Zielmobil > Einrichtungen Senioren und Behinderte > Behinderten- und Seniorenwohnen > Seniorenpflegeheim Käthe-Kollwitz, Lankwitz

Kaulbachstraße 65
12247 Berlin – Lankwitz

Zentrale

Tel.: +49 (0) 30 – 771 108 – 0
Fax: +49 (0) 30 – 771 108 – 21

Barrierefreier Zugang.

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn   
S25 Hennigsdorf – Teltow Stadt, Bahnhof Lankwitz
kein Aufzug aber Rampe vorhanden

Symbolbild Expressbus
X83 Königin-Luise-Straße / Clayallee – Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Metrobus
M82 S + U Rathaus Steglitz – Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Bus
181 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – Britz / Kielingerstraße,
187 U-Bahnhof Turmstraße – Lankwitz / Halbauer Weg,
283 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Marienfelde / Daimlerstraße,
284 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Das Seniorenpflegeheim

Mitten im Grünen.

Das Haus liegt mitten im idyllischen Komponistenviertel des schmucken Ortsteils Lankwitz – und bietet Ihnen alle Annehmlichkeiten, die Sie von einem behaglichen Zuhause erwarten. Naturliebhaber schätzen besonders den großzügig angelegten Park mit altem Baumbestand sowie den Teich. Dort bieten sich Sitzgelegenheiten zum ruhigen Verweilen. Zudem laden die Sonnenterrasse und das Foyer zur Entspannung oder zu einem geselligen Plausch ein. Abwechslung bringt auch ein Bummel durch die Leonorenstraße mit ihren vielfältigen Angeboten.

Käthe Kollwitz ist weltbekannt.

Die Ausnahmekünstlerin Käthe Kollwitz wird 1867 als Käthe Schmidt in Königsberg geboren. Sie erhält früh Kunstunterricht und studiert in Berlin, Königsberg und München. Neben dem Schaffen von Kunst entwickelt sie auch theoretische und programmatische Konzepte mit (siehe undefinedBerliner Sezession).

Der Verlust Ihres einziges Kindes Peter 1914 in Flandern ist bestimmend für viele Entscheidungen ihres späteren Lebens; sie wird Pazifistin und steht fortan dem Sozialismus nahe.

Quelle: http://www.awo-pflegenetz.de/kaethe-kollwitz.0.html

Symbolbild S-Bahn
S25 Hennigsdorf – Teltow Stadt, Bahnhof Lankwitz

Bahngleis wird in beiden Richtungen befahren.

Fahrtrichtung Teltow Stadt, ankommend letzten Waggon benutzen.
Fahrtrichtung Hennigsdorf, ankommend ersten Waggon benutzen.

Nach Ausstieg 90 Grad rechts und Rillenplatten folgen bis zur Aufmerksamsfeld in Form einer Metallriffenplatte, 90 Grad rechts 2 m geradeaus bis zur Metallwand, weiter 5 m geradeaus bis zur Treppe, abwärts 13 und 12 Stufen mit einem Absatz 2 m breit, Orientierung am rechten Handlauf, erste und letzte Stufe mit weißem Kontraststreifen versehen. Unten angekommen 90 Grad links, an der Treppe vorbei, danach circa 6 m der Wandunterführung links folgen. Dann circa 17 m geradeaus, 15 m an Kantensteine links bis zur Ende orientieren. 90 Grad links 25 m Rundung rechts mit Kantensteinen folgen. 2 m geradeaus bis zu den quadratischen Platten. 90 Grad rechts etwa 12 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster, 8 m am Naturboden links orientieren. Danach 60 m geradeaus entlang Kaulbachstraße, Orientierung an Kantensteinen links bis zu Überquerung Brucknerstraße ohne Ampelanlage, etwa 5 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Nach Überquerung etwa 60 m geradeaus, Orientierung an Kantensteinen links. 90 Grad links circa 20 m geradeaus bis zur barrierefreien Eingangstür aus Glas.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Bus
181 Richtung Britz / Kielingerstraße,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg,
283 Richtung Marienfelde / Daimlerstraße,
284 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Nach Ausstieg 6 m geradeaus, Fahrradweg Kreuzt. 90 Grad rechts je nach Haltepunkt etwa 40 m geradeaus bis zur Einfahrt mit Kopfsteinpflaster 6 m breit, Orientierung Mosaikpflaster links. Danach 3 m geradeaus 90 links 26 m geradeaus 20 m an Grünflächenäbegrenzug links orientieren, 6 m geradeaus. 90 Grad rechts 20 m Kantensteinebegrenzug bis zur Wand rechts orientieren. 3 m Wand bis zur Ecke rechts folgen. 90 Grad rechts, an S – Bahn Wandunterführung rechts etwa 30 m bis zum Ende orientieren. 1 m vorgehen, 90 Grad links 5 m geradeaus bis zur 1 cm hohen Kantensteinebegrenzung, 90 Grad rechts etwa 17 m geradeaus, 15 m an Kantensteinen links bis zum Ende orientieren. 90 Grad links 25 m Rundung nach rechts mit Kantensteinen folgen. 2 m geradeaus bis zu den quadratischen Platten. 90 Grad rechts etwa 12 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster, 8 m am Naturboden links orientieren. Danach 60 m geradeaus entlang Kaulbachstraße, Orientierung an Kantensteinen links bis zur Überquerung Brucknerstraße ohne Ampelanlage, etwa 5 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Nach Überquerung etwa 60 m geradeaus, Orientierung an Kantensteinen links. 90 Grad links circa 20 m geradeaus bis zur barrierefreien Eingangstür aus Glas.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus 
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung S + U Rathaus Steglitz, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Bus
181 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
283 Richtung Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Nach Ausstieg 3 m geradeaus, Fahrradweg kreuzt, Radweg mit einseitigen Abgrenzungssteinen, dann 90 Grad links etwa 30 m geradeaus, Orientierung am Mosaikpflaster links. 90 Grad links bis zur Grünanforderungsampel. Überquerung der Leonorenstraße etwa 12 m breit, Bordsteine auf 3 cm abgesenkt. Nach Überquerung 3 m geradeaus 90 Grad rechts, 12 m bis zur Einfahrt mit Kopfsteinpflaster 6 m breit. Danach etwa 50 m geradeaus Orientierung Mosaikpflaster links bis zur Einfahrt mit Kopfsteinpflaster 6 m breit, dazwischen befinden sich ein Wartehäuschen und 2 Telefonsäulen. Dann 3 m geradeaus 90 links 26 m geradeaus 20 m an Grünflächenbegrenzung links orientieren. 90 Grad rechts, etwa 20 m rechts an Kantensteinebegrenzug bis zur Wand orientieren. 3 m Wand bis zur Ecke rechts folgen. 90 Grad rechts, der S-Bahn Wandunterfürhung circa 30 m rechts bis zum Ende folgen. 1 m vorgehen, 90 Grad links 5 m geradeaus bis zur 1 cm hohen Kantensteinebegrenzung. 90 Grad rechts etwa 17 m geradeaus, 15 m an Kantensteine links bis zum Ende orientieren. 90 Grad links 25 m Rundung nach rechts mit Kantensteinen folgen. 2 m geradeaus bis zu den quadratischen Platten. 90 Grad rechts etwa 12 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster, 8 m am Naturboden links orientieren. Danach 60 m geradeaus entlang Kaulbachstraße, Orientierung an Kantensteinen links bis zu Überquerung Brucknerstraße ohne Ampelanlage, etwa 5 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Nach Überquerung etwa 60 m geradeaus Orientierung an Kantensteinen links. 90 Grad links circa 20 m geradeaus bis zur barrierefreien Eingangstür aus Glas.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S25 Teltow Stadt – Hennigsdorf, Bahnhof Lankwitz

Züge aus beiden Richtungen halten auf dem gleichen Bahngleis

Nach Ausstieg Richtung Brucknerstraße gehen. In der Mitte des Bahnsteiges ist ein Rampenweg für Rollstuhlfahrer mit Geländer beidseitig. Der Weg führt nach unten und etwa 60 m lang. Danach etwa 55 m geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Ecke Brucknerstraße. Nach links abbiegen zur Überquerung Brucknerstraße ohne Ampelanlage, Bordsteine 3 cm hoch. Danach etwa 50 m geradeaus dann nach rechts drehen, nach 20 m befindet sich die Eingangstür – Seniorenpflegeheim Käthe-Kollwitz.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung Marienfelde / Waldsassener Straße, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Bus
181 Richtung Britz / Kielingerstraße,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg,
283 Richtung Marienfelde / Daimlerstraße,
284 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Nach Ausstieg, Achtung! Fahrradweg kreuzt. Nach rechts abbiegen etwa 100 m geradeaus bis zur Ecke Leonorenstraße/Kaulbachstraße. Hier in die Kaulbachstraße etwa 100 m bis Überquerung Brückner Straße, ohne Ampelanlage Bordsteine 3 cm hoch. Danach etwa 50 m geradeaus dann nach rechts drehen, nach 20 m befindet sich die Eingangstür – Seniorenpflegeheim Käthe-Kollwitz.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus 
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung S + U Rathaus Steglitz, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Symbolbild Bus
181 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
283 Richtung Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle S-Bahnhof Lankwitz

Nach Ausstieg, Fahrradweg kreuzt, nach links abbiegen etwa 30 m geradeaus bis zur Grünanforderungsampel links. Überquerung der Leonorenstraße, Bordsteine auf 3 cm abgesenkt. Nach Überquerung nach rechts drehen etwa 100 m bis zur Ecke Leonorenstraße / Kaulbachstraße. Hier in die Kaulbachstraße etwa 100 m bis Überquerung Brückner Straße, ohne Ampelanlage Bordsteine 3 cm hoch. Danach etwa 50 m geradeaus dann nach rechts drehen, nach 20 m befindet sich die Eingangstür – Seniorenpflegeheim Käthe-Kollwitz.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Leave a Reply