Zielmobil > Ärzte > HNO > Müller, Dr. med. Kai

Schloßstraße 28
12163 Berlin – Steglitz

Tel. +49 (0) 30 – 7 91 90 31
Tel. +49 (0) 30 – 7 97 03 389 (Privatpatienten)

Internet: www.hno-arzt-mueller.de

Der Zugang zum Gebäude geht über zwei Stufen aufwärts. Der Zugang zu der Toilette ist für den Rollstuhlfahrer nur mit Hilfe zu erreichen, da keine behindertengerechte Toilette vorhanden ist. Parkzonen an und um die Schloßstraße herum. Die Praxis befindet sich in der 2. Etage.

Montag08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Mittwoch08:30 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag08:30 Uhr bis 12:00 Uhr und 14:30 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag08:30 Uhr bis 12:00 Uhr

Alle Kassen & Selbstzahler

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U9 Rathaus Steglitz – Osloer Straße, Bahnhof Schloßstraße

Symbolbild Metrobus
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kieler Straße

Symbolbild Bus
186 S-Bahnhof Grunewald – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
282 Mariendorf / Dardanellenweg – U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle Kieler Straße

Die Praxis

• Zur zeit liegen keine weiteren Informationen vor

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Rathaus Steglitz, Bahnhof Schloßstraße

Zum Ausstieg benutzen Sie den ersten Waggon. Nach dem Ausstieg gehen Sie 3 m geradeaus und wenden sich dann 90 Grad nach links. Je nach Ausstiegspunkt gehen Sie circa 7 bis 18 m geradeaus ohne Orientierung, auf dem Weg befinden sich zu Ihrer rechten Seite drei Säulen in Abstand von etwa 4 m und eine Infosäule. Wenden Sie sich 90 Grad nach links und 2 m geradeaus bis zur Wand gehen. Dort 90 Grad rechts, circa 8 m entlang der Wand links bis zum Anfang des Treppengeländes gehen. Weitere 3 m geradeaus bis zur ersten Stufe der Treppe gehen, an der Wand links orientieren. Hier 90 Grad nach rechts wenden und etwa 4 m geradeaus zum anderen Treppengeländer wechseln, als Orientierung unterste Stufe der Treppe zu Ihrer linken Seite. Gehen Sie die 14 und 3 mal 13 Stufen mit drei Absätzen jeweils 1,5 m hinauf, rechter Handlauf als Orientierung. Achtung Rolltreppe rechts. Die Stufen sind fortlaufend mit Sichtstreifen gekennzeichnet. Oben angekommen, gehen Sie 3 m geradeaus. 90 Grad rechts, circa 7 m geradeaus bis zur Wand mit verglaster Werbefläche. 90 Grad links und etwa 17 m entlang der Wand rechts bis zur Wandausbuchtung von etwa 3 m Breite. Dazwischen eine verglaste Werbefläche an der Wand. Nach der Wandausbuchtung gehen Sie circa 44 m entlang der Wand rechts bis zum hängenden Müllkorb. Dazwischen vier Werbeflächen. Anschließend folgen Sie der Wand rechts circa 22 m inklusive leichtem Bogen nach rechts bis zum Treppenhandlauf rechts. Es bleibt nur noch 1 m bis zur ersten Stufe der Treppe. Gehen Sie nun die 6 Stufen, ein Absatz und nochmals 18 Stufen hinauf, rechter Handlauf als Orientierung. Die Stufen sind fortlaufend mit Kontraststreifen versehen. Oben angekomme, gehen Sie etwa 1,5 m bis Ende der Randmauer des U-Bahnhofs. Ein Metallbodengitter von circa 1 m Breite ist vorhanden. Gehen Sie ein Schritt geradeaus. 90 Grad links, gehen Sie circa 17 m geradeaus bis zur Hauswand und wenden Sie sich dann 90 Grad links.

Achtung der Weg vor Ihnen kann in der Sommerzeit durch eine Bestuhlung verstellt sein. In diesem Fall wenden Sie sich an der Bestuhlung 90 Grad nach links, circa 11 m geradeaus gehen, an der Bestuhlung rechts orientieren. 90 Grad rechts, etwa 11 m entlang der Bestuhlung rechts gehen. 90 Grad rechts, knapp 4 m geradeaus bis zur Hauswand gehen. Dort wenden Sie sich 90 Grad nach links, circa 8 m geradeaus bis zum Ende des Schaufensters mit Eingangsbereich gehen; an der Wand rechts orientieren. Es sind 14 m entlang der Wand rechts bis zum Eingang Schloßstraße 28. 90 Grad rechts und bis zum zweistufigen Hauseingang gehen. Im Eingangsbereich links befindet sich die Klingeltafel, der Klingelknopf befindet sich oben links. Die Tür ist aus Glas, Aufschlagrichtung innen rechts.

Falls Bestuhlung nicht vorhanden ist, folgen Sie dem Verlauf der Wand zu Ihrer rechten Seite circa 15 m lang inklusive Wegbiegung nach rechts, danach etwa 4,5 m geradeaus als Eingangsbereichs eines Cafés, an der Stufe rechts orientieren. Weitere 3,5 m entlang der Wand rechts gehen bis zur Stufe eines Einganges von etwa 2 m Breite. Danach Kommt eine Wandunterbrechung von circa 7 m Breite als Eingang und Schaufenster eines Geschäftes. Es sind 14 m entlang der Wand rechts bis zum Eingang Schloßstraße 28. 90 Grad rechts und bis zum zweistufigen Hauseingang gehen. Im Eingangsbereich links befindet sich die Klingeltafel, der Klingelknopf befindet sich oben links. Die Tür ist aus Glas, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach Passieren der Tür ist eine Fußmatte vorhanden. Gehen Sie ein Schritt vor, 90 Grad links und bis zur Wand gehen. 90 Grad rechts und knapp 7 m bis zur aufwärtsführenden Treppe gehen. 90 Grad rechts und wechseln Sie zum rechten Treppengeländer. 90 Grad links und folgen Sie nun dem rechten Handlauf, 18 Stufen, ein Zwischenpodest, 12 Stufen danach erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage; Vorsicht Etagentür zu Ihrer linken Seite. Weitere 12 Stufen, ein Zwischenpodest, 11 Stufen danach erreicht man das Hauptpodest der zweiten Etage. Oben angekommen, 90 Grad rechts und geradeaus bis zur Wand gehen. 90 Grad links, ein Schritt vorgehen und man befindet sich vor der Praxistür. An der Wand zu Ihrer rechten Seite befindet sich die Klingelanlage in einer Höhe von etwa 120 cm. Die Tür ist aus Holz, Aufschlagrichtung innen links. Vor der Tür ist ein Fußabtreter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Osloer Straße, Bahnhof Schloßstraße

Zum Ausstieg benutzen Sie den letzten Waggon. Nach dem Ausstieg gehen Sie 3 m geradeaus und wenden sich dann 90 Grad nach links. Je nach Ausstiegspunkt gehen Sie circa 11 bis 22 m geradeaus ohne Orientierung. Auf dem Weg dorthin befinden sich zu Ihrer rechten Seite drei Säulen in Abstand von 4 m und eine Infosäule. Wenden Sie sich 90 Grad nach links und 2 m geradeaus bis zur Wand gehen. Dort 90 Grad rechts, circa 6 m geradeaus bis zur ersten Stufe der Treppe gehen, am Geländer und an der Wand links orientieren. Hier 90 Grad nach rechts wenden und etwa 4 m geradeaus zum anderen Treppengeländer wechseln, als Orientierung unterste Stufe der Treppe zu Ihrer linken Seite. Gehen Sie die 11 und 10 Stufen mit einem Absatz von etwa 1,5 m hinauf, rechter Handlauf als Orientierung. Achtung Rolltreppe rechts. Die Stufen sind fortlaufend mit Sichtstreifen gekennzeichnet. Oben angekommen, folgen Sie dem Geländer etwa 1,5 m und gehen Sie weitere 4 m geradeaus. 90 Grad rechts, etwa 7 m geradeaus bis zur Wand gehen und dort wenden sich 90 Grad nach links. Bis zum hängenden Müllkorb sind es 9 m entlang der Wand rechts. Anschließend gehen Sie 21 m geradeaus bis zur Wandausbuchtung von circa 3 m Breite, an der Wand rechts orientieren. Dazwischen sind an der Wand zwei verglaste Werbeflächen. Nach der Wandausbuchtung gehen Sie circa 44 m entlang der Wand rechts bis zum hängenden Müllkorb, dazwischen vier Werbeflächen. Anschließend folgen Sie der Wand rechts circa 22 m inklusive leichtem Bogen nach rechts bis zum Treppenhandlauf rechts. Es bleibt nur noch 1 m bis zur ersten Stufe der Treppe. Gehen Sie nun die 6 Stufen, ein Absatz und nochmals 18 Stufen hinauf, rechter Handlauf als Orientierung. Die Stufen sind fortlaufend mit Kontraststreifen versehen. Oben angekommen, gehen Sie etwa 1,5 m bis Ende der Randmauer des U-Bahnhofs. Ein Metallbodengitter von circa 1 m Breite ist vorhanden. Gehen Sie ein Schritt geradeaus.90 Grad links, gehen Sie circa 17 m geradeaus bis zur Hauswand und wenden Sie sich dann 90 Grad links.

Achtung der Weg vor Ihnen kann in der Sommerzeit durch eine Bestuhlung verstellt sein. In diesem Fall wenden Sie sich an der Bestuhlung 90 Grad nach links, circa 11 m geradeaus gehen, an der Bestuhlung rechts orientieren. 90 Grad rechts, etwa 11 m entlang der Bestuhlung rechts gehen. 90 Grad rechts, knapp 4 m geradeaus bis zur Hauswand gehen. Dort wenden Sie sich 90 Grad nach links, circa 8 m geradeaus bis zum Ende des Schaufensters mit Eingangsbereich gehen; an der Wand rechts orientieren. Es sind 14 m entlang der Wand rechts bis zum Eingang Schloßstraße 28. 90 Grad rechts und bis zum zweistufigen Hauseingang gehen. Im Eingangsbereich links befindet sich die Klingeltafel, der Klingelknopf befindet sich oben links. Die Tür ist aus Glas, Aufschlagrichtung innen rechts.

Falls Bestuhlung nicht vorhanden ist, folgen Sie dem Verlauf der Wand zu Ihrer rechten Seite circa 15 m lang inklusive Wegbiegung nach rechts, danach etwa 4,5 m geradeaus als Eingangsbereichs eines Cafés, an der Stufe rechts orientieren. Weitere 3,5 m entlang der Wand rechts gehen bis zur Stufe eines Einganges von etwa 2 m Breite. Danach kommt eine Wandunterbrechung von circa 7 m Breite als Eingang und Schaufenster eines Geschäftes. Es sind 14 m entlang der Wand rechts bis zum Eingang Schloßstraße 28. 90 Grad rechts und bis zum zweistufigen Hauseingang gehen. Im Eingangsbereich links befindet sich die Klingeltafel, der Klingelknopf befindet sich oben links. Die Tür ist aus Glas, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach Passieren der Tür ist eine Fußmatte vorhanden. Gehen Sie ein Schritt vor, 90 Grad links und bis zur Wand gehen. 90 Grad rechts und knapp 7 m bis zur aufwärtsführenden Treppe gehen. 90 Grad rechts und wechseln Sie zum rechten Treppengeländer. 90 Grad links und folgen Sie nun dem rechten Handlauf, 18 Stufen, ein Zwischenpodest, 12 Stufen danach erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage; Vorsicht Etagentür zu Ihrer linken Seite. Weitere 12 Stufen, ein Zwischenpodest, 11 Stufen danach erreicht man das Hauptpodest der zweiten Etage. Oben angekommen, 90 Grad rechts und geradeaus bis zur Wand gehen. 90 Grad links, ein Schritt vorgehen und man befindet sich vor der Praxistür. An der Wand zu Ihrer rechten Seite befindet sich die Klingelanlage in einer Höhe von etwa 120 cm. Die Tür ist aus Holz, Aufschlagrichtung innen links. Vor der Tür ist ein Fußabtreter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kieler Straße

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald,
282 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle Kieler Straße

Nach dem Ausstieg beim Fahrer gehen Sie knapp 5 m geradeaus bis zur Wand. 90 Grad rechts und knapp 4 m entlang der Wand links bis zum Ende gehen. Am Ende der Wand gehen Sie circa 7 m geradeaus ohne Orientierung entlang der Schloßstraße auf Gehwegplatten bis zum Straßenschild mit hängendem Mülleimer zu Ihrer linken Seite. Weitere 9 m geradeaus ohne Orientierung bis zum Pfosten mit hängendem Mülleimer ebenfalls zu Ihrer linken Seite. Dazwischen befinden sich eine Litfaßsäule und eventuell Werbeaufsteller. Anschleßend gehen Sie etwa 9 m geradeaus ohne Orientierung bis zur Hauswand. Weitere 12 m geradeaus bis zum nächsten Hauseingang mit einer Breite von circa 3,5 m gehen, Mosaikpflaster und Wand links als Orientierung. Bis zum nächsten Hauseingang von etwa 1,30 m Breite sind es circa 3 m geradeaus, orientieren Sie sich dabei am Mosaikpflaster und Wand links. Dann etwa 2 m entlang der Wand links bis zum Bodengitter. Vorsicht! Tabakautomat. 90 Grad rechts, gehen Sie etwa 6 m geradeaus bis zur Ampel ohne taktil-akustische Zusatzeinrichtung zu Überquerung der Schloßstraße mit einer Mittelinsel von knapp 3 m Breite. Es wird empfohlen, die Staße in zwei Etappen zu überqueren. Rillenplatten sind nicht vorhanden. Zunächst orientieren Sie sich am fließenden Verkehr von der linken Seite und auf der Mittelinsel am fließenden Verkehr von der rechten Seite. Überqueren Sie nun die Schloßstraße, Fahrbahnbreite jeweils 5 m, die Bordsteinkanten sind auf 3 cm gesetzt. Auf der anderen Straßenseite, gehen Sie circa 7 m geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wand. Dort wenden Sie sich 90 Grad nach rechts, etwa 11 m geradeaus bis zum Apothekeneingang von etwa 2 m Breite, Wand links als Orientierung. Gehen Sie weitere 14 m die Wand links entlang bis zur Einfahrt mit einer Breite von circa 2,5 m ohne Belagwechsel. Anschließend sind es circa 2 m bis zum Hauseingang Schloßstraße 28. 90 Grad links und bis zum zweistufigen Eingang zum Gebäude gehen. Im Eingangsbereich links befindet sich die Klingeltafel, der Klingelknopf befindet sich oben links. Die Tür ist aus Glas, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach Passieren der Tür ist eine Fußmatte vorhanden. Gehen Sie ein Schritt vor, 90 Grad links und bis zur Wand gehen. 90 Grad rechts und knapp 7 m bis zur aufwärtsführenden Treppe gehen. 90 Grad rechts und wechseln Sie zum rechten Treppengeländer wechseln. 90 Grad links und folgen Sie nun dem rechten Handlauf, 18 Stufen, ein Zwischenpodest, 12 Stufen danach erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage; Vorsicht Etagentür zu Ihrer linken Seite. Weitere 12 Stufen, ein Zwischenpodest, 11 Stufen danach erreicht man das Hauptpodest der zweiten Etage. Oben angekommen, 90 Grad rechts und geradeaus bis zur Wand gehen. 90 Grad links, ein Schritt vorgehen und man befindet sich vor der Praxistür. An der Wand zu Ihrer rechten Seite befindet sich die Klingelanlage in einer Höhe von etwa 120 cm. Die Tür ist aus Holz, Aufschlagrichtung innen links. Vor der Tür ist ein Fußabtreter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kieler Straße

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
282 Richtung Mariendorf / Dardanellenweg, Haltestelle Kieler Straße

Nach dem Ausstieg beim Fahrer gehen Sie circa 4 m geradeaus. 90 Grad rechts, circa 23 m entlang der Schloßstraße auf Gehwegplatten ohne Orientierung gehen. Dazwischen sind Straßenschildpfosten, Litfaßsäule, zwei Telefonsäulen, Imbiss und eventuell Werbeaufsteller zu Ihrer linken Seite. 90 Grad links, circa 1,5 m bis zur Wand gehen und wenden sich dann 90 Grad nach rechts. Gehen Sie circa 9 m geradeaus bis zum Sockel, an der Wand links orientieren. Um die Warenauslagen zu umgehen, die auf Ihrem Weg sich befinden, wenden sich 90 Grad rechts und circa 2 m geradeaus gehen. 90 Grad links, gehen Sie circa 13 m geradeaus ohne Orientierung und wenden sich dann Grad nach links. Gehen Sie etwa 1 m geradeaus bis zur weiterführenden Wand.

90 Grad rechts und circa 16 m entlang der Wand links gehen bis zum Apothekeneingang von etwa 2 m Breiet. Gehen Sie weitere 14 m bis zur Einfahrt mit einer Breite von 2,5 m ohne Belagwechsel, an der Wand links orientieren. Anschließend sind es circa 2 m bis zum Hauseingang Schloßstraße 28. 90 Grad links und bis zum zweistufigen Eingang zum Gebäude gehen. Im Eingangsbereich links befindet sich die Klingeltafel, der Klingelknopf befindet sich oben links. Die Tür ist aus Glas, Aufschlagrichtung innen rechts.

Nach Passieren der Tür ist eine Fußmatte vorhanden. Gehen Sie ein Schritt vor, 90 Grad links und bis zur Wand gehen. 90 Grad rechts und knapp 7 m bis zur aufwärtsführenden Treppe gehen. 90 Grad rechts und wechseln Sie zum rechten Treppengeländer. 90 Grad links und folgen Sie nun dem rechten Handlauf, 18 Stufen, ein Zwischenpodest, 12 Stufen danach erreicht man das Hauptpodest der ersten Etage; Vorsicht Etagentür zu Ihrer linken Seite. Weitere 12 Stufen, ein Zwischenpodest, 11 Stufen danach erreicht man das Hauptpodest der zweiten Etage. Oben angekommen, 90 Grad rechts und geradeaus bis zur Wand gehen. 90 Grad links, ein Schritt vorgehen und man befindet sich vor der Praxistür. An der Wand zu Ihrer rechten Seite befindet sich die Klingelanlage in einer Höhe von etwa 120 cm. Die Tür ist aus Holz, Aufschlagrichtung innen links. Vor der Tür ist ein Fußabtreter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Osloer Straße – Rathaus Steglitz, Bahnhof Schloßstraße

Auf dem U-Bahnhof Schloßstraße gibt es keinen Fahrstuhl. Den Rollstuhlfahrern wird empfohlen, bis zum U-Bahnhof Rathaus Steglitz zu fahren und dort den Anschluss zu den Buslinien M48, M85 und 186 zu finden.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Rathaus Steglitz, Bahnhof Rathaus Steglitz

Der Fahrstuhl befindet sich ungefähr in der Mitte des Bahnsteigs. Der Aufzug ist geräumig und gut beleuchtet. Die Bedienungselemente sind taktil ertastbar und auf optimale Höhe für Rollstuhlfahrer angebracht. Eine akustische Ansage kommt außerdem noch dazu. Fahren Sie nach oben zu der Zwischenebene. Nach dem Ausstieg wenden Sie sich nach rechts, am Rolltreppenbereich vorbeifahren bis zu der Säule. Dann wenden Sie sich nach links und am Zeitungsladen vorbeifahren, der Wandführung zu Ihrer linken Seite geradeaus folgen, sowie der Wegbiegung nach links und dann auch nach rechts. Am Ende der Wand nach links abbiegen und am Treppen- und Rolltreppenbereich vorbeifahren bis zur Wandbegrenzung, dann wiederum nach links abbiegen und circa 25 m fahren und man befindet sich vor dem Fahrstuhl zu Ihrer rechten Seite. Der Aufzug hat die gleiche Ausstattung und führt aus dem Bahnhof zu der Straßenebene Schloßstraße/Albrechtstraße. Nach Verlassen des Fahrstuhls wenden Sie sich nach links und fahren bis zur Ampelanlage Ecke Albrechtstraße. Überqueren sie die Albrechtstraße, die Bordsteinkanten sind fast auf Null abgesenkt worden. Auf der anderen Straßenseite angekommen, fahren Sie entlang der Schloßstraße bis zu der Bushaltestelle und in den Bus M48 Richtung S+U Alexander Platz oder M85 Richtung S+U Hauptbahnhof oder 186 Richtung S Grunewald einsteigen, bis zur nächsten Bushaltestelle Kieler Straße mitfahren und dort aussteigen. Nach dem Ausstieg fahren Sie entgegen der Fahrtrichtung des Busses bis zur Lichtsignalanlage zu Ihrer rechten Seite zu Überquerung der Schloßstraße. Die Bordsteinkanten sind etwa 3 cm hoch. Auf der anderen Seite angekommen, biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zum zweistufigen Hauseingang Schloßstraße 28. Im Eingangsbereich links befindet sich die Klingeltafel, der Klingelknopf befindet sich oben links. Die Tür ist aus Glas, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kieler Straße

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald,
282 Richtung U-Bahnhof Breitenbachplatz, Haltestelle Kieler Straße

Nach dem Ausstieg fahren Sie entgegen der Fahrtrichtung des Busses bis zu der Lichtsignalanlage zu Ihrer rechten Seite zur Überquerung der Schloßstraße. Die Bordsteinkanten sind etwa 3 cm hoch. Auf der anderen Seite angekommen, biegen Sie nach rechts ab und fahren bis zum zweistufigen Hauseingang Schloßstraße 28. Im Eingangsbereich links befindet sich die Klingeltafel, der Klingelknopf befindet sich oben links. Die Tür ist aus Glas, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48
Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kieler Straße

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd,
282 Richtung Mariendorf / Dardanellenweg, Haltestelle Kieler Straße

Nach dem Ausstieg fahren Sie entgegen der Fahrtrichtung des Buses bis zum zweistufigen Hauseingang Schloßstraße 28. Im Eingangsbereich links befindet sich die Klingeltafel, der Klingelknopf befindet sich oben links. Die Tür ist aus Glas, Aufschlagrichtung innen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply