Zielmobil > Ärzte > Frauenheilkunde > Schirren, Dr. med. Carl A.

Habelschwerdter Allee 20
14195 Berlin – Zehlendorf

Privatpraxis im Gynäkologium

Tel.: +49 (0) 30 – 831 57 20
Fax: +49 (0) 30 – 8322 6142

E-Mail: caschirren@hotmail.com
Internet: www.gynaekologium-dahlem.de

Eingeschränkter Zugang zum Haus, da 12 cm hohe Stufe vorhanden. Die WC-Tür hat eine Breite von 60 cm.

Montag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Mittwoch09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 16:00 Uhr bis 20:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M11 U-Bahnhof Dahlem-Dorf – S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Ehrenbergstraße

Die Praxis

Nach dem Klingeln öffnet Ihnen die Mitarbeiterin die nach innen zu öffnende Holztür. Der Flur ist kaum beleuchtet und mit einem Holzfußboden ausgestattet. Über eine Schwelle tretend erreichen Sie den kombinierten Anmelde- und Wartebereich, der auch mit einem Holzboden ausgestattet ist. Hinter dem nicht abgesenkten Anmeldetresen sitzt eine sehr freundliche und hilfsbereite Mitarbeiterin. Terminvereinbarungen können sowohl per Telefon als auch per Fax oder email getätigt werden. Der Doktor holt Sie persönlich aus dem Wartebereich ab und begleitet Sie in das geräumige Sprechzimmer. Von dort gelangt man, über Schwellen tretend, in den Umkleide- bzw in den Untersuchungsraum. Beide sind mit PVC boden ausgestattet und relativ klein gehalten. Die Untersuchungsmöbel sind flexibel und höhenverstellbar. Das WC ist sehr klein und bietet wenig Bewegungsfreiheit. Der Doktor stattet nach Absprache Hausbesuche ab und Begleithunde sind auch erlaubt.

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Dahlem-Dorf, Haltestelle Ehrenbergstraße

Ausstieg. Sie befinden sich auf der Habelschwerdter Allee, einer mittel befahrenen Wohnstraße. 2 m geradeaus über Hofpflastersteine. Dann Mosaiksteinstreifen von 30 cm Breite. Noch 2 m geradeaus über Gehwegplatten. Dann Mosaiksteinstreifen in der Nähe einer Sockelleiste. 90 Grad Drehung nach rechts und 12 m geradeaus. Wieder 90 Grad nach rechts und 5 m geradeaus über Gehwegplatten und Hofpflastersteine. Sie stehen am ampellosen Fußgängerübergang Habelschwerdter Allee. Die Bordsteine sind 5 cm hoch und lediglich bei der Mittelinsel abgesenkt. Ggf. Hilfe beim Überqueren der Straße in Anspruch nehmen oder nach Gehör gehen. Die Straße wird in zwei Etappen überquert. 1. Fahrbahn 7 m breit, dann Mittelinsel von 8 m, 2. Fahrbahn ebenfalls 7 m breit. Noch 4 m geradeaus über Gehwegplatten. Dann Mosaiksteinstreifen in der Nähe einer Sockelleiste. 90 Grad Drehung nach links und 6 m geradeaus. Hier befindet sich die Ehrenbergstraße, einer wenig befahrenen Wohn-Nebenstraße. Diese in einer Etappe überqueren. Bordsteinkanten etwa 3 cm hoch. Die Fahrbahn ist 7 m breit. Dann 22 m geradeaus. 90 Grad Drehung nach rechts und 9 m geradeaus auf dem nicht eingezäunten Grundstück der Habelschwerdter Allee 20. Sie sind am Ziel. Erreichen des Einganges mit einer circa 12 cm hohen Stufe. Die Eingangstür, welche aus Glas mit Holzrahmen besteht ist rechtsseitig nach innen schwer zu öffnen. Die Klingelanlage linksseitig, die 3. Klingel von unten. Beim Eintritt in den Hausflur, kleine Metallkante. Bodenbelag Fliesenboden. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, Schmutzfang. Orientierung links an der Wand mit Holzverzierung. Gehen Sie weiterhin circa 2 m geradeaus, Schmutzfang, weiterhin circa 4 m geradeaus und 90 Grad links. Vorsicht Schmutzfang, gehen Sie circa 1 m geradeaus. Schwelle. Klingel rechts. Erreichen der Praxistür aus Holz, öffnet linksseitig schwer nach innen. In der Praxis, Fußbodenbelag aus Holz. Gehen Sie circa 3 m geradeaus 90 Grad links, circa 1 m geradeaus. Vorsicht Schwelle nach der Schwelle gehen Sie circa 3 m geradeaus 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Erreichen des Anmeldetresens.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Ehrenbergstraße

Ausstieg. Sie befinden sich auf der Habelschwerdter Allee, einer mittel befahrenen Wohnstraße. 2 m geradeaus über Hofsteinpflaster. Dann noch 2 m geradeaus über Gehwegplatten. Dann kommt ein 30 cm breiter Mosaiksteinstreifen. 90 Grad Drehung nach rechts und 5 m geradeaus. Jetzt 90 Grad Drehung nach links und 9 m geradeaus auf dem nicht eingezäunten Grundstück der Habelschwerdter Allee 20. Sie sind am Ziel. Erreichen des Einganges mit einer circa 12 cm hohen Stufe. Die Eingangstür, welche aus Glas mit Holzrahmen besteht ist rechtsseitig nach innen schwer zu öffnen. Die Klingelanlage linksseitig, die 3. Klingel von unten. Beim Eintritt in den Hausflur, kleine Metallkante. Bodenbelag Fliesenboden. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, Schmutzfang. Orientierung links an der Wand mit Holzverzierung. Gehen Sie weiterhin circa 2 m geradeaus, Schmutzfang, weiterhin circa 4 m geradeaus und 90 Grad links. Schmutzfang, gehen Sie circa 1 m geradeaus. Vorsicht Schwelle. Klingel rechts. Erreichen der Praxistür aus Holz, öffnet linksseitig schwer nach innen. In der Praxis, Fußbodenbelag aus Holz. Gehen Sie circa 3 m geradeaus 90 Grad links, circa 1 m geradeaus. Schwelle nach der Schwelle gehen Sie circa 3 m geradeaus 90 Grad links und circa 1 m geradeaus. Erreichen des Anmeldetresens.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Dahlem-Dorf, Haltestelle Ehrenbergstraße

Ausstieg. Sie befinden sich auf der Habelschwerdter Allee, einer mittel befahrenen Wohnstraße. Halten Sie sich rechts und 12 m geradeaus. Wieder rechts . Sie stehen am ampellosen Fußgängerübergang Habelschwerdter Allee. Die Bordsteine sind 5 cm hoch. Lediglich bei der Mittelinsel sind sie abgesenkt. Ggf. Hilfe beim Überqueren der Straße in Anspruch nehmen. Die Straße wird in zwei Etappen überquert. 1. Fahrbahn 7 m breit, dann Mittelinsel von 8 m, 2. Fahrbahn ebenfalls 7 m breit. Dann links und 6 m geradeaus. Hier befindet sich die Bordsteinkante zur Ehrenbergstraße, einer wenig befahrenen Wohn-Nebenstraße. Diese in einer Etappe überqueren. Die Fahrbahn ist 7 m breit. Bordsteine 3 cm hoch. Dann 22 m geradeaus. Nach rechts und 9 m geradeaus auf dem nicht eingezäunten Grundstück der Habelschwerdter Allee 20. Sie sind am Ziel. Vor Ihnen eine Stufe nach oben. Die Klingel befindet sich links. Die Holztür öffnet nach Innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Ehrenbergstraße

Ausstieg. Sie befinden sich auf der Habelschwerdter Allee, einer mittel befahrenen Wohnstraße. Halten Sie sich rechts und 5 m geradeaus. Jetzt nach links und 9 m geradeaus auf dem nicht eingezäunten Grundstück der Habelschwerdter Allee 20. Sie sind am Ziel. Vor Ihnen eine Stufe nach oben. Die Klingel befindet sich links. Die Holztür öffnet nach Innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply