Zielmobil > Wohnen im Alter > Seniorenwohnhaus Lehrter Straße

Lehrter Straße 69a
10557 Berlin

E-Mail: termer@berliner-stadtmission.de
Internet: www.berliner-stadtmission.de

Träger: Verein für Berliner Stadtmission

Hausverwaltung

Lehrter Straße 68
10557 Berlin – Moabit

Sprechzeiten:

Montag 14:00 bis 17:30 Uhr
Donnerstag 09:00 bis 13:00 Uhr

Tel.: +49 (0) 30 – 69 03 34 65
Fax: +49 (0) 30 – 69 03 34 66

Der Hauseingang ist barrierefrei bis zum Fahrstuhl. Der Fahrstuhl hat kein akustisches und taktiles System. Direkt vor dem Haus befinden sich Parkplätze auf einem mit einem Schlagbaum abschließbaren Gelände.

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S5
Straußberg Nord – Spandau,
S7 Ahrensfelde – Potsdam Hauptbahnhof,
S75 Wartenberg – Westkreuz, Bahnhof Hauptbahnhof

Symbolbild U-Bahn
U55 Brandenburger Tor – Hauptbahnhof, Bahnhof Hauptbahnhof

Symbolbild Metrobus
M41 Sonnenallee / Baumschulenstraße – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

Symbolbild Bus
120 Frohnau, Hainbuchenstraße – Seydlitzstraße,
123 Robert-Koch-Platz – Mäckeritzwiesen, Haltestelle Invalidenstraße / Lehrter Straße

Symbolbild Bus
142
U-Bahnhof Leopoldplatz – S-Bahnhof Ostbahnhof,
147 S-Bahnhof Ostbahnhof – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof,
245 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – S-Bahnhof Nordbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

Das Seniorenwohnhaus

Hausansicht: Lehrter Straße 69A

Dieses Haus befindet sich direkt neben der Berliner Stadtmission. Beide sind etwa 50 Meter von der Lehrter Straße zurückgesetzt. Dadurch dringen die Verkehrsgeräusche der umliegenden Straßen nicht zu dem Objekt durch. Es ist also eine ruhige Wohngegend.
In dem Haus befinden sich über 100 voll modernisierte und renovierte 1-Zimmer-Wohnungen mit 41 bis 50 Quadratmetern und 12 2-Zimmer-Wohnungen mit 51 bis 70 Quadratmetern Größe. Hinter dem Eingangsbereich mit der Briefkastenanlage befindet sich ein Hausmeisterbüro, welches Montag von 14:00 bis 17:30 Uhr und Donnerstag von 09:00 bis 13:00 Uhr besetzt ist. AltenpflegerInnen stehen zur Verfügung und die Nutzung von Gemeinschaftsräumen und einer Waschmaschine sind gewährleistet. Der rückwärtig gelegene Gemeinschaftsraum im Erdgeschoss verfügt über eine Rampe und eine Tür nach draußen. Alle Wohnungen haben einen Telefonanschluss, einen Balkon oder Terrasse und mindestens 80 Zentimeter breite Türen, so dass sie für Rollstuhlfahrer problemlos passierbar sind. Auch eine Tierhaltung ist hier möglich. Ferner werden Freizeitangebote allgemeiner Art gemacht. Diese Wohnungen sind geeignet für Senioren, die sich um ihren Haushalt und die alltäglichen Besorgungen selber kümmern können. Das Haus liegt nahe des Hauptbahnhofes und damit sehr zentral. Der Parkplatz direkt vor dem Haus ist mittels Schlagbaum abschließbar.

Rückansicht: Lehrter Straße 69A

Das Haus besteht aus 9 Etagen und grenzt an das Zentrum am Hauptbahnhof der Berliner Stadtmission (siehe unten). Die Rückseite ist nach Süd-Ost ausgerichtet. Das Missionsgelände ist verkehrsbefreit und von viel Grün geprägt. Auch das Seniorenwohnhaus ist von Laub- und Nadelbäumen umgeben. Die Wohnungen sind barrierefrei.

Die Leistungsangebote im Überblick:

• AltenpflegerInnen (Helfer, Professionelle)
• Aufzug
• Balkon / Terrasse (Loggia, Wintergarten)
• Freizeitangebote / allgemein
• Gemeinschaftsräume (Aufenthaltsräume, Fernsehräume, Gruppenräume)
• Seniorenwohnung / 41 bis 50 Quadratmeter
• Seniorenwohnung / 51 bis 70 Quadratmeter
• Telefonanschluß
• Tierhaltung
• Türbreite mindestens 80 Zentimeter
• Waschmaschinennutzung

Liegewiese: Lehrter Straße 69A

Hinter dem Haus befindet sich eine Grünanlage mit einer Liegewiese. Der Bereich eignet sich hervorragend für kleine Spaziergänge mit Pausen auf den vorhandenen Sitzbänken. Dieser Grünbereich ist von Wohnhäusern begrenzt; es gibt keine Dienstleistungs- oder Gewerbeimmobilien. Durch vielfältige Verkehrsanbindung (S+U-Bahn, Metrobus und Bus, Tram in Arbeit) ist diese zentral gelegene Gegend sehr gut erreichbar.

Der Umgebungsplan

Das Umfeld

Das Seniorenwohnhaus befindet sich nahe des Berliner Hauptbahnhofes, in dem es diverse Einkaufsmöglichkeiten, unter anderem eine Apotheke (siehe unten) gibt. Ferner finden sich in fußläufiger Entfernung der Lehrter Shop, ein Aldi Markt und ein Netto Marken-Discount, das Poststadion, das Amtsgericht Tiergarten und das Stadtbad Tiergarten, die Berliner Stadtmission, der Hauptbahnhof, das “Museum für Gegenwart” im Hamburger Bahnhof, ein Minigolfplatz, der Geschichtspark Moabit und der Fritz-Schloß-Park. Am Eingang zur Berliner Stadtmission – Zentrum am Hauptbahnhof befindet sich ein Briefkasten neben dem Wartehaus der Bushaltestelle Seydlitzstraße.

Apotheke im Hauptbahnhof

Diese Apotheke befindet sich im 1. Obergeschoss des Hauptbahnhofes in der Invalidenstraße. Dorthin gelangen Sie, wenn Sie nach Verlassen des Hauses die Lehrter Straße rechts etwa 80 Meter geradeaus bis zur Invalidenstraße gehen, dort diese Straße geradeaus überqueren (Ampel mit akustischem und taktilem System, abgesenkte Bordsteine).

Links die Katharina-Paulus-Straße überqueren (Ampel mit akustischem und taktilem System, abgesenkte Bordsteine) und nach etwa 100 Metern geradeaus die Einfahrt und Ausfahrt des Tiergartentunnels überqueren (Ampel mit akustischem und taktilem System, abgesenkte Bordsteine). Nach etwa 30 Metern geradeaus befinden Sie sich auf dem Europaplatz vor dem Hauptbahnhof auf der rechten Seite. Nun betreten Sie den Hauptbahnhof und begeben sich per Treppe, Rolltreppe oder Fahrstuhl in das 1. Obergeschoss. Auf der linken Seite befindet sich die durchgehend geöffnete Apotheke.

Lehrter Shop

Der Lehrter Shop befindet sich keine 100 Meter entfernt auf der dem Seniorenwohnhaus gegenüber liegenden Seite der Lehrter Straße. Über eine Rampe gelangen Sie in den Shop.
Hier bekommen Sie Presseerzeugnisse, Getränke und Knabbereien. Der Shop verfügt auch über eine Lotto-Annahmestelle.

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag von 06:00 bis 20:00 Uhr
Sonnabend von 07:00 bis 15:00 Uhr
Sonntag von 08:00 bis 15:00 Uhr

Aldi Markt

Invalidenstraße 59

Wenn Sie nach Verlassen des Wohnhauses die Lehrter Straße rechts etwa 80 Meter geradeaus bis zur Invalidenstraße gehen, dort diese Straße geradeaus überqueren (Ampel mit akustischem und taktilem System, abgesenkte Bordsteine) und rechts etwa 80 Meter entlang der Invalidenstraße gehen, erreichen Sie den Markt auf der linken Seite. Über den hauseigenen Parkplatz gelangen Sie in das barrierefreie Geschäft.

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag von 08:00 bis 20:00 Uhr

Netto Marken-Discount

Lehrter Straße 57

Sie verlassen das Wohnhaus, gehen etwa 60 Meter auf dem Fußweg zur Lehrter Straße und biegen nach links in diese ein. Nach etwa 150 Metern entlang der Lehrter Straße überqueren Sie die Seydlitzstraße ohne Ampel und mit abgesenkten Bordsteinen und erreichen nach weiteren etwa 300 Metern diesen Marken-Discount auf der linken Seite.

Über den hauseigenen Parkplatz gelangen Sie in das barrierefreie Geschäft, in dem sich auch ein Back-Shop befindet.

Öffnungszeiten:
Montag bis Samstag von 07:00 bis 20:00 Uhr

Poststadion

Eingang Lehrter Straße 59

Links neben dem Parkplatz des Netto Marken-Discounts befindet sich der denkmalgeschützte Eingang zum Poststadion und den umliegenden Sportplätzen.
Das in den zwanziger Jahren des zwanzigsten Jahrhundert gebaute Wettkampfstadion mit Tribünengebäude fasste ursprünglich 35.000 Zuschauer und ist bis heute von mehreren Sportplätzen umgeben.

In den dreißiger Jahren fanden hier Fußball-Länderspiele mit bis zu 55.000 Besuchern statt.

Weitere Informationen siehe auch: http://de.wikipedia.org/wiki/Poststadion

Amtsgericht Tiergarten

Lehrter Straße 60

Etwa 30 Meter links des Einganges zum Poststadion befindet sich das Amtsgericht Tiergarten. Links des Hauseinganges befindet sich eine Rufsäule, mittels derer Hilfe zum Überwinden der zwei Treppenstufen erbeten werden kann. Hier bekommen Sie Informationen zum Zivil- und Strafrecht, zum Beispiel zur Zwangsvollstreckung, zum Vormundschafts- und Betreuungsrecht und zum Nachlass.

Sprechzeiten:
Montag und Dienstag von 08:30 bis 15:00 Uhr
Mittwoch und Freitag von 08:30 bis 13:00 Uhr
Donnerstag von 08:30 bis 15:00 Uhr und Gesprächstermine zwischen 15:00 und 18:00 Uhr nach Vereinbarung.

Weitere Informationen siehe auch: www.berlin.de

Stadtbad Tiergarten

Seydlitzstraße 7

Das Stadtbad Tiergarten erreichen Sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Seniorenwohnhauses die Lehrter Straße links bis zur Seydlitzstraße gehen, diese Straße ohne Ampel aber mit abgesenkten Bordsteinen überqueren und links nach etwa 100 Metern geradeaus entlang der Seydlitzstraße auf einen Fußweg zum Stadtbad auf der rechten Seite treffen.

Nach etwa 50 Metern entlang des Fußweges erreichen Sie das Stadtbad auf der linken Seite.

In dem 28 Grad warmen Wasser wird unter anderem ein Kurs in Aquafitness angeboten. Im hauseigenen Restaurant können sie sich mit Blick auf das Schwimmerbecken stärken.

Weitere Informationen siehe auch: www.berlinerbaederbetriebe.de

Berliner Stadtmission

Zentrum am Hauptbahnhof Lehrter Straße 68

Zum Zentrum am Hauptbahnhof der Berliner Stadtmission gelangen Sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses links etwa 40 Meter auf dem Fußweg gehen. Auf der linken Seite erreichen Sie das Haupthaus mit der Kapelle und dem Shop ‘Komm & Sieh’. Auf dem 27.000 Quadratmeter großen Gelände befindet sich außerdem eine Stadtmissionsgemeinde, das Café ‘inneHALT’, ein Gästehaus, ein Studentenwohnhaus, ein Jugendgästehaus, eine Freundeslounge und die Kiezkantine ‘Die Pause’. Von November bis März stehen Räume für Notübernachtungen zur Verfügung und für die Reintegration straffällig gewordener Menschen gibt es die Einrichtung ‘Drinnen und Draußen’. Auch Asylsuchende werden in einem Flüchtlingsprojekt übergangsweise aufgenommen. Hier sind auch die Kältebusse stationiert, die im Winter Obdachlose in der Stadt aufsuchen.
Weitere Informationen siehe auch: www.berliner-stadtmission.de

Berliner Hauptbahnhof

Europaplatz / Invalidenstraße

Sie verlassen das Seniorenwohnhaus und gehen rechts entlang der Lehrter Straße etwa 80 Meter bis zur Invalidenstraße. Diese Straße geradeaus überqueren (Ampel mit akustischem und taktilem System, abgesenkte Bordsteine), links die Katharina-Paulus-Straße überqueren (Ampel mit akustischem und taktilem System, abgesenkte Bordsteine).

Nach etwa 100 Metern geradeaus die Einfahrt und Ausfahrt des Tiergartentunnels überqueren (Ampel mit akustischem und taktilem System, abgesenkte Bordsteine). Nach etwa 30 Metern geradeaus befinden Sie sich auf dem Europaplatz vor dem Hauptbahnhof auf der rechten Seite.

Der im Mai 2006 eröffnete Bahnhof ist Europas größter und modernster Kreuzungsbahnhof und durchgehend barrierefrei. Außer den S-Bahn- und Fernbahngleisen (Regionalbahn und ICE) auf der untersten und obersten Ebene präsentieren sich auf 3 Ebenen rund 80 Geschäfte, Restaurants und Dienstleister sieben Tage die Woche – täglich von 8:00 bis 22:00 Uhr. Rund um den Bahnhof wird auch in nächster Zeit viel gebaut werden, zum Beispiel eine Trambahnstrecke entlang der Invalidenstraße (wie auf dem Foto oben zu sehen).

Weitere Informationen siehe auch: www.bahnhof.de

Museum für Gegenwart

Hamburger Bahnhof, Invalidenstraße 50 – 51

Zu diesem Museum gelangen Sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Wohnhauses den etwa 65 Meter langen Fußweg bis zur Lehrter Straße gehen, in diese nach rechts einbiegen und nach etwa 80 Metern geradeaus zu einer Ampel (akustisches und taktiles System, abgesenkte Bordsteine) an der Ecke Invalidenstraße kommen.

Hier überqueren Sie links die Lehrter Straße und kommen nach etwa 100 Meter geradeaus entlang der Invalidenstraße an die Minna-Cauer-Straße. Diese überqueren Sie in 2 Phasen (Ampeln mit akustischem und taktilem System, abgesenkte Bordsteine) und begeben sich geradeaus weiter etwa 250 Meter entlang der Invalidenstraße bis zum Eingang auf der linken Seite.

In dem früheren Kopfbahnhof befindet sich das Museum für zeitgenössische Kunst mit insgesamt 13.000 Quadratmetern Ausstellungsfläche unmittelbar neben dem Berlin-Spandauer Schifffahrtskanal. Es ist Teil des ‘Berliner Kunstcampus`’, zu dem auch die Flick-Collection, Galerien und Künstlerateliers gehören.

Weitere Informationen siehe auch: www.hamburgerbahnhof.de

Minigolfplatz am Fritz-Schloß-Park

Rathenower- Ecke Turmstraße

Die Minigolfanlage erreichen Sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Seniorenwohnhauses die Lehrter Straße links etwa 100 Meter bis zur Seydlitzstraße gehen, diese Straße ohne Ampel aber mit abgesenkten Bordsteinen überqueren und links entlang der Seydlitzstraße etwa 400 Meter bis zur Ecke Rathenower Straße gehen. Hier rechts einbiegen und etwa 100 Meter geradeaus bis zur Golfanlage auf der rechten Seite.

Am Pavillon können auch weitere Spiele wie Federball, Frisbee und Speedminton-Equipment, Boule, Schach und Backgammon ausgeliehen werden.

Öffnungszeiten:

Der Pavillon mit Sitzmöglichkeit im Garten öffnet Dienstag bis Freitag ab 10:00 Uhr für Getränke und kleine Snacks. Die Anlage zum Spielen ist ab Dienstag bis Sonntag von 13:00 bis 20:00 Uhr geöffnet, letzte Spielausgabe ist um 19:30 Uhr.

Preise:

1 Erwachsener pro Spiel: 1,50 , jedes weitere Spiel 1,-
1 Kind o. Jugendlicher (bis 18 Jahre) pro Spiel: 1,- , jedes weitere Spiel 0,50
Familie (2 Erwachsene u. 2 Kinder) pro Spiel: 3,50€, jedes weitere Spiel 3,-
Gruppen (Erwachsene) mit 10 Spieler/innen: 12,-
Gruppen (Kinder und Jugendliche)mit 10 Spieler/innen: 8,-
Weitere Informationen siehe auch: www.moabit-ost.de

Geschichtspark Moabit

Invalidenstraße 54 – 55

Auf diesem Gelände stand früher das 1842-49 erbaute Zellengefängnis Moabit, Lehrter Straße 5B-D und Invalidenstraße 54-55, das 1957-58 bis auf einige Reste abgebrochen wurde. Die von Carl Ferdinand Busse entworfene Musterstrafanstalt war das erste Zellengefängnis in Deutschland. Die isolierte Einzelhaft wurde hier erstmals konsequent umgesetzt. Die verbliebenen Gebäude und Mauern vermitteln noch einen Eindruck von der Größe und der bedrückenden Anstaltsarchitektur. Bekannte Gefangene waren 254 polnische Freiheitskämpfer, die mit ihrem Anführer Ludwyk Mieroslawski 1846 in Moabit einsaßen, der spätere “Hauptmann von Köpenick” Wilhelm Voigt, der Kaiserattentäter Max Hödel und der Mitbegründer der KPD Karl Radek.

Auf dieses Gelände gelangen Sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Hauses den etwa 60 Meter langen Fußweg bis zur Lehrter Straße gehen, in diese nach rechts einbiegen und nach etwa 80 Metern geradeaus zu einer Ampel (akustisches und taktiles System, abgesenkte Bordsteine) an der Ecke Invalidenstraße kommen. Hier überqueren Sie links die Lehrter Straße und erreichen nach etwa 50 Metern entlang der Invalidenstraße den Eingang zum ‘Geschichtspark Moabit’ auf der linken Seite.

2006 wurde auf dem 1 Hektar großen Gelände gegenüber des Berliner Hauptbahnhofes (auf den Bildern im Hintergrund links zu sehen) der Park angelegt, der die Konturen der früheren Gebäude nachzeichnet und einige Überreste der Anlage einbezieht. Der von den Berliner Landschaftsarchitekten Udo Dagenbach, Glaßer und Dagenbach geplante “Geschichtspark Ehemaliges Zellengefängnis Moabit, Berlin” wurde 2007 mit dem Landschaftsarchitektur-Preis ausgezeichnet, weil sich das Projekt durch die Kombination von Bürgerpark und Gedenkstätte in Form eines architektonischen Gartens auszeichnet. Auf der einen Seite ist eine Parklandschaft für die Anwohner entstanden. Der Waldbereich wird durch ein pfadartiges Wegesystem erschlossen, hier sind Spiel- und Ruhebereiche untergebracht. Auf der anderen Hälfte befindet sich die Gedenkstätte. Themen sind Szenen aus dem Leben im Gefängnis, Erfahrungen von Freiheit und Unfreiheit, Verbrechen und Kriminalität aber auch Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit.

Öffnungszeiten:
01.04. bis 30.09. von 08:00 bis 21:00 Uhr
01.10. bis 31.03. von 08:00 bis 16:00 Uhr

weitere Informationen siehe auch: www.baunetzwissen.de

Fritz-Schloß-Park

Eingang Rathenower- Ecke Turmstraße

Den Parkeingang erreichen Sie, wenn Sie nach dem Verlassen des Seniorenwohnhauses die Lehrter Straße links etwa 100 Meter bis zur Seydlitzstraße gehen, diese Straße ohne Ampel aber mit abgesenkten Bordsteinen überqueren und links entlang der Seydlitzstraße etwa 400 Meter bis zur Ecke Rathenower Straße gehen.

Hier rechts einbiegen und etwa 100 Meter geradeaus bis zum Parkeingang auf der rechten Seite neben dem Minigolfplatz.

Auf dem früheren Exerzierplatz befindet sich seit 1955 der 12 Hektar große Fritz-Schloß-Park, die größte Grünanlage des Ortsteils Moabit. Dieser Park ist nach Fritz Schloß (1895–1954) benannt, dem ersten nach dem Zweiten Weltkrieg gewählten Bürgermeister des damaligen Bezirks Tiergarten. Zur Zeit wird dieser Park zum SportPark Poststadion ausgebaut und umfassend erneuert. Durch den Park verläuft seit 2009 ein – mit seinem rotem Untergrund von den restlichen Wegen abgesetzter – etwa 1 Kilometer langer Rundweg mit Fitnessgeräten. Nach jeweils 50 Metern sind Entfernungspunkte installiert, an denen sich Sportler orientieren können. Leichte Niveauunterschiede müssen beim Laufen überwunden werden.

Weitere Informationen siehe auch: www.stadtumbau-berlin.de

Symbolbild S-Bahn
S5 Richtung Strausberg Nord,
S7 Richtung Ahrensfelde,
S75 Richtung Wartenberg, Bahnhof Hauptbahnhof

Ausstieg in Fahrtrichtung hinten links; etwa 1 Meter bis zum Blindenleitsystem; 90 Grad rechts; auf dem Blindenleitsystem bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad links; etwa 7 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; etwa 2 Meter geradeaus bis zur Treppe abwärts mit Braillepunkten am Handlauf links; 13 Stufen mit weißen Kontraststreifen auf erster und letzter Stufe; Absatz etwa 1 Meter; 13 Stufen mit weißen Kontraststreifen auf erster und letzter Stufe; Absatz etwa 1 Meter; 13 Stufen mit weißen Kontraststreifen auf erster und letzter Stufe; Belag: Riffelplatten und Blindenleitsystem; etwa 9 Meter geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad links und etwa 17 Meter weiter auf dem Blindenleitsystem; 90 Grad rechts und etwa 14 Meter auf dem Blindenleitsystem weiter; 90 Grad links und etwa 9 Meter bis zur Treppe abwärts mit Handlauf rechts und Braillepunkten; weiße Kontraststreifen auf erster und letzter der 13 Stufen; Absatz etwa 1 Meter; 14 Stufen mit Kontraststreifen auf erster und letzter Stufe; Rillenplatten; etwa 5 Meter geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad links auf dem Blindenleitsystem und etwa 13 Meter weiter bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad rechts und etwa 11 Meter geradeaus bis zum nächsten Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad rechts auf dem Blindenleitsystem und etwa 4 Meter geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld und 2 Schritte nach links bis zur taktilen Türöffnersäule und geradeaus aus den Bahnhofstüren nach draußen; links auf dem Blindenleitsystem etwa 12 Meter geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld; Taxis von links; etwa 4 Meter geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld; etwa 23 Meter geradeaus auf dem Blindenleitsystem; 90 Grad rechts; Belag: Gehwegplatten; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 40 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 3 Meter vorwärts;  Fahrradfahrer von links; etwa 4 Meter geradeaus bis zur Ampel mit taktilem und akustischem System, Riffelplatten und abgesenkten Bordsteinen; erste Überquerung der Invalidenstraße; Verkehr von links; etwa 9 Meter geradeaus bis zur Mittelinsel; abgesenkter Bordstein; Riffelplatten; Belag: Asphalt; etwa 17 Meter weiter vorwärts bis zur Ampel mit taktilem und akustischem System; Riffelplatten; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Invalidenstraße; Verkehr von rechts; etwa 10 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Riffelplatten; etwa 2 Meter geradeaus; Radfahrer von rechts; etwa 2 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 15 Meter bis zu den Rillenplatten; 90 Grad rechts; Radfahrer von links; etwa 5 Meter bis zur Bushaltestelle der Linie 120 in Richtung Seydlitzstraße oder der Linie 123 in Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof und 1 Station bis zur Lehrter Straße/Invalidenstraße fahren; Ausstieg vorne rechts; etwa 7 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 40 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System; 90 Grad rechts; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; Überquerung der Lehrter Straße; Verkehr von links und rechts; etwa 15 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; Rillenplatten; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 80 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße; 90 Grad links in einen etwa 1 Meter breiten Fußweg; Belag: Gehwegplatten; etwa 65 Meter bis zum Hauseingang; Klingeltafel rechts; die Tür öffnet nach außen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S5 Richtung Spandau Bahnhof,
S7 Richtung Potsdam Hauptbahnhof,
S75 Richtung Westkreuz, Bahnhof Hauptbahnhof

Ausstieg bitte links vorne; etwa 1 Meter bis zum Blindenleitsystem und 90 Grad links bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad rechts; etwa 5 Meter bis zu den Riffelplatten; 90 Grad links; etwa 2 Meter bis zur Treppe abwärts mit Braillepunkten am Handlauf links; 13 Stufen mit weißen Kontraststreifen auf erster und letzter Stufe; Absatz etwa 1 Meter; 13 Stufen mit weißen Kontraststreifen auf erster und letzter Stufe; Absatz etwa 1 Meter; 13 Stufen mit weißen Kontraststreifen auf erster und letzter Stufe; Belag: Riffelplatten und Blindenleitsystem; etwa 9 Meter geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad links und etwa 17 Meter weiter bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad rechts und etwa 14 Meter bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad links und etwa 9 Meter bis zur Treppe abwärts mit Handlauf rechts und Braillepunkten; weiße Kontraststreifen auf erster und letzter der 13 Stufen; Absatz etwa 1 Meter; 14 Stufen mit Kontraststreifen auf erster und letzter Stufe; Rillenplatten; etwa 5 Meter bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad links bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad rechts und weiter bis zum zweiten Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad rechts und geradeaus bis zum nächsten Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad links auf dem Blindenleitsystem und etwa 4 Meter geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld und etwa 1 Meter nach links bis zur taktilen Türöffnersäule und geradeaus aus den Bahnhofstüren nach draußen; links auf dem Blindenleitsystem etwa 12 Meter geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld; Taxis von links; etwa 4 Meter geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld; etwa 23 Meter geradeaus auf dem Blindenleitsystem; 90 Grad rechts; Belag: Gehwegplatten; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 40 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 3 Meter geradeaus; Fahrradfahrer von links; etwa 4 Meter geradeaus bis zur Ampel mit taktilem und akustischem System; Riffelplatten; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Invalidenstraße; Verkehr von links; etwa 9 Meter geradeaus bis zur Mittelinsel; abgesenkter Bordstein; Riffelplatten; Belag: Asphalt; etwa 17 Meter weiter vorwärts bis zur Ampel mit taktilem und akustischem System; Riffelplatten; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Invalidenstraße; Verkehr von rechts; etwa 10 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Riffelplatten; etwa 2 Meter geradeaus; Radfahrer von rechts; etwa 2 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 15 Meter bis zu den Rillenplatten; 90 Grad rechts; Radfahrer von links; etwa 5 Meter bis zur Bushaltestelle der Linie 120 in Richtung Seydlitzstraße oder der Linie 123 in Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle: S + U-Bahnhof Hauptbahnhof und 1 Station bis zur Lehrter Straße/Invalidenstraße fahren; Ausstieg vorne rechts; etwa 7 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 40 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System; 90 Grad rechts; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; Überquerung der Lehrter Straße; Verkehr von links und rechts; etwa 15 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; Rillenplatten; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 80 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße; 90 Grad links in einen etwa 1 Meter breiten Fußweg; Belag: Gehwegplatten; etwa 65 Meter bis zum Hauseingang; Klingeltafel rechts; die Tür öffnet nach außen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U55 Richtung Hauptbahnhof, Bahnhof Hauptbahnhof

Ausstieg in Fahrtrichtung vorne links; bitte etwa 1 Meter bis zum Blindenleitsystem; 90 Grad rechts und etwa 8 Meter geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad links; etwa 5 Meter vorwärts bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad rechts und etwa 3 Meter bis zur Treppe aufwärts; Handlauf rechts; 18 Stufen mit Kontraststreifen auf allen Stufen; Absatz etwa 2 Meter; 17 Stufen mit Kontraststreifen auf allen Stufen, etwa 4 Meter geradeaus bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad links; auf dem Blindenleitsystem bis zum dritten Aufmerksamkeitsfeld; geradeaus auf dem Blindenleitsystem bis zum zweiten Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad rechts und etwa 3 Meter bis zur Treppe aufwärts; Handlauf rechts; 14 Stufen mit weißen Kontraststreifen auf allen Stufen; Absatz etwa 2 Meter; 14 Stufen mit weißen Kontrastreifen auf allen Stufen; Absatz etwa 2 Meter; 14 Stufen mit weißen Kontraststreifen auf allen Stufen; Absatz etwa 2 Meter; 14 Stufen mit weißen Kontraststreifen auf allen Stufen; etwa 3 Meter geradeaus bis zum Gitterrost; 90 Grad rechts und etwa 9 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 20 Meter geradeaus bis zum Blindenleitsystem; 90 Grad links; Fahrradfahrer von links; etwa 5 Meter bis zur Bushaltestelle der Linie 120 in Richtung Seydlitzstraße oder der Linie 123 in Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle: S+U-Bahnhof Hauptbahnhof und 1 Station bis zur Lehrter Straße / Invalidenstraße fahren;Ausstieg vorne rechts; etwa 7 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 40 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System; 90 Grad rechts; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; Überquerung der Lehrter Straße; Verkehr von links und rechts; etwa 15 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; Rillenplatten; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 80 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße; 90 Grad links in einen etwa 1 Meter breiten Fußweg; Belag: Gehwegplatten; etwa 65 Meter bis zum Hauseingang; Klingeltafel rechts; die Tür öffnet nach außen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M41 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

Ausstieg vorne rechts; Belag: Asphalt; 90 Grad links; Orientierung: Bordstein links; etwa 22 Meter geradeaus; Belagwechsel: Mosaiksteine; etwa 5 Meter geradeaus; 90 Grad links; Orientierung: Fahrradweg rechts; etwa 5 Meter geradeaus; Belagwechsel: Gehwegplatten; etwa 20 Meter geradeaus bis zum Blindenleitsystem; 90 Grad rechts; Fahrradfahrer von links; etwa 2 Meter geradeaus bis zum Blindenleitsystem; etwa 2 Meter geradeaus bis zur Bushaltestelle der Linie 120 in Richtung Seydlitzstraße oder der Linie 123 in Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof und 1 Station bis zur Lehrter Straße / Invalidenstraße fahren; Ausstieg vorne rechts; etwa 7 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 40 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System; 90 Grad rechts; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; Überquerung der Lehrter Straße; Verkehr von links und rechts; etwa 15 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; Rillenplatten; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 80 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße; 90 Grad links in einen etwa 1 Meter breiten Fußweg; Belag: Gehwegplatten; etwa 65 Meter bis zum Hauseingang; Klingeltafel rechts; die Tür öffnet nach außen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

Ausstieg vorne rechts; etwa 1 Meter bis zum Blindenleitsystem; etwa 3 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 8 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 2 Meter bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Invalidenstraße; Verkehr von links; etwa 10 Meter bis zur Mittelinsel; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; Belag: Asphalt; etwa 15 Meter bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Invalidenstraße; Verkehr von rechts; etwa 10 Meter bis zum abgesenkten Bordstein; Rillenplatten; etwa 2 Meter geradeaus; Fahrradfahrer von rechts; etwa 2 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 17 Meter bis zum Blindenleitsystem; 90 Grad rechts; Fahrradfahrer von links; etwa 2 Meter bis zum Blindenleitsystem; etwa 2 Meter geradeaus bis zur Bushaltestelle der Linie 120 in Richtung Seydlitzstraße oder der Linie 123 in Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle: S+U-Bahnhof Hauptbahnhof und 1 Station bis zur Lehrter Straße/Invalidenstraße fahren; Ausstieg vorne rechts; etwa 7 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 40 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System; 90 Grad rechts; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; Überquerung der Lehrter Straße;Verkehr von links und rechts; etwa 15 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; Rillenplatten; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 80 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße; 90 Grad links in einen etwa 1 Meter breiten Fußweg; Belag: Gehwegplatten; etwa 65 Meter bis zum Hauseingang; Klingeltafel rechts; die Tür öffnet nach außen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
120 Richtung Seydlitzstraße,
123 Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle Lehrter Straße / Invalidenstraße

Ausstieg vorne rechts; etwa 7 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 40 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System; 90 Grad rechts; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; Überquerung der Lehrter Straße; Verkehr von links und rechts; etwa 15 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; Rillenplatten; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 80 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße; 90 Grad links in einen etwa 1 Meter breiten Fußweg; Belag: Gehwegplatten; etwa 65 Meter bis zum Hauseingang; Klingeltafel rechts; die Tür öffnet nach außen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
120 Richtung Frohnau / Hainbuchenstraße,
123 Richtung Robert-Koch-Platz, Haltestelle Lehrter Straße / Invalidenstraße

Ausstieg vorne rechts; etwa 7 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 40 Meter geradeaus; 90 Grad links in einen etwa 1 Meter breiten Fußweg; Belag: Gehwegplatten; etwa 65 Meter bis zum Hauseingang; Klingeltafel rechts; die Tür öffnet nach außen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
142 Richtung U-Bahnhof Leopoldplatz,
147 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

Bitte aussteigen und an derselben Haltestelle in den Bus der Linie 120 in Richtung Seydlitzstraße oder der Linie 123 in Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle: S+U-Bahnhof Hauptbahnhof einsteigen und 1 Station bis zur Lehrter Straße/Invalidenstraße fahren; Ausstieg vorne rechts; etwa 7 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 40 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System; 90 Grad rechts; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; Überquerung der Lehrter Straße; Verkehr von links und rechts; etwa 15 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; Rillenplatten; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 80 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße; 90 Grad links in einen etwa 1 Meter breiten Fußweg; Belag: Gehwegplatten; etwa 65 Meter bis zum Hauseingang; Klingeltafel rechts; die Tür öffnet nach außen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
142 Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

Ausstieg vorne rechts; etwa 1 Meter bis zum Blindenleitsystem; etwa 3 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 8 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 2 Meter bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Invalidenstraße; Verkehr von links; etwa 10 Meter bis zur Mittelinsel; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; Belag: Asphalt; etwa 15 Meter bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Invalidenstraße; Verkehr von rechts; etwa 10 Meter bis zum abgesenkten Bordstein; Rillenplatten; etwa 2 Meter geradeaus; Fahrradfahrer von rechts; etwa 2 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 17 Meter bis zum Blindenleitsystem; 90 Grad rechts; Fahrradfahrer von links; etwa 2 Meter bis zum Blindenleitsystem; etwa 2 Meter geradeaus bis zur Bushaltestelle der Linie 120 in Richtung Seydlitzstraße oder der Linie 123 in Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle: S+U-Bahnhof Hauptbahnhof und 1 Station bis zur Lehrter Straße / Invalidenstraße fahren; Ausstieg vorne rechts; etwa 7 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 40 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System; 90 Grad rechts; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; Überquerung der Lehrter Straße; Verkehr von links und rechts; etwa 15 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; Rillenplatten; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 80 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße; 90 Grad links in einen etwa 1 Meter breiten Fußweg; Belag: Gehwegplatten; etwa 65 Meter bis zum Hauseingang; Klingeltafel rechts; die Tür öffnet nach außen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
245 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

Ausstieg vorne rechts; etwa 5 Meter geradeaus; Fahrradfahrer von links und rechts; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 45 Meter geradeaus; 90 Grad links in die Lehrter Straße; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 80 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße; 90 Grad links in einen etwa 1 Meter breiten Fußweg; Belag: Gehwegplatten; etwa 65 Meter bis zum Hauseingang; Klingeltafel rechts; die Tür öffnet nach außen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
245 Richtung S-Bahnhof Nordbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

Ausstieg vorne rechts; etwa 4 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; 90 Grad links; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 10 Meter geradeaus; Belagwechsel: Mosaiksteine; etwa 12 Meter geradeaus; Belagwechsel: Gehwegplatten; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 60 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 2 Meter bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Invalidenstraße; Verkehr von links; etwa 13 Meter geradeaus bis zur Mittelinsel; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; etwa 2 Meter bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Invalidenstraße; Verkehr von rechts; etwa 9 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; Rillenplatten; Belag: Gehwegplatten; etwa 5 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 80 Meter geradeaus entlang der Lehrter Straße; 90 Grad links in einen etwa 1 Meter breiten Fußweg; Belag: Gehwegplatten; etwa 65 Meter bis zum Hauseingang; Klingeltafel rechts; die Tür öffnet nach außen links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S5 Richtung Strausberg Nord,
S7 Richtung Ahrensfelde,
S75 Richtung Wartenberg, Bahnhof Hauptbahnhof

Bitte den Fahrstuhl in der Mitte des Bahnsteiges benutzen, die Taste ‘EG’ drücken, und nach dem Ausstieg den Ausgang Europaplatz nehmen. Den Europaplatz geradeaus in Richtung Invalidenstraße überqueren. An der Ampel mit akustischem und taktilem System und den abgesenkten Bordsteinen die Invalidenstraße überqueren, rechts an der Haltestelle in den Bus der Linie 120 in Richtung Seydlitzstraße oder der Linie 123 in Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle: S+U-Bahnhof Hauptbahnhof einsteigen und 1 Station bis zur Lehrter Straße/Invalidenstraße fahren. Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus bis zur Ampel (akustisches und taktiles System, abgesenkte Bordsteine) Ecke Invalidenstraße rollern, rechts die Lehrter Straße überqueren, dann rechts geradeaus etwa 80 Meter entlang der Lehrter Straße bis zum Fußweg, links in diesen einbiegen und etwa 65 Meter bis zum Objekt in der Lehrter Straße 69A.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S5 Richtung Spandau,
S7 Richtung Potsdam Hauptbahnhof,
S75 Richtung Westkreuz, Bahnhof Hauptbahnhof

Bitte den Fahrstuhl in der Mitte des Bahnsteiges benutzen, die Taste ‘EG’ drücken, und nach dem Ausstieg den Ausgang Europaplatz nehmen. Den Europaplatz geradeaus in Richtung Invalidenstraße überqueren. An der Ampel mit akustischem und taktilem System und den abgesenkten Bordsteinen die Invalidenstraße überqueren, rechts an der Haltestelle in den Bus der Linie 120 in Richtung Seydlitzstraße oder der Linie 123 in Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle: S+U-Bahnhof Hauptbahnhof einsteigen und 1 Station bis zur Lehrter Straße/Invalidenstraße fahren. Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus bis zur Ampel (akustisches und taktiles System, abgesenkte Bordsteine) Ecke Invalidenstraße rollern, rechts die Lehrter Straße überqueren, dann rechts geradeaus etwa 80 Meter entlang der Lehrter Straße bis zum Fußweg, links in diesen einbiegen und etwa 65 Meter bis zum Objekt in der Lehrter Straße 69A.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U55 Richtung Hauptbahnhof, Bahnhof Hauptbahnhof

Bitte den Fahrstuhl nahe des Ausganges Invalidenstraße benutzen, 2 Etagen hoch fahren und nach dem Ausstieg den links liegenden Europaplatz in Richtung Invalidenstraße überqueren. An der Ampel mit akustischem und taktilem System und den abgesenkten Bordsteinen die Invalidenstraße überqueren, rechts an der Haltestelle in den Bus der Linie 120 in Richtung Seydlitzstraße oder der Linie 123 in Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle: S+U-Bahnhof Hauptbahnhof einsteigen und 1 Station bis zur Lehrter Straße/Invalidenstraße fahren. Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus bis zur Ampel (akustisches und taktiles System, abgesenkte Bordsteine) Ecke Invalidenstraße rollern, rechts die Lehrter Straße überqueren, dann rechts geradeaus etwa 80 Meter entlang der Lehrter Straße bis zum Fußweg, links in diesen einbiegen und etwa 65 Meter bis zum Objekt in der Lehrter Straße 69A.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M41 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

Nach dem Aussteigen bitte links bis zum Fußgängerweg der Invalidenstraße, links etwa 20 Meter bis zur Bushaltestelle, in die Linie 120 in Richtung Seydlitzstraße oder die Linie 123 in Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle: S+U-Bahnhof Hauptbahnhof einsteigen und 1 Station bis zur Lehrter Straße/Invalidenstraße fahren. Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus bis zur Ampel (akustisches und taktiles System, abgesenkte Bordsteine) Ecke Invalidenstraße rollern, rechts die Lehrter Straße überqueren, dann rechts geradeaus etwa 80 Meter entlang der Lehrter Straße bis zum Fußweg, links in diesen einbiegen und etwa 65 Meter bis zum Objekt in der Lehrter Straße 69A.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

Nach dem Ausstieg links bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System, hier die Invalidenstraße mit abgesenkten Bordsteinen überqueren, rechts an der Haltestelle in den Bus der Linie 120 in Richtung Seydlitzstraße oder der Linie 123 in Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof einsteigen und 1 Station bis zur Lehrter Straße / Invalidenstraße fahren. Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus bis zur Ampel (akustisches und taktiles System, abgesenkte Bordsteine) Ecke Invalidenstraße rollern, rechts die Lehrter Straße überqueren, dann rechts geradeaus etwa 80 Meter entlang der Lehrter Straße bis zum Fußweg, links in diesen einbiegen und etwa 65 Meter bis zum Objekt in der Lehrter Straße 69A.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
120 Richtung Frohnau, Hainbuchenstraße,
123 Richtung Robert-Koch-Platz, Haltestelle Lehrter Straße / Invalidenstraße

Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus etwa 80 Meter entlang der Lehrter Straße bis zum Fußweg, links in diesen einbiegen und etwa 65 Meter bis zum Objekt in der Lehrter Straße 69A.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
120 Richtung Seydlitzstraße,
123 Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle Lehrter Straße / Invalidenstraße

Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus bis zur Ampel (akustisches und taktiles System, abgesenkte Bordsteine) Ecke Invalidenstraße rollern, rechts die Lehrter Straße überqueren, dann rechts geradeaus etwa 80 Meter entlang der Lehrter Straße bis zum Fußweg, links in diesen einbiegen und etwa 65 Meter bis zum Objekt in der Lehrter Straße 69A.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
142 Richtung U-Bahnhof Leopoldplatz,
147 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

Bitte aussteigen und an derselben Haltestelle in den Bus der Linie 120 in Richtung Seydlitzstraße oder der Linie 123 in Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle: S+U-Bahnhof Hauptbahnhof einsteigen und 1 Station bis zur Lehrter Straße/Invalidenstraße fahren. Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus bis zur Ampel (akustisches und taktiles System, abgesenkte Bordsteine) Ecke Invalidenstraße rollern, rechts die Lehrter Straße überqueren, dann rechts geradeaus etwa 80 Meter entlang der Lehrter Straße bis zum Fußweg, links in diesen einbiegen und etwa 65 Meter bis zum Objekt in der Lehrter Straße 69A.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
142 Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

Nach dem Ausstieg links bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System, hier die Invalidenstraße mit abgesenkten Bordsteinen überqueren, rechts an der Haltestelle in den Bus der Linie 120 in Richtung Seydlitzstraße oder der Linie 123 in Richtung Mäckeritzwiesen, Haltestelle: S+U-Bahnhof Hauptbahnhof einsteigen und 1 Station bis zur Lehrter Straße/Invalidenstraße fahren. Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus bis zur Ampel (akustisches und taktiles System, abgesenkte Bordsteine) Ecke Invalidenstraße rollern, rechts die Lehrter Straße überqueren, dann rechts geradeaus etwa 80 Meter entlang der Lehrter Straße bis zum Fußweg, links in diesen einbiegen und etwa 65 Meter bis zum Objekt in der Lehrter Straße 69A.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
245 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

Nach dem Ausstieg rechts etwa 45 Meter die Invalidenstraße entgegen der Fahrtrichtung bis zur Ampel Ecke Lehrter Straße, links in diese einbiegen und nach etwa 80 Metern geradeaus links in den etwa 65 Meter langen Fußgängerweg zur Lehrter Straße 69A einbiegen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
245 Richtung S-Bahnhof Nordbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Hauptbahnhof

Nach dem Ausstieg rechts die Invalidenstraße in Fahrtrichtung etwa 85 Meter bis zur Ampel mit akustischem und taktilem System, hier die Invalidenstraße mit abgesenkten Bordsteinen überqueren und nach etwa 80 Metern geradeaus links in den etwa 65 Meter langen Fußgängerweg zur Lehrter Straße 69A einbiegen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply