Zielmobil > Freizeit und Sport > Rudern – Grünau

Sportclub Berlin-Grünau e. V.

Sportpromenade 3
12527 Berlin – Grünau

Tel.: +49 (0) 30 –  67 82 03 76
Fax: +49 (0) 30  – 67 80 74 90

E-Mail: vorstand@scbg.de
Internet: www.scbg.de

 

Der nächstgelegene Bahnhof ist der S-Bahnhof Grünau. Der Bahnhof ist mit einem barrierefreien Aufzug ausgestattet. Im Anschluss müssen drei Stationen mit der barrierefreien Tram 68 zurückgelegt werden. Der Weg zur Haltestelle führt über eine Fahrbahn. Die Ampelanlage ist mit akustischen und taktilen Signalgebern ausgestattet. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt.

Bei Ausstieg Richtung Alt-Schmöckwitz muss die Gleisanlage und eine Fahrbahn überquert werden, aus der Gegenrichtung kommend nur die Fahrbahn. Eine Ampelanlage ist nicht vorhanden. Orientierung nach Gehör oder mit Hilfestellung. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt.

Der „Sportclub Berlin-Grünau“ ist barrierefrei zugänglich.

Trainingszeiten und Voraussetzungen bitte direkt beim Verein erfragen.

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Tram
68 S-Bahnhof Köpenick – Alt-Schmöckwitz, Haltestelle Strandbad Grünau

Der Verein

Der Verein bietet neben Kanu- und Rudersport auch Gesundheitssport an.
Die Vorteile des Ruderns sind vielfältig. Das liegt in erster Linie an der perfekten Kombination aus: Ausdauersport und Krafttraining, Mannschaftssport mit Teamgeist, Naturerlebnis und Entspannung sowie Gesundheitsvorsorge.

Rudern als Gesundheitsvorsorge
Der Rudersport kann in allen Altersstufen betrieben werden. Dabei fördert die gleichmäßige Belastung aller Körperteile und stärkt die Muskulatur im gesamten Körper sowie das gesamte Herz- und Kreislaufsystem. Dennoch werden Gelenkte geschont und das gesamte Verletzungsrisiko ist verhältnismäßig gering.

Symbolbild Tram
68 Richtung Alt-Schmöckwitz, Haltestelle Strandbad Grünau

Die Entfernung von der Haltestelle bis zum „Sportclub Berlin Grünau“ beträgt etwa 200 Meter.

Nach dem Ausstieg aus dem letzten Wagen vor über den Blindenleitstreifen und 90 Grad rechts. Der Weg führt über Gehwegplatten. Jetzt fünf Meter vor mit Orientierung am Leitstreifen rechts. Dann etwa 15 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts bis zu einem Schildermast links. Hinter dem Mast drei Meter vor und 90 Grad rechts zur Gleisanlage. Eine Ampelanlage ist nicht vorhanden. Orientierung nach Gehör oder mit Hilfestellung. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung des acht Meter breiten Gleisbettes zwei Meter vor zur Sportpromenade. Eine Ampelanlage ist nicht vorhanden. Orientierung nach Gehör oder mit Hilfestellung. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt.
Standort: Sportpromenade
Nach Überquerung der fünf Meter breiten Fahrbahn zwei Meter vor und 90 Grad links. Der weitere Weg führt über Steinplatten. Nun etwa 125 Meter geradeaus mit Orientierung am Steinsockel rechts die Sportpromenade entlang. Unterbrechung durch zwei Zufahrten aus Kopfsteinpflaster. Nach der zweiten Zufahrt etwa zehn Meter vor bis zu einem Lüftungspilz rechts. Dahinter etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Sockel rechts. Am Ende des Sockels Eingangstor zum Club. Hier einen Meter vor und 90 Grad rechts. Das 80 Zentimeter breite Tor steht in der Regel nach innen offen. Ansonsten Klinke in 70 Zentimetern links. Auf dem Sportgelände zwei Meter vor bis zu drei aufwärtsführenden Stufen. Jede Stufe misst 15 Zentimeter Höhe. Handlauf links. Der Absatz besteht aus gekacheltem Stein. Nun sechs Meter geradeaus bis zur Doppeltür aus Aluminium und Glas. Der linke Flügel ist geschlossen. Deshalb über einen Gitterrost zum rechten Flügel wechseln. Der halbkreisförmige Griff befindet sich in einer durchschnittlichen Höhe von einem Meter links. Die Tür öffnet nach außen. Nach dem Eintreten einen Meter vor zu einer weiteren Doppeltür aus Messing und Glas. Der rechte Flügel steht nach außen offen. Kleine markierte Schwelle im Türbereich. Jetzt einen halben Meter vor und 90 Grad rechts zur Pförtnerloge. Die Tür steht in der Regel offen. Die Pförtnerin hilft ab hier jederzeit weiter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Tram
68 Richtung S-Bahnhof Köpenick, Haltestelle Strandbad Grünau

Die Entfernung von der Haltestelle bis zum „Sportclub Berlin Grünau“ beträgt etwa 180 Meter.

Nach dem Ausstieg aus dem ersten Wagen vor über den Blindenleitstreifen und 90 Grad links. Der Weg führt über Gehwegplatten. Jetzt fünf Meter vor mit Orientierung am Leitstreifen links. Am Ende des Leitstreifens vier Meter vor mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links. Dann 90 Grad rechts und einen Meter vor zur Sportpromenade. Eine Ampelanlage ist nicht vorhanden. Orientierung nach Gehör oder mit Hilfestellung. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt.
Standort: Sportpromenade
Nach Überquerung der fünf Meter breiten Fahrbahn zwei Meter vor und 90 Grad links. Der weitere Weg führt über Steinplatten. Nun etwa 125 Meter geradeaus mit Orientierung am Steinsockel rechts die Sportpromenade entlang. Unterbrechung durch zwei Zufahrten aus Kopfsteinpflaster. Nach der zweiten Zufahrt etwa zehn Meter vor bis zu einem Lüftungspilz rechts. Dahinter etwa 25 Meter geradeaus mit Orientierung am Sockel rechts. Am Ende des Sockels Eingangstor zum Club. Hier einen Meter vor und 90 Grad rechts. Das 80 Zentimeter breite Tor steht in der Regel nach innen offen. Ansonsten Klinke in 70 Zentimetern links. Auf dem Sportgelände zwei Meter vor bis zu drei aufwärtsführenden Stufen. Jede Stufe misst 15 Zentimeter Höhe. Handlauf links. Der Absatz besteht aus gekacheltem Stein. Nun sechs Meter geradeaus bis zur Doppeltür aus Aluminium und Glas. Der linke Flügel ist geschlossen. Deshalb über einen Gitterrost zum rechten Flügel wechseln. Der halbkreisförmige Griff befindet sich in einer durchschnittlichen Höhe von einem Meter links. Die Tür öffnet nach außen. Nach dem Eintreten einen Meter vor zu einer weiteren Doppeltür aus Messing und Glas. Der rechte Flügel steht nach außen offen. Kleine markierte Schwelle im Türbereich. Jetzt einen halben Meter vor und 90 Grad rechts zur Pförtnerloge. Die Tür steht in der Regel offen. Die Pförtnerin hilft ab hier jederzeit weiter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Tram
68 Richtung Alt-Schmöckwitz, Haltestelle Strandbad Grünau

Die Entfernung von der Haltestelle bis zum „Sportclub Berlin Grünau“ beträgt etwa 200 Meter.

Nach dem Ausstieg aus dem letzten Wagen rechts und geradeaus bis zum Übergang der Gleisanlage auf der rechten Seite. Der Weg führt über Gehwegplatten. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung des Gleisbettes und der Sportpromenade links und geradeaus bis zum Sport Club. Der weitere Weg führt über Steinplatten. Auf dem Gelände links zur aufwärtsführenden Rampe. Auf dem Absatz angekommen geradeaus bis zur Doppeltür auf der linken Seite. Der rechte Flügel öffnet nach außen. Der Griff befindet sich in 90 Zentimetern Höhe. Nach dem Eintreten durch eine weitere Doppeltür. Der rechte Flügel steht nach außen offen. Kleine markierte Schwelle im Türbereich. Jetzt vor zur Pförtnerloge. Die Pförtnerin hilft ab hier jederzeit weiter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Tram
68 Richtung S-Bahnhof Köpenick, Haltestelle Strandbad Grünau

Die Entfernung von der Haltestelle bis zum „Sportclub Berlin Grünau“ beträgt etwa 180 Meter.

Nach dem Ausstieg aus dem ersten Wagen links und geradeaus bis zur Sportpromenade auf der rechten Seite. Der Weg führt über Gehwegplatten. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung des Gleisbettes und der Sportpromenade links und geradeaus bis zum Sport Club. Der weitere Weg führt über Steinplatten. Auf dem Gelände links zur aufwärtsführenden Rampe. Auf dem Absatz angekommen geradeaus bis zur Doppeltür auf der linken Seite. Der rechte Flügel öffnet nach außen. Der Griff befindet sich in 90 Zentimetern Höhe. Nach dem Eintreten durch eine weitere Doppeltür. Der rechte Flügel steht nach außen offen. Kleine markierte Schwelle im Türbereich. Jetzt vor zur Pförtnerloge. Die Pförtnerin hilft ab hier jederzeit weiter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply