Zielmobil > Restaurants > Italienische Küche > Trattoria Perla Jonica

Italienische Küche

Belzigerstraße 20
10823 Berlin – Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 78 71 00 05
Fax: +49 (0) 30 – 78 71 00 05

E-Mail: info@perla-jonica-berlin.de
Internet: www.perla-jonica.de

Eingangsbereich ist über zwei Stufen erreichbar. Eine Rampe ist für Rollstuhlfahrer vorhanden. Gästetoiletten sind behindertengerecht.

Montag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Dienstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Mittwoch12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Donnerstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Freitag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Samstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Sonntag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1 Wannsee – Oranienburg, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Symbolbild U-Bahn
U7 Rathaus Spandau – Rudow, Bahnhof Eisenacher Straße

Symbolbild Metrobus
M48 S + U-Bahnhof Alexanderplatz – Zehlendorf, Busseallee
M85 S-Bahnhof Lichterfelde Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
104 Neu – Westend – Stralau, Tunnelstraße.
106 Seestraße – Schöneberg, Lindenhof,
187 Turmstraße – Lankwitz, Halbauer Weg,
204 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Das Restaurant

Ein Stück Italien in Berlin bietet die “Trattoria La Perla Jonica” mit ihren frischen und bodenständigen italienische Küche, sowie Weine aus allen Regionen Italiens. Um die Lebensart und italienisches Ambiente im Trattoria Perla Jonica zu erleben, ist Dienstags der beste Tag, denn da ist Pizzatag und als Gast genießen Sie die hausgemachten Köstlichkeiten zu Freundschaftspreisen. Aber auch an den anderen Tagen ist es ein Besuch wert. Besonders zu Empfehlung sind die hausgemachte Bandnudeln mit Gambas, Amarettini und Pampelmusensauce. Wer es lieber mehr süß mag, sollte die Pizza mit Haselnußcreme probieren.

Die traditionelle Einrichtung mit der nicht so hellen Beleuchtung lässt Sie träumen, als säßen Sie an den Lagune bei untergehender Sonne. Die Holzglastür an zwei Stufen, ohne Kontraststreifen und etwa ein Meter breit, lässt sich nach außen rechts öffnen. Das freundlische Personal ist hilfsbereit und legt eine Rampe aus. Das Restaurant hat im innen Bereich 22 Tische an 84 Sitzplätze und im außen Bereich nochmals sieben Tische an 30 Sitzplätze. Die Breite zwischen den Tischen ist etwa 120 Zentimeter. Die Behindertengerechten WC bieten genügend Platz. Die Speisekarte ist gut lesbar.

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Nach Möglichkeit in den hinteren Wagen einsteigen. Nach Ausstieg zum Leitstreifen vorgehen, dann 90 Grad links und dem Leitstreifen folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Hier 90 Grad rechts, etwa zwei Meter vorgehen und 90 Grad links befindet sich der Eingang vom barrierefreien Fahrstuhl. Oben angekommen etwa zwei Meter vorgehen bis zum Leitstreifen. Hier 90 Grad links und etwa vier Meter weiter gehen bis zur Wand. Nun 90 Grad links und etwa fünf Meter bis zum Ausgang Kolonnenstraße. Dort 90 Grad rechts und etwa 8 Meter geradeaus mit Orientierung am Geländer rechts, dann etwa zwei Meter gerade weiter mit Orientierung am Leitstreifen rechts (Eingang U1 Richtung Wannsee). Etwa 20 Meter gerade mit Orientierung am Geländer rechts gehen, Achtung, Hindernisse durch angeschlossene Fahrräder möglich. Danach etwa zwei Meter vorgehen bis zu den Begrenzungspoller, davor 90 Grad rechts und etwa vier Meter weiter gehen, bis links Gehwegplatten kommen. Hier 90 Grad links und etwa 160 Meter den Gehwegplatten folgen, mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Achtung, Ladeneingänge und Hindernisse durch Warentische. Nach etwa 160 Metern knicken die Gehwegplatten rechts ein, hier weitere etwa 30 Meter den Gehwegplatten folgen, mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Danach verspringen die Platten etwas, hier 90 Grad rechts, ein Meter vorgehen und 90 Grad links und anschließend etwa 15 Meter weiter gehen bis zu den Begrenzungspoller Crellestraße, Orientierung weiter am Mosaikpflaster rechts. Achtung, hier gibt es keine Ampelanlage und Verkehr auf beiden Seiten. Nach Überquerung der Crellestraße geht es noch etwa 20 Meter geradeaus, mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, bis zur Ampelanlage an der Hauptstraße. Die Ampelanlage ist taktil und akustisch, der Bordstein ist abgesenkt und mit Riffelplatten. Straßenbreite von zwei mal zwölf Meter mit eine Mittelinsel von vier Meter. Nach Überquerung drei Meter geradeaus, 90 Grad links, bis zum Mosaikpflaster auf der rechten Seite. Etwas 100 Meter geradeaus, Achtung, Unterbrechungen durch Aufsteller und Warenständer. Zur weitern Orientierung auf die linken Seite wechseln, etwa 20 Meter geradeaus bis zur Orientierung bis zum linken Mosaikpflaster. Weiter drei Meter geradeaus bis zur taktilen und akustischen Ampelanlage mit abgesenkten Riffelplatten. Nach Überquerung der zehn Meter breiten Akazienstraße drei Meter geradeaus, 90 Grad rechts, zur Orientierung am rechte Mosaikpflaster. Nun etwa 180 Meter geradeaus. An der nicht taktil/akustische Ampelanlage ohne Riffelplatten und ohne abgesenkten Bordsteinkanten angekommen, befindet sich die etwa 12 Meter breite Belzigerstraße. Nach der Überquerung der Straße, 90 Grad links, zur Orientierung linkes Mosaikpflaster, etwa 40 Meter geradeaus. Achtung, Unterbrechungen durch Stromkasten diverse Fahrradständer und Blumenkübel. Nun 90 Grad rechts, fünf Meter geradeaus bis zur Eingangstür mit zwei Stufen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Nach Möglichkeit in den vorderen Wagen einsteigen. Nach Ausstieg zum Leitstreifen vorgehen, dann 90 Grad rechts und dem Leitstreifen folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Hier 90 Grad links, etwa zwei Meter vorgehen und 90 Grad rechts befindet sich der Eingang vom barrierefreien Fahrstuhl. Oben angekommen 90 Grad rechts, etwa ein Meter weiter gehen, dann wieder 90 Grad rechts und etwa vier Meter gerade um die Fahrstuhlkabine herum. Der Standort ist Ausgang Kolonnenstraße. Dort 90 Grad rechts. Etwa 20 Meter gerade mit Orientierung am Geländer rechts gehen, Achtung, Hindernisse durch angeschlossene Fahrräder möglich. Danach etwa zwei Meter vorgehen bis zu den Begrenzungspfosten, davor 90 Grad rechts und etwa vier Meter weiter gehen, bis links Gehwegplatten kommen. Hier 90 Grad links und etwa 160 Meter den Gehwegplatten folgen, mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Achtung, hier gibt es keine Ampelanlage und Verkehr auf beiden Seiten. Nach Überquerung der Crellestraße geht es noch etwa 20 Meter geradeaus, mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts, bis zur Ampelanlage an der Hauptstraße. Die Ampelanlage ist taktil und akustisch, der Bordstein ist abgesenkt und mit Riffelplatten. Straßenbreite von zwei mal zwölf Meter mit eine Mittelinsel von vier Meter. Nach Überquerung drei Meter geradeaus, 90 Grad links, bis zum Mosaikpflaster auf der rechten Seite. Etwas 100 Meter geradeaus, Achtung, Unterbrechungen durch Aufsteller und Warenständer. Zur weitern Orientierung auf die linken Seite wechseln, etwa 20 Meter geradeaus bis zur Orientierung bis zum linken Mosaikpflaster. Weiter drei Meter geradeaus bis zur taktilen und akustischen Ampelanlage mit abgesenkten Riffelplatten. Nach Überquerung der zehn Meter breiten Akazienstraße drei Meter geradeaus, 90 Grad rechts, zur Orientierung am rechte Mosaikpflaster. Nun etwa 180 Meter geradeaus. An der nicht taktil/akustische Ampelanlage ohne Riffelplatten und ohne abgesenkten Bordsteinkanten angekommen, befindet sich die etwa 12 Meter breite Belzigerstraße. Nach der Überquerung der Straße, 90 Grad links, zur Orientierung linkes Mosaikpflaster, etwa 40 Meter geradeaus. Achtung, Unterbrechungen durch Stromkasten diverse Fahrradständer und Blumenkübel. Nun 90 Grad rechts, fünf Meter geradeaus bis zur Eingangstür mit zwei Stufen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Rathaus Spandau, Bahnhof Eisenacher Straße

Möglichst einen vorderen Wagen benutzen. Nach Ausstieg zwei Meter vor, dann 90 Grad rechts und vier Meter geradeaus bis zur Informationssäule. Von hier vier Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Kontraststreifen auf der obersten und untersten Stufe. Orientierung am Handlauf rechts. Erst zehn Stufen aufwärts, dann 1,5 Meter Absatz und weitere elf Stufen aufwärts. Oben angekommen befindet man sich auf der Zwischenebene. Etwa 30 Meter geradeaus, dann 90 Grad links und zwei Meter vor bis zur Wand. Achtung: Hindernis durch Mülleimer. Hier 90 Grad links und ein Meter vor, dann 90 Grad rechts und fünf Meter vor bis zur Treppe mit Orientierung am Handlauf rechts. Die Treppe hat Kontraststreifen auf der obersten und untersten Stufe. Sieben Stufen aufwärts, dann ein Meter Absatz und weitere 18 Stufen. Oben angekommen befindet man sich am Ausgang Grunewaldstraße / Akazienstraße / Friedrich-List-Schule. Oben angekommen, ab Gitterrost 90 Grad links, ein Meter geradeaus, 90 Grad links, sieben Meter geradeaus, 90 Grad rechts mit Orientierung am rechten Mosaikpflaster, etwa 70 Meter geradeaus und 90 Grad rechts, 120 Meter geradeaus bis zur Apostel-Paulus-Straße. Zur Orientierung linkes Mosaikpflaster. Die etwa acht Meter breite Apostel-Paulus-Straße hat keine Ampelanlage und auch keine Riffelplatten und ist auch nicht abgesenkt. Nach der Überquerung mit Orientierung weiterhin am linken Mosaikpflaster, etwa 140 Meter geradeaus. Nun 90 Grad rechts, etwa 40 Meter geradeaus mit orientierung Mosaikpflaster an der linken Seite. Achtung, Unterbrechungen durch Stromkasten diverse Fahrradständer und Blumenkübel. Nun 90 Grad rechts, fünf Meter geradeaus bis zur Eingangstür mit zwei Stufen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rudow, Bahnhof Eisenacher Straße

Möglichst einen hinteren Wagen benutzen. Zwei Meter vor, dann 90 Grad links, vier Meter geradeaus bis zur Informationssäule. Von hier vier Meter vor bis zur aufwärts führenden Treppe mit Kontraststreifen auf der obersten und untersten Stufe. Orientierung am Handlauf rechts. Erst zehn Stufen aufwärts, dann 1,5 Meter Absatz und weitere elf Stufen aufwärts. Oben angekommen befindet man sich auf der Zwischenebene. Etwa 30 Meter geradeaus, dann 90 Grad links und zwei Meter vor bis zur Wand. Achtung: Hindernis durch Mülleimer. Hier 90 Grad links und ein Meter vor, dann 90 Grad rechts und fünf Meter vor bis zur Treppe mit Orientierung am Handlauf rechts. Die Treppe hat Kontraststreifen auf der obersten und untersten Stufe. Sieben Stufen aufwärts, dann ein Meter Absatz und weitere 18 Stufen. Oben angekommen befindet man sich am Ausgang Grunewaldstraße / Akazienstraße / Friedrich-List-Schule. Oben angekommen, ab Gitterrost 90 Grad links, ein Meter gradeaus, 90 Grad links, sieben Meter gradeaus, 90 Grad rechts mit Orientierung am rechten Mosaikplaster, etwa 70 Meter gradeaus und 90 Grad rechts, 120 Meter geradeaus bis zur Apostel-Paulus-Straße. Zur Orientierung linkes Mosaikpflaster. Die etwa acht Meter breite Apostel-Paulus-Straße hat keine Ampelanlage und auch keine Riffelplatten und ist auch nicht abgesenkt. Nach der Überquerung mit Orientierung weiterhin am linken Mosaikpflaster, etwa 140 Meter geradeaus. Nun 90 Grad rechts, etwa 40 Meter geradeaus mit orientierung Mosaikpflaster an der linken Seite. Achtung, Unterbrechungen durch Stromkasten diverse Fahrradständer und Blumenkübel. Nun 90 Grad rechts, fünf Meter geradeaus bis zur Eingangstür mit zwei Stufen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexander Platz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
106 Richtung U-Bahnhof Seestraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
204 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach Ausstieg aus dem Bus drei Meter gradeaus bis zum Mosaikpflaster auf der linken Seite, dann 90 Grad rechts. Etwa 35 Meter geradeaus bis zur Ampelübergang Hauptstraße. Die Ampelanlage ist taktile und akustische, der Bordstein ist abgesenkt und mit Riffenplatten. Straßenbreite von zwei mal zwölf Meter mit eine Mittelinsel von vier Meter. Nach Überquerung drei Meter gradeaus bis zum Mosaikplaster auf der rechten Seite, 90 Grad links. Etwas 100 Meter gradeaus, Achtung, Unterbrechungen durch Aufsteller und Ständer. Zur weitern Orientierung auf die linken Seite wechseln, etwa 20 Meter geradeaus bis zur Orientierung bis zum linken Mosaikpflaster. Weiter drei Meter geradeaus bis zur taktilen und akustischen Ampelanlage mit abgesenkten Riffelplatten. Nach Überquerung der zehn Meter breiten Akazienstraße drei Meter geradeaus, 90 Grad rechts, zur Orientierung am rechte Mosaikpflaster. Nun etwa 180 Meter geradeaus. An der nicht taktil/akustische Ampelanlage ohne Riffelplatten und ohne abgenkten Bordsteinkanten angekommen, befindet sich die etwa 12 Meter breite Belzigerstraße. Nach der Überquerung der Straße, 90 Grad links, zur Orientierung linkes Mosaikpflaster, etwa 40 Meter geradeaus. Achtung, Unterbrechungen durch Stromkasten diverse Fahrradständer und Blumenkübel. Nun 90 Grad rechts, fünf Meter geradeaus bis zur Eingangstür mit zwei Stufen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfeld Süd, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauerweg, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach Ausstieg aus dem Bus drei Meter geradeaus bis zum Mosaikplaster auf der rechten Seite. Etwa 20 Meter geradeaus, Achtung, Unterbrechungen durch Aufsteller und Ständer. Zur weitern Orientierung auf die linken Seite wechseln, etwa 20 Meter geradeaus bis zur Orientierung bis zum linken Mosaikpflaster. Weiter drei Meter geradeaus bis zur taktilen und akustischen Ampelanlage mit abgesenkten Riffelplatten. Nach Überquerung der zehn Meter breiten Akazienstraße drei Meter geradeaus, 90 Grad rechts, zur Orientierung am rechte Mosaikpflaster. Nun etwa 180 Meter geradeaus. An der nicht taktil/akustische Ampelanlage ohne Riffelplatten und ohne abgenkten Bordsteinkanten angekommen, befindet sich die etwa 12 Meter breite Belzigerstraße. Nach der Überquerung der Straße, 90 Grad links, zur Orientierung linkes Mosaikpflaster, etwa 40 Meter geradeaus. Achtung, Unterbrechungen durch Stromkasten diverse Fahrradständer und Blumenkübel. Nun 90 Grad rechts, fünf Meter geradeaus bis zur Eingangstür mit zwei Stufen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach Ausstieg sechs Meter geradeaus, 90 Grad nach rechts. Achtung, BVG-Wartehalle. Zur Orientierung befindet sich an der Bushaltestelle Riffelplatten. Zur Orientierung linke Mosaikpflater. Etwa in 55 Meter gradeaus ist die taktile / akustische Ampelanlage mit abgesenkten Bordsteinkanten mit Riffelplatten. Straßenbreite von zwei Mal zwölf Meter und einer Mittelinsel von vier Meter. Nach der Überquerung der Hauptstraße etwa 180 Meter geradeaus. An der nicht taktil/akustische Ampelanlage ohne Riffelplatten und ohne abgenkten Bordsteinkanten angekommen, befindet sich die etwa 12 Meter breite Belzigerstraße. Nach der Überquerung der Straße, 90 Grad links, zur Orientierung linkes Mosaikpflaster, etwa 40 Meter geradeaus.  Unterbrechungen durch Stromkasten diverse Fahrradständer und Blumenkübel. Nun 90 Grad rechts, fünf Meter geradeaus bis zur Eingangstür mit zwei Stufen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
106
Richtung Schöneberg / Lindenhof,
204 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach dem Ausstieg etwa 5 Meter gerade bis zur Hauswand vorgehen. Wartehäuschen. Hier 90 Grad links und etwa 250 Meter bis zur Kreuzung Akazienstraße / Hauptstraße vorgehen, mit Orientierung an der Hauswand und am Mosaikpflaster rechts. Diverse Hindernisse durch Aufsteller, Warentische und Ladeneingänge.

An der Kreuzung geradeaus bis zur Ampelanlage Akazienstraße weitergehen. Hier sind Riffelplatten, abgesenkte Bordsteinkanten und eine Ampelanlage mit taktilem Signal und akustischer Anzeige. Überquerung der Akazienstraße von etwa 8 Meter. Nach der Überquerung noch etwa 3 Meter vorgehen und dann 90 Grad rechts und etwa 25 Meter auf den Gehwegplatten vorgehen, mit Orientierung am Mosaikpflaster und Baumbegrünung rechts. Hindernisse durch Fahrräder. Nach den etwa 25 Metern kommt eine etwa 7 Meter breite Einfahrt mit Begrenzungspfosten auf beiden Seiten. Dahinter noch etwa 150 Metern weiter gehen bis zur Kreuzung Belziger Straße / Akazienstraße dann nach Überquerung der Straße, 90 Grad nach links etwa 50 Meter mit Orientierungs an der Hauswand rechts ist der Eingang zum Restaurant. Der Eingang ist über zwei Stufen zu erreichen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Wannsee, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Vom hinteren Wagen sind es etwa 10 Meter bis zum barrierefreien Fahrstuhl. Oben angekommen ist der Standort Kolonnenstraße. Hier rechts die Kolonnenstraße entlang. Nach etwa 200 Meter kommt die Crellestraße mit Begrenzungspoller, aber ohne Ampelanlage und Verkehr auf beiden Seiten. Hier gibt es keine Bordsteinkanten. Nach Überquerung der Crellestraße, weiter bis zur Ampelanlage mit abgesenkten Bordsteinkante an der Hauptstraße. Nach der Überquerung der Hauptstraße, links weiter, bis zur Ampelanlage mit abgesenkten Bordsteinkanten an der Akazienstraße. Nach Überquerung der Akazienstraße, weiter nach rechts, bis zur Belzigerstraße. Die Belzigerstraße überqueren, nun nach links auf der rechte Seite befindet das Restaurant Trattoria Perla Jonica.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Oranienburg, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Vom vorderen Wagen sind es etwa 10 Meter bis zum barrierefreien Fahrstuhl. Oben angekommen ist der Standort Kolonnenstraße. Hier rechts die Kolonnenstraße entlang. Nach etwa 200 Meter kommt die Crellestraße mit Begrenzungspoller, aber ohne Ampelanlage und Verkehr auf beiden Seiten. Hier gibt es keine Bordsteinkanten. Nach Überquerung der Crellestraße, weiter bis zur Ampelanlage mit abgesenkten Bordsteinkante an der Hauptstraße. Nach der Überquerung der Hauptstraße, links weiter, bis zur Ampelanlage mit abgesenkten Bordsteinkanten an der Akazienstraße. Nach Überquerung der Akazienstraße, weiter nach rechts, bis zur Belzigerstraße. Die Belzigerstraße überqueren, nun nach links auf der rechte Seite befindet das Restaurant Trattoria Perla Jonica.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rathaus Spandau,
U7 Richtung Rudow, Bahnhof Kleistpark

Etwa in der Mitte des Bahnsteigs befindet sich der barrierefreie Aufzug. Oben angekommen ist man auf der Zwischenebene. Hier schräg links an der Treppe vorbei und zehn Meter bis zur Ecke. Dort rechts, etwa 20 Meter weiter ist ein zweiten Fahrstuhl. Oben angekommen ist der Standort Potsdamer Straße/Grunewaldstraße, nahe der Bushaltestellen, M48 Zehlendorf, Busseallee, M85 S – Bahn Lichtenrade Süd und 187 U – Bahn Turmstraße. Mit den Bus zwei Stationen, bis Kaiser-Wilhelm-Platz. Nach dem verlassen des Busses nach links bis zur Akazienstraße. Die Akazienstraße überqueren, nach Überquerung der Akazienstraße, weiter nach rechts, bis zur Belzigerstraße. Die Belzigerstraße überqueren, nun nach links auf der rechte Seite befindet das Restaurant Trattoria Perla Jonica.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexander Platz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
106 Richtung U-Bahnhof Seestraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
204 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung zurück bis zur Ampelanlage, dort die Hauptstraße überqueren, mit abgesenkten Bordsteinkanten, nach Überquerung links weiter etwa 100 Meter bis zur Akazienstraße, nach Überquerung der Akazienstraße, weiter nach rechts, bis zur Belzigerstraße. Die Belzigerstraße überqueren, nun nach links auf der rechte Seite befindet das Restaurant Trattoria Perla Jonica.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfeld Süd, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauerweg, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach dem verlassen des Busses nach links bis zur Akazienstraße. Die Akazienstraße überqueren, nach Überquerung der Akazienstraße, weiter nach rechts, bis zur Belzigerstraße. Die Belzigerstraße überqueren, nun nach links auf der rechte Seite befindet das Restaurant Trattoria Perla Jonica.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach Ausstieg aus dem Bus nach rechts bis zur taktilen / akustischen Ampelanlage mit abgesenkten Bordstein und Riffelplatten. Die Überquerung der Hauptstraße mit einer Straßenbreite von zwei mal zwölf Meter mit eine Mittelinsel von vier Meter. Nun weiter geradeaus bis zur Belzigerstraße. Die Belzigerstraße überqueren, nun nach links auf der rechte Seite befindet das Restaurant Trattoria Perla Jonica.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
104 106 Richtung Schöneberg / Lindenhof,
204 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach dem verlassen des Busses nach links bis zur Akazienstraße. Die Akazienstraße überqueren, nach Überquerung der Akazienstraße, weiter nach rechts, bis zur Belzigerstraße. Die Belzigerstraße überqueren, nun nach links auf der rechte Seite befindet das Restaurant Trattoria Perla Jonica.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply