Zielmobil > Restaurants > Deutsche-Küche > Leuchtturm Kiezkneipe

Deutsche Küche

Crellestraße 41
10827 Berlin – Schöneberg

Tel.: +49 (0) 30 – 781 85 19
Fax: +49 (0) 30 – 781 86 18

E-Mail: kontakt@leuchtturm-kneipe.de
Internet: www.leuchtturm-kneipe.de

Zugang mit 10 Zentimeter hoher Stufe – Hilfestellung vom Personal vorhanden. Die Fußböden der Räume sind eben und schwellenlos. Die Toiletten sind für Rollstuhlfahrer nicht geeignet.

Montag18:00 Uhr bis Ende-offen
Dienstag18:00 Uhr bis Ende-offen
Mittwoch18:00 Uhr bis Ende-offen
Donnerstag18:00 Uhr bis Ende-offen
Freitag18:00 Uhr bis Ende-offen
Samstag18:30 Uhr bis Ende-offen
Sonntag19:30 Uhr bis Ende-offen

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1 Wannsee – Oranienburg, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Symbolbild Metrobus
M48 Zehlendorf / Busseallee – S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 S-Bahnhof Lichterfelde-Süd – S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
104 Neu-Westend / Brixplatz – Stralau / Tunnelstraße,
106 U-Bahnhof Seestraße – Schöneberg / Lindenhof,
187 U-Bahnhof Turmstraße – Lankwitz / Halbauer Weg,
204 S-Bahnhof Südkreuz – S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Die Kiezkneipe Leuchtturm

Zwischen dem Kaiser-Wilhelm-Platz und dem Kleistpark verfügt die Crellestraße über eine zentrale Verkehrsanbindung. Die Wege von den offentlichen Verkehrsmitteln, der S-Bahn, den Bussen oder dem in nur etwa 200 Metern Entfernung liegenden Taxistand sind eben. Diese zeichnen sich aus durch akkustisch- taktile Ampelanlagen mit Rillenplatten, abgesenkten Bordsteinkanten oder auch häufig verlegtes Mosaiksteinpflaster.

Die Crellestraße ist eine verkehrsberuhigte Straße mit einem gestalteten Platz in der Mitte. Hier treffen sich die Menschen aus allen Kulturen. Am Platz liegen die Zugänge zu 2 Spielplätzen mit einem Fußballfeld. Außerdem finden sich in der Crellestaße und jede Menge Restaurants und Cafés.

Laut Geschichte des “Leuchturmes” gab es in der Hausnummer 41 schon seit 1986 eine sogenannte “Berliner Kneipe”. In den 60ern entwickelte sich diese zu einer Art Institution. Hier trafen sich Studenten, es wurde diskutiert und in vertrauter Runde getrunken. Später erweiterte sich das Programm auch durch Musikveranstaltungen. Es traten Solokünstler auf oder auch kleine Musikgruppen.

Heute zeichnet sich der “Leuchturm” noch immer durch seine Angebote in Kultur, Unterhaltung und Medien aus und ist auch immer noch über die Grenzen des Bezirkes Schöneberg von Berlin bekannt.

Die Aktionen sind unter anderem:

• Auslagen der neuesten Medien: Tagesspiegel, FAZ, Süddeutsche, Taz, Spiegel, Die Zeit, Kicker, Lexika, Filmbücher und Diverse.
• Spiele: Backgammon, Schach, Mensch ärgere dich nicht, Monopoly, Domino, Skat, Doppelkopf und Pocker.
• Kickern: Der Kickertisch befindet sich im Nebenraum vor den Toiletten.
Lesungen, Konzerte, Partys, Live Musik – Bekanntgabe der Veranstaltungzeiten sind auf der Homepage des “Leuchturmes” zu finden.

Der Eingang hat eine Stufe von etwa 10 Zentimetern, Hilfe für Rollstuhlfahrer wird angeboten. Die Bar befindet sich in 3 Metern Entfernung hinter dem Eingang. Dieser wird von 2 großen Stammtischen flankiert. Mehrere Einzeltische befinden sich im rechtsseitig gelegenen zweiten Raum, der sich über eine große Öffnung vom Hauptraum abhebt.
Dahinter gibt es eine kleine Abtrennung für den “Kickertisch”. Danach folgen die Zugänge zu den Toiletten. Die Böden im gesamten Lokal sind mit PVC belegt und schwellenlos. Die Durchgänge sind breit und liegen über 90 Zentimeter. Zu den Toiletten liegen die Türbreiten unter 70 Zentimetern.

Die Ausleuchtung des Lokales erfolgt über eine zentrale Hauptbeleuchtung. Zusäzlich spenden mehrere kleine Lämpchen oder auch Leuchtkerzen an den einzelnen Tischen Licht und geben dem Ganzen eine gemütliche Atmosphäre. Die Wände sind mit alten gerahmten Bildern Bildern, Fotos oder auch Postern ausgestaltet.
Der “Leuchturm” verfügt über 40- 50 Plätze im Innenbereich inclusive einer Bar mit 10 Barhockern. Außen liegt die Anzahl der Tische bei 10 mit etwa 40 – 50 Plätzen. Die meisten Tische sind mit dem Rollstuhl unterfahrbar.

Die Speisekarte ist gut lesbar, schwarze Schrift auf hellem Untergrund. Sie bietet Salate, kleinere Menüs aus biologischem Anbau und sogenanntes “Deftiges”, wie Wiener, Bouletten oder eine Schmalzstulle. Außerdem gibt es Kaffee´s, Biere, Weine und andere alkoholische Getränke oder auch Nicht-Alkoholische Getränke.
Die Preise für Essen und Getränke liegen im gängigen Bereich der Angebote im Gastronomiebereich. Im Vergleich zu den Preislisten der umliegenden Restaurants und Cafés sind sie gleich oder eher darunter. Zur Speisekarte und zu weiteren Informationen ist der Link am Anfang dieser Seite zu bedienen.

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Nach Möglichkeit den vorderen Wagon benutzen. Nach dem Ausstieg 1,5 Meter vor bis über den Blindenleitstreifen gehen. 90 Grad rechts und dem Leitstreifen folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Hier 90 Grad links und 2 Meter vor bis zum nächsten Aufmerksamkeitsfeld. 90 Grad rechts und 3 Meter weiter bis zur aufwärts führenden Treppe mit Orientierung rechts am Geländer mit Brailleschrift. Dunkle Kontraststreifen sind auf jeder Stufe. Erst 12 Stufen, 1,5 Meter Absatz, wieder 12 Stufen, ein weiterer 1,5 Meter breiter Absatz und noch mal 12 Stufen.

Oben angekommen noch 3 Meter gerade bis zum Aufmerksamkeitsfeld. 90 Grad rechts und 2 Meter gerade vor, dann 90 Grad links und 6 Meter weiter Richtung Ausgang. Standort: Kolonnenstraße.

Hier 90 Grad nach rechts wenden. Nun geradeaus 8 Meter bis zum Ausgang S-Bahnhof Richtung Wannsee. Angeschlossene Fahrräder. Danach den Ausgang auf 3 Meter überqueren und weiter etwa 15 Meter geradeaus bis zum Mosaiksteinpflaster. Orientierung am Geländer rechts. Nun 2 Meter weiter auf Mosaiksteinpflaster. Dann 90 Grad rechts und 7 Meter vor bis zur Geländerabsperrung für die Brücke zur Crellestraße.  Fahrradständer rechts. Hinter der Abgrenzung etwa 80 Meter über die Brücke bis zum Ende, Orientierung am Geländer rechts. 90 Grad links und 4 Meter vor bis zu dem steinernen Gehweg mit Betonpflastersteinen. Diesen etwa 80 Meter entlang bis zur Geländerschranke für den Crelleplatz. Orientierung an der 10 Zentimeter breiten Wegkante aus Beton links.

Linksseitig durch die 1,50 Meter breite Öffnung des Absperrgitters hindurch. Danach etwa 25 Meter gerade auf Gehwegplatten über den Platz bis zum Mosaiksteinpflaster. Häufig spielende Kinder, Scater oder aufgestellte Tischtennisplatten.

Ab hier beginnt die Bestuhlung eines Cafés. Auf dem Mosaiksteinpflaster 90 Grad links und etwa 15 Meter gerade bis zur Blumenbeetabsperrung, 30 Zentimeter hoch.

Bänke und Tisch rechts neben dem Gitter. Die Bänke rechts umgehen und etwa 15 Meter weiter bis zu den zweireihigen Gehwegplatten von Mosaikpflaster gerahmt. Diese noch etwa 50 Meter entlang bis zum “Leuchtturm”. Bestuhlung vor dem Lokal. Nun 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zum Eingang mit einer 10 Zentimeter hohen Stufe. Die Tür ist 1 Meter breit und öffnet nach außen, Anschlag rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Nach Möglichkeit den hinteren Wagon benutzen. Nach dem Ausstieg 1,5 Meter vor, bis über den Blindenleitstreifen gehen. 90 Grad links und dem Leitstreifen folgen bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Hier 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zum nächsten Aufmerksamkeitsfeld. 90 Grad links und 3 Meter bis zur aufwärts führenden Treppe, mit Orientierung rechts am Geländer mit Brailleschrift. Dunkle Kontraststreifen sind auf jeder Stufe. Erst 12 Stufen, 1,5 Meter Absatz, wieder 12 Stufen, ein weiterer 1,5 Meter breiter Absatz und noch mal 12 Stufen. Oben angekommen 3 Meter gerade vorgehen bis zum Aufmerksamkeitsfeld. Hier 90 Grad links und 1 Meter vor bis zum nächsten Aufmerksamkeitsfeld. 90 Grad rechts und 6 Meter vor bis zum Ausgang. Standort: Kolonnenstraße.

Hier 90 Grad nach rechts wenden und weiter etwa 15 Meter geradeaus bis zum Mosaiksteinpflaster. Orientierung am Geländer rechts. Nun 2 Meter weiter auf Mosaiksteinpflaster. Dann 90 Grad rechts und 7 Meter vor bis zur Geländerabsperrung für die Brücke zur Crellestraße. Fahrradständer rechts. Hinter der Abgrenzung etwa 80 Meter über die Brücke bis zum Ende, Orientierung am Geländer rechts. 90 Grad links und 4 Meter vor bis zu dem steinernen Gehweg mit Betonpflastersteinen. Diesen etwa 80 Meter entlang bis zur Geländerschranke für den Crelleplatz. Orientierung an der 10 Zentimeter breiten Wegkante aus Beton links.

Linksseitig durch die 1,50 Meter breite Öffnung des Absperrgitters hindurch. Danach etwa 25 Meter gerade auf Gehwegplatten über den Platz bis zum Mosaiksteinpflaster. Häufig spielende Kinder, Scater oder aufgestellte Tischtennisplatten.

 Ab hier beginnt die Bestuhlung eines Cafés. Auf dem Mosaiksteinpflaster 90 Grad links und etwa 15 Meter gerade bis zur Blumenbeetabsperrung, 30 Zentimeter hoch.

Bänke und Tisch rechts neben dem Gitter. Die Bänke rechts umgehen und etwa 15 Meter weiter bis zu den zweireihigen Gehwegplatten von Mosaikpflaster gerahmt. Diese noch etwa 50 Meter entlang bis zum “Leuchtturm”. Bestuhlung vor dem Lokal. Nun 90 Grad rechts und 2 Meter vor bis zum Eingang mit einer 10 Zentimeter hohen Stufe. Die Tür ist 1 Meter breit und öffnet nach außen, Anschlag rechts.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach dem Ausstieg 3 Meter dem Blindenleitstreifen folgen. 90 Grad rechts und etwa 90 Meter geradeaus. Diverse Hindernisse durch Aufsteller, Ladentische oder Fahrräder. Orientierung am Mosaiksteinpflaster links. Am Ampelübergang 90 Grad rechts und etwa 3 Meter vor bis zu den Rillenplatten. Ampelanlage mit taktiler und akustischer Funktion und auf 3 Zentimeter abgesenkten Bordsteinen. Überquerung der Hauptstraße in zwei Phasen, erst 9 Meter, 3 Meter Mittelinsel und weitere 7 Meter Straße. Nach der Überquerung 4 Meter gerade bis zur Hauswand. Nun 90 Grad rechts und 3 Meter der Hauswand folgen. Ladeneingang. Die Straße Kaiser-Wilhelm-Platz etwa 12 Meter geradeaus bis zur Crellestraße. 3 Meter vor und 90 Grad links. 4 Meter vor bis zu den 2-reihigen Gehwegplatten. Nun geradeaus etwa 150 Meter die Crellestraße entlang bis zum Lokal “Leuchturm”. Rechts und links Bestuhlung von mehreren Restaurants und beidseitigen Absperrpfosten von 4 Einfahrten. Hinter den Pfosten der 4. Einfahrt befindet sich 1 Meter weiter der Ladenlokal – Eingang. Dort 90 Grad links und 2 Meter vor bis zur Stufe von 10 Zentimetern Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
106 Richtung U-Bahnhof Seestraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
204 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach dem Ausstieg 4 Meter bis zum Mosaiksteinpflaster vorgehen. Aufsteller. Dann 90 Grad rechts und etwa 40 Meter geradeaus bis zur Kreuzung Kaiser-Wilhelm-Platz / Hauptstraße mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster links. An der Ecke 90 Grad links und 3 Meter der Hauswand folgen bis zur Straße Kaiser-Wilhelm-Platz. Ladeneingang. Nun etwa 12 Meter geradeaus bis zur Crellestraße. 3 Meter vor und 90 Grad links. 4 Meter vor bis zu den 2-reihigen Gehwegplatten. Nun geradeaus etwa 150 Meter die Crellestraße entlang bis zum Lokal “Leuchturm”. Rechts und links Bestuhlung von mehreren Restaurants und beidseitigen Absperrpfosten von 4 Einfahrten. Zur Orientierung: Hinter den Pfosten der 4. Einfahrt befindet sich 1 Meter weiter der Ladenlokal – Eingang. Dort 90 Grad links und 2 Meter vor bis zur Stufe von 10 Zentimetern Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach dem Ausstieg am Leitstreifen 2 Meter vor. Wartehäuschen. 90 Grad links und 6 Meter vor bis zu den beidseitigen Absperrpfosten für eine Fahrraddurchquerung auf dem Gehweg, Fahrräder kommen von links. Diesen 2 Meter überqueren. Danach etwa 50 Meter auf Gehwegplatten die Hauptstraße entlang bis zur Kreuzung Kaiser-Wilhelm-Platz / Hauptstraße. Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts oder links. Vorsicht! Rechts Springbrunnenanlage auf gleicher Ebene wie Gehwegplatten.

Die Kreuzung ist mit Rillenplatten ausgestattet, die Bordsteinkanten sind abgesenkt, die Ampelanlage hat eine taktile Anzeige und ein akustisches Signal. Überquerung der Straße Kaiser-Wilhelm-Platz etwa 14 Meter. Danach 4 Meter gerade bis zur Hausecke. 90 Grad rechts und die Straße Kaiser-Wilhelm-Platz etwa 12 Meter geradeaus bis zur Crellestraße. 3 Meter vor und 90 Grad links. 4 Meter vor bis zu den 2-reihigen Gehwegplatten. Nun geradeaus etwa 150 Meter die Crellestraße entlang bis zum Lokal “Leuchturm”. Vorsicht: Rechts und links Bestuhlung von mehreren Restaurants und beidseitigen Absperrpfosten von 4 Einfahrten. Hinter den Pfosten der 4. Einfahrt befindet sich 1 Meter weiter der Ladenlokal – Eingang. Dort 90 Grad links und 2 Meter vor bis zur Stufe von 10 Zentimetern Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
106 Richtung Schöneberg / Lindenhof,
204 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Nach dem Ausstieg 3 Meter gerade bis zum Mosaiksteinpflaster vorgehen. BVG Wartehäuschen. Dann 90 Grad links und etwa 120 Meter geradeaus bis zum Ampelübergang Hauptstraße mit Orientierung am Mosaiksteinpflaster rechts. Rechts, diverse Hindernisse durch Aufsteller und Café-Bestuhlung. 90 Grad links und 4 Meter vor bis zu den Rillenplatten. Ampelanlage mit taktiler und akustischer Funktion und auf 3 Zentimeter abgesenkten Bordsteinen. Überquerung der Hauptstraße in zwei Phasen, erst 9 Meter, 3 Meter Mittelinsel und weitere 7 Meter Straße. Nach der Überquerung 4 Meter gerade bis zur Hauswand. Nun 90 Grad rechts und 3 Meter der Hauswand folgen.  Ladeneingang. Die Straße Kaiser-Wilhelm-Platz etwa 12 Meter geradeaus bis zur Crellestraße. 3 Meter vor und 90 Grad links. 4 Meter vor bis zu den 2-reihigen Gehwegplatten. Nun geradeaus etwa 150 Meter die Crellestraße entlang bis zum Lokal “Leuchturm”. Rechts und links Bestuhlung von mehreren Restaurants und beidseitigen Absperrpfosten von 4 Einfahrten. Hinter den Pfosten der 4. Einfahrt befindet sich 1 Meter weiter der Ladenlokal – Eingang. Dort 90 Grad links und 2 Meter vor bis zur Stufe von 10 Zentimetern Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Wegstrecke etwa 220 Meter.

Vom hinteren Wagen sind es etwa 10 Meter bis zum barrierefreien Aufzug. Ausstieg aus dem Aufzug auf der anderen Seite wie Einsstieg. Oben angekommen ist der Standort Kolonnenstraße. Hier nach rechts wenden und vor bis zum Ende des Haltegeländers des S-Bahnhofs. Hier wieder nach rechts wenden und über die Brücke bis zum Crelleplatz. Dort gerade über den Platz und nach links die Crellestraße entlang bis zum Ladenlokal “Leuchturm”.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Julius-Leber-Brücke

Wegstrecke etwa 220 Meter.

Vom vorderen Wagen sind es etwa 10 Meter bis zum barrierefreien Aufzug. Ausstieg aus dem Aufzug auf der anderen Seite wie Einsstieg. Oben angekommen ist der Standort Kolonnenstraße. Hier nach rechts wenden und vor bis zum Ende des Haltegeländers des S-Bahnhofs. Hier wieder nach rechts wenden und über die Brücke bis zum Crelleplatz. Dort gerade über den Platz und nach links die Crellestraße entlang bis zum Ladenlokal “Leuchturm”.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung Zehlendorf / Busseallee,
M85 Richtung S-Bahnhof Lichterfelde-Süd, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
104 Richtung Neu-Westend / Brixplatz,
187 Richtung Lankwitz / Halbauer Weg, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Wegstrecke etwa 270 Meter.

Nach dem Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung bis zum 2. Übergang der Hauptstraße. Ampelanlage mit taktiler und akustischer Funktion und auf 3 Zentimeter abgesenkten Bordsteinen. Überquerung der Hauptstraße in zwei Phasen. Die Straße Kaiser-Wilhelm-Platz geradeaus bis zur Crellestraße. Dort nach links und die Crellestraße entlang bis zum Lokal “Leuchturm” mit einer Stufe von 10 Zentimetern Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Metrobus
M48 Richtung S + U-Bahnhof Alexanderplatz,
M85 Richtung S + U-Bahnhof Hauptbahnhof, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Symbolbild Bus
106 Richtung U-Bahnhof Seestraße,
187 Richtung U-Bahnhof Turmstraße,
204 Richtung S + U-Bahnhof Zoologischer Garten, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Wegstrecke etwa 200 Meter.

Nach dem Ausstieg entgegen der Fahrtrichtung bis zur Straße Kaiser-Wilhelm-Platz. Noch vor dem Ampelübergang nach links und vor bis zur Crellestraße. Dort nach links und die Crellestraße entlang bis zum Lokal “Leuchturm” mit einer Stufe von 10 Zentimetern Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
104 Richtung Stralau / Tunnelstraße, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Wegstrecke etwa 250 Meter.

Nach dem Ausstieg in Fahrrichtung etwa 50 Meter bis zur Kreuzung Hauptstraße / Kaiser-Wilhelm-Platz. Die Straße Kaiser-Wilhelm-Platz überqueren, Ampelanlage mit taktiler und akustischer Funktion und auf 3 Zentimeter abgesenkten Bordsteinen. Nach der Überquerung nach rechts wenden und vor bis zur Crellestraße. Dort nach links und die Crellestraße entlang bis zum Lokal “Leuchturm” mit einer Stufe von 10 Zentimetern Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
106 Richtung Schöneberg / Lindenhof,
204 Richtung S-Bahnhof Südkreuz, Haltestelle Kaiser-Wilhelm-Platz

Wegstrecke etwa 300 Meter.

Nach dem Ausstieg in Fahrtrichtung geradeaus bis zum 1. Übergang der Hauptstraße. Ampelanlage mit taktiler und akustischer Funktion und auf 3 Zentimeter abgesenkten Bordsteinen. Überquerung der Hauptstraße in zwei Phasen. Nach der Überquerung weiter geradeaus und vor bis zur Crellestraße. Dort nach links und die Crellestraße entlang bis zum Lokal “Leuchturm” mit einer Stufe von 10 Zentimetern Höhe.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply