Internationale Küche

Ebersstraße 67
10827 Berlin – Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 78 79 29 17
Fax: +49 (0) 30 – 78 79 29 19

E-Mail: pinelli@pinel.de
Internet: www.pinelli.de

   

Das Restaurant “Pinelli” befindet sich direkt im S-Bahnhof Schöneberg. Der Eingang ist ebenerdig, allerdings ist die Eingangs-Stufe zum S-Bahnhof 10 Zentimeter hoch. Hier helfen die Mitarbeiter des Pinelli gerne mit einer Rampe. Hilfestellung ist immer da, auch die Speisekarte kann vorgelesen werden. Die Tische sind mit dem Rollstuhl unterfahrbar.

Die Toiletten befinden sich im Restaurant. Eine erhöhte Toilette mit Haltestangen befindet sich direkt gegenüber des Restaurants im Bahnhofsgang.

Ein Behindertenparkplatz befindet sich in der Ebersstraße am Vorplatz des S-Bahnhofes Schöneberg.

Montag16:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Dienstag08:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Mittwoch08:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Donnerstag08:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Freitag08:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Samstag18:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1 Wannsee – Oranienburg,
S41 Ring im Uhrzeigersinn,
S42 Ring gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Königs Wusterhausen – Westend, Bahnhof Schöneberg

Symbolbild Metrobus
M46 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Symbolbild Bus
248 U-Bahnhof Breitenbachplatz – S + U-Bahnhof Warschauer Straße, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Das Restaurant

Das Pinelli in der Ebersstraße wurde 1997 eröffnet und hat sich schnell zu einer kulinarischen Institution entwickelt. Hier gibt es stets frisch gefertigte Speisen, oft mit regionalen Produkten und immer mit einem Hauch Raffinesse. Das Essen wird schonend zubereitet, ist sehr schmackhaft und obendrein preisgünstig.

Dienstags bis Freitags gibt es hier ab 08:00 Uhr Frühstück und von 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr günstige Mittagsmenüs. Und von Montag bis Samstag gibt es zusätzlich zur Abendkarte ständig wechselnde Gerichte und Kreationen. Dazu besticht das Restaurant Pinelli durch seine besondere Weinkarte. Hier setzt man vornehmlich auf hochwertige Weine aus kleineren Winzereien.

Der gemütliche Gastraum ist mit wechselnden Ausstellungen verschiedener Künstler dekoriert, als Symbiose zwischen Kochkultur und Kunst, die zusammen mit dem aufmerksamen und dem stets freundlichen Service das Restaurant Pinelli so einzigartig machen.

Namensgeber des Restaurants war der französische Arzt und Philanthrop Philippe Pinel (1745 – 1826). Dieser gilt als einer der Wegbereiter der modernen Psychatrie und setzte im 18. und 19. Jahrhundert neue Maßstäbe im Umgang mit psychisch Kranken.
Die humanitären Ansätze Philippe Pinels werden von der gemeinnützigen Berliner PINEL Gesellschaft mbH konsequent weiterentwickelt, mit dem Ziel einer nachhaltigen Verbesserung der Lebenssituation und die Integration psychisch leidender Menschen in den gesellschaftlichen Alltag. Durch konkrete Projekte werden mit und für die Betroffenen Lebensräume geschaffen und gestaltet. So soll ihnen Hilfestellung für die Eigenständigkeit und Selbstbestimmung ihres Lebens gegeben werden. Eines dieser Projekte ist das Restaurant Pinelli. Hier wird gekocht und kreiert, verfeinert und serviert mit einem Engagement und einer Leidenschaft, die in vielen Restaurants so oft vermisst wird.

Das “Pinel.Gesellschaft e.V.” ist eine psychosoziale Begegnungsstätte mit Beschäftigung.

Sie ist Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband Berlin, mit über 680 eigenständigen, gemeinnützigen Organisationen und Selbsthilfegruppen.

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Schöneberg

Wenn möglich in den vorderen Wagen einsteigen. Nach dem Ausstieg 90 Grad links und dem Leitstreifen folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Hindernisse durch Pfeiler. Dann 90 Grad rechts und dem Leitstreifen folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld vor der Treppe aufwärts. Nun 90 Grad links und 2 Meter vor. Handlauf links mit Braillefeld. Erste und letzte Stufe mit hellen Kontraststreifen. Erst 9 Stufen 1 Meter Absatz dann 10 Stufen. Nach links wenden und weiter erst 10 Stufen, 1 Meter Absatz dann noch einmal 10 Stufen. Auf dem oberen Bahnsteig angekommen bis zum Geländer Ende vor und 90 Grad links. Noch 4 Meter vor bis zum Aufmerksamkeitsfeld vor den Bahngleisen. Hier 90 Grad rechts und dem Leitstreifen bis zur Ecke folgen. Pfeiler für Fahransagen im Weg. An der Leitstreifen – Ecke 90 Grad nach rechts wenden und dem Leitstreifen weiter folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld für die Treppe abwärts, linke Seite. Hier 90 Grad nach links, Handlauf rechts. Alle Stufen haben helle Kontraststreifen.

Nun die Treppe 15 Stufen abwärts. Danach etwa 30 Meter weiter mit leichtem Gefälle bis zur zweiten Treppe abwärts, Handlauf rechts. Hier erst 7 Stufen, dann 3 Meter rechts herum bis zur dritten Treppe abwärts. Dort 11 Stufen nach unten, dann 2 Meter Absatz und weitere 10 Stufen. Unten angekommen 20 Meter gerade, 90 Grad links und 3 Meter bis zum ebenerdigen Eingang des Restaurants “Pinelli”. Die 1,10 Meter breite Metall – Glastür öffnet nach außen, Anschlag links. Innen 1 Meter vor und 90 Grad lnks und wieder 1 Meter vor bis zu den Tresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Schöneberg

Wenn möglich in den hinteren Wagen einsteigen. Nach dem Ausstieg 90 Grad rechts und dem Leitstreifen folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Dann 90 Grad links und wieder bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Dort 90 Grad rechts und vor bis zum Aufmerksamkeitsfeld zur Treppe aufwärts. Hier 90 Grad rechts und 2 Meter vor. Handlauf links mit Braillefeld. Erste und letzte Stufe mit hellen Kontraststreifen. Erst 9 Stufen 1 Meter Absatz dann 10 Stufen. Nach links wenden und weiter erst 10 Stufen, 1 Meter Absatz dann noch einmal 10 Stufen. Auf dem oberen Bahnsteig angekommen bis zum Geländer Ende vor und 90 Grad links. Noch 4 Meter vor bis zum Aufmerksamkeitsfeld vor den Bahngleisen. Hier 90 Grad rechts und dem Leitstreifen bis zur Ecke folgen. Pfeiler für Fahransagen im Weg. An der Leitstreifen – Ecke 90 Grad nach rechts wenden und dem Leitstreifen weiter folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld für die Treppe abwärts, linke Seite. Hier 90 Grad nach links, Handlauf rechts. Alle Stufen haben helle Kontraststreifen.

Nun die Treppe 15 Stufen abwärts. Danach etwa 30 Meter weiter mit leichtem Gefälle bis zur zweiten Treppe abwärts, Handlauf rechts. Hier erst 7 Stufen, dann 3 Meter rechts herum bis zur dritten Treppe abwärts. Dort 11 Stufen nach unten, dann 2 Meter Absatz und weitere 10 Stufen. Unten angekommen 20 Meter gerade, 90 Grad links und 3 Meter bis zum ebenerdigen Eingang des Restaurants “Pinelli”. Die 1,10 Meter breite Metall – Glastür öffnet nach außen, Anschlag links. Innen 1 Meter vor und 90 Grad lnks und wieder 1 Meter vor bis zu den Tresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S41 Ringbahn im Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Westend,

Wenn möglich in den vorderen Wagen einsteigen. Nach dem Ausstieg bis zum Leitstreifen vorgehen, dann 90 Grad rechts und dem Leitstreifen bis zur Ecke folgen. Hier 90 Grad links und 5 Meter bis zum Aufmerksamkeitsfeld vor der Treppe abwärts. Dort 90 Grad rechts, Handlauf rechts. Alle Stufen haben helle Kontraststreifen. Nun die Treppe 15 Stufen abwärts. Danach etwa 30 Meter weiter mit leichtem Gefälle bis zur zweiten Treppe abwärts, Handlauf rechts. Hier erst 7 Stufen, dann 3 Meter rechts herum bis zur dritten Treppe abwärts. Dort 11 Stufen nach unten, dann 2 Meter Absatz und weitere 10 Stufen. Unten angekommen 20 Meter gerade, 90 Grad links und 3 Meter bis zum ebenerdigen Eingang des Restaurants “Pinelli”. Die 1,10 Meter breite Metall – Glastür öffnet nach außen, Anschlag links. Innen 1 Meter vor und 90 Grad lnks und wieder 1 Meter vor bis zu den Tresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S42 Ringbahn gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Königs Wusterhausen,

Wenn möglich in den hinteren Wagen einsteigen. Nach dem Ausstieg bis zum Leitstreifen vorgehen. Hier 90 Grad links und dem Leitstreifen bis zur Ecke folgen. Pfeiler für Fahransagen im Weg. An der Leitstreifen – Ecke 90 Grad nach rechts wenden und dem Leitstreifen weiter folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld für die Treppe abwärts, linke Seite. Hier 90 Grad nach links, Handlauf rechts. Alle Stufen haben helle Kontraststreifen.

Nun die Treppe 15 Stufen abwärts. Danach etwa 30 Meter weiter mit leichtem Gefälle bis zur zweiten Treppe abwärts, Handlauf rechts. Hier erst 7 Stufen, dann 3 Meter rechts herum bis zur dritten Treppe abwärts. Dort 11 Stufen nach unten, dann 2 Meter Absatz und weitere 10 Stufen. Unten angekommen 20 Meter gerade, 90 Grad links und 3 Meter bis zum ebenerdigen Eingang des Restaurants “Pinelli”. Die 1,10 Meter breite Metall – Glastür öffnet nach außen, Anschlag links. Innen 1 Meter vor und 90 Grad lnks und wieder 1 Meter vor bis zu den Tresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Symbolbild Bus
246 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Nach dem Ausstieg 3 Meter vorgehen. Radweg auf Gehwegebene! Dann 90 Grad links und auf den Gehwegplatten etwa 15 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Dominicusstraße / Ebersstraße, mit Orientierung am Mosaikpflaster rechts. Bestuhlung auf der rechten Seite und der Gehweg ist am Ende nur 1 Meter breit. Kurz vor der Kreuzung 90 Grad links und 2 Meter bis zur Ampelanlage mit taktiler Anzeige vorgehen. Wieder Radweg auf Gehwegebene. Überquerung der Dominicusstraße in zwei Phasen. Erst 7 Meter, dann 4 Meter Mittelinsel und weitere 7 Meter Straße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung 5 Meter bis zur Hauswand vorgehen, Radweg. Dort geradeaus die Ebersstraße etwa 150 Meter entlang, mit Orientierung am Mosaikpflaster links.
Danach 90 Grad links und etwa 10 Meter bis zum Eingang des S-Bahnhofes Schöneberg. Die Tür öffnet nach außen, mit 1 Stufe. Nach dem Eingang 3 Meter gerade, 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zum bis zum ebenerdigen Eingang des Restaurants “Pinelli”. Die 1,10 Meter breite Metall – Glastür öffnet nach außen, Anschlag links. Innen 1 Meter vor und 90 Grad lnks und wieder 1 Meter vor bis zu den Tresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Symbolbild Bus
246 Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Nach dem Ausstieg 3 Meter vor bis zur Hauswand. Vorsicht: Radweg auf Gehwegebene. 90 Grad rechts und etwa 60 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Dominicusstraße / Ebersstraße, mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Auf halber Strecke liegt der Eingang des S-Bahnhofes Schöneberg. An der Ecke 90 Grad links und die Ebersstraße etwa 150 Meter entlang, mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Danach 90 Grad links und etwa 10 Meter bis zum Eingang des S-Bahnhofes Schöneberg. Die Tür öffnet nach außen, mit 1 Stufe. Nach dem Eingang 3 Meter gerade, 90 Grad rechts und 1 Meter vor bis zum bis zum ebenerdigen Eingang des Restaurants “Pinelli”. Die 1,10 Meter breite Metall – Glastür öffnet nach außen, Anschlag links. Innen 1 Meter vor und 90 Grad lnks und wieder 1 Meter vor bis zu den Tresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Schöneberg

Etwa 200 Meter Wegstrecke ohne Straßenüberquerung.

Nach dem Ausstieg nach links wenden zum Aufzug. Unten angekommen ist der Ausgang aus dem Gebäude Dominicusstraße. Hier nach links wenden und etwa 30 Meter die Dominicusstraße entlang bis zur Kreuzung Ebersstraße. Links in die Ebersstraße und etwa 160 Meter bis zum Vorplatz des Nebenausganges des S-Bahnhofes Schöneberg. Hier durch den Eingang, die Tür ist doppelflügelig und erweiterbar. Sie öffnet nach außen, mit einer Stufe von etwa 10 Zentimetern Höhe. Kann man sich bemerkbar machen, hilft das Personal des Restaurants Pinelli gerne mit einer Rampe. Hinter dem Eingang rechts ist der ebenerdige Eingang zum Restaurant.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Schöneberg

Etwa 200 Meter Wegstrecke ohne Straßenüberquerung.

Nach dem Ausstieg nach rechts wenden zum Aufzug. Unten angekommen ist der Ausgang aus dem Gebäude Dominicusstraße. Hier nach links wenden und etwa 30 Meter die Dominicusstraße entlang bis zur Kreuzung Ebersstraße. Links in die Ebersstraße und etwa 160 Meter bis zum Vorplatz des Nebenausganges des S-Bahnhofes Schöneberg. Hier durch den Eingang, die Tür ist doppelflügelig und erweiterbar. Sie öffnet nach außen, mit einer Stufe von etwa 10 Zentimetern Höhe. Kann man sich bemerkbar machen, hilft das Personal des Restaurants Pinelli gerne mit einer Rampe. Hinter dem Eingang rechts ist der ebenerdige Eingang zum Restaurant.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S41 Ringbahn im Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Westend,

Etwa 200 Meter Wegstrecke ohne Straßenüberquerung.

Der Aufzug ist in der Mitte des Bahnsteiges. Ausstieg aus dem Aufzug auf der Gegenseite. Auf dem unteren Bahnsteig angekommen geradeaus zum Ende des Bahnsteiges. Dort befindet sich der nächste Aufzug. Unten angekommen ist der Ausgang aus dem Gebäude Dominicusstraße. Hier nach links wenden und etwa 30 Meter die Dominicusstraße entlang bis zur Kreuzung Ebersstraße. Links in die Ebersstraße und etwa 160 Meter bis zum Vorplatz des Nebenausganges des S-Bahnhofes Schöneberg. Hier durch den Eingang, die Tür ist doppelflügelig und erweiterbar. Sie öffnet nach außen, mit einer Stufe von etwa 10 Zentimetern Höhe. Kann man sich bemerkbar machen, hilft das Personal des Restaurants Pinelli gerne mit einer Rampe. Hinter dem Eingang rechts ist der ebenerdige Eingang zum Restaurant.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S42 Ringbahn gegen den Uhrzeigersinn,
S46 Richtung Königs Wusterhausen,

Etwa 200 Meter Wegstrecke ohne Straßenüberquerung.

Der Aufzug ist in der Mitte des Bahnsteiges. Ausstieg aus dem Aufzug auf der Gegenseite. Auf dem unteren Bahnsteig angekommen geradeaus zum Ende des Bahnsteiges. Dort befindet sich der nächste Aufzug. Unten angekommen ist der Ausgang aus dem Gebäude Dominicusstraße. Hier nach links wenden und etwa 30 Meter die Dominicusstraße entlang bis zur Kreuzung Ebersstraße. Links in die Ebersstraße und etwa 160 Meter bis zum Vorplatz des Nebenausganges des S-Bahnhofes Schöneberg. Hier durch den Eingang, die Tür ist doppelflügelig und erweiterbar. Sie öffnet nach außen, mit einer Stufe von etwa 10 Zentimetern Höhe. Kann man sich bemerkbar machen, hilft das Personal des Restaurants Pinelli gerne mit einer Rampe. Hinter dem Eingang rechts ist der ebenerdige Eingang zum Restaurant.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Symbolbild Bus
246 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Etwa 200 Meter Wegstrecke mit 1 Straßenüberquerung.

Nach dem Ausstieg in Fahrtrichtung die Dominicusstraße entlang bis zur Kreuzung Ebersstraße. Links in die Ebersstraße und etwa 160 Meter bis zum Vorplatz des Nebenausganges des S-Bahnhofes Schöneberg. Hier durch den Eingang, die Tür ist doppelflügelig und erweiterbar. Sie öffnet nach außen, mit einer Stufe von etwa 10 Zentimetern Höhe. Kann man sich bemerkbar machen, hilft das Personal des Restaurants Pinelli gerne mit einer Rampe. Hinter dem Eingang rechts ist der ebenerdige Eingang zum Restaurant.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M46 Richtung U-Bahnhof Britz-Süd, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Symbolbild Bus
246 Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle S-Bahnhof Schöneberg

Etwa 250 Meter Wegstrecke ohne Straßenüberquerung.

Nach dem Ausstieg in Fahrtrichtung die Dominicusstraße entlang bis zum Ampelübergang. Hier die Dominicusstraße in zwei Phasen überqueren. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung weiter geradeaus etwa 160 Meter bis zum Vorplatz des Nebenausganges S-Bahnhofes Schöneberg. Hier durch den Eingang, die Tür ist doppelflügelig und erweiterbar. Sie öffnet nach außen, mit einer Stufe von etwa 10 Zentimeter Höhe. Kann man sich bemerkbar machen, hilft das Personal vom Restaurant Pinelli gerne mit einer Rampe. Hinter dem Eingang rechts ist der ebenerdige Eingang zum Restaurant.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply