Dominicusstraße 13 A
10823 Berlin – Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 78 79 18 – 0

E-Mail: f.baumann@caritas-altenhilfe.de

Barrierefreier Zugang über eine Rampe.

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1
Wannsee – Oranienburg,
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Königs Wusterhausen – Westend,

Symbolbild Metrobus
M46 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – U-Bahnhof Britz-Süd,
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Symbolbild Bus
104 Neu-Westend / Brixplatz – Stralau / Tunnelstraße,
187 U-Bahnhof Turmstraße – Lankwitz / Halbauer Weg,
248 U-Bahnhof Breitenbachplatz – S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Das Seniorenheim

In unmittelbarer Nähe des Rathauses Schöneberg und des Rudolph-Wilde-Parks liegt dieses gepflegte Seniorenheim. Es besteht überwiegend aus Einzelzimmern, die über ein modernes Duschbad verfügen. Die drei Etagen haben eine helle, wohnliche Atmosphäre; es gibt einen hauseigenen Garten.

Die Zimmer und die Wäsche werden gereinigt. Freizeitaktivitäten und Gesundheitsvorsorge werden angeboten, Ausflüge organisiert.
Die Küche ist abwechslungsreich und saisonal, bei Bedarf wird Diät- und Schonkost angeboten.

(Quelle: Hauseigener Flyer)

Symbolbild S-Bahn
S42
Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Königs Wusterhausen, Bahnhof Schöneberg

Es ist günstig jeweils in den vorderen Wagon einzusteigen. Nach etwa 1 m ein Leitstreifen, diesen folgen nach links bis Aufmerksamkeitsfeld. 90 Grad rechts etwa 10 m gerade bis zur Treppe abwärts mit Handlauf rechts 10 Stufen, Absatz etwa 1 m, 10 Stufen, dem Handlauf folgen zur nächsten Treppe, mit 9 Stufen, 1 m Absatz und 10 Stufen. Am Anfang und Ende der Treppen eine Stufenkantenmarkierung. Jetzt für etwa 1 m rechts halten, weil geradezu nach etwa 4 m ein Hindernis in Form von einem Ditsch-Imbiss folgt; geradeaus für etwa 14 m (nach 12 m Metallriffelplatte) etwa 4 m weiter geradeaus die Treppe abwärts, Handlauf rechts, 13 Stufen, Absatz etwa 1,5 m, 13 Stufen, Absatz etwa 1,5 m, 13 Stufen, Stufenkantenmarkierungen.

Ein Gitter am Ende der Treppe, jetzt etwas versetzt nach rechts 14 m gerade mit Orientierung rechts an der Wand. Am Ausgang ein Gitter auf dem Boden, etwa 2 m gerade und 90 Grad links, für etwa 25 m gerade mit Orientierung links an den Häuserwänden bzw. Mosaikpflaster. 90 Grad rechts und etwa 2 m gerade zur Überquerung der Dominicusstraße, etwa 7 m, Mittelinsel etwa 2 m mit fast 0-Absenkung, etwa 7 m, Vibrationsampelanlage. Fahrradweg kreuzt hier und nach Überquerung, jetzt etwa 3 m gerade (Achtung, Auslagen von Blumengeschäft zu Ladenöffnungszeiten). 90 Grad links und etwa 8 m gerade, die Überquerung der Ebersstraße, etwa 7 m, Blindenampel, abgesenkte Bordsteine, Ecke Ebersstraße für etwa 8 m nur Pflasterung, etwa 155 m geradeaus (nach etwa 7 m Hindernis in Form einer Rufsäule) mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster, etwa 13 m nur Pflaster (nach etwa 7 m Hindernis Säule) jetzt die Überquerung der Feurigstraße etwa 5 m fast 0-Absenkung. Nach Überquerung für etwa 5 m nur Pflaster, für etwa 100 m gerade mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts (nach etwa 33 m bei Ladenöffnungszeiten Auslagen eines Geschäftes für etwa 12 m). Jetzt die Ecke Dominicus-/Hauptstraße, die Haptstraße überqueren, etwa 12 m, etwa 3 m Mittelinsel, etwa 12 m, Blinden-Ampelanlage, weiter geradeaus etwa 6 m, für etwa 52 m Orientierung rechts an einem Gitter auf dem Boden. Nach etwa 77 m Orientierung an Häuserwänden mit Ladeneingängen, folgen etwa 4 m Orientierung rechts an Rasenkantensteinen, etwa 15 m gemischte Pflasterung etwa 5 m Pflastersteine einer Einfahrt, etwa 85 m gerade mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, 90 Grad rechts, etwa 5 m gerade die Treppe mit 5 Stufen aufwärts, etwa 4 m gerade, jetzt eine nach links und nach rechts automatisch öffnende Glastür. Nach etwa 5 m etwas nach rechts versetzt, die Rezeption des Hauses.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S41
Ring im Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Westend, Bahnhof Schöneberg

Es ist günstig jeweils in den hinteren Wagon einzusteigen. Nach Ausstieg nach etwa 1 m ein Leitstreifen, diesen nach rechts folgen bis Aufmerksamskeitsfeld. 90 Grad links, etwa 5 m gerade die Treppe abwärts mit Handlauf rechts 10 Stufen, Absatz etwa 1 m, 10 Stufen, dem Handlauf folgen zur nächsten Treppe,  mit 9 Stufen, 1 m Absatz und 10 Stufen. Am Anfang und Ende der Treppen eine Stufenkantenmarkierung. Jetzt für etwa 1 m rechts halten, weil geradezu nach etwa 4 m ein Hindernis in Form von einem Ditsch-Imbiss folgt; geradeaus für etwa 14 m (nach 12 m Metallriffelplatte) etwa 4 m weiter geradeaus die Treppe abwärts. Ein Gitter am Ende der Treppe, jetzt etwas versetzt nach rechts 14 m gerade mit Orientierung rechts an der Wand. Am Ausgang ein Gitter auf dem Boden, etwa 2 m gerade und 90 Grad links, für etwa 25 m gerade mit Orientierung links an den Häuserwänden bzw. Mosaikpflaster. 90 Grad rechts und etwa 2 m gerade zur Überquerung der Dominicusstraße, etwa 7 m, Mittelinsel etwa 2 m mit fast 0-Absenkung, etwa 7 m, Vibrationsampelanlage. Fahrradweg kreuzt hier und nach Überquerung, jetzt etwa 3 m gerade (Achtung, Auslagen von Blumengeschäft zu Ladenöffnungszeiten). 90 Grad links und etwa 8 m gerade, die Überquerung der Ebersstraße, etwa 7 m, Blindenampel, abgesenkte Bordsteine, Ecke Ebersstraße für etwa 8 m nur Pflasterung, etwa 155 m geradeaus (nach etwa 7 m Hindernis in Form einer Rufsäule) mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster, etwa 13 m nur Pflaster (nach etwa 7 m Hindernis Säule) jetzt die Überquerung der Feurigstraße etwa 5 m fast 0-Absenkung. Nach Überquerung für etwa 5 m nur Pflaster, für etwa 100 m gerade mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts (nach etwa 33 m bei Ladenöffnungszeiten Auslagen eines Geschäftes für etwa 12 m). Jetzt die Ecke Dominicus-/Hauptstraße, die Haptstraße überqueren, etwa 12 m, etwa 3 m Mittelinsel, etwa 12 m, Blinden-Ampelanlage, weiter geradeaus etwa 6 m, für etwa 52 m Orientierung rechts an einem Gitter auf dem Boden. Nach etwa 77 m Orientierung an Häuserwänden mit Ladeneingängen, folgen etwa 4 m Orientierung rechts an Rasenkantensteinen, etwa 15 m gemischte Pflasterung etwa 5 m Pflastersteine einer Einfahrt, etwa 85 m gerade mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, 90 Grad rechts, etwa 5 m gerade die Treppe mit 5 Stufen aufwärts, etwa 4 m gerade, jetzt eine nach links und nach rechts automatisch öffnende Glastür. Nach etwa 5 m etwas nach rechts versetzt, die Rezeption des Hauses.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1
Richtung Oranienburg, Bahnhof Schöneberg

Richtung Oranienburg ist es günstig in einen vorderen Wagon einzusteigen. Nach Ausstieg schwarz/weiße Streifen am Bordsteinrand. Nach etwa 3 m gerade Aufmerksamskeitsfeld in Form eine Metallriffelplatte. 90 Grad rechts, etwa 3 m gerade Handlauf rechts, Treppe abwärts. Ein Gitter am Ende der Treppe, jetzt etwas versetzt nach rechts 14 m gerade mit Orientierung rechts an der Wand. Am Ausgang ein Gitter auf dem Boden, etwa 2 m gerade und 90 Grad links, für etwa 25 m gerade mit Orientierung links an den Häuserwänden bzw. Mosaikpflaster. 90 Grad rechts und etwa 2 m gerade zur Überquerung der Dominicusstraße, etwa 7 m, Mittelinsel etwa 2 m mit fast 0-Absenkung, etwa 7 m, Vibrationsampelanlage. Fahrradweg kreuzt hier und nach Überquerung, jetzt etwa 3 m gerade (Auslagen von Blumengeschäft zu Ladenöffnungszeiten). 90 Grad links und etwa 8 m gerade, die Überquerung der Ebersstraße, etwa 7 m, Blindenampel, abgesenkte Bordsteine, Ecke Ebersstraße für etwa 8 m nur Pflasterung, etwa 155 m geradeaus (nach etwa 7 m Hindernis in Form einer Rufsäule) mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster, etwa 13 m nur Pflaster (nach etwa 7 m Hindernis Säule) jetzt die Überquerung der Feurigstraße etwa 5 m fast 0-Absenkung. Nach Überquerung für etwa 5 m nur Pflaster, für etwa 100 m gerade mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts (nach etwa 33 m bei Ladenöffnungszeiten Auslagen eines Geschäftes für etwa 12 m). Jetzt die Ecke Dominicus-/Hauptstraße, die Haptstraße überqueren, etwa 12 m, etwa 3 m Mittelinsel, etwa 12 m, Blinden-Ampelanlage, weiter geradeaus etwa 6 m, für etwa 52 m Orientierung rechts an einem Gitter auf dem Boden. Nach etwa 77 m Orientierung an Häuserwänden mit Ladeneingängen, folgen etwa 4 m Orientierung rechts an Rasenkantensteinen, etwa 15 m gemischte Pflasterung etwa 5 m Pflastersteine einer Einfahrt, etwa 85 m gerade mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, 90 Grad rechts, etwa 5 m gerade die Treppe mit 5 Stufen aufwärts, etwa 4 m gerade, jetzt eine nach links und nach rechts automatisch öffnende Glastür. Nach etwa 5 m etwas nach rechts versetzt, die Rezeption des Hauses.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1
Richtung Wannsee, Bahnhof Schöneberg

Richtung Wannsee ist es günstig in einen hinteren Wagon einzusteigen. Nach Ausstieg schwarz/weiße Streifen am Bordsteinrand. Nach etwa 1 m ein heller Leitstreifen, diesen folgen für etwa 5 m bis Aufmerksamskeitsfeld in Form einer Metallriffelplatte, 90 Grad links etwa 3 m gerade Handlauf rechts, Treppe abwärts. Ein Gitter am Ende der Treppe, jetzt etwas versetzt nach rechts 14 m gerade mit Orientierung rechts an der Wand. Am Ausgang ein Gitter auf dem Boden, etwa 2 m gerade und 90 Grad links, für etwa 25 m gerade mit Orientierung links an den Häuserwänden bzw. Mosaikpflaster. 90 Grad rechts und etwa 2 m gerade zur Überquerung der Dominicusstraße, etwa 7 m, Mittelinsel etwa 2 m mit fast 0-Absenkung, etwa 7 m, Vibrationsampelanlage. Fahrradweg kreuzt hier und nach Überquerung, jetzt etwa 3 m gerade (Achtung, Auslagen von Blumengeschäft zu Ladenöffnungszeiten). 90 Grad links und etwa 8 m gerade, die Überquerung der Ebersstraße, etwa 7 m, Blindenampel, abgesenkte Bordsteine, Ecke Ebersstraße für etwa 8 m nur Pflasterung, etwa 155 m geradeaus (nach etwa 7 m Hindernis in Form einer Rufsäule) mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster, etwa 13 m nur Pflaster (nach etwa 7 m Hindernis Säule) jetzt die Überquerung der Feurigstraße etwa 5 m fast 0-Absenkung. Nach Überquerung für etwa 5 m nur Pflaster, für etwa 100 m gerade mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts (nach etwa 33 m bei Ladenöffnungszeiten Auslagen eines Geschäftes für etwa 12 m). Jetzt die Ecke Dominicus-/Hauptstraße, die Haptstraße überqueren, etwa 12 m, etwa 3 m Mittelinsel, etwa 12 m, Blinden-Ampelanlage, weiter geradeaus etwa 6 m, für etwa 52 m Orientierung rechts an einem Gitter auf dem Boden. Nach etwa 77 m Orientierung an Häuserwänden mit Ladeneingängen, folgen etwa 4 m Orientierung rechts an Rasenkantensteinen, etwa 15 m gemischte Pflasterung etwa 5 m Pflastersteine einer Einfahrt, etwa 85 m gerade mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, 90 Grad rechts, etwa 5 m gerade die Treppe mit 5 Stufen aufwärts, etwa 4 m gerade, jetzt eine nach links und nach rechts automatisch öffnende Glastür. Nach etwa 5 m etwas nach rechts versetzt, die Rezeption des Hauses.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48
Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Nach Ausstieg aus dem Bus etwa 4 m geradeaus, Achtung, Haltestelle hat BVG-Wartehäuschen, 90 Grad links, etwa 13 m geradeaus dann 90 Grad rechts, und für etwa 52 m Orientierung rechts an einem Gitter auf dem Boden. Nach etwa 77 m Orientierung an Häuserwänden mit Ladeneingängen, es folgen etwa 4 m Orientierung rechts an Rasenkantensteinen, etwa 15 m gemischte Pflasterung, etwa 5 m nur Pflastersteine einer Einfahrt, etwa 85 m gerade mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, 90 Grad rechts und etwa 5 m gerade die Treppe mit 5 Stufen aufwärts, etwa 4 m gerade, jetzt eine nach links und nach rechts automatisch öffnende Glastür. Nach etwa 5 m etwas nach rechts versetzt, die Rezeption des Hauses.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48
Richtung S + U-BAhnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Nach Ausstieg, etwa 4 m geradeaus, Achtung, rechter Hand befindet sich ein BVG-Wartehäuschen, etwa 4 m breit, jetzt 90 Grad rechts für etwa 2 m dann wieder 90 Grad links und etwa 35 m geradeaus mit Orientierung rechts an Mosaikpflasterung. Jetzt 90 Grad rechts, etwa 3 m geradeaus und Überquerung der Hauptstraße, etwa 25 m, mit Mittelinsel, Ampelanlage mit Vibration, abgesenkte Bordsteine. Nach Überquerung geradeaus etwa 6 m, dann etwa 52 m Orientierung rechts am Gitter auf dem Boden. Nach etwa 77 m Orientierung an Häuserwänden mit Ladeneingängen, folgen etwa 4 m mit Orientierung rechts an Rasenkantensteinen, etwa 15 m gemischte Pflasterung, etwa 5 m Pflastersteine einer Einfahrt, etwa 85 m gerade mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, 90 Grad rechts und etwa 5 m gerade die Treppe mit 5 Stufen aufwärts, etwa 4 m gerade, jetzt eine nach links und nach rechts automatisch öffnende Glastür. Nach etwa 5 m etwas nach rechts versetzt, die Rezeption des Hauses.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46
Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Nach Ausstieg etwa 5 m geradeaus, Fahrradweg kreuzt, 90 Grad links und etwa 65 m bis zur Überquerung der Hauptstraße, etwa 12 m, etwa 3 m Mittelinsel, etwa 12 m, abgesenkte Bordsteine, Blindenampelanlage. Nach Überquerung weiter geradeaus nach etwa 6 m, dann für etwa 52 m Orientierung rechts an Gitter auf dem Boden. Nach etwa 77 m Orientierung an Häuserwänden mit Ladeneingängen, folgen etwa 4 m Orientierung rechts an Rasenkantensteinen, etwa 15 m gemischte Pflasterung, etwa 5 m Pflastersteine einer Einfahrt, etwa 85 m gerade mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, 90 Grad rechts und etwa 5 m gerade die Treppe mit 5 Stufen aufwärts, etwa 4 m gerade, jetzt eine nach links und nach rechts automatisch öffnende Glastür. Nach etwa 5 m etwas nach rechts versetzt, die Rezeption des Hauses.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46
Richtung Britz-Süd, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Symbolbild Bus
248 Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Nach Ausstieg, Achtung Fahrradweg kreuzt, etwa 4 m geradeaus, 90 Grad rechts, etwa 50 m geradeaus bis zur Überquerung der Hauptstraße, etwa 10 m, etwa 4 m Mittelinsel, etwa 9 m, Blinden-Ampelanlage, jetzt 90 Grad links und für etwa 52 m Orientierung rechts an einem Gitter auf dem Boden. Nach etwa 77 m Orientierung an Häuserwänden mit Ladeneingängen, folgen etwa 4 m Orientierung rechts an Rasenkantensteinen, etwa 15 m gemischte Pflasterung etwa 5 m Pflastersteine einer Einfahrt, etwa 85 m gerade mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, 90 Grad rechts, etwa 5 m gerade die Treppe mit 5 Stufen aufwärts, etwa 4 m gerade, jetzt eine nach links und nach rechts automatisch öffnende Glastür. Nach etwa 5 m etwas nach rechts versetzt, die Rezeption des Hauses.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1
Wannsee – Oranienburg,
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Königs Wusterhausen – Westend, Südkreuz, Bahnhof Schöneberg

Gesamtweg etwa 450 m.

Mit dem barrierefreien Aufzug zum Ausgang Dominicusstraße. Jetzt besteht die Möglichkeit, die Dominicusstraße zu überqueren, und mit dem M46 in Richtung Zoologischer Garten 1 Station zu fahren (es sind noch 2 Fahrbahnüberquerungen notwendig), oder gleich links die Dominicusstraße hoch; es sind 3 Fahrbahnüberquerungen mit abgesenkten Bordsteinen nötig. 

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
248
Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Etwa 200 m Gesamtweg.

Nach Ausstieg rechts, die Dominicusstraße überqueren nach links bis zur Hausnummer 13 A.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46
Richtung Britz-Süd, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Symbolbild Bus
248 Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Etwa 300 m Gesamtweg.

Nach Ausstieg rechts bis zur Überquerung der Hauptstraße, dann links die Dominicusstraße überqueren, rechts bis zur Hausnummer 13 A.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46
Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Gesamtweg etwa 250 m.

Nach Ausstieg in Fahrtrichtung geradeaus, die Hauptstraße überqueren und die Dominicusstraße geradeaus bis zum Objekt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48
Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Gesamtweg etwa 200 m.

Nach Ausstieg rechts, die Hauptstraße überqueren dann die Dominicusstraße geradeaus bis zur Hausnummer 13 A.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48
Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Dominicusstraße / Hauptstraße

Gesamtweg etwa 150 m.

Nach Ausstieg gerade bis zur Dominicusstraße, jetzt rechts in die Dominicusstraße bis zur Hausnummer 13 A, 

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply