Zielmobil > Kultur, Bildung, Freizeit, Religion > Frei- und Hallenbäder > Sport- und Lehrschwimmhalle Schöneberg

Sachsendamm 11
10829 Berlin – Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 78 09 93 – 0

  

Der Eingang ist nicht ebenerdig zugänglich und nicht für Rollstühle geeignet. Es gibt keine Rampe. Der Zugang ist nur über 10 Stufen aufwärts zu erreichen. Es sind keine behindertengerechten Toiletten und keine Hebebühnen / Lifte für Schwimmbecken vorhanden.

Montag06:30 Uhr bis 08:00 Uhr
Dienstag06:30 Uhr bis 08:00 Uhr
Mittwoch06:30 Uhr bis 08:00 Uhr
Donnerstag06:30 Uhr bis 08:00 Uhr
Freitagkein Schwimmbetrieb
Samstag07:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1 Wannsee – Oranienburg,
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Königs Wusterhausen – Westend, Bahnhof Schöneberg – Barrierefreier Zugang

Symbolbild Metrobus
M46 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Sportzentrum Schöneberg

Symbolbild Bus
248 (U-Bahnhof Breitenbachplatz) S-Bahnhof Südkreuz – S + U-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Sportzentrum Schöneberg

Das Schwimmbad

Ausstattung

• Kombiniertes Schwimm- und Sprungbecken
• 8 Bahnen x 50 m
• Beckengröße 50 x 20 m, 1,80 m tief
• Springen: 2 x 1 m und 1 x 3 m Sprungbrett, 1 x 5 m, 1 x 7,5 m und 1 x 10 m Sprungturm
• Das Schwimmbecken kann mittels einer Brücke auf 25 m geteilt werden
• Nichtschwimmerbecken: 18 x 16,66 m
• Zuschauertribühne mit etwa 1.000 Sitzplätzen
• Bistro
• Solarium mit Softbräuner und Intensivbräuner

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Schöneberg

Hinteren Wagen benutzen. Nach Ausstieg rechts. Kein Blindenleitsystem auf dem Bahnsteig. Bahnsteigkante durch grauweiße Platten markiert. Bahnsteigoberfläche aus Mosaikpflastersteinen. Nach etwa 10 m links Treppenabgang. Hier 90 Grad links. Zuerst kommt Rolltreppe, dann folgt abwärtsführende Treppe. An rechtem Handlauf 90 Grad links. Erste und letzte Stufe durch Kontraststreifen markiert. 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen. Unten rechts halten und Wand links entlang bis Ende. Dann 90 Grad links 2 m und 90 Grad rechts zum Ausgang. Nach Ausgang 90 Grad rechts und an Mosaikpflaster orientieren etwa 130 m geradeaus. Wand auf rechter Seite endet etwa 20 m vor Übergang Werdauer Straße. Bordstein abgesenkt, keine Ampel. Straße etwa 16 m breit, mäßiger Verkehr, da mehrheitlich Anliegerverkehr. Nach Übergang etwa 15 m geradeaus ohne Orientierung, dann an Hauswand und Mosaikpflaster rechte Seite orientieren. Weiter 150 m. Belagwechsel aus PLattenweg. Fuge zwischen den Platten geht direkt von Mosaikpflasterkante geradeaus bis Straße, etwa 10 m. Hier 90 Grad links etwa 4 m bis Ampelmast, dann wieder 9 Grad rechts und Straße (Autobahnzufahrt) überqueren. Ampel nicht akustisch oder taktil. Bordsteine nicht abgesenkt und etwa 10 cm hoch. Orientierung am Verkehr Sachsendamm. Übergang ist leicht nach links abschüssig. Nach Überquerung am Brückengeländer auf der rechten Seite orientieren und geradeaus weiter etwa 55 m. Nächster Übergang Autobahnabfahrt., Keine taktile oder akustische Ampel. Bordsteine diesseitig nicht abgesenkt und etwa 10 cm hoch. Aug gegenüberliegender Seite Bordstein 2 cm. Orientierung an Verkehrsfluss. Nach Übergang an Sträuchern rechts orientieren. Nach 15 m 90 Grad rechts, 5 m geradeaus, dann 90 Grad links und 7 m geradeaus. Hier folgt schmaler Fußweg nach rechts. Diesen nehmen. Nach 70 m kommt Knick nach links. Hier noch etwa 8 m bis Treppe. Handlauf rechts, Treppe aufwärtsführend, keine Kontraststreifen, 10 Stufen. Oben angekommen 90 Grad rechts und etwa 6 m geradeaus ohne Orientierung. Dann 90 Grad links und an Hauswand orientieren weiter etwa 30 m bis Treppe. Achtung! Zwischen Treppenaufgang und Hauswand Abstand etwa 1 m. Treppe Handlauf rechts, aufwärtsführend, keine Kontraststreifen, 10 Stufen. Gitterroste vor der Eingangstür. Stolpergefahr wegen Türstoppern. Türen aus Glas öffnen nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Schöneberg

Vorderen Wagen benutzen. Nach Ausstieg links. Kein Blindenleitsystem auf dem Bahnsteig. Bahnsteigkante durch grauweiße Platten markiert. Bahnsteigoberfläche aus Mosaikpflastersteinen. Dann folgt Oberflächenbelagwechsel auf Betonfliesen. Nach 5 m wieder Mosaikpflaster. Hier 90 Grad rechts, 2 m geradeaus und 90 Grad rechts bis Treppe.Treppe abwärts führend, Handlauf rechts. Erste und letzte Stufe durch Kontraststreifen markiert. 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen. Unten rechts halten und Wand links entlang bis Ende. Dann 90 Grad 2 m links und 90 Grad rechts zum Ausgang. Nach Ausgang 90 Grad rechts und an Mosaikpflaster orientieren etwa 130 m geradeaus. Wand auf rechter Seite endet etwa 20 m vor Übergang Werdauer Straße. Bordstein abgesenkt, keine Ampel. Straße etwa 16 m breit, mäßiger Verkehr, da mehrheitlich Anliegerverkehr. Nach Übergang etwa 15 m geradeaus ohne Orientierung, dann an Hauswand und Mosaikpflaster rechte Seite orientieren. Weiter 150 m. Belagwechsel aus PLattenweg. Fuge zwischen den Platten geht direkt von Mosaikpflasterkante geradeaus bis Straße, etwa 10 m. Hier 90 Grad links etwa 4 m bis Ampelmast, dann wieder 9 Grad rechts und Straße (Autobahnzufahrt) überqueren. Ampel nicht akustisch oder taktil. Bordsteine nicht abgesenkt und etwa 10 cm hoch. Orientierung am Verkehr Sachsendamm. Übergang ist leicht nach links abschüssig. Nach Überquerung am Brückengeländer auf der rechten Seite orientieren und geradeaus weiter etwa 55 m. Nächster Übergang Autobahnabfahrt., Keine taktile oder akustische Ampel. Bordsteine diesseitig nicht abgesenkt und etwa 10 cm hoch. Auf gegenüberliegender Seite Bordstein 2 cm. Orientierung an Verkehrsfluss. Nach Übergang an Sträuchern rechts orientieren. Nach 15 m 90 Grad rechts, 5 m geradeaus, dann 90 Grad links und 7 m geradeaus. Hier folgt schmaler Fußweg nach rechts. Diesen nehmen. Nach 70 m kommt Knick nach links. Hier noch etwa 8 m bis Treppe. Handlauf rechts, Treppe aufwärtsführend, keine Kontraststreifen, 10 Stufen. Oben angekommen 90 Grad rechts und etwa 6 m geradeaus ohne Orientierung. Dann 90 Grad links und an Hauswand orientieren weiter etwa30 m bis Treppe. Achtung! Zwischen Treppenaufgang und Hauswand Abstand etwa 1 m. Treppe Handlauf rechts, aufwärtsführend, keine Kontraststreifen, 10 Stufen. Gitterroste vor der Eingangstür. Stolpergefahr wegen Türstoppern. Türen aus Glas öffnen nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Westend,
S47 Richtung Südkreuz – Bundesplatz (nur Montag bis Freitag), Bahnhof Schöneberg

Hinteren Wagen benutzen. Nach Ausstieg 90 Grad rechts. Dem Leitstreifen folgen bis zum ersten Aufmerksamkeitsfeld. 90 Grad links. Etwa 8 m geradeaus, dann 90 Grad rechts Treppe abwärts führend, Handlauf rechts. Erste und letzte Stufe haben Kontraststreifen. 10 Stufen, 1,5 m Podest, 10 Stufen. Dem Knick nach rechts folgen. 9 Stufen, 1,5 m Podest, 10 Stufen. 5 m geradeaus weiter bis zu Automaten und diesen rechts umgehen. Weiter 4 m geradeaus bis Treppe. Handlauf rechts, Treppe abwärts führend. Erste und letzte Stufe durch Kontraststreifen markiert. 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen. Unten rechts halten und Wand entlang bis Ende. Dann 90 Grad links 2 m und 90 Grad rechts zum Ausgang. Nach Ausgang 90 Grad rechts und an Mosaikpflaster orientieren etwa 130 m geradeaus. Wand auf rechter Seite endet etwa 20 m vor Übergang Werdauer Straße. Bordstein abgesenkt, keine Ampel. Straße etwa 16 m breit, mäßiger Verkehr, da mehrheitlich Anliegerverkehr. Nach Übergang etwa 15 m geradeaus ohne Orientierung, dann an Hauswand und Mosaikpflaster rechte Seite orientieren. Weiter 150 m. Belagwechsel aus PLattenweg. Fuge zwischen den Platten geht direkt von Mosaikpflasterkante geradeaus bis Straße, etwa 10 m. Hier 90 Grad links etwa 4 m bis Ampelmast, dann wieder 9 Grad rechts und Straße (Autobahnzufahrt) überqueren. Ampel nicht akustisch oder taktil. Bordsteine nicht abgesenkt und etwa 10 cm hoch. Orientierung am Verkehr Sachsendamm. Übergang ist leicht nach links abschüssig. Nach Überquerung am Brückengeländer auf der rechten Seite orientieren und geradeaus weiter etwa 55 m. Nächster Übergang Autobahnabfahrt., Keine taktile oder akustische Ampel. Bordsteine diesseitig nicht abgesenkt und etwa 10 cm hoch. Aug gegenüberliegender Seite Bordstein 2 cm. Orientierung an Verkehrsfluss. Nach Übergang an Sträuchern rechts orientieren. Nach 15 m 90 Grad rechts, 5 m geradeaus, dann 90 Grad links und 7 m geradeaus. Hier folgt schmaler Fußweg nach rechts. Diesen nehmen. Nach 70 m kommt Knick nach links. Hier noch etwa 8 m bis Treppe. Handlauf rechts, Treppe aufwärtsführend, keine Kontraststreifen, 10 Stufen. Oben angekommen 90 Grad rechts und etwa 6 m geradeaus ohne Orientierung. Dann 90 Grad links und an Hauswand orientieren weiter etwa 30 m bis Treppe. Achtung! Zwischen Treppenaufgang und Hauswand Abstand etwa 1 m. Treppe Handlauf rechts, aufwärtsführend, keine Kontraststreifen, 10 Stufen. Gitterroste vor der Eingangstür. Stolpergefahr wegen Türstoppern. Türen aus Glas öffnen nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S42 Ring gegen Uhrzeigersinn,
S46 Königs Wusterhausen,
S47 Spindlersfeld, Bahnhof Schöneberg

Vorderen Wagen benutzen. Nach Ausstieg 90 Grad links. Dem Leitstreifen folgen bis zum ersten Aufmerksamkeitsfeld. 90 Grad rechts. Etwa 4 m geradeaus, dann 90 Grad links. Treppe abwärts führend, Handlauf links. Erste und letzte Stufe haben Kontraststreifen. 10 Stufen, 1,5 m Podest, 10 Stufen. Dem Knick nach rechts folgen. 9 Stufen, 1,5 m Podest, 10 Stufen. 5 m geradeaus weiter bis zu Automaten und diesen rechts umgehen. Weiter 4 m geradeaus bis Treppe. Handlauf rechts, Treppe abwärts führend. Erste und letzte Stufe durch Kontraststreifen markiert. 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen, 1,5 m Podest, 13 Stufen. Unten rechts halten und Wand entlang bis Ende. Dann 90 Grad links, 2 m und 90 Grad rechts zum Ausgang. Nach Ausgang 90 Grad rechts und an Mosaikpflaster orientieren etwa 130 m geradeaus. Wand auf rechter Seite endet etwa 20 m vor Übergang Werdauer Straße. Bordstein abgesenkt, keine Ampel. Straße etwa 16 m breit, mäßiger Verkehr, da mehrheitlich Anliegerverkehr. Nach Übergang etwa 15 m geradeaus ohne Orientierung, dann an Hauswand und Mosaikpflaster rechte Seite orientieren. Weiter 150 m. Belagwechsel aus PLattenweg. Fuge zwischen den Platten geht direkt von Mosaikpflasterkante geradeaus bis Straße, etwa 10 m. Hier 90 Grad links etwa 4 m bis Ampelmast, dann wieder 9 Grad rechts und Straße (Autobahnzufahrt) überqueren. Ampel nicht akustisch oder taktil. Bordsteine nicht abgesenkt und etwa 10 cm hoch. Orientierung am Verkehr Sachsendamm. Übergang ist leicht nach links abschüssig. Nach Überquerung am Brückengeländer auf der rechten Seite orientieren und geradeaus weiter etwa 55 m. Nächster Übergang Autobahnabfahrt., Keine taktile oder akustische Ampel. Bordsteine diesseitig nicht abgesenkt und etwa 10 cm hoch. Auf gegenüberliegender Seite Bordstein 2 cm. Orientierung an Verkehrsfluss. Nach Übergang an Sträuchern rechts orientieren. Nach 15 m 90 Grad rechts, 5 m geradeaus, dann 90 Grad links und 7 m geradeaus. Hier folgt schmaler Fußweg nach rechts. Diesen nehmen. Nach 70 m kommt Knick nach links. Hier noch etwa 8 m bis Treppe. Handlauf rechts, Treppe aufwärtsführend, keine Kontraststreifen, 10 Stufen. Oben angekommen 90 Grad rechts und etwa 6 m geradeaus ohne Orientierung. Dann 90 Grad links und an Hauswand orientieren weiter etwa 30 m bis Treppe. Achtung! Zwischen Treppenaufgang und Hauswand Abstand etwa 1 m. Treppe Handlauf rechts, aufwärtsführend, keine Kontraststreifen, 10 Stufen. Gitterroste vor der Eingangstür. Stolpergefahr wegen Türstoppern. Türen aus Glas öffnen nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Sportzentrum Schöneberg

Symbolbild Bus
248 Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle Sportzentrum Schöneberg

Nach Ausstieg etwa 3 m geradeaus, Radweg kreuzt, 90 Grad links, Orientierung Steinplatten, weiter etwa 25 m geradeaus, es folgen 12 m auf Kopfsteinpflaster, rechts Zufahrt Parkplatz, etwa 7 m auf Steinplatten, 90 Grad rechts, etwa 8 m auf Kopfsteinpflaster, es folgt Treppe aufwärts, Orientierung rechter Handlauf, 9 Stufen, Absatz 1 m, 8 Stufen, weiter etwa 11 m geradeaus auf Steinplatten, dann etwa 40 m geradeaus, Orientierung rechter Hand Mauer etwa 1,00 m hoch, 90 Grad rechts, etwa 20 m geradeaus, Orientierung Steinplatten, 90 Grad links, 10 m geradeaus, es folgt Treppe aufwärts mit 10 Stufen, weiter etwa 3 m bis zum Eingang, Orientierung Gitterroste.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Sportzentrum Schöneberg

Symbolbild Bus
248 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle Sportzentrum Schöneberg

Nach Ausstieg etwa 2 m geradeaus, Radweg kreuzt, 90 Grad links, Orientierung Steinplatten, rechts Mosaikpflaster, weiter etwa 17 m geradeaus,es folgen etwa 6 m auf Kopfsteinpflaster, Zufahrt zu den Parkplätzen rechter Hand, weiter etwa 16 m geradeaus auf Steinplatten, 90 Grad links, etwa 2 m geradeaus, Ampelüberquerung Sachsendamm, keine Blindenampel, abgesenkte Bordsteine, etwa 11 m auf Asphalt, Mittelinsel 4 m auf Steinplatten, etwa 16 m auf Asphalt, nach Überquerung 2 m geradeaus, 90 Grad links, etwa 65 m geradeaus, Orientierung Steinplatten, es folgen 12 m auf Kopfsteinpflaster, rechts Zufahrt Parkplatz, etwa 7 m auf Steinplatten, 90 Grad rechts, etwa 8 m auf Kopfsteinpflaster, es folgt Treppe aufwärts, Orientierung rechter Handlauf, 9 Stufen, Absatz 1 m, 8 Stufen, weiter etwa 11 m geradeaus auf Steinplatten, dann etwa 40 m geradeaus, Orientierung rechter Hand Mauer etwa 1,00 m hoch, 90 Grad rechts, etwa 20 m geradeaus, Orientierung Steinplatten, 90 Grad links, 10 m geradeaus, es folgt Treppe aufwärts mit 10 Stufen, weiter etwa 3 m bis zum Eingang, Orientierung Gitterroste.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Wannsee – Oranienburg, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Die Fahrstühle sind barrierefrei und befinden sich auf der Nordseite des Bahnsteiges. Ab Ausgang rechts. 130 m bis zur Ecke keine Ampel. Am Übergang abgesenkte Bordsteinkanten, mäßiger Verkehr. Der Gehweg nach dem Übergang besteht aus Gehwegplatten. 150 m geradeaus folgt eine Ampel. Nur die erste Boradsteinkante ist abgesenkt. Auf der gegenüberliegenden Seite gibt es auf dem Radweg einen abgesenkten Bordstein. Ansonsten ist der Bordstein 10 cm hoch. Nun folgt eine Brücke mit Asphaltbelag. Am Ampelübergang (Stadtautobahnausfahrt ) ist die Bordsteinkante 10 cm hoch. Auch hier Absenkung nur auf dem Radweg. Die zweite Bordsteinkante ist vollständig auf 2 cm abgesenkt. Nun 170 m geradeaus bis Einfahrt Parkplatz hinter dem Sportzentrum am Casino. Vom Ende der Seitenwand des Sportzentrums führt eine Rampe hoch zur Sporthalle, wonach man 2 mal links herum muss, um zum Schwimmbad zu gelangen. Es folgt nun noch eine Treppe mit 10 Stufen und Gitterrosten, die Türen öffnen sich nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Wannsee – Oranienburg,
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Königs Wusterhausen – Westend,
S47 Spindlersfeld (- Bundesplatz nur Mo.-Frei.) – Südkreuz, Bahnhof Schöneberg

Fahrstuhl befindet sich in der Mitte des Bahnhofs. Muss aber im Zwischengeschoss gewechselt werden (Bahnsteig S1), um den unteren Ausgang zu erreichen. Im Zwischengeschoss befindet sich der Aufzug zum Ausgang auf der Nordseite des Bahnhofes. Ab Ausgang rechts. 130 m bis zur Ecke keine Ampel. Am Übergang abgesenkte Bordsteinkante, mäßiger Verkehr. Der Gehweg nach dem Übergang besteht aus Gehwegplatten. 150 m geradeaus folgt eine Ampel. Nur die erste Boradsteinkante ist abgesenkt. Auf der gegenüberliegenden Seite gibt es auf dem Radweg einen abgesenkten Bordstein. Ansonsten ist der Bordstein 10 cm hoch. Nun folgt eine Brücke mit Asphaltbelag. Am Ampelübergang (Stadtautobahnausfahrt ist die Bordsteinkante 10 cm hoch. Auch hier Absenkung nur auf dem Radweg. Die zweite Bordsteinkante ist vollständig auf 2 cm abgesenkt. Nun 170 m geradeaus bis Einfahrt Parkplatz hinter dem Sportzentrum am Casino. Vom Ende der Seitenwand des Sportzentrums führt eine Rampe hoch zur Sporthalle, wonach man 2 mal links herum muss, um zum Schwimmbad zu gelangen. Es folgt nun noch eine Treppe mit 10 Stufen und Gitterrosten, die Türen öffnen sich nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Sportzentrum Schöneberg

Symbolbild Bus
248 Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle Sportzentrum Schöneberg

Nach Ausstieg links etwa 50 m den Sachsendamm bis zum Objekt, Objekt nur über 2 Treppen zu erreichen, Rampe nicht vorhanden.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Sportzentrum Schöneberg

Symbolbild Bus
248 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle Sportzentrum Schöneberg

Nach Ausstieg links etwa 40 m den Sachsendamm bis zur Ampelüberquerung des selbigen, abgesenkte Bordsteine, nach Überquerung links den Sachsendamm etwa 90 m bis zum Objekt, Objekt ist nur über 2 Treppen zu erreichen, Rampe nicht vorhanden.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply