Zielmobil > Einrichtungen Senioren und Behinderte > Behinderten- und Seniorenwohnen > St. Elisabeth-Haus Lichtenrade – Behindertenpflegewohnheim

Briesingstraße 22
12307 Berlin – Lichtenrade

Tel.: +49 (0) 30 – 74 04 – 1
Fax: +49 (0) 30 – 74 04 – 252

E-Mail: info@elisabeth-haus-berlin.de

Der Zugang ist barrierefrei.

Heimleiterin : Daniela Weiser

Es gibt keine festen Besuchszeiten, Besucher sind immer willkommen.

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M76
U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz – S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle S-Bahnhof Lichtenrade

Das Wohnheim

Am 1. Juli 1999 eröffnete der Neubau des St. Elisabeth-Hauses Lichtenrade.
Das Wohnheim wurde speziell für die besonderen Bedürfnisse seiner schwerst mehrfachbehinderten Bewohner geplant und gebaut. Auf einen Teil des Geländes entsteht ein Erlebnisgarten sowie ein Kräutergarten. Die Wohn- und Gemeinschaftsräume bieten Platz für 48 Personen. Ganz in der Nähe ist das Zentrum von Lichtenrade mit Geschäften, Cafés und dem städtischen Nahverkehr.

Alle Bewohner des Hauses leben in Einzelzimmern. Je acht Bewohner leben in einer der insgesamt sechs Wohngruppen zusammen. Jede Wohngruppe hat ein großzügiges Wohnzimmer mit Küche, Balkon sowie ein Pflegebad. m Erdgeschoß befindet sich ein Saal für Veranstaltungen und Feste. Außerdem befinden sich hier Räume für Musiktherapie und Ergotherapie und ein Besprechungszimmer. In der 2.Etage ist ein Snoezelraum eingerichtet, in dem den Bewohnern Wahrnehmungsangebote gemacht werden. Als Teil des begleitenden Dienstes wurde im Juli 2001 eine Tagesstätte mit folgenden Freizeitangeboten geschaffen: Naturerfahrungen, Gartenaufenthalt, Musik hören, Vorlesen, Basteln, Spielen, Sport, Backen, Kochen, usw.

Wegbeschreibung für Blinde und Sehbehinderte

M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltstelle S-Bahnhof Lichtenrade

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltstelle S-Bahnhof Lichtenrade

Entfernung zum Objekt etwa 305 m.

Nach Ausstieg etwa 1 m geradeaus, 90 Grad rechts und etwa 35 m geradeaus. Dann 90 Grad rechts. Straßenüberquerung des Pfarrer-Lütkehaus-Platz, etwa 9 m breit, ohne Ampelanlage, Bordsteine nicht abgesenkt. Nach Überquerung 1 m geradeaus, 90 Grad links und etwa 20 m geradeaus, Orientierung an Verbundsteinen. 90 Grad rechts in die Briesingstraße und etwa 200 m geradeaus, Orientierung an Plattenweg. Dann 90 Grad rechts und nach etwa 20 m geradeaus Zielobjekt erreicht, Orientierung an Verbundsteinen. Glaseingangstür, farblich geteilt, nach außen öffnend, ebenerdig zugängig. Links neben der Eingangstür befindet sich in Höhe von etwa 1 m eine Klingel.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Wegbeschreibung für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte

• M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltstelle S-Bahnhof Lichtenrade

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltstelle S-Bahnhof Lichtenrade

Entfernung zum Objekt etwa 305 m.

Nach Ausstieg rechts und etwa 35 m geradeaus. Straßenüberquerung des Pfarrer-Lütkehaus-Platz, etwa 9 m breit, ohne Ampelanlage, Bordsteine nicht abgesenkt. Nach Überquerung links und etwa 20 m bis zur Briesingstraße. Dann rechts und etwa 200 m geradeaus. Dann rechts und nach etwa 20 m Zielobjekt erreicht. Glaseingangstür, farblich geteilt, nach außen öffnend, ebenerdig zugängig. Links neben der Eingangstür befindet sich in Höhe von etwa 1 m eine Klingel.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply