Zielmobil > Wohnen im Alter > Seniorenwohnhaus Kluckstraße

Kluckstraße 23 / 23a
10785 Berlin – Tiergarten

Tel.: +49 (0) 30 – 47 08 46 57

E-Mail: info@gewobag.de
Internet: www.gewobag.de

Träger: GEWOBAG Berlin

Tel.: +49 (0) 30 – 39 05 42 44 Ansprechpartner: Frau Funk (GEWOBAG)
Fax: +49 (0) 30 – 39 05 42 44
Tel.: +49 (0) 30 – 4708 – 4300 Geschäftsstelle Charlottenburg (für die Bewohner)
Fax: +49 (0) 30 – 4708 – 4310
Tel.: +49 (0) 30 – 253 58 009 Ansprechpartnerin: Frau Irmela Romer (3B Wohnservice)

Zum Haus – Kluckstraße 23 ist barrierefreier Zugang. Das Haus hat einen Treppeneingang (4 Stufen) und einen Eingang hinter dem Haus mit der Rampe, die ist etwa 8 Meter lang, die zur Seniorenfreizeitstätte führt. Das Haus hat einen Aufzug. Übergänge im Haus sind nicht zugänglich mit Rollstuhl (Stufen). Parkplätze in Erdgeschossebene.

Das Haus – Kluckstraße 23a hat einen Treppeneingang (7 Stufen). Zum Haus 23a ist barrierefreier Zugang für Blinde, Seh- und Gehbehinderte, Zugang für Rollstuhlfahrer ohne Hilfe nicht möglich. Das Haus hat einen Aufzug. Parkplätze in Erdgeschossebene.

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U1 Warschauer Straße – Uhlandstraße, Bahnhof Kurfürstenstraße (für Blinde, Seh- und Gehbehinderte)

Symbolbild U-Bahn
U2
Pankow – Ruhleben, Bahnhof Bülowstraße (für Rollstuhlfahrer)

Symbolbild U-Bahn
U8
Wittenau – Hermannstraße, Bahnhof Rosenthaler Platz

Symbolbild Metrobus
M29 Grunewald / Roseneck – U-Bahnhof Hermannplatz, Haltestelle Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Symbolbild Metrobus
M48
Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Lützowstraße / Potsdamer Straße

Das Seniorenwohnhaus

Die auf dem Grundstück Kluckstraße Ecke Lützowstraße im Jahre 1974 bis 1976 errichtete Wohnanlage besteht aus einem 6-geschossigen Wohnhaus mit einem Seniorengemeinschaftsraum und einer kleinen Grünanlage mit Hofterrasse. Im Wohnhaus befinden sich 87 Ein-Zimmer-Apartments mit jeweils etwa 30 bis 32 Quadratmeter Wohnfläche und einer Warmmiete von circa 300 bis 330 Euro monatlich, sowie 1 1/2 Zimmer-Apartments mit jeweils etwa 46 bis 48 Quadratmeter und einer Warmmiete von circa 470 bis 490 Euro monatlich (die Betreuungspauschale fällt nicht an).

Ausstattung: Schlaf-/Wohnzimmer, Kochküche mit Küchenmöbel, Elektroherd und Spüle, Duschbad/WC, Flur, Balkon, Kellerraum, Heizung und Warmwasser und ein Personenaufzug. Außerdem stehen den Bewohnern ein Mieterparkplatz und eine Waschküche zur Verfügung.

Im Erdgeschoss des Hauses befindet sich ein Gemeinschaftsraum (Seniorenfreizeitstätte). Jeden Dienstag findet im Gemeinschaftsraum das Frühstück statt.

Eingang mit der Rampe zum Haus über die Terrasse.

Das Haus wird seit Jahren von 3B Wohnservice betreut. Das breit gefächerte Angebot dieses Services rankt sich um das Alltagsleben der Senioren. Es hält zahlreiche Leistungen aus den Bereichen Gesundheit und Sicherheit, Lebensbegleitung / Unterstützung sowie Erleben und Begegnen für die Senioren bereit.

In der Nähe des Hauses gibt es den wunderschönen gepflegten Magdeburger Park.

Die Wohnungsumgebung zeichnet sich durch dichte städtische und doch ruhige Infrastruktur aus.

Die Wohnanlage befindet sich in verkehrsgünstiger Lage am Stadtpark Magdeburger Platz, unweit dem Stadtzentrum Potsdamer Straße / Bülowstraße, mit Anschluss an die U-Bahn und diverser Buslinien. Unmittelbar entlang der Potsdamer Straße bieten zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten eine gute Versorgung für den täglichen Bedarf. Zum Angebot gehören außerdem: Arztpraxen, Naturheilpraxis, Steuerberater, Hotelpension, Reisebüro, Buchläden und anderes. Zum Vergnügen gibt es in unmittelbarer Nachbarschaft des Objektes ein Theater, viele Restaurants und Cafes.

Der Umgebungsplan

Das Umfeld

Die Wohnungsumgebung zeichnet sich durch dichte städtische und doch ruhige Infrastruktur aus.

Die Wohnanlage befindet sich in verkehrsgünstiger Lage am Stadtpark Magdeburger Platz, unweit dem Stadtzentrum Potsdamer Straße / Bülowstraße, mit Anschluss an die U-Bahn und diverser Buslinien. Unmittelbar entlang der Potsdamer Straße bieten zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten eine gute Versorgung für den täglichen Bedarf. Zum Angebot gehören außerdem: Arztpraxen, Naturheilpraxis, Steuerberater, Hotelpension, Reisebüro, Buchläden und anderes.

Zum Vergnügen gibt es in unmittelbarer Nachbarschaft des Objektes ein Theater, viele Restaurants und Cafes.

Evangelische Elisabeth Klinik

Lützowstraße 24-26

Zur Evangelischen Elisabeth Klinik gelangen Sie nach dem Verlassen des Hauses, in dem Sie nach rechts gehen bis zur Kreuzung Lützowstraße / Kluckstraße. Die Ampelanlage ist nicht taktil, nicht akustisch, hat keine Riffelplatten, aber abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Lützowstraße, dann nach rechts abbiegen und weiter der linken Straßenseite der Lützowstraße, bis zum Objekt etwa 130 Meter folgen. Die Klinik hat mehrere Gebäude. Die Eingänge sind barrierefrei.

Die Klinik bietet höchste Qualitätsstandards, modernste Medizintechnik, hervorragende Ärzte mit ausgewiesener Expertise, kompetente Pflege sowie eine individuelle Betreuung jedes Patienten.

Humboldt Apotheke

Lützowstraße 93

Zur Apotheke gelangen Sie nach Verlassen des Hauses, in dem Sie nach rechts gehen bis zur Lützowstraße. Dann biegen Sie nach rechts ab und gehen weiter entlang der rechten Seite der Lützowstraße in Richtung Potsdamer Straße bis zur Kreuzung Lützowstraße / Potsdamer Straße. Die Ampelanlage ist nicht akustisch, nicht taktil, hat keine Riffelplatten, aber abgesenkte Bordsteinkanten.

Überqueren Sie die Potsdamer Straße. Nach der Überquerung halten Sie sich weiter auf der rechten Straßenseite der Lützowstraße und folgen ihr etwa 40 Meter bis zum Objekt. Der Eingang ist nicht barrierefrei, 2 Stufen.

Der ambulante Pflegedienst “Lavanda”

Tagesstätte für Senioren – Lützowstraße 68, etwa 300 Meter vom Seniorenwohnhaus entfernt.

Nach Verlassen des Hauses 23a nach rechts gehen und bis zur Kluckstraße (Kreuzung Kluckstraße / Lützowstraße). Dann nach links abbiegen.

Nach Verlassen des Hauses 23 geradeaus bis zur Kluckstraße.

Überqueren Sie die Kluckstraße. Ampelanlage ist nicht taktil, nicht akustisch, hat keine Riffelplatten, aber abgesenkte Bordsteinkanten. Dann auf der linken Straßenseite der Lützowstraße bleiben bis zur Kreuzung Genthiner Straße / Lützowstraße. Die Ampelanlage ist nicht akustisch, nicht taktil, aber mit Riffelplatten und abgesenkten Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Genthiner Straße und weiter auf der linken Straßenseite der Lützowstraße, bis zur Derfflingerstraße. Überqueren Sie die Straße. Bordsteinkanten sind abgesenkt, keine Ampelanlage, keine Riffelplatten. Gleich an der Ecke befindet sich der ambulante Pflegedienst “Lavanda”. Der Eingang ist barrierefrei.

Der ambulante Pflegedienst “Lavanda” ist ein junges und dynamisches Team, das sich seit 2008 die pflegerische Versorgung, sowie die Betreuung von hilfebedürftigen und älteren Menschen in der häuslichen Umgebung zur Aufgabe gemacht hat. Sein Betreuungsgebiet erstreckt sich über den gesamten Berliner Raum.

Deutsch-türkischer Krankenpflegedienst

Lützowstraße 21

Zum Krankenpflegedienst gelangen Sie nach Verlassen des Hauses, in dem Sie nach rechts gehen bis zur Kreuzung Lützowstraße / Kluckstraße. Ampelanlage ist nicht akustisch, nicht taktil, hat keine Riffelplatten, aber abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Lützowstraße, dann nach rechts abbiegen und weiter auf der linken Straßenseite der Lützowstraße, bis zur Kreuzung Potsdamer Straße / Lützowstraße.

Ampelanlage ist nicht akustisch, nicht taktil, hat keine Riffelplatten, aber abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Potsdamer Straße. Nach der Überquerung weiter entlang auf der linken Seite der Lützowstraße etwa 60 Meter bis zum Objekt. Der Eingang ist barrierefrei.

Berliner Sparkasse

Potsdamer Straße 92

Zur Sparkasse gelangen Sie nach Verlassen des Hauses, in dem Sie nach rechts gehen bis zur Lützowstraße. Dann nach rechts abbiegen und weiter auf der rechten Straßenseite der Lützowstraße, in Richtung Potsdamer Straße. Wenn Sie die Potsdamer Straße erreicht haben, biegen Sie nach rechts ab und bewegen sich auf der rechten Straßenseite der Potsdamer Straße, etwa 50 Meter bis zum Objekt. Der Eingang ist barrierefrei.

Öffnungszeiten:
Montag, Mittwoch, Freitag: 09:30 – 15:00 Uhr
Dienstag, Donnerstag: 09:30 – 19:00 Uhr

Stadtbibliothek

Lützowstraße 27

Zur Stadtbibliothek gelangen Sie nach Verlassen des Hauses, in dem Sie nach rechts gehen bis zur Kreuzung Lützowstraße / Kluckstraße. Ampelanlage ist nicht akustisch, nicht taktil, hat keine Riffelplatten, aber abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Lützowstraße, dann nach rechts abbiegen und weiter auf der linken Straßenseite der Lützowstraße, etwa 90 Meter bis zum Objekt. Der Eingang ist barrierefrei.

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Donnerstag, Freitag: 13:00 – 18:00 Uhr

Das Varieté Wintergarten

Potsdamer Straße 96

“Wintergarten Berlin”: Musik, Varieté, Show – unterhaltsam, charmant und abwechslungsreich. Artisten der Spitzenklasse garantieren pures Varieté-Vergnügen.

Zum “Wintergarten” gelangen Sie nach Verlassen des Hauses, in dem Sie nach rechts gehen bis zur Lützowstraße.

Dann biegen Sie nach rechts ab und folgen weiter der rechten Straßenseite der Lützowstraße in Richtung Potsdamer Straße. Wenn Sie die Potsdamer Straße erreicht haben, biegen Sie nach rechts ab und folgen auf der rechten Seite der Potsdamer Straße etwa 80 Meter bis zum Objekt.

Lützow – Stübchen

Lützowstraße 81

Das Lützow – Stübchen befindet sich im Erdgeschoss des Seniorenwohnhauses Kluckstraße Ecke Lützowstraße.

Zum Lützow – Stübchen gelangen Sie nach Verlassen des Hauses, indem Sie nach rechts gehen bis zur Lützowstraße. Dann biegen Sie nach rechts ab und folgen der rechten Straßenseite der Lützowstraße, etwa 40 Meter bis zum Objekt.

REWE – Supermarkt

Potsdamer Straße 128

REWE ist nur eine von vielen Einkaufsmöglichkeiten in diesem Umfeld.

Zum REWE – Supermarkt gelangen Sie nach dem Verlassen des Hauses, in dem Sie nach rechts gehen bis zur Lützowstraße. Dann biegen Sie nach rechts ab und halten sich auf der rechten Seite der Lützowstraße bis zur Potsdamer Straße.

Wenn Sie die Potsdamer Straße erreicht haben, biegen Sie nach rechts ab und folgen auf der rechten Straßenseite der Potsdamer Straße, bis zur Kreuzung Potsdamer Straße / Pohlstraße. Ampelanlage ist nicht akustisch, nicht taktil, hat abgesenkte Bordsteinkanten, hat keine Riffelplatten. Überqueren Sie die Pohlstraße. Weiter auf der rechten Straßenseite der Potsdamer Straße, bis zur nächsten Kreuzung Potsdamer Straße / Kurfürstenstraße. Die Ampelanlage ist nicht akustisch, nicht taktil, hat abgesenkte Bordsteinkanten, keine Riffelplatten. Überqueren Sie die Kurfürstenstraße und weiter entlang auf der Potsdamer Straße etwa 50 Meter bis zum Objekt. Der Eingang ist barrierefrei.

Öffnungszeiten: Montag – Sonnabend: 08:00 – 23:00 Uhr

Gasi Supermarkt

Zum Supermarkt gelangen Sie nach dem Verlassen des Hauses, in dem Sie nach rechts gehen bis zur Lützowstraße. Dann biegen Sie nach rechts ab und weiter entlang auf der rechten Straßenseite der Lützowstraße bis zur Kreuzung Lützowstraße / Potsdamer Straße. Ampelanlage ist nicht akustisch, nicht taktil, hat keine Riffelplatten, aber abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Potsdamer Straße. 

Nach der Überquerung biegen Sie nach rechts ab und weiter auf der linken Straßenseite der Potsdamer Straße, bis zur Kreuzung Potsdamer Straße / Pohlstraße. Die Ampelanlage ist nicht akustisch, nicht taktil, hat abgesenkte Bordsteinkanten, keine Riffelplatten. Überqueren Sie die Pohlstraße. Weiter auf der linken Seite der Potsdamer Straße, bis zur nächsten Kreuzung Potsdamer Straße / Kurfürstenstraße (Riffelplatten, Ampelanlage ist nicht akustisch, nicht taktil, hat abgesenkte Bordsteinkanten). Überqueren Sie die Kurfürstenstraße. Gleich an der Ecke befindet sich der Gasi-Supermarkt. Der Eingang ist barrierefrei.

Drogerie Rossmann

Potsdamer Straße 124-126

Zur Drogerie ROSSMANN gelangen Sie nach Verlassen des Hauses, in dem Sie nach rechts gehen bis zur Lützowstraße. Dann biegen Sie nach rechts ab und weiter entlang auf der rechten Straßenseite der Lützowstraße bis zur Potsdamer Straße. Wenn Sie die Potsdamer Straße erreicht haben, biegen Sie nach rechts ab und folgen weiter entlang der rechten Straßenseite der Potsdamer Straße, bis zur Kreuzung Potsdamer Straße / Pohlstraße. 

Die Ampelanlage ist nicht akustisch, nicht taktil, hat abgesenkte Bordsteinkanten, keine Riffelplatten. Überqueren Sie die Pohlstraße. Weiter halten Sie sich auf der rechten Seite der Potsdamer Straße bis zur nächsten Kreuzung Potsdamer Straße / Kurfürstenstraße. Die Ampelanlage ist nicht akustisch, nicht taktil, hat abgesenkte Bordsteinkanten, keine Riffelplatten. Überqueren Sie die Kurfürstenstraße und weiter entlang der Potsdamer Straße etwa 25 Meter bis zum Objekt. Der Eingang ist barrierefrei.

Öffnungszeiten:
Montag – Sonnabend: 09:00 – 20:00 Uhr

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Warschauer Straße, Bahnhof Kurfürstenstraße

Bitte vorne aussteigen, 90 Grad rechts und dem Blindenleitstreifen folgen bis zur Metallriffelplatte. Dann 90 Grad rechts und etwa 13 Meter geradeaus bis zur aufwärtsführenden Treppe. Die Stufenkanten der ersten und letzten Stufen sind mit einem Kontraststreifen für Sehbehinderte markiert. Die Treppe hat 10 Stufen, ein Podest etwa 1 Meter tief und weitere 17 Stufen. Orientierung am Handlauf rechts. Nach der Treppe etwa 11 Meter geradeausbis zur Ampelanlage (die ist nicht akustisch, nicht taktil, hat keine Riffelplatten jedoch abgesenkte Bordsteinkanten). Hier 90 Grad rechts. Überqueren Sie die Kurfürstenstraße mit einer Straßenbreite von etwa 6 Meter. Nach der Straßenüberquerung geradeaus etwa 6 Meter, dann 90 Grad links und etwa 4 Meter bis zur nächsten Ampelanlage (die ist nicht akustisch, nicht taktil). Kreuzung Potsdamer Straße / Kurfürstenstraße, keine Riffelplatten, abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Potsdamer Straße etwa 14 Meter bis zur abgesenkten Bordsteinkante mit Riffelplatten. Nach der Überquerung etwa 3 Meter geradeaus, dann 90 Grad rechts, weiter etwa 15 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zu einem Begrenzungspfahl. Hier 90 Grad rechts und etwa 3 Meter bis zur Bushaltestelle U-Bahnhof Kurfürstenstraße. Steigen Sie ein und fahren Sie mit dem Metro Bus M48, Richtung S+U-Bahnhof Alexanderplatz oder mit dem Metro Bus M85, Richtung S+U-Bahnhof Hauptbahnhof, bis zur Haltestelle Lützowstraße / Potsdamer Straße, eine Station. Bitte vorne aussteigen, etwa 5 Meter geradeaus. Hier 90 Grad rechts, etwa 30 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, dann 90 Grad rechts. Danach etwa 3 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage (ist nicht akustisch, nicht taktil). Die Kreuzung Lützowstraße / Potsdamerstraße hat keine Riffelplatten dafür abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Potsdamer Straße mit einer Straßenbreite von etwa 15 Meter. Dann etwa 4 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zum Mosaikpflaster rechts. Weiter etwa 200 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts (mit Unterbrechung in der Mitte durch die Hauswand rechts. Hier 90 Grad links und etwa 6 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage (ist nicht akustisch, nicht taktil). Die Kreuzung Kluckstraße / Lützowstraße hat keine Riffelplatten, aber abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Lützowstraße mit einer Straßenbreite von etwa 9 Meter.

Zum Haus 23: Nach der Überquerung etwa 8 Meter geradeaus. Dann 90 Grad links und etwa 2 Meter bis zur Treppe mit 4 Stufen. Orientierung am Handlauf links, die Klingelplatte ist rechts.

Zum Haus 23a: Nach der Überquerung etwa 8 Meter geradeaus bis zu den Gehwegplatten und weiter etwa 38 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster links, dann 90 Grad links und etwa 4 Meter bis zur Treppe mit 7 Stufen. Orientierung am Handlauf links, die Klingelplatte ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U1 Richtung Uhlandstraße Bahnhof Kurfürstenstraße

Hinten aussteigen, 90 Grad links und dem Blindenleitstreifen folgen bis zur Metallriffelplatte. Dann 90 Grad links und etwa 13 Meter geradeaus bis zur aufwärtsführenden Treppe. Die Stufenkanten der ersten und letzten Stufen sind mit einem Kontraststreifen für Sehbehinderte markiert. Die Treppe hat 10 Stufen, ein Podest etwa 1 Meter tief und weitere 17 Stufen. Orientierung am Handlauf rechts. Nach der Treppe etwa 11 Meter geradeausbis zur Ampelanlage (ist nicht akustisch, nicht taktil, hat keine Riffelplatten, aber abgesenkte Bordsteinkanten). Hier 90 Grad rechts. Überqueren Sie die Kurfürstenstraße etwa 6 Meter. Nach der Überquerung geradeaus etwa 6 Meter, dann 90 Grad links und etwa 4 Meter bis zur nächsten Ampelanlage (ist nicht akustisch, nicht taktil). Die Kreuzung Potsdamer Straße / Kurfürstenstraße, hat keine Riffelplatten aber abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Potsdamer Straße etwa 14 Meter bis zur abgesenkten Bordsteinkante mit Riffelplatten. Nach der Überquerung etwa 3 Meter geradeaus, dann 90 Grad rechts, weiter etwa 15 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zum Begrenzungspfahl. Hier 90 Grad rechts und etwa 3 Meter bis zur Bushaltestelle: U-Bhf Kurfürstenstraße. Steigen Sie ein und fahren Sie mit dem MetroBus M48, Richtung S+U-Alexanderplatz oder mit dem MetroBus M85, Richtung S+U-Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Lützowstraße / Potsdamer Straße, eine Station. Bitte vorne aussteigen, etwa 5 Meter geradeaus. Hier 90 Grad rechts, etwa 30 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, dann 90 Grad rechts. Danach etwa 3 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage (ist nicht akustisch, nicht taktil). Die Kreuzung Lützowstraße / Potsdamerstraße hat keine Riffelplatten, aber abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Potsdamer Straße mit einer Straßenbreite von etwa 15 Meter. Dann etwa 4 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zum Mosaikpflaster rechts. Weiter etwa 200 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, mit Unterbrechung in der Mitte durch die Hauswand rechts. Hier 90 Grad links und etwa 6 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage (ist nicht akustisch, nicht taktil). Die Kreuzung Kluckstraße / Lützowstraße hat keine Riffelplatten, aber abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Lützowstraße mit einer Straßenbreite von etwa 9 Meter.
Zum Haus 23: Nach der Überquerung etwa 8 Meter geradeaus. Dann 90 Grad links und etwa 2 Meter bis zur Treppe mit 4 Stufen. Orientierung am Handlauf links, die Klingeltafel ist rechts.

Zum Haus 23a: Nach der Überquerung etwa 8 Meter geradeaus bis zu den Gehwegplatten und weiter etwa 38 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster links, dann 90 Grad links und etwa 4 Meter bis zur Treppe mit 7 Stufen. Orientierung am Handlauf links, die Klingeltafel ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Lützowstraße / Potsdamer Straße

Bitte vorne aussteigen, etwa 5 Meter geradeaus. Hier 90 Grad rechts und etwa 30 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, dann 90 Grad rechts. Danach etwa 3 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage (ist nicht akustisch, nicht taktil). Die Kreuzung Lützowstraße / Potsdamerstraße hat keine Riffelplatten aber abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Potsdamer Straße mit einer Straßenbreite von etwa 15 Meter. Dann etwa 4 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zum Mosaikpflaster rechts. Weiter etwa 200 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts mit Unterbrechung in der Mitte durch die Hauswand rechts. Hier 90 Grad links und etwa 6 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage (ist nicht akustisch, nicht taktil). Die Kreuzung Kluckstraße / Lützowstraße hat keine Riffelplatten aber abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Lützowstraße mit einer Straßenbreite von etwa 9 Meter.

Zum Haus 23: Nach der Überquerung etwa 8 Meter geradeaus. Dann 90 Grad links und etwa 2 Meter bis zur Treppe mit 4 Stufen. Orientierung am Handlauf links. Klingelplatte rechts.

Zum Haus 23a: Nach der Überquerung etwa 8 Meter geradeaus bis zu den Gehwegplatten und weiter etwa 38 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster links, dann 90 Grad links und etwa 4 Meter bis zur Treppe mit 7 Stufen. Orientierung am Handlauf links, die Klingeltafel ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Lützowstraße / Potsdamer Straße

Bitte vorne aussteigen, etwa 5 Meter geradeaus. Dann 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Danach 90 Grad rechts. Weiter etwa 200 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts mit Unterbrechung in der Mitte durch die Hauswand rechts. Hier 90 Grad links und etwa 6 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage (ist nicht akustisch, nicht taktil). Die Kreuzung Kluckstraße / Lützowstraße hat keine Riffelplaten, aber abgesenkte Bordsteinkanten). Überqueren Sie die Lützowstraße mit einer Straßenbreite von etwa 9 Meter.

Zum Haus 23: Nach der Überquerung etwa 8 Meter geradeaus. Dann 90 Grad links und etwa 2 Meter bis zur Treppe mit 4 Stufen. Orientierung am Handlauf links, die Klingeltafel ist rechts.

Zum Haus 23a: Nach der Überquerung etwa 8 Meter geradeaus bis zu den Gehwegplatten und weiter etwa 38 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster links, dann 90 Grad links und etwa 4 Meter bis zur Treppe mit 7 Stufen. Orientierung am Handlauf links, die Klingeltafel ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M29 Richtung Grunewald, Haltestelle Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Bitte vorne aussteigen. Etwa 2 Meter geradeaus, dann 90 Grad links. Weiter etwa 30 Meter auf Gehwegplatten bis zur Ampelanlage mit Orientierung links am Mosaikpflaster. Die Kreuzung Stauffenstraße / Reichpietschufer hat eine Ampelanlage, die ist nicht akustisch, nicht taktil, hat keine Riffelplatten, aber abgesenkte Bordsteinkanten. Hier 90 Grad links. Überqueren Sie die Straße mit etwa 7 Meter Breite. Nach der Überquerung etwa 2 Meter bis zur Brücke und weiter etwa 31 Meter geradeaus am Handlauf links (Geländer der Brücke). Danach etwa 5 Meter geradeaus auf Mosaikpflaster bis zur Ampelanlage (ist nicht akustisch, nicht taktil). Die Kreuzung Schöneberger Ufer / Kluckstraße, hat keine Riffelplatten aber abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Straße Schöneberger Ufer mit einer Straßenbreite von etwa 7 Meter. Nach der Überquerung etwa 140 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster links, dann etwa 6 Meter bis zur Ampelanlage (ist nicht akustisch, nicht taktil). Die Kreuzung Kluckstraße / Lützowstraße hat keine Riffelplatten aber abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Lützowstraße mit einer Straßenbreite von etwa 9 Meter.

Zum Haus 23: Nach der Überquerung etwa 8 Meter geradeaus. Dann 90 Grad links und etwa 2 Meter bis zur Treppe mit 4 Stufen. Orientierung am Handlauf links, die Klingeltafel ist rechts.

Zum Haus 23a: Nach der Überquerung etwa 8 Meter geradeaus bis zu den Gehwegplatten und weiter etwa 38 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster links, dann 90 Grad links und etwa 4 Meter bis zur Treppe mit 7 Stufen. Orientierung am Handlauf links, die Klingeltafel ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M29 Richtung U-Bahnhof Hermannplatz, Haltestelle Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Bitte vorne aussteigen, dann 90 Grad rechts, weiter etwa 22 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Jetzt 90 Grad links, dann etwa 140 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster links, dann etwa 6 Meter bis zur Ampelanlage (ist nicht akustisch, nicht taktil). Die Kreuzung Kluckstraße / Lützowstraße hat keine Riffelplatten aber abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Lützowstraße mit einer Straßenbreite von etwa 9 Meter.

Zum Haus 23: Nach der Überquerung etwa 8 Meter geradeaus. Dann 90 Grad links und etwa 2 Meter bis zur Treppe mit 4 Stufen. Orientierung am Handlauf links, die Klingeltafel ist rechts.

Zum Haus 23a: Nach der Überquerung etwa 8 Meter geradeaus bis zu den Gehwegplatten und weiter etwa 38 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung am Mosaikpflaster links, dann 90 Grad links und etwa 4 Meter bis zur Treppe mit 7 Stufen. Orientierung am Handlauf links, die Klingeltafel ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U2 Richtung Pankow – Ruhleben, Bahnhof Bülowstraße

Nach dem Ausstieg bis zum Aufzug in der Mitte des Bahnsteigs und dann mit dem Aufzug nach unten fahren. Dann unter der U-Bahnbrücke bis zur Kreuzung Potsdamer Straße / Bülowstraße. Hier nach links abbiegen. Überqueren Sie die Bülowstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Danach auf der linken Straßenseite der Potsdamer Straße etwa 50 Meter bis zur Haltestelle U-Bahnhof Bülowstraße. Steigen Sie ein und fahren Sie mit dem MetroBus M48, Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz oder mit dem MetroBus M85, Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof bis zur Haltestelle Lützowstraße / Potsdammer Straße, zwei 2 Stationen. Weiter siehe Beschreibung für den MetroBus M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz oder MetroBus M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Lützowstraße / Potsdamer Straße

Nach dem Ausstieg nach rechts und etwa 30 Meter bis zur Kreuzung Lützowstraße / Potsdamerstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten. Dann nach rechts abbiegen. Überqueren Sie die Potsdamer Straße. Weiter auf der rechten Seite der Lützowstraße bis zur nächsten Kreuzung Kluckstraße / Lützowstraße mit abgesenkte Bordsteinkanten. Hier biegen Sie nach links ab und überqueren die Lützowstraße.

Zum Haus 23 (Treppeneingang): Nach der Überquerung etwa 8 Meter zum Objekt fahren.

Zum Haus 23 (Eingang zur Seniorenfreizeitstätte): Nach der Überquerung etwa 40 Meter geradeaus fahren, dann nach links abbiegen und weiter in den Innenhof bis zur Rampe fahren.

Zum Haus 23a (Treppeneingang): Nach der Überquerung geradeaus bis zum Objekt etwa 40 Meter fahren.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Lützowstraße / Potsdamer Straße

Nach dem Ausstieg links und etwa 20 Meter bis zur Lützowstraße. Hier nach rechts abbiegen. Weiter auf der rechten Seite der Lützowstraße bis zur nächsten Kreuzung Kluckstraße / Lützowstraße, abgesenkte Bordsteinkanten. Hier nach links und die Lützowstraße überqueren.

Zum Haus 23 (Treppeneingang): Nach der Überquerung etwa 8 Meter fahren bis zum Objekt

Zum Haus 23 (Eingang zur Seniorenfreizeitstätte): Nach der Überquerung geradeaus etwa 40 Meter fahren, dann nach links abbiegen und weiter in den Innenhof bis zur Rampe fahren.

Zum Haus 23a (Treppeneingang): Nach der Überquerung etwa 40 Meter geradeaus bis zum Objekt fahren.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M29 Richtung Grunewald, Haltestelle Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Nach dem Ausstieg links bis zur Kreuzung Stauffenstraße / Reichpietschufer, abgesenkte Bordsteinkanten. Hier nach links abbiegen. Überqueren Sie die Straße Reichpietschufer. Weiter auf der linken Straßenseite über die Bendler Brücke bis zur Kreuzung Schöneberger Ufer / Kluckstraße, abgesenkte Bordsteinkanten. Weiter auf der linken Seite der Kluckstraße bis zur Kreuzung Lützowstraße / Kluckstraße, abgesenkte Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Lützowstraße.

Zum Haus 23 (Treppeneingang): Nach der Überquerung etwa 8 Meter bis zum Objekt fahren.

Zum Haus 23 (Eingang zur Seniorenfreizeitstätte): Nach der Überquerung etwa 40 Meter geradeaus fahren, dann nach links abbiegen und weiter in den Innenhof bis zur Rampe fahren.

Zum Haus 23a (Treppeneingang): Nach der Überquerung etwa 40 Meter geradeaus bis zum Objekt fahren.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M29 Richtung U-Bahnhof Hermannplatz, Haltestelle Gedenkstätte Deutscher Widerstand

Nach dem Ausstieg rechts und bis zur Kluckstraße, dann nach links abbiegen. Weiter auf der linken Seite der Kluckstraße bis Kreuzung Lützowstraße / Kluckstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten. Überqueren Sie die Lützowstraße.

Zum Haus 23 (Treppeneingang): Nach der Überquerung nach links orientieren und bis zum Objekt etwa 40 Meter fahren.

Zum Haus 23 (Eingang zur Seniorenfreizeitstätte): Nach der Überquerung etwa 40 Meter geradeaus fahren, dann nach links abbiegen und weiter in den Innenhof bis zur Rampe fahren.

Zum Haus 23a (Treppeneingang): Nach der Überquerung etwa 40 Meter geradeaus bis zum Objekt fahren.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply