Zielmobil > Wohnen im Alter > Seniorenwohnhaus Winterfeldtstraße 70

Winterfeldtstraße 70
10781 Berlin – Schöneberg

E-Mail: gs-kreuzberg@gewobag.de
Internet: www.gewobag.de

Träger: GEWOBAG, Geschäftsstelle Kreuzberg

Prinzenstraße 103
10969 Berlin

Tel.: +49(0)30 47 08 46 59
Fax: +49(0)30 47 08 46 10

Zugang zum Wohnhaus ist barrierefrei, Zugang für Rollstuhlfahrer ist über eine Rampe im Hof erreichbar, Automatikeingangstür. Haupteingang: Metallgittereingangstor, nach innen öffnend, dann 7 Stufen, Glas- / Metalleingangstür, nach innen öffnend. Der Aufzug ist rollstuhlgeeignet. Parkplätze befinden sich in der Winterfeldtstraße.
Montag08:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Dienstag08:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Mittwoch08:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Donnerstag08:00 Uhr bis 17:30 Uhr
Freitag08:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M46 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Motzstraße

Seniorenwohnhaus Winterfeldtstraße 70

Bei dem Seniorenwohnhaus in der Winterfeldtstraße handelt es sich um ein reines Wohnobjekt der GEWOBAG, keine Pflegeeinrichtung, gestattet ein selbstbestimmtes Leben im Alter. Wer diese Seniorenwohnungen beziehen möchte, muss in der Lage sein, seinen Haushalt selbstständig zu führen.

Das Seniorenwohnhaus ist ebenerdig zugängig und für Rollstuhlfahrer über eine Rampe über den Hof zu erreichen. Die Aufzüge sind rollstuhlgeeignet.

Das Wohnhaus verfügt provisionsfrei über 27 Einzimmer-Apartements und 6 Zweizimmer-Apartements mit einer Wohnfläche von etwa 40 qm – 52 qm. Zur Grundausstattung der Wohnungen gehören Wohnzimmer, Schlafzimmer, Küchenecke, Bad, Balkon, Keller und Zentralheizung. Sie können die Wohnungen nach ihren individuellen Wünschen einrichten. Eine kleine Gartenanlage hinter der Residenz mit gemütlicher Sitzecke, laden zum Verweilen in ruhigem Ambiente ein. Zusätzlicher Wohnservice, z.B. Fenster putzen, Reinigung der Appartements und Hilfsangebote wie Friseur und Fußpflege für zu Hause, werden über die GEWOBAG angeboten und können somit den Alltag erleichtern.

Umgebungsplan

Das Umfeld des Objektes

Das Seniorenwohnhaus Winterfeldtstraße 70 liegt mitten, aber ruhig, im lebendigen Stadtbezirk Schöneberg zwischen Nollendorfplatz und Martin-Luther-Straße.
In unmittelbarer Nachbarschaft des Seniorenwohnhauses, in der Martin-Luther-Straße, befinden sich Einkaufsmöglichkeiten sowie Dienstleistungen verschiedener Art. Man findet unter anderem Friseur, Lebensmittel, Drogerie, Apotheke etc..

Im Umfeld, in etwa 450 Meter Entfernung befindet sich der Winterfeldtplatz mit Wochenmarkt, Theater am Winterfeldtplatz und die Sankt Matthias Kirche in der Glotzstraße. Sowie in etwa 650 Meter Entfernung, der Nollendorfplatz mit dem Ärztehaus Nolleturm, Sparkasse, Apotheke, Kaiser`s, vielen Restaurants mit internationaler Küche und Cafés.

Friseur Annina`s

Friseur, Fußpflege und Kosmetiksalon Annina`s befinden sich in der Eisenacher Straße 109.

Zu diesen gelangen Sie nach Verlassen des Hauses indem Sie zuerst nach links und etwa 60 Meter geradeaus, dann Straßenüberquerung der Eisenacher Straße ohne Ampelanlage, mit abgesenkten Bordsteinen, nochmals nach links und etwa 60 Meter geradeaus.

Winterfeldtstraße und Martin-Luther-Straße

Der Penny Markt befindet sich in der Winterfeldtstraße 74, direkt Ecke Gossowstraße. Zu diesem gelangen Sie nach Verlassen des Hauses indem Sie zuerst nach rechts und etwa 60 Meter geradeaus gehen, dann die Straßenüberquerung der Gossowstraße ohne Ampelanlage überqueren, keine abgesenkten Bordsteine.

Zu den Geschäften Netto und Apotheke in der Martin-Luther-Straße folgen Sie der Winterfeldtstraße ab Penny etwa 100 Meter geradeaus. Straßenüberquerung der Martin-Luther-Straße ohne Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinen. Netto befindet sich direkt gegenüber. Ab Netto nach rechts, etwa 70 Meter bis zu Schlecker, zur Rotkäppchen Apotheke etwa 150 Meter mit Straßenüberquerung der Motzstraße mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinen.

Winterfeldtplatz

Zum Winterfeldtplatz gelangen Sie nach Verlassen des Hauses indem Sie zuerst nach links und etwa 60 Meter geradeaus, dann Straßenüberquerung der Eisenacher Straße ohne Ampelanlage, mit abgesenkten Bordsteinen und weiter etwa 400 Meter geradeaus. Der Wochenmarkt, welcher immer Mittwoch und Sonnabend von 8:00 Uhr – 14:00 Uhr stattfindet, bietet ein reiches Angebot an Obst, Gemüse, Fisch, Blumen etc. aus regionaler sowie überregionaler Umgebung.

Der Nollendorfplatz

Zum Nollendorfplatz gelangen Sie nach Verlassen des Hauses indem Sie zuerst nach links und etwa 60 Meter geradeaus, dann Straßenüberquerung der Eisenacher Straße, ohne Ampelanlage, mit abgesenkten Bordsteinen und weiter etwa 400 Meter geradeaus. Nach links in die Maaßenstraße und etwa 120 Meter geradeaus. Straßenüberquerung der Nollendorfstraße, ohne Ampelanlage, mit abgesenkten Bordsteinen.

Nach etwa 100 Metern geradeaus erreichen Sie den Nollendorfplatz. In der Maaßenstraße, rund um den Winterfeldtplatz bis hin zum Nollendorfplatz finden Sie viele Cafés und Restaurants, die zu internationalen kulinarischen Genüssen in angenehmer Atmosphäre einladen. Außerdem findet man die Volksbank, einen Optiker, Ärztehaus, Sparkasse und viele andere Geschäfte für den täglichen Bedarf.

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Motzstraße

Nach Ausstieg 90 Grad rechts und etwa 26 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. Straßenüberquerung der Motzstraße, etwa 10 Meter breit, mit Mittelinsel etwa 2,50 Meter breit und etwa 6 Meter breit, abgesenkte Bordsteine mit Ampelanlage, ohne taktiler oder akustischer Funktion, Orientierung am fließenden Verkehr der Martin-Luther-Straße. Nach Straßenüberquerung etwa 1,50 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus. Dann 90 Grad links in die Martin-Luther-Straße. Etwa 7 Meter geradeaus auf Plattenweg, linksseitig Auslagen vom Blumengeschäft. Weiter etwa 50 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. Ausfahrt, etwa 4 Meter breit, mit Belagwechsel und Poller. Etwa 10 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. Ausfahrt Tankstelle, etwa 9 Meter breit, mit Belagwechsel. Etwa 38 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. 90 Grad links in die Winterfeldtstraße und etwa 13 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. Ausfahrt Tankstelle, etwa 6 Meter breit, mit Belagwechsel und Poller. Etwa 80 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. Ausfahrt, etwa 7 Meter breit, mit Belagwechsel. Etwa 25 Meter geradeaus auf Plattenweg. Straßenüberquerung der Gossowstraße, etwa 8 Meter breit, Bordsteine nicht abgesenkt, ohne Ampelanlage. Orientierung am fließenden Verkehr der Winterfeldtstraße. Nach Straßenüberquerung etwa 21 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. Ausfahrt, etwa 4 Meter breit, ohne Belagwechsel. Etwa 33 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. 90 Grad links und etwa 5 Meter geradeaus. Metallgittereingangstür, nach innen öffnend. Klingeln befinden sich links in etwa 1,20 Meter Höhe. Nach Eintritt etwa 3 Meter geradeaus, 7 Stufen, Metall / Glaseingangtür, nach innen öffnend.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Motzstraße

Nach Ausstieg 90 Grad links, etwa 25 Meter geradeaus und 90 Grad links. Straßenüberquerung der Martin-Luther-Straße, 2 mal etwa 12 Meter breit, mit Mittelinsel etwa 5 Meter breit, abgesenkte Bordsteine. Mit Ampelanlage, ohne taktiler oder akustischer Funktion, Orientierung am fließenden Verkehr der Motzstraße. Nach Straßenüberquerung etwa 3 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus. Straßenüberquerung der Motzstraße, etwa 10 Meter breit, mit Mittelinsel etwa 2,50 Meter breit und etwa 6 Meter breit, abgesenkte Bordsteine mit Ampelanlage, ohne taktiler oder akustischer Funktion, Orientierung am fließenden Verkehr der Martin-Luther-Straße. Nach Straßenüberquerung etwa 1,50 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus. Dann 90 Grad links in die Martin-Luther-Straße. Etwa 7 Meter geradeaus auf Plattenweg, linksseitig Auslagen vom Blumengeschäft. Weiter etwa 50 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. Ausfahrt, etwa 4 Meter breit, mit Belagwechsel und Poller. Etwa 10 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. Ausfahrt Tankstelle, etwa 9 Meter breit, mit Belagwechsel. Etwa 38 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. 90 Grad links in die Winterfeldtstraße und etwa 13 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. Ausfahrt Tankstelle, etwa 6 Meter breit, mit Belagwechsel und Poller. Etwa 80 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. Ausfahrt, etwa 7 Meter breit, mit Belagwechsel. Etwa 25 Meter geradeaus auf Plattenweg. Straßenüberquerung der Gossowstraße, etwa 8 Meter breit, Bordsteine nicht abgesenkt, ohne Ampelanlage. Orientierung am fließenden Verkehr der Winterfeldtstraße. Nach Straßenüberquerung etwa 21 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. Ausfahrt, etwa 4 Meter breit, ohne Belagwechsel. Etwa 33 Meter geradeaus auf Plattenweg, Orientierung links an Mosaikpflasterung. 90 Grad links und etwa 5 Meter geradeaus. Metallgittereingangstür, nach innen öffnend. Klingeln befinden sich links in etwa 1,20 Meter Höhe. Nach Eintritt etwa 3 Meter geradeaus, 7 Stufen, Metall- / Glaseingangtür, nach innen öffnend.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung Zoologischer Garten, Haltestelle Motzstraße

Nach Ausstieg rechts auf Plattenweg. Straßenüberquerung der Motzstraße, etwa 10 Meter breit, mit Mittelinsel etwa 2,50 Meter breit und etwa 6 Meter breit, mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinen. Links in die Martin-Luther-Straße und etwa 100 Meter geradeaus auf Plattenweg. Links in die Winterfeldtstraße und etwa130 Meter geradeaus auf Plattenweg. Straßenüberquerung der Gossowstraße, etwa 8 Meter breit, Bordsteine nicht abgesenkt, ohne Ampelanlage. Nach Straßenüberquerung etwa 60 Meter geradeaus auf Plattenweg. Metallgittereingangstür, nach innen öffnend, ebenerdig zugängig. Rollstuhlfahrer erreichen über eine Rampe im Hof den Zugang zum Gebäude mit Automatikeingangstür und zum rollstuhlgeeigneten Aufzug.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Motzstraße

Nach Ausstieg links und etwa 25 Meter geradeaus auf Plattenweg. Straßenüberquerung der Martin-Luther-Straße, 2 mal etwa 12 Meter breit, mit Mittelinsel etwa 5 Meter breit, mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinen. Nach Straßenüberquerung rechts. Straßenüberquerung der Motzstraße, etwa 10 Meter breit, mit Mittelinsel etwa 2,50 Meter breit und etwa 6 Meter breit, mit Ampelanlage und abgesenkten Bordsteinen. Links in die Martin-Luther-Straße und etwa 100 Meter geradeaus auf Plattenweg. Links in die Winterfeldtstraße und etwa 130 Meter geradeaus auf Plattenweg. Straßenüberquerung der Gossowstraße, etwa 8 Meter breit, Bordsteine nicht abgesenkt, ohne Ampelanlage. Nach Straßenüberquerung etwa 60 Meter geradeaus auf Plattenweg. Metallgittereingangstür, nach innen öffnend, ebenerdig zugängig. Rollstuhlfahrer erreichen über eine Rampe im Hof den Zugang zum Gebäude mit Automatikeingangstür und zum rollstuhlgeeigneten Aufzug.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply