Zielmobil > Ärzte > HNO > Schwirkmann-Tjon, Franziska

Grunewaldstraße 6
12165 Berlin – Steglitz

Tel.: +49 (0) 30 – 81 05 85 95

Internet: www.hno-tjon.de

Der Zugang zum Gebäude geht über eine Stufe aufwärts, daher ist für den Rollstuhlfahrer nur mit Hilfe zu erreichen. Der Zugang zu der Toilette ist für den Rollstuhlfahrer nur mit Hilfe zu erreichen, da keine behindertengerechte Toilette vorhanden ist. Parkplätze sind reichlich vorhanden im Parkhaus am Schloss und in der Grunewaldstraße mit Parkraumbewirtschaftung.

Montag08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Mittwoch10:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Um Wartezeiten so gering wie möglich zu halten, wird um vorherige telefonische Anmeldung innerhalb der oben angegebenen Praxiszeiten gebeten.

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1 Wannsee – Oranienburg, Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild U-Bahn
U9 Osloer Straße – Rathaus Steglitz, Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Expressbus
X83 Lichtenrade / Nahariyastraße – Königin-Luise-Straße, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Metrobus
M48 S + U-Bahnhof Alexanderplatz – Zehlendorf / Busseallee,
M82 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Marienfelde / Waldsassener Straße,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
170 Baumschulenstraße / Fähre – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
186 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S-Bahnhof Grunewald,
282 U-Bahnhof Breitenbachplatz – Mariendorf / Dardanellenweg,
283 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – S-Bahnhof Marienfelde,
284 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
285 Dahlem / Am Waldfriedhof – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
380 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Lichterfelde / Saaleckplatz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Die Praxis

• Zur Zeit liegen keine Informationen vor

Wegbeschreibung für Blinde und Sehbehinderte

S1 Wannsee – Oranienburg, Bahnhof Rathaus Steglitz

U9 Richtung Rathaus Steglitz, Endstation Rathaus Steglitz

X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße,
  282 Richtung Mariendorf / Dardanellenweg, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

X83 Richtung Königin-Luise-Straße,
  282 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
  M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof,
  186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
  283 Richtung S-Bahnhof Marienfelde,
  285 Richtung Dahlem / Waldfriedhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
  186 Richtung Lichterfelde-Süd, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

M82 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  380 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Busbahnhof /Kreisel

188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Schlossstraße / Albrechtstraße

170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Busbahnhof / Kreisel

285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Betriebshaltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz / Kuhligkshofstraße

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Rathaus Steglitz

Ausstieg vorne. Auf dem S-Bahnhof Steglitz gibt es kein Blindenleitsystem. Nach dem Ausstieg gehen Sie etwa 4 m geradeaus. 90 Grad rechts, gehen Sie circa 7 m geradeaus bis zum Treppenausgang. Anschließend gehen Sie circa 6 m geradeaus bis zur ersten Stufe der Treppe, orientieren Sie sich an der Metallwand mit Glaseinfassung zu Ihrer rechten Seite. Treppe abwärts gehend, zweimal 14 Stufen und 1 Absatz von etwa 1,5 m, rechter Handlauf als Orientierung. Die Stufen sind zwar fortlaufend mit Kontraststreifen versehen, jedoch schlecht zu sehen. Unten angekommen nach links wenden und zum linken Treppengeländer wechseln. Danach nach rechts abbiegen und etwa 2 m geradeaus gehen bis zum Mosaikstreifen mit einem dünnen Abflußgitter, 90 Grad nach links wenden.

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Rathaus Steglitz

Ausstieg hinten. Auf dem S-Bahnhof Steglitz gibt es kein Blindenleitsystem. Nach dem Ausstieg gehen Sie 6 m geradeaus. 90 Grad links und etwa 7 m geradeaus gehen bis zum Treppenausgang. Anschließend gehen Sie circa 6 m bis zur erste Stufe der Treppe, orientieren Sie sich an der Metallwand mit Glaseinfassung zu Ihrer linken Seite. Vorsicht Entwertersäule und Fahrscheinautomat. Treppe abwärts gehend, zweimal 14 Stufen und 1 Absatz von etwa 1,5 m, linker Handlauf als Orientierung. Die Stufen sind zwar fortlaufend mit Kontraststreifen versehen, jedoch schlecht zu sehen. Unten angekommen gehen Sie 2 m geradeaus bis zum Mosaikstreifen mit einem dünnen Abflußgitter, 90 Grad nach links wenden

Gemeinsamer Weg:

und dann circa 15 m geradeaus in der Unterführung, der Wand links folgen bis zur Ecke. An der Ecke ist wiederum ein Mosaikstreifen mit einem dünnen Abflußgitter. 90 Grad rechts, etwa 2 m geradeaus zum Blindenleitstreifen. Hier 90 Grad links, orientieren Sie sich am Leitstreifen circa 32 m bis Ende. Aufsteller. 90 Grad rechts, gehen Sie etwa 14 m geradeaus zur Kreuzung Kuhligkshofstraße / Albrechtstraße. Dort 90 Grad links und circa 4 m geradeaus bis zur Ampelanlage ohne taktil-akustische Zusatzeinrichtung zur Überquerung der Kuhligkshofstraße. Rillenplatten sind nicht vorhanden. Die Kuhligkshofstraße mit einer Mittelinsel von circa 1,5 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 7 m und 10 m, Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Seite angekommen gehen Sie 4 m geradeaus. 90 Grad links, circa 2 m geradeaus gehen bis zum Sockelwand. 90 Grad rechts an der Mauer entlang. Nach circa 7 m dienen dieTreppenstufen links als Orientierungshilfe. Gehen sie circa 30 m geradeaus die Stufen entlang bis zum Ende. Die Anzahl der Stufen reduziert sich infolge minimaler Steigung. Eventuell Aufsteller. Anschließend gehen Sie circa 4 m geradeaus bis man links eine verkleidete Stütze erreicht. Nach der Stütze machen Sie eine Wendung um 90 Grad nach links, circa 1,5 m geradeaus bis zur Glaswand auf Steinsockel gehen. 90 Grad rechts, nach circa 5m die Wand links entlang kommt eine 1,5 m breite Automatiktür eines Supermarktes. Danach gehen Sie circa 16 m geradeaus bis zur ersten von sechs verkleideten Stützen in einem Abstand von jeweils 6 m, Stützen dienen als linke Orientierungshilfe. Eventuell sind Kleiderständer, Werbeaufsteller, Stühle und Tische in dem Weg. Nach der letzten Stütze nach links wenden, etwa 5 m geradeaus gehen. 90 Grad rechts, gehen Sie circa 9 m geradeaus bis zur Lichtsignalanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung zu Überquerung der Schloßstraße. Rillenplatten sind vorhanden. Die Schloßstraße mit einer Mittelinsel von circa 2 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 13 m und 8 m, Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Straßenseite angekommen gehen Sie 5 m geradeaus. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 5 m geradeaus gehen bis zur Ampelanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung an der Kreuzung Schloßstraße / Grunewaldstraße zu Überquerung der Grunewaldstraße. Rillenplatten sind am Boden vorhanden. Die Grunewaldstraße mit einer Mittelinsel von circa 4 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 8 m und 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung gehen Sie etwa 4 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster. 90 Grad links und etwa 4 m geradeaus gehen bis zur viereckigen Pflanzenumrandung mit Blumenkästen von etwa 1,5 m Breite, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. Danach gehen Sie 16 m geradeaus bis zur nächsten Pflanzenumrandung von etwa 1,5 m Breite, Mosaikpflaster rechts mit Bestuhlung als Orientierung. Die Anordnung der Pflanzenumrandung kann sich ändern. Gehen Sie weitere 79 m geradeaus bis zur Einfahrt zum Parkhaus von etwa 13 m Breite mit Kopfsteinpflaster, am Mosaikpflaster rechts orientieren. Nach der Einfahrt gehen Sie etwa 5 m geradeaus bis zur Beetabgrenzung. 90 Grad links und etwa 2 m bis zur Ecke laufen. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 6 m geradeaus gehen bis zum Hauseingang von circa 2 m Breite, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Danach gehen Sie circa 19 m geradeaus bis zur Einfahrt von circa 4 m Breite ohne Belagwechsel, Mosaikpflaster und Sockel rechts als Orienterung. Weitere 12 m gehen bis Ende des Sockels, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Anschließend gehen Sie etwa 12 m bis zum Praxiseingang, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. 90 Grad rechts und circa 8 m geradeaus gehen bis zum einstufigen Hauseingang, Metallzaun auf Steinsockel links als Orientierung. Hier können abgestellte Fahrräder und Kinderwagen als Hindernisse in dem Weg sein. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Zum Türöffnen drücken Sie die erste Taste von unten in der mittleren Reihe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach Passieren der Tür links halten und etwa 1,5 m gehen bis zum Anfang der Treppe. Gehen Sie nun die 14 Stufen hinauf, linker Handlauf als Orientierung. Oben angekommen, gehen Sie circa 4 m geradeaus ohne Orientierung bis zur gegenüberliegenden Wand. 90 Grad links und circa 3 m geradeaus bis zur nächsten aufwärtsgehenden Treppe. Links befindet sich der Fahrstuhl. 90 Grad rechts und dem rechten Handlauf folgen, einmal 10 Stufen, ein Zwischenpodest, nochmals 10 Stufen erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage. Oben angekommen, gehen Sie 1 m vor. 90 Grad rechts undcirca 2 m bis zur zweiflügeligen Holztür der Praxis. Der rechte Flügel läßt sich während der Sprechzeiten öffnen, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Rathaus Steglitz, Endstation Rathaus Steglitz

Zum Ausstieg benutzen Sie den letzten Waggon. Nach dem Ausstieg wenden Sie sich dann 90 Grad nach links, dem Blindenleitsystem in Form von Rillenplatten bis zur Ecke folgen. 90 Grad rechts und weiterhin folgen Sie dem Blindenleitsystem bis zum Aufmerksamkeitsfeld in Form von einer Metallriffelplatte. 90 Grad nach links, gehen Sie circa 9 m geradeaus ohne Orientierung bis zur ersten Stufe der Treppe. Es wird empfohlen, zur linken Seite der Treppe zu wechseln. Die Stufen sind fortlaufend mit Kontraststreifen versehen. An beiden Seiten Rolltreppe. Gehen Sie die 14 und die 13 Stufen mit einem Absatz, circa 1,5 m tief hinauf, linker Handlauf als Orientierungshilfe. Oben angekommen sind Rillenplatten vorhanden, folgen Sie dem Treppengeländer weitere 2,5 m bis zum Ende. Anschließend gehen Sie etwa 3 m geradeaus, 90 Grad links und circa 2 m geradeaus bis zur mit Naturstein verkleideten Scheibe. An der Scheibe machen Sie eine Wendung um 90 Grad nach rechts, dem Scheibenverlauf folgen etwa 5 m lang. Danach sind es circa 4 m bis zur mit Naturstein verkleideten vieleckigen Stütze. Bis zu der zweiten Stütze sind es circa 4 m. Unmittelbar davor befindet sich ein Fahrkartenautomat. Anschließend gehen Sie etwa 4 m geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand. 90 Grad links, gehen Sie nun etwa 35 m die Wand zu Ihrer rechten Seite entlang, inklusive Biegung nach rechts, bis zur ersten Stufe der aufwärts führendenTreppe. Es wird empfohlen, zur linken Seite der Treppe zu wechseln. 90 Grad links, etwa 4 m geradeaus der untersten Stufe der Treppe folgen bis zum linken Handlauf. Vor der Treppe befinden sich Rillenplatten. 90 Grad rechts, folgen Sie dem linken Handlauf der Treppe aufwärts, 2 mal 16 Stufen mit einem Absatz von 3 m Tiefe, ein Absatz von 1,5 m Tiefe und noch einmal 15 Stufen. An der rechten Seite befindet sich eine Rolltreppe. Die Stufen sind lückenlos mit Kontraststreifen versehen. Oben angekommen gehen Sie 3 m der linken Wand entlang bis zur Ecke. 90 Grad rechts, 6 m geradeaus der Wand zu Ihrer linken Seite folgen. Am Ausgang gehen Sie weitere 2 m geradeaus, Mosaikpflaster links als Orientierung. 90 Grad rechts, gehen Sie etwa 3 m (U-Bahneingangsbreite) geradeaus bis Anfang des Mosaikpflasters zu Ihrer rechten Seite. Danach gehen Sie circa 8 m geradeaus bis zur Ecke, orientieren Sie sich am Mosaikpflaster rechts. An der Ecke macht das Mosaikpflaster einen leichten Knick nach rechts, folgen Sie dem Mosaikpflaster zu Ihrer rechten Seite etwa 6 m bis zur nächsten Ecke. Wiederum macht das Mosaikpflaster einen Knick nach rechts, dem Mosaikpflaster zu Ihrer rechten Seite circa 5 m geradeaus folgen bis zur viereckigen Pflanzenumrandung mit Blumenkästen von etwa 1,5 m breit. Danach gehen Sie 16 m geradeaus bis zur nächsten Pflanzenumrandung von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts mit Bestühlung als Orientierung. Die Anordnung der Pflanzenumrandung kann sich ändern. Gehen Sie weitere 79 m geradeaus bis zur Einfahrt zum Parkhaus von etwa 13 m Breite mit Kopfsteinpflaster, am Mosaikpflaster rechts orientieren. Nach der Einfahrt gehen Sie etwa 5 m geradeaus bis zur Beetabgrenzung. 90 Grad links und etwa 2 m bis zur Ecke laufen. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 6 m geradeaus gehen bis zum Hauseingang von circa 2 m breit, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Danach gehen Sie circa 19 m geradeaus bis zur Einfahrt von circa 4 m breit ohne Belagwechsel, Mosaikpflaster und Sockel rechts als Orienterung. Weitere 12 m gehen bis Ende des Sockels, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Anschließend gehen Sie etwa 12 m bis zum Praxiseingang, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. 90 Grad rechts und circa 8 m geradeaus gehen bis zum einstufigen Hauseingang, Metallzaun auf Steinsockel links als Orientierung. Hier können abgestellte Fahrräder und Kinderwagen als Hindernisse in dem Weg sein. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Zum Türöffnen drücken Sie die erste Taste von unten in der mittleren Reihe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach Passieren der Tür links halten und etwa 1,5 m gehen bis zum Anfang der Treppe. Gehen Sie nun die 14 Stufen hinauf, linker Handlauf als Orientierung. Oben angekommen, gehen Sie circa 4 m geradeaus ohne Orientierung bis zur gegenüberliegenden Wand. 90 Grad links und circa 3 m geradeaus bis zur nächsten aufwärtsgehenden Treppe. Vorsicht! Links befindet sich der Fahrstuhl. 90 Grad rechts und dem rechten Handlauf folgen, einmal 10 Stufen, ein Zwischenpodest, nochmals 10 Stufen erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage. Oben angekommen, gehen Sie 1 m vor. 90 Grad rechts und circa 2 m bis zur zweiflügeligen Holztür der Praxis. Der rechter Flügel läßt sich während der Sprechzeiten öffnen, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
282 Richtung Mariendorf / Dardanellenweg, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach dem Ausstieg gehen Sie circa 6 m geradeaus bis zu den Treppenstufen. 90 Grad rechts, folgen Sie den Stufen zu Ihrer linken Seite auf Gehwegplatten circa 25 m bis zum Ende. Die Anzahl der Stufen reduziert sich infolge minimaler Steigung. Achtung Aufsteller! Anschließend gehen Sie circa 4 m geradeaus bis man links eine verkleidete Stütze erreicht. Nach der Stütze machen Sie eine Wendung um 90 Grad nach links, circa 1,5 m geradeaus bis zur Glaswand auf Steinsockel gehen. 90 Grad rechts, nach circa 5 m die Wand links entlang kommt eine 1,5 m breite Automatiktür eines Supermarktes. Danach gehen Sie circa 16 m geradeaus bis zur ersten von sechs verkleideten Stützen in einem Abstand von jeweils 6 m, Stützen dienen als linke Orientierungshilfe. Eventuell sind Kleiderständer, Werbeaufsteller, Stühle und Tische in dem Weg. Nach der letzten Stütze nach links wenden, etwa 5 m geradeaus gehen. 90 Grad rechts, gehen Sie circa 9 m geradeaus bis zur Lichtsignalanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung zu Überquerung der Schloßstraße. Rillenplatten sind vorhanden. Die Schloßstraße mit einer Mittelinsel von circa 2 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 13 m und 8 m, Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Straßenseite angekommen gehen Sie 5 m geradeaus. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 5 m geradeaus gehen bis zur Ampelanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung an der Kreuzung Schloßstraße / Grunewaldstraße zu Überquerung der Grunewaldstraße. Rillenplatten sind am Boden vorhanden. Die Grunewaldstraße mit einer Mittelinsel von circa 4 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 8 m und 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung gehen Sie etwa 4 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster. 90 Grad links und etwa 4 m geradeaus gehen bis zur viereckigen Pflanzenumrandung mit Blumenkästen von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. Danach gehen Sie 16 m geradeaus bis zur nächsten Pflanzenumrandung von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts mit Bestühlung als Orientierung. Die Anordnung der Pflanzenumrandung kann sich ändern. Gehen Sie weitere 79 m geradeaus bis zur Einfahrt zum Parkhaus von etwa 13 m breit mit Kopfsteinpflaster, am Mosaikpflaster rechts orientieren. Nach der Einfahrt gehen Sie etwa 5 m geradeaus bis zur Beetabgrenzung. 90 Grad links und etwa 2 m bis zur Ecke laufen. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 6 m geradeaus gehen bis zum Hauseingang von circa 2 m breit, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Danach gehen Sie circa 19 m geradeaus bis zur Einfahrt von circa 4 m breit ohne Belagwechsel, Mosaikpflaster und Sockel rechts als Orienterung. Weitere 12 m gehen bis Ende des Sockels, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Anschließend gehen Sie etwa 12 m bis zum Praxiseingang, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. 90 Grad rechts und circa 8 m geradeaus gehen bis zum einstufigen Hauseingang, Metallzaun auf Steinsockel links als Orientierung. Hier können abgesstellten Fahrräder und Kinderwagen als Hindernisse in dem Weg sein. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Zum Türöffnen drücken Sie die erste Taste von unten in der mittleren Reihe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach passieren der Tür links halten und etwa 1,5 m gehen bis zum Anfang der Treppe. Gehen Sie nun die 14 Stufen hinauf, linker Handlauf als Orientierung. Oben angekommen, gehen Sie circa 4 m geradeaus ohne Orientierung bis zur gegenüberliegenden Wand. 90 Grad links und circa 3 m geradeaus bis zur nächsten aufwärtsgehenden Treppe. Vorsicht! Links befindet sich der Fahrstuhl. 90 Grad rechts und dem rechten Handlauf folgen, einmal 10 Stufen, ein Zwischenpodest, nochmals 10 Stufen erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage. Oben angekommen, gehen Sie 1 m vor. 90 Grad rechts undcirca 2 m bis zur zweiflügeligen Holztür der Praxis. Der rechter Flügel läßt sich während der Sprechzeiten öffnen, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königin-Luise-Straße, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
282 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach dem Ausstieg beim Fahrer gehen Sie 2 m geradeaus. 90 Grad links, nach circa 2,5 m geradeaus kommt ein Abflußgitter. Bis zum nächsten Abflußgitter sind es circa 8 m geradeaus. Machen Sie hier eine Wendung um 90 Grad nach links, gehen Sie circa 2,5 m geradeaus. 90 Grad rechts, gehen Sie circa 7 m geradeaus bis zum ersten Mosaikpflaster als Baumumrandung von circa 2,5 m Breite zu Ihrer linken Seite. Insgesammt sind es vier Baumumrandungen mit jeweils einer Unterbrechung von circa 3,5 m Breite. Nach der vierten Baumumrandung gehen Sie etwa 3,5 m geradeaus bis zum nächsten Mosaikpflaster. Dort wenden Sie sich dann 90 Grad nach rechts. Es sind circa 3,5 m geradeaus bis zum ersten Mosaikpflaster als Baumumrandung von circa 2,5 m Breite zu Ihrer linken Seite. Insgesammt sind es drei Baumumrandungen zu Ihrer linken Seite mit jeweils einer Unterbrechung von circa 3,5 m Breite. Nach der dritten Baumumrandung gehen Sie etwa 7 m geradeaus bis zum nächsten Mosaikpflaster von circa 2,5 m Breite zu Ihrer linken Seite. Danach folgen weitere drei Baumumrandungen zu Ihrer linken Seite mit jeweils einer Unterbrechung von circa 3,5 m Breite. Nach der letzten Baumumrandung gehen Sie circa 7 m geradeaus bis zur Ein- Ausfahrt von etwa 6 m Breite auf Kopfsteinpflaster. Nach der Ein- Ausfahrt gehen Sie circa 7 m geradeaus ohne Orientierung. 90 Grad links, gehen Sie etwa 2 m geradeaus bis zur Lichtsignalanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung zu Überquerung der Schloßstraße. Rillenplatten sind vorhanden. Die Schloßstraße mit einer Mittelinsel von etwa 3 m Breite, Fahrbahnbreite jeweils 8 m und 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung gehen Sie etwa 5 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster. 90 Grad links, gehen Sie circa 50 m geradeaus die Schloßstraße entlang auf Gehwegplatten bis Zum U-Bahneingang von etwa 3 m Breite, Mosaikpflaster rechts als Orientierungshilfe. Danach gehen Sie circa 8 m geradeaus bus zur Ecke, orientieren Sie sich am Mosaikpflaster rechts. An der Ecke macht das Mosaikpflaster einen leichten Knick nach rechts, folgen Sie dem Mosaikpflaster zu Ihrer rechten Seite etwa 6 m bis zur nächsten Ecke. Wiederum macht das Mosaikpflaster einen Knick nach rechts, dem Mosaikpflaster zu Ihrer rechten Seite circa 5 m geradeaus folgen bis zur viereckigen Pflanzenumrandung mit Blumenkästen von etwa 1,5 m breit. Danach gehen Sie 16 m geradeaus bis zur nächsten Pflanzenumrandung von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts mit Bestühlung als Orientierung. Die Anordnung der Pflanzenumrandung kann sich ändern. Gehen Sie weitere 79 m geradeaus bis zur Einfahrt zum Parkhaus von etwa 13 m breit mit Kopfsteinpflaster, am Mosaikpflaster rechts orientieren. Nach der Einfahrt gehen Sie etwa 5 m geradeaus bis zur Beetabgrenzung. 90 Grad links und etwa 2 m bis zur Ecke laufen. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 6 m geradeaus gehen bis zum Hauseingang von circa 2 m breit, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Danach gehen Sie circa 19 m geradeaus bis zur Einfahrt von circa 4 m breit ohne Belagwechsel, Mosaikpflaster und Sockel rechts als Orienterung. Weitere 12 m gehen bis Ende des Sockels, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Anschließend gehen Sie etwa 12 m bis zum Praxiseingang, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. 90 Grad rechts und circa 8 m geradeaus gehen bis zum einstufigen Hauseingang, Metallzaun auf Steinsockel links als Orientierung. Hier können abgesstellten Fahrräder und Kinderwagen als Hindernisse in dem Weg sein. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Zum Türöffnen drücken Sie die erste Taste von unten in der mittleren Reihe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach passieren der Tür links halten und etwa 1,5 m gehen bis zum Anfang der Treppe. Gehen Sie nun die 14 Stufen hinauf, linker Handlauf als Orientierung. Oben angekommen, gehen Sie circa 4 m geradeaus ohne Orientierung bis zur gegenüberliegenden Wand. 90 Grad links und circa 3 m geradeaus bis zur nächsten aufwärtsgehenden Treppe. Vorsicht! Links befindet sich der Fahrstuhl. 90 Grad rechts und dem rechten Handlauf folgen, einmal 10 Stufen, ein Zwischenpodest, nochmals 10 Stufen erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage. Oben angekommen, gehen Sie 1 m vor. 90 Grad rechts undcirca 2 m bis zur zweiflügeligen Holztür der Praxis. Der rechter Flügel läßt sich während der Sprechzeiten öffnen, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach dem Ausstieg beim Fahrer gehen Sie etwa 4 m geradeaus. 90 Grad links, circa 14 m gehen bis zur Einfahrt von etwa 6 m breit auf Kopfsteinpflaster. Danach gehen Sie 7 m geradeaus, 90 Grad links, es sind 2 m geradeaus bis zur Ampelanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung zu Überquerung der Schloßstraße. Rillenplatten sind vorhanden. Die Schloßstraße mit einer Mittelinsel von etwa 3 m Breite, Fahrbahnbreite jeweils 8 m und 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung gehen Sie etwa 5 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster. 90 Grad links, gehen Sie circa 50 m geradeaus die Schloßstraße entlang auf Gehwegplatten bis Zum U-Bahneingang von etwa 3 m Breite, Mosaikpflaster rechts als Orientierungshilfe. Danach gehen Sie circa 8 m geradeaus bus zur Ecke, orientieren Sie sich am Mosaikpflaster rechts. An der Ecke macht das Mosaikpflaster einen leichten Knick nach rechts, folgen Sie dem Mosaikpflaster zu Ihrer rechten Seite etwa 6 m bis zur nächsten Ecke. Wiederum macht das Mosaikpflaster einen Knick nach rechts, dem Mosaikpflaster zu Ihrer rechten Seite circa 5 m geradeaus folgen bis zur viereckigen Pflanzenumrandung mit Blumenkästen von etwa 1,5 m breit. Danach gehen Sie 16 m geradeaus bis zur nächsten Pflanzenumrandung von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts mit Bestühlung als Orientierung. Die Anordnung der Pflanzenumrandung kann sich ändern. Gehen Sie weitere 79 m geradeaus bis zur Einfahrt zum Parkhaus von etwa 13 m breit mit Kopfsteinpflaster, am Mosaikpflaster rechts orientieren. Nach der Einfahrt gehen Sie etwa 5 m geradeaus bis zur Beetabgrenzung. 90 Grad links und etwa 2 m bis zur Ecke laufen. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 6 m geradeaus gehen bis zum Hauseingang von circa 2 m breit, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Danach gehen Sie circa 19 m geradeaus bis zur Einfahrt von circa 4 m breit ohne Belagwechsel, Mosaikpflaster und Sockel rechts als Orienterung. Weitere 12 m gehen bis Ende des Sockels, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Anschließend gehen Sie etwa 12 m bis zum Praxiseingang, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. 90 Grad rechts und circa 8 m geradeaus gehen bis zum einstufigen Hauseingang, Metallzaun auf Steinsockel links als Orientierung. Hier können abgesstellten Fahrräder und Kinderwagen als Hindernisse in dem Weg sein. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Zum Türöffnen drücken Sie die erste Taste von unten in der mittleren Reihe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach passieren der Tür links halten und etwa 1,5 m gehen bis zum Anfang der Treppe. Gehen Sie nun die 14 Stufen hinauf, linker Handlauf als Orientierung. Oben angekommen, gehen Sie circa 4 m geradeaus ohne Orientierung bis zur gegenüberliegenden Wand. 90 Grad links und circa 3 m geradeaus bis zur nächsten aufwärtsgehenden Treppe. Vorsicht! Links befindet sich der Fahrstuhl. 90 Grad rechts und dem rechten Handlauf folgen, einmal 10 Stufen, ein Zwischenpodest, nochmals 10 Stufen erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage. Oben angekommen, gehen Sie 1 m vor. 90 Grad rechts undcirca 2 m bis zur zweiflügeligen Holztür der Praxis. Der rechter Flügel läßt sich während der Sprechzeiten öffnen, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
283 Richtung S-Bahnhof Marienfelde,
285 Richtung Dahlem / Waldfriedhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach dem Ausstieg beim Fahrer gehen Sie knapp 4 m geradeaus bis zum Metallzaun auf Steinsockel. 90 Grad rechts, gehen Sie etwa 17 m geradeaus die Schloßstraße entlang auf Gehwegplatten bis zur circa 9 m breiten Einfahrt mit Kopfsteinpflaster; Orientierung zum Teil am Steinsockel links. Vor und nach der Einfahrt Poller sowohl auf Ihrer linken als auch auf Ihrer rechten Seite. Danach gehen Sie weitere 4 m bis zum Wartehäuschen von circa 9 m lang. Weitere 7 m leicht links halten bis zur Bahnhofs-Randmauer. Der Mauer zu Ihrer linken Seite folgen circa 11 m lang. Achtung unmittelbar danach schließt ein Fahrradständer von etwa 3 m an. Anschließend gehen Sie weitere 10 m geradeaus bis zur Lichtsignalanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung an der Kreuzung Schloßstraße / Grunewaldstraße zu Überquerung der Grunewaldstraße. Rillenplatten sind am Boden vorhanden. Die Grunewaldstraße mit einer Mittelinsel von circa 4 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 8 m und 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung gehen Sie etwa 4 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster. 90 Grad links und etwa 4 m geradeaus gehen bis zur viereckigen Pflanzenumrandung mit Blumenkästen von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. Danach gehen Sie 16 m geradeaus bis zur nächsten Pflanzenumrandung von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts mit Bestühlung als Orientierung. Die Anordnung der Pflanzenumrandung kann sich ändern. Gehen Sie weitere 79 m geradeaus bis zur Einfahrt zum Parkhaus von etwa 13 m breit mit Kopfsteinpflaster, am Mosaikpflaster rechts orientieren. Nach der Einfahrt gehen Sie etwa 5 m geradeaus bis zur Beetabgrenzung. 90 Grad links und etwa 2 m bis zur Ecke laufen. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 6 m geradeaus gehen bis zum Hauseingang von circa 2 m breit, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Danach gehen Sie circa 19 m geradeaus bis zur Einfahrt von circa 4 m breit ohne Belagwechsel, Mosaikpflaster und Sockel rechts als Orienterung. Weitere 12 m gehen bis Ende des Sockels, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Anschließend gehen Sie etwa 12 m bis zum Praxiseingang, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. 90 Grad rechts und circa 8 m geradeaus gehen bis zum einstufigen Hauseingang, Metallzaun auf Steinsockel links als Orientierung. Hier können abgesstellten Fahrräder und Kinderwagen als Hindernisse in dem Weg sein. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Zum Türöffnen drücken Sie die erste Taste von unten in der mittleren Reihe. Die Tür besteht aus Holz mit Glas eingefaßt, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach passieren der Tür links halten und etwa 1,5 m gehen bis zum Anfang der Treppe. Gehen Sie nun die 14 Stufen hinauf, linker Handlauf als Orientierung. Oben angekommen, gehen Sie circa 4 m geradeaus ohne Orientierung bis zur gegenüberliegenden Wand. 90 Grad links und circa 3 m geradeaus bis zur nächsten aufwärtsgehenden Treppe. Vorsicht! Links befindet sich der Fahrstuhl. 90 Grad rechts und dem rechten Handlauf folgen, einmal 10 Stufen, ein Zwischenpodest, nochmals 10 Stufen erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage. Oben angekommen, gehen Sie 1 m vor. 90 Grad rechts undcirca 2 m bis zur zweiflügeligen Holztür der Praxis. Der rechter Flügel läßt sich während der Sprechzeiten öffnen, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
186 Richtung Lichterfelde-Süd, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach dem Ausstieg beim Fahrer gehen Sie 3 m geradeaus. Achtung! BVG-Wartehäuschen. 90 Grad rechts, nach 2 m geradeaus erreicht man das Ende des Wartehäuschen. Weitere 7 m leicht links halten bis zur Bahnhofs-Randmauer. Der Mauer zu Ihrer linken Seite folgen circa 11 m lang. Achtung unmittelbar danach schließt ein Fahrradständer von etwa 3 m an. Anschließend gehen Sie circa 10 m geradeaus bis zur Lichtsignalanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung an der Kreuzung Schloßstraße / Grunewaldstraße zu Überquerung der Grunewaldstraße. Rillenplatten sind am Boden vorhanden. Die Grunewaldstraße mit einer Mittelinsel von circa 4 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 8 m und 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung gehen Sie etwa 4 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster. 90 Grad links und etwa 4 m geradeaus gehen bis zur viereckigen Pflanzenumrandung mit Blumenkästen von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. Danach gehen Sie 16 m geradeaus bis zur nächsten Pflanzenumrandung von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts mit Bestühlung als Orientierung. Die Anordnung der Pflanzenumrandung kann sich ändern. Gehen Sie weitere 79 m geradeaus bis zur Einfahrt zum Parkhaus von etwa 13 m breit mit Kopfsteinpflaster, am Mosaikpflaster rechts orientieren. Nach der Einfahrt gehen Sie etwa 5 m geradeaus bis zur Beetabgrenzung. 90 Grad links und etwa 2 m bis zur Ecke laufen. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 6 m geradeaus gehen bis zum Hauseingang von circa 2 m breit, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Danach gehen Sie circa 19 m geradeaus bis zur Einfahrt von circa 4 m breit ohne Belagwechsel, Mosaikpflaster und Sockel rechts als Orienterung. Weitere 12 m gehen bis Ende des Sockels, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Anschließend gehen Sie etwa 12 m bis zum Praxiseingang, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. 90 Grad rechts und circa 8 m geradeaus gehen bis zum einstufigen Hauseingang, Metallzaun auf Steinsockel links als Orientierung. Hier können abgesstellten Fahrräder und Kinderwagen als Hindernisse in dem Weg sein. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Zum Türöffnen drücken Sie die erste Taste von unten in der mittleren Reihe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach passieren der Tür links halten und etwa 1,5 m gehen bis zum Anfang der Treppe. Gehen Sie nun die 14 Stufen hinauf, linker Handlauf als Orientierung. Oben angekommen, gehen Sie circa 4 m geradeaus ohne Orientierung bis zur gegenüberliegenden Wand. 90 Grad links und circa 3 m geradeaus bis zur nächsten aufwärtsgehenden Treppe. Vorsicht! Links befindet sich der Fahrstuhl. 90 Grad rechts und dem rechten Handlauf folgen, einmal 10 Stufen, ein Zwischenpodest, nochmals 10 Stufen erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage. Oben angekommen, gehen Sie 1 m vor. 90 Grad rechts undcirca 2 m bis zur zweiflügeligen Holztür der Praxis. Der rechter Flügel läßt sich während der Sprechzeiten öffnen, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Busbahnhof / Kreisel

Symbolbild Bus
188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
380 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Busbahnhof / Kreisel

Nach dem Ausstieg gehen Sie 1 m geradeaus. 90 Grad rechts, circa 5 m geradeaus bis zu den Rillenplatten gehen. Bis zum Ende den Rillenplatten folgen. 90 Grad links, es sind 4 m geradeaus bis zu den nächsten Rillenplatten vor der Buseinfahrtspur. Überquerung der Buseinfahrtspur mit einer Breite von circa 6 m aus Pflastersteinen. Vorsicht! Verkehr von rechts. Auf der anderen Seite angekommen, gehen Sie knapp 6 m geradeaus bis zur Wand. Vor der Wand ist Mosaikstreifen in den Boden eingefasst. 90 Grad rechts, folgen Sie der Wand zu Ihrer linken Seite circa 10 m lang bis zur Ecke. Anschließend gehen Sie circa 10 m geradeaus ohne Orientierung bis zur gegenüberliegenden Wand. Wenden Sie sich dann 90 Grad nach links und circa 5 m geradeaus bis zum Eingang der Passage zur Schloßstraße mit Automatiktür gehen, die meistens nach innen geöffnet wird; an der Wand rechts orientieren.Von hier gehen Sie circa 27 m entlang der Glaswand rechts mit leichtem Anstieg. 90 Grad links, gehen Sie circa 2 m bis zur automatisch öffnenden Schiebeglastür. Durch diese gehen, wenden Sie sich 90 nach rechts und etwa 2 m geradeaus wieder zur Glaswand zurück. Anschließend gehen Sie circa 12 m entlang der Glaswand rechts bis zum Ende der Passage zum Ausgang Schloßstraße mit zwei großen Glaspendeltüren, die nach außen öffnen. Achtung! Ungefähr in der Mitte des Weges befindet sich eine etwa 2 m breite Glastür, die nach außen öffnet. Am Ausgang machen Sie eine Wendung um 90 Grad nach rechts und circa 40 m der Wand rechts folgen bis zur Ecke. Zusätzliche Orientierungshilfe ist unmittelbar links eine Reihe von 5 Stützen im Abstand von je 6 m. Auf dem Weg dorthin trifft man nach 3 m auf eine 2 m breite Tür die nach außen öffnet. Etwa 4 m danach stößt man auf einen Hydranten. Achtung!15 m weiter kommt eine 1,50 m breite automatische Schiebetür die zur Apotheke führt. Vorsicht, Aufsteller! Am Ende der Wand wenden Sie sich dann 90 Grad nach links und circa 12 m gehen bis zur Lichtsignalanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung zu Überquerung der Schloßstraße. Rillenplatten sind vorhanden. Die Schloßstraße mit einer Mittelinsel von circa 2 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 13 m und 8 m, Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Straßenseite angekommen gehen Sie 5 m geradeaus. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 5 m geradeaus gehen bis zur Ampelanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung an der Kreuzung Schloßstraße / Grunewaldstraße zu Überquerung der Grunewaldstraße. Rillenplatten sind am Boden vorhanden. Die Grunewaldstraße mit einer Mittelinsel von circa 4 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 8 m und 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung gehen Sie etwa 4 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster. 90 Grad links und etwa 4 m geradeaus gehen bis zur viereckigen Pflanzenumrandung mit Blumenkästen von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. Danach gehen Sie 16 m geradeaus bis zur nächsten Pflanzenumrandung von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts mit Bestühlung als Orientierung. Die Anordnung der Pflanzenumrandung kann sich ändern. Gehen Sie weitere 79 m geradeaus bis zur Einfahrt zum Parkhaus von etwa 13 m breit mit Kopfsteinpflaster, am Mosaikpflaster rechts orientieren. Nach der Einfahrt gehen Sie etwa 5 m geradeaus bis zur Beetabgrenzung. 90 Grad links und etwa 2 m bis zur Ecke laufen. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 6 m geradeaus gehen bis zum Hauseingang von circa 2 m breit, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Danach gehen Sie circa 19 m geradeaus bis zur Einfahrt von circa 4 m breit ohne Belagwechsel, Mosaikpflaster und Sockel rechts als Orienterung. Weitere 12 m gehen bis Ende des Sockels, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Anschließend gehen Sie etwa 12 m bis zum Praxiseingang, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. 90 Grad rechts und circa 8 m geradeaus gehen bis zum einstufigen Hauseingang, Metallzaun auf Steinsockel links als Orientierung. Hier können abgesstellten Fahrräder und Kinderwagen als Hindernisse in dem Weg sein. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Zum Türöffnen drücken Sie die erste Taste von unten in der mittleren Reihe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach passieren der Tür links halten und etwa 1,5 m gehen bis zum Anfang der Treppe. Gehen Sie nun die 14 Stufen hinauf, linker Handlauf als Orientierung. Oben angekommen, gehen Sie circa 4 m geradeaus ohne Orientierung bis zur gegenüberliegenden Wand. 90 Grad links und circa 3 m geradeaus bis zur nächsten aufwärtsgehenden Treppe. Vorsicht! Links befindet sich der Fahrstuhl. 90 Grad rechts und dem rechten Handlauf folgen, einmal 10 Stufen, ein Zwischenpodest, nochmals 10 Stufen erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage. Oben angekommen, gehen Sie 1 m vor. 90 Grad rechts undcirca 2 m bis zur zweiflügeligen Holztür der Praxis. Der rechter Flügel läßt sich während der Sprechzeiten öffnen, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Schlossstraße / Albrechtstraße

Nach dem Ausstieg beim Fahrer gehen Sie etwa 17 m geradeaus über den kreuzenden Radweg bis zur Glaswand, kurz vor dem Eingang der Passage mit ständig geöffneter Glaspendeltür, die zum Busbahnhof führt. Achtung Türen öffnen sich nach außen! Hier wenden Sie sich 90 Grad nach links und circa 44 m der Wand zu Ihrer rechten Seite folgen bis zur Ecke. Zusätzliche Orientierungshilfe ist unmittelbar links eine Reihe von 4 Stützen im Abstand von 6 m. Auf dem Weg dorthin trifft man nach 6 m auf eine 2 m breite Tür, die sich nach außen öffnen läßt. 4 m danach trifft man auf einen Wasserhydranten. Nach weiteren 15 m kommt eine 1,50 m breite automatische Schiebetür die zur Apotheke führt. Vorsichtig, Aufsteller! Am Ende der Wand wenden Sie sich dann 90 Grad nach links und circa 12 m gehen bis zur Lichtsignalanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung zu Überquerung der Schloßstraße. Rillenplatten sind vorhanden. Die Schloßstraße mit einer Mittelinsel von circa 2 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 13 m und 8 m, Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Straßenseite angekommen gehen Sie 5 m geradeaus. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 5 m geradeaus gehen bis zur Ampelanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung an der Kreuzung Schloßstraße / Grunewaldstraße zu Überquerung der Grunewaldstraße. Rillenplatten sind am Boden vorhanden. Die Grunewaldstraße mit einer Mittelinsel von circa 4 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 8 m und 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung gehen Sie etwa 4 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster. 90 Grad links und etwa 4 m geradeaus gehen bis zur viereckigen Pflanzenumrandung mit Blumenkästen von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. Danach gehen Sie 16 m geradeaus bis zur nächsten Pflanzenumrandung von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts mit Bestühlung als Orientierung. Die Anordnung der Pflanzenumrandung kann sich ändern. Gehen Sie weitere 79 m geradeaus bis zur Einfahrt zum Parkhaus von etwa 13 m breit mit Kopfsteinpflaster, am Mosaikpflaster rechts orientieren. Nach der Einfahrt gehen Sie etwa 5 m geradeaus bis zur Beetabgrenzung. 90 Grad links und etwa 2 m bis zur Ecke laufen. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 6 m geradeaus gehen bis zum Hauseingang von circa 2 m breit, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Danach gehen Sie circa 19 m geradeaus bis zur Einfahrt von circa 4 m breit ohne Belagwechsel, Mosaikpflaster und Sockel rechts als Orienterung. Weitere 12 m gehen bis Ende des Sockels, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Anschließend gehen Sie etwa 12 m bis zum Praxiseingang, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. 90 Grad rechts und circa 8 m geradeaus gehen bis zum einstufigen Hauseingang, Metallzaun auf Steinsockel links als Orientierung. Hier können abgesstellten Fahrräder und Kinderwagen als Hindernisse in dem Weg sein. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Zum Türöffnen drücken Sie die erste Taste von unten in der mittleren Reihe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach passieren der Tür links halten und etwa 1,5 m gehen bis zum Anfang der Treppe. Gehen Sie nun die 14 Stufen hinauf, linker Handlauf als Orientierung. Oben angekommen, gehen Sie circa 4 m geradeaus ohne Orientierung bis zur gegenüberliegenden Wand. 90 Grad links und circa 3 m geradeaus bis zur nächsten aufwärtsgehenden Treppe. Vorsicht! Links befindet sich der Fahrstuhl. 90 Grad rechts und dem rechten Handlauf folgen, einmal 10 Stufen, ein Zwischenpodest, nochmals 10 Stufen erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage. Oben angekommen, gehen Sie 1 m vor. 90 Grad rechts undcirca 2 m bis zur zweiflügeligen Holztür der Praxis. Der rechter Flügel läßt sich während der Sprechzeiten öffnen, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Busbahnhof / Kreisel

Nach dem Ausstieg gehen Sie circa 4 m geradeaus bis zur Wand. 90 Grad rechts, je nach Haltepunkt gehen Sie circa 5 m bis 20 m geradeaus, an der Wand links bis zur Ecke orientieren. Auf dem Weg triff man Hindernisse wie Sitzbänke, Müllkorb, Infosäule und Lichtpfosten. Danach gehen Sie etwa 5 m geradeaus und nach links wenden zur Wand. 90 Grad rechts, folgen Sie der Wand zu Ihrer linken Seite circa 10 m lang bis zur Ecke. Anschließend gehen Sie circa 10 m geradeaus ohne Orientierung bis zur gegenüberliegenden Wand. Wenden Sie sich dann 90 Grad nach links und circa 5 m geradeaus bis zum Eingang der Passage zur Schloßstraße mit Automatiktür gehen, die meistens nach innen geöffnet wird; an der Wand rechts orientieren. Von hier gehen Sie circa 27 m entlang der Glaswand rechts mit leichtem Anstieg. 90 Grad links, gehen Sie circa 2 m bis zur automatisch öffnenden Schiebeglastür. Durch diese gehen, wenden Sie sich 90 nach rechts und etwa 2 m geradeaus wieder zur Glaswand zurück. Anschließend gehen Sie circa 12 m entlang der Glaswand rechts bis zum Ende der Passage zum Ausgang Schloßstraße mit zwei großen Glaspendeltüren, die nach außen öffnen. Achtung! Ungefähr in der Mitte des Weges befindet sich eine etwa 2 m breite Glastür, die nach außen öffnet. Am Ausgang machen Sie eine Wendung um 90 Grad nach rechts und circa 40 m der Wand rechts folgen bis zur Ecke. Zusätzliche Orientierungshilfe ist unmittelbar links eine Reihe von 5 Stützen im Abstand von je 6 m. Auf dem Weg dorthin trifft man nach 3 m auf eine 2 m breite Tür die nach außen öffnet. Etwa 4 m danach stößt man auf einen Hydranten. Achtung!15 m weiter kommt eine 1,50 m breite automatische Schiebetür die zur Apotheke führt. Vorsicht, Aufsteller! Am Ende der Wand wenden Sie sich dann 90 Grad nach links und circa 12 m gehen bis zur Lichtsignalanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung zu Überquerung der Schloßstraße. Rillenplatten sind vorhanden. Die Schloßstraße mit einer Mittelinsel von circa 2 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 13 m und 8 m, Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Straßenseite angekommen gehen Sie 5 m geradeaus. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 5 m geradeaus gehen bis zur Ampelanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung an der Kreuzung Schloßstraße / Grunewaldstraße zu Überquerung der Grunewaldstraße. Rillenplatten sind am Boden vorhanden. Die Grunewaldstraße mit einer Mittelinsel von circa 4 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 8 m und 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung gehen Sie etwa 4 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster. 90 Grad links und etwa 4 m geradeaus gehen bis zur viereckigen Pflanzenumrandung mit Blumenkästen von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. Danach gehen Sie 16 m geradeaus bis zur nächsten Pflanzenumrandung von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts mit Bestühlung als Orientierung. Die Anordnung der Pflanzenumrandung kann sich ändern. Gehen Sie weitere 79 m geradeaus bis zur Einfahrt zum Parkhaus von etwa 13 m breit mit Kopfsteinpflaster, am Mosaikpflaster rechts orientieren. Nach der Einfahrt gehen Sie etwa 5 m geradeaus bis zur Beetabgrenzung. 90 Grad links und etwa 2 m bis zur Ecke laufen. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 6 m geradeaus gehen bis zum Hauseingang von circa 2 m breit, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Danach gehen Sie circa 19 m geradeaus bis zur Einfahrt von circa 4 m breit ohne Belagwechsel, Mosaikpflaster und Sockel rechts als Orienterung. Weitere 12 m gehen bis Ende des Sockels, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Anschließend gehen Sie etwa 12 m bis zum Praxiseingang, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. 90 Grad rechts und circa 8 m geradeaus gehen bis zum einstufigen Hauseingang, Metallzaun auf Steinsockel links als Orientierung. Hier können abgesstellten Fahrräder und Kinderwagen als Hindernisse in dem Weg sein. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Zum Türöffnen drücken Sie die erste Taste von unten in der mittleren Reihe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach passieren der Tür links halten und etwa 1,5 m gehen bis zum Anfang der Treppe. Gehen Sie nun die 14 Stufen hinauf, linker Handlauf als Orientierung. Oben angekommen, gehen Sie circa 4 m geradeaus ohne Orientierung bis zur gegenüberliegenden Wand. 90 Grad links und circa 3 m geradeaus bis zur nächsten aufwärtsgehenden Treppe. Vorsicht! Links befindet sich der Fahrstuhl. 90 Grad rechts und dem rechten Handlauf folgen, einmal 10 Stufen, ein Zwischenpodest, nochmals 10 Stufen erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage. Oben angekommen, gehen Sie 1 m vor. 90 Grad rechts undcirca 2 m bis zur zweiflügeligen Holztür der Praxis. Der rechter Flügel läßt sich während der Sprechzeiten öffnen, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Betriebshaltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz / Kuhligkshofstraße

Nach dem Ausstieg beim Fahrer gehen Sie circa 4 m geradeaus. 90 Grad rechts, knapp 10 m geradeaus gehen bis man links auf einen Sockel stößt. Anschließend gehen Sie circa 26 m geradeaus entlang des Sockels links auf Gehwegplatten in der Kuhligkshofstraße bis zur Ecke. 90 Grad links, weiterhin folgen Sie dem Sockel links etwa 8 m lang auf Gehwegplatten in der Albrechtstraße bis zu den Treppenstufen. Gehen sie circa 30 m geradeaus die Stufen entlang bis zum Ende. Die Anzahl der Stufen reduziert sich infolge minimaler Steigung. Eventuell Aufsteller. Anschließend gehen Sie circa 4 m geradeaus bis man links eine verkleidete Stütze erreicht. Nach der Stütze machen Sie eine Wendung um 90 Grad nach links, circa 1,5 m geradeaus bis zur Glaswand auf Steinsockel gehen. 90 Grad rechts, nach circa 5 m die Wand links entlang kommt eine 1,5 m breite Automatiktür eines Supermarktes. Danach gehen Sie circa 16 m geradeaus bis zur ersten von sechs verkleideten Stützen in einem Abstand von jeweils 6 m, Stützen dienen als linke Orientierungshilfe. Eventuell sind Kleiderständer, Werbeaufsteller, Stühle und Tische in dem Weg. Nach der letzten Stütze nach links wenden, etwa 5 m geradeaus gehen. 90 Grad rechts, gehen Sie circa 9 m geradeaus bis zur Lichtsignalanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung zu Überquerung der Schloßstraße. Rillenplatten sind vorhanden. Die Schloßstraße mit einer Mittelinsel von circa 2 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 13 m und 8 m, Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Straßenseite angekommen gehen Sie 5 m geradeaus. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 5 m geradeaus gehen bis zur Ampelanlage mit taktil-akustischer Zusatzeinrichtung an der Kreuzung Schloßstraße / Grunewaldstraße zu Überquerung der Grunewaldstraße. Rillenplatten sind am Boden vorhanden. Die Grunewaldstraße mit einer Mittelinsel von circa 4 m breit überqueren, Fahrbahnbreite jeweils 8 m und 6 m, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung gehen Sie etwa 4 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster. 90 Grad links und etwa 4 m geradeaus gehen bis zur viereckigen Pflanzenumrandung mit Blumenkästen von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. Danach gehen Sie 16 m geradeaus bis zur nächsten Pflanzenumrandung von etwa 1,5 m breit, Mosaikpflaster rechts mit Bestühlung als Orientierung. Die Anordnung der Pflanzenumrandung kann sich ändern. Gehen Sie weitere 79 m geradeaus bis zur Einfahrt zum Parkhaus von etwa 13 m breit mit Kopfsteinpflaster, am Mosaikpflaster rechts orientieren. Nach der Einfahrt gehen Sie etwa 5 m geradeaus bis zur Beetabgrenzung. 90 Grad links und etwa 2 m bis zur Ecke laufen. Machen Sie eine Drehung um 90 Grad nach rechts und circa 6 m geradeaus gehen bis zum Hauseingang von circa 2 m breit, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Danach gehen Sie circa 19 m geradeaus bis zur Einfahrt von circa 4 m breit ohne Belagwechsel, Mosaikpflaster und Sockel rechts als Orienterung. Weitere 12 m gehen bis Ende des Sockels, am Mosaikpflaster und Sockel rechts orientieren. Anschließend gehen Sie etwa 12 m bis zum Praxiseingang, Mosaikpflaster rechts als Orientierung. 90 Grad rechts und circa 8 m geradeaus gehen bis zum einstufigen Hauseingang, Metallzaun auf Steinsockel links als Orientierung. Hier können abgesstellten Fahrräder und Kinderwagen als Hindernisse in dem Weg sein. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Zum Türöffnen drücken Sie die erste Taste von unten in der mittleren Reihe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach passieren der Tür links halten und etwa 1,5 m gehen bis zum Anfang der Treppe. Gehen Sie nun die 14 Stufen hinauf, linker Handlauf als Orientierung. Oben angekommen, gehen Sie circa 4 m geradeaus ohne Orientierung bis zur gegenüberliegenden Wand. 90 Grad links und circa 3 m geradeaus bis zur nächsten aufwärtsgehenden Treppe. Vorsicht! Links befindet sich der Fahrstuhl. 90 Grad rechts und dem rechten Handlauf folgen, einmal 10 Stufen, ein Zwischenpodest, nochmals 10 Stufen erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage. Oben angekommen, gehen Sie 1 m vor. 90 Grad rechts undcirca 2 m bis zur zweiflügeligen Holztür der Praxis. Der rechter Flügel läßt sich während der Sprechzeiten öffnen, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Wegbeschreibung für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte

S1 Wannsee – Oranienburg, Bahnhof Rathaus Steglitz

U9 Richtung Rathaus Steglitz, Endstation Rathaus Steglitz

X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße,
  282 Richtung Mariendorf / Dardanellenweg, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

X83 Richtung Königin-Luise-Straße,
  282 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
  M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof,
  186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
  283 Richtung S-Bahnhof Marienfelde,
  285 Richtung Dahlem / Waldfriedhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
  186 Richtung Lichterfelde-Süd, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

M82 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  380 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Busbahnhof / Kreisel

188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Schlossstraße / Albrechtstraße

170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
  283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Busbahnhof / Kreisel

285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Betriebshaltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz / Kuhligkshofstraße

Symbolbild S-Bahn
S1 Wannsee – Oranienburg, Bahnhof Rathaus Steglitz

Der Fahrstuhl befindet sich in der Nähe des Ausgangs Berlinickestrasse / Kuhligshofstraße. Der Aufzug ist geräumig und gut beleuchtet. Die Bedienungselemente sind taktil ertastbar und auf optimaler Höhe für Rollstuhlfahrer angebracht. Eine akustische Ansage kommt außerdem noch dazu. Nach Verlassen des Aufzuges vorfahren, in der Unterführung links abbiegen und in Richtung Kuhligshofstraße fahren bis zum nächsten Fahrstuhl, der sich links von dem U-Bahn-Treppenzugang an der Randmauer befindet. Der Aufzug hat die gleiche Ausstattung und führt zu einer tieferen Ebene. Unten angekommen fahren Sie durch die Unterführung in Richtung U-Bahnhof Rathaus Steglitz am Imbiss zu Ihrer rechten Seite vorbei und zwischen der zweiten und dritten Säule zu Ihrer rechten bis zur Wandabgrenzung des Zeitungsladens. Hier nach rechts abbiegen, der Wandführung zu Ihrer linken Seite geradeaus folgen sowie der Wegbiegung nach links und dann auch nach rechts. Am Ende der Wand nach links abbiegen und am Treppen- und Rolltreppenbereich vorbeifahren bis zur Wandbegrenzung, dann wiederum nach links abbiegen und circa 25 m fahren und man befindet sich vor dem nächsten Fahrstuhl zu Ihrer rechten Seite. Der Aufzug ist identisch ausgestattet und führt aus dem Bahnhof zu der Straßenebene Schloßstraße / Albrechtstraße. Nach Verlassen des Fahrstuhls wenden Sie sich nach links und fahren bis zur Lichtsignalanlage zu Ihrer linken Seite. Überqueren Sie die Schloßstraße, die Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Seite angekommen nach rechts wenden und überqueren Sie die Grunewaldstraße über die Ampelanlage, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung nach links wenden in die Grunewaldstraße, fahren Sie am Schloß und Parkhaus am Schloß vorbei bis zum Zugang zum Grundstück Grunewaldstraße 6, der durch die Tafel zu den Ärzten gekennzeichnet ist. Hier biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zum einstufigen Hauseingang. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Rathaus Steglitz, Endstation Rathaus Steglitz

Der Fahrstuhl befindet sich ungefähr in der Mitte des Bahnsteigs. Der Aufzug ist geräumig und gut beleuchtet. Die Bedienungselemente sind taktil ertastbar und auf optimaler Höhe für Rollstuhlfahrer angebracht. Eine akustische Ansage kommt außerdem noch dazu. Fahrt nach oben zu der Zwischenebene. Nach dem Ausstieg wenden Sie sich nach rechts und am Rolltreppenbereich vorbeifahren bis zu der Säule. Dann wenden Sie sich nach links und fahren am Zeitungsladen vorbei, der Wandführung zu Ihrer linken Seite geradeaus folgen sowie der Wegbiegung nach links und dann auch nach rechts. Am Ende der Wand nach links abbiegen und am Treppen- und Rolltreppenbereich vorbeifahren bis zur Wandbegrenzung, dann wiederum nach links abbiegen und circa 25 m fahren und man befindet sich vor dem Fahrstuhl zu Ihrer rechten Seite. Der Aufzug hat die gleiche Ausstattung und führt aus dem Bahnhof zu der Straßenebene Shloßstraße / Albrechtstraße. Nach Verlassen des Fahrstuhls wenden Sie sich nach links und fahren bis zur Lichtsignalanlage zu Ihrer linken Seite. Überqueren Sie die Schloßstraße, die Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Seite angekommen nach rechts wenden und die Grunewaldstraße über die Ampelanlage überqueren, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung nach links wenden in die Grunewaldstraße, fahren Sie am Schloß und Parkhaus am Schloß vorbei bis zum Zugang zum Grundstück Grunewaldstraße 6, der durch die Tafel zu den Ärzten gekennzeichnet ist. Hier biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zum einstufigen Hauseingang. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
282 Richtung Mariendorf / Dardanellenweg, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach dem Ausstieg fahren Sie entgegen der Fahrtrichtung des Busses entlang der Albrechtstraße bis zur Schloßstraße. Überqueren Sie die Schloßstraße über die Ampelanlage, die Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Seite angekommen wenden Sie sich nach rechts und die Grunewaldstraße über die Ampelanlage überqueren, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung nach links wenden in die Grunewaldstraße, fahren Sie am Schloss und Parkhaus am Schloss vorbei bis zum Zugang zum Grundstück Grunewaldstraße 6, der durch die Tafel zu den Ärzten gekennzeichnet ist. Hier biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zum einstufigen Hauseingang. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königin-Luise-Straße, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
282 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach dem Ausstieg fahren Sie in Fahrtrichtung des Busses die Albrechtstraße entlang bis zur Ampelanlage zu Ihrer linken Seite. Überqueren Sie die Albrechtstraße, die Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Nach der Überquerung fahren Sie bis zur Lichtsignalanlage zu Ihrer rechten Seite. Überqueren Sie die Schloßstraße, die Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Seite angekommen wenden Sie sich nach rechts und die Grunewaldstraße über die Ampelanlage überqueren, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung nach links wenden in die Grunewaldstraße, fahren Sie am Schloss und Parkhaus am Schloss vorbei bis zum Zugang zum Grundstück Grunewaldstraße 6, der durch die Tafel zu den Ärzten gekennzeichnet ist. Hier biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zum einstufigen Hauseingang. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach dem Ausstieg fahren Sie in Fahrtrichtung des Busses bis zur Lichtsignalanlage zu Ihrer linken Seite. Überqueren Sie die Schloßstraße, die Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Seite angekommen nach links wenden in die Schloßstraße und fahren Sie bis zur Ecke Grunewaldstraße. Wenden Sie sich nach rechts in die Grunewaldstraße und fahren am Schloß und Parkhaus am Schloß vorbei bis zum Zugang zum Grundstück Grunewaldstraße 6, der durch die Tafel zu den Ärzten gekennzeichnet ist. Hier biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zum einstufigen Hauseingang. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
283 Richtung S-Bahnhof Marienfelde,
285 Richtung Dahlem / Waldfriedhof, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach dem Ausstieg fahren Sie entgegen der Fahrtrichtung des Busses bis zur Grunewaldstraße und diese über die Lichtsignalanlage überqueren, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung nach links wenden in die Grunewaldstraße, fahren Sie am Schloß und Parkhaus am Schloß vorbei bis zum Zugang zum Grundstück Grunewaldstraße 6, der durch die Tafel zu den Ärzten gekennzeichnet ist. Hier biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zum einstufigen Hauseingang. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Bus
186 Richtung Lichterfelde-Süd, Haltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz

Nach dem Ausstieg fahren Sie entgegen der Fahrtrichtung des Busses bis zur Grunewaldstraße und diese über die Lichtsignalanlage überqueren, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung nach links wenden in die Grunewaldstraße, fahren Sie am Schloß und Parkhaus am Schloß vorbei bis zum Zugang zum Grundstück Grunewaldstraße 6, der durch die Tafel zu den Ärzten gekennzeichnet ist. Hier biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zum einstufigen Hauseingang. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M82 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Busbahnhof /Kreisel

Symbolbild Bus
188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
284 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
380 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Busbahnhof /Kreisel

Nach dem Ausstieg fahren Sie entgegen der Fahrtrichtung des Busses bis zum Fahrbahnüberquerung. Wenden Sie sich nach links und die Buseinfahrtspur überqueren. Nach der Überquerung wenden Sie sich nach rechts und fahren zum Eingang der Passage zur Schloßstraße auf der linken Seite. Anschließend fahren Sie durch die Passage, mit leichtem Anstieg bis zum Ausgang Schloßstraße. Am Ausgang biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zur Lichtsignalanlage zu Ihrer linken Seite. Überqueren Sie die Schloßstraße, die Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Seite angekommen wenden Sie sich nach rechts und die Grunewaldstraße über die Ampelanlage überqueren, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung nach links wenden in die Grunewaldstraße, fahren Sie am Schloss und Parkhaus am Schloss vorbei bis zum Zugang zum Grundstück Grunewaldstraße 6, der durch die Tafel zu den Ärzten gekennzeichnet ist. Hier biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zum einstufigen Hauseingang. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Schlossstraße / Albrechtstraße

Nach dem Ausstieg fahren Sie in Fahrtrichtung des Busses bis zur Lichtsignalanlage zu Ihrer linken Seite. Überqueren Sie die Schloßstraße, die Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Seite angekommen nach rechts wenden und die Grunewaldstraße über die Ampelanlage überqueren, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung nach links wenden in die Grunewaldstraße, fahren Sie am Schloß und Parkhaus am Schloß vorbei bis zum Zugang zum Grundstück Grunewaldstraße 6, der durch die Tafel zu den Ärzten gekennzeichnet ist. Hier biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zum einstufigen Hauseingang. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Endhaltestelle Busbahnhof / Kreisel

Nach dem Ausstieg fahren Sie entgegen der Fahrtrichtung des Busses zum Eingang der Passage zur Schloßstraße auf der Linke Seite. Anschließend fahren Sie durch die Passage, mit leichtem Anstieg bis zum Ausgang Schloßstraße. Am Ausgang biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zur Lichtsignalanlage zu Ihrer linken Seite. Überqueren Sie die Schloßstraße, die Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Seite angekommen wenden Sie sich nach rechts und die Grunewaldstraße über die Ampelanlage überqueren, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung nach links wenden in die Grunewaldstraße, fahren Sie am Schloss und Parkhaus am Schloss vorbei bis zum Zugang zum Grundstück Grunewaldstraße 6, der durch die Tafel zu den Ärzten gekennzeichnet ist. Hier biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zum einstufigen Hauseingang. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Betriebshaltestelle S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz / Kuhligkshofstraße

Nach dem Ausstieg fahren Sie entgegen der Fahrtrichtung des Busses bis zur Albrechtstraße, hier wenden Sie sich nach links in die Albrechtstraße und fahren bis zur Schloßstraße. Überqueren Sie die Schloßstraße über die Ampelanlage, die Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Seite angekommen wenden Sie sich nach rechts und die Grunewaldstraße über die Ampelanlage überqueren, die Bordsteinkanten sind etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung nach links wenden in die Grunewaldstraße, fahren Sie am Schloss und Parkhaus am Schloss vorbei bis zum Zugang zum Grundstück Grunewaldstraße 6, der durch die Tafel zu den Ärzten gekennzeichnet ist. Hier biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zum einstufigen Hauseingang. Auf der linken Seite des Torbogens befindet sich die Klingeltafel in etwa 125 cm Höhe. Die Tür besteht aus Holz, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply