Österreichische Küche

Motzstraße 34
10777 Berlin – Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 21 01 81 01

E-Mail: martin@sissi-berlin.de
Internet: http://www.sissi-berlin.de/de/

Das Restaurant befindet sich im Erdgeschoß, kann aber nur über eine 10 Zentimeter hohe Stufe betreten werden.

Montag17:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Dienstag17:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Mittwoch17:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Donnerstag17:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Freitag17:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Samstag17:00 Uhr bis 22:30 Uhr
Sonntag17:00 Uhr bis 22:30 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U4 Innsbrucker Platz – Nollendorfplatz, Bahnhof Viktoria-Luise-Platz

Symbolbild Metrobus
M46 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Motzstraße

Das Restaurant

“Im Namen der Kaiserin sorgt Martin Hartmann und sein Team für österreichische Ess- und Lebenskultur. Nach rund acht Jahren ist das Restaurant in der Motzstraße für sein Wiener Schnitzel, Saftgulasch und für Südtiroler Spinatknödel bekannt. Und damit fing mal alles an. Mit einem kleinen Feinkostladen, wo morgens belegte Semmeln und zur Mittagszeit ein kleines Angebot an warmen Speisen über den Tresen gingen. Nach kürzester Zeit wurde deutlich: Die Gäste wollen mehr. Und so wurde aus der kleinen Sissi mit seiner Wohnzimmeratmosphäre ein großes Restaurant über zwei Etagen. Besonders die Berlinbesucher schätzen die österreichischen Klassiker. Stammgäste kommen wegen der Wochenkarte immer wieder in die Schöneberger Motzstraße. Die wechselnden Gerichte zeigen, dass österreichische Küche sehr viel mehr sein kann – nämlich zeitgemäßer Umgang mit den Ansprüchen der Gäste und sorgfältige Zubereitung der Speisen.

Übrigens: Martin Hartmann, Enkel eines Bäckermeisters ist zudem der Erfinder der Sissi-Torte.”

Quelle: http://www.sissi-berlin.de/de/restaurant.html

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Viktoria-Luise-Platz

Das Ziel befindet sich etwa 180 Meter vom U-Bahnausgang.

Nach dem Ausstieg aus dem vorderen Wagen gehen wir einen bis zwei Schritte nach vorne, bis wir den Leitstreifen erreicht haben. Dort drehen wir uns 90 Grad nach rechts und folgen dem Leitstreifen abhängig von der vorherigen Position des Waggons etwa 5 bis 10 Meter, bis uns ein 90-Grad-Linksknick des Streifens das Ende des Bahnsteigs anzeigt. Wir halten uns nun auf der rechten Seite und orientieren uns an der Wand, sie führt uns direkt zur Treppe des Ausgangs Motzstraße / Martin-Luther-Straße, welche hier etwa 2,50 Meter breit ist. Wir bleiben auf der rechten Seite, um uns am Handlauf zu orientieren. Nun geht es 14 Stufen aufwärts bis zu einem zwei Meter langen mit Kontraststreifen versehenen Absatz, im Anschluss noch weitere 13 Stufen, bis der Ausgang erreicht ist. Oben angekommen befinden wir auf einer etwa drei Meter breiten Mittelinsel der Motzstraße, auf welcher der U-Bahnausgang platziert ist. Wir wenden uns 90 Grad nach links und wechseln auf nördliche Straßenseite der etwa acht Meter breiten Motzstraße, nach dem wir uns abgesichert haben, daß auch wirklich kein Fahrzeug naht. Auf der anderen Seite betreten wir den Gehsteig und wenden uns 90 Grad nach rechts. Wir können uns an Gehwegplatten und Mosaikpflaster orientieren, gehen um die 40 Meter geradeaus, bis wir die Geisbergstraße erreicht haben. Sie ist etwa 10 Meter breit, wir überqueren sie über abgesenkte Gehwegplatten und gehen nochmals 60 Meter weiter bis zur Martin-Luther-Straße. Auch diese verfügt über abgesenkte Bordsteine, wir überqueren sie in zwei Teilstücken von etwa 12 Metern, unterbrochen von einem etwa fünf Meter breiten Mittelstreifen. Auf der Gegenseite angekommen geht es noch 45 Meter weiter in die Motzstraße hinein. Hier können wir auf der rechten Gewegseite eine Baumscheibe lokalisieren. Wir gehen noch fünf Meter weiter und erreichen einen Laternenmast. Nun drehen wir 90 Grad nach links und haben den Eingang unseres Ziels genau vor uns.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Innsbrucker Platz, Bahnhof Viktoria-Luise-Platz

Das Ziel befindet sich etwa 180 Meter vom U-Bahnausgang.

Nach dem Ausstieg aus dem hinteren Wagen gehen wir einen bis zwei Schritte nach vorne, bis wir den Leitstreifen erreicht haben. Dort drehen wir uns 90 Grad nach links und folgen dem Leitstreifen abhängig von der vorherigen Position des Waggons etwa 5 bis 10 Meter, bis uns ein 90-Grad-Rechtsknick des Streifens das Ende des Bahnsteigs anzeigt. Wir halten uns nun auf der linken Seite und orientieren uns an der Wand, sie führt uns direkt zur Treppe des Ausgangs Motzstraße / Martin-Luther-Straße, welche hier etwa 2,50 Meter breit ist. Wir wechseln auf die rechte Seite der Treppe, um uns am Handlauf zu orientieren. Nun geht es 14 Stufen aufwärts bis zu einem zwei Meter langen mit Kontraststreifen versehenen Absatz, im Anschluss noch weitere 13 Stufen, bis der Ausgang erreicht ist. Oben angekommen befinden wir auf einer etwa drei Meter breiten Mittelinsel der Motzstraße, auf welcher der U-Bahnausgang platziert ist. Wir wenden uns 90 Grad nach links und wechseln auf nördliche Straßenseite der etwa acht Meter breiten Motzstraße, nach dem wir uns abgesichert haben, daß auch wirklich kein Fahrzeug naht. Auf der anderen Seite betreten wir den Gehsteig und wenden uns 90 Grad nach rechts. Wir können uns an Gehwegplatten und Mosaikpflaster orientieren, gehen um die 40 Meter geradeaus, bis wir die Geisbergstraße erreicht haben. Sie ist etwa 10 Meter breit, wir überqueren sie über abgesenkte Gehwegplatten und gehen nochmals 60 Meter weiter bis zur Martin-Luther-Straße. Auch diese verfügt über abgesenkte Bordsteine, wir überqueren sie in zwei Teilstücken von etwa 12 Metern, unterbrochen von einem etwa fünf Meter breiten Mittelstreifen. Auf der Gegenseite angekommen geht es noch 45 Meter weiter in die Motzstraße hinein. Hier können wir auf der rechten Gewegseite eine Baumscheibe lokalisieren. Wir gehen noch fünf Meter weiter und erreichen einen Laternenmast. Nun drehen wir 90 Grad nach links und haben den Eingang unseres Ziels genau vor uns.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Motzstraße

Das Ziel befindet sich etwa 60 Meter von der Haltestelle.

Nach dem Ausstieg gehen wir zwei Meter nach vorne und wenden uns dann 90 Grad auf den Gehwegplatten nach rechts. Wir gehen jetzt zehn Meter gerade aus bis wir die Einmündung der Motzstraße erreicht haben. Hier biegen wir 90 Grad nach links ein und gehen auf Gehwegplatten etwa 40 Meter weiter, bis wir einen Laternenmast hinter einer Baumscheibe lokalisiert haben. Nun noch eine 90-Grad-Drehung links, zwei Meter nach vorne und wir haben unser Ziel erreicht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Motzstraße

Das Ziel befindet sich etwa 120 Meter von der Haltestelle.

Nach dem Ausstieg gehen wir zwei Meter nach vorne und wenden uns dann 90 Grad auf den Gehwegplatten nach links. Wir gehen jetzt zehn Meter gerade aus bis wir die Ampelanlage Martin-Luther-Straße Ecke Motzstraße erreicht haben. Nun wenden wir uns 90 Grad nach links und überqueren die Martin-Lutherstraße in zwei Abschnitten von jeweils zehn Metern, unterbrochen von einer Mittelinsel mit zehn Meter Breite. Auf der anderen Seite angelangt wenden wir uns 90 Grad nach rechts und biegen nach zwei Metern nach links in die Motzstraße ein. Hier gehen wir auf Gehwegplatten etwa 40 Meter weiter, bis wir einen Laternenmast hinter einer Baumscheibe lokalisiert haben. Nun noch eine 90-Grad-Drehung links, zwei Meter nach vorne und wir haben unser Ziel erreicht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Viktoria-Luise-Platz

Der U-Bahnhof Viktoria-Luise-Platz ist ausschließlich mit Treppen ausgestattet. Aus diesem Grunde ist die Benutzung des Bahnhofs für Rolstuhlfahrer nicht möglich. Auch bei der Verwendung von Rollatoren wird dringend abgeraten, den Bahnhof zu nutzen.

Das Ziel befindet sich etwa 180 Meter vom U-Bahnausgang Motzstraße / Martin-Luther-Straße.

Nach dem Ausstieg gehen wir nach rechts bis zum Ende des Bahnsteigs direkt zur Treppe des Ausgangs Motzstraße / Martin-Luther-Straße, welche hier etwa 2,50 Meter breit ist. Nun geht es 14 Stufen aufwärts bis zu einem zwei Meter langen mit Kontraststreifen versehenen Absatz, im Anschluss noch weitere 13 Stufen, bis der Ausgang erreicht ist. Oben angekommen befinden wir auf einer etwa drei Meter breiten Mittelinsel der Motzstraße, auf welcher der U-Bahnausgang platziert ist. Wir wenden uns links und wechseln auf nördliche Straßenseite der etwa acht Meter breiten Motzstraße. Auf der anderen Seite betreten wir den Gehsteig und wenden uns nach rechts. Wir gehen etwa 40 Meter geradeaus, überqueren die Geisbergstraße über abgesenkte Gehwegplatten und gehen nochmals 60 Meter weiter bis zur Martin-Luther-Straße. Auch diese verfügt über abgesenkte Bordsteine, wir überqueren sie in zwei Teilstücken von etwa 12 Metern, unterbrochen von einem etwa fünf Meter breiten Mittelstreifen. Auf der Gegenseite angekommen gehen wir noch 45 Meter weiter in die Motzstraße hinein und haben unser Ziel erreicht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Innsbrucker Platz, Bahnhof Viktoria-Luise-Platz

Der U-Bahnhof Viktoria-Luise-Platz ist ausschließlich mit Treppen ausgestattet. Aus diesem Grunde ist die Benutzung des Bahnhofs für Rolstuhlfahrer nicht möglich. Auch bei der Verwendung von Rollatoren wird dringend abgeraten, den Bahnhof zu nutzen
Das Ziel befindet sich etwa 180 Meter vom U-Bahnausgang Motzstraße / Martin-Luther-Straße.

Nach dem Ausstieg gehen nach links bis zum Ende des Bahnsteigs direkt zur Treppe des Ausgangs Motzstraße / Martin-Luther-Straße, welche hier etwa 2,50 Meter breit ist. Nun geht es 14 Stufen aufwärts bis zu einem zwei Meter langen mit Kontraststreifen versehenen Absatz, im Anschluss noch weitere 13 Stufen, bis der Ausgang erreicht ist. Oben angekommen befinden wir auf einer etwa drei Meter breiten Mittelinsel der Motzstraße, auf welcher der U-Bahnausgang platziert ist. Wir wenden uns links und wechseln auf nördliche Straßenseite der etwa acht Meter breiten Motzstraße. Auf der anderen Seite betreten wir den Gehsteig und wenden uns nach rechts. Wir gehen etwa 40 Meter geradeaus, überqueren die Geisbergstraße über abgesenkte Gehwegplatten und gehen nochmals 60 Meter weiter bis zur Martin-Luther-Straße. Auch diese verfügt über abgesenkte Bordsteine, wir überqueren sie in zwei Teilstücken von etwa 12 Metern, unterbrochen von einem etwa fünf Meter breiten Mittelstreifen. Auf der Gegenseite angekommen gehen wir noch 45 Meter weiter in die Motzstraße hinein und haben unser Ziel erreicht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Motzstraße

Das Ziel befindet sich etwa 60 Meter von der Haltestelle.

Nach dem Ausstieg gehen wir nach rechts bis wir die Einmündung der Motzstraße erreicht haben. Hier biegen wir 90 Grad nach links ein und gehen auf Gehwegplatten etwa 40 Meter weiter, bis wir einen Laternenmast hinter einer Baumscheibe lokalisiert haben. Nun noch eine 90-Grad-Drehung links, zwei Meter nach vorne und wir haben unser Ziel erreicht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Motzstraße

Das Ziel befindet sich etwa 120 Meter von der Haltestelle.

Nach dem Verlassen des Busses gehen wir nach links 15 Meter bis zur Ampel. Wir wenden uns nach links und überqueren die Martin-Luther-Straße in zwei Abschnitten, unterbrochen von einer fünf Meter breiten Verkehrsinsel. Die Bordsteine sind auf übliche Weise abgesenkt und sollten keine all zu große Hürde darstellen. Auf der anderen Seite angekommen, gehen wir geradezu weiter in die Motzstraße hinein, bis wir unser Ziel nach etwa 40 Metern erreicht haben.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply