Zielmobil > Freizeit und Sport > Reha-Sport – Mariendorf

ZGS e.V.

Mariendorfer Damm 429
12107 Berlin – Mariendorf

Tel.: +49 (0) 30 – 710 99 429

E-Mail: info@zgs-berlin.de
Internet: www.zeg-berlin.de

Der Zugang zum Reha-Zentrum ist barrierefrei.

Montag08:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Dienstag08:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Mittwoch08:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Donnerstag08:00 Uhr bis 20:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 16:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Expressbus
X11 U-Bahnhof Krumme Lanke – S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Mariendorfer Damm / Buckower Chaussee

Symbolbild Metrobus
M11 U-Bahnhof Dahlem Dorf – S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Mariendorfer Damm / Buckower Chaussee

Symbolbild Metrobus
M76 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Sandsteinweg

Bei Nutzung der Linie M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade muss der Mariendorfer Damm ohne Ampelanlage überquert werden.

Das Reha-Zentrum

Auszug aus dem Angebot:

• Stärkung des Selbstbewusstseins und der Selbstbehauptung behinderter und von Behinderung bedrohter Mädchen und Frauen

• Dauerhaft Eingliederung in die Gesellschaft und das Arbeitsleben, Erreichen größtmöglicher persönlicher Unabhängigkeit, Hilfe zur Selbsthilfe, Stabilisierung/ Verbesserung der Körperwahrnehmung

• Verbesserung der intellektuellen und motorischen Leistungsfähigkeit bei geistiger Behinderung
Stärkung des Selbstbewusstseins und der Selbstbehauptung behinderter und von Behinderung bedrohter Mädchen und Frauen

• Dauerhaft Eingliederung in die Gesellschaft und das Arbeitsleben, Erreichen größtmöglicher persönlicher Unabhängigkeit, Hilfe zur Selbsthilfe, Stabilisierung.

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Mariendorfer Damm / Buckower Chaussee

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Mariendorfer Damm / Buckower Chaussee

Die Entfernung zum Reha-Sport e.V. beträgt etwa 320 Meter.

Soweit nicht anders erwähnt, führt der Weg über Gehwegplatten.

Nach dem Ausstieg etwa 4 Meter vor über einen Radweg auf Gehwegplatten. Hier 90 Grad rechts. Anschließend etwa 35 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zur Ampelanlage. Hier 90 Grad rechts. Es folgt die Überquerung der Marienfelder Chaussee in 2 Phasen. Die Ampelanlage verfügt über keine akustischen Signalgeber. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die erste Fahrbahn ist 9 Meter breit, es folgen eine 3 Meter breite Mittelinsel und eine weitere etwa 14 Meter breite Fahrbahn. Nach der Überquerung etwa 130 Meter geradeaus mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster. Hier befindet sich Bestuhlung auf der rechten Seite. Diese für etwa 13 Meter umgehen. Anschließend weiter geradeaus etwa 100 Meter mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster. Hierbei vier Zufahrten passieren. Die Zufahrten sind jeweils mit Pollern markiert. Nach der letzten Zufahrt noch etwa 10 Meter geradeaus, dann 90 Grad rechts. Vor der Eingangstür befindet sich ein Gitterrost. Die Eingangstür besteht aus einem weißen Kunststoffrahmen mit Glaseinsatz. Der Türgriff ist in 1,20 Meter Höhe. Die Tür öffnet nach rechts innen. Nach Zugang 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Hier befindet sie sich die Anmeldung.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung U-Bahnhof Krume Lanke, Haltestelle Mariendorfer Damm / Buckower Chaussee

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Dahlem Dorf, Haltestelle Mariendorfer Damm / Buckower Chaussee

Die Entfernung zum Reha-Sport e.V. beträgt etwa 320 Meter.

Soweit nicht anders erwähnt, führt der Weg über Gehwegplatten.

Nach dem Ausstieg etwa 4 Meter vor über einen Radweg auf Gehwegplatten. Hier 90 Grad links. Anschließend etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links bis zur Ampelanlage. Hier 90 Grad rechts in den Mariendorfer Damm einbiegen. Anschließend etwa 130 Meter geradeaus mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster. Hier befindet sich Bestuhlung auf der rechten Seite. Diese für etwa 13 Meter umgehen. Anschließend weiter geradeaus etwa 100 Meter mit Orientierung am rechtsseitigen Mosaiksteinpflaster. Hierbei vier Zufahrten passieren. Die Zufahrten sind jeweils mit Pollern markiert. Nach der letzten Zufahrt noch etwa 10 Meter geradeaus, dann 90 Grad rechts. Vor der Eingangstür befindet sich ein Gitterrost. Die Eingangstür besteht aus einem weißen Kunststoffrahmen mit Glaseinsatz. Der Türgriff ist in 1,20 Meter Höhe. Die Tür öffnet nach rechts innen. Nach Zugang 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Hier befindet sie sich die Anmeldung.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber–Platz, Haltestelle Sandsteinweg

Die Entfernung zum Reha-Sport e.V. beträgt etwa 80 Meter.

Soweit nicht anders erwähnt, führt der Weg über Gehwegplatten.

Nach Ausstieg etwa 4 Meter vor über Mosaiksteinpflaster und Fahrradweg und 90 Grad rechts. Nach etwa 6 Meter befindet sich rechts ein BVG Wartehäuschen. Nach etwa 30 Meter folgt die Straßenüberquerung des Sandsteinweges ohne Ampelanlage. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Fahrbahnbreite beträgt etwa 10 Meter. Danach etwa 40 Meter geradeaus mit Orientierung rechts am Mosaiksteinpflaster. Dann 90 Grad links und 3 Meter vor bis zur Eingangstür. Vor der Eingangstür befindet sich ein Gitterrost. Die Eingangstür besteht aus einem weißen Kunststoffrahmen mit Glaseinsatz. Der Türgriff ist in 1,20 Meter Höhe. Die Tür öffnet nach rechts innen. Nach Zugang 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Hier befindet sie sich die Anmeldung.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Sandsteinweg

Die Entfernung zum Reha-Sport e.V. beträgt etwa 100 Meter.

Soweit nicht anders erwähnt, führt der Weg über Gehwegplatten.

Nach Ausstieg etwa 4 Meter vor über Mosaiksteinpflaster und einen Fahrradweg. 2 Meter weiter vor und 90 Grad rechts. Nach etwa 30 Meter mit Orientierung stehen sie an der Kettinger Straße. Hier 90 Grad rechts und 1 Meter vor über den kreuzenden Fahrradweg. Sie befinden sich am Straßenübergang des Mariendorfer Damms ohne Ampelanlage. Orientierung am fließenden Verkehr oder mit Hilfestellung. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Erste Phase etwa 10 Meter über die Fahrbahn, dann eine Mittelinsel von etwa 15 Meter breite. Am Beginn der Mittelinsel befindet sich rechts ein Steinpoller, am Ende links. Es folgt die zweite Phase von 10 Meter Fahrbahnbreite. Nach der Überquerung etwa 2Meter über das Mosaiksteinpflaster und dann 1 Meter weiter über den kreuzenden Fahrradweg. Nun 90 Grad rechts Nach etwa 25 Meter mit Orientierung links am Mosaiksteinpflaster 90 Grad links und 3 Meter vor bis zur Eingangstür. Vor der Eingangstür befindet sich ein Gitterrost. Die Eingangstür besteht aus einem weißen Kunststoffrahmen mit Glaseinsatz. Der Türgriff ist in 1,20Meter Höhe. Die Tür öffnet nach rechts innen. Nach Zugang 1 Meter vor und 90 Grad rechts. Hier befindet sie sich nun die Anmeldung von Reha-Sport.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung S Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Mariendorfer Damm / Buckower Chaussee

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Mariendorfer Damm / Buckower Chaussee

Die Entfernung zum Reha-Sport e.V. beträgt etwa 320 Meter.

Soweit nicht anders erwähnt, führt der Weg über Gehwegplatten.

Nach dem Ausstieg rechts und vor bis zur Kreuzung. Hier rechts die Marienfelder Chausse überqueren. Eine Ampelanlage ist vorhanden, die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Anschließend dem Mariendorfer Damm für etwa 250 Meter bis zum Eingang des ZGS folgen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung U-Bahnhof Krume Lanke, Haltestelle Mariendorfer Damm / Buckower Chaussee

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Dahlem Dorf, Haltestelle Mariendorfer Damm / Buckower Chaussee

Die Entfernung zum Reha-Sport e.V. beträgt etwa 320 Meter.

Soweit nicht anders erwähnt, führt der Weg über Gehwegplatten.

Nach dem Ausstieg links und vor bis zur Kreuzung. Hier rechts in den Mariendorfer Damm einbiegen und diesem für etwa 250 Meter bis zum Eingang des ZGS folgen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle Sandsteinweg

Die Entfernung zum Reha-Sport e.V. beträgt etwa 80 Meter.

Wenn nicht anders erwähnt, führt der Weg über Gehwegplatten

Nach Ausstieg rechts. Hier befindet sich ein kreuzender Fahrradweg. Nun etwa 30 Meter vor bis zur Straßenüberquerung des Sandsteinweges ohne Ampelanlage. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Danach etwa 40 Meter vor bis zur Eingangstür. Die Tür öffnet nach innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade, Haltestelle Sandsteinweg

Die Entfernung zum Reha-Sport e.V. beträgt etwa 80 Meter.

Wenn nicht anders erwähnt, führt der Weg über Gehwegplatten

Nach Ausstieg rechts. Hier befindet sich ein kreuzender Fahrradweg. Nun etwa 30 Meter vor bis zur Kettinger Straße. Hier rechts den Mariendorfer Damm ohne Ampelanlage in zwei Phasen überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung befindet sich nochmal ein kreuzender Fahrradweg. Nun rechts und nach etwa 25 Meter befindet sich die Eingangstür. Die Tür öffnet nach innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply