Zielmobil > Ärzte > Frauenheilkunde > Reichmann, Dr. med. Anne-Katrin

Tempelhofer Damm 227
12099 Berlin – Tempelhof

Ärztezentrum im Tempelhofer Hafen

Tel.: +49 (0) 30 – 705 17 67
Fax: +49 (0) 30 – 705 19 53

Eingang Tempelhofer Damm 227

Gemeinschaftspraxis mit:

Ebert, Dr. Anke

Der Zugang zum Gebäude ist barrierefrei. Die Aufzüge sind voll zugänglich. Die Praxis befindet sich in der 2. Ebene. Das Parkhaus bietet direkten Zugang zum Ärztezentrum. Ein barrierefreies WC ist im Ärztezentrum ebenfalls vorhanden.

Montag08:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Dienstag08:30 Uhr bis 12:30 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Mittwoch08:30 Uhr bis 14:30 Uhr
Donnerstag08:30 Uhr bis 18:30 Uhr
Freitag08:30 Uhr bis 14:30 Uhr
Samstagnach Vereinbarung

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Tegel – Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße

Symbolbild Bus
170 Baumschulenstraße / Fähre – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Die Praxis

Die Praxistür aus Holz ist 1,10 Meter breit und öffnet schwergängig nach innen. Die Klingel befindet sich rechts neben der Tür in etwa 1,20 Metern Höhe. Die gesamte Praxis ist ebenerdig und schwellenlos, die Beleuchtung ist angenehm und blendfrei. Der Empfangstresen hat eine Höhe von 1,20 Metern. Die Gangbreite liegt über 1,20 Meter, die Türen zu den Behandlungszimmern haben eine Breite von über 90 Zentimetern. In den Wartebereichen ergeben sich ausreichend freie Stellflächen. Der Patientenaufruf erfolgt persönlich. Die Toilette ist barrierefrei. Eine Untersuchung im Rollstuhl ist möglich.

Anmerkung: Im Ärztezentrum in der zweiten Ebene nahe der Fahrstühle befindet sich ein behindertengerechtes WC mit Notruf, das auch für Rollstuhlfahrer geeignet ist.

Schwerpunkte:

• Krebsfrüherkennung
• Tumornachsorge
• Schwangerenvorsorge
• Ultraschalldiagnostik
• Hebammensprechstunde
• Teenagersprechstunde
• Akupunktur
• Naturheilverfahren und ambulante Operationen

Die Praxis befindet sich in der 2. Ebene im Ärztezentrum Tempelhofer Hafen. Sie ist Bestandteil einer Gemeinschaftspraxis mit Dr. Anne-Katrin Reichmann. Im Ärztezentrum befinden sich weitere Fachärzte wie Allgemeinmediziner, Dermatologen, Diabetologen, Kardiologen, Physiotherapeuten, Podologen, Urologen und eine zahnärztliche Gemeinschaft.

Im Tempelhofer Hafen befindet sich auf Ebene 0 eine Apotheke.

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße, Ausgang Ordensmeisterstraße

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxistür beträgt etwa 250 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 2 Meter vor, 90 Grad rechts und 9 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Fahrstuhl. Hier 90 Grad links, 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Jetzt 4 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zur Wand. Nach der Umgehung des Fahrstuhles 90 Grad links und 3 Meter geradeaus bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen. Nach 5 Stufen und einem 1 Meter breiten Absatz folgen 17 Stufen.

Oben auf dem Metallrost angekommen 90 Grad rechts, 4,5 Meter vor und 90 Grad links. Nun 8 Meter geradeaus mit Orientierung an Schiene im Boden rechts. Am Ende der Strecke Imbissbude mit Kunststoffwänden rechts. Jetzt etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an Imbissbude rechts. Danach etwa 55 Meter geradeaus mit Orientierung an Bodenschiene rechts. Dann 90 Grad rechts und etwa 18 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zum Eingang des Hafencenters. Im Abstand von 1,5 Metern zur Eingangstür befindet sich eine 1 Meter hohe Metallsäule mit Türöffner links. Die großen Doppeltüren aus Stahl und Glas öffnen nach außen.

Ab hier wird eine Begleitperson empfohlen.

Nach dem Eintreten 2 Meter geradeaus über eine breite Fußmatte bis zur zweiten Doppeltür aus Stahl und Glas. Die je 1,2 Meter breiten Türen sind manuell schwer zu öffnen, öffnen aber automatisch nach außen. Jetzt 1 Meter geradeaus über einen weiteren Fußabtreter. Dann 90 Grad rechts und 8,5 Meter geradeaus über Steinboden. Danach 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus. Bänke, Werbeaufsteller und Topfpflanze rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und 5,5 Meter geradeaus bis zum Bodenbelag aus Gummi. Hier 1 Meter vor, 90 Grad links und 3 Meter vor bis zur ersten Steinsäule links. Die Säulen sind eckig und 1,2 Meter lang. Der Abstand zwischen den Säulen beträgt 4 Meter.

Am Ende der 6. Säule 90 Grad rechts und 3 Meter vor bis zur Doppeltür aus Stahl und Glas. Die rechte Tür steht offen, die linke ist geschlossen, kann aber leicht durch Drehen am Griff geöffnet werden.

Zum Fahrstuhl

Nach dem Eintreten 4,5 Meter geradeaus mit Orientierung an Wand rechts. Dann 90 Grad links, 2,5 Meter vor und 90 Grad links. Der Fahrstuhl ist mit akustischer Ansage ausgestattet. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in einer Höhe von 1 Meter. Der Türeingang ist 90 Zentimeter breit. Die Fahrstuhlfläche beträgt 1,10 Meter mal 1,40 Meter. Der Ausgang befindet sich auf derselben Seite wie der Eingang, es gibt keine Möglichkeit zum Wenden. Das Bedienfeld befindet sich in 1 Meter Höhe links. Der Knopf für den 2. Stock ist der zweite von oben. Nach dem Ausstieg 2,50 Meter vor, 90 Grad links und 1 Meter vor bis zur Tür aus Stahl und Glas.

Zur Treppe

Nach dem Eintreten 6 Meter geradeaus bis zur zweiten Doppeltür aus Stahl und Glas. Die rechte Tür steht offen, die linke ist geschlossen, kann aber leicht durch Drehen am Griff geöffnet werden. Nach dem Eintreten 6 Meter geradeaus auf Steinfliesen bis zur aufwärts führenden Treppe. Hier 90 Grad links, etwa 50 Zentimeter vor und 90 Grad rechts. Der Handlauf befindet sich links. Jetzt 9 Stufen aufwärts, auf dem Absatz 180 Grad links, 7 Stufen und 1 Meter vor auf dem Absatz mit Orientierung am Geländer links. Jetzt 180 Grad links, 9 Stufen, 1 Meter vor auf dem Absatz, 180 Grad links und 7 Stufen bis zum Absatz der 1. Ebene des Ärztehauses. Nun 1,50 Meter geradeaus auf dem Absatz, dann 180 Grad links. Danach 10 Stufen, 1 Meter vor auf dem Absatz, 180 Grad links und 7 Stufen. Anschließend 1,50 Meter vor mit Orientierung am Geländer links. Jetzt 90 Grad links und etwa 50 Zentimeter vor. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus bis zur Türe aus Stahl und Glas. Die Türe öffnet nach außen links. Nach dem Durchgang 2 Meter vor, 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zur ersten Doppeltür eines langen Flures.

Gemeinsamer Weg bis zur Arztpraxis

Die Tür aus Stahl und Glas öffnet nach außen mit Anschlag links. Nach dem Eintreten etwa 15 Meter geradeaus auf Boden aus Linoleum durch die zweite Doppeltür. Ab jetzt Hindernisse durch große Pflanzenkübel links. Danach 8 Meter geradeaus bis zur Fahrstuhlecke rechts. Ab hier etwa 30 Meter geradeaus bis zur dritten Doppeltür. Beide Türen sind geöffnet. Nach dem Durchgang 7 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und 1,5 Meter vor bis zur Praxistür. Links neben der Praxis befindet sich ein behindertengerechtes WC.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße, Ausgang Ordensmeisterstraße

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxistür beträgt etwa 250 Meter.

Nach dem Ausstieg hinten 1 Meter vor, 90 Grad links und 3 Meter geradeaus bis zum Eisengeländer links. Dann 4 Meter geradeaus mit Orientierung am Geländer links bis zum Beginn der Wand aus Kacheln links. Danach 9 Meter geradeaus mit Orientierung an Wand links. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus bis zur gegenüber liegenden Wand. Jetzt 90 Grad links bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Kontraststreifen auf den ersten und letzten Stufen. Nach 5 Stufen und einem 1 Meter breiten Absatz folgen 17 Stufen.

Oben auf dem Metallrost angekommen 90 Grad rechts, 4,5 Meter vor und 90 Grad links. Nun 8 Meter geradeaus mit Orientierung an Schiene im Boden rechts. Am Ende der Strecke Imbissbude mit Kunststoffwänden rechts. Jetzt etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an Imbissbude rechts. Danach etwa 55 Meter geradeaus mit Orientierung an Bodenschiene rechts. Dann 90 Grad rechts und etwa 18 Meter geradeaus über Mosaikpflaster bis zum Eingang des Hafencenters. Im Abstand von 1,5 Metern zur Eingangstür befindet sich eine 1 Meter hohe Metallsäule mit Türöffner links. Die großen Doppeltüren aus Stahl und Glas öffnen nach außen.

Ab hier wird eine Begleitperson empfohlen.

Nach dem Eintreten 2 Meter geradeaus über eine breite Fußmatte bis zur zweiten Doppeltür aus Stahl und Glas. Die je 1,2 Meter breiten Türen sind manuell schwer zu öffnen, öffnen aber automatisch nach außen. Jetzt 1 Meter geradeaus über einen weiteren Fußabtreter. Dann 90 Grad rechts und 8,5 Meter geradeaus über Steinboden. Danach 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus. Achtung: Bänke, Werbeaufsteller und Topfpflanze rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und 5,5 Meter geradeaus bis zum Bodenbelag aus Gummi. Hier 1 Meter vor, 90 Grad links und 3 Meter vor bis zur ersten Steinsäule links. Die Säulen sind eckig und 1,2 Meter lang. Der Abstand zwischen den Säulen beträgt 4 Meter.

Am Ende der 6. Säule 90 Grad rechts und 3 Meter vor bis zur Doppeltür aus Stahl und Glas. Die rechte Tür steht offen, die linke ist geschlossen, kann aber leicht durch Drehen am Griff geöffnet werden.

Zum Fahrstuhl

Nach dem Eintreten 4,5 Meter geradeaus mit Orientierung an Wand rechts. Dann 90 Grad links, 2,5 Meter vor und 90 Grad links. Der Fahrstuhl ist mit akustischer Ansage ausgestattet. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in einer Höhe von 1 Meter. Der Türeingang ist 90 Zentimeter breit. Die Fahrstuhlfläche beträgt 1,10 Meter mal 1,40 Meter. Der Ausgang befindet sich auf derselben Seite wie der Eingang, es gibt keine Möglichkeit zum Wenden. Das Bedienfeld befindet sich in 1 Meter Höhe links. Der Knopf für den 2. Stock ist der zweite von oben. Nach dem Ausstieg 2,50 Meter vor, 90 Grad links und 1 Meter vor bis zur Tür aus Stahl und Glas.

Zur Treppe

Nach dem Eintreten 6 Meter geradeaus bis zur zweiten Doppeltür aus Stahl und Glas. Die rechte Tür steht offen, die linke ist geschlossen, kann aber leicht durch Drehen am Griff geöffnet werden. Nach dem Eintreten 6 Meter geradeaus auf Steinfliesen bis zur aufwärts führenden Treppe. Hier 90 Grad links, etwa 50 Zentimeter vor und 90 Grad rechts. Der Handlauf befindet sich links. Jetzt 9 Stufen aufwärts, auf dem Absatz 180 Grad links, 7 Stufen und 1 Meter vor auf dem Absatz mit Orientierung am Geländer links. Jetzt 180 Grad links, 9 Stufen, 1 Meter vor auf dem Absatz, 180 Grad links und 7 Stufen bis zum Absatz der 1. Ebene des Ärztehauses. Nun 1,50 Meter geradeaus auf dem Absatz, dann 180 Grad links. Danach 10 Stufen, 1 Meter vor auf dem Absatz, 180 Grad links und 7 Stufen. Anschließend 1,50 Meter vor mit Orientierung am Geländer links. Jetzt 90 Grad links und etwa 50 Zentimeter vor. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus bis zur Türe aus Stahl und Glas. Die Türe öffnet nach außen links. Nach dem Durchgang 2 Meter vor, 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zur ersten Doppeltür eines langen Flures.

Gemeinsamer Weg bis zur Arztpraxis

Die Tür aus Stahl und Glas öffnet nach außen mit Anschlag links. Nach dem Eintreten etwa 15 Meter geradeaus auf Boden aus Linoleum durch die zweite Doppeltür. Ab jetzt Hindernisse durch große Pflanzenkübel links. Danach 8 Meter geradeaus bis zur Fahrstuhlecke rechts. Ab hier etwa 30 Meter geradeaus bis zur dritten Doppeltür. Beide Türen sind geöffnet. Nach dem Durchgang 7 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und 1,5 Meter vor bis zur Praxistür. Links neben der Praxis befindet sich ein behindertengerechtes WC.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Weg zum Haupteingang vom Tempelhofer Hafen

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxistür beträgt etwa 220 Meter.

Nach dem Ausstieg 1 Meter über Mosaikpflaster bis zu den Gehwegplatten. Dann 90 Grad links und 5 Meter geradeaus. Hindernisse durch Haltestellenpfosten und Pfeiler mit hängendem Mülleimer. Danach 90 Grad links und 1,5 Meter vor bis zur Ampelanlage mit taktilen und akustischen Signalen. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Helle Rillenplatten am gesamten Übergang. Die Überquerung der Ordensmeisterstraße erfolgt in zwei Phasen. Nach dem Passieren der etwa 10 Meter breiten Fahrbahn mit Verkehr von links und der 2 Meter breiten Mittelinsel folgen 8 Meter Fahrbahn mit Verkehr von rechts. Ampelmasten stehen mittig. Jetzt 3 Meter geradeaus bis zu einer schmalen Abflussrinne aus Metall. Die Rinne kreuzt den Weg. 90 Grad links und 4 Meter der Rinne folgen, bis rechter Hand Schaufensterflächen greifbar werden. Hier 180 rechts und dem Schaufenster im linken Bogen folgen. Danach etwa 30 Meter geradeaus auf Mosaikpflaster mit Orientierung am Schaufenster links bis zu einem 1 Meter hohen Abfallkorb aus Metall links und einem Metallascher rechts. Hier 90 Grad rechts, 1 Meter vor, 90 Grad links, 2 Meter vor und wieder 90 Grad links bis zum 1 Meter hohen Metallpfosten mit Türöffner links. Die großen Doppeltüren aus Stahl und Glas öffnen nach außen.

Ab hier wird eine Begleitperson empfohlen.

Nach dem Eintreten 2 Meter geradeaus über eine breite Fußmatte bis zur zweiten Doppeltür aus Stahl und Glas. Die je 1,2 Meter breiten Türen sind manuell schwer zu öffnen, öffnen aber automatisch nach außen. Jetzt 1 Meter geradeaus über einen weiteren Fußabtreter. Dann 90 Grad rechts und 8,5 Meter geradeaus über Steinboden. Danach 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus. Bänke, Werbeaufsteller und Topfpflanze rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und 5,5 Meter geradeaus bis zum Bodenbelag aus Gummi. Hier 1 Meter vor, 90 Grad links und 3 Meter vor bis zur ersten Steinsäule links. Die Säulen sind eckig und 1,2 Meter lang. Der Abstand zwischen den Säulen beträgt 4 Meter. Am Ende der 6. Säule 90 Grad rechts und 3 Meter vor bis zur Doppeltür aus Stahl und Glas. Die rechte Tür steht offen, die linke ist geschlossen, kann aber leicht durch Drehen am Griff geöffnet werden.

Zum Fahrstuhl

Nach dem Eintreten 4,5 Meter geradeaus mit Orientierung an Wand rechts. Dann 90 Grad links, 2,5 Meter vor und 90 Grad links. Der Fahrstuhl ist mit akustischer Ansage ausgestattet. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in einer Höhe von 1 Meter. Der Türeingang ist 90 Zentimeter breit. Die Fahrstuhlfläche beträgt 1,10 Meter mal 1,40 Meter. Der Ausgang befindet sich auf derselben Seite wie der Eingang, es gibt keine Möglichkeit zum Wenden. Das Bedienfeld befindet sich in 1 Meter Höhe links. Der Knopf für den 2. Stock ist der zweite von oben. Nach dem Ausstieg 2,50 Meter vor, 90 Grad links und 1 Meter vor bis zur Tür aus Stahl und Glas.

Zur Treppe

Nach dem Eintreten 6 Meter geradeaus bis zur zweiten Doppeltür aus Stahl und Glas. Die rechte Tür steht offen, die linke ist geschlossen, kann aber leicht durch Drehen am Griff geöffnet werden. Nach dem Eintreten 6 Meter geradeaus auf Steinfliesen bis zur aufwärts führenden Treppe. Hier 90 Grad links, etwa 50 Zentimeter vor und 90 Grad rechts. Der Handlauf befindet sich links. Jetzt 9 Stufen aufwärts, auf dem Absatz 180 Grad links, 7 Stufen und 1 Meter vor auf dem Absatz mit Orientierung am Geländer links. Jetzt 180 Grad links, 9 Stufen, 1 Meter vor auf dem Absatz, 180 Grad links und 7 Stufen bis zum Absatz der 1. Ebene des Ärztehauses. Nun 1,50 Meter geradeaus auf dem Absatz, dann 180 Grad links. Danach 10 Stufen, 1 Meter vor auf dem Absatz, 180 Grad links und 7 Stufen. Anschließend 1,50 Meter vor mit Orientierung am Geländer links. Jetzt 90 Grad links und etwa 50 Zentimeter vor. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus bis zur Türe aus Stahl und Glas. Die Türe öffnet nach außen links. Nach dem Durchgang 2 Meter vor, 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zur ersten Doppeltür eines langen Flures.

Gemeinsamer Weg bis zur Arztpraxis

Die Tür aus Stahl und Glas öffnet nach außen mit Anschlag links. Nach dem Eintreten etwa 15 Meter geradeaus auf Boden aus Linoleum durch die zweite Doppeltür. Ab jetzt Hindernisse durch große Pflanzenkübel links. Danach 8 Meter geradeaus bis zur Fahrstuhlecke rechts. Ab hier etwa 30 Meter geradeaus bis zur dritten Doppeltür. Beide Türen sind geöffnet. Nach dem Durchgang 7 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und 1,5 Meter vor bis zur Praxistür. Links neben der Praxis befindet sich ein behindertengerechtes WC.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Tempelhofer Damm, U-Bahnhof Ullsteinstraße

Weg zum Haupteingang vom Tempelhofer Hafen

Der Weg von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 220 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne 1 Meter vor auf dem Blindenleitstreifen aus Rillenplatten. Dann 90 Grad rechts und 10 Meter geradeaus. Jetzt 4 Meter langes BVG-Wartehäuschen links. Danach 90 Grad links und 1 Meter vor bis zum Mosaikpflaster. Jetzt 90 Grad rechts und etwa 12 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Nun 90 Grad links und 1 Meter vor bis zu den Schaufensterflächen gegenüber. Hier 90 Grad rechts und dem Schaufenster im linken Bogen folgen. Danach etwa 30 Meter geradeaus auf Mosaikpflaster mit Orientierung am Schaufenster links bis zu einem 1 Meter hohen Abfallkorb aus Metall links und einem Metallascher rechts. Hier 90 Grad rechts, 1 Meter vor, 90 Grad links, 2 Meter vor und wieder 90 Grad links bis zum 1 Meter hohen Metallpfosten mit Türöffner links. Die großen Doppeltüren aus Stahl und Glas öffnen nach außen.

Ab hier wird eine Begleitperson empfohlen.

Nach dem Eintreten 2 Meter geradeaus über eine breite Fußmatte bis zur zweiten Doppeltür aus Stahl und Glas. Die je 1,2 Meter breiten Türen sind manuell schwer zu öffnen, öffnen aber automatisch nach außen. Jetzt 1 Meter geradeaus über einen weiteren Fußabtreter. Dann 90 Grad rechts und 8,5 Meter geradeaus über Steinboden. Danach 90 Grad links und etwa 20 Meter geradeaus. Bänke, Werbeaufsteller und Topfpflanze rechts. Am Ende der Strecke 90 Grad rechts und 5,5 Meter geradeaus bis zum Bodenbelag aus Gummi. Hier 1 Meter vor, 90 Grad links und 3 Meter vor bis zur ersten Steinsäule links. Die Säulen sind eckig und 1,2 Meter lang. Der Abstand zwischen den Säulen beträgt 4 Meter. Am Ende der 6. Säule 90 Grad rechts und 3 Meter vor bis zur Doppeltür aus Stahl und Glas. Die rechte Tür steht offen, die linke ist geschlossen, kann aber leicht durch Drehen am Griff geöffnet werden.

Zum Fahrstuhl

Nach dem Eintreten 4,5 Meter geradeaus mit Orientierung an Wand rechts. Dann 90 Grad links, 2,5 Meter vor und 90 Grad links. Der Fahrstuhl ist mit akustischer Ansage ausgestattet. Der Anforderungsknopf befindet sich rechts in einer Höhe von 1 Meter. Der Türeingang ist 90 Zentimeter breit. Die Fahrstuhlfläche beträgt 1,10 Meter mal 1,40 Meter. Der Ausgang befindet sich auf derselben Seite wie der Eingang, es gibt keine Möglichkeit zum Wenden. Das Bedienfeld befindet sich in 1 Meter Höhe links. Der Knopf für den 2. Stock ist der zweite von oben. Nach dem Ausstieg 2,50 Meter vor, 90 Grad links und 1 Meter vor bis zur Tür aus Stahl und Glas.

Zur Treppe

Nach dem Eintreten 6 Meter geradeaus bis zur zweiten Doppeltür aus Stahl und Glas. Die rechte Tür steht offen, die linke ist geschlossen, kann aber leicht durch Drehen am Griff geöffnet werden. Nach dem Eintreten 6 Meter geradeaus auf Steinfliesen bis zur aufwärts führenden Treppe. Hier 90 Grad links, etwa 50 Zentimeter vor und 90 Grad rechts. Der Handlauf befindet sich links. Jetzt 9 Stufen aufwärts, auf dem Absatz 180 Grad links, 7 Stufen und 1 Meter vor auf dem Absatz mit Orientierung am Geländer links. Jetzt 180 Grad links, 9 Stufen, 1 Meter vor auf dem Absatz, 180 Grad links und 7 Stufen bis zum Absatz der 1. Ebene des Ärztehauses. Nun 1,50 Meter geradeaus auf dem Absatz, dann 180 Grad links. Danach 10 Stufen, 1 Meter vor auf dem Absatz, 180 Grad links und 7 Stufen. Anschließend 1,50 Meter vor mit Orientierung am Geländer links. Jetzt 90 Grad links und etwa 50 Zentimeter vor. Dann 90 Grad rechts und 2 Meter geradeaus bis zur Türe aus Stahl und Glas. Die Türe öffnet nach außen links. Nach dem Durchgang 2 Meter vor, 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zur ersten Doppeltür eines langen Flures.

Gemeinsamer Weg bis zur Arztpraxis

Die Tür aus Stahl und Glas öffnet nach außen mit Anschlag links. Nach dem Eintreten etwa 15 Meter geradeaus auf Boden aus Linoleum durch die zweite Doppeltür. Ab jetzt Hindernisse durch große Pflanzenkübel links. Danach 8 Meter geradeaus bis zur Fahrstuhlecke rechts. Ab hier etwa 30 Meter geradeaus bis zur dritten Doppeltür. Beide Türen sind geöffnet. Nach dem Durchgang 7 Meter geradeaus, 90 Grad rechts und 1,5 Meter vor bis zur Praxistür. Links neben der Praxis befindet sich ein behindertengerechtes WC.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus 
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Wenckebachstraße

Weg zum Seiteneingang in der Ordensmeisterstraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 240 Meter.

Nach dem Ausstieg 1,5 Meter vor über Mosaikpflaster und 90 Grad rechts. BVG-Wartehäuschen links und nach 2 Metern Mast mit Abfall rechts. Jetzt 16 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links und rechts bis zur Ampelanlage. Am Ende Baumscheibe rechts. Die Ampel ist mit taktilen und akustischen Signalen versehen. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt, Rillenplatten auf beiden Straßenseiten. Nach Überquerung der 9 Meter breiten Fahrbahn 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun etwa 30 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links und rechts. Baumscheiben und Stromverteilerkasten rechts, BVG-Wartehäuschen links und nach 2 Metern Mast mit Abfall rechts. Jetzt etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links und rechts. Masten und Baumscheiben rechts entlang der gesamten etwa 42 Meter langen Strecke. Es folgt eine 3 Meter breite Einfahrt aus Kopfsteinpflaster. Nun etwa 15 Meter geradeaus. Es folgt eine etwa 14 Meter breite Einfahrt aus glattem Asphalt. Danach etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Masten und Baumscheiben rechts. Jetzt 90 Grad links und 2 Meter vor. Der Türöffner befindet sich an einem 1 Meter hohen Pfosten aus Metall rechts. Die Doppeltür aus Metall und Glas öffnet nach außen. Dann 1 Meter vor und über einen 1,5 breiten Fußmatte aus Rillen. Danach über einen 1,5 Meter breiten Abstreifer und 90 Grad rechts. Nun 3 Meter geradeaus am Abstreifer entlang. Parallel abwärts führende Treppe links. Am Ende 90 Grad links und einen Schritt vor bis zur abwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Offener Behindertenaufzug rechts neben der Treppe. Die Stufen aus Stein sind mit zwei horizontal laufenden Metallschienen versehen. Nun 6 Stufen abwärts, 90 Grad rechts, 1 Meter vor und 90 Grad links. Der Behindertenaufzug befindet sich hinter Ihnen.

Über den offenen Behindertenaufzug

Statt 3 Metern 4 Meter am Abstreifer entlang. Parallel abwärts führende Treppe links. Am Ende 90 Grad links. Der Anforderungsknopf befindet sich in 1 Meter Höhe links. Der Ausstieg erfolgt auf der gegenüberliegenden Seite vom Einstieg. Unten angekommen 6 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Hier 1 Meter vor und 90 Grad links. Nun etwa 14 Meter geradeaus mit Orientierung an Schaufenstern rechts. Dann etwa 18 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Aufsteller und großer Topf mit Baum links. Jetzt 2 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach 2 Meter vor mit Orientierung an der Wand links, die stufenweise nach hinten versetzt ist. Danach 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit, 90 Grad links und 2 Meter vor. Sie stehen vor dem ersten von vier barrierefreien Aufzügen links. Der Rufknopf ist der mittlere Knopf von drei Knöpfen und befindet sich auf 1 Meter Höhe. Der Ausstieg findet auf derselben Seite statt wie der Einstieg. Nach dem Einstieg und einer Drehung von 180 Grad befindet sich das Bedienfeld links und rechts nahe der Tür. Der Knopf zum 2. Stock ist der oberste in der rechten Reihe im linken Feld und der oberste in der linken Reihe im rechten Feld. Nach dem Ausstieg aus dem ersten Fahrstuhl 2 Meter vor, 90 Grad links und 5 Meter geradeaus bis zur Doppeltür aus Metall und Glas. Die linke, 1 Meter breite Tür steht meist offen oder öffnet nach außen links. Nach dem Eintreten 1 Meter vor und 90 Grad links. Nun etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis zur Praxistür aus Holz und senkrechten Glaseinsätzen. Die Klingel befindet sich rechts auf 1,20 Metern Höhe. Links neben der Praxis befindet sich ein behindertengerechtes WC.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Wenckebachstraße

Weg zum Seiteneingang in der Ordensmeisterstraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 175 Meter.

Nach dem Ausstieg 1,5 Meter vor und 90 Grad rechts. BVG-Wartehäuschen links und nach 2 Metern Mast mit Abfall rechts. Jetzt etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links und rechts. Masten und Baumscheiben rechts entlang der gesamten etwa 42 Meter langen Strecke. Es folgt eine 3 Meter breite Einfahrt aus Kopfsteinpflaster. Nun etwa 15 Meter geradeaus. Es folgt eine etwa 14 Meter breite Einfahrt aus glattem Asphalt. Danach etwa 60 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Masten und Baumscheiben rechts. Jetzt 90 Grad links und 2 Meter vor. Der Türöffner befindet sich an einem 1 Meter hohen Pfosten aus Metall rechts. Die Doppeltür aus Metall und Glas öffnet nach außen. Dann 1 Meter vor und über einen 1,5 breiten Fußmatte aus Rillen. Danach über einen 1,5 Meter breiten Abstreifer und 90 Grad rechts. Nun 3 Meter geradeaus am Abstreifer entlang. Parallel abwärts führende Treppe links. Am Ende 90 Grad links und einen Schritt vor bis zur abwärts führenden Treppe mit Handlauf rechts. Offener Behindertenaufzug rechts neben der Treppe. Die Stufen aus Stein sind mit zwei horizontal laufenden Metallschienen versehen. Nun 6 Stufen abwärts, 90 Grad rechts, 1 Meter vor und 90 Grad links. Der Behindertenaufzug befindet sich hinter Ihnen.

Über den offenen Behindertenaufzug

Statt 3 Metern 4 Meter am Abstreifer entlang. Parallel abwärts führende Treppe links. Am Ende 90 Grad links. Der Anforderungsknopf befindet sich in 1 Meter Höhe links. Der Ausstieg erfolgt auf der gegenüberliegenden Seite vom Einstieg. Unten angekommen 6 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Hier 1 Meter vor und 90 Grad links. Nun etwa 14 Meter geradeaus mit Orientierung an Schaufenstern rechts. Dann etwa 18 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Aufsteller und großer Topf mit Baum links. Jetzt 2 Meter vor ohne Orientierungsmöglichkeit. Danach 2 Meter vor mit Orientierung an der Wand links, die stufenweise nach hinten versetzt ist. Danach 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit, 90 Grad links und 2 Meter vor. Sie stehen vor dem ersten von vier barrierefreien Aufzügen links. Der Rufknopf ist der mittlere Knopf von drei Knöpfen und befindet sich auf 1 Meter Höhe. Der Ausstieg findet auf derselben Seite statt wie der Einstieg. Nach dem Einstieg und einer Drehung von 180 Grad befindet sich das Bedienfeld links und rechts nahe der Tür. Der Knopf zum 2. Stock ist der oberste in der rechten Reihe im linken Feld und der oberste in der linken Reihe im rechten Feld. Nach dem Ausstieg aus dem ersten Fahrstuhl 2 Meter vor, 90 Grad links und 5 Meter geradeaus bis zur Doppeltür aus Metall und Glas. Die linke, 1 Meter breite Tür steht meist offen oder öffnet nach außen links. Nach dem Eintreten 1 Meter vor und 90 Grad links. Nun etwa 10 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis zur Praxistür aus Holz und senkrechten Glaseinsätzen. Die Klingel befindet sich rechts auf 1,20 Metern Höhe. Links neben der Praxis befindet sich ein behindertengerechtes WC.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße, Ausgang Tempelhofer Damm / Ordensmeisterstraße

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 250 Meter.

Nach dem Ausstieg vorne nach rechts zum barrierefreien Fahrstuhl mit Notruftaste. Oben angekommen etwa 80 Meter geradeaus und nach rechts zum Eingang des Hafencenters. Der Türöffner befindet sich an einem 1 Meter hohen Metallpfosten links. Die Doppeltüren öffnen nach außen. Dahinter liegt ein breiter Fußabstreifer bis zur nächsten automatischen Doppeltür, die ebenfalls nach außen öffnet. Hier nach rechts wenden und den etwa 120 Meter langen Gang entlang bis zu vier 1,50 Meter breiten Fahrstühlen mit Notruftaste. Die Ruftasten befinden sich in 1 Meter Höhe. Der Fahrstuhl ist behindertengerecht ausgestattet. Der Ausstieg erfolgt in der 2. Etage auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nun nach links durch die Glastür und links zur Arztpraxis. Links neben der Praxis befindet sich das behindertengerechte WC.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße, Ausgang Tempelhofer Damm / Ordensmeisterstraße

Die Entfernung vom U-Bahnausgang bis zur Praxis beträgt etwa 250 Meter.

Nach dem Ausstieg hinten nach links zum geräumigen Fahrstuhl mit Notruftaste. Oben angekommen etwa 80 Meter geradeaus und nach rechts zum Eingang des Hafencenters. Der Türöffner befindet sich an einem 1 Meter hohen Metallpfosten links. Die Doppeltüren öffnen nach außen. Dahinter liegt ein breiter Fußabstreifer bis zur nächsten automatischen Doppeltür, die ebenfalls nach außen öffnet. Hier nach rechts wenden und den etwa 120 Meter langen Gang entlang bis zu vier 1,50 Meter breiten Fahrstühlen mit Notruftaste. Die Ruftasten befinden sich in 1 Meter Höhe. Der Fahrstuhl ist behindertengerecht ausgestattet. Der Ausstieg erfolgt in der 2. Etage auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nun nach links durch die Glastür und links zur Arztpraxis. Links neben der Praxis befindet sich das behindertengerechte WC.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Weg zum Haupteingang vom Tempelhofer Hafen

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 220 Meter.

Nach dem Ausstieg nach rechts die Ordensmeisterstraße entlang. Dann links in den Tempelhofer Damm einbiegen und an den Schaufenstern des Hafen Centers vorbei bis zum Haupteingang. Der Türöffner befindet sich an einem 1 Meter hohen Metallpfosten links. Die Doppeltüren öffnen nach außen. Dahinter liegt ein breiter Fußabstreifer bis zur nächsten automatischen Doppeltür, die ebenfalls nach außen öffnet. Hier nach rechts wenden und den etwa 120 Meter langen Gang entlang bis zu den vier 1,50 Meter breiten behindertengerechten Fahrstühlen mit akustischer Ansage. Die Ruftasten befinden sich in 85 Zentimetern Höhe auf beiden Seiten. Ein Notruf ist vorhanden. Der Ausstieg erfolgt in der 2. Etage auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nun nach links durch die Glastür und wieder nach links zur Arztpraxis geradeaus. Links neben der Praxis befindet sich das behindertengerechte WC.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Weg zum Haupteingang vom Tempelhofer Hafen

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 220 Meter.

Nach dem Ausstieg nach links zur Kreuzung Ordensmeister Straße / Tempelhofer Damm auf der linken Seite. Die Bordsteinkanten sind im gesamten Ampelbereich abgesenkt. Nach Überquerung der Fahrbahn geradeaus weiter bis zum Haupteingang des Hafen Centers. Der Türöffner befindet sich an einem 1 Meter hohen Metallpfosten links. Die Doppeltüren öffnen nach außen. Dahinter liegt ein breiter Fußabstreifer bis zur nächsten automatischen Doppeltür, die ebenfalls nach außen öffnet. Hier nach rechts wenden und den etwa 120 Meter langen Gang entlang bis zu den vier 1,50 Meter breiten behindertengerechten Fahrstühlen mit akustischer Ansage. Die Ruftasten befinden sich in 85 Zentimetern Höhe auf beiden Seiten. Ein Notruf ist vorhanden. Der Ausstieg erfolgt in der 2. Etage auf der gleichen Seite wie der Einstieg. Nun nach links durch die Glastür und wieder nach links zur Arztpraxis geradeaus. Links neben der Praxis befindet sich das behindertengerechte WC.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Wenckebachstraße

Weg zum Seiteneingang in der Ordensmeisterstraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 240 Meter.

Nach dem Ausstieg nach rechts bis zur Ampelanlage. Die Ampel ist mit taktilen und akustischen Signalen versehen. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der Fahrbahn nach rechts. Nun etwa 140 Meter geradeaus bis zum Seiteneingang auf der linken Seite.

Der Türöffner befindet sich an einem 1 Meter hohen Pfosten aus Metall rechts. Die Doppeltür aus Metall und Glas öffnet nach außen. Dann nach rechts bis zum offenen Behindertenaufzug neben der Treppe. Der Anforderungsknopf befindet sich in 1 Meter Höhe links. Der Ausstieg erfolgt auf der gegenüberliegenden Seite vom Einstieg.

Unten angekommen etwa 40 Meter geradeaus und danach nach rechts zu den vier barrierefreien Aufzügen auf der linken Seite. Der Rufknopf befindet sich auf 1 Meter Höhe. Der Ausstieg findet auf derselben Seite statt wie der Einstieg. Nach dem Einstieg und einer Drehung von 180 Grad befindet sich das Bedienfeld links und rechts nahe der Tür. Der Knopf zum 2. Stock ist für Rollstuhlfahrer gut erreichbar. Nach dem Ausstieg nach links bis zur Doppeltür aus Metall und Glas. Die linke, 1 Meter breite Tür steht meist offen oder öffnet nach außen links. Nach dem Eintreten nach links und etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxistür. Die Klingel befindet sich rechts auf 1,20 Metern Höhe. Links neben der Praxis befindet sich ein behindertengerechtes WC.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Wenckebachstraße

Weg zum Seiteneingang in der Ordensmeisterstraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 175 Meter.

Nach dem Ausstieg nach rechts und etwa 130 Meter geradeaus bis zum Seiteneingang auf der linken Seite.

Der Türöffner befindet sich an einem 1 Meter hohen Pfosten aus Metall rechts. Die Doppeltür aus Metall und Glas öffnet nach außen. Dann nach rechts bis zum offenen Behindertenaufzug neben der Treppe. Der Anforderungsknopf befindet sich in 1 Meter Höhe links. Der Ausstieg erfolgt auf der gegenüberliegenden Seite vom Einstieg.

Unten angekommen etwa 40 Meter geradeaus und danach nach rechts zu den vier barrierefreien Aufzügen auf der linken Seite. Der Rufknopf befindet sich auf 1 Meter Höhe. Der Ausstieg findet auf derselben Seite statt wie der Einstieg. Nach dem Einstieg und einer Drehung von 180 Grad befindet sich das Bedienfeld links und rechts nahe der Tür. Der Knopf zum 2. Stock ist für Rollstuhlfahrer gut erreichbar. Nach dem Ausstieg nach links bis zur Doppeltür aus Metall und Glas. Die linke, 1 Meter breite Tür steht meist offen oder öffnet nach außen links. Nach dem Eintreten nach links und etwa 10 Meter geradeaus bis zur Praxistür. Die Klingel befindet sich rechts auf 1,20 Metern Höhe. Links neben der Praxis befindet sich ein behindertengerechtes WC.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Zugang über das Parkhaus
Die Behindertenparkplätze auf der 1. Ebene befinden sich direkt am Zugang zur Ladenstraße und dem Ärztezentrum. Die insgesamt 2,40 Meter breiten Doppeltüren aus Stahl und Glas öffnen einzeln automatisch nach innen. Der Zugang zum Ärztezentrum ist über eine rollstuhlgerechte Rampe mit 9 Metern Länge zu erreichen. Die Fahrstühle zum Ärztezentrum befinden sich linker Hand.
Auf der 2. und der 3. Ebene befinden sich ebenfalls Behindertenparkplätze. Von der 2. Ebene aus lässt sich das Ärztezentrum durch einen Übergang erreichen, von der 3. Ebene aus wieder über die Fahrstühle.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply