Internationale Küche

Grunewaldstraße 55
10825 Berlin – Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 853 52 55

E-Mail: info@robbengatter.de
Internet: www.robbengatter.de

 

Barrierefrei Zugang. Der Zugang zu den Toiletten ist eingeschränkt.

Montag08:00 Uhr bis 02:00 Uhr
Dienstag08:00 Uhr bis 02:00 Uhr
Mittwoch08:00 Uhr bis 02:00 Uhr
Donnerstag08:00 Uhr bis 02:00 Uhr
Freitag08:00 Uhr bis 02:00 Uhr
Samstag08:00 Uhr bis 02:00 Uhr
Sonntag08:00 Uhr bis 02:00 Uhr
Frühstück08:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Businesslunch11:30 Uhr bis 16:00 Uhr
Küche 08:00 Uhr bis 01:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U4 Nollendorfplatz – Innsbrucker Platz, 
U7
Rathaus Spandau – Rudow,  Bahnhof Bayerischer Platz

Symbolbild Metrobus
M46 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Grunewaldstraße

Das Restaurant

Lecker, nett, gemütlich, freundlich, süffig … mehr braucht man nicht zu sagen! Nix wie hin. Ob auf ein Bierchen, zum Essen oder zum Brunch. Das Robbengatter ist einfach Klasse. Ein großes Angebot rustikaler Speisen zu angenehmen Preisen. Immer lecker und große Portionen. Sprichwörtlich für Jedermann ist etwas dabei. Die 2,40 Meter breite Glastür ohne Kontraststreifen lässt sich zu beiden Seiten öffnen, wobei sich nur eine Seite nach außen rechts öffnen lässt. Vor Eintritt in den Gastraum befindet sich ein Filzvorhang zur Wärmeisolierung für die kalten Tage. Bei 21 Tischen und 105 Sitzplätzen ist ein geselliges Beieinandersein garantiert. Die Speisekarte ist gut lesbar. Die Beleuchtung ist hell und blendfrei. Im Sommer gibt es auch die Möglichkeit draußen zu sitzen. Der ist Fußboden ist zum Teil gefliest und zum Teil mit Laminat ausgelegt. Die Gästetoiletten sind nicht behindertengerecht. Es sind keine Kundenparkplätze vorhanden.

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Bayerischer Platz

Wenn möglich, Ausstieg aus dem hinteren Wagen. Drei Meter vor, dann 90 Grad links. Als Orientierung dienen Stützträger, die im Abstand von vier Metern auseinander stehen. Sieben Meter geradeaus, hinter dem letzten Stützträger befindet sich eine Infosäule. Hinter der Infosäule zwei Meter vor, 90 Grad links und drei Meter bis zu einer Wand vorgehen. Hier 90 Grad rechts und etwa 30 Meter geradeaus gehen mit Orientierung an der linksseitigen Wand bis zum Treppenaufgang. Die Stufen sind alle mit Kontraststreifen. Mülleimer. Zur Orientierung ist ein Handlauf auf der linken Seite. Nun folgen 16 Stufen, die durch einen Absatz von 1,5 Meter unterbrochen wird. Dann folgen nach dem Absatz weitere acht Stufen. Nun an der Wand orientieren, fünf Meter vor, 90 Grad nach links, ein Schritt vor, nochmals 90 Grad nach links, sechs Meter geradeaus. Mülleimer und Wandecke. Nun 90 Grad nach rechts, ein Meter vor bis zum Handlauf auf der linken Seite. Hier leicht links, dem Handlauf folgen und fünf Stufen mit Kontraststreifen. Nun ein Meter vor, 90 Grad links mit Orientierung am linksseitigen Mosaikpflaster, mit einer Unterbrechung von einer sechs Meter langen Wand. Dann wieder dem linksseitigen Mosaikpflaster folgen. Etwa 60 Meter weiter bis zur nicht taktil- / akustischen Ampelanlage ohne Riffelplatten, aber mit abgesenkten Bordsteinkanten am Bayerischen Platz. Nach der Überquerung der acht Meter breiten Fahrbahn, zehn Meter geradeaus, ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum linken Mosaikpflaster. Achtung, Aufsteller und Werbetafel. Nun noch etwa 55 Meter geradeaus, dann 90 Grad nach links, 1,5 Meter vor bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Insbrucker Platz, Bahnhof Bayerischer Platz

Wenn möglich Ausstieg aus dem vorderen Wagen. Drei Meter vor, dann 90 Grad links. Als Orientierung dienen Stützträger, die im Abstand von vier Metern auseinander stehen. Sieben Meter geradeaus, hinter dem letzten Stützträger befindet sich eine Infosäule. Hinter der Infosäule zwei Meter vor, 90 Grad links und drei Meter bis zur Wand vorgehen. Hier 90 Grad rechts und etwa 30 Meter geradeaus gehen mit Orientierung an der Wand links, bis zum Treppenaufgang. Die Stufen sind alle mit Kontraststreifen. Mülleimer. Zur Orientierung ist ein Handlauf auf der linken Seite. Nun folgen 16 Stufen, die durch einen Absatz von 1,5 Meter unterbrochen wird. Dann folgen nach dem Absatz weitere acht Stufen. Nun an der Wand orientieren, fünf Meter vor, 90 Grad nach links, ein Schritt vor, nochmals 90 Grad nach links, sechs Meter geradeaus. Achtung, Mülleimer und Wandecke. Nun 90 Grad nach rechts, ein Meter vor bis zum Handlauf auf der linken Seite. Hier leicht links, dem Handlauf folgen und fünf Stufen mit Kontraststreifen. Nun ein Meter vor, 90 Grad links mit Orientierung am linksseitigen Mosaikpflaster, mit einer Unterbrechung von einer sechs Meter langen Wand. Dann wieder dem linksseitigen Mosaikpflaster folgen. Etwa 60 Meter weiter bis zur nicht taktil- / akustischen Ampelanlage ohne Riffelplatten, aber mit abgesenkten Bordsteinkanten am Bayerischen Platz. Nach der Überquerung der acht Meter breiten Fahrbahn, zehn Meter geradeaus, ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum linken Mosaikpflaster. Aufsteller und Werbetafel. Nun noch etwa 55 Meter geradeaus, dann 90 Grad nach links, 1,5 Meter vor bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Spandau, Bahnhof Bayerischer Platz

Wenn möglich Ausstieg aus dem vorderen Wagen, fünf Meter vor, 90 Grad rechts. Als Orientierung dienen Stützträger, die im Abstand von vier Meter auseinander stehen. Nun sechs Meter geradeaus, bis zur letzten Säule, dahinter befindet sich ein Fahrkartenautomat. Ab hier sieben Meter ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Treppenabsatz gehen. Die Treppe hat Kontraststreifen auf der oberen und unteren Stufe. Es folgen elf Stufen aufwärts, mit einem Absatz in ein Meter Breite, wieder elf Stufen aufwärts, ein erneuter Absatz von ein Meter Breite und nochmals zehn Stufen aufwärts. Oben angekommen vier Meter geradeaus, mit Orientierung an der linken Wand. 90 Grad nach rechts sechs Meter vor, ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Wand. Nun 90 Grad links, mit Orientierung an der rechten Wand, etwa 17 Meter geradeaus, bis zum aufwärts führenden Treppenabsatz, jede Stufe besitzt Kontraststreifen. Nun folgen 13 Stufen, mit Orientierung am rechten Handlauf. Dann ein Absatz von 1,50 Meter Breite. Nochmals folgen acht Stufen. Oben angekommen befindet sich zur weiteren Orientierung auf der rechten Seite eine Wand. Dieser vier Meter folgen. Nun 90 Grad nach rechts, ein Schritt weiter und nochmals 90 Grad rechts. Nun sechs Meter vor bis zum aufwärts führenden Treppenabsatz, mit Kontraststreifen auf jeder Stufe. Jetzt fünf Stufen aufwärts bis zum Gitterrost. Nun ein Meter vor, 90 Grad links mit Orientierung am linksseitigen Mosaikpflaster, mit Unterbrechung durch eine sechs Meter lange Wand. Dann wieder dem linksseitigen Mosaikpflaster folgen. Etwa 60 Meter weiter bis zur nicht taktil- / akustischen Ampelanlage ohne Riffelplatten, aber mit abgesenkten Bordsteinkanten am Bayerischen Platz. Nach der Überquerung der acht Meter breiten Fahrbahn, zehn Meter geradeaus, ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum linken Mosaikpflaster. Aufsteller und Werbetafel. Nun noch etwa 55 Meter geradeaus, dann 90 Grad nach links, 1,5 Meter vor bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rudow, Bahnhof Bayerischer Platz

Wenn möglich, Ausstieg aus dem hinteren Wagen, fünf Meter vor, 90 Grad links. Als Orientierung dienen Stützträger, die im Abstand von vier Meter auseinander stehen. Nun sechs Meter geradeaus, bis zur letzten Säule, dahinter befindet sich ein Fahrkartenautomat. Ab hier sieben Meter ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Treppenabsatz gehen. Die Treppe hat Kontraststreifen auf der oberen und unteren Stufe. Es folgen elf Stufen aufwärts, mit einem Absatz in ein Meter Breite, wieder elf Stufen aufwärts, ein erneuter Absatz von ein Meter Breite und nochmals zehn Stufen aufwärts. Oben angekommen vier Meter geradeaus, mit Orientierung an der linken Wand. 90 Grad nach rechts sechs Meter vor, ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Wand. Nun 90 Grad links, mit Orientierung an der rechten Wand, etwa 17 Meter geradeaus, bis zum aufwärts führenden Treppenabsatz, auf jeder Stufe Kontraststreifen. Nun folgen 13 Stufen, mit Orientierung am rechten Handlauf. Dann ein Absatz von 1,5 Meter Breite. Nochmals folgen acht Stufen. Oben angekommen befindet sich zur weiteren Orientierung auf der rechten Seite eine Wand. Dieser vier Meter folgen. Nun 90 Grad nach rechts, ein Schritt weiter und nochmals 90 Grad rechts. Nun sechs Meter vor, bis zum auswärts führenden Treppenabsatz, mit Kontraststreifen an jeder Stufe. Jetzt fünf Stufen aufwärts bis zum Gitterrost. Nun ein Meter vor, 90 Grad links mit Orientierung am linksseitigen Mosaikpflaster, mit Unterbrechung durch eine sechs Meter lange Wand. Dann wieder dem linksseitigen Mosaikpflaster folgen. Etwa 60 Meter weiter bis zur nicht taktil- / akustischen Ampelanlage ohne Riffelplatten, aber mit abgesenkten Bordsteinkanten am Bayerischen Platz. Nach der Überquerung der acht Meter breiten Fahrbahn, zehn Meter geradeaus, ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum linken Mosaikpflaster. Aufsteller und Werbetafel. Nun noch etwa 55 Meter geradeaus, dann 90 Grad nach links, 1,5 Meter vor bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Grunewaldstraße

Nach Ausstieg drei Meter vor, 90 Grad nach links, ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun etwa 20 Meter geradeaus, 90 Grad links, drei Meter vor, bis zur nicht taktil- / akustischen Ampelanlage mit abgesenkten Bordsteinkanten an der Martin-Luther-Straße. Die Überquerung findet in zwei Phasen statt. Die erste Straßenbreite ist etwa zwölf Meter, die Mittelinsel ist 4 Meter breit. Die zweite Straßenbreite ist ebenfalls etwa zwölf Meter. Nach der Überquerung der Ampelanlage an Martin-Luther-Straße leicht rechts, ohne Orientierungsmöglichkeit, etwa zehn Meter bis zum rechtsseitigen Mosaikpflaster. Nun 90 Grad nach rechts und etwa 70 Meter geradeaus die Grunewaldstraße Straße entlang. Orientierung am linksseitigen Mosaikpflaster. Am Ende des Mosaikpflasters weitere zwei Meter vor, ohne Orientierungsmöglichkeit, bis zur abgesenkten Bordsteinkante. Der Straßenübergang ist ohne Ampelanlage. Nach Überquerung der acht Meter breiten Berchtesgadener Straße ein Meter vor bis zum linksseitigen Mosaikpflaster. Dem Mosaikpflaster etwa 95 Meter folgen bis zum Ende des Mosaikpflaster an der Münchener Straße. Unterbrechungen des Mosaikpflaster, sowie diverse Werbeaufsteller. Nun einen Meter vor, ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Bordsteinkante an der Münchener Straße. Nach Überquerung der acht Meter breiten Straße, einen Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum linksseitigen Mosaikpflaster. Nun etwa 110 Meter dem Mosaikpflaster folgen bis zum Ende Mosaikpflaster an der Salzburger Straße. Dann etwa 15 Meter ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur taktilen Ampelanlage mit abgesenkten Bordsteinkanten, ohne Riffelplatten an der Salzburger Straße. Nach der Überquerung der zehn Meter breiten Salzburger Straße, etwa zehn Meter ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaikpflaster an der linken Seite. Dann etwa zehn Meter geradeaus, bis zur Wand an der linken Seite Nun sechs Meter der folgen bis zum Beginn des Mosaikpflaster auf der linken Seite. Etwa 60 Meter bis zur nicht taktil- / akustischen Ampelanlage ohne Riffelplatten, aber mit abgesenkten Bordsteinkanten am Bayerischen Platz. Nach der Überquerung der acht Meter breiten Straße, zehn Meter geradeaus, ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum linken Mosaikpflaster. Aufsteller und Werbetafel. Nun noch etwa 70 Meter geradeaus, Orientierung weiterhin am linksseitigen Mosaikpflaster. Dann 90 Grad nach links, 1,5 Meter vor, bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Grunewaldstraße

Nach Ausstieg drei Meter vor, 90 Grad links bis zum Mosaikpflaster auf der rechten Seite. Dem Mosaikpflaster etwa 25 Meter folgen. Nun leicht nach rechts, fünf Meter vor, bis zur nicht taktil- / akustischen Ampelanlage an der Grunewaldstraße mit abgesenkten Bordsteinkanten, ohne Riffelplatten. Die Überquerung findet in zwei Phasen statt. Die erste Straßenbreite ist etwa zehn Meter, dass durch eine fünf Meter breite Mittelinsel unterbrochen wird. Die zweite Straßenbreite ist etwa 15 Meter breit. Nach der Überquerung der Ampelanlage an der Martin-Luther-Straße leicht rechts, ohne Orientierungsmöglichkeit, etwa zehn Meter, bis zum Mosaikpflaster auf der rechten Seite. Nach der Überquerung der Grunewaldstraße leicht rechts, ohne Orientierungsmöglichkeit, drei Meter bis zum linken Mosaikpflaster. Nun 90 Grad nach rechts und etwa 70 Meter geradeaus die Grunewaldstraße Straße entlang. Orientierung am linksseitigen Mosaikpflaster. Am Ende des Mosaikpflasters weitere zwei Meter vor, ohne Orientierungsmöglichkeit, bis zur abgesenkten Bordsteinkante. Der Straßenübergang ist ohne Ampelanlage. Nach Überquerung der acht Meter breiten Berchtesgadener Straße ein Meter vor bis zum linksseitigen Mosaikpflaster. Dem Mosaikpflaster etwa 95 Meter folgen bis zum Ende des Mosaikpflaster an der Münchener Straße. Unterbrechungen des Mosaikpflaster, sowie diverse Werbeaufsteller. Nun einen Meter vor, ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Bordsteinkante an der Münchener Straße. Nach Überquerung der acht Meter breiten Straße, einen Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum linksseitigen Mosaikpflaster. Nun etwa 110 Meter dem Mosaikpflaster folgen bis zum Ende Mosaikpflaster an der Salzburger Straße. Dann etwa 15 Meter ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur taktilen Ampelanlage mit abgesenkten Bordsteinkanten, ohne Riffelplatten an der Salzburger Straße. Nach der Überquerung der zehn Meter breiten Salzburger Straße, etwa zehn Meter ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Mosaikpflaster an der linken Seite. Dann etwa zehn Meter geradeaus, bis zur Wand an der linken Seite Nun sechs Meter der folgen bis zum Beginn des Mosaikpflaster auf der linken Seite. Etwa 60 Meter bis zur nicht taktil- / akustischen Ampelanlage ohne Riffelplatten, aber mit abgesenkten Bordsteinkanten am Bayerischen Platz. Nach der Überquerung der acht Meter breiten Straße, zehn Meter geradeaus, ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum linken Mosaikpflaster. Aufsteller und Werbetafel. Nun noch etwa 70 Meter geradeaus, Orientierung weiterhin am linksseitigen Mosaikpflaster. Dann 90 Grad nach links, 1,5 Meter vor, bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Nollendorfplatz, Bahnhof Bayerischer Platz

Der gesamte Weg beträgt etwa 110 Meter.

Wenn möglich, Ausstieg aus dem hinteren Wagen und nach links gehen bis zur Treppe. Nun folgen 24 Stufen mit einem Absatz. Oben angekommen, links halten bis zur nächsten Treppe. Oben angekommen, nach rechts bis zur nächste Treppe mit fünf Stufen. Oben angekommen nach links bis zur Ampelanlage mit abgesenkten Bordsteinkanten am Bayerischen Platz. Nach der Überquerung der acht Meter breiten Fahrbahn weiter geradeaus bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U4 Richtung Insbrucker Platz, Bahnhof Bayerischer Platz

Der gesamte Weg beträgt etwa 110 Meter.

Wenn möglich, Ausstieg aus dem vorderen Wagen und nach links gehen bis zur Treppe. Nun folgen 24 Stufen mit einem Absatz. Oben angekommen, links halten bis zur nächsten Treppe. Oben angekommen, nach rechts bis zur nächste Treppe mit fünf Stufen. Oben angekommen nach links bis zur Ampelanlage mit abgesenkten Bordsteinkanten am Bayerischen Platz. Nach der Überquerung der acht Meter breiten Fahrbahn weiter geradeaus bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Spandau, Bahnhof Bayerischer Platz

Der gesamte Weg beträgt etwa 110 Meter.

Wenn möglich Ausstieg aus dem vorderen Wagen. Dann nach rechts gehen bis zur Treppe. Nun folgen 32 Stufen, mit zwei Absätzen. Oben angekommen, nach rechts bis zur nächsten Treppe. Nun folgen 21 Stufen mit einem Absatz. Oben angekommen, nach rechts bis zur nächsten Treppe mit fünf Stufen. Oben angekommen nach links bis zur Ampelanlage mit abgesenkten Bordsteinkanten am Bayerischen Platz. Nach der Überquerung der acht Meter breiten Fahrbahn weiter geradeaus bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rudow, Bahnhof Bayerischer Platz

Der gesamte Weg beträgt etwa 110 Meter.

Wenn möglich Ausstieg aus dem hinteren Wagen und nach rechts gehen bis zum Treppe. Nun folgen 32 Stufen, mit zwei Absätzen. Oben angekommen, nach rechts bis zur nächsten Treppe. Nun folgen 21 Stufen mit einem Absatz. Oben angekommen, nach rechts bis zur nächsten Treppe mit fünf Stufen. Oben angekommen nach links bis zur Ampelanlage mit abgesenkten Bordsteinkanten am Bayerischen Platz. Nach der Überquerung der acht Meter breiten Fahrbahn weiter geradeaus bis zum Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Grunewaldstraße

Der gesamte Weg beträgt etwa 450 Meter.

Nach Ausstieg nach links bis zur Ampelanlage an der Martin-Luther-Straße. Nach der Überquerung etwa 450 Meter geradeaus der Grunewaldstraße folgend auf der linken Seite. An der Berchtesgadener Straße, Münchener Straße, Salzburger Straße und Bayerischer Platz vorbei, bis zum Eingang auf der linken Seite ohne Stufe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle Grunewaldstraße

Der gesamte Weg beträgt etwa 450 Meter.

Nach Ausstieg die nach links bis zur Ampelanlage an der Grunewaldstraße. Nach der Überquerung etwa 450 Meter geradeaus der Grunewaldstraße folgend auf der linken Seite. An der Berchtesgadener Straße, Münchener Straße, Salzburger Straße und Bayerischer Platz vorbei, bis zum Eingang auf der linken Seite ohne Stufe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply