Zielmobil > Kultur, Bildung, Freizeit, Religion > Kirchen > Sankt-Annen-katholische-Kirche

Katholische Kirchengemeinde Heilige Familie in Lichterfelde

Gardeschützenweg 17
12203 Berlin – Lichterfelde

Tel.: +49 (0) 30 – 833 40 54
Fax: +49 (0) 30 – 843 11 422

Internet: http://www.st-annen-berlin.de/

  

Eingang mit 2 Stufen, Rampe vorhanden.

Öffnungszeiten des Pfarrbüros

Montag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Dienstag15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 12:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Händelplatz

Symbolbild Bus
188 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Lichterfelde / Appenzeller Straße,
283 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Marienfelde / Daimlerstraße,
285 Dahlem / Am Waldfriedhof – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Händelplatz

Die Jahre 1930 – 1974

Als vor über 60 Jahren einige der aus Schlesien, Ostpreußen udn anderen katholischen Gebieten stammenden katholischen Christen auch den Weg nach Groß-Lichterfelde fanden, fühlten diese sich dort in einer Zeit, die die von Unfreiheit und Leid geprägt war, zunächst ohne eigenes Gotteshaus heimatlos.

So entstand das Bedürfnis, zunächst eine Kirchengemeinde zu gründen (1.10.1930), einige Zeit später auch einen Kirchbauverein, dess einziges Ziel darin bestand, den Bau einer Kirche zu realisieren – bis dahin feierte man den Gottesdienst in der Kapelle des damals neu gegründeten St. Ludwig-Altersheimes (heute Klingsorstr. 119).

Quelle: http://www.st-annen-berlin.de/frchro.htm

Symbolbild Metrobus
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Händelplatz

Symbolbild Bus
188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Händelplatz

Nach Ausstieg 4 m geradeaus, Fahrradweg Kreuzt, einseitig mit 2 cm hohe Kantensteine. 90 Grad rechts 25 m Orientierung Mosaikpflaster rechts, 1 m bis zu den Rillenplatten, circa 4 m Rillenplatten rechts folgen. 90 Grad rechts Ampelanlage mit taktil-akustischen Signale. Überquerung Hindenburgerdamm in zwei Etappen. Erste Fahrbahn circa 13 m breit, Bordsteine 2 cm hoch. Mittelinsel circa 8 m breit, Orientierung Steinabgrenzung rechts, Bordsteine 2 cm hoch. Zweite Fahrbahn circa 9 m breit, Bordsteine 2 cm hoch. Nach Überquerung 1 m geradeaus 90 Grad links 10 m Mosaikpflaster rechts orientieren 2 m geradeaus bis zu den Rillenplatten vor Ampelanlage mit taktil-akustischen Signale. Überquerung Gardeschützenweg leicht rechts halten, circa 8 m breit, Bordsteine 2 cm hoch. Nach Überquerung 3 m geradeaus 90 Grad rechts in die Gradeschützenweg 140 m geradeaus, am Mosaikpflaster links orientieren, unterbrochen durch 7 Einfahrten, 2 mit Kleinsteinpflaster, 2 mit Ziegelsteinen, 2 mit Kleinsteinpflaster, letzte Einfahrt mit Kopfsteinpflaster. 90 Grad links auf Einfahrt mit Großsteinpflaster, Achtung! Poller vorhanden. Links befindet sich Fahrradständer etwa 6 m breit, letzte 3 m Hauswand links orientieren bis zur den 2 Stufen aufwärts. Weiter Hauswand links orientieren mit einem Knick nach rechts. Erste Flügeltür vorbei circa 4 m Abstand bis zur zweiten Holzflügeltür, rechte Flügel öffnet manuell nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde Süd, Haltestelle Händelplatz

Symbolbild Bus
188 Richtung Lichterfelde / Appenzeller Straße,
283 Richtung Marienfelde / Daimlerstraße,
285 Richtung Dahlem / Am Waldfriedhof , Haltestelle Händelplatz

Nach Ausstieg 4 m geradeaus, Achtung! Fahrradweg Kreuzt, mit einseitig 2 cm hohe Kantensteine. 90 Grad links circa 35 m am Mosaikpflaster rechts orientieren, bis zur Kreuzung dann geradeaus zu den Rillenplatten vor Ampelanlage mit taktil-akustischen Signale. Überquerung Gardeschützenweg leicht rechts halten, circa 8 m breit, Bordsteine 2 cm hoch. Nach Überquerung 3 m geradeaus 90 Grad rechts in die Gardeschützenweg 140 m geradeaus Mosaikpflaster links orientieren, unterbrochen durch 7 Einfahrten, 2 mit Kleinsteinpflaster, 2 mit Ziegelsteinen, 2 Kleinsteinpflaster, lezte Einfahrt mit Kopfsteinpflaster. 90 Grad links auf Einfahrt mit Großsteinpflaster, Poller vorhanden. Links befindet sich Fahrradständer etwa 6 m breit, letzte 3 m Hauswand links orientieren bis zur den 2 Stufen aufwärts. Weiter Hauswand links orientieren mit einem Knick nach rechts. Erste Flügeltür vorbei circa 4 m Abstand bis zur zweiten Holzflügeltür, rechte Flügel öffnet manuell nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Händelplatz

Symbolbild Bus
188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
283 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz,
285 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Händelplatz

Nach Ausstieg, Achtung! Fahrradweg kreuzt, einseitig mit 2 cm hohe Kantensteine. Nach rechts abbiegen circa 30 m bis zur Ampelanlage rechts mit taktil-akustischen Signale. Überquerung Hindenburgdamm mit Mittelinsel, Bordsteine 2 cm hoch. Nach Überquerung nach links drehen 12 m geradeaus bis zur Ampelanlage mit taktil-akustischen Signale. Überquerung Gardeschützenweg, Bordsteine 2 cm hoch. Nach Überquerung nach rechts abbiegen in die Gardeschützenweg 140 m geradeaus danach links abbiegen etwa 10 m bis zum Eingang mit Rampe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde Süd, Haltestelle Händelplatz

Symbolbild Bus
188 Richtung Lichterfelde / Appenzeller Straße,
283 Richtung Marienfelde / Daimlerstraße,
285 Richtung Dahlem / Am Waldfriedhof , Haltestelle Händelplatz

Nach Ausstieg Fahrradweg kreuzt, mit einseitig 2 cm hohe Kantensteine. Dann nach links abbiegen 35 m geradeaus bis zur Ampelanlage mit taktil-akustischen Signale. Überquerung Gradeschützenweg Bordsteine 2 cm hoch. Nach Überquerung nach rechts abbiegen in die Gardeschützenweg 140 m geradeaus danach links abbiegen etwa 10 m bis zum Eingang mit Rampe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply