Deutsche Küche

Rheingaustraße 1
12161 Berlin – Friedenau

Tel.: +49 (0) 30 – 85 40 72 52
Fax: +49 (0) 30 – 85 40 73 53

E-Mail: uwelindnerberlin@arcor.de
Internet: www.lindners-restaurant.de

Die Gästetoiletten sind ebenerdig zu erreichen, aber nicht behindertengerecht ausgestattet. Im größeren Umkreis des Restaurants besteht Parkraumbewirtschaftung.

Montag17:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Dienstag17:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Mittwoch17:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Donnerstag17:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Freitag17:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Samstag17:00 Uhr bis 23:00 Uhr
Sonntag17:00 Uhr bis 22:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild U-Bahn
U9 Rathaus Steglitz – Osloer Straße, Bahnhof Walter-Schreiber-Platz

Symbolbild Expressbus
X76 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – Lichtenrade / Nahariyastraße, Haltestelle Walter-Schreiber-Platz

Symbolbild Metrobus
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M76 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – S-Bahnhof Lichtenrade,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Walter-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
181 U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz – Britz / Kielinger Straße,
186 S-Bahnhof Grunewald – S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Walter-Schreiber-Platz

Das Restaurant

Der Zugang zum Restaurant führt über den Außenbereich, der komplett eingezäunt ist, mittels einer 1 Meter hohen Metallgittertür die nach innen öffnet. Der Türgriff ist links. Der Zugang zum Restaurant selbst geht über eine Stufe aufwärts, Stufenhöhe 20 Zentimeter. Eine Rampe steht nicht zur Verfügung. Der Eingang ist eine Glastür im Metallrahmen die nach außen öffnet. Der Türgriff befindet sich rechts. Nach Eintritt ist geradezu der Tresen als Mittelpunkt des Restaurants, links- und rechtsseitig stehen verschieden angeordnete Tische und Stühle. Das Restaurant verfügt auch über einen kleinen, separaten Raucherraum. Der Boden ist mit Holzelementen ausgelegt, die Beleuchtung ist tischzentral ausgerichtet und angenehm hell.

Das Restaurant Lindners bietet hauptsächlich deutsche Küche in gut bürgerlicher Ausrichtung. Diese wird auch ausgesprochen zahlreich angenommen, sodass nach Öffnung des Restaurants die Plätze in kürzester Zeit knapp werden. Wollen Sie also auf Nummer Sicher gehen, bietet sich unbedingt eine telefonische Reservierung an.

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Rathaus Steglitz, Bahnhof Walter-Schreiber-Platz

Möglichst in den ersten Waggon einsteigen. Nach dem Ausstieg über den Leitstreifen gehen. Dort 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus bis zur Treppe aufwärts mit Handlauf rechts. Alle Stufen haben helle Kontraststreifen. Erst 13 Stufen, dann 1,5 Meter Absatz und noch einmal 13 Stufen. Auf der Zwischenebene angekommen 2 Meter vor, 90 Grad rechts und 2 Meter bis zur Wand. Dort 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus. Vorsicht auf der rechten Seite des Weges befinden sich zwei Pfeiler. Nach besagten 30 Meter, erreichen Sie die Schaufensterfront eines der vielen Geschäfte, die sich in der Zwischenebene des Bahnhofs befinden. Jetzt 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus. Wieder 90 Grad links und 10 Meter geradeaus, bis Sie auf ein im Boden eingelassenes Metallgitterrost kommen. Dieses Rost markiert den Anfang einer aufwärts führenden Treppe. 90 Grad rechts, 6 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wandseite. 90 Grad links, Zur Orientierung Handlauf rechts und helle Kontraststreifen auf allen Stufen. Erst 13 Stufen, dann 1,5 m Absatz, dann 12 weitere Stufen, mit leichten Bogen nach links. Standort: Walther-Schreiber-Platz.

Oben angekommen 1 Meter vor bis Sie auf ein im Boden eingelassenes Metallgitterrost kommen. Weiter geradeaus, 5 Meter vor, 90 Grad rechts und auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit geradeaus. Sie gehen nun bitte etwa 55 Meter auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit geradeaus. 90 Grad rechts und nochmals weiter auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit geradeaus, bis zur Schloßstraße Ecke Bornstraße. Auf der linken Straßenseite der Bornstraße befindet sich eine Ampelanlage mit taktiler und akustischer Funktion, diese aber nicht überqueren, sondern nach rechts gehen. Sie haben jetzt die Bornstraße erreicht und wenden sich 90 Grad nach rechts. Sie gehen nun die Bornstraße auf Gehwegplatten mit Orientierung Mosaiksteinpflaster links und rechts etwa 150 Meter geradeaus, bis zur Bordsteinkante der Büsingstraße. Überquerung der Büsingstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach erreichen der gegenüberliegenden Straßenseite gehen Sie weitere etwa 100 Meter geradeaus, weiterhin auf Gehwegplatten mit Orientierung Mosaiksteinpflaster links und rechts. Sie erreichen die Bordsteinkante der Hackerstraße. Überquerung der Hackerstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach Überquerung gehen Sie weitere 30 Meter die Bornstraße geradeaus, bis Sie an eine kleine Abgrenzungsmauer eines Vorgarten kommen. Der Gehweg verlagert sich ab hier weiter nach links. Deshalb nun 90 Grad links, 3 Meter geradeaus und wieder 90 Grad rechts. Jetzt gehen Sie weitere 180 Meter geradeaus, auf Gehwegplatten mit Orientierung von kleinen Abgrenzungsmauern der rechts von Ihnen liegenden Vorgärten. Die letzten 20 Meter dieser Wegstrecke sind mit Mosaiksteinpflaster belegt. Jetzt 90 Grad rechts und weiterhin auf Mosaikpflaster 8 Meter geradeaus bis zur Bordsteinkante der Odenwaldstraße. Überquerung der Odenwaldstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach Überquerung 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun 5 Meter geradeaus und 90 Grad links. Sie haben das Restaurant erreicht. Der Zugang erfolgt über den Außenbereich des Restaurants, mittels einer 1 Meter hohen Metallgittertür die nach innen öffnet. Danach 4 Meter geradeaus bis zum eigentlichen Eingangsbereich. Der Zugang erfolgt über eine Stufe aufwärts, Stufenhöhe 20 Zentimeter. Der Eingang ist eine Glastür im Metallrahmen, die nach außen öffnet. Der Türgriff ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Osloer Straße, Bahnhof Walter-Schreiber-Platz

Nach Möglichkeit einen der hinteren Wagen nehmen. Nach dem Ausstieg über den Leitstreifen gehen, dann 90 Grad links und dem Leitstreifen bis zu dessen Ende folgen. 90 Grad rechts und bis zum zweiten Aufmerksamkeitsfeld. Dort 90 Grad links und 5 Meter geradeaus bis zur Treppe aufwärts mit Handlauf rechts. Alle Stufen haben helle Kontraststreifen. Erst 13 Stufen, dann 1,5 Meter Absatz und noch einmal 13 Stufen. Auf der Zwischenebene angekommen 2 Meter vor, 90 Grad rechts und 2 Meter bis zur Wand. Dort 90 Grad links und etwa 30 Meter geradeaus. Vorsicht auf der rechten Seite des Weges befinden sich zwei Pfeiler. Nach besagten 30 Meter, erreichen Sie die Schaufensterfront eines der vielen Geschäfte, die sich in der Zwischenebene des Bahnhofs befinden. Jetzt 90 Grad rechts und 4 Meter geradeaus. Wieder 90 Grad links und 10 Meter geradeaus, bis Sie auf ein im Boden eingelassenes Metallgitterrost kommen. Dieses Rost markiert den Anfang einer aufwärts führenden Treppe. 90 Grad rechts, 6 Meter geradeaus bis zur gegenüberliegenden Wandseite. 90 Grad links, Zur Orientierung Handlauf rechts und helle Kontraststreifen auf allen Stufen. Erst 13 Stufen, dann 1,5 m Absatz, dann 12 weitere Stufen, mit leichten Bogen nach links. Standort: Walther-Schreiber-Platz.

Oben angekommen 1 Meter vor bis Sie auf ein im Boden eingelassenes Metallgitterrost kommen. Weiter geradeaus, 5 Meter vor, 90 Grad rechts und auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit geradeaus. Sie gehen nun bitte etwa 55 Meter auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit geradeaus. 90 Grad rechts und nochmals weiter auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit geradeaus, bis zur Schloßstraße Ecke Bornstraße.Auf der linken Straßenseite der Bornstraße befindet sich eine Ampelanlage mit taktiler und akustischer Funktion, diese aber nicht überqueren, sondern nach rechts gehen. Sie haben jetzt die Bornstraße erreicht und wenden sich 90 Grad nach rechts. Sie gehen nun die Bornstraße auf Gehwegplatten mit Orientierung Mosaiksteinpflaster links und rechts etwa 150 Meter geradeaus, bis zur Bordsteinkante der Büsingstraße. Überquerung der Büsingstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach erreichen der gegenüberliegenden Straßenseite gehen Sie weitere etwa 100 Meter geradeaus, weiterhin auf Gehwegplatten mit Orientierung Mosaiksteinpflaster links und rechts. Sie erreichen die Bordsteinkante der Hackerstraße. Überquerung der Hackerstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach Überquerung gehen Sie weitere 30 Meter die Bornstraße geradeaus, bis Sie an eine kleine Abgrenzungsmauer eines Vorgarten kommen. Der Gehweg verlagert sich ab hier weiter nach links. Deshalb nun 90 Grad links, 3 Meter geradeaus und wieder 90 Grad rechts. Jetzt gehen Sie weitere 180 Meter geradeaus, auf Gehwegplatten mit Orientierung von kleinen Abgrenzungsmauern der rechts von Ihnen liegenden Vorgärten. Die letzten 20 Meter dieser Wegstrecke sind mit Mosaiksteinpflaster belegt. Jetzt 90 Grad rechts und weiterhin auf Mosaikpflaster 8 Meter geradeaus bis zur Bordsteinkante der Odenwaldstraße. Überquerung der Odenwaldstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach Überquerung 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun 5 Meter geradeaus und 90 Grad links. Sie haben das Restaurant erreicht. Der Zugang erfolgt über den Außenbereich des Restaurants, mittels einer 1 Meter hohen Metallgittertür die nach innen öffnet. Danach 4 Meter geradeaus bis zum eigentlichen Eingangsbereich. Der Zugang erfolgt über eine Stufe aufwärts, Stufenhöhe 20 Zentimeter. Der Eingang ist eine Glastür im Metallrahmen, die nach außen öffnet. Der Türgriff ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Walter-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Walter-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg auf Mosaikpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit etwa 15 Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Weitere etwa 45 Meter, wieder auf Mosaikpflaster ohne Orientierungsmöglichkeit, geradeaus bis zur Bordsteinkante der Bornstraße die mit Riffelplatten markiert ist. Überquerung der Bornstraße mit Ampelanlage ohne taktil- / akustische Funktion, Orientierung am fließenden Verkehr. Bordsteine beidseitig auf 3 Zentimeter abgesenkt. Breite der Straße 6 Meter. Nach erreichen der gegenüberliegenden Straßenseite, die mit Riffelplatten markiert ist, einen Meter geradeaus und dann 90 Grad nach links. Sie gehen nun die Bornstraße auf Gehwegplatten mit Orientierung Mosaiksteinpflaster links und rechts etwa 150 Meter geradeaus, bis zur Bordsteinkante der Büsingstraße. Überquerung der Büsingstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach erreichen der gegenüberliegenden Straßenseite gehen Sie weitere etwa 100 Meter geradeaus, weiterhin auf Gehwegplatten mit Orientierung Mosaiksteinpflaster links und rechts. Sie erreichen die Bordsteinkante der Hackerstraße. Überquerung der Hackerstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach Überquerung gehen Sie weitere 30 Meter die Bornstraße geradeaus mit Orientierung Mosaiksteinpflaster links bis Sie an eine kleine Abgrenzungsmauer eines Vorgarten kommen. Der Gehweg verlagert sich ab hier weiter nach links. Deshalb nun 90 Grad links, 3 Meter geradeaus und wieder 90 Grad rechts. Ab hier verengt sich der Gehweg auf 2 Meter Breite. Jetzt gehen Sie weitere 180 Meter geradeaus, auf Gehwegplatten mit Orientierung von kleinen Abgrenzungsmauern der rechts von Ihnen liegenden Vorgärten. Die letzten 20 Meter dieser Wegstrecke sind mit Mosaiksteinpflaster belegt. Jetzt 90 Grad rechts und weiterhin auf Mosaikpflaster 8 Meter geradeaus bis zur Bordsteinkante der Odenwaldstraße. Überquerung der Odenwaldstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach Überquerung 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun 5 Meter geradeaus und 90 Grad links. Sie haben das Restaurant erreicht. Der Zugang erfolgt über den Außenbereich des Restaurants, mittels einer 1 Meter hohen Metallgittertür die nach innen öffnet. Danach 4 Meter geradeaus bis zum eigentlichen Eingangsbereich. Der Zugang erfolgt über eine Stufe aufwärts, Stufenhöhe 20 Zentimeter. Der Eingang ist eine Glastür im Metallrahmen, die nach außen öffnet. Der Türgriff ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Walter-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle Walter-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg 2 Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Sie gehen nun etwa 35 Meter geradeaus, auf Gehwegplatten mit Orientierung Häuserfront links oder Mosaikpflaster rechts, bis zur Schöneberger Straße Ecke Rheinstraße. Jetzt 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zur Bordsteinkante der Rheinstraße, die mit Riffelplatten markiert ist. Überquerung der Rheinstraße in zwei Etappen mit Ampelanlage und taktil-akustischem System. Bordsteine beidseitig abgesenkt. Erste Etappe mit 10 Meter Breite. Jetzt folgt ein Mittelstreifen mit 2 Meter Breite und mit Riffelplatten belegt. Nun zweite Etappe wiederum mit 10 Meter Breite. Nach erreichen der gegenüberliegenden Bordsteinkante, die mit Riffelplatten markiert ist, 3 Meter mit ganz leichtem Knick nach links vorgehen bis zur Bordsteinkante der Bundesallee die auch mit Riffelplatten markiert ist. Bordsteine sind beidseitig abgesenkt. Überquerung der Bundesallee mit Ampelanlage und taktil-akustischem System in zwei Etappen. Erste Etappe mit 10 Meter Breite. Nun folgt ein zwei Meter breiter Mittelstreifen, ebenfalls mit Riffelplatten belegt. Jetzt die zweite Etappe wiederum mit 10 Meter Breite. Nach erreichen der gegenüberliegenden Straßenseite, die mit Riffelplatten markiert ist, 2 Meter geradeaus und dann 90 Grad nach links. Sie gehen nun etwa 40 Meter auf Gehwegplatten ohne Orientierung geradeaus. Jetzt 90 Grad rechts und weitere 5 Meter geradeaus. Nun 90 Grad links und nochmals 4 Meter auf Gehwegplatten ohne Orientierung geradeaus. Sie haben jetzt die Bornstraße erreicht und wenden sich 90 Grad nach rechts. Sie gehen nun die Bornstraße auf Gehwegplatten mit Orientierung Mosaiksteinpflaster links und rechts etwa 150 Meter geradeaus, bis zur Bordsteinkante der Büsingstraße. Überquerung der Büsingstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach erreichen der gegenüberliegenden Straßenseite gehen Sie weitere etwa 100 Meter geradeaus, weiterhin auf Gehwegplatten mit Orientierung Mosaiksteinpflaster links und rechts. Sie erreichen die Bordsteinkante der Hackerstraße. Überquerung der Hackerstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach Überquerung gehen Sie weitere 30 Meter die Bornstraße geradeaus mit Orientierung Mosaiksteinpflaster links bis Sie an eine kleine Abgrenzungsmauer eines Vorgarten kommen. Der Gehweg verlagert sich ab hier weiter nach links. Deshalb nun 90 Grad links, 3 Meter geradeaus und wieder 90 Grad rechts. Ab hier verengt sich der Gehweg auf 2 Meter Breite. Jetzt gehen Sie weitere 180 Meter geradeaus, auf Gehwegplatten mit Orientierung von kleinen Abgrenzungsmauern der rechts von Ihnen liegenden Vorgärten. Die letzten 20 Meter dieser Wegstrecke sind mit Mosaiksteinpflaster belegt. Jetzt 90 Grad rechts und weiterhin auf Mosaikpflaster 8 Meter geradeaus bis zur Bordsteinkante der Odenwaldstraße. Überquerung der Odenwaldstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach Überquerung 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun 5 Meter geradeaus und 90 Grad links. Sie haben das Restaurant erreicht. Der Zugang erfolgt über den Außenbereich des Restaurants, mittels einer etwa 1 Meter hohen Metallgittertür die nach innen öffnet. Danach 4 Meter geradeaus bis zum eigentlichen Eingangsbereich. Der Zugang erfolgt über eine Stufe aufwärts, Stufenhöhe 20 Zentimeter. Der Eingang ist eine Glastür im Metallrahmen, die nach außen öffnet. Der Türgriff ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
181 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg 2 Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Jetzt gehen Sie 25 Meter geradeaus, auf Gehwegplatten ohne Orientierung, bis zur Bordsteinkante der Bundesallee die mit Riffelplatten markiert ist. Auf den letzten 3 Meter dieser Wegstrecke machen Sie bitte einen leichten Knick nach rechts. Es folgt die Überquerung der Bundesallee, mit Ampelanlage und taktil-akustischer Funktion in zwei Etappen. Die Bordsteine sind komplett auf 3 Zentimeter abgesenkt. Erste Etappe mit 10 Meter Breite. Nun folgt ein zwei Meter breiter Mittelstreifen, ebenfalls mit Riffelplatten belegt. Jetzt die zweite Etappe wiederum mit 10 Meter Breite. Nach erreichen der gegenüberliegenden Straßenseite, die mit Riffelplatten markiert ist, 2 Meter geradeaus und dann 90 Grad nach links. Sie gehen nun etwa 40 Meter auf Gehwegplatten ohne Orientierung geradeaus. Jetzt 90 Grad rechts und weitere 5 Meter geradeaus. Nun 90 Grad links und nochmals 4 Meter auf Gehwegplatten ohne Orientierung geradeaus. Sie haben jetzt die Bornstraße erreicht und wenden sich 90 Grad nach rechts. Sie gehen nun die Bornstraße auf Gehwegplatten mit Orientierung Mosaiksteinpflaster links und rechts etwa 150 Meter geradeaus, bis zur Bordsteinkante der Büsingstraße. Überquerung der Büsingstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach erreichen der gegenüberliegenden Straßenseite gehen Sie weitere etwa 100 Meter geradeaus, weiterhin auf Gehwegplatten mit Orientierung Mosaiksteinpflaster links und rechts. Sie erreichen die Bordsteinkante der Hackerstraße. Überquerung der Hackerstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach Überquerung gehen Sie weitere 30 Meter die Bornstraße geradeaus mit Orientierung Mosaiksteinpflaster links bis Sie an eine kleine Abgrenzungsmauer eines Vorgarten kommen. Der Gehweg verlagert sich ab hier weiter nach links. Deshalb nun 90 Grad links, 3 Meter geradeaus und wieder 90 Grad rechts. Ab hier verengt sich der Gehweg auf 2 Meter Breite. Jetzt gehen Sie weitere 180 Meter geradeaus, auf Gehwegplatten mit Orientierung von kleinen Abgrenzungsmauern der rechts von Ihnen liegenden Vorgärten. Die letzten 20 Meter dieser Wegstrecke sind mit Mosaiksteinpflaster belegt. Jetzt 90 Grad rechts und weiterhin auf Mosaikpflaster 8 Meter geradeaus bis zur Bordsteinkante der Odenwaldstraße. Überquerung der Odenwaldstraße ohne Ampelanlage mit 5 Meter Breite und abgesenkten Bordsteinen. Orientierung am mäßigen Verkehr. Nach Überquerung 2 Meter vor und 90 Grad rechts. Nun 5 Meter geradeaus und 90 Grad links. Sie haben das Restaurant erreicht. Der Zugang erfolgt über den Außenbereich des Restaurants, mittels einer 1 Meter hohen Metallgittertür die nach innen öffnet. Danach 4 Meter geradeaus bis zum eigentlichen Eingangsbereich. Der Zugang erfolgt über eine Stufe aufwärts, Stufenhöhe 20 Zentimeter. Der Eingang ist eine Glastür im Metallrahmen, die nach außen öffnet. Der Türgriff ist rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Rathaus Steglitz, Bahnhof Walter-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg rechts halten und bis zum Aufzug, der sich rechts von der Treppe befindet fahren oder laufen. Bis zur Zwischenetage fahren. Aussteigen und geradeaus halten, bis Sie wiederum rechts von der Treppe den Fahrstuhl erreichen, der sie zur Bundesallee fährt. Nach Ausstieg rechts halten und etwa 45 Meter auf Gehwegplatten geradeaus fahren oder laufen, bis Sie die Bornstraße erreichen. Die Bornstraße fahren oder laufen Sie jetzt rechts hinein, auf Gehwegplatten geradeaus bis zur Büsingstraße. Überquerung der Büsingstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Weiter geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Hackerstraße. Überquerung der Hackerstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Weiter auf Gehwegplatten geradeaus bis zur Odenwaldstraße. Die Odenwaldstraße mit abgesenkten Bordsteinen nach rechts überqueren und Sie haben das Restaurant erreicht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild U-Bahn
U9 Richtung Osloer Straße, Bahnhof Walter-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg links halten und bis zum Aufzug, der sich rechts von der Treppe befindet fahren oder laufen. Bis zur Zwischenetage fahren. Aussteigen und geradeaus halten, bis Sie wiederum rechts von der Treppe den Fahrstuhl erreichen, der sie zur Bundesallee fährt. Nach Ausstieg rechts halten und etwa 45 Meter auf Gehwegplatten geradeaus fahren oder laufen, bis Sie die Bornstraße erreichen. Die Bornstraße fahren oder laufen Sie jetzt rechts hinein, auf Gehwegplatten geradeaus bis zur Büsingstraße. Überquerung der Büsingstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Weiter geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Hackerstraße. Überquerung der Hackerstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Weiter auf Gehwegplatten geradeaus bis zur Odenwaldstraße. Die Odenwaldstraße mit abgesenkten Bordsteinen nach rechts überqueren und Sie haben das Restaurant erreicht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Walter-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Walter-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg 15 Meter auf Mosaiksteinpflaster geradeaus, dann rechts halten und bis zur Bornstraße fahren oder laufen. Sie überqueren die Bornstraße mit abgesenkten Bordsteinen und halten sich dann links. Die Bornstraße fahren oder laufen Sie jetzt auf Gehwegplatten geradeaus bis zur Büsingstraße. Überquerung der Büsingstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Weiter geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Hackerstraße. Überquerung der Hackerstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Weiter auf Gehwegplatten geradeaus bis zur Odenwaldstraße. Die Odenwaldstraße mit abgesenkten Bordsteinen nach rechts überqueren und Sie haben das Restaurant erreicht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Walter-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
186 Richtung S-Bahnhof Grunewald, Haltestelle Walter-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg 2 Meter geradeaus und 90 Grad rechts. Sie fahren oder laufen jetzt auf Gehwegplatten die Rheinstraße geradeaus bis zur Kreuzung Schöneberger Straße Ecke Rheinstraße. Nun rechts halten und die Rheinstraße mit abgesenkten Bordsteinen überqueren. Nach der Überquerung 3 Meter vor und dann die vor Ihnen verlaufende Bundesallee, mit abgesenkten Bordsteinen überqueren. Nach dieser Überquerung halten Sie sich links und fahren oder laufen etwa 40 Meter auf Gehwegplatten geradeaus bis Sie die Bornstraße erreichen. Die Bornstraße fahren oder laufen Sie jetz rechts hinein, auf Gehwegplatten geradeaus bis zur Büsingstraße. Überquerung der Büsingstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Weiter geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Hackerstraße. Überquerung der Hackerstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Weiter auf Gehwegplatten geradeaus bis zur Odenwaldstraße. Die Odenwaldstraße mit abgesenkten Bordsteinen nach rechts überqueren und Sie haben das Restaurant erreicht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X76 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz

Symbolbild Metrobus
M76 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz

Symbolbild Bus
181 Richtung U-Bahnhof Walther-Schreiber-Platz, Haltestelle U-Bahnhof Walter-Schreiber-Platz

Nach Ausstieg 2 Meter vor und dann nach rechts bis zur Kreuzung Bundesallee Ecke Rheinstraße fahren oder laufen. Sie überqueren die Bundesallee mit abgesenkten Bordsteinen. Nach Überquerung halten Sie sich links, etwa 40 Meter, bis zur Bornstraße. Jetzt rechts in die Bornstraße hinein und auf Gehwegplatten geradeaus bis zur Büsingstraße. Überquerung der Büsingstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Weiter geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Hackerstraße. Überquerung der Hackerstraße mit abgesenkten Bordsteinen. Weiter auf Gehwegplatten geradeaus bis zur Odenwaldstraße. Die Odenwaldstraße mit abgesenkten Bordsteinen nach rechts überqueren und Sie haben das Restaurant erreicht.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply