Ampelanlage überqueren. Auf etwa 3 cm abgesenkte Bordsteine. Dann rechts die Maaßenstraße an Ampelanlage überqueren. Erste Fahrbahn etwa 8 Meter breit, Mittelinsel etwa 9 Meter breit und zweite Fahrbahn etwa 7 Meter. Bordsteine sind auf etwa 3 cm abgesenkt.

Danach geradeaus die Straße um den Nollendorfplatz etwa 35 Meter bis zur Motzstraße. Nach links etwa 200 Meter die Motzstraße entlang bis zur Eisenacher Straße. Diese etwa 12 Meter breit überqueren. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt. Geradeaus weiter etwa 13 Meter bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U3 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz 2. Untergeschoss

Möglichst einen der mittleren Wagen benutzen. Der Aufzug befindet sich in der Mitte des Bahnsteigs. Ruftaste an Aufzug in etwa 110 Zentimeter Höhe und an Säule rechts davor in etwa 75 Zentimeter Höhe. Automatiktüren und Ausstieg jeweils auf der gegenüberliegenden Seite des Einstiegs. Tasten auf dem Bedienfeld für das 2. Untergeschoss, das 1. Untergeschoss und den Ausstieg auf der Straße übereinander in etwa 70 bis 80 Zentimeter Höhe. Der Ausstieg befindet sich in der Else-Lasker-Schüler-Straße. Dort Pfosten mit Ruftaste in 75 Zentimeter Höhe links vom Ausstieg.

Von hier links herum etwa 33 Meter bis zur Einemstraße. Dort die etwa 7 Meter breite Fahrbahn an Ampelanlage zur Mittelinsel überqueren. Bordsteine sind auf etwa 3 cm abgesenkt. Mittelinsel etwa 10 Meter nach links zur Bülowstraße. Diese etwa 8 Meter breite Fahrbahn an Ampelanlage überqueren. Bordsteine sind auf etwa 3 cm abgesenkt.

Dann unter Hochbahn durch etwa 38 Meter bis zur anderen Fahrbahn der Bülowstraße. Diese etwa 11 Meter breite Fahrbahn an Ampelanlage überqueren. Auf etwa 3 cm abgesenkte Bordsteine. Dann rechts die Maaßenstraße an Ampelanlage überqueren. Erste Fahrbahn etwa 8 Meter breit, Mittelinsel etwa 9 Meter breit und zweite Fahrbahn etwa 7 Meter. Bordsteine sind auf etwa 3 cm abgesenkt.

Danach geradeaus die Straße um den Nollendorfplatz etwa 35 Meter bis zur Motzstraße. Nach links etwa 200 Meter die Motzstraße entlang bis zur Eisenacher Straße. Diese etwa 12 Meter breit überqueren. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt. Geradeaus weiter etwa 13 Meter bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Nollendorfplatz 1. Untergeschoss

Möglichst einen der mittleren Wagen benutzen. Der Aufzug befindet sich in der Mitte des Bahnsteigs. Ruftaste an Aufzug in etwa 110 Zentimeter Höhe und an Säule rechts davor in etwa 75 Zentimeter Höhe. Automatiktüren und Ausstieg jeweils auf der gegenüberliegenden Seite des Einstiegs. Tasten auf dem Bedienfeld für das 2. Untergeschoss, das 1. Untergeschoss und den Ausstieg auf der Straße übereinander in etwa 70 bis 80 Zentimeter Höhe. Der Ausstieg befindet sich in der Else-Lasker-Schüler-Straße. Dort Pfosten mit Ruftaste in 75 Zentimeter Höhe links vom Ausstieg.

Von hier links herum etwa 33 Meter bis zur Einemstraße. Dort die etwa 7 Meter breite Fahrbahn an Ampelanlage zur Mittelinsel überqueren. Bordsteine sind auf etwa 3 cm abgesenkt. Mittelinsel etwa 10 Meter nach links zur Bülowstraße. Diese etwa 8 Meter breite Fahrbahn an Ampelanlage überqueren. Bordsteine sind auf etwa 3 cm abgesenkt.

Dann unter Hochbahn durch etwa 38 Meter bis zur anderen Fahrbahn der Bülowstraße. Diese etwa 11 Meter breite Fahrbahn an Ampelanlage überqueren. Auf etwa 3 cm abgesenkte Bordsteine. Dann rechts die Maaßenstraße an Ampelanlage überqueren. Erste Fahrbahn etwa 8 Meter breit, Mittelinsel etwa 9 Meter breit und zweite Fahrbahn etwa 7 Meter. Bordsteine sind auf etwa 3 cm abgesenkt.

Danach geradeaus die Straße um den Nollendorfplatz etwa 35 Meter bis zur Motzstraße. Nach links etwa 200 Meter die Motzstraße entlang bis zur Eisenacher Straße. Diese etwa 12 Meter breit überqueren. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt. Geradeaus weiter etwa 13 Meter bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Motzstraße

Nach Ausstieg rechts etwa 12 bis 23 Meter bis zur Motzstraße. Diese an Ampelanlage überqueren. Fahrbahn etwa 8 Meter breit, Mittelinsel etwa 3 Meter breit und zweite Fahrbahn etwa 5 Meter. Bordsteine auf etwa 3 Zentimeter abgesenkt.

Dann links etwa 80 Meter die Motzstraße entlang bis zur Gossowstraße. Gossowstraße etwa 7 Meter breit überqueren. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt. Dann etwa 78 Meter bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Motzstraße

Nach Ausstieg links etwa 16 bis 25 Meter bis zur Motzstraße. Hier links die Martin-Luther-Straße an Ampelanlage überqueren. Fahrbahn zweimal etwa 10 Meter breit, Mittelinsel etwa 4 Meter breit und abgesenkte Bordsteine auf etwa 3 Zentimeter. Dann rechts die Motzstraße an Ampelanlage überqueren. Fahrbahn etwa 8 Meter breit, Mittelinsel etwa 3 Meter breit und zweite Fahrbahn etwa 5 Meter. Bordsteine auf etwa 3 Zentimeter abgesenkt.

Dann links etwa 80 Meter die Motzstraße entlang bis zur Gossowstraße. Gossowstraße etwa 7 Meter breit überqueren. Bordsteine sind auf beiden Seiten auf etwa 3 cm abgesenkt. Dann etwa 78 Meter bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
204 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Eisenacher Straße

Nach Ausstieg links etwa 13 Meter bis zur Eisenacher Straße. Hier links die Hohenstaufenstraße an Ampelanlage etwa 11 Meter breit überqueren. Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt.

Dann etwa 64 Meter die Eisenacher Straße entlang bis zur Luitpoldstraße. Diese etwa 5 Meter breit überqueren. Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Weiter geradeaus etwa 70 Meter bis zur Winterfeldtstraße. Diese etwa 5 Meter breit überqueren. Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Weiter geradeaus etwa 135 Meter bis zur Motzstraße. Hier links etwa 12 Meter bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
204 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Eisenacher Straße

Nach Ausstieg rechts etwa 13 bis 25 Meter bis zur Eisenacher Straße. Dann links etwa 62 Meter die Eisenacher Straße entlang bis zur Luitpoldstraße. Diese etwa 5 Meter breit überqueren. Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Weiter geradeaus etwa 70 Meter bis zur Winterfeldtstraße. Diese etwa 5 Meter breit überqueren. Bordsteine auf etwa 3 cm abgesenkt. Weiter geradeaus etwa 135 Meter bis zur Motzstraße. Hier links etwa 12 Meter bis zur Motzstraße 19.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply