Zielmobil > Wohnen im Alter > Seniorenwohnhaus Wilhelm-Kuhr-Straße

Wilhelm-Kuhr-Straße 50
13359 Berlin – Wedding

Tel.: +49 (0) 30 – 48 47 81 29
Fax: +49 (0) 30 – 48 47 81 49

Info-Telefon: +49 (0) 800 – 540 00 54
(24 Stunden am Tag)

E-Mail: service@awo-pflegenetz.de
Internet: www.awo-pflegenetz.de/

E-Mail: vermietung-nord@degewo.de
Internet: www.degewo.de/

Träger: DEGEWO – Kundenzentrum Nord

Brunnenstraße 128
13355 Berlin – Wedding

Tel.: +49 (0) 30 – 264 85 23 99
Fax: +49 (0) 30 – 264 85 23 31

Vermietungen
Tel.: +49 (0) 30 – 264 85 23 26, Herr Ebeling

Mieterbetreuung
Tel.: +49 (0) 30 – 264 85 23 13, Frau Kleinecke

Frau Desirée Trampisch
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag 09:00 bis 13:00 Uhr
Donnerstag 14:00 bis 17:00 Uhr

Tel.: +49 (0) 30 – 48 47 81 29
Fax: +49 (0) 30 – 264 85 23 31

Sozialberatung

Frau Barbara Graef
Donnerstag 11:00 – 13:00 Uhr

Tel.: +49 (0) 30 – 40 89 85 47
Fax: +49 (0) 30 – 40 89 85 50

Vor dem Haus ist eine Rampe zur Eingangstür vorhanden. Der Weg ist bis zum Fahrstuhl im Erdgeschoss voll zugänglich. Der Fahrstuhl hat kein akustisches und taktiles System. Das WC im Erdgeschoss ist behindertengerecht. Hinter dem Haus befindet sich ein umzäunter und abschließbarer Parkplatz.

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1 Wannsee – Oranienburg,
S25 Teltow Stadt – Hennigsdorf,
S85 Waidmannslust – Grünau, Bahnhof Wollankstraße

Symbolbild Metrobus
M27 S + U-Bahnhof Pankow – S + U-Bahnhof Jungfernheide, Haltestelle S-Bahnhof Wollankstraße

Symbolbild Bus
250 U-Bahnhof Vinetastraße – Niederschönhausen / Buchholzer Straße, Haltestelle S-Bahnhof Wollankstraße / Sternstraße

Symbolbild Bus
255
Weißensee / Schwarzelfenweg – U-Bahnhof Osloer Straße, Haltestelle S-Bahnhof Wollankstraße

Das Seniorenheim

Dieses im Jahre 2004 sanierte Seniorenwohnhaus befindet sich in einer ruhigen Wohngegend ohne Durchgangsverkehr. Im Haus gibt es 104 Wohnungen mit einer Größe von 34 bis 46 Quadratmeter. Diese Unterkünfte unterteilen sich in 99 Ein- und 5 Zweizimmerwohnungen. Hier wird Wohnen mit Service von der Arbeiterwohlfahrt (AWO-Berlin) geboten. Im Erdgeschoss befindet sich auch ein Büro des Pflegedienstes. Das Haus hat einen Personenaufzug, automatisches Treppenhauslicht und Türöffner bis zur vierte Etage. Außerdem gibt es Sitzecken auf den Etagen, Müllschlucker, Mieterkeller, Waschküche, Garten mit Sitzecke und Wageneinstellplätze. Auf Wunsch gibt es einen fahrbaren Mittagstisch der AWO ins Haus.

Regelmäßige Aktivitäten der Arbeiterwohlfahrt:

• wöchentlich – Yogagruppe
• jeden Donnerstag Vormittag Leserunde und Bücherausleih
• jeden Dienstag und Donnerstag Nachmittag Kaffeerunde und Gesellschaftsspiele
• jeden zweiten Dienstag im Monat Mieterfrühstück

Hinter der vorderen Tür des Hauses ist im Windfang rechts die Briefkastenanlage, ein Stück weiter das Büro der Arbeiterwohlfahrt und das barrierefreie WC. Der Personenaufzug befindet sich geradeaus im Flur. Hinter dem Haus befindet sich der Garten (siehe Foto unten) und die Müllcontainer sowie der abschließbare Stellplatz für die Pkw`s und Fahrräder. Von hier aus gelangt man über eine Rampe zum Hintereingang.

Gemeinschaftsraum

Ein Begegnungszentrum mit Küche für gemeinsame Freizeiten und Feste ist vorhanden, um sich zu treffen oder Feiern in geselliger Runde auszurichten. Der Gemeinschaftsraum ist behindertengerecht. Die Fenster haben die ganze Raumhöhe, so kann viel Sonnenschein den Saal erhellen.

Sitzecken auf allen Obergeschossen

Sitzgelegenheiten und Abstellmöglichkeiten für Gehhilfen und Rollstühle sind auf den einzelnen Etagen am Personenaufzug vorhanden. Das große Fenster schafft eine schöne helle Atmospähre für den Pausenbereich und ist mit einigen Grünpflanzen versehen. Der Raum ist auch ideal für die Kommunikation mit den Bewohnern oder Gästen.

Die Wohnungen sind gut für Gehbehinderte geeignet. Schlafnische, Zentralheizung, Einbauküche mit Herd, Einbauschränke in der Diele, Telefon- und Kabelanschluss und Balkon sind in jeder Wohnung vorhanden. Auch das WC ist barrierefrei mit Toilette, Dusche und Waschbecken ausgestattet.

Zum Grundservice des AWO-Pflegenetzes gehören:

• organisieren und vermitteln hauswirtschaftliche Leistungen,
• vermitteln bei Bedarf fachgerechte Hilfe bei akuter und längerer Pflegebedürftigkeit,
• kümmern uns um einen Mittagstisch,
• organisieren und vermitteln Arztbesuche,
• regeln Notwendiges bei einem Krankenhausaufenthalt,
• helfen im Notfall durch unseren Bereitschaftsdienst,
• unterstützen Sie bei Aktivitäten im Gemeinschaftsraum,
• bieten eine Vielzahl gemeinschaftlicher Angebote wie gemütliche Kaffee- und Spielnachmittage, regelmäßige • Veranstaltungen und Feste,
• aktivieren praktische und kreative Fähigkeiten und regen Interessengruppen an.

Zusätzliche Dienstleistungen können im Wahlservice bedarfsgerecht angefordert werden:

• Hauswirtschaftliche Hilfen – Reinigung der Wohnung, der Fenster, das Waschen von Wäsche oder Gardinen.
• Besorgungsdienste – Einkäufe von Lebensmitteln oder Kleidung, Begleitungen außer Haus.
• Versorgung mit Mahlzeiten.
• Pflegerische Hilfen.
• Blumenpflege und Versorgung von Haustieren, wenn Sie im Urlaub oder im Krankenhaus sind.
• Vermittlung von Friseur- und Kosmetikdiensten.

Auch im Haus finden Sprechstunden statt. Darüber hinaus können konkrete Hilfestellungen bei anstehenden Anträgen wie Pflegeversicherung, Schwerbehindertenrecht, Wohngeld oder Grundsicherung gegeben werden.

Quelle: https://www.awo-pflegenetz.de/

Der Umgebungsplan

Das Umfeld

Die Umgebung ist ruhig und ohne Durchgangsverkehr. In der Nähe befindet sich der Pankegrünstreifen mit der Walther-Nicklitz-Promenade und dem Bürgerpark Pankow mit einem Tiergehege, die in einem Spaziergang erkundet werden können. Einkaufsmöglichkeiten bieten sich in der nahe gelegenen Wollankstraße.

Im Umfeld sind zu finden:

Eine Apotheke, eine Physiotherapie-Praxis, ein Kosmetik- und Fußpflegeladen, der Coiffeur Shanti, die evangelische Kirche Martin-Luther Pankow-West, die Wollank Bäckerei, die Blumen Insel, der Mini Markt Damis, der Presse Shop mit Lottoannahmestelle, die Pizzeria Arman, der China-Imbiss Wing-Seng, der Discount Kaiser’s, der Marken-Discount Netto und die Gaststätte Wollank-Krug.

Apotheke Wollankstraße 30

Zur Apotheke gelangen Sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses links in die Gottschalkstraße einbiegen und etwa 100 Meter bis zur Sternstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen gehen. Überqueren Sie diese und gehen weitere etwa 100 Meter geradeaus bis zur Wollankstraße. Hier biegen Sie links in die Wollankstraße und erreichen nach etwa 30 Meter das Geschäft auf der linken Seite.

Physiotherapie-Praxis Wollankstraße 31A

Zur Praxis gelangen Sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses geradeaus die Wilhelm-Kuhr-Straße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen überqueren, links in die Gottschalkstraße einbiegen und dann bis zur Wollankstraße etwa 200 Meter geradeaus laufen. Dann rechts etwa 30 Meter bis zur Praxis auf der rechten Seite.

Die Praxis bietet Krankengymnastik, Elektrotherapie, Massage/Fango, Hausbesuche und Manuelle Lymphdrainage. Die Öffnungszeiten sind Montag bis Freitag von 9:00 bis 20:00 Uhr, Samstag nach Vereinbarung. Tel.: +49 (0) 30 – 53 08 25 97

Kosmetik und Fusspflege Gottschalkstraße 29

Zum Salon Kosmetik und Fusspflege gelangen Sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses geradeaus die Wilhelm-Kuhr-Straße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen überqueren und links in die Gottschalkstraße einbiegen und dann etwa 150 Meter Richtung Wollankstraße auf der rechten Seite laufen.

Es gibt einen umfangreichen Service von Aknehaut-Behandlung bis Wimpernfärben. Tel.: +49 (0) 30 – 41 71 98 13

Coiffeur Shanti Wollankstraße 29

Zum Friseur gelangen sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses links in die Gottschalkstraße einbiegen und bis zur Ecke Wollankstraße etwa 200 Meter geradeaus laufen, dabei die Sternstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen überqueren und dann links entlang der Wollankstraße etwa 40 Meter bis zum Laden auf der linken Seite gehen.

Der Familienbetrieb bietet Beratung und Nagelpflege zu moderaten Preisen.

Öffnungszeiten: Montag bis Mittwoch 09:00 bis 18:00 Uhr, Donnerstag 09:00 bis 22:00 Uhr (Event), Freitag 09:00 bis 18:00 Uhr, Samstag 09:00 bis 14:00 Uhr. Tel.: +49 (0) 30 – 67 46 46 86

Evangelische Kirche Martin-Luther Pankow West Wollankstraße 84

Zur Kirche gelangen Sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses geradeaus die Wilhelm-Kuhr-Straße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen überqueren, links in die Gottschalkstraße einbiegen und dann bis zur Wollankstraße etwa 200 Meter geradeaus laufen. Dann laufen Sie bitte geradeaus über die Wollankstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen und orientieren sich etwa 10 Meter nach rechts. Hier führt links ein etwa 20 Meter langer Fußweg zum Kirchengebäude.

Die Gemeinde war durch den Mauerbau geteilt. Mitte der 70er Jahre wurde in der Wollankstraße durch eine Spende der schwedischen Gräfin Lili Hamilton ein Mehrzweckhaus gebaut. Das Haus hat 50 Plätze und die Gemeinde cirka 1500 Mitglieder.

Wollank Bäckerei Wollankstraße 25

Zur Bäckerei gelangen sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses links in die Gottschalkstraße einbiegen, bis zur Ecke Wollankstraße etwa 200 Meter geradeaus laufen und dabei die Sternstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen überqueren. Dann links etwa 50 Meter bis zur Kattegatstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen gehen. Nach der Überquerung der Straße erreichen Sie nach etwa 30 Metern den Bäcker auf der linken Seite.

Vor dem Geschäft bieten sich Sitzplätze für den Verzehr der hauseigenen Waren an. Öffnungszeiten: Montag bis Freitag 06:30 bis 20:00 Uhr. Samstag 06:30 bis 17:00 Uhr. Sonntag 07:15 bis 17:00 Uhr.

Blumen Insel Wollankstraße 24

Zur Blumen Insel gelangen sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses links in die Gottschalkstraße einbiegen, bis zur Ecke Wollankstraße etwa 200 Meter geradeaus laufen und dabei die Sternstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen überqueren.

Orientieren Sie sich bitte links weiter und laufen entlang der Wollankstraße etwa 50 Meter bis zur Kattegatstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen. Nach der Überquerung der Straße erreichen Sie nach etwa 50 Metern auf der linken Seite die Blumen Insel.

Mini Markt Damis Wollankstraße 27

Zum Mini Markt Damis gelangen sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses links in die Gottschalkstraße einbiegen, bis zur Ecke Wollankstraße etwa 200 Meter geradeaus laufen und dabei die Sternstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen überqueren. Dann etwa 50 Meter bis zur Kattegatstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen gehen. Nach der Überquerung der Straße erreichen Sie nach etwa 20 Metern den Markt auf der linken Seite.

Wenn mehr Text, als neben das Bild passt.

Presse Shop und Lottoannahmestelle Wollankstraße 2

Zum Presse Shop gelangen sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses links in die Gottschalkstraße einbiegen, bis zur Ecke Wollankstraße etwa 200 Meter geradeaus laufen, dabei die Sternstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen überqueren und links etwa 50 Meter bis zur Kattegatstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen gehen. Nach der Überquerung der Straße erreichen Sie nach etwa 50 Metern den Presse Shop.

Hier können Sie neben diversen Presseerzeugnissen BVG-Tickets, Briefmarken, Tabakwaren, Getränke und Süsswaren einkaufen.

Pizzeria Arman Wollankstraße 27

Zur Pizzeria Arman gelangen sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses links in die Gottschalkstraße einbiegen, bis zur Ecke Wollankstraße etwa 200 Meter geradeaus laufen, dabei die Sternstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen überqueren und links etwa 50 Meter bis zur Kattegatstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen gehen. Nach der Überquerung der Straße erreichen Sie nach etwa 30 Metern die Pizzeria auf der linken Seite.

Das Angebot ist auswahlreich und beinhaltet zum Beispiel: Menüs, Pasta, Salate, Pizza, Kids-Menüs, Finger-Food, Desserts, Getränke und Eis. Diese gibt es auch außer Haus. Lieferzeiten: täglich 11:00 bis 23:00 Uhr. Tel.: +49 (0) 30 – 49 30 19 05

China-Imbiss Wing Seng Wollankstraße 28

Zum China-Imbiss Wing Seng gelangen sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses links in die Gottschalkstraße einbiegen, bis zur Ecke Wollankstraße etwa 200 Meter geradeaus laufen, dabei die Sternstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen überqueren und links etwa 50 Meter bis zur Kattegatstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen gehen. Nach der Überquerung der Straße erreichen Sie nach etwa 50 Metern den Imbiss auf der linken Seite.

Mittagsangebote: Montag bis Freitag von 11:00 bis 15:00 Uhr. Lieferzeiten: Dienstag bis Freitag von 11:30 bis 21:30 Uhr, Samstag und Sonntag von 12:00 bis 21:30 Uhr. Tel.: +49 (0) 30 – 493 91 40

Discount Kaiser’s Wollankstraße 32-39

Zum Discount Kaiser’s gelangen Sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses geradeaus die Wilhelm-Kuhr-Straße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen überqueren, links in die Gottschalkstraße einbiegen und dann bis zur Wollankstraße etwa 200 Meter geradeaus laufen. Dann rechts etwa 50 Meter bis zum Eingang mit barrierefreier Rampe auf der rechten Seite.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 07:00 bis 24:00 Uhr. Samstag von 07:00 bis 23:00 Uhr. Sonntags geschlossen.

Netto Marken-Discount Wollankstraße 85

Zum Netto Marken-Discounter gelangen Sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses geradeaus die Wilhelm-Kuhr-Straße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen überqueren, links in die Gottschalkstraße einbiegen und dann bis zur Wollankstraße etwa 200 Meter geradeaus laufen. Dann gehen Sie bitte geradeaus über die Wollankstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen und orientieren sich etwa 20 Meter nach links. Auf der rechten Seite erreichen Sie hinter dem Parkplatz die Netto-Filiale mit Foto-Shop.

Öffnungszeiten: Montag bis Samstag von 07:00 bis 22:00 Uhr. Sonntags geschlossen.

Gaststätte Wollank-Krug Wollankstraße 31

Zum Wollank-Krug gelangen Sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses geradeaus die Wilhelm-Kuhr-Straße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen überqueren, links in die Gottschalkstraße einbiegen und dann bis zur Wollankstraße etwa 200 Meter geradeaus laufen.

Hier an der Ecke rechts erreichen Sie die gemütliche Kiezkneipe, in der Dartvereine spielen. Es gibt einen Raucherraum und Essen und Trinken. Der Eingang erfolgt über eine cirka 10 Zentimeter hohe Stufe. Täglich ab 12:00 Uhr bis Open End.

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee,
S25 Richtung Teltow Stadt,
S85 Richtung Grünau – Kurzzug Schöneweide, Bahnhof Wollankstraße

Bitte den letzten Waggon benutzen; Ausstieg hinten links; etwa 1 Meter bis zum Blindenleitsystem; 90 Grad links; weiter bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad links; Orientierung: Wand rechts; etwa 4 Meter geradeaus bis zur Treppe abwärts; weiße Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen; Orientierung: Handlauf rechts; 19 Stufen; Absatz etwa 2 Meter; 18 Stufen; 90 Grad links; Orientierung: Wand links; etwa 9 Meter geradeaus; Türflügel; 90 Grad rechts; etwa 1 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 1 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Wand links; 90 Grad rechts; etwa 8 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; etwa 2 Meter geradeaus; 90 Grad links; Achtung: öffnende Schwingtür; etwa 3 Meter geradeaus bis zur Treppe abwärts; weiße Kontraststreifen auf der ersten und vierten Stufe; 4 Stufen; 90 Grad rechts in die Nordbahnstraße; Belag: Mosaiksteine; etwa 3 Meter geradeaus mit Orientierung Treppe rechts; weiter 4 Meter geradeaus bis zur Baumscheibe links; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 2 Meter bis zum abgesenktem Bordstein; Überquerung der Nordbahnstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 10 Meter geradeaus bis zur 10 Zentimeter hohen Bordsteinkante; Belag: Mosaiksteine; etwa 1 Meter geradeaus; Belagwechsel: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; etwa 2 Meter bis zur Baumscheibe rechts; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 15 Meter bis zur Baumscheibe rechts; etwa 2 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 10 Meter geradeaus; Achtung: Laterne rechts; etwa 4 Meter bis zur Baumscheibe rechts; etwa 1 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 15 Meter bis zur Baumscheibe rechts; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 2 Meter geradeaus; Belagwechsel: große Mosaiksteine; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt; etwa 9 Meter geradeaus; Belagwechsel: Gehwegplatten; etwa 1 Meter geradeaus; Orientierung: Kopfsteinpflaster links; etwa 40 Meter geradeaus; Achtung: 2 Hauseingänge mit Mosaiksteinen beachten; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 70 Meter auf den Gehwegplatten geradeaus; 90 Grad links in die Wilhelm-Kuhr-Straße; Orientierung: Zaun links; etwa 100 Meter geradeaus; Belagwechsel: Mosaiksteine; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt; etwa 4 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; Orientierung: Zaun links; etwa 35 Meter geradeaus; Belagwechsel: Mosaiksteine; etwa 1 Meter bis zum 8 Zentimeter hohen Bordstein; Überquerung der Kattegatstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 10 Meter geradeaus bis zum 12 Zentimeter hohen Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; Orientierung: Kopfsteinpflaster und Zaun links; etwa 80 Meter geradeaus; Orientierung: Hecke links; etwa 5 Meter geradeaus; 90 Grad links; Achtung: 2 Stufen; etwa 9 Meter bis zur Treppe aufwärts; 6 Stufen mit Handlauf links und rechts; etwa 2 Meter bis zum Hauseingang; Tür öffnet nach innen; Klingeltafel links der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Oranienburg,
S25 Richtung Hennigsdorf,
S85 Richtung Waidmannslust, Bahnhof Wollankstraße

Bitte den ersten Waggon benutzen; Ausstieg vorne links; etwa 1 Meter geradeaus bis zum Blindenleitsystem; 90 Grad rechts; geradeaus weiter bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad rechts; Orientierung: Wand rechts; etwa 4 Meter geradeaus bis zur Treppe abwärts; weiße Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen; Orientierung: Handlauf rechts; 19 Stufen; Absatz etwa 2 Meter; 18 Stufen; 90 Grad links; Orientierung: Wand links; etwa 9 Meter geradeaus; Achtung: Türflügel; 90 Grad rechts; etwa 1 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 1 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Wand links; 90 Grad rechts; etwa 8 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; etwa 2 Meter geradeaus; 90 Grad links; Achtung: öffnende Schwingtür; etwa 3 Meter geradeaus bis zur Treppe abwärts; weiße Kontraststreifen auf der ersten und vierten Stufe; 4 Stufen; 90 Grad rechts in die Nordbahnstraße; Belag: Mosaiksteine; etwa 3 Meter geradeaus mit Orientierung Treppe rechts; weiter etwa 4 Meter geradeaus bis zur Baumscheibe links; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 2 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Überquerung der Nordbahnstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 10 Meter geradeaus bis zur 10 Zentimeter hohen Bordsteinkante; Belag: Mosaiksteine; etwa 1 Meter geradeaus; Belagwechsel: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; etwa 2 Meter geradeaus bis zur Baumscheibe rechts; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 15 Meter geradeaus bis zur Baumscheibe rechts; etwa 2 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 10 Meter geradeaus; Achtung: Laterne rechts; etwa 4 Meter geradeaus bis zur Baumscheibe rechts; etwa 1 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 15 Meter geradeaus bis zur Baumscheibe rechts; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 2 Meter geradeaus; Belagwechsel: große Mosaiksteine; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt; etwa 9 Meter geradeaus; Belagwechsel: Gehwegplatten; etwa 1 Meter geradeaus; Orientierung: Kopfsteinpflaster links; etwa 40 Meter geradeaus; Achtung: 2 Hauseingänge mit Mosaiksteinen beachten; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 70 Meter auf den Gehwegplatten geradeaus; 90 Grad links in die Wilhelm-Kuhr-Straße; Orientierung: Zaun links; etwa 100 Meter geradeaus; Belagwechsel: Mosaiksteine; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt; etwa 4 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; Orientierung: Zaun links; etwa 35 Meter geradeaus; Belagwechsel: Mosaiksteine; etwa 1 Meter geradeaus bis zum 8 Zentimeter hohen Bordstein; Überquerung der Kattegatstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 10 Meter geradeaus bis zum 12 Zentimeter hohen Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; Orientierung: Kopfsteinpflaster und Zaun links; etwa 80 Meter geradeaus weiter; Orientierung: Hecke links; etwa 5 Meter geradeaus; 90 Grad links; Achtung: 2 Stufen; etwa 9 Meter bis zur Treppe aufwärts; 6 Stufen mit Handlauf links und rechts; etwa 2 Meter bis zum Hauseingang; Tür öffnet nach innen; Klingeltafel links der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M27 Richtung S + U-Bahnhof Pankow, Haltestelle Wollankstraße

Ausstieg vorne rechts; Orientierung: Blindenleitsystem; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 7 Meter entlang der Wollankstraße geradeaus; 90 Grad links; etwa 3 Meter bis zur Ampel mit taktilem System; Rillenplatten und abgesenkter Bordstein; Überquerung der Wollankstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 15 Meter geradeaus; Rillenplatten; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad links in die Wollankstraße; Orientierung: Baumscheibe links; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Baumscheibe links; etwa 15 Meter geradeaus bis zur Baumscheibe links; etwa 4 Meter bis zum Blindenleitsystem; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Verbundsteine links; etwa 55 Meter geradeaus bis zur Kattegatstraße mit abgesenktem Bordstein; Überquerung der Kattegatstraße; etwa 8 Meter geradeaus; Verkehr von links und rechts; abgesenkter Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; etwa 2 Meter geradeaus; 90 Grad links; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 40 Meter geradeaus; Belagwechsel: Kopfsteinpflaster; Einfahrt und Ausfahrt; etwa 2 Meter geradeaus; Belagwechsel: Gehwegplatten; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 40 Meter geradeaus; 90 Grad rechts in die Gottschalkstraße; Orientierung: Gehwegplatten und Mosaiksteine rechts; etwa 140 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Überquerung der Sternstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 8 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 115 Meter geradeaus; 90 Grad rechts in die Wilhelm-Kuhr-Straße; Orientierung: Wand und Handlauf rechts; etwa 7 Meter die Rollrampe hinauf; 90 Grad rechts; etwa 8 Meter geradeaus; 6 Stufen die Treppe hinauf bis zum Absatz; etwa 2 Meter bis zum Hauseingang; Tür öffnet nach innen; Klingeltafel links der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M27 Richtung S + U-Bahnhof Jungfernheide, Haltestelle Wollankstraße

Ausstieg vorne rechts; Orientierung: Blindenleitsystem; etwa 6 Meter geradeaus; 90 Grad links entlang der Wollankstraße; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Verbundsteine links; etwa 55 Meter geradeaus bis zur Kattegatstraße mit abgesenktem Bordstein; Überquerung der Kattegatstraße; etwa 8 Meter geradeaus; Verkehr von links und rechts; abgesenkter Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; etwa 2 Meter geradeaus; 90 Grad links; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 40 Meter geradeaus; Belagwechsel: Kopfsteinpflaster; Einfahrt und Ausfahrt; etwa 2 Meter geradeaus; Belagwechsel: Gehwegplatten; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 40 Meter geradeaus; 90 Grad rechts in die Gottschalkstraße; Orientierung: Gehwegplatten und Mosaiksteine rechts; etwa 140 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Überquerung der Sternstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 8 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 115 Meter geradeaus; 90 Grad rechts in die Wilhelm-Kuhr-Straße; Orientierung: Wand und Handlauf rechts; etwa 7 Meter die Rollrampe hinauf; 90 Grad rechts; etwa 8 Meter geradeaus; 6 Stufen die Treppe hinauf bis zum Absatz; etwa 2 Meter bis zum Hauseingang; Tür öffnet nach innen; Klingeltafel links der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
250 Richtung U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz, Haltestelle S-Bahnhof Wollankstraße / Sternstraße

Ausstieg vorne rechts; Belag: Mosaiksteine; 90 Grad links entlang der Nordbahnstraße; etwa 3 Meter geradeaus mit Orientierung Treppe rechts; weiter etwa 4 Meter geradeaus bis zur Baumscheibe links; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 2 Meter bis zum abgesenkten Bordstein; Überquerung der Nordbahnstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 10 Meter geradeaus bis zur 10 Zentimeter hohen Bordsteinkante; Belag: Mosaiksteine; etwa 1 Meter geradeaus; Belagwechsel: Gehwegplatten; 90 Grad rechts entlang der Nordbahnstraße; etwa 2 Meter bis zur Baumscheibe rechts; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 15 Meter bis zur Baumscheibe rechts; etwa 2 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 10 Meter geradeaus; Achtung: Laterne rechts; etwa 4 Meter bis zur Baumscheibe rechts; etwa 1 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 15 Meter bis zur Baumscheibe rechts; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 2 Meter geradeaus; Belagwechsel: große Mosaiksteine; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt; etwa 9 Meter geradeaus; Belagwechsel: Gehwegplatten; etwa 1 Meter geradeaus; Orientierung: Kopfsteinpflaster links; etwa 40 Meter geradeaus; Achtung: 2 Hauseingänge mit Mosaiksteinen beachten; Orientierung: Mosaiksteine links; weiter etwa 70 Meter auf den Gehwegplatten geradeaus; 90 Grad links in die Wilhelm-Kuhr-Straße; Orientierung: Zaun links; etwa 100 Meter geradeaus; Belagwechsel: Mosaiksteine; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt; etwa 4 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; Orientierung: Zaun links; etwa 35 Meter geradeaus; Belagwechsel: Mosaiksteine; etwa 1 Meter geradeaus bis zum 8 Zentimeter hohen Bordstein; Überquerung der Kattegatstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 10 Meter geradeaus bis zum 12 Zentimeter hohen Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; Orientierung: Kopfsteinpflaster und Zaun links; etwa 80 Meter geradeaus; Orientierung: Hecke links; etwa 5 Meter geradeaus; 90 Grad links; Achtung: 2 Stufen; etwa 9 Meter bis zur Treppe aufwärts; 6 Stufen mit Handlauf links und rechts; etwa 2 Meter bis zum Hauseingang; Tür öffnet nach innen; Klingeltafel links der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
250 Richtung Niederschönhausen, Buchholzer Straße, Haltestelle S-Bahnhof Wollankstraße / Sternstraße

Ausstieg vorne rechts; etwa 2 Meter geradeaus; 90 Grad rechts entlang der Nordbahnstraße; Belag: Gehwegplatten; etwa 25 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; Achtung: etwa 2 Meter bis zum 12 Zentimeter hohen Bordstein; Überquerung der Sternstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 15 Meter geradeaus bis zum 10 Zentimeter hohen Bordstein; etwa 1 Meter geradeaus bis zu den Gehwegplatten; 90 Grad rechts entlang der Nordbahnstraße; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 2 Meter geradeaus bis zur Laterne rechts; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 10 Meter bis zur Baumscheibe rechts; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 15 Meter bis zur Baumscheibe rechts; etwa 2 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 10 Meter geradeaus; Achtung: Laterne rechts; etwa 4 Meter bis zur Baumscheibe rechts; etwa 1 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 15 Meter bis zur Baumscheibe rechts; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 2 Meter geradeaus; Belagwechsel: große Mosaiksteine; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt; etwa 9 Meter geradeaus; Belagwechsel: Gehwegplatten; etwa 1 Meter geradeaus; Orientierung: Kopfsteinpflaster links; etwa 40 Meter geradeaus; Achtung: 2 Hauseingänge mit Mosaiksteinen beachten; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 70 Meter auf den Gehwegplatten geradeaus; 90 Grad links in die Wilhelm-Kuhr-Straße; Orientierung: Zaun links; etwa 100 Meter geradeaus; Belagwechsel: Mosaiksteine; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt; etwa 4 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; Orientierung: Zaun links; etwa 35 Meter geradeaus; Belagwechsel: Mosaiksteine; etwa 1 Meter geradeaus bis zum 8 Zentimeter hohen Bordstein; Überquerung der Kattegatstraße; Verkehr von links und rechts; 10 Meter geradeaus bis zum 12 Zentimeter hohen Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; Orientierung: links am Kopfsteinpflaster und Zaun; etwa 80 Meter geradeaus; Orientierung: Hecke links; etwa 5 Meter geradeaus; 90 Grad links; Achtung: 2 Stufen; etwa 9 Meter bis zur Treppe aufwärts; 6 Stufen mit Handlauf links und rechts; etwa 2 Meter bis zum Hauseingang; Tür öffnet nach innen; Klingeltafel links der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
255 Richtung Weißensee, Schwarzelfenweg, Haltestelle S-Bahnhof Wollankstraße

Ausstieg vorne rechts; Orientierung: Blindenleitsystem; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 7 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 3 Meter bis zur Ampel mit taktilem System; Rillenplatten und abgesenkter Bordstein; Überquerung der Wollankstraße; Verkehr von rechts und links; etwa 15 Meter geradeaus; Rillenplatten; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad links entlang der Wollankstraße; Orientierung: Baumscheibe links; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Baumscheibe links; etwa 15 Meter geradeaus bis zur Baumscheibe links; etwa 4 Meter bis zum Blindenleitsystem; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Verbundsteine links; etwa 55 Meter geradeaus bis zur Kattegatstraße mit abgesenktem Bordstein; Überquerung der Kattegatstraße; etwa 8 Meter geradeaus; Verkehr von links und rechts; abgesenkter Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; etwa 2 Meter geradeaus; 90 Grad links; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 40 Meter geradeaus; Belagwechsel: Kopfsteinpflaster; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt; etwa 2 Meter geradeaus; Belagwechsel: Gehwegplatten; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 40 Meter geradeaus; 90 Grad rechts in die Gottschalkstraße; Orientierung: Gehwegplatten und Mosaiksteine rechts; etwa 140 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Überquerung der Sternstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 8 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 115 Meter geradeaus; 90 Grad rechts in die Wilhelm-Kuhr-Straße; Orientierung: Wand und Handlauf rechts; etwa 7 Meter die Rollrampe hinauf; 90 Grad rechts; etwa 8 Meter geradeaus; Achtung: 6 Stufen die Treppe hinauf bis zum Absatz; etwa 2 Meter bis zum Hauseingang; Tür öffnet nach innen; Klingeltafel links der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
255 Richtung U-Bahnhof Osloer Straße, Haltestelle S-Bahnhof Wollankstraße

Ausstieg vorne rechts; Orientierung: Blindenleitsystem; etwa 6 Meter geradeaus; 90 Grad links entlang der Wollankstraße; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Verbundsteine links; etwa 55 Meter geradeaus bis zur Kattegatstraße mit abgesenktem Bordstein; Überquerung der Kattegatstraße; etwa 8 Meter geradeaus; Verkehr von links und rechts; abgesenkter Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; etwa 2 Meter geradeaus; 90 Grad links; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 40 Meter geradeaus; Belagwechsel: Kopfsteinpflaster; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt; etwa 2 Meter geradeaus; Belagwechsel: Gehwegplatten; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 40 Meter geradeaus; 90 Grad rechts in die Gottschalkstraße; Orientierung: Gehwegplatten und Mosaiksteine rechts; etwa 140 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Überquerung der Sternstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 8 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 115 Meter geradeaus; 90 Grad rechts in die Wilhelm-Kuhr-Straße; Orientierung: Wand und Handlauf rechts; etwa 7 Meter die Rollrampe hinauf; 90 Grad rechts; etwa 8 Meter geradeaus; Achtung: 6 Stufen die Treppe hinauf bis zum Absatz; etwa 2 Meter bis zum Hauseingang; Tür öffnet nach innen; Klingeltafel links der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee,
S25 Richtung Teltow Stadt,
S85 Richtung Grünau – Kurzzug Schöneweide, Bahnhof Wollankstraße

Ausstieg in der Mitte; 90 Grad links; etwa 10 Meter bis zum Fahrstuhl; Ebene 0 aussteigen; 90 Grad rechts; die Nordbahnstraße weiter bis zur Ecke Wilhelm-Kuhr-Straße mit abgesenktem Bordstein; 90 Grad links; Überquerung der Nordbahnstraße und geradeaus weiter bis zur Ecke Kattegatstraße mit abgesenktem Bordstein; Überquerung der Kattegatstraße und geradeaus weiter bis zum Seniorenwohnhaus Wilhelm-Kuhr-Straße 50; die Rollrampe nach oben bis vor die Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Oranienburg,
S25 Richtung Hennigsdorf,
S85 Richtung Waidmannslust, Bahnhof Wollankstraße

Ausstieg in der Mitte; 90 Grad links; etwa 10 Meter bis zum Fahrstuhl; Ebene 0 aussteigen; 90 Grad rechts; die Nordbahnstraße weiter bis zur Ecke Wilhelm-Kuhr-Straße mit abgesenktem Bordstein; 90 Grad links; Überquerung der Nordbahnstraße und geradeaus weiter bis zur Ecke Kattegatstraße mit abgesenktem Bordstein; Überquerung der Kattegatstraße und geradeaus weiter bis zum Seniorenwohnhaus Wilhelm-Kuhr-Straße 50; die Rollrampe nach oben bis vor die Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M27 Richtung S + U-Bahnhof Pankow, Haltestelle S-Bahnhof Wollankstraße

Ausstieg: vorne rechts; 90 Grad links; an der Ampel links die Wollankstraße mit abgesenktem Bordstein überqueren; dann 90 Grad links und geradeaus bis zur Kattegatstraße mit abgesenktem Bordstein; die Kattegatstraße überqueren; geradeaus weiter bis zur Gottschalkstraße; 90 Grad rechts in die Gottschalkstraße; dann geradeaus weiter bis zur Sternstraße mit abgesenktem Bordstein; die Sternstraße überqueren; dann immer geradeaus bis zur Wilhelm-Kuhr-Straße und rechts um die Ecke direkt vor das Haus Nummer 50; die Rollrampe nach oben bis vor die Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M27 Richtung S + U-Bahnhof Jungfernheide, Haltestelle S-Bahnhof Wollankstraße

Ausstieg: vorne rechts; 90 Grad links; geradeaus weiter bis zur Kattegatstraße mit abgesenktem Bordstein; die Kattegatstraße überqueren; geradeaus weiter bis zur Gottschalkstraße; 90 Grad rechts in die Gottschalkstraße; dann geradeaus weiter bis zur Sternstraße mit abgesenktem Bordstein; die Sternstraße überqueren; dann immer geradeaus bis zur Wilhelm-Kuhr-Straße und rechts um die Ecke direkt vor das Haus Nummer 50; die Rollrampe nach oben bis vor die Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
250 Richtung U-Bahnhof Franz-Neumann-Platz, Haltestelle S-Bahnhof Wollankstraße / Sternstraße

Ausstieg: vorne rechts; 90 Grad links; die Nordbahnstraße weiter bis zur Ecke Wilhelm-Kuhr-Straße mit abgesenktem Bordstein; 90 Grad links; Überquerung der Nordbahnstraße und geradeaus weiter bis zur Ecke Kattegatstraße mit abgesenktem Bordstein; Überquerung der Kattegatstraße und geradeaus weiter bis zum Seniorenwohnhaus Wilhelm-Kuhr-Straße 50; die Rollrampe nach oben bis vor die Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
250 Richtung Niederschönhausen, Buchholzer Straße, Haltestelle: S-Bahnhof Wollankstraße / Sternstraße

Ausstieg: vorne rechts; 90 Grad rechts; die Nordbahnstraße geradeaus weiter bis zur Sternstraße ohne abgesenktem Bordstein; die Sternstraße überqueren; die Nordbahnstraße weiter bis zur Ecke Wilhelm-Kuhr-Straße; 90 Grad links; geradeaus weiter bis zur Ecke Kattegatstraße mit abgesenktem Bordstein; Überquerung der Kattegatstraße und geradeaus weiter bis zum Seniorenwohnhaus Wilhelm-Kuhr-Straße 50; die Rollrampe nach oben bis vor die Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
255 Richtung Weißensee, Schwarzelfenweg, Haltestelle S-Bahnhof Wollankstraße

Ausstieg: vorne rechts; 90 Grad links; an der Ampel links die Wollankstraße mit abgesenktem Bordstein überqueren; dann 90 Grad links und geradeaus bis zur Kattegatstraße mit abgesenktem Bordstein; die Kattegatstraße überqueren; geradeaus weiter bis zur Gottschalkstraße; 90 Grad rechts in die Gottschalkstraße; dann geradeaus weiter bis zur Sternstraße mit abgesenktem Bordstein; die Sternstraße überqueren; dann immer geradeaus bis zur Wilhelm-Kuhr-Straße und rechts um die Ecke direkt vor das Haus Nummer 50; die Rollrampe nach oben bis vor die Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
255 Richtung U-Bahnhof Osloer Straße, Haltestelle: S-Bahnhof Wollankstraße

Ausstieg: vorne rechts; 90 Grad links; geradeaus weiter bis zur Kattegatstraße mit abgesenktem Bordstein; die Kattegatstraße überqueren; geradeaus weiter bis zur Gottschalkstraße; 90 Grad rechts in die Gottschalkstraße; dann geradeaus weiter bis zur Sternstraße mit abgesenktem Bordstein; die Sternstraße überqueren; dann immer geradeaus bis zur Wilhelm-Kuhr-Straße und rechts um die Ecke direkt vor das Haus Nummer 50; die Rollrampe nach oben bis vor die Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply