Zielmobil > Restaurants > Amerikanische Küche > Kentucky Fried Chicken

Amerikanische Küche

Mariendorfer Damm 292
12107 Berlin – Mariendorf

Tel.: +49 (0) 30 – 74 20 34 92

Internet: www.kfc.de/

Rechts vom Eingang ist der Bordstein abgesenkt. Der Eingang ist ebenerdig. Ein Behinderten-WC ist vorhanden.

Montag11:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Dienstag11:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Mittwoch11:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Donnerstag11:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Freitag11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Samstag11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Sonntag11:00 Uhr bis 23:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M76
U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz – S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Glärnischweg

Symbolbild Bus
179 U-Bahnhof Alt-Mariendorf – Buckow / Gerlinger Straße, Haltestelle Glärnischweg

Das Restaurant

Die Eingangstür ist eine Flügeltür aus Metall und Glas. Nur die linke Seite ist optisch markiert, die rechte Seite öffnet schwergängig nach außen mit Anschlag rechts. Der Türgriff ist in der Mitte horizontal durchgehend in 1,10 Meter Höhe.Die zweite Tür befindet sich schräg links, ist genauso wie die Erste, ohne optischer Markierung.

Kentucky Fried Chicken ist ein Selbsbedienungsrestaurant. Weitere Informationen zum Restaurant liegen nicht vor.

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Glärnischweg

Symbolbild Bus
179 Richtung Buckow / Gerlinger Straße, Haltestelle Glärnischweg

Nach dem Ausstieg vorne 4 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Vorsicht: Fahrradweg kreuzt den Weg. Dann 90 Grad rechts und etwa 40 Meter geradeaus auf dem Mariendorfer Damm bis zur Ampelanlage Glärnischweg, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Vorsicht: Nach etwa 13 Metern abwärtsführende Treppe linksseitig; danach leicht abschüssige Straße linksseitig; Fahrradweg rechtsseitig. Unterbrechung durch Imbißstand mit Tischen kurz vor der Ampel linksseitig. Straßenüberquerung Glärnischweg: Ampelanlage mit taktil- / akustischer Funktion, Riffelplatten, Bordsteine auf 3 Zentimeter abgesenkt. Etwa 14 Meter geradeaus. Danach 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Dann etwa 20 Meter geradeaus auf dem Mariendorfer Damm bis zur Ein- / Ausfahrt vom Restaurant, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Vorsicht: Weiterhin Fahrradweg rechtsseitig. Dann noch 3 Meter weiter geradeaus auf kleinem Kopfsteinpflaster durch die Einfahrt, 90 Grad links und die Einfahrt mit 8 Metern überqueren bis zum Bordstein. Vorsicht: Auf Verkehr rechtsseitig achten. Nach dem Bordstein 8 Meter geradeaus auf Basaltpflaster bis zum Eingang. Vorsicht: Zaunabgrenzung von der Terrasse linksseitig mit Fahrradständer davor. Die Eingangstür ist eine Flügeltür aus Glas und Metall. Nur die linke Seite ist optisch markiert, die rechte Seite öffnet schwergängig nach außen mit Anschlag rechts. Der Türgriff ist in der Mitte horizontal durchgehend in 1,10 Meter Höhe.Danach 1,50 Meter geradeaus, etwas schräg links und 1,50 Meter geradeaus bis zur zweiten Tür. Die zweite Tür ist genauso, wie die Erste, ohne optische Markierung.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Glärnischweg

Symbolbild Bus
179 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Glärnischweg

Nach dem Ausstieg vorne 4 Meter geradeaus. Fahrradweg kreuzt den Weg. Vorne rechts befindet sich ein BVG – Wartehäuschen. Dann 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus auf dem Mariendorfer Damm, Gehwegplatten, Orientierung rechtsseitig am Mosaikpflaster. Danach 90 Grad links und 2 Meter geradeaus bis zur Ampelanlage Mariendorfer Damm. Straßenüberquerung Mariendorfer Damm in 2 Phasen: Ampelanlage mit taktil- / akustischer Funktion, Riffelplatten, Bordsteine auf 3 Zentimeter abgesenkt. Erste Phase: etwa 13 Meter, dann 9 Meter auf der Mittelinsel, Gehwegplatten. Zweite Phase: etwa 10 Meter. Vorsicht: Beidseitig kreuzender Fahrradweg. Danach 3 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Vorsicht: Imbißstand mit Tischen direkt vorne. Dann 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus auf dem Mariendorfer Damm bis zur Ampelanlage Glärnischweg, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Straßenüberquerung Glärnischweg: Ampelanlage mit taktil- / akustischer Funktion, Riffelplatten, Bordsteine auf 3 Zentimeter abgesenkt. Etwa 14 Meter geradeaus. Danach 2 Meter geradeaus bis zum Mosaikpflaster. Dann etwa 20 Meter geradeaus auf dem Mariendorfer Damm bis zur Ein- / Ausfahrt vom Restaurant, Gehwegplatten, Orientierung linksseitig am Mosaikpflaster. Fahrradweg rechtsseitig. Dann noch 3 Meter weiter geradeaus auf kleinem Kopfsteinpflaster durch die Einfahrt, 90 Grad links und die Einfahrt mit 8 Metern überqueren bis zum Bordstein. Auf Verkehr rechtsseitig achten. Nach dem Bordstein 8 Meter geradeaus auf Basaltpflaster bis zum Eingang. Zaunabgrenzung von der Terrasse linksseitig mit Fahrradständer davor. Die Eingangstür ist eine Flügeltür aus Glas und Metall. Nur die linke Seite ist optisch markiert, die rechte Seite öffnet schwergängig nach außen mit Anschlag rechts. Der Türgriff ist in der Mitte horizontal durchgehend in 1,10 Meter Höhe.Danach 1,50 Meter geradeaus, etwas schräg links und 1,50 Meter geradeaus bis zur zweiten Tür. Die zweite Tür ist genauso, wie die Erste, ohne optische Markierung.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Glärnischweg

Symbolbild Bus
179 Richtung Buckow / Gerlinger Straße, Haltestelle Glärnischweg

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 100 Meter. Nach dem Ausstieg nach rechts auf dem Mariendorfer Damm bis zur Ampelanlage Glärnischweg. Straßenüberquerung Glärnischweg, Bordsteine auf 3 Zentimeter abgesenkt. Danach weiter geradeaus auf dem Mariendorfer Damm bis zur Ein- / Ausfahrt vom Restaurant. Dann nach links etwa 20 Meter in die Einfahrt rein, rechts vorbei am Eingang. Rechts vom Eingang ist der Bordstein abgesenkt. Der Eingang ist ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76
Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz, Haltestelle Glärnischweg

Symbolbild Bus
179 Richtung U-Bahnhof Alt-Mariendorf, Haltestelle Glärnischweg

Die Entfernung zum Restaurant beträgt etwa 100 Meter. Nach dem Ausstieg nach links auf dem Mariendorfer Damm bis zur Ampelanlage Mariendorfer Damm. Straßenüberquerung Mariendorfer Damm in 2 Phasen, Bordsteine auf 3 Zentimeter abgesenkt. Beidseitig kreuzender Fahrradweg. Danach nach rechts bis zur Ampelanlage Glärnischweg. Straßenüberquerung Glärnischweg, Bordsteine 3 Zentimeter abgesenkt. Danach weiter geradeaus auf dem Mariendorfer Damm bis zur Ein- / Ausfahrt vom Restaurant. Dann nach links etwa 20 Meter in die Einfahrt rein, rechts vorbei am Eingang. Rechts vom Eingang ist der Bordstein abgesenkt. Der Eingang ist ebenerdig.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply