Seniorenwohnheim der Friedenskirche Handjerystraße

Zielmobil > Wohnen im Alter > Seniorenwohnheim der Friedenskirche Handjerystraße

Handjerystraße 50 – 51
12161 Berlin – Friedenau

Tel.: +49 (0) 30 – 85 10 36 32

Ansprechpartner:

Engelhardt Immobilien
Romed Gschanes

Tel.: +49(0)30 852 27 34
Mobil: 0178 88 72 332

Barrierefreier Zugang, mit Rampe. Aufzug- / Türbreite 80 Zentimeter. WC’s behindertenfreundlich. Gebührenpflichtige Parkplätze an der Straße. Mieterparkplätze vorhanden im Hof.

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U9 Rathaus Steglitz – Osloer Straße, Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz

Symbolbild U-Bahn
U9 Rathaus Steglitz – Osloer Straße, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

mit Aufzug für Rollstuhlfahrer

Symbolbild Metrobus
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kaisereiche

Symbolbild Bus
186 S-Bahnhof Grunewald – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
246 U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz – Neuköllnische Allee / Forsthausallee, Haltestelle Kaisereiche

Das Seniorenwohnheim der Friedenskirche

Beschreibung des Gebäudes

Das Seniorenwohnheim der Friedenskirche befindet sich in der Handjerystraße 50-51. Das Wohnheim reicht über 4 Etagen und besteht aus 24 Einzimmerwohnungen, auf etwa 30- 40 Quadrameter Wohnfläche. Die vier Etagen haben eine helle, wohnliche Atmosphäre. Alle Wohnungen sind mit einem Wannenbad, einer Einbauküche und einem Balkon in Südrichtung ausgestattet. Das Mitbringen von Haustieren ist den Mietern erlaubt.

Der Pflegedienst “Seelenfreund” befindet sich im Erdgeschoss des Gebäudes und ist jederzeit erreichbar. Er verfügt über 2 eigene Parkplätze im Hinterhof. Dort befinden sich auch die Mieterparkplätze.

Direkt vor dem Gebäude führt eine steinerne Treppe von 2 Stufen zur Eingangstür. Rechts daneben leitet eine Rampe zum Hauseingang. Die Haustür wird mit einem Schlüssel aufgeschlossen, ansonsten gibt es eine Klingel zum Hausmeister. Dieser betätigt durch einen Knopfdruck die Tür. Diese öffnet sich dann automatisch. Die Tür ist aus Holz, in der Mitte ist ein transparenter Glaseinsatz, der den Blick in den Hausflur zulässt. Die Breite des Flurs erlaubt das Abstellen von Rollstühlen, Rollatoren oder auch Kinderwagen. Der Fahrstuhl befindet sich gleich rechts, etwa 6 Meter hinter der Eingangstür. Er leitet in alle Etagen. Die Tür ist etwa 0,90 Meter breit, das Bedienfeld hat eine Höhe von etwa 1,20 Meter.

Umgebungsplan

Die Lage des Seniorenwohnheimes in der unmittelbaren Umgebung

Das Seniorenwohnheim liegt in einem Dreieck der Hauptverkehrsstraßen Bundesallee, Rheinstraße und Schmiljanstraße.

Eine Vielzahl von Einkaufsmöglichkeiten finden sich an der Kaisereiche, nur etwa 3 Minuten Fußweg von der Einrichtung entfernt. Der Breslauer Platz ist in Richtung Norden in etwa 10 Minuten Fußweg erreichbar. Dort findet sich das Rathaus Friedenau* mit der im Erdgeschoss angegliederten Gerhart-Hauptmann-Bibliothek*. Vor dem Rathaus gibt es an mehreren Tagen in der Woche den Wochenmarkt.

Die evangelische Kirche Zum Guten Hirten* liegt in etwa 350 Meter Entfernung, am Friedrich-Wilhelm Platz.

In der Bundesallee, nur etwa 200 Meter von der Einrichtung entfernt, hat das Kino Cinema-Bundesallee* sein Quartier.

Noch etwa 150 Meter weiter, am Walther-Schreiber-Platz, findet sich jede Menge Gewerbe für Dienstleistungen und Service. Dort beginnt die Einkaufsmeile in Richtung Süden, die eine Reihe größerer Warenhäuser und Einkaufspassagen birgt. Auch in der Rheinstraße haben sich jede Menge Geschäfte angesiedelt. Darunter befinden sich Restaurants unterschiedlicher Nationalitäten, Cafe´s, Bekleidungs-Shops, diverse Banken und noch vieles mehr. Die Praxen von Ärzten verschiedener Fachrichtungen sind in den Wohnhäusern zu finden, meist in den oberen Stockwerken.

Anmerkung: Die mit einem *Sternchen versehenen Objekte sind ebenfalls auf dieser Internetseite unter anderen Menüpunkten zu finden. Die dazugehörigen Linkliste finden Sie am Ende dieses Artikels.

Die Seniorenfreizeitstätten des Bezirkes Tempelhof/Schöneberg in der Nähe des Seniorenwohnheimes der Friedenskirche:

• Seniorenclub “Am Mühlenberg”, Am Mühlenberg 12, 10825 Berlin-Schöneberg
• Seniorenfreizeitstätte Stierstraße, Stierstraße 20a, 12159 Berlin-Friedenau

Die Wegbeschreibung vom Seniorenwohnheim der Friedenskirche zur Seniorenfreizeitstätte Stierstraße finden Sie unten.

Das direkte Umfeld, Dienstleistungen, Geschäfte

Der Gehweg der Handjerystraße ist auf etwa 3 Meter Breite verschmälert. Zur Straßenseite wurden die Parkplätze quer angeordnet, um mehr Parkraum zu schaffen. Rechts im Gebäude des Wohnheimes ist eine Tordurchfahrt zum Hof des Grundstückes. Dort stehen den Anwohnern und Besuchern der Einrichtung noch weitere Stellplätze für die PKW´s zur Verfügung.

Die “Freikirchliche Gemeinde”

Die “Freikirchliche Gemeinde” hat gleich links neben dem Seniorenheim ihren Sitz, die Adresse ist:

Gemeinde Berlin-Friedenau
Handjerystraße 52/53
12161 Berlin

Die Kirche hat ein eigenes Gebäude, der Zugang führt hier über eine Stufe. Das Programm der Kirchengemeinde ist sehr vielfältig. Dazu finden regelmäßig Gruppentreffen verschiedener Aktivitäten statt. Die Themen finden innerhalb der Woche zu den unterschiedlichen Tageszeiten statt:

Der Gebetskreis, am Sonntag um 09:30 Uhr.
Die Übungsstunde des Gemeindechores am Montag um 19:00 Uhr.
Am Dienstag ist um 18:30 Uhr der Frauentreff.
Am Donnerstag um 19:00 Uhr das Bibelgespräch, um 15:30 Uhr “Das Café Kreuz und Quer” und um 20:00 Uhr: “Der Kreis junger Erwachsener”.

Genauere Angaben zum Programm sind auf der speziellen Website zu finden, unter www.emk.de.

In der direkten Umgebung des Wohnheimes lassen sich meist schon in Sichtweite einzelne Geschäfte erkunden, dafür ist jeweils eine Straßenüberquerung notwendig.

Das Café- Restaurant “Central”

Auf der gegenüberliegenden Straßenseite, etwa 12 Meter entfernt vom Eingang der Einrichtung entfernt, liegt das Café “Central”. Es besteht seit 1995 und ist seitdem als Musikbar bekannt.

Die Ausstattung der Räumlichkeiten schließt eine Bar ein, mehrere Tische und einen externen Raum für Dart-Spiele. Die Bar ist im altem “Berliner Stil” gehalten, passend zur Gesamteinrichtung. Die Tische, Stühle, Theke und Barhocker sind aus altem Holz gefertigt. Die Innenräume bieten Platz für etwa 50 Gäste.

Vor dem Café wurden zahlreiche Gartentische und Stühle für etwa 20 Personen aufgestellt und durch einen Jägerzaun abgetrennt. Der Zugang in die Räumlichkeiten erfolgt über eine Stufe von etwa 15 Zentimeter Höhe. Stellplätze für Rollstühle sind vorhanden. In den hinteren Räumen befinden sich das WC und der Raum für die Dartspiele. Diese sind über eine Treppe mit 3 Stufen zu erreichen.

Die Öffnungszeiten sind:
Montag bis Samstag 10:00 – 21:00 Uhr
Sonntag 12:00 – 20:00 Uhr

Der Backwarenladen “Harmonie”

Mit Straßenüberquerung der Bundesallee: Rechts von der Senioreneinrichtung in Richtung Walter-Schreiber-Platz, ist ein Backshop und Feinkostladen zu finden. Die Entfernung beträgt hier etwa 80 Meter. Der Laden ist in einem Häuserblock direkt auf der Ecke der Kreuzung Stubenrauchstraße / Bundesallee platziert. Der Eingangsbereich verfügt über eine kleine Rampe und einer gerahmten Eingangstür.

Draußen stehen 3 Tische und Stühle.Der Shop bietet ein umfangreiches Angebot an Backwaren wie belegte Brote, Baguettes, Kuchen, Gebäck, sowie kalte und warme Getränke. Verkauft wird auch “Außer Haus”. Im Ladenbereich ergibt sich genügend Freiraum zum Wenden und Abstellen von Rollstühlen.

Die Öffnungszeiten sind:
Montag bis Freitag 06:00 – 18:30 Uhr
Samstag 07:00 – 18:00 Uhr
Sonntag 08:00 – 17:00 Uhr

Der Friseur “Max”

Links neben dem Back-Shop befinden sich die Ladenräume des Friseurs “Max”. Die Innenräume sind über 2 Stufen zu erreichen, die Eingangstür ist etwa 1 Meter breit. Die angebotenen Leistungen entsprechen die eines modernen Frisörsalons, vom Haare waschen, Schneiden, Färben… für Damen, Herren und Kinder bis zu Haarverlängerungen. Eine Anmeldung für den Kunden ist nicht erforderlich, für kürzere Wartezeiten kann ein Termin vereinbart werden.

Die Öffnungszeiten sind:
Montag bis Samstag 10:00 – 21:00 Uhr,
Sontag 12:00 – 20:00 Uhr.

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Osloer Straße, Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz

Die Entfernung zum Seniorenwohnheim Handjerystraße beträgt etwa 350 Meter. Nach Möglichkeit den hinteren Wagon benutzen. Nach Ausstieg 3 Meter vor bis zur ersten Säule, 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus je nach Ausstieg bis zur Treppe aufwärts. Rechts steht eine Säule und ein Fahrscheinautomat. Handlauf links, Kontraststreifen auf jeder Stufe, erst 15 Stufen, 1,5 Meter Absatz und 14 Stufen. Weiter vor bis Handlauf Ende und noch 2 Meter weiter. Nun 90 Grad links und 5 Meter vor bis zur Wand. Weiter 8 Meter gerade bis zur Wand, 90 Grad links und etwa 12 Meter gerade bis zur Wand. Hier 90 Grad rechts und etwa 20 Meter bis zur Treppe aufwärts. Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 14 Stufen, 1,5 Meter Absatz, dann 18 Stufen. Standort: Friedrich-Wilhelm-Platz.

Oben angekommen 6 Meter gerade vor bis zum BVG-Wartehäuschen, 4 Meter weiter, hinter dem Wartehäuschen 90 Grad rechts. Etwa 11 Meter vor bis zur Hauswand. Vorsicht, Fahrradweg kreuzt nach den ersten 2 Metern. Rechts am Geländer stehen Fahrräder. An der Hauswand 90 Grad links und etwa 200 Meter geradeaus bis zur Handjerystraße. Orientierung rechts am Mosaikpflaster, mit Unterbrechungen von Grenzsteinen, Zäunen und Zuwegen. Nun 90 Grad rechts und etwa 130 Meter geradeaus bis zum Seniorenwohnheim Handjerystraße 50-51.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Rathaus Steglitz, Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz

Die Entfernung zum Seniorenwohnheim Handjerystraße beträgt etwa 350 Meter. Nach Möglichkeit den vorderen Wagon benutzen. Etwa 3 Meter vor, bis zur Säule, 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus bis vor die Rolltreppe aufwärts. Vorsicht, links Fahrkartenentwerter und ein Fahrscheinautomat. Vor der Rolltreppe 90 Grad links, ein Schritt vor und gleich wieder 90 Grad rechts, bis zur Treppe aufwärts. Handlauf links, Kontraststreifen auf jeder Stufe, erst 15 Stufen, 1,5 Meter Absatz und 14 Stufen. Weiter vor bis Handlaufende und noch 2 Meter weiter. Nun 90 Grad links und 5 Meter vor bis zur Wand. Weiter 8 Meter gerade bis zur Wand, 90 Grad links und etwa 12 Meter gerade bis zur Wand. Hier 90 Grad rechts und etwa 20 Meter bis zur Treppe aufwärts. Kontraststreifen auf jeder Stufe. Erst 14 Stufen, 1,5 Meter Absatz, dann 18 Stufen. Standort: Friedrich-Wilhelm-Platz.

Oben angekommen 6 Meter gerade vor bis zum BVG-Wartehäuschen, 4 Meter weiter, hinter dem Wartehäuschen 90 Grad rechts. Etwa 11 Meter vor bis zur Hauswand. Vorsicht, Fahrradweg kreuzt nach den ersten 2 Metern. Rechts am Geländer stehen Fahrräder. An der Hauswand 90 Grad links und etwa 200 Meter geradeaus bis zur Handjerystraße. Orientierung rechts am Mosaikpflaster, mit Unterbrechungen von Grenzsteinen, Zäunen und Zuwegen. Nun 90 Grad rechts und etwa 130 Meter geradeaus bis zum Seniorenwohnheim Handjerystraße 50-51.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kaisereiche

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kaisereiche

Nach Ausstieg 4 Meter vor bis Hauswand. 90 Grad rechts und 30 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Schmiljanstraße / Rheinstraße. Orientierung am Mosaiksteinpflaster links. Vorsicht, Auslagen und Restaurantbestuhlung links. Nun 90 Grad links und etwa 5 Meter vor bis zur Hauswand. Auf Gehwegplatten etwa 150 Meter geradeaus die Schmiljanstraße entlang bis zur Handjerystraße, mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links. Überquerung der Handjerystraße auf etwa 6 Meter, Bordsteine sind abgesenkt. Nun 90 Grad links und etwa 130 Meter geradeaus bis zum Seniorenwohnheim Handjerystraße 50-51.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kaisereiche

Nach Ausstieg 3 Meter vor bis Kiosk Bestuhlung, 90 Grad links und geradeaus etwa 35 Meter auf Gehwegplatten. Orientierung Mosaiksteinpflaster rechts.Standort: Saarstraße / Rheinstraße, 90 Grad links 3 Meter vor bis Übergang. Überquerung der Rheinstraße in 2 Phasen. Ampelanlage ist taktil und die Bordsteine sind abgesenkt, erste Straße etwa 10 Meter, Mittelinsel etwa 4 Meter, zweite Straße etwa 10 Meter, drüben angekommen noch etwa 6 Meter gerade, bis zur Hausecke links. Auf Gehwegplatten etwa 150 Meter geradeaus die Schmiljanstraße entlang bis zur Handjerystraße, mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links. Überquerung der Handjerystraße auf etwa 6 Meter, Bordsteine sind abgesenkt. Nun 90 Grad links und etwa 130 Meter geradeaus bis zum Seniorenwohnheim Handjerystraße 50-51.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald,
246 Richtung U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle Kaisereiche

Nach Ausstieg etwa 4 Meter vor bis zum Mosaiksteinpflaster.Vorsicht, Fahrradweg kreuzt auf Gehwegebene. 90 Grad links und etwa 60 Meter geradeaus bis zur Handjerystraße. Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts. Überquerung der Handjerystraße etwa 6 Meter. Bordsteine abgesenkt, etwa 3 Meter vor bis Ampelübergang der Schmiljanstraße mit Riffelplatten, taktile und akustische Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinkanten. 90 Grad links, Überquerung in 2 Phasen. Fahrradweg hinter dem Ampelmast. Erst 8 Meter, Mittelinsel 2 Meter, dann wieder 8 Meter. Vorsicht, Fahrradweg vor dem Ampelmast. Nach den Riffelplatten noch etwa 3 Meter geradeaus bis zum Mosaiksteinpflaster rechts. Etwa 130 Meter geradeaus die Handjerystraße entlang, mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts, bis zum Seniorenwohnheim, Handjerystraße 50-51.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
246 Richtung Neuköllner Allee / Forsthausallee, Haltestelle Kaisereiche

Nach Ausstieg 4 Meter vor bis zum Mosaiksteinpflaster. Fahrradweg kreuzt auf Gehwegebene. 90 Grad rechts und etwa 100 Meter geradeaus die Schmilianstraße entlang bis zur Handjerystraße, mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links. Überquerung der Handjerystraße auf etwa 6 Meter, Bordsteine sind abgesenkt. Etwa 6 Meter vor und 90 Grad links. Nun 90 Grad links und etwa 130 Meter geradeaus bis zum Seniorenwohnheim Handjerystraße 50-51.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Rathaus Steglitz, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Der Aufzug befindet sich am Ende des Bahnsteiges in Fahrtrichtung. Die Tür ist etwa 1 Meter breit, Bedienfeld in 1 Meter Höhe. Ausstieg aus dem Aufzug auf der gegenüberliegeden Seite, zur Zwischenebene. Zum Ausgang einen weiteren Aufzug benutzen. Dazu etwa 20 Meter geradeaus, danach rechts und etwa 30 Meter bis zur Treppe. Hinter der Treppe rechts, etwa 4 Meter bis zum 2. Fahrstuhl, Tür und Bedienfeld wie oben.

Oben angekommen, Standort: Walther-Schreiber-Platz. Nach links wenden. Nun etwa 130 Meter gerade die Bundesallee entlang, bis zur Lefevrestraße. Nach rechts wenden und die Bundesallee in 2 Phasen überqueren, Bordsteine sind abgesenkt. Nach links weiter die Bundesallee entlang etwa 250 Meter bis zur Handjerystraße, ohne Bordsteine, diese überqueren und nach rechts noch etwa 50 Meter bis zum Seniorenwohnheim Handjerystraße 50-51.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Osloer Straße, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Der Aufzug befindet sich am Ende des Bahnsteiges entgegen der Fahrtrichtung. Die Tür ist etwa 1 Meter breit, Bedienfeld in 1 Meter Höhe. Ausstieg auf der gegenüberliegeden Seite, zur Zwischenebene. Zum Ausgang einen weiteren Aufzug benutzen. Dazu etwa 20 Meter geradeaus, danach rechts und etwa 30 Meter bis zur Treppe. Hinter der Treppe rechts, etwa 4 Meter bis zum 2. Fahrstuhl, Tür und Bedienfeld wie oben.

Oben angekommen, Standort: Walther-Schreiber-Platz. Nach links wenden. Nun etwa 130 Meter gerade die Bundesallee entlang, bis zur Lefevrestraße. Nach rechts wenden und die Bundesallee in 2 Phasen überqueren, Bordsteine sind abgesenkt. Nach links weiter die Bundesallee entlang etwa 250 Meter bis zur Handjerystraße, ohne Bordsteine, diese überqueren und nach rechts noch etwa 50 Meter bis zum Seniorenwohnheim Handjerystraße 50-51.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kaisereiche

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kaisereiche

Nach Ausstieg, entgegen der Fahrtrichtung, etwa 30 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Schmilianstraße/Rheinstraße. Nach links wenden und die Schmiljanstraße etwa 150 Meter entlang, bis zur Handjerystraße, abgesenkte Bordsteine. Diese überqueren und nach links wenden. Nun etwa 130 Meter geradeaus bis zum Seniorenwohnheim Handjerystraße 50-51.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kaisereiche

Nach Ausstieg in Fahrtrichtung etwa 25 Meter bis zur Kreuzzung Saarstraße / Rheinstraße. Dort nach links wenden und Rheinstraße überqueren in 2 Phasen, Bordsteine sind abgesenkt. Weiter geradeaus die Schmiljanstraße etwa 150 Meter entlang, bis zur Handjerystraße. Diese überqueren und nach links wenden, abgesenkte Bordsteine. Nun etwa 130 Meter geradeaus bis zum Seniorenwohnheim Handjerystraße 50-51.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald,
246 Richtung U-Bahnhof Friedrich-Wilhelm-Platz, Haltestelle Kaisereiche

Nach Ausstieg in Fahrtrichtung etwa 40 Meter geradeaus bis zur Handjerystraße. Überquerung der Handjerystraße, Bordsteine abgesenkt. Nach links wenden und die Schmiljanstraße, mit Ampelanlage, in 2 Phasen überqueren, abgesenkte Bordsteine. Nun etwa 130 Meter geradeaus bis zum Seniorenwohnheim Handjerystraße 50-51.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
246 Richtung Neuköllner Allee / Forsthausallee, Haltestelle Kaisereiche

Nach Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung etwa 100 Meter die Schmiljanstraße entlang, bis zur Handjerystraße, abgesenkte Bordsteine. Diese überqueren und nach links wenden. Nun etwa 130 Meter geradeaus bis zum Seniorenwohnheim Handjerystraße 50-51.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Die Entfernung vom Seniorenwohnheim der Friedenskirche zur Seniorenfreizeitstätte Stierstraße beträgt etwa 850 Meter.

Vom Eingang des Seniorenwohnheimes aus nach links die Handjerystraße, etwa 130 Meter geradeaus, bis zur Schmiljanstraße. Nach rechts wenden und die Schmiljanstraße entlang, etwa 150 Meter, bis zur Hauptstraße. Diese überqueren und nach rechts wenden. In etwa 25 Meter Entfernung befindet sich die Haltestelle der Buslinien:

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

1 Station fahren bis Breslauer Platz.

Der Weg von der Haltestelle bis zur Einrichtung der Seniorenfreizeitstätte Stierstraße beträgt nun etwa 230 Meter.

Nach dem Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung geradeaus die Hauptstraße entlang, bis zum 1. Ampelübergang rechts. Überquerung der Hauptstraße in 2 Phasen. Ampelanlage ohne taktile Funktion und ohne Akustik. Bordsteine abgesenkt. Dann nach rechts wenden und geradeaus bis zur Niedstraße. Überquerung der Niedstraße, Bordsteine sind abgesenkt. Nach der Überquerung etwa 150 Meter geradeaus die Rheinstraße entlang bis zur Stierstaße. Dort nach links wenden und etwa 40 Meter bis zur Seniorenfreizeitstätte linke Seite. Die Eingangstür liegt 10 Meter entfernt, Holztür mit Glasfenstern. 2 Meter weiter folgt eine gleichartige Tür, mit Klinke.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply