Zielmobil > Kultur, Bildung, Freizeit, Religion > Museen > Museum der unerhörten Dinge

Crellestraße 5 – 6
10827 Berlin – Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 781 49 32

Der Zugang ist barrierefrei.

Mittwoch15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Donnerstag15:00 Uhr bis 19:00 Uhr
Freitag15:00 Uhr bis 19:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1 Wannsee – Oranienburg, Bahnhof Julius-Leber-Brücke – Barrierefreier Zugang

Symbolbild U-Bahn
U7 Rathaus Spandau – Rudow, Bahnhof Kleistpark, Ausgang Grunewaldstraße – Barrierefreier Zugang

Symbolbild Metrobus
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
104
Neu-Westend / Brixplatz – Stralau / Tunnelstraße,
106 U-Bahnhof Seestraße – Schöneberg / Lindenhof,
204 S + U-Bahnhof Zoologischer Garten – S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Das Museum

Das kleine, aber feine öffentlich zugängliche Museum der unerhörten Dinge ist ein einmaliger Austellungsort mit kuriosen und seltsamen Dingen, Bildern und Texten, der wohl in der Tradition der literarischen Wunderkammern aus allen Bereichen des Lebens steht.

Um einen Eindruck zu vermitteln, was dort ausgestellt und kommentiert wird, hier einige Beispiele aus der Sammlung:

• Walter Benjamins Schreibmaschine / Dresden
• Der Einschlag eines Gedankenblitzes / Köln
• Das Fell eines Bonsai-Hirsches / Myken Vhu – Japan
• Die Notenlettern aus der Werft Roter Stern / Leningrad
• Schrauben eines Flugzeugabsturzes / Peru und vieles mehr…

Solche Dinge werden im Museum liebevoll präsentiert und auf anhängenden Texttafeln beschrieben und mit kleinen Geschichten und Zitaten erläutert. Der Gründer und Betreuer der Einrichtung, Herr Roland Albrecht ist gern bereit und behilflich, die Ausstellungsstücke weiter zu erklären. Erwähnt zu werden bleibt noch, dass das Museum auch über einen Museums-Shop verfügt sowie über ein Museums-Café, welches sich allerdings auf der anderen Straßenseite befindet, das Café Mirell.

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Möglichst den ersten Waggon nutzen, nach Ausstieg etwa 1 m geradeaus 90 Grad rechts dem hellen Blindenleitstreifen bis zur Metallriffelplatte am Treppenausgang folgen. Erste Riffelplatte führt zum Fahrstuhl. Dann 90 Grad links und etwa 3 m zur nächsten Metallriffelplatte, 90 Grad links und 3 m geradeaus bis zur Treppe aufwärts mit 3 x 12 Stufen und 2 Absätzen etwa 1,5 m breit. Stufen mit dunklen Kontraststreifen markiert. Orientierung Handlauf rechts mit Brailleschrift innen am Anfang und Ende. Nach Treppenende heller Blindenleitstreifen vorhanden, etwa 3,5 m geradeaus zur Riffelplatte, 90 Grad links und 2 m zur nächsten Riffelplatte. Danach etwa 5,5 m geradeaus bis zum Ausgang. Dort 90 Grad rechts. Nach Ausgang etwa 15 m geradeaus mit Orientierung am Brückengeländer rechts, Vorsicht angeschlossene Fahrräder. Es folgt Mosaiksteinpflaster, nach 3 m wechselt der Bodenbelag zu Pflastersteinen etwa 6 m breit mit Poller auf beiden Seiten. Nach der zweiten Reihe von Pollern, nach rechts wenden und etwa 5 m zum Mosaiksteinpflaster an Hauswand. Hier nach links wenden, etwa 160 m geradeaus, Orientierung Mosaikpflasterung rechts mit kleinen Unterbrechungen. Nach der Strecke knickt der Weg nach rechts, etwa 8 m auf Großplatten, Orientierung weiter rechts an Mosaikpflaster. Es folgt wieder ein Knick nach rechts, nach circa 28 m der nächster Knick nach rechts in die Crellestraße. Dann circa 50 m geradeaus, Orientierung rechts Mosaikpflaster, 90 Grad rechts, etwa 2 m geradeaus zum Eingang. Metallriffelplatte am Eingang, helle Tür mit Glaseinsatz, links nach innen zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rathaus Spandau, Bahnhof Kleistpark

Nach Möglichkeit den ersten Wagen nutzen. Nach Ausstieg 90 Grad links und an Leitstreifen orientieren bis Aufmerksamkeitsfeld. 90 Grad rechts, etwa 2 m geradeaus zur Säule, diese rechts umgehen. Dahinter 90 Grad links dann Rillenplatten und aufwärtsführende Treppe. Handlauf links, Kontraststreifen auf allen Stufen. Treppe aufwärts 10 Stufen, Podest 1 m, 10 Stufen. Oben 90 Grad links und Pfeiler rechts umgehen, dann 90 Grad links. Etwa 15 m geradeaus, links an Wand, Geländer und Pfeilern orientieren, bis zur Wand gegenüber. Hier 90 Grad links und an der Wand rechts orientieren etwa 15 m geradeaus bis zu Rillenplatten vor der Treppe zum Ausgang Grunewaldstraße / Hauptstraße.

Treppe aufwärtsführend, Handlauf rechts, Kontraststreifen auf allen Stufen, 11 Stufen, Podest 1 m, 18 Stufen. Oben eine Gitterplatte. Etwa 4 m geradeaus bis zum Zaun, 90 Grad links etwa 4 m bis Fußweg Hauptstraße. Achtung Telefonzelle links umgehen. Auf Fußweg 90 Grad rechts und rechts an Mosaikpflastersteinen orientieren. Teilweise Ausfahrten mit Kopfsteinpflaster und Ladenauslagen sowie Caféhausbestuhlung auf rechter Seite. Etwa 190 m geradeaus bis Übergang Vorbergstraße. Bordstein beidseitig auf 3 cm abgesenkt, Poller beidseitig, keine Ampel. Besonders auf Fahrzeuge aus der Hauptstraße achten. Straßenbreite etwa 10 m. Weiter für etwa 190 m geradeaus mit Orientierung rechts an Mosaikpflasterung mit Unterbrechung durch Ladenauslagen eines Supermarktes für etwa 20 m. Am Ende der Strecke ist Ampelkreuzung, dort befindet sich eine Gullyplatte die den Verlauf des Mosaikpflasters unterbricht. 90 Grad links und 3 m zur Überquerung der Hauptstraße, abgesenkte Bordsteine, Orientierungshilfe weiße Rillenplatten. Fahrbahnbreite etwa 12 m, Mittelinsel etwa 3 m, zweite Fahrbahn etwa 10 m. Nach Überquerung 4 m geradeaus zum Mosaikpflaster an Hauswand. Hier 90 Grad rechts etwa 3 m dann nach links wenden, etwa 15 m an Hauswand und Mosaikpflaster links orientieren mit Unterbrechung durch 2 Eingange mit Stufen. Dann knickt Mosaikpflaster nach links, weiter geradeaus etwa 8 m bis zu den Pollern vor Überquerung Crellestraße, Fahrbahn etwa 8 m breit mit Pflastersteinen. Poller nach Überquerung, dann etwa 8 m an Mosaikpflaster links orientieren, 90 Grad links in die Crellestraße einbiegen, Vorsicht Werbeaufsteller. Weiter circa 60 m geradeaus auf Gehwegplatten, Orientierung erst links, dann rechts und links am Mosaiksteinstreifen. Dann 90 Grad rechts etwa 3 m geradeaus zum Eingang. Metallriffelplatte am Eingang, helle Tür mit Glaseinsatz, links nach innen zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Richtung Rudow, Bahnhof Kleistpark

Es ist günstig in den letzten Wagen zu steigen. Nach Ausstieg 90 Grad rechts und an Leitstreifen orientieren bis Aufmerksamkeitsfeld. 90 Grad links und etwa 2 m bis zur Säule. Diese links umgehen. Dahinter 90 Grad rechts dann Rillenplatten und aufwärtsführende Treppe. Zum Handlauf links wechseln, Kontraststreifen auf allen Stufen. Treppe aufwärts 10 Stufen, Podest 1 m, 10 Stufen. Oben 90 Grad links und Pfeiler rechts umgehen, danach 90 Grad links. Etwa 15 m geradeaus, links an Wand, Geländer und Pfeilern orientieren, bis zur Wand gegenüber. Hier 90 Grad links und an Wand rechts orientieren etwa 15 m geradeaus bis zu Rillenplatten vor Treppe zum Ausgang Grunewaldstraße / Hauptstraße.

Treppe aufwärtsführend, Handlauf rechts, Kontraststreifen auf allen Stufen, 11 Stufen, Podest 1 m, 18 Stufen. Oben eine Gitterplatte. Etwa 4 m geradeaus bis zum Zaun, 90 Grad links etwa 4 m bis Fußweg Hauptstraße. Achtung Telefonzelle links umgehen. Auf Fußweg 90 Grad rechts und rechts an Mosaikpflastersteinen orientieren. Teilweise Ausfahrten mit Kopfsteinpflaster und Ladenauslagen sowie Caféhausbestuhlung auf rechter Seite. Etwa 190 m geradeaus bis Übergang Vorbergstraße. Bordstein beidseitig auf 3 cm abgesenkt, Poller beidseitig, keine Ampel. Besonders auf Fahrzeuge aus der Hauptstraße achten. Straßenbreite etwa 10 m. Weiter für etwa 190 m geradeaus mit Orientierung rechts an Mosaikpflasterung mit Unterbrechung durch Ladenauslagen eines Supermarktes für etwa 20 m. Am Ende der Strecke ist Ampelkreuzung, dort befindet sich eine Gullyplatte die den Verlauf des Mosaikpflasters unterbricht. 90 Grad links und 3 m zur Überquerung der Hauptstraße, abgesenkte Bordsteine, Orientierungshilfe weiße Rillenplatten. Fahrbahnbreite etwa 12 m, Mittelinsel etwa 3 m, zweite Fahrbahn etwa 10 m. Nach Überquerung 4 m geradeaus zum Mosaikpflaster an Hauswand. Hier 90 Grad rechts etwa 3 m dann nach links wenden, etwa 15 m an Hauswand und Mosaikpflaster links orientieren mit Unterbrechung durch 2 Eingange mit Stufen. Dann knickt Mosaikpflaster nach links, weiter geradeaus etwa 8 m bis zu den Pollern vor Überquerung Crellestraße, Fahrbahn etwa 8 m breit mit Pflastersteinen. Poller nach Überquerung, dann etwa 8 m an Mosaikpflaster links orientieren, 90 Grad links in die Crellestraße einbiegen, Vorsicht Werbeaufsteller. Weiter circa 60 m geradeaus auf Gehwegplatten, Orientierung erst links, dann rechts und links am Mosaiksteinstreifen. Dann 90 Grad rechts etwa 3 m geradeaus zum Eingang. Metallriffelplatte am Eingang, helle Tür mit Glaseinsatz, links nach innen zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
106 Richtung U-Bahnhof Seestraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
204 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach Ausstieg 5 m geradeaus zum Mosaikpflaster, 90 Grad rechts, circa 40 m geradeaus am Mosaikpflaster links orientieren bis Ende, und Gebäudeecke. Dann nach links wenden, circa 15 m an Hauswand und Mosaikpflaster links orientieren mit Unterbrechung durch 2 Eingange mit Stufen. Dann knickt Mosaikpflaster nach links, weiter geradeaus etwa 8 m bis zu den Pollern vor Überquerung Crellestraße, Fahrbahn etwa 8 m breit mit Pflastersteinen. Poller nach Überquerung, dann etwa 8 m an Mosaikpflaster links orientieren, 90 Grad links in die Crellestraße einbiegen, Vorsicht Werbeaufsteller. Weiter circa 60 m geradeaus auf Gehwegplatten, Orientierung erst links, dann rechts und links am Mosaiksteinstreifen. Dann 90 Grad rechts etwa 3 m geradeaus zum Eingang. Metallriffelplatte am Eingang, helle Tür mit Glaseinsatz, links nach innen zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
104
Richtung Neu-Westend / Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach Ausstieg vorn, dem hellen Blindenleitstreifen folgen für etwa 3 m, 90 Grad rechts etwa 65 m geradeaus, Orientierung links am Mosaikpflaster, Hindernisse zum Teil Auslagen von Geschäften. Dann Ampelbereich hier zwei Gullyplatten, die das Mosaikpflaster unterbrechen. An der zweiten Gullyplatte 90 Grad rechts und 3 m vorgehen zur Überquerung der Hauptstraße, abgesenkte Bordsteine, Orientierungshilfe weiße Rillenplatten. Fahrbahnbreite etwa 12 m, Mittelinsel etwa 3 m, zweite Fahrbahn etwa 10 m. Nach Überquerung 4 m geradeaus zum Mosaikpflaster an Hauswand. Hier 90 Grad rechts etwa 3 m dann nach links wenden, etwa 15 m an Hauswand und Mosaikpflaster links orientieren mit Unterbrechung durch 2 Eingange mit Stufen. Dann knickt Mosaikpflaster nach links, weiter geradeaus etwa 8 m bis zu den Pollern vor Überquerung Crellestraße, Fahrbahn etwa 8 m breit mit Pflastersteinen. Poller nach Überquerung, dann etwa 8 m an Mosaikpflaster links orientieren, 90 Grad links in die Crellestraße einbiegen, Vorsicht Werbeaufsteller. Weiter circa 60 m geradeaus auf Gehwegplatten, Orientierung erst links, dann rechts und links am Mosaiksteinstreifen. Dann 90 Grad rechts etwa 3 m geradeaus zum Eingang. Metallriffelplatte am Eingang, helle Tür mit Glaseinsatz, links nach innen zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Haltestelle hat Wartehäuschen und heller Blindenleitstreifen. Nach Ausstieg dem Leitstreifen folgen für etwa 7 m bis zum Mosaikpflaster an Hauswand. 90 Grad links, für etwa 65 m geradeaus mit Orientierung Mosaikpflaster rechts bis zum Knick nach rechts. Dann etwa 3 m zu den Rillenplatten. Überquerung der 12 m breiten Kolonnenstraße, taktile Ampelanlage, helle Leitstreifen. Nach Überquerung 8 m geradeaus auf Gehwegplatten bis zum Beginn der Mosaikpflasterung. Dann in die Crellestraße circa 60 m geradeaus, Orientierung rechts und links am Mosaiksteinstreifen, Vorsicht Werbeaufsteller. Dann 90 Grad rechts etwa 3 m geradeaus zum Eingang. Metallriffelplatte am Eingang, helle Tür mit Glaseinsatz, links nach innen zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
106 Richtung Schöneberg / Lindenhof,
204 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach Ausstieg, Vorsicht Baum und Wartehäuschen, etwa 4 m geradeaus zum Mosaikpflaster an Hauswand. Dort 90 Grad links, circa 110 m geradeaus am Mosaikpflaster rechts orientieren. Hindernisse Bestuhlung und Ladenauslagen eines Supermarktes. Am Ende der Strecke die Ampelkreuzung, dort befindet sich eine Gullyplatte die den Verlauf des Mosaikpflasters unterbricht. Hier 90 Grad links und 3 m zur Überquerung der Hauptstraße, abgesenkte Bordsteine, Orientierungshilfe weiße Rillenplatten. Fahrbahnbreite etwa 12 m, Mittelinsel etwa 3 m, zweite Fahrbahn etwa 10 m. Nach Überquerung 4 m geradeaus zum Mosaikpflaster an Hauswand. Hier 90 Grad rechts etwa 3 m dann nach links wenden, etwa 15 m an Hauswand und Mosaikpflaster links orientieren mit Unterbrechung durch 2 Eingänge mit Stufen. Dann knickt Mosaikpflaster nach links, weiter geradeaus etwa 8 m bis zu den Pollern vor Überquerung Crellestraße, Fahrbahn etwa 8 m breit mit Pflastersteinen. Poller nach Überquerung, dann etwa 8 m an Mosaikpflaster links orientieren, 90 Grad links in die Crellestraße einbiegen, Vorsicht Werbeaufsteller. Weiter circa 60 m geradeaus auf Gehwegplatten, Orientierung erst links, dann rechts und links am Mosaiksteinstreifen. Dann 90 Grad rechts etwa 3 m geradeaus zum Eingang. Metallriffelplatte am Eingang, helle Tür mit Glaseinsatz, links nach innen zu öffnen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Möglichst den vorderen Wagen nutzen, barrierefreier Fahrstuhl in der Nähe. Oben angekommen ist der Standort Kolonnenstraße. Hier rechts entlang der Kolonnenstraße, etwa 160 m mit Rechtsbiegung, dann an der Ampelkreuzung rechts in die Crellestraße einbiegen. Dann circa 60 m mit Biegung nach rechts zum stufenlosen Eingang. Tür mit Glaseinsatz, öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

In den hinteren Wagen einsteigen, barrierefreier Fahrstuhl in der Nähe. Oben angekommen ist der Standort Kolonnenstraße. Hier rechts entlang der Kolonnenstraße, etwa 160 m mit Rechtsbiegung, dann an der Ampelkreuzung rechts in die Crellestraße einbiegen. Dann nach circa 60 m nach rechts zum stufenlosen Eingang. Tür mit Glaseinsatz, öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U7 Rudow – Rathaus Spandau, Bahnhof Kleistpark

Etwa in der Mitte des Bahnsteigs befindet sich der barrierefreie Aufzug.
Oben angekommen ist man auf der Zwischenebene. Hier schräg rechts halten, an der Treppe vorbei bis zur Ecke. Dort rechts und etwa 20 Meter weiter ist ein zweiter Fahrstuhl. Oben angekommen ist der Standort Potsdamer Straße / Grunewaldstraße, nahe an der Bushaltestelle. Hier den Bus 187, den Metrobus M48, oder M85 bis zur Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz fahren.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Weg zum Ziel etwa 180 Meter.

Nach Ausstieg rechts abbiegen, etwa 65 m bis zur zweiten Ampelkreuzung. Dort rechts abbiegen zur Überquerung der Hauptstraße mit Ampelanlage. Bordsteine sind abgesenkt, Fahrbahnbreite etwa 12 m, Mittelinsel etwa 3 m, zweite Fahrbahn etwa 10 m. Nach Überquerung geradeaus bis zur Überquerung Autofahrbahn Crellestraße, ohne Bordsteine. Danach links in die Crellestraße einbiegen. Weiter circa 60 m geradeaus dann rechts zum stufenlosen Eingang. Tür mit Glaseinsatz, öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
106 Richtung U-Bahnhof Seestraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
204 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Weg zum Ziel etwa 130 Meter.

Nach Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung bis zur Ecke Straße Kaiser-Wilhelm-Platz. Dann links abbiegen und geradeaus bis zur Überquerung der Crellestraße, ohne Bordsteine. Danach links in die Crellestraße einbiegen. Weiter circa 60 m geradeaus dann rechts zum stufenlosen Eingang. Tür mit Glaseinsatz, öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
106 Richtung Schöneberg / Lindenhof,
204 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Weg zum Ziel etwa 220 Meter.

Nach Ausstieg links abbiegen, circa 100 m geradeaus bis zur Ampelkreuzung, dort links Überquerung der Hauptstraße mit Ampelanlage, abgesenkte Bordsteine, Fahrbahnbreite etwa 12 m, Mittelinsel etwa 3 m, zweite Fahrbahn etwa 10 m. Nach Überquerung geradeaus bis zur Überquerung Autofahrbahn Crellestraße, ohne Bordsteine. Danach links in die Crellestraße einbiegen. Weiter circa 60 m geradeaus, dann rechts zum stufenlosen Eingang. Tür mit Glaseinsatz, öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Gesamtweg etwa 130 m.

Nach Ausstieg geradeaus zum Gehweg, nach links abbiegen bis zur Überquerung der Kolonnenstraße mit Ampelanlage, Bordsteine sind abgesenkt. Danach geradeaus circa 65 m entlang der Crellestraße, dann rechts zum stufenlosen Eingang. Tür mit Glaseinsatz, öffnet nach innen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply