Zielmobil > Ärzte > Allgemeinmediziner und Internisten > Seddighi, Dr. med. Sonia

Rheinstraße 34
12161 Berlin – Friedenau

Fachärztin für Allgemeinmedizin

Tel.: +49 (0) 30 – 852 24 14
Fax: +49 (0) 30 – 859 67 288

Internet: www.hausarzt-in-friedenau.de

Eingang Rheinstraße 34

Die Praxis ist zwei Minuten vom Walter-Schreiber-Platz entfernt. Der Zugang zum Gebäude ist ebenerdig. Die Praxis selbst befindet sich in der 1. Etage. Ein Aufzug ist vorhanden, hält aber in den Zwischenetagen. Die Praxis ist somit nur über 11 abwärts führende oder aufwärts führende Stufen zu erreichen. Die Türbreite des Aufzugs beträgt etwa 70 Zentimeter. Kostenpflichtige Parkplätze befinden sich in der Rheinstraße und in der Roennebergstraße. Eine Apotheke befindet sich in der Rheinstraße, Ecke Schönebergstraße.

Montag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Mittwochnach Vereinbarung
Donnerstag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 18:30 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und Nachmittags nach Vereinbarung

Es wird dringend um eine Terminvereinbarung gebeten. Termine können vor Ort, telefonisch oder per Fax vereinbart werden.

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:


U9 Rathaus Steglitz – Osloer Straße, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Expressbus
X76 Nahariyastraße – U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Metrobus
M48 S + U-Bahnhof Alexanderplatz – Zehlendorf / Busseallee,
M76 S-Bahnhof Lichtenrade – U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz,
M85 S + U-Bahnhof Hauptbahnhof – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
181 Britz / Kielingerstraße – U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz,
186 S-Bahnhof Grunewald – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Die Praxis

Weiterbildungen:

• Klassische Homöopathie
• Naturheilverfahren
• Akupunktur

Die Praxis befindet sich in der 1. Etage. Die 1,40 Meter breite Tür aus Holz besteht aus zwei Flügeln. Der rechte Flügel misst etwa 90 Zentimeter und öffnet nach innen rechts. Im Eingangsbereich befindet sich eine 3 Zentimeter hohe Schwelle. Die gesamte Praxis ist mit kleinen Schwellen versehen. Der Boden besteht aus Parkett und ist fast komplett mit einer Bastmatte ausgelegt. Die Lichtverhältnisse in der Praxis sind angenehm gehalten. Nach dem Betreten der Praxis geht es links zum Empfangstresen. Er ist an einer Seite geöffnet und mit dem Rollstuhl gut unterfahrbar. Direkt hinter dem Tresen befindet sich die Toilette. Die Türbreite beträgt etwa 80 Zentimeter. Außerdem bietet dieser Raum die Möglichkeit, einen Rollstuhl zu wenden. Die Türen aller Räumlichkeiten sind über etwa 90 Zentimeter breit. Nach dem Eintreten geradezu befindet sich das Sprechzimmer. Nach rechts geht es zum geräumigen Wartezimmer. Die Patienten werden gleichermaßen von der Sprechstundenhilfe und der Ärztin aufgerufen und in die Behandlungsräume geleitet. Die Mitführung von Blindenhunden ist nach telefonischer Absprache möglich.

Leistungen neben der Grundversorgung:

• Impfstatus und Durchführung von Impfungen
• Laboruntersuchungen
• Ruhe-EKG
• Langzeit-Blutdruckmessung
• Lungenfunktionsmessung
• Krebsvorsorgeuntersuchungen
• Psychosomatische Grundversorgung
• Akupunktur
• Mikrobiologische Therapie
• Gesundheitscheck
• Hausärztliche Versorgung und Allgemeinmedizin
• Naturheilverfahren und
• Klassische Homöopathie (Kassen- und Privatpatienten)

Bewährt hat sich die Homöopathie insbesondere bei chronischen Erkrankungen wie:

• Heuschnupfen und Allergien
• Neurodermitis
• Erkrankungen des Bewegungsapparates, Gelenkerkrankungen
• Migräne und Kopfschmerzen
• Psychosomatische Erkrankungen
• Depressionen und Angsterkrankungen


U9 Richtung Osloer Straße, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Ausgang Rheinstraße / Schöneberger Straße

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 140 Meter.

Nach dem Ausstieg hinten 1 Meter geradeaus über den Leitstreifen und 90 Grad links. Jetzt 3,50 Meter geradeaus mit Orientierung am Leitstreifen links bis zum seinem Ende. Danach 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus über ein Aufmerksamkeitsfeld bis zum 2. Aufmerksamkeitsfeld. Hier 90 Grad links und 5 Meter geradeaus bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Helle Kontraststreifen auf allen Stufen. Auf 13 Stufen und einen Absatz folgen 13 Stufen. Auf der Zwischenebene angekommen 2 Meter vor, 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zur Wand. Dort 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus auf Steinfliesen bis zur Ecke links. Hier 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus bis zu Ecke links. Auf der Strecke Pfeiler und am Ende Geldautomat links. Nun 90 Grad rechts und 6 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand. Danach 90 Grad links und etwa 12 Meter geradeaus auf Steinfliesen mit Orientierung an der Wand rechts. Am Ende der Strecke Fotoautomat rechts. Dahinter 90 Grad links und 6 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus mit Orientierung am Metallgitter vor der aufwärts führenden Treppe. Auf der anderen Seite der Treppe angekommen 90 Grad links und 1 Meter vor bis zu den Stufen. Orientierung am Handlauf rechts. Helle Kontraststreifen auf allen Stufen. Auf 8 Stufen aufwärts und einen Absatz folgen 18 Stufen.
Standort: Walther-Schreiber-Platz.
Oben angekommen 3 Meter geradeaus bis zum Gitterrost. Danach 90 Grad rechts und etwa 15 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaikpflaster. Jetzt 90 Grad links und etwa 120 Meter geradeaus die Rheinstraße entlang mit Orientierung am 1 Meter breiten Mosaikpflaster rechts. Papierkörbe und abgestellte Fahrräder am Ende des Weges. Nun 90 Grad links und 6 Meter geradeaus bis zum Praxiseingang. Die Klingelanlage befindet sich neben der Tür links. Der Türöffner ist in der 2. Reihe von links der 3. Knopf von unten. Die Eingangstür aus Metall und Glas öffnet nach innen rechts. Die Türbreite beträgt 1,20 Meter.

Über die Treppe zur Praxis:

Im Hausflur 5 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Jetzt 90 Grad rechts und 1 Stufe aufwärts. Dann 1 Meter vor und 90 Grad links bis zur aufwärts führenden Treppe. Die Stufen sind mit PVC ausgelegt. Die Kanten sind mit gerillten Metallschienen verstärkt. Es folgen 11 Stufen aufwärts mit Orientierung am Geländer rechts. Auf dem Absatz 180 Grad rechts und 11 Stufen aufwärts bis zur 1. Etage. Hier 1 Meter vor, 90 Grad links und 1 Meter vor bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz besteht aus zwei Flügeln. Der rechte Flügel ist etwa 75 Zentimeter breit und öffnet nach innen rechts. Der linke misst etwa 50 Zentimeter und kann bei Bedarf geöffnet werden. Während der Sprechzeiten ist die Tür geöffnet. 3 Zentimeter hohe Schwelle. Die Türklingel befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Nach dem Eintreten 2 Meter vor, 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zum Empfangstresen.

Mit dem Aufzug zur Praxis:

Im Hausflur etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Nun 90 Grad rechts durch einen etwa 90 Zentimeter breiten Durchgang. Dann 1 Meter vor, 90 Grad links und 1 Meter vor bis zum Aufzug. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Die Fläche im Aufzug misst 1 Meter Länge und 0,70 Meter Breite. Achtung: Der Aufzug hält zwischen der 1. und der 2. Etage. Hierfür ist der Knopf der 4. von unten. Das Bedienfeld ist beim Einstieg auf der rechten Seite. Der Ausstieg findet auf der gleichen Seite statt wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 2 Meter geradeaus bis zur abwärts führenden Treppe. Es folgen 11 Stufen abwärts mit Orientierung am Handlauf links. Unten angekommen 1 Meter geradeaus, 90 Grad links und 1,50 Meter vor bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz besteht aus zwei Flügeln. Der rechte Flügel ist etwa 75 Zentimeter breit und öffnet nach innen rechts. Der linke misst etwa 50 Zentimeter und kann bei Bedarf geöffnet werden. Während der Sprechzeiten ist die Tür durchgehend geöffnet. 3 Zentimeter hohe Schwelle. Die Türklingel befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Nach dem Eintreten 2 Meter vor, 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zum Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang


U9 Richtung Rathaus Steglitz, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Ausgang Rheinstraße / Schöneberger Straße

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 140 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 1 Meter vor über den Blindenleitstreifen. Dann 90 Grad rechts und 6 Meter geradeaus mit Orientierung am Leitstreifen rechts bis zu seinem Ende. Danach 90 Grad links und 2,50 Meter geradeaus über ein Aufmerksamkeitsfeld bis zum 2. Aufmerksamkeitsfeld. Dort 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Helle Kontraststreifen auf allen Stufen. Auf 13 Stufen und einen Absatz folgen 13 Stufen. Auf der Zwischenebene angekommen 2 Meter vor, 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zur Wand. Dort 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus auf Steinfliesen bis zur Ecke links. Hier 90 Grad links und etwa 10 Meter geradeaus bis zu Ecke links. Auf der Strecke Pfeiler und am Ende Geldautomat links. Nun 90 Grad rechts und 6 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand. Danach 90 Grad links und etwa 12 Meter geradeaus auf Steinfliesen mit Orientierung an der Wand rechts. Achtung: am Ende der Strecke Fotoautomat rechts. Dahinter 90 Grad links und 6 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand. Hier 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus mit Orientierung am Metallgitter vor der aufwärts führenden Treppe. Auf der anderen Seite der Treppe angekommen 90 Grad links und 1 Meter vor bis zu den Stufen. Orientierung am Handlauf rechts. Helle Kontraststreifen auf allen Stufen. Auf 8 Stufen aufwärts und einen Absatz folgen 18 Stufen.
Standort: Walther-Schreiber-Platz.
Oben angekommen 3 Meter geradeaus bis zum Gitterrost. Danach 90 Grad rechts und etwa 15 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaikpflaster. Jetzt 90 Grad links und etwa 120 Meter geradeaus die Rheinstraße entlang mit Orientierung am 1 Meter breiten Mosaikpflaster rechts. Papierkörbe und abgestellte Fahrräder am Ende des Weges. Nun 90 Grad links und 6 Meter geradeaus bis zum Praxiseingang. Die Klingelanlage befindet sich neben der Tür links. Der Türöffner ist in der 2. Reihe von links der 3. Knopf von unten. Die Eingangstür aus Metall und Glas öffnet nach innen rechts. Die Türbreite beträgt 1,20 Meter

Über die Treppe zur Praxis:

Im Hausflur 5 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Jetzt 90 Grad rechts und 1 Stufe aufwärts. Dann 1 Meter vor und 90 Grad links bis zur aufwärts führenden Treppe. Die Stufen sind mit PVC ausgelegt. Die Kanten sind mit gerillten Metallschienen verstärkt. Es folgen 11 Stufen aufwärts mit Orientierung am Geländer rechts. Auf dem Absatz 180 Grad rechts und 11 Stufen aufwärts bis zur 1. Etage. Hier 1 Meter vor, 90 Grad links und 1 Meter vor bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz besteht aus zwei Flügeln. Der rechte Flügel ist etwa 75 Zentimeter breit und öffnet nach innen rechts. Der linke misst etwa 50 Zentimeter und kann bei Bedarf geöffnet werden. Während der Sprechzeiten ist die Tür geöffnet. Achtung: 3 Zentimeter hohe Schwelle. Die Türklingel befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Nach dem Eintreten 2 Meter vor, 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zum Empfangstresen.

Mit dem Aufzug zur Praxis:

Im Hausflur etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Nun 90 Grad rechts durch einen etwa 90 Zentimeter breiten Durchgang. Dann 1 Meter vor, 90 Grad links und 1 Meter vor bis zum Aufzug. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Die Fläche im Aufzug misst 1 Meter Länge und 0,70 Meter Breite. Der Aufzug hält zwischen der 1. und der 2. Etage. Hierfür ist der Knopf der 4. von unten. Das Bedienfeld ist beim Einstieg auf der rechten Seite. Der Ausstieg findet auf der gleichen Seite statt wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 2 Meter geradeaus bis zur abwärts führenden Treppe. Es folgen 11 Stufen abwärts mit Orientierung am Handlauf links. Unten angekommen 1 Meter geradeaus, 90 Grad links und 1,50 Meter vor bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz besteht aus zwei Flügeln. Der rechte Flügel ist etwa 75 Zentimeter breit und öffnet nach innen rechts. Der linke misst etwa 50 Zentimeter und kann bei Bedarf geöffnet werden. Während der Sprechzeiten ist die Tür durchgehend geöffnet. 3 Zentimeter hohe Schwelle. Die Türklingel befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Nach dem Eintreten 2 Meter vor, 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zum Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
181 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 160 Meter.

Nach dem Ausstieg 5 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Fensterfront eines Geschäftes. Dann 90 Grad rechts und etwa 10 Meter geradeaus die Bundesallee entlang bis zum Ende des Schaufensters. Abgestellte Fahrräder und Ladenbestuhlung links. Nun etwa 20 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Beginn des Mosaikpflasters. Jetzt 90 Grad links und etwa 120 Meter geradeaus mit Orientierung am 1 Meter breiten Mosaikpflaster rechts die Rheinstraße entlang. Abgestellte Fahrräder und Papierkörbe am Ende der Strecke. Danach 90 Grad links und 6 Meter geradeaus bis zum Praxiseingang. Die Klingelanlage befindet sich neben der Tür links. Der Türöffner ist in der 2. Reihe von links der 3. Knopf von unten. Die Eingangstür aus Metall und Glas öffnet nach innen rechts. Die Türbreite beträgt 1,20 Meter.

Über die Treppe zur Praxis:

Im Hausflur 5 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Jetzt 90 Grad rechts und 1 Stufe aufwärts. Dann 1 Meter vor und 90 Grad links bis zur aufwärts führenden Treppe. Die Stufen sind mit PVC ausgelegt. Die Kanten sind mit gerillten Metallschienen verstärkt. Es folgen 11 Stufen aufwärts mit Orientierung am Geländer rechts. Auf dem Absatz 180 Grad rechts und 11 Stufen aufwärts bis zur 1. Etage. Hier 1 Meter vor, 90 Grad links und 1 Meter vor bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz besteht aus zwei Flügeln. Der rechte Flügel ist etwa 75 Zentimeter breit und öffnet nach innen rechts. Der linke misst etwa 50 Zentimeter und kann bei Bedarf geöffnet werden. Während der Sprechzeiten ist die Tür geöffnet. 3 Zentimeter hohe Schwelle. Die Türklingel befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Nach dem Eintreten 2 Meter vor, 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zum Empfangstresen.

Mit dem Aufzug zur Praxis:

Im Hausflur etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Nun 90 Grad rechts durch einen etwa 90 Zentimeter breiten Durchgang. Dann 1 Meter vor, 90 Grad links und 1 Meter vor bis zum Aufzug. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Die Fläche im Aufzug misst 1 Meter Länge und 0,70 Meter Breite. Der Aufzug hält zwischen der 1. und der 2. Etage. Hierfür ist der Knopf der 4. von unten. Das Bedienfeld ist beim Einstieg auf der rechten Seite. Der Ausstieg findet auf der gleichen Seite statt wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 2 Meter geradeaus bis zur abwärts führenden Treppe. Es folgen 11 Stufen abwärts mit Orientierung am Handlauf links. Unten angekommen 1 Meter geradeaus, 90 Grad links und 1,50 Meter vor bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz besteht aus zwei Flügeln. Der rechte Flügel ist etwa 75 Zentimeter breit und öffnet nach innen rechts. Der linke misst etwa 50 Zentimeter und kann bei Bedarf geöffnet werden. Während der Sprechzeiten ist die Tür durchgehend geöffnet. 3 Zentimeter hohe Schwelle. Die Türklingel befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Nach dem Eintreten 2 Meter vor, 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zum Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 300 Meter.

Nach dem Ausstieg 3 Meter geradeaus den Blindenleitstreifen entlang. Dann 90 Grad rechts und etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Schloßstraße entlang. Zur Orientierung: nach 8 Metern BVG-Wartehäuschen links. Am Ende des Wegs Baumscheibe rechts. Jetzt die Baumscheibe links umgehen und 5 Meter geradeaus bis zum Drängelgitter an der Straße. Angeschlossene Fahrräder. Danach 90 Grad links und 4 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage der Bornstraße rechts. Die Ampel ist mit taktilen und akustischen Signalen ausgestattet. Rillenplatten auf beiden Seiten. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der 7 Meter breiten Bornstraße 1 Meter vor auf der Riffelplatte und 90 Grad rechts. Dann 2 Meter geradeaus, 90 Grad links und etwa 50 Meter geradeaus mit Orientierung am Drängelgitter rechts bis zur Ampelanlage der Bundesallee. Angeschlossene Fahrräder am Gitter. Die Ampel ist mit taktilen und akustischen Signalen ausgestattet. Rillenplatten auf allen Seiten. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 14 Meter Fahrbahn und eine 3 Meter breite Mittelinsel folgt eine etwa 15 Meter breite Fahrbahn. Nun 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus bis zum Ende der Rillenplatte. Jetzt etwa 150 Meter geradeaus mit Orientierung am 1 Meter breiten Mosaikpflaster rechts die Rheinstraße entlang. Abgestellte Fahrräder und Papierkörbe am Ende der Strecke. Danach 90 Grad links und 6 Meter geradeaus bis zum Praxiseingang. Die Klingelanlage befindet sich neben der Tür links. Der Türöffner ist in der 2. Reihe von links der 3. Knopf von unten. Die Eingangstür aus Metall und Glas öffnet nach innen rechts. Die Türbreite beträgt 1,20 Meter.

Über die Treppe zur Praxis:

Im Hausflur 5 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Jetzt 90 Grad rechts und 1 Stufe aufwärts. Dann 1 Meter vor und 90 Grad links bis zur aufwärts führenden Treppe. Die Stufen sind mit PVC ausgelegt. Die Kanten sind mit gerillten Metallschienen verstärkt. Es folgen 11 Stufen aufwärts mit Orientierung am Geländer rechts. Auf dem Absatz 180 Grad rechts und 11 Stufen aufwärts bis zur 1. Etage. Hier 1 Meter vor, 90 Grad links und 1 Meter vor bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz besteht aus zwei Flügeln. Der rechte Flügel ist etwa 75 Zentimeter breit und öffnet nach innen rechts. Der linke misst etwa 50 Zentimeter und kann bei Bedarf geöffnet werden. Während der Sprechzeiten ist die Tür geöffnet. 3 Zentimeter hohe Schwelle. Die Türklingel befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Nach dem Eintreten 2 Meter vor, 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zum Empfangstresen.

Mit dem Aufzug zur Praxis:

Im Hausflur etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Nun 90 Grad rechts durch einen etwa 90 Zentimeter breiten Durchgang. Dann 1 Meter vor, 90 Grad links und 1 Meter vor bis zum Aufzug. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Die Fläche im Aufzug misst 1 Meter Länge und 0,70 Meter Breite. Der Aufzug hält zwischen der 1. und der 2. Etage. Hierfür ist der Knopf der 4. von unten. Das Bedienfeld ist beim Einstieg auf der rechten Seite. Der Ausstieg findet auf der gleichen Seite statt wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 2 Meter geradeaus bis zur abwärts führenden Treppe. Es folgen 11 Stufen abwärts mit Orientierung am Handlauf links. Unten angekommen 1 Meter geradeaus, 90 Grad links und 1,50 Meter vor bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz besteht aus zwei Flügeln. Der rechte Flügel ist etwa 75 Zentimeter breit und öffnet nach innen rechts. Der linke misst etwa 50 Zentimeter und kann bei Bedarf geöffnet werden. Während der Sprechzeiten ist die Tür durchgehend geöffnet. 3 Zentimeter hohe Schwelle. Die Türklingel befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Nach dem Eintreten 2 Meter vor, 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zum Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 230 Meter.

Nach dem Ausstieg 4 Meter geradeaus bis zum Beginn des Mosaikpflasters. Dann 90 Grad rechts und etwa 50 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links die Rheinstraße entlang bis zum Ende des Mosaikpflasters. Restaurantbestuhlung und Reklameständer links. Jetzt 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zur Ampelanlage der Rheinstraße. Die Ampel ist mit taktilen und akustischen Signalen ausgestattet. Rillenplatten auf allen Seiten. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Auf etwa 10 Meter Fahrbahn und eine 4 Meter breite Mittelinsel folgt eine etwa 15 Meter breite Fahrbahn. Nach der Überquerung 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zum Ende der Rillenplatte. Jetzt etwa 150 Meter geradeaus mit Orientierung am 1 Meter breiten Mosaikpflaster rechts die Rheinstraße entlang. Abgestellte Fahrräder und Papierkörbe am Ende der Strecke. Danach 90 Grad links und 6 Meter geradeaus bis zum Praxiseingang. Die Klingelanlage befindet sich neben der Tür links. Der Türöffner ist in der 2. Reihe von links der 3. Knopf von unten. Die Eingangstür aus Metall und Glas öffnet nach innen rechts. Die Türbreite beträgt 1,20 Meter.

Über die Treppe zur Praxis:

Im Hausflur 5 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Jetzt 90 Grad rechts und 1 Stufe aufwärts. Dann 1 Meter vor und 90 Grad links bis zur aufwärts führenden Treppe. Die Stufen sind mit PVC ausgelegt. Die Kanten sind mit gerillten Metallschienen verstärkt. Es folgen 11 Stufen aufwärts mit Orientierung am Geländer rechts. Auf dem Absatz 180 Grad rechts und 11 Stufen aufwärts bis zur 1. Etage. Hier 1 Meter vor, 90 Grad links und 1 Meter vor bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz besteht aus zwei Flügeln. Der rechte Flügel ist etwa 75 Zentimeter breit und öffnet nach innen rechts. Der linke misst etwa 50 Zentimeter und kann bei Bedarf geöffnet werden. Während der Sprechzeiten ist die Tür geöffnet. 3 Zentimeter hohe Schwelle. Die Türklingel befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Nach dem Eintreten 2 Meter vor, 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zum Empfangstresen.

Mit dem Aufzug zur Praxis:

Im Hausflur etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts. Nun 90 Grad rechts durch einen etwa 90 Zentimeter breiten Durchgang. Dann 1 Meter vor, 90 Grad links und 1 Meter vor bis zum Aufzug. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Die Fläche im Aufzug misst 1 Meter Länge und 0,70 Meter Breite. Der Aufzug hält zwischen der 1. und der 2. Etage. Hierfür ist der Knopf der 4. von unten. Das Bedienfeld ist beim Einstieg auf der rechten Seite. Der Ausstieg findet auf der gleichen Seite statt wie der Einstieg. Nach dem Ausstieg 2 Meter geradeaus bis zur abwärts führenden Treppe. Es folgen 11 Stufen abwärts mit Orientierung am Handlauf links. Unten angekommen 1 Meter geradeaus, 90 Grad links und 1,50 Meter vor bis zur Praxistür. Die Tür aus Holz besteht aus zwei Flügeln. Der rechte Flügel ist etwa 75 Zentimeter breit und öffnet nach innen rechts. Der linke misst etwa 50 Zentimeter und kann bei Bedarf geöffnet werden. Während der Sprechzeiten ist die Tür durchgehend geöffnet. 3 Zentimeter hohe Schwelle. Die Türklingel befindet sich rechts in 1,20 Metern Höhe. Nach dem Eintreten 2 Meter vor, 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zum Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang


U9 Richtung Osloer Straße – Rathaus Steglitz, Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Ausgang Bundesallee

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 180 Meter.

Richtung Osloer Straße: möglichst den letzten Wagen benutzen.
Richtung Rathaus Steglitz: möglichst den ersten Wagen benutzen.

Nach dem Ausstieg weiter zum barrierefreien Aufzug. Die Tür ist 1 Meter breit. Das Bedienfeld befindet sich in 1 Meter Höhe. Der Ausstieg findet auf der gegenüberliegenden Seite statt. In der Zwischenebene angekommen etwa 20 Meter geradeaus bis zur Ecke. Hier rechts und etwa 30 Meter geradeaus bis zur Treppe. Hinter der Treppe rechts zum barrierefreien Aufzug. Der Ausstieg auf der Straßenebene findet auf der gleichen Seite statt wie der Einstieg. Der Standort ist der Walter-Schreiber-Platz.
Jetzt rechts und geradeaus bis zur Ampelanlage der Bundesallee auf der linken Seite. Nach der Überquerung etwa 150 Meter geradeaus die Rheinstraße entlang bis zur Praxis. Der Zugang ist ebenerdig. Die Eingangstür aus Metall und Glas öffnet nach innen rechts. Die Türbreite beträgt etwa 1,20 Meter. Der Aufzug befindet sich am Ende des Hausflurs rechts. Die Standfläche im Aufzug ist 1 Meter lang und etwa 70 Zentimeter breit. Der Aufzug hält zwischen den Etagen. Um zur Praxis in der 1. Etage zu gelangen, müssen 11 Stufen abwärts bewältigt werden. Die Praxistür aus Holz ist zweiflügelig. Der rechte Flügel misst etwa 75 Zentimeter und öffnet nach innen rechts. Der linke Flügel ist etwa 50 Zentimeter breit und kann nach Bedarf geöffnet werden. Während der Sprechzeiten ist die Tür offen. 3 Zentimeter hohe Schwelle. Geradeaus und links geht es zum Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Metrobus
M76 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
181 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 160 Meter.

Nach dem Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung geradeaus bis zur Ecke der Rheinstraße. Hier links und etwa 130 Meter geradeaus bis zur Praxis. Der Zugang ist ebenerdig. Die Eingangstür aus Metall und Glas öffnet nach innen rechts. Die Türbreite beträgt etwa 1,20 Meter. Der Aufzug befindet sich am Ende des Hausflurs rechts. Die Standfläche im Aufzug ist 1 Meter lang und etwa 70 Zentimeter breit. Der Aufzug hält zwischen den Etagen. Um zur Praxis in der 1. Etage zu gelangen, müssen 11 Stufen abwärts bewältigt werden. Die Praxistür aus Holz ist zweiflügelig. Der rechte Flügel misst etwa 75 Zentimeter und öffnet nach innen rechts. Der linke Flügel ist etwa 50 Zentimeter breit und kann nach Bedarf geöffnet werden. Während der Sprechzeiten ist die Tür offen. 3 Zentimeter hohe Schwelle. Geradeaus und links geht es zum Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 300 Meter.

Nach dem Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung etwa 40 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage der Bornstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Dann etwa 50 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage der Bundesallee. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung rechts und etwa 150 Meter geradeaus die Rheinstraße entlang bis zur Praxis. Der Zugang ist ebenerdig. Die Eingangstür aus Metall und Glas öffnet nach innen rechts. Die Türbreite beträgt etwa 1,20 Meter. Der Aufzug befindet sich am Ende des Hausflurs rechts. Die Standfläche im Aufzug ist 1 Meter lang und etwa 70 Zentimeter breit. Der Aufzug hält zwischen den Etagen. Um zur Praxis in der 1. Etage zu gelangen, müssen 11 Stufen abwärts bewältigt werden. Die Praxistür aus Holz ist zweiflügelig. Der rechte Flügel misst etwa 75 Zentimeter und öffnet nach innen rechts. Der linke Flügel ist etwa 50 Zentimeter breit und kann nach Bedarf geöffnet werden. Während der Sprechzeiten ist die Tür offen. 3 Zentimeter hohe Schwelle. Geradeaus und links geht es zum Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 230 Meter.

Nach dem Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung etwa 45 Meter geradeaus die Rheinstraße entlang bis zur Ampelanlage. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung rechts und etwa 150 Meter geradeaus die Rheinstraße entlang bis zur Praxis. Der Zugang ist ebenerdig. Die Eingangstür aus Metall und Glas öffnet nach innen rechts. Die Türbreite beträgt etwa 1,20 Meter. Der Aufzug befindet sich am Ende des Hausflurs rechts. Die Standfläche im Aufzug ist 1 Meter lang und etwa 70 Zentimeter breit. Der Aufzug hält zwischen den Etagen. Um zur Praxis in der 1. Etage zu gelangen, müssen 11 Stufen abwärts bewältigt werden. Die Praxistür aus Holz ist zweiflügelig. Der rechte Flügel misst etwa 75 Zentimeter und öffnet nach innen rechts. Der linke Flügel ist etwa 50 Zentimeter breit und kann nach Bedarf geöffnet werden. Während der Sprechzeiten ist die Tür offen. 3 Zentimeter hohe Schwelle. Geradeaus und links geht es zum Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply