Deutsche Küche

Alt-Lichtenrade 83
12309 Berlin – Lichtenrade

Tel.: +49 (0) 30 – 745 84 48

E-Mail: info@restaurant-reisel.de
Internet: www.restaurant-reisel.de

    

Der Zugang zum Restaurant ist nicht barrierefrei. Es sind 4 Stufen bis zum Eingang. In den Sommermonaten ist der hintere Biergarten auch für Rollstuhlfahrer erreichbar. Die Toiletten sind nicht behindertengerecht.

Dienstag11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Mittwoch11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Donnerstag11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Freitag11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Samstag10:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Sonntag10:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Expressbus
X76 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – Lichtenrade / Nahariyastraße,
X83 Königin-Luise-Straße / Clayallee – Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Im Domstift / Groß-Ziethener Straße

Das Restaurant

Der Zugang zum Restaurant ist nicht barrierefrei.

Der Zugang zum Restaurant ist über vier Stufen erreichbar. In den Sommermonaten gibt es einen Biergarten hinter dem Restaurant, der auch für Rollstuhlfahrer erreichbar ist. In Reisel’s „Pferdestall“ sind kleinere Feiern im rustikalen Ambiente möglich. Auch besteht die Möglichkeit, den Raum zu mieten und eine Feier in Eigenregie auszurichten. Reisel’s Kleinkunstbühne bietet ein wechselndes Kulturprogramm.

Unmittelbar nach dem Eingang zum Lokal ist in den Wintermonaten ein textiler Wind- und Wärmeschutzvorhang. Der Eingangsbereich ist gut ausgeleuchtet. Der Tresen befindet sich gegenüber dem Eingang. Linksseitig ist ein Sitzbereich mit runden Tischen. Rechts vom Eingang ist ein zweiter Gastraum, der bei Kleinkunstveranstaltungen als Bühne genutzt wird. Von hier aus geht es links weiter zum sogenannten Bankettsaal in dem ein Klavier steht. Es handelt sich um einen großen Gastraum, der für Familienfeiern oder Sonderveranstaltungen genutzt werden kann. Das Restaurant selbst ist schwellenlos und mit dunklem, textilem Bodenbelag ausgelegt. Die Lichtverhältnisse im gesamten Restaurant sind dezent und ausreichend. Die Tische haben eine lichte Höhe von 75 Zentimeter. Die Speisekarte ist gut lesbar mit schwarzer Schrift auf beigen Hintergrund. Eine Speisekarte in Brailleschrift gibt es nicht.

Der Zugang zu dem WC ist 90 Zentimeter breit. Die Türen öffnen nach rechts innen. Die WC sind nicht barrierefrei. Das Damen WC besteht aus einem hell gefliesten Vorraum mit Handwaschbecken und einem WC-Raum mit drei Toilettenkabinen. Das Herren WC besteht ebenfalls aus einem hell gefliesten Vorraum mit einem Handwaschbecken und einem WC-Raum mit drei Urinalen und zwei Toilettenkabinen.

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße,
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Im Domstift / Groß-Ziethener Straße

Entfernung bis zum Restaurant etwa 110 Meter.

Ausstieg möglichst vorne. Dann 5 Meter geradeaus auf Gehwegplatten. Kreuzender Fahrradweg. Jetzt 90 Grad rechts und etwa 60 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung links am Mosaikpflaster unterbrochen durch zwei Ein- und Ausfahrten. Jetzt 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus bis zur nicht abgesenkten Bordsteinkante. Links von Ihnen ist ein Ampelmast. Sie sind an der Kreuzung Groß-Ziethener Straße / Ecke Alt-Lichtenrade. Die Ampelanlage ist nicht akustisch und taktil. Es folgt die Überquerung der Groß-Ziethener Straße. Nach der Bordsteinkante befindet sich ein kreuzender Fahrradweg mit 2 Meter Breite. Danach weiter etwa 15 Meter auf Asphalt. Nach dem Asphaltbelag ist ein kreuzender Fahrradweg von 2 Meter Breite. Nach dem kreuzenden Fahrradweg ist ein teilweise abgesenkter Bordstein. Nach der Überquerung 4 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Holzzaun. Dann 90 Grad links und folgen Sie dem Holzzaun oder dem Mosaikpflasterstreifen davor. Nach dem Rechtsknick des Holzzauns oder Mosaikpflasterstreifens 45 Grad rechts und etwa 27 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster, mit Unterbrechung durch eine Ein- und Ausfahrt und zwei Metallpoller und zwei Laternen. Dann 90 Grad rechts und 7 Meter geradeaus auf Waschbetonpflaster bis zur erste Eingangsstufe ohne Orientierungsmöglichkeit. Nach 3 Meter Hindernis rechts durch einen Aufsteller und einem Tisch, links durch eine Mauer. Die Steintreppe hat 4 Stufen, mit 15 Zentimeter Höhe ohne Kontrastreifen. Rechts und links befindet sich ein Handlauf. Besser Sie benutzen die linke Seite. Nach der letzte Stufe 1,5 Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine weiße Glas – Kunststofftür, die nach außen rechts geöffnet werden muss. Die Tür ist 1,20 Meter breit. Der Türgriff befindet sich auf der rechten Seite in 1,10 Meter Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz,
X83 Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Im Domstift / Groß-Ziethener Straße

Entfernung bis zum Restaurant etwa 100 Meter.

Ausstieg möglichst vorne. Nach dem Ausstieg gleich 90 Grad rechts, geradezu ist eine Ecke vom BVG-Wartehäuschen. Jetzt 6 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und 2 Meter geradeaus, danach kommt ein kreuzender Fahrradweg von 1 Meter Breite. Nach dem Fahrradweg weiter 2 Meter geradeaus bis zum Mauersockel. Jetzt 90 Grad rechts und etwa 40 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung links am Mosaikpflaster bis das Mosaikpflaster einen Knick macht. Dann 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Bordsteinkante. Sie sind an der Kreuzung Alt-Lichtenrade / Ecke Groß-Ziethener-Straße. Es folgt die Überquerung der Straße Alt-Lichtenrade für etwa 10 Meter auf Asphalt. Die Ampelanlage ist nicht akustisch und taktil. Vor der Überquerung befindet sich ein kreuzender Fahrradweg mit Verbundsteinpflaster von 2 Meter Breite. Die Bordsteine sind teilweise abgesenkt. Nach dem Asphaltbelag ist wieder ein kreuzender Fahrradweg von 2 Meter Breite mit Verbundsteinpflaster. Nach der Überquerung 90 Grad links und 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit, dann Orientierung am Mosaikpflaster oder Holzzaun. Nach dem Rechtsknick des Holzzauns oder Mosaikpflasterstreifens 45 Grad rechts und etwa 27 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster, mit Unterbrechung durch eine Ein- und Ausfahrt und zwei Metallpoller und zwei Laternen. Dann 90 Grad rechts und 7 Meter geradeaus auf Waschbetonpflaster bis zur erste Eingangsstufe ohne Orientierungsmöglichkeit. Nach 3 Meter Hindernis rechts durch einen Aufsteller und einem Tisch, links durch eine Mauer. Die Steintreppe hat 4 Stufen, mit 15 Zentimeter Höhe ohne Kontrastreifen. Rechts und links befindet sich ein Handlauf. Besser Sie benutzen die linke Seite. Nach der letzte Stufe 1,5 Meter vor bis zur Eingangstür. Es ist eine weiße Glas – Kunststofftür, die nach außen rechts geöffnet werden muss. Die Tür ist 1,20 Meter breit. Der Türgriff befindet sich auf der rechten Seite in 1,10 Meter Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße,
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Im Domstift / Groß-Ziethener Straße

Entfernung bis zum Restaurant etwa 110 Meter.

Nach dem Ausstieg rechts. Kreuzender Fahrradweg. Jetzt etwa 60 Meter auf Gehwegplatten bis zur Ampelkreuzung Groß-Ziethener Straße / Ecke Alt-Lichtenrade. Es folgt die Überquerung der Groß-Ziethener Straße für etwa 15 Meter auf Asphalt. Die Bordsteine sind teilweise abgesenkt. Nach der Überquerung etwa 27 Meter der Straße Alt-Lichtenrade auf Gehwegplatten bis zum Eingang des Restaurants folgen. Die Treppe zur Eingangstür hat 4 Stufen, mit einer Höhe von 15 Zentimeter. Rechts und links befindet sich ein Handlauf. Es ist eine weiße Glas – Kunststofftür, die nach außen rechts geöffnet werden muss. Die Tür ist 1,20 Meter breit.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz,
X83 Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Im Domstift / Groß-Ziethener Straße

Entfernung bis zum Restaurant etwa 100 Meter.

Nach dem Ausstieg rechts. Geradezu ist ein BVG-Wartehäuschen. Jetzt etwa 45 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Ampelanlage der Kreuzung Groß-Ziethener-Straße / Ecke Alt-Lichtenrade. Es folgt die Überquerung der Straße Alt-Lichtenrade für etwa 10 Meter auf Asphalt. Die Bordsteine sind teilweise abgesenkt. Nach der Überquerung links und etwa 27 Meter der Straße Alt-Lichtenrade auf Gehwegplatten bis zum Eingang des Restaurants folgen. Die Treppe zur Eingangstür hat 4 Stufen, mit einer Höhe von 15 Zentimeter. Rechts und links befindet sich ein Handlauf. Es ist eine weiße Glas – Kunststofftür, die nach außen rechts geöffnet werden muss. Die Tür ist 1,20 Meter breit.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply