Zielmobil > Tourismus > Sehenswürdigkeiten > Schlosspark Theater Berlin

Schloßstraße 48
12165 Berlin – Steglitz

Tel.: +49 (0) 30 – 700 96 90
Fax: +49 (0) 30 – 70 09 69 11

Internet: www.schlossparktheater.de
E-mail: webmaster@schlossparktheater.de

Der Zugang zum Haupteingang Wrangelstraße ist ebenerdig. Vor dem Eingang befindet sich ein Behindertenparkplatz.

Montag10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Dienstag10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Mittwoch10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag10:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Samstag14:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Sonntag14:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Abendkasse jeweils eine Stunde vor Vorstellungsbeginn
Telefonischer Kartenverkauf: 030 – 789 56 67 – 100
E-Mail: kasse@schlosspark-theater.de
Spielplan siehe: www.schlossparktheater.de

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1 Oranienburg – Wannsee, Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild U-Bahn
U9 Osloer Straße – Rathaus Steglitz, Bahnhof Rathaus Steglitz

Symbolbild Metrobus
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Schlossparktheater

Symbolbild Bus
186 S-Bahnhof Grunewald – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
188 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Lichterfelde / Appenzeller Straße,
283 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Marienfelde / Daimlerstraße,
285 Dahlem / Am Waldfriedhof – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Schlossparktheater

Das Schlosspark Theater Berlin

Der Gebäudekomplex war von seiner ursprünglichen Konzeption nicht als Theater geplant. Das seit dem Jahre 1804 bestehende Theater fand nach einem Umbau seine jetzige Bleibe erst im Jahre 1921 in dem ehemaligen Wirtschaftstrakt des Wrangelschlösschens (Gutshaus Steglitz). Das zu den ehemaligen staatlichen Schauspielbühnen gehörende Theater wurde im Jahre 1993 privatisiert und war seitdem mit wechselnden Programmen und Intendanz weiter im Angebot der Berliner Theaterlandschaft. Der Theaterbetrieb ruht jedoch seit dem Jahr 2006.
Die Historie der Schauspieler umfasst berühmte Namen, die weltweiten Ruf erlangt haben. Neben vielen anderen war Hildegard Knef, Martin Held und Klaus Kinski am Schlosspark-Theater engagiert.

Das Schlosspark-Theater als eines der Berliner Traditionshäuser ist bei dem einen oder anderen Berliner in guter Erinnerung, Inszenierungen, die im Gedächtnis Ihren festen Platz gefunden haben. Derzeitiger Zustand des Schlosspark-Theaters zeigt zum Beispiel das Probe-Schild, welches seit geraumer Zeit nicht mehr um Rücksicht auf laufende Theaterproben gebeten hat. Statt Warten auf Godot, selbst von Samuel Beckett im Schlosspark-Theater inszeniert, wartet die Intendanz und der Bühneneingang auf eine Wiederbelebung, die an die vergangenen Zeiten wieder anknüpft.

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Rathaus Steglitz, Bahnhof Rathaus Steglitz

Ausstieg hinten empfohlen. Nach dem Ausstieg zum Blindenleitsystem vorgehen, 90 Grad nach links abbiegen, dem Leitstreifen folgen bis dieser nach rechts abbiegt. Dort 90 Grad nach rechts, etwa 7 m geradeaus bis zur Metallriffelplatte, dort 90 Grad nach links abbiegen und 9 m geradeaus bis zur Treppe aufwärts mit Kontraststreifen, 14 Stufen, dann folgt ein Absatz, anschließend 13 Stufen, am linken Geländer orientieren. Dann 4 m geradeaus, 90 Grad nach links abbiegen, 8 m bis zur Wand, dort 90 Grad nach rechts, 10 m an der Wand links orientieren, dann 90 Grad nach links, 35 m an der linken Wand entlang, danach 90 Grad nach links, 19 m an der Wand entlang bis zur aufwärtsgehenden Treppe, dreimal 14 Stufen mit 2 Absätzen, Orientierung am linken Handlauf. Achtung Rolltreppe rechts. Oben angekommen 5 m geradeaus, am Mauerwerk links orientieren, danach leicht nach links halten und circa 12 m zur Bushaltestelle. In den M48 einsteigen und 1 Station fahren bis zur Haltestelle Schloßparktheater. Weiter benutzen Sie die Wegbeschreibung M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee, Haltestelle Schloßparktheater

Fahrradweg kreuzt, farblich markiert. Nach Ausstieg vorn etwa 5 m geradeaus bis zum Steinsockel, 90 Grad rechts 5 m am Steinsockel links orientieren bis zur Unterbrechung. Hier 90 Grad links 2 m bis zum Gittertor, das nach innen öffnet. Nach 1,5 m folgen aufwärts 2 Stufen, nach 2,5 m nochmals 2 Stufen aufwärts, nach 3 m dann 1 Stufe nach oben, zwei Absätze dazwischen, je circa 2 m breit. Danach circa 22 m geradeaus, auf Mosaiksteinen, bis zum stufenlosen Hauseingang. Flügeltür aus Holz und Glas, wird nach innen geöffnet.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Schlossparktheater

Fahrradweg kreuzt farblich markiert. Nach Ausstieg etwa 3 m geradeaus 90 Grad rechts. Orientierung links an den Randsteinen die den Rad- und Fußgängerweg abgrenzen. Dann circa 10 m geradeaus, nach 5 m ein Radweg kreuzt. Dann Ausfahrt der Autobahn, davor 90 Grad rechts, circa 3 m geradeaus. Erreichen der Ampelanlage, nicht taktil-akustisch, Borsteinkanten etwa 3 cm hoch. Überquerung der Schloßstraße mit zwei Mittelinseln, erste Fahrbahn circa 14 m breit, Mittelinsel circa 22 m breit, hier links halten da rechts ein Radweg. Die zweite Fahrbahn circa 12 m breit. Nach Überquerung halb rechts halten die zweite Mittelinsel ist circa 8 m breit, wechselnder Bodenbelag von quadratischen Bodenplatten zu Profilsteinen vom Radweg. Überquerung der dritten Fahrbahn circa 12 m breit. Nach Überquerung etwa 5 m geradeaus bis zum Steinsockel, 90 Grad rechts etwa 18 m am Steinsockel links orientieren bis zur Unterbrechung. Hier 90 Grad links 2 m bis zum Gittertor, das nach innen öffnet. Nach 1,5 m folgen aufwärts 2 Stufen, nach 2,5 m nochmals 2 Stufen aufwärts, nach 3 m dann 1 Stufe nach oben, zwei Absätze dazwischen je circa 2 m breit. Danach circa 22 m geradeaus, auf Mosaiksteinen, bis zum stufenlosen Eingang vom Theater. Flügeltür aus Holz und Glas, wird nach innen geöffnet.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
188 Richtung Lichterfelde / Appenzeller Straße,
283 Richtung Marienfelde / Daimlerstraße, Haltestelle Schlossparktheater

Fahrradweg kreuzt, farblich markiert. Nach Ausstieg etwa 5 m geradeaus bis zu Kopfsteinpflaster an Hauswand. Dann 90 Grad rechts 45 m geradeaus, Orientierung am Kopfsteinpflaster links. Achtung anschließend kommt eine Rundsäule. Danach noch 10 m schräg nach links, Orientierung links an Pflastersteinen und Betonpoller als Abgrenzung zum Parkplatzes. Am Ende, hier zwei runde Betonpoller hintereinander, nach rechts abbiegen und 3 m geradeaus bis zur Kreuzung. Überquerung Schloßstraße mit Ampelanlage ohne taktil-akustische Signale, ohne Rillenplattenals Leitstreifen. Fahrbahn 6 m breit, Bordsteine 5 cm hoch, erste Mittelinsel 2 m breit, Bordsteine 3 cm hoch und auf 0 abgesenkt. Zweite Fahrbahn 8 m breit, Bordsteine 2 cm hoch. Zweite Mittelinsel 10 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Dritte Fahrbahn 7 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Dritte Mittelinsel 8 m breit, hier am beste ganz links an der Steinabgrenzung orientieren. Dann Überquerung der letzten und vierten Fahrbahn 7 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Nach Überquerung etwa 5 m geradeaus bis zum Steinsockel, 90 Grad rechts etwa 18 m am Steinsockel links orientieren bis zur Unterbrechung. Hier 90 Grad links 2 m bis zum Gittertor das nach innen öffnet. Nach 1,5 m folgen aufwärts 2 Stufen, nach 2,5 m nochmals 2 Stufen aufwärts, nach 3 m dann 1 Stufe nach oben, zwei Absätze dazwischen je circa 2 m breit. Danach circa 22 m geradeaus, auf Mosaiksteinen, bis zum stufenlosen Eingang vom Theater. Flügeltür aus Holz und Glas, wird nach innen geöffnet.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Schlossparktheater

Ausstieg vorne, Fahrradweg kreuzt, farblich markiert. Nach Ausstieg etwa 4 m geradeaus durch das Geländer, vor Wartehäuschen 90 Grad rechts, 18 m geradeaus, Vorsicht links zweimal Elekrokasten auf einer 4 m Länge, bis zur Ampelanlage ohne taktil-akustische Signale. Keine Rillenplatten als Leitstreifen. Überquerung der Einfahrt zur Autobahn, Fahrbahn 5 m breit, Bordsteine 2 cm hoch. Auf Verkehrsfluß achten. Nach Überquerung 6 m geradeaus 90 Grad rechts, Achtung Fahrradweg kreuzt, farblich markiert und abgegrenzt mit Kantensteinen. Etwa 5 m geradeaus bis Überquerung Wolfensteidamm Fahrbahnbreite 13 m, Mittelinsel 19 m breit. Auf der Mittelinsel ganz links sich halten und an Steinabgrenzung links orientieren. Zweite Fahrbahn 14 m breite. Bordsteine auf 0 abgesenkt und 4 cm hoch. Es befindet sich eine Laternenpfahl. Nach Überquerung 6 m geradeaus 90 Grad rechts 4 m geradeaus bis Kreuzung. Überquerung Schloßstraße mit Ampelanlage ohne taktil-akustische Signale, ohne Rillenplatten. Fahrbahn 6 m breit, Bordsteine 5 cm hoch, erste Mittelinsel 2 m breit, Bordsteine 3 cm hoch und auf 0 abgesenkt. Zweite Fahrbahn 8 m breit, Bordsteine 2 cm hoch. Zweite Mittelinsel 10 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Dritte Fahrbahn 7 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Dritte Mittelinsel 8 m breit, hier am beste ganz links an der Steinabgrenzung orientieren. Dann Überquerung der letzten und vierten Fahrbahn 7 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Nach Überquerung etwa 5 m geradeaus bis zum Steinsockel, 90 Grad rechts etwa 18 m am Steinsockel links orientieren bis zur Unterbrechung. Hier 90 Grad links 2 m bis zum Gittertor das nach innen öffnet. Nach 1,5 m folgen aufwärts 2 Stufen, nach 2,5 m nochmals 2 Stufen aufwärts, nach 3 m dann 1 Stufe nach oben, zwei Absätze dazwischen je circa 2 m breit. Danach circa 22 m geradeaus, auf Mosaiksteinen, bis zum stufenlosen Eingang vom Theater. Flügeltür aus Holz und Glas, wird nach innen geöffnet.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Rathaus Steglitz, Endbahnhof Rathaus Steglitz

Der Aufzug befindet sich etwa in der Höhe des drittletzten Waggons. Fahrt nach oben zum ersten Untergeschoss. Nach dem Ausstieg leicht nach rechts wenden bis zum Zeitungsladen. An diesem vorbei, dann links abbiegen und etwa 25 m geradeaus an der Wand links entlang. Danach der Wandführung links folgen, einmal nach rechts wenden, dann nach links abbiegen, an der Treppe und der Rolltreppe links vorbei und 15 m bis zur Wand. Hier nach links abbiegen, 20 m bis zum zweiten Aufzug rechts. Oben angekommen begeben Sie sich bitte nach links zur Ampel. Dann links Überquerung der Schloßstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Nach der Überquerung nach links abbiegen, und circa 200 rn bis zur Wrangelstraße. Diese überqueren, Bordsteine etwa 3 bis 5 cm hoch. Danach rechts in die Wrangelstraße einbiegen und etwa 30 m bis zum zweiten Toreingang (erster Toreingang für Autos meistens geschlossen). Hier links einbiegen und geradeaus, nach 15 m befindet sich rechts der stufenlose Eingang zum Schlosspark Theater. Die Holztür öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf, Busseallee, Haltestelle Schloßparktheater

Fahrradweg kreuzt. Nach Ausstieg nach recht drehen circa 30 m geradeaus bis zur Ecke Schloßstraße/Wrangelstraße. Danach links in die Wrangelstraße abbiegen, etwa 30 m geradeaus bis zum zweiten Toreingang (erster Toreingang für Autos meistens geschlossen). Hier links einbiegen und geradeaus, nach 15 m befindet sich rechts der stufenlose Eingang zum Schlosspark Theater. Die Holztür öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Schlossparktheater

Fahrradweg kreuzt. Nach Ausstieg nach rechts circa 10 m geradeaus, nach rechts zur Ampelanlage, Bordsteinkanten etwa 3 cm hoch. Überquerung der Schloßstraße mit Mittelinseln, Bordsteinkanten etwa 3 cm hoch. Erste Fahrbahn circa 14 m breit, Mittelinsel circa 22 m breit. Die zweite Fahrbahn circa 12 m breit. Nach Überquerung halb rechts halten, die zweite Mittelinsel ist circa 8 m breit, auf Radweg achten. Überquerung der dritten Fahrbahn, circa 12 m breit. Nach Überquerung rechts drehen und circa 50 m geradeaus bis zur Ecke Schloßstraße/Wrangelstraße. Danach links in die Wrangelstraße abbiegen, etwa 30 m geradeaus bis zum zweiten Toreingang (erster Toreingang für Autos meistens geschlossen). Hier links einbiegen und geradeaus, nach 15 m befindet sich rechts der stufenlose Eingang zum Schlosspark Theater. Die Holztür öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
188 Richtung Lichterfelde / Appenzeller Straße,
283 Richtung Marienfelde / Daimlerstraße, Haltestelle Schlossparktheater

Fahrradweg kreuzt farblich markiert. Nach Ausstieg rechts 60 m geradeaus bis zur Kreuzung. Überquerung Schloßstraße mit Ampelanlage. Erste Fahrbahn 6 m breit, Bordsteine 5 cm hoch, erste Mittelinsel 2 m breit, Bordsteine 3 cm hoch und auf 0 abgesenkt. Zweite Fahrbahn 8 m breit, Bordsteine 2 cm hoch. Zweite Mittelinsel 10 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Dritte Fahrbahn 7 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Dritte Mittelinsel 8 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Überquerung letzte vierte Fahrbahn 7 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Nach Überquerung rechts drehen und circa 50 m geradeaus bis zur Ecke Schloßstraße/Wrangelstraße. Danach links in die Wrangelstraße abbiegen, etwa 30 m geradeaus bis zum zweiten Toreingang (erster Toreingang für Autos meistens geschlossen). Hier links einbiegen und geradeaus, nach 15 m befindet sich rechts der stufenlose Eingang zum Schlossparktheater. Die Holztür öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Schlossparktheater

Nach Ausstieg Fahrradweg kreuzt. Nach rechts drehen, 18 m geradeaus bis Ampelanlage. Überquerung der Einfahrt zur Autobahn, Fahrbahn 5 m breit, Bordsteine 2 cm hoch. Nach Überquerung rechts abbiegen, Achtung Fahrradweg kreuzt, geradeaus bis Überquerung Wolfensteindamm 13 und 14 m breit, Bordsteine auf 0 abgesenkt. Mittelinsel 19 m breit, Bordsteine auf 0 abgesenkt und 4 cm hoch. Nach Überquerung rechts wenden und geradeaus zur Kreuzung. Überquerung Schloßstraße mit Ampelanlage. Erste Fahrbahn 6 m breit, Bordsteine 5 cm hoch, erste Mittelinsel 2 m breit, Bordsteine 3 cm hoch und auf 0 abgesenkt. Zweite Fahrbahn 8 m breit, Bordsteine 2 cm hoch. Zweite Mittelinsel 10 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Dritte Fahrbahn 7 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Dritte Mittelinsel 8 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Überquerung letzte vierte Fahrbahn 7 m breit, Bordsteine 3 cm hoch. Nach Überquerung rechts drehen und circa 50 m geradeaus bis zur Ecke Schloßstraße/Wrangelstraße. Danach links in die Wrangelstraße abbiegen, etwa 30 m geradeaus bis zum zweiten Toreingang (erster Toreingang für Autos meistens geschlossen). Hier links einbiegen und geradeaus, nach 15 m befindet sich rechts der stufenlose Eingang zum Schlossparktheater. Die Holztür öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply