Zielmobil > Kultur, Bildung, Freizeit, Religion > Museen > Miniaturmuseum Arikalex im Hotel Morgenland

Finckensteinallee 23 -27
12205 Berlin – Lichterfelde West

Tel.: +49 (0) 30 – 84 38 89 – 0
Fax: +49 (0) 30 – 84 38 89 – 79

Internet: www.miniaturmuseumarikalex.com
E-mail: verein@miniaturmuseumarikalex.com

Der Weg zum Eingang ist stufenlos. Der Zugang zum Museum ist stufenlos. Hauseigene PKW-Stellplätze.

Montag11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Dienstaggeschlossen
Mittwoch11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Donnerstag11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Freitag11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstag11:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Sonntag11:00 Uhr bis 17:00 Uhr

oder für Gruppen nach Anmeldung

Seitenanfang

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Metrobus
M11 U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim – S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle Karwendelstraße

Symbolbild Bus
184 S-Bahnhof Südkreuz – U-Bahnhof Krumme Lanke, Haltestelle Karwendelstraße

Das Miniaturmuseum

2000 eröffnete mit dem Arikalex das erste Miniaturmuseum Deutschlands in Kleinmachnow bei Berlin, drei Jahre später zog es in das Hotel Morgenland im Berliner Stadtteil Zehlendorf um. Seitdem sind dort die originalgetreuen Nachbauten berühmter Gebäude im Maßstab 1:12 aus der privaten Sammlung von Ulla Klingbeil zu sehen. Sie führen auf eine Zeitreise en miniature bis zurück ins Mittelalter und bieten Einblick in europäische Architektur-, Wohn- und Lebensstile.

Die einzelnen Gebäude wurden mit viel Liebe zum Detail und hohem Authentizitätsanspruch angefertigt. Höhepunkt sind die Nachbauten von Schloss Sanssouci und des Palazzo Vendramin in Venedig. Durch die Fenster des zwei Meter hohen Mini-Palazzo kann man in den Rittersaal mit der opulent gedeckten Speisetafel blicken. Zu bestaunen ist auch ein Barockschrank aus dem 18. Jahrhundert, in dem wie bei einer Puppenstube verschiedene Räume nachgebildet sind: der Spiegelsaal des Versailler Schlosses, ein holländischesZimmer von 1670, ein neoklassizistischer Salon aus Schweden um 1790 und ein spanisches Esszimmer von 1906.

Für Gruppen und Schulklassen werden spezielle Stilkundeführungen durch das Museum angeboten.

Die Museumseinnahmen kommen dem evangelischen Jugend- und Fürsorgewerk bei seiner sozialen Arbeit mit Kindern zugute.

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung Schöneweide, Haltestelle Karwendelstraße

Ausstieg vorne. Nach Ausstieg etwa 4 m geradeaus, Radweg kreuzt, seitlich farblich markiert. 90 Grad links und etwa 15 m geradeaus bis zur taktil-akustischen Ampelanlage. Am Mosaikpflaster rechts orientieren. Die Karwendelstraße überqueren, Rillenplatten vorhanden. Fahrbahnbreite etwa 10 m. Bordsteinkanten etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung etwa 2 m geradeaus, 90 Grad rechts, und etwa 160 m geradeaus, Orientierung links am Mosaikpflaster bis Ende Mosaikpflaster. Der Weg wird durch 2 Einfahrten mit Großsteinpflaster unterbrochen. Dann etwa 6 m schräg nach links, an Kantensteinen links orientieren, nach rechts wenden und etwa 16 m geradeaus bis zur Finkensteinallee. Achtung rechts befinden sich 1 Container für Kleidersammlung und 4 Glas-Container. Die Finckensteinallee ohne Ampelanlage überqueren. Fahrbahnbreite etwa 8 m. Bordsteinkanten etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung etwa 2 m geradeaus, 90 Grad links, circa 40 m geradeaus am Mosaikpflaster rechts orientieren bis zur Einfahrt mit Kleinsteinpflaster. Hier 90 Grad rechts, etwa 7 m geradeaus bis zum stufenlosen Eingang zum Grundstück. Am Mosaikpflaster rechts orientieren. 90 Grad rechts und etwa 8 m geradeaus entlang der Aufkantung rechts, 90 Grad rechts und etwa 3 m geradeaus bis zur Tür mit Aufschlagrichtung aussen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim, Haltestelle Karwendelstraße

Ausstieg hinten. BVG Wartehäuschen vorhanden. Nach Ausstieg etwa 4 m geradeaus, 90 Grad rechts und etwa 20 m geradeaus bis zur Karwendelstraße. Am Mosaikpflaster links orientieren. 90 Grad rechts und etwa 3 m geradeaus bis zur taktil-akustischen Ampelanlage, Rillenplatten vorhanden. Die Drakestraße mit Mittelinsel überqueren. Fahrbahnbreite jeweils 10 m. Bordsteinkanten etwa 3 cm hoch. Mittelinselbreite etwa 3 m. Nach der Überquerung etwa 3 m geradeaus, 90 Grad links und etwa 3 m geradeaus bis zur taktil-akustischen Ampelanlage. Die Karwendelstraße überqueren. Fahrbahnbreite etwa 10 m. Bordsteinkanten etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung etwa 2 m geradeaus, 90 Grad rechts, und etwa 160 m geradeaus, Orientierung links am Mosaikpflaster bis Ende Mosaikpflaster. Der Weg wird durch 2 Einfahrten mit Großsteinpflaster unterbrochen. Dann etwa 6 m schräg nach links, an Kantensteinen links orientieren, nach rechts wenden und etwa 16 m geradeaus bis zur Finkensteinallee. Achtung rechts befinden sich 1 Container für Kleidersammlung und 4 Glas-Container. Die Finckensteinallee ohne Ampelanlage überqueren. Fahrbahnbreite etwa 8 m. Bordsteinkanten etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung etwa 2 m geradeaus, 90 Grad links, circa 40 m geradeaus am Mosaikpflaster rechts orientieren bis zur Einfahrt mit Kleinsteinpflaster. Hier 90 Grad rechts, etwa 7 m geradeaus bis zum stufenlosen Eingang zum Grundstück. Am Mosaikpflaster rechts orientieren. 90 Grad rechts und etwa 8 m geradeaus entlang der Aufkantung rechts, 90 Grad rechts und etwa 3 m geradeaus bis zur Tür mit Aufschlagrichtung aussen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke, Haltestelle Karwendelstraße

Ausstieg vorne. Nach Ausstieg etwa 3 m geradeaus, Radweg kreuzt, farblich markiert. 90 Grad rechts und etwa 105 m geradeaus bis zur Drakestraße. Am Mosaikpflaster links orientieren, unterbrochen durch eine Einfahrt mit Großsteinpflaster. 90 Grad rechts und etwa 3 m geradeaus bis zur taktil-akustischen Ampelanlage, Rillenplatten vorhanden. Die Karwendelstraße überqueren. Fahrbahnbreite etwa 10 m. Bordsteinkanten etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung etwa 2 m geradeaus, 90 Grad rechts, und etwa 160 m geradeaus, Orientierung links am Mosaikpflaster bis Ende Mosaikpflaster. Der Weg wird durch 2 Einfahrten mit Großsteinpflaster unterbrochen. Dann etwa 6 m schräg nach links, an Kantensteinen links orientieren, nach rechts wenden und etwa 16 m geradeaus bis zur Finkensteinallee. Achtung rechts befinden sich 1 Container für Kleidersammlung und 4 Glas-Container. Die Finckensteinallee ohne Ampelanlage überqueren. Fahrbahnbreite etwa 8 m. Bordsteinkanten etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung etwa 2 m geradeaus, 90 Grad links, circa 40 m geradeaus am Mosaikpflaster rechts orientieren bis zur Einfahrt mit Kleinsteinpflaster. Hier 90 Grad rechts, etwa 7 m geradeaus bis zum stufenlosen Eingang zum Grundstück. Am Mosaikpflaster rechts orientieren. 90 Grad rechts und etwa 8 m geradeaus entlang der Aufkantung rechts, 90 Grad rechts und etwa 3 m geradeaus bis zur Tür mit Aufschlagrichtung aussen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz / S + U-Bahnhof Tempelhof, Haltestelle Karwendelstraße

Ausstieg vorne. Nach Ausstieg etwa 4 m geradeaus, Radweg kreuzt.Etwa 10 m am Mosaikpflaster links orientieren bis zum Ende. Dann etwa 6 m schräg nach links, an Kantensteinen links orientieren, nach rechts wenden und etwa 16 m geradeaus bis zur Finkensteinallee. Achtung rechts befinden sich 1 Container für Kleidersammlung und 4 Glas-Container. Die Finckensteinallee ohne Ampelanlage überqueren. Fahrbahnbreite etwa 8 m. Bordsteinkanten etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung etwa 2 m geradeaus, 90 Grad links, circa 40 m geradeaus am Mosaikpflaster rechts orientieren bis zur Einfahrt mit Kleinsteinpflaster. Hier 90 Grad rechts, etwa 7 m geradeaus bis zum stufenlosen Eingang zum Grundstück. Am Mosaikpflaster rechts orientieren. 90 Grad rechts und etwa 8 m geradeaus entlang der Aufkantung rechts, 90 Grad rechts und etwa 3 m geradeaus bis zur Tür mit Aufschlagrichtung aussen rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung Schöneweide, Haltestelle Karwendelstraße

Nach Ausstieg links, etwa 15 m geradeaus bis zur Karwendelstraße. Die Karwendelstrasse überqueren. Bordsteinkanten etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung rechts, etwa 175 m geradeaus bis zur Finckensteinallee. Die Finckensteinallee überqueren. Bordsteinkanten etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung ist das Hotel Morgenland und das Miniaturmuseum Arikalex links von Ihnen zu sehen. Der Eingang zum Grundstück sowie der Weg zum Hauseingang ist stufenlos.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim, Haltestelle Karwendelstraße

Nach Ausstieg rechts, etwa 20 m geradeaus bis zur Karwendelstraße. Die Drakestraße überqueren. Bordsteinkanten etwa 3 cm hoch. Nach der Überquerung nach links wenden. Die Karwendelstrasßße überqueren. Bordsteinkanten etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung rechts, etwa 175 m geradeaus bis zur Finckensteinallee. Die Ficnkensteinallee überqueren. Bordsteinkanten etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung ist das Hotel Morgenland und das Miniaturmuseum Arikalex links von Ihnen zu sehen. Der Eingang zum Grundstück sowie der Weg zum Hauseingang ist stufenlos.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung U-Bahnhof Krumme Lanke, Haltestelle Karwendelstraße

Nach Ausstieg rechts, etwa 100 m geradeaus bis zur Drakestraße, nach rechts wenden. Die Karwendelstraße überqueren. Bordsteinkanten etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung rechts, etwa 175 m geradeaus bis zur Ecke Finckensteinallee. Die Finkensteinallee überqueren. Bordsteinkanten etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung ist das Hotel Morgenland und das Miniaturmuseum Arikalex links von Ihnen zu sehen. Der Eingang zum Grundstück sowie der Weg zum Hauseingang ist stufenlos.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
184 Richtung S-Bahnhof Südkreuz / S + U-Bahnhof Tempelhof, Haltestelle Karwendelstraße

Nach Ausstieg rechts, etwa 25 m geradeaus bis zur Finkensteinallee. Die Finckensteinallee überqueren. Bordsteinkanten etwa 2 cm hoch. Nach der Überquerung ist das Hotel Morgenland und das Miniaturmuseum Arikalex links von Ihnen zu sehen. Der Eingang zum Grundstück sowie der Weg zum Hauseingang ist stufenlos.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply