Zielmobil > Ärzte > HNO > Mell, Dr. med. Irina

Mariendorfer Damm 1
12099 Berlin – Tempelhof

Fachärztin für Hals-, Nasen-, Ohrenheilkunde

Tel.: +49 (0) 30 – 70 76 34 53
Fax: +49 (0) 30 – 70 76 34 52

Seiteneingang Mariendorfer Damm 1

Im Ullsteinhaus: Aufgang links am Teltowkanal, viertes Obergeschoss, Aufzüge sind vorhanden.

Anfahrt für Rollstuhlfahrer: Von der Ullsteinstraße in den Innenhof des Gebäudes.

Montag09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
Dienstag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr
Mittwoch13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Donnerstag13:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 14:00 Uhr
Samstagnach Vereinbarung

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Mariendorf – Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße

Symbolbild Bus
170 S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz – Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Die Praxis

Blinde Menschen können die Praxis nur in Begleitung erreichen. Rollstuhlfahrer können die Praxis barrierefrei über den Innenhof im Ullsteinhaus erreichen. Dort gibt es insgesamt drei Aufzüge mit Automatiktür oder manueller Türöffnung. Behindertenparkplätze sind nicht vorhanden. Im Innenhof besteht die Möglichkeit, die Praxis über eine Treppe zu erreichen. Bei Benutzung des Haupteingangs vom Mariendorfer Damm aus müssen drei Stufen ohne Handlauf überwunden werden. Auf der Wegstrecke befinden sich 5 Türen, von denen 3 Türen selbst zu öffnen sind. Der Wartebereich ist großräumig und bietet genügend Platz zum Abstellen eines Rollators. Der Anmeldebereich ist nur wenig ausgeleuchtet. Der Anmeldetresen ist etwa 1,30 Meter hoch. Die Toilette in der Praxis ist nicht behindertengerecht.

Kassenleistungen:

Nicht operative Leistungen:

• Spiegel-Untersuchung der HNO-Organe bei Erwachsenen und Kindern
• Untersuchung des Gehörganges und des Trommelfells mit Mikroskop
• Endoskopische Untersuchung der Nase, Rachen und des Kehlkopfes
• Ultraschall der Nasennebenhöhlen
• Ultraschall der Halsweichteile und / oder der Speicheldrüsen
• Diagnostik und Behandlung von Allergien unter Einbeziehung der Atemorgane
• Untersuchung des Mittelohrs (Tympanometrie)
• Messung des Hörvermögens für Töne (Tonschwellenaudiometrie)
• Messung zur Abklärung von Erkrankungen des Innenohrs (TEOAE)
• Hörscreening bei Neugeborenen (TEOAE)
• Hirnstammaudiometrie, akustische Messung der Hörnerven (BERA)
• Schwindeldiagnostik: unter anderem mit Prüfung des Gleichgewichtsorgans mittels VNG
• Tinnitusbestimmung
• Hörgeräteversorgung
• Messung der Nasenatmung (Rhinomanometrie)
• Konservative Behandlung der HNO-Erkrankungen bei Erwachsenen und Kindern

Operative Leistungen:

Ambulante Operationen bei Erwachsenen:

• Verkleinerung der Nasenmuschel (konventionelle Methode)
• Begradigung der Nasenscheidewand
• Einrichtung eines gebrochenen Nasenknochens
• Schnitt im Trommelfell mit / oder ohne Einlage eines Paukenröhrchens.
• Probenentnahme im HNO-Bereich für feingewebliche Untersuchung

Ambulante Operationen bei Kindern:

• Entfernung der Rachenpolypen (Adenoide)
• Schnitt im Trommelfell mit / oder ohne Einlage eines Paukenröhrchens.
• Verkleinerung der Gaumenmandeln
• Verkleinerung der Nasenmuschel (konventionelle Methode)
• Einrichtung eines gebrochenen Nasenknochens
• Probenentnahme im HNO-Bereich für feingewebliche Untersuchung

Privatleistungen:

• Aufbauinfusionen mit Mikronährstoffen
• Infusionstherapie bei Hörsturz und Tinnitus
• Eigenbluttherapie
• Akupunktur bei HNO-Erkrankungen und für Raucherentwöhnung
• Krebsvorsorge bei Rauchern
• Nasenatmungsverbesserung mittels Radio-Frequenz-Chirurgie
• Schnarchen-Diagnostik / Beratung und Schnarchen-Operationen
• Gesichtsfaltenbehandlung (Botox, Füller und andere)
• Plastische Narbenkorrektur
• Befreiungsmanöver bei Lagerungsschwindel (ab zweiter Sitzung)
• Diagnostische Tests auf eigenen Wunsch
• Blutuntersuchung auf eigenen Wunsch
• Rachen-, Nasen-, Ohrenabstrich auf eigenen Wunsch
• Atteste und ärztliche Bescheinigungen
• HNO-Gesundheitscheck

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße Aufzug

Nach Ausstieg aus dem ersten Wagen 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und dann 90 Grad rechts. Nun etwa 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Sie stehen nun vor dem Aufzug, der zur Straßenebene Tempelhofer Damm führt. Die Tür ist einen Meter breit und öffnet sich automatisch nach rechts. Der Anforderungsschalter befindet sich rechts in 85 Zentimeter Höhe. Die Aufzugkabine ist 1,20 Meter breit und 2,10 Meter tief. Links und rechts sind Handläufe in 90 Zentimetern und 1,10 Metern Höhe. Das Bedienfeld für den Aufzug ist rechts mittig. Der Handlauf ist durch das Bedienfeld unterbrochen. Die Tasten sind mit Brailleschrift ausgestattet. Der Ausstieg erfolgt auf der gegenüberliegenden Seite. Eine akustische Ansage ist vorhanden. Nach dem Ausstieg befinden Sie sich auf der Straßenebene Tempelhofer Damm.
Die Aufzüge im Ullsteinhaus Mariendorfer Damm 1 haben keine akustische Ansage und sind somit nicht blindengerecht, eine Begleitperson ist erforderlich, eine Beschriftung der Etagen in Brailleschrift ist jedoch vorhanden, eine Treppennutzung vom Haupteingang Mariendorfer Damm 1 aus ist nicht möglich. Nach Verlassen des Aufzugs rechts über die Brücke in Richtung Ullsteinhaus. Nach der Brücke links durch einen Tordurchgang, der zum Mariendorfer Damm 1 führt. Nach dem Toreingang weiter über den Hof auf einen nach links geschwungenen Gehweg bis zum Haupteingang des Gebäudes. Nun gerade aus weiter und rechts bis zu einer Treppe mit 3 Stufen ohne Handlauf und ohne Markierungssteifen. Nach der Treppe durch die Automatiktür und rechts bis zu den Aufzügen. In den Türrahmen der Aufzüge befindet sich auf den jeweiligen Etagen in 1,10 Meter Höhe ein Feld mit Brailleschrift für die Etagennummerierung. Auf dem Bedienfeld ist die dritte Taste von oben für die Arztpraxis in der vierten Etage. Rechts daneben ist ein Feld mit Brailleschrift. Nach Austritt aus dem Aufzug im Vorraum, der dezent ausgeleuchtet ist, durch die rechte Tür. Nach der Tür links durch eine weitere Tür und den Gang entlang bis zu einer Tür. Durch diese Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis. Der Empfangsbereich der Praxis ist nur schwach ausgeleuchtet.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße Aufzug

Nach Ausstieg aus dem letzten Wagen 2,50 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und dann 90 Grad links. Nun etwa 12 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Jetzt 90 Grad rechts und 3 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur Ecke des Aufzugschachts links. Dann einen Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand des Fahrstuhlschachts links und 90 Grad links. Sie stehen nun vor dem Aufzug zur Straßenebene Tempelhofer Damm. Die Tür ist einen Meter breit und öffnet sich automatisch nach rechts. Der Anforderungsschalter befindet sich rechts in 85 Zentimeter Höhe. Die Aufzugkabine ist 1,20 Meter breit und 2,10 Meter tief. Links und rechts sind Handläufe in 90 Zentimetern und 1,10 Metern Höhe. Das Bedienfeld für den Aufzug ist rechts mittig. Der Handlauf ist durch das Bedienfeld unterbrochen. Die Tasten sind mit Brailleschrift ausgestattet. Der Ausstieg erfolgt auf der gegenüberliegenden Seite. Eine akustische Ansage ist vorhanden. Nach dem Ausstieg befinden Sie sich auf der Straßenebene Tempelhofer Damm. Rechtsseitig befindet sich das Tempelhofer Hafen-Center.
Die Aufzüge im Ullsteinhaus Mariendorfer Damm 1 haben keine akustische Ansage und sind somit nicht blindengerecht, eine Begleitperson ist erforderlich, eine Beschriftung der Etagen in Brailleschrift ist jedoch vorhanden, eine Treppennutzung vom Haupteingang Mariendorfer Damm 1 aus ist nicht möglich. Nach Verlassen des Aufzugs rechts über die Brücke in Richtung Ullsteinhaus. Nach der Brücke links durch einen Tordurchgang, der zum Mariendorfer Damm 1 führt. Nach dem Toreingang weiter über den Hof auf einen nach links geschwungenen Gehweg bis zum Haupteingang des Gebäudes. Nun gerade aus weiter und rechts bis zu einer Treppe mit 3 Stufen ohne Handlauf und ohne Markierungssteifen. Nach der Treppe durch die Automatiktür und rechts bis zu den Aufzügen. In den Türrahmen der Aufzüge befindet sich auf den jeweiligen Etagen in 1,10 Meter Höhe ein Feld mit Brailleschrift für die Etagennummerierung. Auf dem Bedienfeld ist die dritte Taste von oben für die Arztpraxis in der vierten Etage. Rechts daneben ist ein Feld mit Brailleschrift. Nach Austritt aus dem Aufzug im Vorraum, der dezent ausgeleuchtet ist, durch die rechte Tür. Nach der Tür links durch eine weitere Tür und den Gang entlang bis zu einer Tür. Durch diese Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis. Der Empfangsbereich der Praxis ist nur schwach ausgeleuchtet.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße Treppe

Nach Ausstieg aus dem letzten Wagen 1,50 Meter geradeaus und dann 90 Grad links. Nun etwa 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einer Wand links. Jetzt etwa 14 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand links bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Der Handlauf ist am Absatz unterbrochen. Auf 4 Stufen, einen 1,30 Meter tiefen Absatz, folgen 17 Stufen. Alle Stufen sind mit weißen Kontraststreifen ausgestattet. Oben angekommen befinden sie sich auf der Straßenebene Tempelhofer Damm Ecke Ullsteinstraße. Das Ullsteinhaus befindet sich linksseitig.
Die Aufzüge im Ullsteinhaus Mariendorfer Damm 1 haben keine akustische Ansage und sind somit nicht blindengerecht, eine Begleitperson ist erforderlich, eine Beschriftung der Etagen in Brailleschrift ist jedoch vorhanden, eine Treppennutzung vom Haupteingang Mariendorfer Damm 1 aus ist nicht möglich. Nach Verlassen des U-Bahnhofs mit Nutzung des Ausgangs Treppe Ullsteinhaus etwa 25 Meter links entlang und dann rechts vor der Brücke durch einen Tordurchgang, der zum Mariendorfer Damm 1 führt. Nach dem Toreingang weiter über den Hof auf einen nach links geschwungenen Gehweg bis zum Haupteingang des Gebäudes. Nun gerade aus weiter und rechts bis zu einer Treppe mit 3 Stufen ohne Handlauf und ohne Markierungssteifen. Nach der Treppe durch die Automatiktür und rechts bis zu den Aufzügen. In den Türrahmen der Aufzüge befindet sich auf den jeweiligen Etagen in 1,10 Meter Höhe ein Feld mit Brailleschrift für die Etagennummerierung. Auf dem Bedienfeld ist die dritte Taste von oben für die Arztpraxis in der vierten Etage. Rechts daneben ist ein Feld mit Brailleschrift. Nach Austritt aus dem Aufzug im Vorraum, der dezent ausgeleuchtet ist, durch die rechte Tür. Nach der Tür links durch eine weitere Tür und den Gang entlang bis zu einer Tür. Durch diese Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis. Der Empfangsbereich der Praxis ist nur schwach ausgeleuchtet.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Richtung Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße Treppe

Nach Ausstieg aus dem ersten Wagen 2 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit und dann 90 Grad rechts. Nun etwa 10 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu einem Feuerlöscher rechts. Hier 90 Grad links und 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit bis zur gegenüberliegenden Wand. Jetzt 90 Grad rechts und etwa 14 Meter geradeaus mit Orientierung an der Wand linksseitig bis zur aufwärts führenden Treppe mit Handlauf links. Der Handlauf ist am Absatz unterbrochen. Auf 4 Stufen folgt ein 1,30 Meter tiefer Absatz und weitere 17 Stufen. Alle Stufen sind mit weißen Kontraststreifen ausgestattet. Oben angekommen befinden sie sich auf der Straßenebene Tempelhofer Damm Ecke Ullsteinstraße. Das Ullsteinhaus befindet sich linksseitig.
Die Aufzüge im Ullsteinhaus Mariendorfer Damm 1 haben keine akustische Ansage und sind somit nicht blindengerecht, eine Begleitperson ist erforderlich, eine Beschriftung der Etagen in Brailleschrift ist jedoch vorhanden, eine Treppennutzung vom Haupteingang Mariendorfer Damm 1 aus ist nicht möglich. Nach Verlassen des U-Bahnhofs mit Nutzung des Ausgangs Treppe Ullsteinhaus etwa 25 Meter links entlang und dann rechts vor der Brücke durch einen Tordurchgang, der zum Mariendorfer Damm 1 führt. Nach dem Toreingang weiter über den Hof auf einen nach links geschwungenen Gehweg bis zum Haupteingang des Gebäudes. Nun gerade aus weiter und rechts bis zu einer Treppe mit 3 Stufen ohne Handlauf und ohne Markierungssteifen. Nach der Treppe durch die Automatiktür und rechts bis zu den Aufzügen. In den Türrahmen der Aufzüge befindet sich auf den jeweiligen Etagen in 1,10 Meter Höhe ein Feld mit Brailleschrift für die Etagennummerierung. Auf dem Bedienfeld ist die dritte Taste von oben für die Arztpraxis in der vierten Etage. Rechts daneben ist ein Feld mit Brailleschrift. Nach Austritt aus dem Aufzug im Vorraum, der dezent ausgeleuchtet ist, durch die rechte Tür. Nach der Tür links durch eine weitere Tür und den Gang entlang bis zu einer Tür. Durch diese Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis. Der Empfangsbereich der Praxis ist nur schwach ausgeleuchtet.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Die Aufzüge im Ullsteinhaus Mariendorfer Damm 1 haben keine akustische Ansage und sind somit nicht blindengerecht, eine Begleitperson ist erforderlich, eine Beschriftung der Etagen in Brailleschrift ist jedoch vorhanden, eine Treppennutzung vom Haupteingang Mariendorfer Damm 1 aus ist nicht möglich.
Nach Ausstieg links bis zur Ecke Ordensmeisterstraße / Tempelhofer Damm. Nun links die Ordensmeisterstraße überqueren. Der Übergang ist behindertengerecht mit abgesenkten Bordsteinkanten und Aufmerksamkeitsfeldern. Die Ampelanlage ist mit akustischen und taktilen Orientierungshilfen ausgestattet. Weiter den Tempelhofer Damm entlang bis über eine Brücke. Nach der Brücke links durch einen Tordurchgang, der zum Mariendorfer Damm 1 führt. Nach dem Toreingang weiter über den Hof auf einen nach links geschwungenen Gehweg bis zum Haupteingang des Gebäudes. Nun gerade aus weiter und rechts bis zu einer Treppe mit 3 Stufen ohne Handlauf und ohne Markierungssteifen. Nach der Treppe durch die Automatiktür und rechts bis zu den Aufzügen. In den Türrahmen der Aufzüge befindet sich auf den jeweiligen Etagen in 1,10 Meter Höhe ein Feld mit Brailleschrift für die Etagennummerierung. Auf dem Bedienfeld ist die dritte Taste von oben für die Arztpraxis in der vierten Etage. Rechts daneben ist ein Feld mit Brailleschrift. Nach Austritt aus dem Aufzug im Vorraum, der dezent ausgeleuchtet ist, durch die rechte Tür. Nach der Tür links durch eine weitere Tür und den Gang entlang bis zu einer Tür. Durch diese Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis. Der Empfangsbereich der Praxis ist nur schwach ausgeleuchtet.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße, Haltestelle Tempelhofer Damm / U-Bahnhof Ullsteinstraße

Die Aufzüge im Ullsteinhaus Mariendorfer Damm 1 haben keine akustische Ansage und sind somit nicht blindengerecht, eine Begleitperson ist erforderlich, eine Beschriftung der Etagen in Brailleschrift ist jedoch vorhanden, eine Treppennutzung vom Haupteingang Mariendorfer Damm 1 aus ist nicht möglich.
Nach dem Ausstieg aus der vorderen Tür gibt es einen Blindenleitstreifen. Von hier aus rechts bis zur Ecke Ordensmeisterstraße / Tempelhofer Damm. Nun links den Tempelhofer Damm entlang bis über eine Brücke. Nach der Brücke links durch einen Tordurchgang, der zum Mariendorfer Damm 1 führt. Nach dem Toreingang weiter über den Hof auf einen nach links geschwungenen Gehweg bis zum Haupteingang des Gebäudes. Nun gerade aus weiter und rechts bis zu einer Treppe mit 3 Stufen ohne Handlauf und ohne Markierungssteifen. Nach der Treppe durch die Automatiktür und rechts bis zu den Aufzügen. In den Türrahmen der Aufzüge befindet sich auf den jeweiligen Etagen in 1,10 Meter Höhe ein Feld mit Brailleschrift für die Etagennummerierung. Auf dem Bedienfeld ist die dritte Taste von oben für die Arztpraxis in der vierten Etage. Rechts daneben ist ein Feld mit Brailleschrift. Nach Austritt aus dem Aufzug im Vorraum, der dezent ausgeleuchtet ist, durch die rechte Tür. Nach der Tür links durch eine weitere Tür und den Gang entlang bis zu einer Tür. Durch diese Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis. Der Empfangsbereich der Praxis ist nur schwach ausgeleuchtet.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Mariendorf – Alt-Tegel, Bahnhof Ullsteinstraße

Die Entfernung vom Ausgang Treppe Bahnhof Ullsteinstraße bis zur Praxis beträgt etwa 150 Meter und vom Aufzug Bahnhof Ullsteinstraße etwa 250 Meter. Bei Nutzung des barrierefreien Aufzugs im Innenhof verlängert sich der Weg um etwa 400 Meter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Tegel – Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße für Gehbehinderte

Ausgang über die Treppe am Bahnhof Ullsteinstraße.
Mit Nutzung des Aufzugs vom Haupteingang Mariendorfer Damm 1 kürzester Weg für Gehbehinderte – für Rollstuhlfahrer nicht geeignet, da nicht barrierefrei. Nach Verlassen des U-Bahnhofs mit Nutzung der Treppe Richtung Ullsteinhaus über den Gehweg links entlang und dann rechts durch einen Tordurchgang, der zum Eingang Mariendorfer Damm 1 führt. Nach dem Toreingang weiter über den Hof vor bis zum Haupteingang des Gebäudes. Nun gerade aus weiter und rechts bis zu einer Treppe mit 3 Stufen ohne Handlauf. Nach der Treppe durch die Automatiktür und rechts bis zum Aufzug. Die Praxis befindet sich im vierten Obergeschoss. Nach Austritt aus dem Aufzug im Vorraum durch die rechte Tür. Nach der Tür links durch eine weitere Tür und den Gang entlang bis zu einer weiteren Tür. Durch diese Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Tegel – Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße für Gehbehinderte

Ausgang mit dem Aufzug am Bahnhof Ullsteinstraße.
Mit Nutzung des Aufzugs vom Haupteingang Mariendorfer Damm 1 kürzester Weg für Gehbehinderte – für Rollstuhlfahrer nicht geeignet, da nicht barrierefrei. Nach Verlassen des Aufzugs rechts über die Brücke in Richtung Ullsteinhaus. Nach der Brücke links durch einen Tordurchgang, der zum Eingang Mariendorfer Damm 1 führt. Nach dem Toreingang weiter über den Hof bis zum Haupteingang des Gebäudes. Nun gerade aus weiter und rechts bis zu einer Treppe mit 3 Stufen ohne Handlauf. Nach der Treppe durch die Automatiktür und rechts bis zum Aufzug. Die Praxis befindet sich im vierten Obergeschoss. Nach Austritt aus dem Aufzug im Vorraum durch die rechte Tür. Nach der Tür links durch eine weitere Tür und den Gang entlang bis zu einer weiteren Tür. Durch diese Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U6 Alt-Tegel – Alt-Mariendorf, Bahnhof Ullsteinstraße für Rollstuhlfahrer

Ausgang mit dem Aufzug am Bahnhof Ullsteinstraße und mit Nutzung des barrierefreien Aufzugs im Innenhof Ullsteinhaus, der von der Ullsteinstraße aus zu erreichen ist, für Rollstuhlfahrer, der Weg ist etwa 400 Meter länger als über den Haupteingang. Nach Verlassen des Aufzugs rechts über die Brücke in Richtung Ullsteinhaus. Nach etwa 120 Metern bis zur Ecke Mariendorfer Damm / Ullsteinstraße. Dort rechts in die Ullsteinstraße. Auf dem linken Gehweg bleiben und etwa 200 Meter bis zur Lieferanteneinfahrt Ullsteinhaus. Die Adresse ist Ullsteinstraße 118 / 120 / 122 / 124. Dort links und etwa 65 Meter auf dem Gehweg am Pförtnerhaus vorbei durch eine Durchfahrt. Hier links und etwa 120 Meter bis zum Ende des Innenhofs. Auf der rechten Seite gibt es zwei Möglichkeiten mit Aufzügen in das vierte Obergeschoss zu gelangen.
Die erste Möglichkeit führt über eine schwergängige Eisentür, die sich nach außen öffnen lässt. Über den Türen befindet sich die Aufschrift Flügel B Aufgang 6. Bitte die linke Tür benutzen. In dem Eingangsbereich befinden sich auf der linken und rechten Seite Aufzüge mit Automatiktür. Nach dem Austritt aus dem Aufzug links beziehungsweise rechts entlang, je nach Aufzugnutzung, bis zu einem Gang. Dort rechts durch eine Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis.
Die zweite Möglichkeit führt über den Außenlastenaufzug etwa 20 Meter rechts vom Flügel B Aufgang 6. Das Anforderungsfeld befindet sich rechtsseitig. Die graue Tür lässt sich durch manuelle Bedienung nach außen öffnen. Im vierten Obergeschoss öffnet die Tür nach außen. Nach Austritt aus dem Aufzug rechts den Gang entlang durch eine Tür und weiter bis zum linksseitigen Eingang der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Tempelhofer Damm / Ullsteinstraße

Mit Nutzung des Aufzugs vom Haupteingang Mariendorfer Damm 1 kürzester Weg für Gehbehinderte – für Rollstuhlfahrer nicht geeignet, da nicht barrierefrei.

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 430 Meter.

Nach Ausstieg aus dem Bus rechts bis zur Ecke Ordensmeisterstraße / Tempelhofer Damm. Nun links den Tempelhofer Damm entlang über eine Brücke bis zum Mariendorfer Damm 1, wo sich linksseitig der Toreingang befindet. Nach dem Toreingang weiter über den Hof vor bis zum Haupteingang des Gebäudes. Nun gerade aus weiter und rechts bis zu einer Treppe mit 3 Stufen ohne Handlauf. Nach der Treppe durch die Automatiktür und rechts bis zum Aufzug. Die Praxis befindet sich im vierten Obergeschoss. Nach Austritt aus dem Aufzug im Vorraum durch die rechte Tür. Nach der Tür links durch eine weitere Tür und den Gang entlang bis zu einer weiteren Tür. Durch diese Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus, Haltestelle Tempelhofer Damm / Ullsteinstraße

Mit Nutzung des Aufzugs vom Haupteingang Mariendorfer Damm 1 kürzester Weg für Gehbehinderte – für Rollstuhlfahrer nicht geeignet, da nicht barrierefrei.

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 450 Meter.

Nach Ausstieg links bis zur Ecke Ordensmeisterstraße / Tempelhofer Damm. Nun links die Ordensmeisterstraße überqueren. Alle Bordsteinkanten sind abgesenkt. weiter den Tempelhofer Damm entlang über eine Brücke bis zum Mariendorfer Damm 1, wo sich linksseitig der Toreingang befindet. Nach dem Toreingang weiter über den Hof vor bis zum Haupteingang des Gebäudes. Nun gerade aus weiter und rechts bis zu einer Treppe mit 3 Stufen ohne Handlauf. Nach der Treppe durch die Automatiktür und rechts bis zum Aufzug. Die Praxis befindet sich im vierten Obergeschoss. Nach Austritt aus dem Aufzug im Vorraum durch die rechte Tür. Nach der Tür links durch eine weitere Tür und den Gang entlang bis zu einer Tür. Durch diese Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung Baumschulenstraße / Fähre, Haltestelle Tempelhofer Damm / Ullsteinstraße

Für Rollstuhlfahrer mit Nutzung des barrierefreien Aufzugs im Innenhof Ullsteinhaus, der von der Ullsteinstraße aus zu erreichen ist, der Weg ist etwa 400 Meter länger als über den Haupteingang.

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 750 Meter.

Nach Ausstieg aus dem Bus rechts bis zur Ordensmeisterstraße Ecke Tempelhofer Damm vor. Nun links den Tempelhofer Damm entlang über eine Brücke bis zum Mariendorfer Damm / Ecke Ullsteinstraße. Hier rechts in die Ullsteinstraße. Auf dem linken Gehweg bleiben und etwa 200 Meter bis zur Lieferanteneinfahrt Ullsteinhaus. Die Adresse ist Ullsteinstraße 118 / 120 / 122 / 124. Dort links und etwa 65 Meter auf dem Gehweg am Pförtnerhaus vorbei durch eine Durchfahrt. Hier links und etwa 120 Meter bis zum Ende des Innenhofs. Auf der rechten Seite gibt es zwei Möglichkeiten mit Aufzügen in das vierte Obergeschoss zu gelangen.
Die erste Möglichkeit führt über eine schwergängige Eisentür, die sich nach außen öffnen lässt. Über den Türen befindet sich die Aufschrift Flügel B Aufgang 6. Bitte die linke Tür benutzen. In dem Eingangsbereich befinden sich auf der linken und rechten Seite Aufzüge mit Automatiktür. Nach dem Austritt aus dem Aufzug links beziehungsweise rechts entlang, je nach Aufzugnutzung bis zu einem Gang. Dort rechts durch eine Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis.
Die zweite Möglichkeit führt über den Außenlastenaufzug etwa 20 Meter rechts vom Flügel B Aufgang 6. Das Anforderungsfeld befindet sich rechtsseitig. Die graue Tür lässt sich nach außen durch manuelle Bedienung öffnen. Im vierten Obergeschoss öffnet die Tür nach außen. Nach Austritt aus dem Aufzug rechts den Gang entlang durch eine Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
170 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus, Haltestelle Tempelhofer Damm / Ullsteinstraße

Für Rollstuhlfahrer mit Nutzung des barrierefreien Aufzugs im Innenhof Ullsteinhaus, der von der Ullsteinstraße aus zu erreichen ist, der Weg ist etwa 400 Meter länger als über den Haupteingang.

Die Entfernung von der Haltestelle bis zur Praxis beträgt etwa 750 Meter.

Nach Ausstieg aus dem Bus links bis zur Ordensmeisterstraße Ecke Tempelhofer Damm. Nun links die Ordensmeisterstraße überqueren. Alle Bordsteinkanten sind abgesenkt. Weiter den Tempelhofer Damm entlang über eine Brücke bis zum Mariendorfer Damm Ecke Ullsteinstraße. Hier rechts in die Ullsteinstraße. Auf dem linken Gehweg bleiben und etwa 200 Meter bis zur Lieferanteneinfahrt Ullsteinhaus. Die Adresse ist Ullsteinstraße 118 / 120 / 122 / 124. Dort links und etwa 65 Meter auf dem Gehweg am Pförtnerhaus vorbei durch eine Durchfahrt. Hier links und etwa 120 Meter bis zum Ende des Innenhofs. Auf der rechten Seite gibt es zwei Möglichkeiten mit Aufzügen in die 4. Etage zu gelangen.
Die erste Möglichkeit führt über eine schwergängige Eisentür, die sich nach außen öffnen lässt. Über den Türen befindet sich die Aufschrift Flügel B Aufgang 6. Bitte die linke Tür benutzen. In dem Eingangsbereich befinden sich auf der linken und rechten Seite Aufzüge mit Automatiktür. Nach dem Austritt aus dem Aufzug links beziehungsweise rechts entlang, je nach Aufzugnutzung bis zu einem Gang. Dort rechts durch eine Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis.
Die zweite Möglichkeit führt über den Außenlastenaufzug etwa 20 Meter rechts vom Flügel B Aufgang 6. Das Anforderungsfeld befindet sich rechtsseitig. Die graue Tür lässt sich durch manuelle Bedienung nach außen öffnen. Im vierten Obergeschoss öffnet die Tür nach außen. Nach Austritt aus dem Aufzug rechts den Gang entlang durch eine Tür und weiter den Gang entlang bis zum linksseitigen Eingang der Praxis.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply