Zielmobil > Kultur, Bildung, Freizeit, Religion > Friedhöfe > Neuer St. Michael Friedhof

Neuer St. Michael Friedhof

Gottlieb-Dunkel-Straße 29
12099 Berlin – Tempelhof

Eigentümer ist die römisch-katholische Kirche seit 1867

Kirchhofsverwaltung:
Gottlieb-Dunkel-Straße 29
12099 Berlin – Tempelhof

Tel.: +49 (0) 30 – 703 24 33

 

Zugang und Wege sind barrierefrei, die Sanitäranlagen sind nicht rollstuhlgeeignet. Zur Kapelle führen acht Stufen, sie ist somit für Rollstuhlfahrer nicht erreichbar

Montag07:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Dienstag07:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Mittwoch07:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Donnerstag07:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Freitag07:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Samstag08:00 Uhr bis 18.00 Uhr
Sonntag08:00 Uhr bis 18.00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Bus
170 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Baumschulenweg / Fähre
277 S-Bahnhof Plänterwald – Marienfelde / Stadtrandsiedlung, Haltestelle Rixdorfer Straße / Ullsteinstraße

Der Friedhof

Der Zugang zum Gelände ist stufenlos. Der zentrale Hauptweg, sowie die Nebenwege bestehen aus Betonpflasterstein, Asphalt oder Kies-Sand. Die Breite liegt zwischen 1,50 m und 3,20 m. Sie sind von sehr unterschiedlicher Qualität. Die Wegeführung lässt sich durch unterschiedliche Material-Oberflächen oder Wegkanten erkennen. Acht Stufen führen in die Kapelle.

Beschreibung der Anlage und Wissenswertes

Katholischer Kirchhof, Eigentümer: Römisch- Katholische Kirche, Größe: 51.065 m², besteht seit 1867.

Der Neue St. Michael Friedhof liegt in der Gottlieb-Dunkel-Straße, gegenüber dem Tempelhofer Parkfriedhof. Er ist Bestandteil eines Grünflächensystems, parkähnlich gestaltet, mit schönem Baumbewuchs. Der Friedhof ist als Biotop wertvoll und bietet die Möglichkeit der Erholung. Hier wurde 2001 unter großer Anteilnahme Otto Rosenberg, SPD-Mitglied und Vorsitzender der Berlin-Brandenburger Sinti- und Roma-Union, zu Grabe getragen.

Quelle: Wikipedia

Symbolbild Bus
277 Richtung Marienfelde / Stadtrandsiedlung, Haltestelle Rixdorfer Straße / Ullsteinstraße

Ausstieg möglichst vorne, dann 7 m geradeaus, Vorsicht Fahrradweg kreuzt, dann 90 Grad links. Dann etwa 83 m geradeaus, Orientierung rechts an einer Mauer / Mosaikpflaster bis zum Wechsel der Orientierung auf einen Zaun. Danach 11 m geradeaus bis zu einer leichten Verschiebung nach rechts, dann weitere 26 m geradeaus bis zu einer Unterbrechung in Form einer Zufahrt 7 m breit. Dann weiter geradeaus 20 m, Orientierung rechts an der Wegbegrenzung. Dann 90 Grad links und 7 m geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur nicht blindentauglichen Ampel der Gottlieb-Dunkel-Straße mit abgesenkten Bordsteinen. Dann die Gottlieb-Dunkel-Straße in 2 Phasen überqueren die erste Straße ist 15 m breit, die Mittelinsel 4 m breit und die zweite Straße 15 m breit, nach der Überquerung 2 m geradeaus dann 90 Grad links. Danach 4 m geradeaus bis zur Orientierungsmöglichkeit rechts am Mosaikpflaster. Dann der Gottlieb-Dunkel-Straße folgen 26 m geradeaus bis zu einem BVG Wartehäuschen. Dort 90 Grad links und 3 m geradeaus, dann 90 Grad rechts und 8 m geradeaus und wieder 90 Grad rechts und 3 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster, dann 90 Grad links und 15 m geradeaus, Orientierung rechts am Mosaikpflaster bis zu einer Zufahrt erkennbar an einem großem Mosaikpflaster. 7 m weiter geradeaus und dann 90 Grad nach rechts und 3 m bis zum 1,50 m breitem Eingang des Kirchhofes bestehend aus Gusseisen, die nach innen öffnet. Danach 21 m geradeaus, Orientierung links an einer kleinen Mauer bis zu einer kleinen Bordsteinkante, dann 90 Grad rechts der Kante 10 m folgen bis zu einem Jägerzaun, dann 90 Grad links und 6 m geradeaus, Orientierung rechts am Jägerzaun bis zum Eingang. Dann 90 Grad rechts und 10 m geradeaus bis zu den 2 Stufen, die hinauf zu einer weißen Holztür des Verwaltungsgebäudes führen, die sich linksseitig nach innen öffnen lässt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
277 Richtung S-Bahnhof Plänterwald, Haltestelle Rixdorfer Straße / Ullsteinstraße

Nach Ausstieg 5 m geradeaus, Vorsicht Fahrradweg kreuzt, dann 90 Grad links und 2 m geradeaus. Dann 90 Grad rechts und 3 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster, dann 90 Grad links und 15 m geradeaus, Orientierung rechts am Mosaikpflaster bis zu einer Zufahrt erkennbar an einem großem Mosaikpflaster. 7 m weiter geradeaus und dann 90 Grad nach rechts und 3 m bis zum 1,50 m breitem Eingang des Kirchhofes bestehend aus Gusseisen, die nach innen öffnet. Danach 21 m geradeaus, Orientierung links an einer kleinen Mauer bis zu einer kleinen Bordsteinkante, dann 90 Grad rechts der Kante 10 m folgen bis zu einem Jägerzaun, dann 90 Grad links und 6 m geradeaus Orientierung rechts am Jägerzaun bis zum Eingang. Dann 90 Grad rechts und 10 m geradeaus bis zu den 2 Stufen die hinauf zu einer weißen Holztür des Verwaltungsgebäudes führen, die sich linksseitig nach innen öffnen lässt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Rixdorfer Straße / Ullsteinstraße

Nach Ausstieg 4 m geradeaus, dann 90 Grad rechts und etwa 35 m geradeaus, Orientierung links an der stark bewachsenen Wegbegrenzung. Dann folgt ein Verteilerkasten, an dem rechts vorbei gehen und weiter geradeaus 13 m, Orientierung weiterhin links an der stark bewachsenen Wegbegrenzung, dann 45 Grad nach links der Wegbegrenzung folgen etwa 12 m. Dann 45 Grad rechts und 7 m geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur nicht blindentauglichen Ampel der Gottlieb-Dunkel-Straße mit abgesenkten Bordsteinen. Dann die Gottlieb-Dunkel-Straße in 2 Phasen überqueren die erste Straße ist 15 m breit, die Mittelinsel 4 m breit und die zweite Straße 15 m breit, nach der Überquerung 2 m geradeaus dann 90 Grad links. Danach 4 m geradeaus bis zur Orientierungsmöglichkeit rechts am Mosaikpflaster. Dann der Gottlieb-Dunkel-Straße folgen 26 m geradeaus bis zu einem BVG Wartehäuschen. Dort 90 Grad links und 3 m geradeaus, dann 90 Grad rechts und 8 m geradeaus und wieder 90 Grad rechts und 3 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster, dann 90 Grad links und 15 m geradeaus, Orientierung rechts am Mosaikpflaster bis zu einer Zufahrt erkennbar an einem großem Mosaikpflaster. 7 m weiter geradeaus und dann 90 Grad nach rechts und 3 m bis zum 1,50 m breitem Eingang des Kirchhofes bestehend aus Gusseisen, die nach innen öffnet. Danach 21 m geradeaus, Orientierung links an einer kleinen Mauer bis zu einer kleinen Bordsteinkante, dann 90 Grad rechts der Kante 10 m folgen bis zu einem Jägerzaun, dann 90 Grad links und 6 m geradeaus, Orientierung rechts am Jägerzaun bis zum Eingang. Dann 90 Grad rechts und 10 m geradeaus bis zu den 2 Stufen, die hinauf zu einer weißen Holztür des Verwaltungsgebäudes führen, die sich linksseitig nach innen öffnen lässt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Rixdorfer Straße / Ullsteinstraße

Nach Ausstieg 1,50 m geradeaus, dann trifft man auf einen Zaun und dann 90 Grad rechts. Etwa 20 m geradeaus, Orientierung links am Zaun, dann folgt eine Unterbrechung in Form einer Zufahrt mit 5 m Breite. Dann weitere 25 m geradeaus, Orientierung links am Zaun, dann folgen 5 m ohne Orientierung geradeaus bis zur nicht blindentauglichen Ampel. Danach 90 Grad rechts und 2 m geradeaus bis zur Überquerung der Gradestraße mit abgesenkten Bordsteinen, die Straßenbreite beträgt 22 m. Nach der Überquerung 6 m geradeaus, dann 90 Grad links und 3 m geradeaus, dann 90 Grad rechts und 4 m geradeaus bis zur Orientierungsmöglichkeit rechts am Mosaikpflaster. Dann der Gottlieb-Dunkel-Straße folgen, 26 m geradeaus bis zu einem BVG Wartehäuschen. Dort 90 Grad links und 3 m geradeaus, dann 90 Grad rechts und 8 m geradeaus und wieder 90 Grad rechts und 3 m geradeaus bis zum Mosaikpflaster, dann 90 Grad links und 15 m geradeaus, Orientierung rechts am Mosaikpflaster bis zu einer Zufahrt erkennbar an einem großen Mosaikpflaster. 7 m weiter geradeaus und dann 90 Grad nach rechts und 3 m bis zum 1,50 m breitem Eingang des Kirchhofes bestehend aus Gusseisen, die nach innen öffnet. Danach 21 m geradeaus, Orientierung links an einer kleinen Mauer bis zu einer kleinen Bordsteinkante, dann 90 Grad rechts der Kante 10 m folgen bis zu einem Jägerzaun, dann 90 Grad links und 6 m geradeaus Orientierung rechts am Jägerzaun bis zum Eingang. Dann 90 Grad rechts und 10 m geradeaus bis zu den 2 Stufen die hinauf zu einer weißen Holztür des Verwaltungsgebäudes führen, die sich linksseitig nach innen öffnen lässt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
277 Richtung Marienfelde / Stadtrandsiedlung, Haltestelle Rixdorfer Straße / Ullsteinstraße

Nach Ausstieg links und 140 m geradeaus, dann die Gottlieb-Dunkel-Straße mit abgesenkten Bordsteinen Überqueren. Danach links etwa 55 m geradeaus bis zum gusseisernen Eingang des Kirchhofes, dann über ein Gefälle 30 m bis zum Verwaltungsgebäude fahren. Da 2 Stufen vorhanden sind, ist es nicht Behindertengerecht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
277 Richtung S-Bahnhof Plänterwald, Haltestelle Rixdorfer Straße / Ullsteinstraße

Nach Ausstieg links und 35 m geradeaus bis zum gusseisernen Eingang des Kirchhofes, dann über ein Gefälle 30 m bis zum Verwaltungsgebäude fahren. Da 2 Stufen vorhanden sind, ist es nicht Behindertengerecht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Rixdorfer Straße / Ullsteinstraße

Nach Ausstieg rechts 80 m bis zur Überquerung der Gottlieb-Dunkel-Straße mit abgesenkten Bordsteinen. Danach links und etwa 55 m geradeaus bis zum gusseisernen Eingang des Kirchhofes, dann über ein Gefälle 30 m bis zum Verwaltungsgebäude fahren. Da 2 Stufen vorhanden sind, ist es nicht Behindertengerecht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Rixdorfer Straße / Ullsteinstraße

Nach Ausstieg auf einem schmalem Weg nach rechts und etwa 60 m geradeaus. Dann links die Gradestraße mit abgesenkten Bordsteinen überqueren, danach 65 m geradeaus bis zum gusseisernen Eingang des Kirchhofes, dann über ein Gefälle 30 m bis zum Verwaltungsgebäude fahren. Da 2 Stufen vorhanden sind, ist es nicht

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply