Zielmobil > Wohnen im Alter > Seniorenwohngemeinschaft 24

Reinickendorfer Straße 12
13347 Berlin – Wedding

Tel.: +49 (0) 30 – 786 49 40
Fax: +49 (0) 30 – 785 49 25

E-Mail: revitagmbh@freenet.de
Internet: www.revita-berlin.de

Träger:

Revita Krankenpflege GmbH

Katzbachstraße 27
10965 Berlin – Kreuzberg

Ihr Ansprechpartner:

Altenpfleger / Qualitätsmanagementbeauftragter / Pflegeberater

Stephan Jachmann Tel.: +49 (0) 30 – 786 49 40

 

Der Hauszugang ist barrierefrei, das heißt, ohne Türschwelle und mit Klingeltafel in etwa 1 Meter Höhe. Der Aufzug ist mit einem für Rollstuhlfahrer in erreichbarer Höhe angebrachtem Tastaturfeld aber ohne akustischem und taktilem System ausgestattet. In der Wohnung befinden sich mehrere barrierefreie Toiletten. In den umliegenden Straßen befinden sich Parkplätze.

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn, Bahnhof Wedding

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Mariendorf – Alt-Tegel, Bahnhof Reinickendorfer Straße

Symbolbild Metrobus
M27 S + U-Bahnhof Pankow – S + U-Bahnhof Jungfernheide, Haltestelle U-Bahnhof Reinickendorfer Straße / Fennstraße

Symbolbild Bus
120 Richtung Frohnau / Hainbuchenstraße, Haltestelle S + U-Bahnhof Wedding

Symbolbild Bus
120
Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle U-Bahnhof Reinickendorfer Straße / Fennstraße

Symbolbild Bus
247
U-Bahnhof Leopoldplatz – S-Bahnhof Nordbahnhof, Haltestelle Nettelbeckplatz / S-Bahnhof Wedding

Die Wohngemeinschaft

Diese im Jahre 2011 gegründete Seniorenwohngemeinschaft befindet sich in einer 230 Quadratmeter großen Wohnung im ersten Obergeschoß und beinhaltet acht Bewohnerzimmer mit einer Größe zwischen 12 und 21 Quadratmetern. Die Rund-um-die-Uhr-Pflege wird durch das Personal der 1991 gegründeten Revita Krankenpflege GmbH erbracht. Dazu existiert eine 24-stündige Rufbereitschaft unter der Telefonnummer 0172 389 66 64. Die Pflege richtet sich nach vorher vom Bewohner gewählten Leistungskomplexen. Die für das Land Berlin geltenden Leistungskomplexe sowie die dazugehörenden Preise können in den Büroräumen der Revita Krankenpflege zu den Öffnungszeiten Montags bis Freitags von 07:00 bis 17:00 Uhr eingesehen sowie telefonisch erfragt werden. Die Revita Krankenpflege verpflichtet sich, eng mit Angehörigen, Ärzten, Krankenhäusern, Tagesstätten und Kooperationspartnern zusammen zu arbeiten. Sie bietet eine kostenlose Beratung über die Pflegeversicherung, Hilfeleistung bei Antragstellung der Pflegestufe und anderen Antragstellungen wie zum Beispiel:

• Rezeptgebührenbefreiung
• Schwerbehindertenausweis
• Antrag auf Sozialhilfe
• Kostenklärung bei Beihilfe / Privatversicheung
• Beratung über Pflegehilfsmittel

Hinter dem Haus befindet sich ein umbauter Hof mit einer kleinen Gartenanlage und einem Spielplatz, auf dem sich Kinder, die im selben Haus wohnen, aufhalten können. Im ersten Obergeschoß ist der Balkon der Seniorenwohngemeinschaft zu erkennen, von wo aus man über den Durchgang (links) zum Ärztehaus in der Reinickendorfer Straße 11 gelangt.

In der Küche wird täglich Mittagessen zubereitet. Dazu erstellt die Wohngemeinschaft einen Wochenplan, auf dem festgelegt ist, was es an den einzelnen Tagen zu essen gibt. Auf der linken Seite ist die Tür zu sehen, die zum Balkon führt. Direkt vor der Küchenzeile gibt es eine Sitzecke. Diese kann von allen, die nicht allein in ihrem Zimmer essen wollen, zum gemeinsamen Essen und als Treffpunkt für gesellschaftliche Aktivitäten wie zum Beispiel für Unterhaltungen, Spiele oder Fernsehen genutzt werden. Von dem Wohnungsflur, der links der Sitzecke zu sehen ist, gelangt man in die Zimmer der Bewohner.

Die Bewohnerzimmer liegen an der Hausvorderseite mit Blick auf die Reinickendorfer Straße. Sie verfügen über hochwertigen PVC-Fussboden und große Fensterflächen, wodurch die Räume sehr hell sind. Jeder Bewohner richtet seinen Raum nach eigenen Vorstellungen ein. Zu den Toiletten beziehungsweise Bad oder Dusche führen kurze Wege über den Flur.

Vom Flur gelangt man sowohl in die Toilette mit Wannenbad als auch in die barrierefreie Dusche. Beide Räume vefügen über ein Waschbecken, einen gefliesten Fussboden und gekachelte Wände. Außerdem gibt es noch ein Gäste-WC.

Quelle: www.revita-berlin.de/#Senioren WG – Stand 09/11

Der Umgebungsplan

Das Umfeld

In der nahen, zum Teil unmittelbaren Umgebung befinden sich diverse medizinische Einrichtungen, eine Kirche, ein Finanzinstitut und Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf.
Es handelt sich dabei um die Seniorenbegegnungsstätte ‘Haus Bottrop’, das Ärztehaus Wedding 1, die Lessing-Apotheke, das orthopädische Sanitätshaus Streicher, die syrisch-orthodoxe Kirche Sankt Izozoel, eine Filiale der Commerzbank, einen Friseur, die Bäckerei Colombia und die Bio-Bäckerei Bucco, die Fleischerei und Party-Service Kahl, einen Zeitschriften-Kiosk, die Pizzeria Allegro, die Restaurants Alsaj mit orientalischen, Gia-Han mit asiatischen und Jin-Dal-Le mit koreanischen Spezialitäten sowie den Lebensmittel-Discountmarkt Netto.

Seniorenbegegnungsstätte ‘Haus Bottrop’: Schönwalder Straße 4

Das durchweg barrierefreie Bürger-Begegnungs-Zentrum Haus Bottrop erreichen Sie, wenn Sie nach dem Verlassen der Seniorenwohngemeinschaft 24 links bis zur Ecke Schönwalder Straße laufen und in diese links einbiegen. Dann laufen Sie etwa 200 Meter bis zur Kunkelstraße ohne Ampel und ohne abgesenkte Bordsteine, überqueren diese und erreichen nach weiteren etwa 75 Meter geradeaus die Schönwalder Straße 4.

Dort entdecken Sie dann Haus Bottrop nach ungefähr 50 Meter linksseitig über eine Auffahrt (Behindertenparkplatz). Im Haus Bottrop finden Sie ein Kiez-Cafe für gesellige Treffen mit Erwachsenen und Kindern sowie auch Menschen mit Handicap. Alle sind eingeladen Ihre Freizeit zu gestalten und Kontakte zu knüpfen. Die Angebote haben viele Facetten und beinhalten zum Beispiel: Kaffee und Kuchen, Musik und Tanz, Billard, Bingo, Skat, Rommé, Chorgesang, Gymnastik, gemeinsam auf Achse sein, Mittagstreff und Brunch am Sonntag. Wenn Sie nicht so gut zu Fuß sind, gibt es auch einen Mobilitätshilfedienst, welcher Ihnen bei Behinderung oder einer anderen Erkrankung einen Begleitservice bietet. Die Mitarbeiter vom Haus Bottrop holen Sie nach Kontaktaufnahme von zu Hause ab und begleiten Sie bei Spaziergängen mit und ohne Rollstuhl, zum Arzttermin, Frisör, Einkaufen, Kaffeekränzchen, Veranstaltungen, Behörden, Theater und zu Ausflügen. Melden Sie Ihre Wünsche Montag bis Freitag von 08:00 bis 15:00 Uhr unter der Telefonnummer (030) 49 91 13 49 an. Gegen eine kleine Gebühr können Sie die Dienste beanspruchen.

Ärztehaus Wedding: Reinickendorfer Straße 11 / Schönwalder Straße

Über einen Hausdurchgang gelangen Sie von der Reinickendorfer Straße 12 direkt in das benachbarte Ärztehaus. Darin finden Sie mehrere Zahnärzte, einen Arzt für Neurologie, Psychiatrie und Chirotherapie, eine Fachärztin für Innere Medizin und Diabetologie, eine Ärztin für Physiotherapie und einen Raum für Yoga und Shiatsu. Die Physiotherapeutin kommt auch zu Hausbesuchen in die Seniorenwohngemeinschaft.

Lessing-Apotheke: Reinickendorfer Straße 12

Unterhalb der Seniorenwohngemeinschaft, im Erdgeschoß desselben Hauses, finden Sie die Lessing-Apotheke. Diese ist direkt vom Ärztehaus aus zu erreichen, so dass Sie von der Seniorenwohngemeinschaft zur Apotheke die Straße nicht zu betreten brauchen.

weitere Informationen siehe: www.lessing-apotheke-berlin.de

Sanitätshaus Streicher: Reinickendorfer Straße 13

In direkter Nachbarschaft zur Reinickendorfer Straße 12 liegt das alteingesessene Sanitätshaus Streicher mit einer orthopädischen Werkstatt. Das Mitglied der Landesinnung für Orthopädietechnik Berlin/Brandenburg ist spezialisiert auf die Herstellung von Hilfsmittel bei neurologischen Erkrankungen sowie von Prothesen und Orthesen.

weitere Informationen siehe: www.hansstreicher.de

Sankt Izozoel: Reinickendorfer Straße 123

Von der Wohngemeinschaft aus begeben Sie sich links entlang der Reinickendorfer Straße etwa 35 Meter bis zur Ecke Schönwalder Straße. Dort überqueren Sie die Schönwalder Straße mit Ampel ohne akustischem oder taktilem System und mit abgesenkten Bordsteinen und bewegen sich etwa 50 Meter geradeaus. Auf der rechten Seite befindet sich ein Parkplatz. Wenn Sie diesen überqueren gelangen Sie zu einer Rampe und einer Treppe, die zur Kirche und dem Gemeindehaus führen. Die Gebäude der syrisch-orthodoxen Kirchengemeinde Sankt Izozoel (ehemalige Dankeskirche) liegen auf dem Weddingplatz. Hier finden Sonntags ab 09:00 Uhr zweistündige Eucharistiefeiern in Aramäisch, der Muttersprache Jesu statt. Mittwochs (17:00 bis 19:00 Uhr) und Samstags (16:00 bis 18:00 Uhr) wird für Kinder Religionsunterricht angeboten.

Commerzbank-Filiale: Müllerstraße 6

Von der Seniorenwohngemeinschaft geht es links etwa 35 Meter bis zur Ampel an der Ecke Reinickendorfer Straße / Schönwalder Straße. Dort überqueren Sie rechts die Reinickendorfer Straße mit Ampel ohne akustischem und taktilem System und mit abgesenkten Bordsteinen und wenden sich nach links.

Entlang der Fennstraße bewegen Sie sich etwa 100 Meter und erreichen die Ecke Müllerstraße. Biegen Sie rechts in diese ein und gelangen nach etwa 5 Metern zum Eingang der Commerzbank auf der rechten Seite. In das Haus kommen Sie über eine etwa 8 Zentimeter hohe Stufe.

Friseur: Fennstraße 3

Zur Fennstraße 3 gelangen Sie, wenn Sie sich nach Verlassen der Reinickendorfer Straße 12 links etwa 35 Meter bis zur Ampel an der Ecke Reinickendorfer Straße / Schönwalder Straße begeben. Dort überqueren Sie rechts die Reinickendorfer Straße mit Ampel ohne akustischem und taktilem System und mit abgesenkten Bordsteinen und wenden sich nach links. Entlang der Fennstraße bewegen Sie sich etwa 80 Meter und erreichen den Friseur auf der rechten Seite. Am Eingang befindet sich eine etwa 6 Zentimeter hohe Stufe.

Colombia Bäckerei & Eiscafé: Schönwalder Straße 17A

Etwa 50 Meter links der Reinickendorfer Straße 12 erreichen Sie die Bäckerei und das Eiscafé Colombia nach der Überquerung der mit abgesenkten Bordsteinen und mit Ampel ohne akustischem und taktilem System ausgestatteten Schönwalder Straße.

In das Geschäft gelangen Sie über eine etwa 8 Zentimeter hohe Stufe. Hier bekommen Sie ofenfrische Backwaren und können Ihren Kaffee oder Ihr Eis unter einer Markise genießen.

Bio-Bäckerei Bucco: Ravenéstraße 1

Von der Reinickendorfer Straße 12 gehen Sie nach rechts etwa 100 Meter bis zur Ecke Ravenéstraße. Dort biegen Sie rechts in die Ravenéstraße ein und erreichen nach etwa 30 Metern die Bio-Bäckerei Bucco auf der rechten Seite. In das Geschäft gelangen Sie über eine etwa 12 Zentimeter hohe Stufe. Hier bekommen Sie Vollkornbrot und Konditoreiwaren aus eigener Herstellung.

Fleischerei & Party-Service Kahl: Schönwalder Straße 18

Links der Reinickendorfer Straße 12 überqueren Sie nach etwa 35 Metern die mit abgesenkten Bordsteinen und mit Ampel ohne akustischem und taktilem System ausgestattete Schönwalder Straße. Nach etwa 20 Metern links entlang der Schönwalder Straße erreichen Sie die Fleischerei Kahl auf der rechten Seite. In das Geschäft gelangen Sie über eine etwa 8 Zentimeter hohe Stufe. Neben dem Fleisch- und Wurstwarenverkauf werden hier warme Würste und hausgemachter Eintopf zum sofortigen Verzehr angeboten. Für Ihre private Feier können Sie sich vom Party-Service beliefern lassen.

Kiosk: Reinickendorfer Straße 9

Nach der Überquerung der Schönwalder Straße (Ampel ohne akustischem und taktilem System, abgesenkte Bordsteine) gelangen Sie nach etwa 30 Metern auf der linken Seite zum Kiosk in der Reinickendorfer Straße 9. Hier bekommen Sie nicht nur alle gängigen Presseerzeugnisse sondern auch Briefmarken, schwarz-weiß Kopien, Telefonkarten, Getränke und belegte Brote.

Restaurant Allegro: Reinickendorfer Straße 8

Keine 20 Meter neben dem Kiosk liegt das italienische Ristorante Pizzeria Allegro in der Reinickendorfer Straße 8. Es bietet einen täglichen Mittagstisch für rund 4 Euro an und verfügt über einen abgetrennten Raum für Raucher. Der Verzehr kann an Tischen vor dem Gebäude erfolgen.

Restaurant Alsaj: Reinickendorfer Straße 13

Im Nachbarhaus der Reinickendorfer Straße 12 befindet sich das Restaurant Alsaj. Es bietet orientalische Spezialitäten, Mini-Pizzas und Fast-Food ohne Schweinefleisch. Um die Mittagszeit kostet hier ein Menu 5 Euro. Auch hier ist der Verzehr vor dem Laden möglich.

Restaurant Gia-Han: Reinickendorfer Straße 13

Ebenfalls im Nachbarhaus der Reinickendorfer Straße 12 befindet sich auf der rechten Seite das Restaurant Gia-Han mit asiatischen Spezialitäten. Mittags wird ein preiswertes Menu angeboten, welches von Berufstätigen in der Nähe gerne genutzt wird. Der Verzehr ist unter einer Markise an Tischen vor dem Gebäude möglich.

Restaurant Jin-Dal-Le: Fennstraße 4

Zur Fennstraße 4 gelangen Sie, wenn Sie nach Verlassen des Hauses Reinickendorfer Straße 12 nach links etwa 35 Meter bis zur Ecke Schönwalder Straße gehen. Dort überqueren Sie rechts die Reinickendorfer Straße (Ampel ohne akustischem und taktilem System, abgesenkte Bordsteine) und biegen dann nach links in die Fennstraße ein. Nach etwa 80 Metern entlang der Fennstraße erreichen Sie das Korea-Restaurant Jin Dal Le auf der rechten Seite.

Das in der Mittagszeit angebotene preiswerte Menu wird von in der Nähe tätigen Beschäftigten (zum Beispiel Bayer, ehemals Schering) in Anspruch genommen.

Netto-Discount: Gerichtstraße 60/61

Von der Reinickendorfer Straße 12 aus gehen Sie nach rechts entlang der Reinickendorfer Straße etwa 100 Meter bis zur Ecke Ravenéstraße und überqueren diese (ohne Ampel, abgesenkte Bordsteine). Dann gehen Sie weitere etwa 100 Meter entlang der Reinickendorfer Straße und biegen direkt vor der S-Bahn-Überführung nach rechts ab.

Diese Zufahrt führt über einen Parkplatz zum Netto-Discount. Er ist außer Sonntags von 07:00 bis 22:00 Uhr geöffnet.

Symbolbild S-Bahn
S41 Ring – im Uhrzeigersinn, Bahnhof Wedding

Bitte den ersten Waggon benutzen; Ausstieg links; etwa 1 Meter bis zum Blindenleitsystem; 90 Grad rechts; geradeaus weiter bis zum Aufmerksamkeitsfeld; etwa 1 Meter geradeaus; Orientierung: Geländer rechts; etwa 60 Meter geradeaus bis zu den Rillenplatten dann Treppe abwärts mit weißem Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen; Orientierung: Handlauf rechts; 15 Stufen bis Absatz; etwa 2 Meter geradeaus; 15 Stufen bis Absatz; etwa 3 Meter geradeaus; 14 Stufen bis unten; Rillenplatten; Orientierung: Wand rechts; Belag: Gehwegplatten; etwa 30 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 180 Meter weiter geradeaus bis zur Hausecke; 90 Grad links; etwa 5 Meter geradeaus; Achtung: Fahrradfahrer von links; etwa 1 Meter bis zur Ampel; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Reinickendorfer Straße; Verkehr von links; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Mittelinsel; abgesenkter Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Reinickendorfer Straße; Verkehr von rechts; etwa 10 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; etwa 3 Meter geradeaus; 90 Grad links; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 25 Meter geradeaus bis zum Hauseingang Reinickendorfer Straße 12; die Klingeltafel ist rechts neben der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S42 Ring – gegen den Uhrzeigersinn, Bahnhof Wedding

Bitte den letzten Waggon benutzen; Ausstieg links; etwa 1 Meter bis zum Blindenleitsystem; 90 Grad links; geradeaus bis zum Geländer links; etwa 5 Meter geradeaus bis zum Blindenleitsystem; 90 Grad rechts; geradeaus weiter bis zum Aufmerksamkeitsfeld; 90 Grad links; etwa 2 Meter geradeaus; Orientierung: Geländer rechts; etwa 60 Meter geradeaus bis zu den Rillenplatten dann Treppe abwärts mit weißem Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen; Orientierung: Handlauf rechts; 15 Stufen bis Absatz; etwa 2 Meter geradeaus; 15 Stufen bis zum Absatz; etwa 3 Meter geradeaus; 14 Stufen bis unten; Rillenplatten; Orientierung: Wand rechts; Belag: Gehwegplatten; etwa 30 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 180 Meter weiter geradeaus bis zur Hausecke; 90 Grad links; etwa 5 Meter geradeaus; Achtung: Fahrradfahrer von links; etwa 1 Meter bis zur Ampel; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Reinickendorfer Straße; Verkehr von links; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Mittelinsel; abgesenkter Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Reinickendorfer Straße; Verkehr von rechts; etwa 10 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; etwa 3 Meter geradeaus; 90 Grad links; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 25 Meter geradeaus bis zum Hauseingang Reinickendorfer Straße 12; die Klingeltafel ist rechts neben der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Reinickendorfer Straße

Bitte den letzten Waggon benutzen; Ausstieg links; etwa 1 Meter bis zum Blindenleitsystem; 90 Grad links; weiter bis zum Aufmerksamkeitsfeld; etwa 7 Meter geradeaus bis zur Treppe aufwärts mit Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen; Orientierung: Handlauf rechts; 14 Stufen bis zum Absatz; etwa 2 Meter geradeaus; 16 Stufen bis oben; etwa 4 Meter geradeaus bis zum Gitterrost; 90 Grad rechts; etwa 3 Meter bis zum Geländer; 90 Grad links; Belag: Mosaiksteine; Orientierung: Geländer rechts; Achtung: abgestellte Fahrräder; etwa 65 Meter geradeaus weiter bis zur Ampel mit taktilem System; 90 Grad rechts; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; Überquerung der Müllerstraße: etwa 15 Meter geradeaus; Achtung: Fahrradfahrer von rechts; abgesenkter Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 5 Meter geradeaus; Orientierung: Sträucher rechts; etwa 7 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 2 Meter geradeaus; Orientierung: Stützmauer mit Hecke rechts; 90 Grad rechts; etwa 5 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; etwa 3 Meter geradeaus; 90 Grad links; Orientierung: Rasenkantenstein rechts; etwa 50 Meter geradeaus bis zum Buswartehäuschen; etwa 10 Meter geradeaus bis zum Poller; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt; Belagwechsel: Mosaiksteine; etwa 7 Meter geradeaus bis zum Poller; Belagwechsel: Gehwegplatten; 90 Grad links; etwa 3 Meter geradeaus bis zum Poller; 90 Grad rechts; Achtung: Poller; etwa 15 Meter geradeaus; Orientierung: Geländer links; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Ecke Schönwalder Straße; Ampel ohne akustischem und taktilem System; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Schönwalder Straße; Verkehr von links; etwa 10 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; etwa 3 Meter bis zur Ampel; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Schönwalder Straße; Verkehr von rechts; etwa 9 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Hausecke; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 25 Meter bis zum Hauseingang Reinickendorfer Straße 12; die Klingeltafel ist rechts neben der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Reinickendorfer Straße

Bitte den ersten Waggon benutzen; Ausstieg links; etwa 1 Meter bis zum Blindenleitsystem; 90 Grad rechts; weiter bis zum zweiten Aufmerksamkeitsfeld; etwa 7 Meter geradeaus bis zur Treppe aufwärts mit Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen; Orientierung: Handlauf rechts; 14 Stufen bis zum Absatz; etwa 2 Meter geradeaus; 16 Stufen bis oben; etwa 4 Meter geradeaus bis zum Gitterrost; 90 Grad rechts; etwa 3 Meter bis zum Geländer; 90 Grad links; Belag: Mosaiksteine; Orientierung: Geländer rechts; Achtung: abgestellte Fahrräder; etwa 65 Meter geradeaus weiter bis zur Ampel mit taktilem System; 90 Grad rechts; Rillenplatten; abgesenkter Bordstein; Überquerung der Müllerstraße: Verkehr von rechts; etwa 15 Meter geradeaus; Achtung: Fahrradfahrer von rechts; abgesenkter Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 5 Meter geradeaus; Orientierung: Sträucher rechts; etwa 7 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 2 Meter geradeaus; Orientierung: Stützmauer mit Hecke rechts; 90 Grad rechts; etwa 5 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; etwa 3 Meter geradeaus; 90 Grad links; Orientierung: Rasenkantenstein rechts; etwa 50 Meter geradeaus bis zum Buswartehäuschen; etwa 10 Meter geradeaus bis zum Poller; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt; Belagwechsel: Mosaiksteine; etwa 7 Meter geradeaus bis zum Poller; Belagwechsel: Gehwegplatten; 90 Grad links; etwa 3 Meter geradeaus bis zum Poller; 90 Grad rechts; Achtung: Poller; etwa 15 Meter geradeaus; Orientierung: Geländer links; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Ecke Schönwalder Straße; Ampel ohne akustischem und taktilem System; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Schönwalder Straße; Verkehr von links; etwa 10 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; etwa 3 Meter bis zur Ampel; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Schönwalder Straße; Verkehr von rechts; etwa 9 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Hausecke; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 25 Meter bis zum Hauseingang Reinickendorfer Straße 12; die Klingeltafel ist rechts neben der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M27 Richtung S + U-Bahnhof Pankow, Haltestelle U-Bahnhof Reinickendorfer Straße / Fennstraße

Ausstieg vorne; Belag: Gehwegplatten; Fahrradfahrer von rechts; etwa 6 Meter geradeaus; 90 Grad links; Orientierung: Rasenkantenstein rechts; etwa 5 Meter geradeaus bis zum Buswartehäuschen; etwa 10 Meter geradeaus bis zum Poller; Einfahrt und Ausfahrt; Belagwechsel: Mosaiksteine; etwa 7 Meter geradeaus bis zum Poller; Belagwechsel: Gehwegplatten; 90 Grad links; etwa 3 Meter geradeaus bis zum Poller; 90 Grad rechts; Orientierung: Poller und etwa 15 Meter geradeaus; Orientierung: Geländer links; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Ecke Schönwalder Straße; Ampel ohne akustischem und taktilem System; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Schönwalder Straße; Verkehr von links; etwa 10 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; etwa 3 Meter bis zur Ampel; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Schönwalder Straße; Verkehr von rechts; etwa 9 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Hausecke; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 25 Meter bis zum Hauseingang Reinickendorfer Straße 12; die Klingeltafel ist rechts neben der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M27 Richtung S + U-Bahnhof Jungfernheide, Haltestelle U-Bahnhof Reinickendorfer Straße / Fennstraße

Ausstieg vorne rechts; etwa 2 Meter geradeaus; Belag: Gehwegplatten; Fahrradfahrer von rechts; etwa 4 Meter geradeaus bis zur Hauswand; 90 Grad links; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 20 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 3 Meter bis zur Ampel mit taktilem System; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Fennstraße; Verkehr von links; etwa 15 Meter geradeaus bis zur Mittelinsel und Ampel mit taktilem System; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Fennstraße; Verkehr von rechts; etwa 12 Meter geradeaus; Fahrradfahrer von rechts; abgesenkter Bordstein; etwa 5 Meter geradeaus; 90 Grad links; Orientierung: Sträucher rechts; etwa 7 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 2 Meter geradeaus; Orientierung: Stützmauer mit Hecke rechts; 90 Grad rechts; etwa 5 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; etwa 3 Meter geradeaus; 90 Grad links; Orientierung: Rasenkantenstein rechts; etwa 5 Meter geradeaus bis zum Buswartehäuschen; etwa 10 Meter geradeaus bis zum Poller; Einfahrt und Ausfahrt; Belagwechsel: Mosaiksteine; etwa 7 Meter geradeaus bis zum Poller; Belagwechsel: Gehwegplatten; 90 Grad links; etwa 3 Meter geradeaus bis zum Poller; 90 Grad rechts; Orientierung: Poller und etwa 15 Meter geradeaus; Orientierung: Geländer links; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Ecke Schönwalder Straße; Ampel ohne akustischem und taktilem System; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Schönwalder Straße; Verkehr von links; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Mittelinsel; abgesenkter Bordstein; etwa 3 Meter bis zur Ampel; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Schönwalder Straße; Verkehr von rechts; etwa 9 Meter geradeaus bis zum abgesenktem Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Hausecke; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 25 Meter bis zum Hauseingang Reinickendorfer Straße 12; die Klingeltafel ist rechts neben der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
120 Richtung Frohnau, Hainbuchenstraße, Haltestelle U-Bahnhof Reinickendorfer Straße

Ausstieg vorne rechts; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 15 Meter geradeaus bis zur taktilen Ampel; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Schulzendorfer Straße; Verkehr von links; etwa 9 Meter geradeaus bis zur Mittelinsel; abgesenkter Bordstein; Riffelplatten; etwa 5 Meter geradeaus bis zur taktilen Ampel; Riffelplatten; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Schulzendorfer Straße; Verkehr von rechts; etwa 9 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; Riffelplatten; Belag: Gehwegplatten; etwa 8 Meter geradeaus; Orientierung: Gehwegbegrenzungsstein rechts; etwa 60 Meter geradeaus; Orientierung: Stützmauer rechts; etwa 30 Meter geradeaus; Orientierung: Rasenkantenstein rechts; etwa 55 Meter geradeaus; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt mit Mosaiksteinen beachten; 90 Grad rechts; Orientierung: Sträucher rechts; etwa 7 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 2 Meter geradeaus; Orientierung: Stützmauer mit Hecke rechts; 90 Grad rechts; etwa 5 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; etwa 3 Meter geradeaus; 90 Grad links; Orientierung: Rasenkantenstein rechts; etwa 50 Meter geradeaus bis zum Buswartehäuschen; etwa 10 Meter geradeaus bis zum Poller; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt; Belagwechsel: Mosaiksteine; etwa 7 Meter geradeaus bis zum Poller; Belagwechsel: Gehwegplatten; 90 Grad links; etwa 3 Meter geradeaus bis zum Poller; 90 Grad rechts; Orientierung: Poller links; etwa 15 Meter geradeaus; Orientierung: Geländer links; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Ecke Schönwalder Straße; Ampel ohne akkustischem und taktilem System; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Schönwalder Straße; Verkehr von links; etwa 10 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; etwa 3 Meter bis zur Ampel; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Schönwalder Straße; Verkehr von rechts; etwa 9 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Hausecke rechts; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 25 Meter bis zum Hauseingang Reinickendorfer Straße 12; die Klingeltafel ist rechts neben der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
120 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle U-Bahnhof Reinickendorfer Straße / Fennstraße

Ausstieg vorne rechts; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; Belagwechsel: Verbundsteine; Achtung: Fahrradfahrer von rechts; etwa 2 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; Belagwechsel: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; Orientierung Mosaiksteine links; etwa 35 Meter geradeaus bis zur Litfaßsäule; 90 Grad rechts; Belag: Gehwegplatten; etwa 5 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 3 Meter bis zur Ampel mit taktilem System; 90 Grad rechts; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Müllerstraße; Verkehr von links; etwa 15 Meter geradeaus bis zur Mittelinsel mit abgesenktem Bordstein und taktiler Ampel; etwa 3 Meter geradeaus; Rillenplatten; zweite Überquerung der Müllerstraße; Verkehr von rechts; etwa 15 Meter geradeaus; Achtung: Fahrradfahrer von rechts; abgesenkter Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 5 Meter geradeaus; Orientierung: Sträucher rechts; etwa 7 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 2 Meter geradeaus; Orientierung: Stützmauer mit Hecke rechts; 90 Grad rechts; etwa 5 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; etwa 3 Meter geradeaus; 90 Grad links; Orientierung: Rasenkantenstein rechts; etwa 50 Meter geradeaus bis zum Buswartehäuschen; etwa 10 Meter geradeaus bis zum Poller; Achtung: Einfahrt und Ausfahrt; Belagwechsel: Mosaiksteine; etwa 7 Meter geradeaus bis zum Poller; Belagwechsel: Gehwegplatten; 90 Grad links; etwa 3 Meter geradeaus bis zum Poller; 90 Grad rechts; Orientierung: Poller links; etwa 15 Meter geradeaus; Orientierung: Geländer links; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Ecke Schönwalder Straße; Ampel ohne akustischem und taktilem System; abgesenkter Bordstein; erste Überquerung der Schönwalder Straße; Verkehr von links; etwa 10 Meter geradeaus; abgesenkter Bordstein; etwa 3 Meter bis zur Ampel; abgesenkter Bordstein; zweite Überquerung der Schönwalder Straße; Verkehr von rechts; etwa 9 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 10 Meter geradeaus bis zur Hausecke; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 25 Meter bis zum Hauseingang Reinickendorfer Straße 12; die Klingeltafel ist rechts neben der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
247 Richtung S-Bahnhof Nordbahnhof, Haltestelle Nettelbeckplatz / S-Bahnhof Wedding

Ausstieg vorne rechts; Belag: Verbundsteine; etwa 2 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; Belagwechsel: Gehwegplatten; Orientierung: Verbundsteine rechts; etwa 15 Meter geradeaus bis zu den Rillenplatten; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; 90 Grad links; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 4 Meter geradeaus; etwa 50 Meter geradeaus auf den Gehwegplatten; etwa 10 Meter weiter geradeaus bis zum Poller und Einfahrt und Ausfahrt; Belagwechsel: große Mosaiksteine; etwa 10 Meter bis zum Poller; Belagwechsel: Gehwegplatten; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 13 Meter geradeaus bis zum Poller; Belagwechsel: große Mosaiksteine; Achtung: Feuerwehrausfahrt; etwa 15 Meter geradeaus bis zum Poller; Belagwechsel: Gehwegplatten; Orientierung: Hauswand links; etwa 20 Meter geradeaus bis zum Poller; Belagwechsel: große Mosaiksteine; etwa 25 Meter geradeaus bis zum Poller; Belagwechsel: Gehwegplatten; Ende der Feuerwehrausfahrt; Orientierung: Hauswand links; etwa 35 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Überquerung der Ravenéstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 10 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 5 Meter geradeaus; Orientierung: Hauswand links; etwa 35 Meter geradeaus bis zum Poller; etwa 6 Meter geradeaus bis zum Poller; Achtung: Sitzbänke und Tische vor einem Ladengeschäft; etwa 12 Meter geradeaus bis zum Hauseingang Reinickendorfer Straße 12; die Klingeltafel ist rechts neben der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
247 Richtung U-Bahnhof Leopoldplatz, Haltestelle Nettelbeckplatz / S-Bahnhof Wedding

Ausstieg vorne rechts; Belag: Gehwegplatten; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad links; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 35 Meter geradeaus bis zur Einfahrt und Ausfahrt; Belagwechsel: große Mosaiksteine; etwa 7 Meter geradeaus; Belagwechsel: Gehwegplatten; Orientierung: Mosaiksteine rechts; etwa 25 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 3 Meter geradeaus bis zur Ampel mit taktilem System; abgesenkter Bordstein; Überquerung der Gerichtstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 18 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Rillenplatten; Belag: Gehwegplatten; etwa 3 Meter geradeaus; 90 Grad rechts; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 4 Meter geradeaus; 90 Grad links; etwa 50 Meter geradeaus auf Gehwegplatten; etwa 10 Meter weiter geradeaus bis zum Poller und Einfahrt und Ausfahrt; Belagwechsel: große Mosaiksteine; etwa 10 Meter bis zum Poller; Belagwechsel: Gehwegplatten; Orientierung: Mosaiksteine links; etwa 13 Meter geradeaus bis zum Poller; Belagwechsel: große Mosaiksteine; Achtung: Feuerwehrausfahrt; etwa 15 Meter geradeaus bis zum Poller; Belagwechsel: Gehwegplatten; Orientierung: Hauswand links; etwa 20 Meter geradeaus bis zum Poller; Belagwechsel: große Mosaiksteine; etwa 25 Meter geradeaus bis zum Poller; Belagwechsel: Gehwegplatten; Ende der Feuerwehrausfahrt; Orientierung: Hauswand links; etwa 35 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Überquerung der Ravenéstraße; Verkehr von links und rechts; etwa 10 Meter geradeaus bis zum abgesenkten Bordstein; Belag: Gehwegplatten; etwa 5 Meter geradeaus; Orientierung: Hauswand links; etwa 35 Meter geradeaus bis zum Poller; etwa 6 Meter geradeaus bis zum Poller; Achtung: Sitzbänke und Tische vor einem Ladengeschäft; etwa 12 Meter geradeaus bis zum Hauseingang Reinickendorfer Straße 12; die Klingeltafel ist rechts neben der Tür.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S41 Ring – im Uhrzeigersinn,
S42 Ring – gegen den Uhrzeigersinn, Bahnhof Wedding

Bitte den Fahrstuhl nahe dem Treppenausgang Lynarstraße benutzen. Nach dem Ausstieg die Müllerstraße rechts überqueren und geradeaus entlang der Lindower Straße etwa 150 Meter bis zum Nettelbeckplatz. Etwa 50 Meter rechts entlang des Nettelbeckplatzes bis zur Reinickendorfer Straße links und diese etwa 100 Meter entlang bis zur Ampel links. Hier überqueren Sie die Reinickendorfer Straße mit abgesenkten Bordsteinen und wenden sich nach links. Nach etwa 35 Metern entlang der Reinickendorfer Straße erreichen Sie den Hauseingang Nummer 12 auf der rechten Seite.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Tegel – Alt-Mariendorf, Bahnhof Reinickendorfer Straße

Bitte den Fahrstuhl nahe dem Treppenausgang Schulzendorfer Straße benutzen. Nach dem Ausstieg auf dem Mittelstreifen der Müllerstraße etwa 100 Meter geradeaus bis zur Ecke Fennstraße. Rechts die Müllerstraße mit abgesenkten Bordsteinen überqueren und entlang der Fennstraße etwa 100 Meter geradeaus bis zur Ecke Schönwalder Straße. Nach der Überquerung der Schönwalder Straße (abgesenkte Bordsteine) erreichen Sie nach etwa 35 Metern entlang der Reinickendorfer Straße die Hausnummer 12 auf der rechten Seite.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M27 Richtung S + U-Bahnhof Pankow, Haltestelle U-Bahnhof Reinickendorfer Straße / Fennstraße

Nach dem Ausstieg bitte links etwa 40 Meter entlang der Fennstraße bis zur Ecke Schönwalder Straße. Nach der Überquerung der Schönwalder Straße (abgesenkte Bordsteine) erreichen Sie nach etwa 35 Metern entlang der Reinickendorfer Straße die Hausnummer 12 auf der rechten Seite.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M27 Richtung S + U-Bahnhof Jungfernheide, Haltestelle U-Bahnhof Reinickendorfer Straße / Fennstraße

Nach dem Ausstieg bitte links etwa 20 Meter entlang der Fennstraße bis zur Ecke Müllerstraße. Hier links die Fennstraße mit abgesenkten Bordsteinen überqueren und dann links entlang der Fennstraße etwa 100 Meter geradeaus bis zur Ecke Schönwalder Straße. Nach der Überquerung der Schönwalder Straße (abgesenkte Bordsteine) erreichen Sie nach etwa 35 Metern entlang der Reinickendorfer Straße die Hausnummer 12 auf der rechten Seite.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
120 Richtung Frohnau, Hainbuchenstraße, Haltestelle U-Bahnhof Reinickendorfer Straße

Nach dem Ausstieg bitte links etwa 15 Meter entlang der Müllerstraße bis zur Ecke Schulzendorfer Straße mit taktiler Ampel und abgesenkten Bordsteinen, diese geradeaus in zwei Phasen überqueren und etwa 150 Meter geradeaus bis zur Ecke Fennstraße. In die Fennstraße rechts einbiegen etwa 100 Meter geradeaus bis zur Ecke Schönwalder Straße. Nach der Überquerung der Schönwalder Straße (abgesenkte Bordsteine) erreichen Sie nach etwa 35 Metern entlang der Reinickendorfer Straße die Hausnummer 12 auf der rechten Seite.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
120 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle U-Bahnhof Reinickendorfer Straße / Fennstraße

Nach dem Ausstieg bitte rechts etwa 40 Meter entlang der Müllerstraße bis zur Ecke Fennstraße. Hier rechts die Müllerstraße mit abgesenkten Bordsteinen überqueren und entlang der Fennstraße etwa 100 Meter geradeaus bis zur Ecke Schönwalder Straße. Nach der Überquerung der Schönwalder Straße (abgesenkte Bordsteine) erreichen Sie nach etwa 35 Metern entlang der Reinickendorfer Straße die Hausnummer 12 auf der rechten Seite.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
247 Richtung U-Bahnhof Leopoldplatz, Haltestelle Nettelbeckplatz / S-Bahnhof Wedding

Nach dem Ausstieg bitte links entlang der Gerichtstraße bis zur Ecke Reinickendorfer Straße bewegen. Links die Gerichtstraße mit abgesenkten Bordsteinen überqueren und entlang der Reinickendorfer Straße etwa 150 Meter geradeaus bis zur Ecke Ravenéstraße. Hier überqueren Sie die Ravenéstraße mit abgesenkten Bordsteinen und kommen nach weiteren etwa 100 Metern entlang der Reinickendorfer Straße zum Hauseingang Nummer 12 auf der linken Seite.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
247 Richtung S-Bahnhof Nordbahnhof, Haltestelle Nettelbeckplatz / S-Bahnhof Wedding

Nach dem Ausstieg bitte rechts entlang der Gerichtstraße bis zur Ecke Reinickendorfer Straße bewegen. Dann links entlang der Reinickendorfer Straße etwa 150 Meter geradeaus bis zur Ecke Ravenéstraße. Hier überqueren Sie die Ravenéstraße mit abgesenkten Bordsteinen und kommen nach weiteren etwa 100 Metern entlang der Reinickendorfer Straße zum Hauseingang Nummer 12 auf der linken Seite.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply