Zossener Straße 10
10961 Berlin – Kreuzberg

Tel.: +49 (0) 30 – 692 12 12
Fax: +49 (0) 30 – 694 15 00

Inhaber: Paul Knopf

E-Mail: info@paulknopf.de
Internet: www.paulknopf.de

Der U-Bahnhof Gneisenaustraße ist nicht barrierefrei. Es müssen insgesamt 26 Stufen aufwärts mit einem dazwischen liegenden Absatz bewältigt werden. Ein Blindenleitsystem ist nicht vorhanden. Bei Nutzung des Busses 140 Richtung Ostbahnhof müssen beim Ausstieg etliche Meter auf dem Fahrradweg zurück gelegt werden. Außerdem verstellen verschiedene Masten den Weg. Deshalb wird eine Begleitperson empfohlen.

Der Laden “Paul Knopf” ist nicht barrierefrei zugänglich. Es muss eine acht Zentimeter hohe Stufe bewältigt werden. Für Rollstuhlfahrer befindet sich rechts an der Tür eine Klingel.

Dienstag 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag14:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag 09:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U7 Rathaus Spandau – Rudow, Bahnhof Gneisenaustraße

Symbolbild Bus
140 S + U-Bahnhof Tempelhof – S-Bahnhof Ostbahnhof,
248 S + U-Bahnhof Warschauer Straße – U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle U-Bahnhof Gneisenaustraße

Der Laden

Das Abenteuer mit den Knöpfen nahm bei Paul Knopf schon während der Schulzeit seinen Anfang, als er und sein Schulkamerad das Sortiment eines aufgelösten Knopfladens übernahmen. Damals haben beide angefangen, auf den Berliner Wochen- und Flohmärkten die Knöpfe zu verkaufen oder auch umzutauschen.
Den ersten Knopfladen “Knopf Paul” eröffnete er im Jahre 1979 in der Leberstraße 14 in Schöneberg. Kurz danach begann er, das “Knöpfe-Design” selbst zu entwerfen. Seit 1987 ist der Laden “Knopf Paul” in der Zossener Straße 10 ansässig.

Das Allerlei an Knöpfen, von historischen bis hin zu modernen Kreationen, werden in dem kleinen Laden in Knopfschachteln bis unter die Decke gestapelt. Jeder kann für sich selbst oder mit Hilfe des Verkäufers die passenden Knöpfe aussuchen oder sich sogar einen individuellen Modellknopf anfertigen lassen.

Das Sortiment umfasst mehr als 100.000 Sorten von Knöpfen in einer schier unerschöpflichen Anzahl von Formen, Materialien, Farben und Größen.
So fesseln in dieser unendlichen Schatztruhe unter anderem jene Knöpfe aus Eukalyptuskernen, die bei leichter Erwärmung die heilenden ätherischen Öle ausstrahlen.

Das Sortiment umfasst mehr als 100.000 Sorten von Knöpfen in einer schier unerschöpflichen Anzahl von Formen, Materialien, Farben und Größen.
So fesseln in dieser unendlichen Schatztruhe unter anderem jene Knöpfe aus Eukalyptuskernen, die bei leichter Erwärmung die heilenden ätherischen Öle ausstrahlen.

Hier findet man Knöpfe für fast alle Verwendungszwecke wie:

• Bekleidungsknöpfe
• Bettwäscheknöpfe
• Manschettenknöpfe
• Möbelknöpfe
• Taschenknöpfe
• Magnetknöpfe
• Schmuckknöpfe
• Montageknöpfe
• Uniformknöpfe
• Schubladenknöpfe

Hier findet man Knöpfe in allen Formen wie:

• Ösenknöpfe
• Lochknöpfe
• Zwirnknöpfe
• Posamentenknöpfe
• Knebelknöpfe
• Druckknöpfe
• Durchsteckknöpfe

Hier findet man Knöpfe aus verschiedenen Materialien wie:

• Holz und Nuss
• Horn und Bein
• Perlmutter
• Glas
• Keramik
• Leder
• Kunststoff
• Metalle
• Posamente

Hier macht es noch Spaß, nach einem Ersatzknopf zu suchen.

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rathaus Spandau, Bahnhof Gneisenaustraße, Ausgang Zossener Straße

Die Entfernung vom Ausgang des U-Bahnhofs bis zu “Knopf Paul” beträgt etwa 120 Meter.

Nach dem Ausstieg aus dem ersten Wagen zwei Meter vor und 90 Grad rechts. Dann fünf Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Metallgeländer. Nun zwei Meter geradeaus mit Orientierung am Geländer rechts bis zur anschließenden Wand. Ab der Hälfte beschreibt das Geländer einen Rechtsknick. Jetzt sechs Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand rechts bis zur aufwärtsführenden Treppe. Orientierung am Handlauf rechts. Weiße Kontraststreifen auf allen Stufen. Auf elf Stufen und einen Absatz folgen 15 Stufen. Standort: die Mittelinsel der Gneisenaustraße

Oben angekommen zwei Meter vor über einen Gitterrost. Der gesamte weitere Weg führt über Gehwegplatten. Nun 90 Grad rechts und sechs Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer 30 Zentimeter hohen Einfassung einer Grünanlage aus Stein. Vor der Einfassung 90 Grad links und etwa zehn Meter geradeaus mit Orientierung an der Einfassung rechts bis zu deren Rechtsknick. Dort 90 Grad rechts und zweieinhalb Meter vor mit Orientierung an der Einfassung rechts bis zur Bordsteinkante der Gneisenaustraße. Der Ampelmast befindet sich links. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa zehn Meter breiten Fahrbahn sechs Meter geradeaus über einen Kanaldeckel aus Stein und eine Abdeckplatte aus Metall. Hinter der Metallplatte 90 Grad links und sieben Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit die Gneisenaustraße entlang bis zur Zossener Straße. Ampelmast links. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa zehn Meter breiten Fahrbahn drei Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Jetzt etwa 70 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links die Zossener Straße entlang bis zum Knopfgeschäft.  Die ersten eineinhalb Meter ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 90 Grad links und einen Meter vor. Es muss eine acht Zentimeter hohe und 60 Zentimeter tiefe Stufe bewältigt werden. Die Türklinke befindet sich in 1,10 Metern Höhe links. Die 94 Zentimeter breite Tür aus Holz und Glas öffnet nach innen. Im Türblatt befindet sich rechts in 1,15 Metern Höhe ein Klingelknopf.htung S + U-Bahnhof Tempelhof, Haltestelle U-Bahnhof Gneisenaustraße

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rudow, Bahnhof Gneisenaustraße, Ausgang Zossener Straße

Die Entfernung vom Ausgang des U-Bahnhofs bis zu “Knopf Paul” beträgt etwa 120 Meter.

Nach dem Ausstieg aus dem letzten Wagen eineinhalb Meter vor und 90 Grad links. Dann fünf Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer Wand links. Dort 90 Grad rechts und eineinhalb Meter vor bis zur Ecke der Wand. Nun 90 Grad links und sechs Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis zur aufwärtsführenden Treppe. Dort 90 Grad rechts und zwei Meter geradeaus zur gegenüberliegenden Treppenseite wechseln. Jetzt 90 Grad links. Orientierung am Handlauf rechts. Weiße Kontraststreifen auf allen Stufen. Auf elf Stufen und einen Absatz folgen 15 Stufen. Standort: die Mittelinsel der Gneisenaustraße

Oben angekommen zwei Meter vor über einen Gitterrost. Der gesamte weitere Weg führt über Gehwegplatten. Nun 90 Grad rechts und sechs Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer 30 Zentimeter hohen Einfassung einer Grünanlage aus Stein. Vor der Einfassung 90 Grad links und etwa zehn Meter geradeaus mit Orientierung an der Einfassung rechts bis zu deren Rechtsknick. Dort 90 Grad rechts und zweieinhalb Meter vor mit Orientierung an der Einfassung rechts bis zur Bordsteinkante der Gneisenaustraße. Der Ampelmast befindet sich links. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa zehn Meter breiten Fahrbahn sechs Meter geradeaus über einen Kanaldeckel aus Stein und eine Abdeckplatte aus Metall. Hinter der Metallplatte 90 Grad links und sieben Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit die Gneisenaustraße entlang bis zur Zossener Straße. Ampelmast links. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa zehn Meter breiten Fahrbahn drei Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Jetzt etwa 70 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links die Zossener Straße entlang bis zum Knopfgeschäft. Die ersten eineinhalb Meter ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 90 Grad links und einen Meter vor. Es muss eine acht Zentimeter hohe und 60 Zentimeter tiefe Stufe bewältigt werden. Die Türklinke befindet sich in 1,10 Metern Höhe links. Die 94 Zentimeter breite Tür aus Holz und Glas öffnet nach innen. Im Türflügel befindet sich rechts in 1,15 Metern Höhe ein Klingelknopf.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
248 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle U-Bahnhof Gneisenaustraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zu “Knopf Paul” beträgt etwa 130 Meter.

Nach dem Ausstieg drei Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Der gesamte weitere Weg führt über Gehwegplatten. Dann etwa 16 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links die Zossener Straße entlang. Aufsteller links. Dann vier Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Ampelmast der Gneisenaustraße. Diesen links umgehen. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung der Gneisenaustraße erfolgt in zwei Phasen. Zuerst etwa zwölf Meter geradeaus über die Fahrbahn bis zum Ampelmast. Diesen links umgehen. Jetzt etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der zwei Meter entfernten Steinkante rechts die Mittelinsel entlang bis zum Ampelmast der zweiten Fahrbahn. Diesen links umgehen. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa zwölf Meter breiten Fahrbahn etwa 75 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links die Zossener Straße entlang bis zum Knopfgeschäft. Die ersten eineinhalb Meter ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 90 Grad links und einen Meter vor. Es muss eine acht Zentimeter hohe und 60 Zentimeter tiefe Stufe bewältigt werden. Die Türklinke befindet sich in 1,10 Metern Höhe links. Die 94 Zentimeter breite Tür aus Holz und Glas öffnet nach innen. Im Türflügel befindet sich rechts in 1,15 Metern Höhe ein Klingelknopf.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
248 Richtung S + U-Bahnhof Warschauer Straße, Haltestelle U-Bahnhof Gneisenaustraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zu “Knopf Paul” beträgt etwa 160 Meter.

Nach dem Ausstieg drei Meter vor bis zum Mosaiksteinpflaster und 90 Grad links. Der gesamte weitere Weg führt über Gehwegplatten. Dann etwa 30 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts die Zossener Straße entlang. Am Ende des Mosaiksteinpflasters 90 Grad links und drei Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ampel der Zossener Straße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa zwölf Meter breiten Fahrbahn drei Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Nun drei Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Ampelmast der Gneisenaustraße. Diesen links umgehen. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung der Gneisenaustraße erfolgt in zwei Phasen. Zuerst etwa zwölf Meter geradeaus über die Fahrbahn bis zum Ampelmast. Diesen links umgehen. Jetzt etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der zwei Meter entfernten Steinkante rechts die Mittelinsel entlang bis zum Ampelmast der zweiten Fahrbahn. Diesen links umgehen. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa zwölf Meter breiten Fahrbahn etwa 75 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links die Zossener Straße entlang bis zum Knopfgeschäft. Die ersten eineinhalb Meter ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 90 Grad links und einen Meter vor. Es muss eine acht Zentimeter hohe und 60 Zentimeter tiefe Stufe bewältigt werden. Die Türklinke befindet sich in 1,10 Metern Höhe links. Die 94 Zentimeter breite Tür aus Holz und Glas öffnet nach innen. Im Türflügel befindet sich rechts in 1,15 Metern Höhe ein Klingelknopf.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
140 Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle U-Bahnhof Gneisenaustraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zu “Knopf Paul” beträgt etwa 170 Meter.

Nach dem Ausstieg eineinhalb Meter vor auf einem Fahrradweg bis zu einer etwa 25 Zentimeter hohen Betonverkleidung eines Hochbeets. Ausstieg auf dem Fahrradweg. Dort 90 Grad links und drei Meter geradeaus mit Orientierung an der Einfassung rechts. An deren Ende 90 Grad rechts und vier Meter geradeaus über Mosaiksteinpflaster und Gehwegplatten bis zum gegenüberliegenden Mosaiksteinpflaster. Der gesamte weitere Weg führt über Gehwegplatten. Nun 90 Grad rechts und etwa zehn Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links die Gneisenaustraße entlang. Links Abdeckplatte aus Metall mit kaputtem Bodenbelag rundherum. Nun etwa zehn Meter geradeaus bis zur Ampel der Zossener Straße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa zwölf Meter breiten Fahrbahn drei Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und 90 Grad rechts. Nun drei Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zum Ampelmast der Gneisenaustraße. Diesen links umgehen. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung der Gneisenaustraße erfolgt in zwei Phasen. Zuerst etwa zwölf Meter geradeaus über die Fahrbahn bis zum Ampelmast. Diesen links umgehen. Jetzt etwa 20 Meter geradeaus mit Orientierung an der zwei Meter entfernten Steinkante rechts die Mittelinsel entlang bis zum Ampelmast der zweiten Fahrbahn. Diesen links umgehen. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa zwölf Meter breiten Fahrbahn etwa 75 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links die Zossener Straße entlang bis zum Knopfgeschäft. Die ersten eineinhalb Meter ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 90 Grad links und einen Meter vor. Es muss eine acht Zentimeter hohe und 60 Zentimeter tiefe Stufe bewältigt werden. Die Türklinke befindet sich in 1,10 Metern Höhe links. Die 94 Zentimeter breite Tür aus Holz und Glas öffnet nach innen. Im Türflügel befindet sich rechts in 1,15 Metern Höhe ein Klingelknopf.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
140 Richtung S + U-Bahnhof Tempelhof, Haltestelle U-Bahnhof Gneisenaustraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zu “Knopf Paul” beträgt etwa 90 Meter.

Nach dem Ausstieg sechs Meter geradeaus über Mosaiksteinpflaster und Verbundsteinpflaster bis auf die Gehwegplatten. Nach dreieinhalb Metern kreuzender Fahrradweg. Der gesamte weitere Weg führt über Gehwegplatten. Dann 90 Grad links und etwa 15 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit die Gneisenaustraße entlang bis zur Ampel der Zossener Straße. Ampelmast links. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach Überquerung der etwa zehn Meter breiten Fahrbahn drei Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Jetzt etwa 70 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links die Zossener Straße entlang bis zum Knopfgeschäft. Die ersten eineinhalb Meter ohne Orientierungsmöglichkeit. Nun 90 Grad links und einen Meter vor. Es muss eine acht Zentimeter hohe und 60 Zentimeter tiefe Stufe bewältigt werden. Die Türklinke befindet sich in 1,10 Metern Höhe links. Die 94 Zentimeter breite Tür aus Holz und Glas öffnet nach innen. Im Türflügel befindet sich rechts in 1,15 Metern Höhe ein Klingelknopf.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
248 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle U-Bahnhof Gneisenaustraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zu “Knopf Paul” beträgt etwa 130 Meter.

Der gesamte weitere Weg führt über Gehwegplatten. Nach dem Ausstieg rechts und geradeaus die Zossener Straße entlang bis zur Ampelanlage der Gneisenaustraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Nach der Überquerung geradeaus die Zossener Straße entlang bis zum Knopfgeschäft. Der Laden ist über eine acht Zentimeter hohe Stufe zu erreichen. Die Türklinke befindet sich in 1,10 Metern Höhe links. Die 94 Zentimeter breite Tür öffnet nach innen. Im Rahmen des Türflügels befindet sich rechts in 1,15 Metern Höhe ein Klingelknopf. Der Inhaber der Geschäfts ist Rollstuhlfahrern bei der Eingangsstufe gerne behilflich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
248 Richtung S + U-Bahnhof Warschauer Straße, Haltestelle U-Bahnhof Gneisenaustraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zu “Knopf Paul” beträgt etwa 160 Meter.

Der gesamte weitere Weg führt über Gehwegplatten. Nach dem Ausstieg links und geradeaus die Zossener Straße entlang bis zur Ampelanlage der Zossener Straße auf der linken Seite. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung rechts und geradeaus bis zur Ampelanlage der Gneisenaustraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Nach der Überquerung geradeaus die Zossener Straße entlang bis zum Knopfgeschäft. Der Laden ist über eine acht Zentimeter hohe Stufe zu erreichen. Die Türklinke befindet sich in 1,10 Metern Höhe links. Die 94 Zentimeter breite Tür öffnet nach innen. Im Rahmen des Türflügels befindet sich rechts in 1,15 Metern Höhe ein Klingelknopf. Der Inhaber der Geschäfts ist Rollstuhlfahrern bei der Eingangsstufe gerne behilflich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
140 Richtung S-Bahnhof Ostbahnhof, Haltestelle U-Bahnhof Gneisenaustraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zu “Knopf Paul” beträgt etwa 170 Meter.

Der gesamte weitere Weg führt über Gehwegplatten. Nach dem Ausstieg Vorsicht: kreuzender Fahrradweg. Dann rechts und geradeaus bis zur Ampelanlage der Zossener Straße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung rechts und geradeaus bis zur Ampelanlage der Gneisenaustraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Die Überquerung erfolgt in zwei Phasen. Nach der Überquerung geradeaus die Zossener Straße entlang bis zum Knopfgeschäft. Der Laden ist über eine acht Zentimeter hohe Stufe zu erreichen. Die Türklinke befindet sich in 1,10 Metern Höhe links. Die 94 Zentimeter breite Tür öffnet nach innen. Im Rahmen des Türflügels befindet sich rechts in 1,15 Metern Höhe ein Klingelknopf. Der Inhaber der Geschäfts ist Rollstuhlfahrern bei der Eingangsstufe gerne behilflich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
140 Richtung S + U-Bahnhof Tempelhof, Haltestelle U-Bahnhof Gneisenaustraße

Die Entfernung von der Haltestelle bis zu “Knopf Paul” beträgt etwa 90 Meter.

Der gesamte weitere Weg führt über Gehwegplatten. Nach dem Ausstieg Vorsicht: kreuzender Fahrradweg. Dann links und geradeaus bis zur Ampelanlage der Zossener Straße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung rechts und geradeaus die Zossener Straße entlang bis zum Knopfgeschäft. Der Laden ist über eine acht Zentimeter hohe Stufe zu erreichen. Die Türklinke befindet sich in 1,10 Metern Höhe links. Die 94 Zentimeter breite Tür öffnet nach innen. Im Rahmen des Türflügels befindet sich rechts in 1,15 Metern Höhe ein Klingelknopf. Der Inhaber der Geschäfts ist Rollstuhlfahrern bei der Eingangsstufe gerne behilflich.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Leave a Reply