Zielmobil > Ärzte > Allgemeinmediziner und Internisten > Maier, Dipl. Med. Heike

Malteserstraße 170 – 172
12277 Berlin – Marienfelde

Ärztin, Allgemeinmedizinerin

Tel.: +49 (0) 30 – 72 00 99 90
Fax: +49 (0) 30 – 72 00 99 99

Internet: www.praxis-maier-berlin.de
E-Mail: praxis.maier@aerzte-berlin.de

Eingang Malteserstraße 170 - 172

Der Aufzug ist barrierefrei. Die Praxis befindet sich in der ersten Etage. Rechts vom Hauseingang befindet sich eine Hofdurchfahrt. Dort stehen auf der rechten Seite drei Parkplätze zur Verfügung.
Montag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
MittwochPrivatsprechstunde nach Vereinbarung
Donnerstag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Expressbus
X83
Lichtenrade / Nahariyastraße – Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Vom Guten Hirten

Die Praxis

Weiterbildungen:

• Hausarzt
• Akupunktur

Der Anmelde- und Wartebereich ist mit hellbraunem Mobiliar eingerichtet und mit dunkelbraunem Laminatboden verlegt. Dagegen sind die Behandlungszimmer mit hellem Laminatboden ausgelegt.
Die gesamte Praxis ist schwellenfrei. Es sind ausreichend Stellflächen vorhanden. Links vom Eingang ist ein kleiner Wartebereich mit sechs Sitzplätzen. Der Hauptwartebereich mit der Garderobe befindet sich rechts vom Eingang. Es handelt sich um ein größeres Wartezimmer mit einer großen Fensterfront. Auch dieser Raum bietet sechs Patienten Platz. In der Mitte befindet sich ein runder Tisch, auf dem Kaffee und Wasser stehen. Die Türbreiten zu den Behandlungszimmern betragen etwa 0,90 Meter. Die Gangbreite in der Praxis beträgt mindestens 1,20 Meter. Die Toilette ist nicht behindertengerecht und nicht nach Geschlechtern getrennt. Sie besteht aus einem kleinen Vorraum mit Handwaschbecken und einem kleinen Toilettenraum. Ein Blindenführhund darf nicht in die Praxis mitgenommen werden. Rechts vom Hauseingang führt eine Hofdurchfahrt zu drei verfügbaren Parkplätzen.

Schwerpunkte:

• Langzeit – Blutdruckmessung
• EKG und Langzeit – EKG
• Ergotherapie
• Sonographie
• Diabetikerschulung und Ernährungsberatung
• Hautkrebs-Screening – Filteruntersuchung

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Vom Guten Hirten

Die Entfernung bis zur Praxis beträgt etwa 120 Meter.

Nach dem Ausstieg 4 Meter geradeaus auf dem Blindenleitsystem. Kreuzender Fahrradweg. Nun 90 Grad links und etwa 70 Meter geradeaus mit Orientierung am teilweise sehr schmalen Mosaikpflaster links.
Zur Information: Es werden drei Einfahrten überquert. Nach der dritten Einfahrt aus kleinem Kopfsteinpflaster etwa 13 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Jetzt 90 Grad rechts und 1,50 Meter vor bis zu einem etwa 40 Zentimeter hohen Mauersockel mit Bepflanzung links. Nun 6 Meter geradeaus über verschiedene Bodenstrukturen mit Orientierung am Sockel links. Dann 4 Meter geradeaus über Verbundsteine ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend 3 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am Sockel links bis zur Klingelsäule links. Der Klingelknopf für die Arztpraxis ist der oberste. Nach Betätigung der Klingel öffnet sich der rechte breite Türflügel automatisch nach innen rechts. Wenn der Freigabesummer ertönt 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Dann 90 Grad links und 3 Meter geradeaus über einen Gitterrost durch die Eingangstür.

Über die Treppe zur Praxis

Das gesamte Treppenhaus besteht aus Steinboden. Nach dem Eintreten 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und 1 Meter vor bis zum Handlauf rechts. Jetzt 90 Grad rechts zur ersten Stufe der aufwärts führenden Treppe. Die Stufen sind mit schwarzen Kontraststreifen versehen. Orientierung am Handlauf rechts. Auf 9 Stufen aufwärts folgt ein Absatz. Auf diesem 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus. Erneut 90 Grad rechts und 9 Stufen aufwärts bis zum Absatz. Auf diesem 90 Grad rechts und 6 Meter geradeaus bis zu einer grauen Flurtür. Die Tür aus Stahl und Glas öffnet schwergängig nach innen rechts. Der Klingelknopf befindet sich in 1,10 Metern Höhe links. Nach dem Eintreten 2 Meter vor zur Praxistür. Die weiße 0,90 Meter breite Tür aus Kunststoff öffnet nach innen rechts. Der Klingelknopf ist in 1,20 Meter Höhe links. Drei Sitzplätze rechts neben der Praxistür. Nach dem Eintreten 2,50 Meter vor zum 1,30 Meter hohen Anmeldetresen. Der Tresen ist auf einer Seite auf etwa 80 Zentimeter abgesenkt.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Nach dem Eintreten 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit über Steinboden bis zum Aufzug. Die Anforderungstaste befindet sich in einer Rufsäule in 1,10 Metern Höhe rechts. Die Tür öffnet automatisch nach beiden Seiten. Ein Handlauf aus Metall befindet in etwa 0,90 Metern Höhe rechts. Das Bedienfeld befindet sich in 1,20 Metern Höhe rechts. Der Knopf zur Praxis ist der dritte von oben. Die Praxis befindet sich in der ersten Etage. Der Ausstieg findet auf der gegenüberliegenden Seite statt. Nach dem Ausstieg 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend 4 Meter geradeaus bis zu einer grauen Flurtür. Die Tür aus Stahl und Glas öffnet schwergängig nach innen rechts. Der Klingelknopf befindet sich in 1,10 Metern Höhe links. Nach dem Eintreten 2 Meter vor zur Praxistür. Die weiße 0,90 Meter breite Tür aus Kunststoff öffnet nach innen rechts. Der Klingelknopf ist in 1,20 Meter Höhe links. Drei Sitzplätze neben der Praxistür rechts. Nach dem Eintreten 2,50 Meter vor zum 1,30 Meter hohen Anmeldetresen. Der Tresen ist auf einer Seite auf etwa 80 Zentimeter abgesenkt.

Wichtig zum Verlassen des Gebäudes

Nach dem Einstieg in den Aufzug befindet sich der Handlauf in 0,90 Zentimetern links. Direkt unter dem Handlauf ist eine Taste zum Öffnen der Eingangstür angebracht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Vom Guten Hirten

Die Entfernung bis zur Praxis beträgt etwa 160 Meter.

Nach dem Ausstieg 3 Meter geradeaus den Blindenleitstreifen entlang bis zum Gitterzaun. Kreuzende Fahrradwege. Nun 90 Grad links und 8 Meter geradeaus mit Orientierung am kleinen Steinsockel eines Zauns rechts bis zum 1,50 Meter breiten Eingang einer Seniorenwohnstätte. Dahinter 3,50 Meter geradeaus bis zum 2 Meter langen Stromkasten rechts. Danach 5 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und 2 Meter vor bis zur Ampelanlage der Malteserstraße. Ampelmast mit Anforderungsknopf rechts. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Kreuzende Fahrradwege auf beiden Seiten. Nach Überquerung der etwa 12 Meter Fahrbahn 2 Meter vor und 90 Grad links. Dann 9 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend etwa 11 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links bis zum quer verlaufenden Blindenleitsystem einer Bushaltestelle. Jetzt etwa 70 Meter geradeaus mit Orientierung am teilweise sehr schmalen Mosaikpflaster links. Es werden drei Einfahrten überquert. Nach der dritten Einfahrt aus kleinem Kopfsteinpflaster etwa 13 Meter geradeaus mit Orientierung am Mosaikpflaster links. Jetzt 90 Grad rechts und 1,50 Meter vor bis zu einem etwa 40 Zentimeter hohen Mauersockel mit Bepflanzung links. Nun 6 Meter geradeaus über verschiedene Bodenstrukturen mit Orientierung am Sockel links. Dann 4 Meter geradeaus über Verbundsteine ohne Orientierungsmöglichkeit. Anschließend 3 Meter geradeaus über Gehwegplatten mit Orientierung am Sockel links bis zur Klingelsäule links. Der Klingelknopf für die Arztpraxis ist der oberste. Nach Betätigung der Klingel öffnet sich der rechte breite Türflügel automatisch nach innen rechts. Wenn der Freigabesummer ertönt 90 Grad rechts und 1 Meter vor. Dann 90 Grad links und 3 Meter geradeaus über einen Gitterrost durch die Eingangstür.

Über die Treppe zur Praxis

Das gesamte Treppenhaus besteht aus Steinboden. Nach dem Eintreten 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit. Dann 90 Grad links und 1 Meter vor bis zum Handlauf rechts. Jetzt 90 Grad rechts zur ersten Stufe der aufwärts führenden Treppe. Die Stufen sind mit schwarzen Kontraststreifen versehen. Orientierung am Handlauf rechts. Auf 9 Stufen aufwärts folgt ein Absatz. Auf diesem 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus. Erneut 90 Grad rechts und 9 Stufen aufwärts bis zum Absatz. Auf diesem 90 Grad rechts und 6 Meter geradeaus bis zu einer grauen Flurtür. Die Tür aus Stahl und Glas öffnet schwergängig nach innen rechts. Der Klingelknopf befindet sich in 1,10 Metern Höhe links. Nach dem Eintreten 2 Meter vor zur Praxistür. Die weiße 0,90 Meter breite Tür aus Kunststoff öffnet nach innen rechts. Der Klingelknopf ist in 1,20 Meter Höhe links. Drei Sitzplätze rechts neben der Praxistür. Nach dem Eintreten 2,50 Meter vor zum 1,30 Meter hohen Anmeldetresen. Der Tresen ist auf einer Seite auf etwa 80 Zentimeter abgesenkt.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Nach dem Eintreten 4 Meter geradeaus ohne Orientierungsmöglichkeit über Steinboden bis zum Aufzug. Die Anforderungstaste befindet sich in einer Rufsäule in 1,10 Metern Höhe rechts. Die Tür öffnet automatisch nach beiden Seiten. Ein Handlauf aus Metall befindet in etwa 0,90 Metern Höhe rechts. Das Bedienfeld befindet sich in 1,20 Metern Höhe rechts. Der Knopf zur Praxis ist der dritte von oben. Die Praxis befindet sich in der ersten Etage. Der Ausstieg findet auf der gegenüberliegenden Seite statt. Nach dem Ausstieg 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Anschließend 4 Meter geradeaus bis zu einer grauen Flurtür. Die Tür aus Stahl und Glas öffnet schwergängig nach innen rechts. Der Klingelknopf befindet sich in 1,10 Metern Höhe links. Nach dem Eintreten 2 Meter vor zur Praxistür. Die weiße 0,90 Meter breite Tür aus Kunststoff öffnet nach innen rechts. Der Klingelknopf ist in 1,20 Meter Höhe links. Drei Sitzplätze neben der Praxistür rechts. Nach dem Eintreten 2,50 Meter vor zum 1,30 Meter hohen Anmeldetresen. Der Tresen ist auf einer Seite auf etwa 80 Zentimeter abgesenkt.

Wichtig zum Verlassen des Gebäudes

Nach dem Einstieg in den Aufzug befindet sich der Handlauf in 0,90 Zentimetern links. Direkt unter dem Handlauf ist eine Taste zum Öffnen der Eingangstür angebracht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Vom Guten Hirten

Die Entfernung bis zur Praxis beträgt etwa 160 Meter.

Nach dem Ausstieg links und geradeaus zur Ampelanlage der Malteserstraße. Die Bordsteinkanten sind abgesenkt. Nach der Überquerung links und geradeaus. Nach der dritten Einfahrt geradeaus an zwei quadratischen Pflanzkübeln von etwa 40 Zentimetern Höhe vorbei. Dahinter rechts und geradeaus über wechselnde Bodenbeläge. 1,50 Meter vor der Eingangstür steht links eine Klingelsäule. Nach Erklingen des Türöffners öffnet die Tür automatisch nach innen rechts.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Nach dem Eintreten geradeaus zum barrierefreien Aufzug. Die Tür hat eine Breite von 0,90 Metern. Die Grundfläche misst 2,20 Meter mal 1,25 Meter. Das Bedienfeld befindet sich in 1,20 Metern Höhe rechts. Der Knopf zur Praxis ist der dritte von oben. Die Praxis befindet sich in der 1. Etage. Der Ausstieg findet auf der gegenüberliegenden Seite statt. Nach dem Ausstieg rechts zur Flurtür. Die Tür öffnet schwergängig nach innen rechts. Danach geradeaus zur Praxis. Die Tür öffnet nach innen rechts. Nun geradeaus zum teilweise abgesenkten Empfangstresen.

Über die Treppe zur Praxis

Nach dem Eintreten befindet sich links die Treppe. Die Praxis ist in der 1. Etage. Dafür müssen 22 Stufen bewältigt werden. Dort angekommen rechts zur Flurtür. Die Tür öffnet schwergängig nach innen rechts. Danach geradeaus zur Praxis. Die Tür öffnet nach innen rechts. Nun geradeaus zum teilweise abgesenkten Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X83 Richtung Königin-Luise-Straße / Clayallee, Haltestelle Vom Guten Hirten

Die Entfernung bis zur Praxis beträgt etwa 120 Meter.

Nach dem Ausstieg links und geradeaus. Nach der dritten Einfahrt geradeaus an zwei quadratischen Pflanzkübeln von etwa 40 Zentimetern Höhe vorbei. Dahinter rechts und geradeaus über wechselnde Bodenbeläge. 1,50 Meter vor der Eingangstür steht links eine Klingelsäule. Nach Erklingen des Türöffners öffnet die Tür automatisch nach innen rechts.

Mit dem Aufzug zur Praxis

Nach dem Eintreten geradeaus zum barrierefreien Aufzug. Die Tür hat eine Breite von 0,90 Metern. Die Grundfläche misst 2,20 Meter mal 1,25 Meter. Das Bedienfeld befindet sich in 1,20 Metern Höhe rechts. Der Knopf zur Praxis ist der dritte von oben. Die Praxis befindet sich in der 1. Etage. Der Ausstieg findet auf der gegenüberliegenden Seite statt. Nach dem Ausstieg rechts zur Flurtür. Die Tür öffnet schwergängig nach innen rechts. Danach geradeaus zur Praxis. Die Tür öffnet nach innen rechts. Nun geradeaus zum teilweise abgesenkten Empfangstresen.

Über die Treppe zur Praxis

Nach dem Eintreten befindet sich links die Treppe. Die Praxis ist in der 1. Etage. Dafür müssen 22 Stufen bewältigt werden. Dort angekommen rechts zur Flurtür. Die Tür öffnet schwergängig nach innen rechts. Danach geradeaus zur Praxis. Die Tür öffnet nach innen rechts. Nun geradeaus zum teilweise abgesenkten Empfangstresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply