Gärtnerstraße 25 – 32
12207 Berlin – Lichterfelde

Tel.: +49 (0) 30 – 770 02 – 0
Fax: +49 (0) 30 – 770 02 – 299

E-Mail: info-b@d-nb.de

Der Weg zum Hauseingang führt über eine Rampe und eine Stufe.

Montag09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Mittwoch09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 14:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Bus
186 S-Bahnhof Grunewald – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Gärtnerstraße

Die Siemens – Villa

Die Villa wurde in den Jahren 1913 bis 1916 vom Gemeindebaurat Fritz Freymüller und Albert Denzel für den Direktor Friedrich Correns errichtet. Carl Riemann wird mit dem Entwurf der Gartenanlage beauftragt.1925 wurde das Anwesen an die Familie Siemens verkauft, und befand sich von 1925-1937 in deren Besitz. Somit bekam die Villa den Namen “Siemens-Villa”. Von 1941-1976 war das eindrucksvolle Gebäude Sitz des Ibero-Amerikanischen Instituts.
Heute ist die Siemens-Villa mit 75 Zimmern und über 1000 qm Keller Sitz des Deutschen Musikarchivs (DMA), eine Aussenabteilung der Deutschen Nationalbibliothek (DNB). Hier werden die seit 1945 in der Bundesrepublik Deutschland, der Schweiz und Österreich erschei­nenden Musiktonträger wie Schallplatten, Kassetten und Compact-Discs sowie No­ten gesammelt und archiviert – von Stefanie Hertel bis Herbert von Karajan.
Das Anwesen steht unter Denkmalschutz.

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde Süd, Haltestelle Gärtnerstraße

Nach dem Ausstieg etwa 2 m geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 40 m geradeaus. Orientierung links am Mosaikpflaster, 90 Grad rechts. Die Siemensstraße mit taktil-akustischer Ampelanlage überqueren, Fahrbahnbreite etwa 10 m, Bordsteinkanten etwa 3 cm. Nach der Überquerung etwa 2 m geradeaus, 90 Grad rechts und etwa 120 m geradeaus bis zur Gärtnerstraße, Orientierung links am Zaun. Dann 90 Grad links in die Gärtnerstraße, etwa 70 m geradeaus bis zur Calandrellistraße. Orientierungsmöglichkeit links am Mosaikpflaster. Die Calandrellistraße ohne Ampelanlage überqueren. Fahrbahnbreite etwa 5 m , Bordsteinkanten etwa 10 cm hoch. Nach der Überquerung etwa 35 m geradeaus, Orientierung links an der Hauswand bis zum ersten Torbogen und nochmals 5 m bis zum zweiten Torbogen. Dann 90 Grad links. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich eine Klingelanlage in etwa 120 cm Höhe mit 3 Tasten. Nach Betätigung der untersten Taste kommt Hilfe für Behinderte.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle Gärtnerstraße

Ausstieg vorne wird empfohlen. Nach dem Ausstieg etwa 2 m geradeaus, dann 90 Grad links, etwa 18 m geradeaus bis zur Gärtnerstraße. Die Gärtnerstraße ohne Ampelanlage überqueren, wenig Verkehr. Fahrbahnbreite etwa 7 m, Bordsteinkanten etwa 3 cm. Nach der Überquerung etwa 2 m geradeaus, dann 90 Grad rechts in die Gärtnerstraße. Orientierung links am Mosaikpflaster, etwa 70 m geradeaus bis zur Calandrellistraße. Die Calandrellistraße ohne Ampelanlage überqueren, Fahrbahnbreite etwa 5 m, Bordsteinkanten etwa 10 cm hoch. Nach der Überquerung etwa 35 m geradeaus, Orientierung links an der Hauswand bis zum ersten Torbogen und nochmals 5 m bis zum zweiten Torbogen. Dann 90 Grad links. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich eine Klingelanlage in etwa 120 cm Höhe mit 3 Tasten. Nach Betätigung der untersten Taste kommt Hilfe für Behinderte.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Gärtnerstraße

Nach Ausstieg rechts bis zur Ampelanlage. Überquerung der Siemensstraße, Bordsteinkante ca. 3 cm hoch. Nach der Überquerung rechts geradeaus bis zur Gärtnerstraße und dann links in die Gärtnerstraße geradeaus bis zur Gallandrellistraße. Überquerung der Gallandrellistraße, Bordsteinkanten ca. 10 cm hoch. Nach der Überquerung geradeaus bis zum zweiten Torbogen. Auf der linken Seite befindet sich eine Klingel in ca. 120 cm Höhe. Nach Betätigung dieser Klingel kommt Hilfe für Behinderte.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle Gärtnerstraße

Nach Ausstieg links bis zur Gärtnerstr. Überquerung der Gärtnerstraße, Bordsteinkante ca. 3 cm hoch. Nach der Überquerung rechts in die Gärtnerstraße und geradeaus bis zur Gallandrellistraße. Überquerung der Gallandrellistraße, Bordsteinkanten ca. 10 cm hoch. Nach der Überquerung geradeaus bis zum zweiten Torbogen. Auf der linken Seite befindet sich eine Klingel in ca. 120 cm Höhe. Nach Betätigung dieser Klingel kommt Hilfe für Behinderte.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply