Indische Küche

Schloßstraße 49
12165 Berlin – Steglitz

Tel: +49 (0) 30 – 793 16 56

Internet: www.nirwana-restaurant.de
E-mail: info@nirwana-restaurant.de

Der Zugang zum Restaurant ist über 1 Stufe zugänglich. Es gibt keine Behindertentoilette. Der Zugang zur Toilette und die Bewegungsfreiheit ist nur bedingt ohne Hilfe möglich.

Montag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Dienstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Mittwoch12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Donnerstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Freitag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Samstag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Sonntag12:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Braillestraße

Das Restaurant Nirwana

Der Name “Nirwana” in direkter Verbindung mit der Suche nach dem gleichnamigen Restaurant zu verbinden, würde das Finden unmöglich machen, da man das “Nichts” (freie Übersetzung von “Nirwana) weder suchen noch finden kann. Der Autor beschränkt sich auf den sichtbaren Bereich. Helle, klare Linien bestimmen das Interieur. Gleich beim Eingang begrüßt den Besucher eine Darstellung des Taj Mahal.

Das Taj Mahal, Sinnbild orientalischer Baukunst. Eine Sight-Seeing-Tour durch Indien wäre ohne Besuch des weltberühmten Mausoleums nicht denkbar.
Auf ein Wort : Indien. Hergeleitet aus dem Name des Flusses “Indus”. Der Indus ist ein Strom, der von verschiedenen Gletscherbächen aus dem Himalaya gespeist wird und in seinem Verlauf zum Meer hin den indischen Subkontinent durchfließt.

Das Restaurant Nirwana. Ein Highlight im Sinne des Wortes erfüllt die Bar. Wie ein Kristallpalast, ja fast ein wenig unwirklich erscheint die Bar im Nirwana. Ein Besuch im Nirwana ist von bleibender Erinnerung.

Wie wär`s mit Indisches Currygemüse selbst gemacht : (Zutaten für 4 Personen)
250 g Weißkraut, 250 g Rotkraut, 250 g Möhren, 250 g grüne Erbsen, 1 Stange Porree, Salz, 1 Eßl. Curry, 1 Eßl. Paprika (Edelsüß), Koriander, 2 Eßl. Tomatenmark, Knoblauch, Kapern, Saft einer halben Zitrone, Butter.

Die Kapern mit dem Zitronensaft beträufeln und 2 Stunden ziehen lassen.
Weiß-und Rotkohl fein schneiden, Möhren in dünne Scheiben sowie den Porree in Streifen schneiden. Mit einem 1/4 l Wasser sowie Salz, Curry, Paprika und Koriander einen Fond anrühren. Das Gemüse in den Fond geben und weitgehend dünsten, dann mit dem Tomatenmark und kleingeriebenen Knoblauch abschmecken. Zum Schluß die mit Zitronensaft verfeinerten Kapern runterheben. Vor dem Servieren mit zerlassener brauner Butter übergießen.
Wohl bekomm’s.

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee, Haltestelle Braillestraße

Ausstieg vorn, Radweg kreuzt circa 4 Meter geradeaus 90 Grad rechts. Orientierung rechts an den Kantensteinen zwischen Rad- und Fußweg, circa 23 Meter geradeaus, Passieren von zwei Masten, circa 9 Meter geradeaus, Erreichen der taktilen Ampelanlage, Bordsteinkanten auf circa 2 cm abgesenkt. Überquerung der Braillestraße mit circa 6 Meter Breite. Nach Überquerung circa 20 Meter geradeaus, Orientierung rechts an Mosaiksteinen, dann Wechsel zu quadratischen Gehwegplatten, circa 6 Meter geradeaus, danach wieder Orientierung rechts an den Mosaiksteinen, circa124 Meter geradeaus, 90 Grad rechts. Erreichen der Gartenterrasse, circa 4 Meter geradeaus Erreichen des Eingangsbereichs mit 1 Stufe nach oben und einem Absatz von circa 1 Meter. Die Tür öffnet nach außen und nach links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Braillestraße

Ausstieg vorn, Radweg kreuzt, circa 4 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, Orientierung an den Kantensteinen vom Fuß- und Radweg, circa 20 Meter geradeaus, 90 Grad rechts. Erreichen der taktilen Ampelanlage, Bordsteinkanten auf circa 3 cm abgesenkt. Überquerung der Schloßstraße mit Mittelinsel, Fahrbahn circa 12 Meter breit, Mittelinsel circa 4 Meter, dann circa 11 Meter die zweite Fahrbahn. Nach Überquerung circa 3 Meter geradeaus, 90 Grad rechts, circa 3 Meter geradeaus. Orientierung rechts an den Mosaiksteinen, circa 124 Meter geradeaus, 90 Grad rechts. Erreichen der Gartentererasse, circa 4 Meter geradeaus, Erreichen des Eingangsbereichs mit 1 Stufe nach oben und einem Absatz von circa 1 Meter. Die Tür öffnet nach außen und nach links.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee, Haltestelle Braillestraße

Nach dem Ausstieg gegen die Fahrtrichtung rechts. An der Ampelanlage Überqueren der Braillestraße, Bordsteinkanten auf 2 cm abgesenkt. Nach cirka 124 m auf der linken Seite das Restaurant Nirwana. Eingangsbereich mit einer relativ flachen Stufe und einem Absatz von cirka 1 m. Türbreite zcrka 1 m, Tür öffnet nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz, Haltestelle Braillestraße

Nach dem Ausstieg gegen die Fahrtrichtung rechts. An der Ampelanlage die Schloßstraße überqueren, Bordsteinkanten auf 3 cm abgesenkt, dann rechts halten. Nach cirka 124 m auf der linken Seite das Restaurant Nirwana. Eingangsbereich mit einer relativ flachen Stufe und einem Absatz von cirka 1 m. Türbreite zirka 1 m, Tür öffnet nach außen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply