Mozartstraße 21 – 22
12307 Berlin – Lichtenrade

Tel.: +49 (0) 30 – 747 09 20
Fax: +49 (0) 30 – 744 50 16

E-Mail: behindertenhilfe@twh.friedenshort.de

Leitung der Behindertenhilfe: Helena Scherer

Der Zugang ist barrierefrei.

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Bus
175
Ringlinie S-Bahnhof Lichtenrade – Nahariyastraße – S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Wolziger Zeile

Das Seniorenwohnheim

In der Thiele-Winkler-Haus GmbH, einer gemeinnützigen Tochtergesellschaft der Stiftung Diakonnissenhaus Friedenshort, wird seit über 90 Jahren für Menschen mit geistiger und seelischer Behinderung daran gearbeitet, zu ermöglichen, dass diese Erwachsenen ein selbstbestimmtes Leben in der Gemeinschaft führen können.

Im Verbund der sieben Einrichtungen, vom Wohnheim mit ständiger Begleitung rund um die Uhr bis zum betreuten Einzelwohnen, stehen insgesamt rund 150 Plätze zur Verfügung.

Quelle: hauseigene webseite

Symbolbild Bus
175
Ringlinie S-Bahnhof Lichtenrade – Nahariyastraße – S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Wolziger Zeile

Entfernung zum Objekt etwa 720 m.

Nach Ausstieg 1 m geradeaus, dann 90 Grad rechts und etwa 58 m geradeaus, Orientierung an Plattenweg. Dann 90 Grad links in die Mozartstraße und etwa 400 m geradeaus, Orientierung an Plattenweg. Überquerung des Löwenbrucher Weg, etwa 8 m breit, unebener Sandboden, ohne Ampelanlage, Orientierung am fließenden Verkehr der Mozartstraße. Nach Überquerung etwa 210 m geradeaus, dann 90 Grad links und 1 m geradeaus, Toreingang, nach innen öffnend. Nach etwa 40 m geradeaus, Orientierung an Kopfsteinpflaster, Zielobjekt erreicht. Glaseingangstür, nach innen öffnend, ebenerdig zugängig. Rechter Hand befindet sich ein Türöffner.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
175
Ringlinie S-Bahnhof Lichtenrade – Nahariyastraße – S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Wolziger Zeile

Entfernung zum Objekt etwa 720 m

Nach Ausstieg rechts bis zur Mozartstraße. Dann links in die Mozartstraße bis zur Überquerung des Löwenbrucher Weg, etwa 8 m breit, unebener Sandboden, ohne Ampelanlage. Nach Überquerung etwa 210 m geradeaus bis zum Toreingang. Nach etwa 40 m geradeaus, Orientierung an Kopfsteinpflaster, Zielobjekt erreicht. Glaseingangstür, nach innen öffnend, ebenerdig zu gängig. Rechter Hand befindet sich ein Türöffner.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply