Italienische Küche

Alt-Lichtenrade 45
12305 Berlin – Lichtenrade

Tel.: +49 (0) 30 – 70 17 65 62

Der Zugang zum Restaurant ist barrierefrei. Es ist eine Rollstuhlrampe abwärts vorhanden. Es ist auch eine dreistufigeTreppe mit einer Stufenhöhe von 10 Zentimeter bis zur Eingangstür vorhanden. Das WC für Behinderte ist im Erdgeschoß. Die Toiletten für alle anderen Gäste befindet sich im Untergeschoß. Es führt eine Wendeltreppe aus Holz dorthin. Die Toiletten dort sind nicht behindertengerecht.

Montag11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Dienstag11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Mittwoch11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Donnerstag11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Freitag11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Samstag11:00 Uhr bis 24:00 Uhr
Sonntag11:00 Uhr bis 24:00 Uhr

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Bus
172 U-Bahnhof Rudow – S-Bahnhof Lichtenrade / Blohmstraße, Haltestelle Homburgstraße

Das Restaurant

Parkmöglichkeiten gibt es nur auf der Straße.

Der Zugang zum Restaurant ist barrierefrei. Es ist eine Rollstuhlrampe abwärts vorhanden. Auch ist eine dreistufigeTreppe mit einer Stufenhöhe von 10 Zentimeter bis zur Eingangstür vorhanden. Das preisgünstigste Gericht kostet 3,00 €, das teuerste 20,50 €.. Ein Schnitzel “Wiener Art” kostet 7,00 €. Alle Pizza- und Spaghetti-Gerichte kosten 3,50 €. Auf Wunsch gibt es jede Pizza mit einem Durchmesser von 50 Zentimeter für 14,00 €, aber nur zum Mitnehmen.

Der Eingang besteht aus zwei weißen Metalltüren mit Glaseinsätzen von 1,10 Meter Breite, die nach außen links geöffnet werden müssen. Der Abstand zwischen den beiden Türen beträgt 2 Meter. Die waagerechten Türgriffleisten befinden sich in 1,40 Meter Höhe. Rechts und links vor dem Eingang gibt es jeweils eine Sommerterrasse. Sie ist zum Teil ebenerdig, oder über drei Stufen erhöht erreichbar.

Der Eingangsbereich im Restaurant ist ausreichend ausgeleuchtet. Der Tresen befindet sich gegenüber vom Eingang. Es gibt im Restaurant drei Sitzbereiche die schwellenlos sind. Der Fußboden hat helle Fliesen. Im Innen als auch im Außenbereich gibt es 90 Sitzplätze. Die Lichtverhältnisse im gesamten Restaurant sind hell und blendfrei. Die Tische haben eine lichte Höhe von 70 Zentimeter.

Das Behinderten-WC ist rechts vom Tresen. Weitere Toiletten befinden sich im Untergeschoß. Es führt eine Wendeltreppe aus Holz dorthin. Die Toiletten dort sind nicht behindertengerecht.

Symbolbild Bus
172 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade / Blohmstraße, Haltestelle Homburgstraße

Entfernung bis zum Restaurant etwa 120 Meter.

Ausstieg möglichst vorne und 3,5 Meter geradeaus. Achtung, kreuzender Fahrradweg. Rechts vom Ausstieg ist ein BVG – Wartehäuschen. Jetzt 90 Grad links und etwa 65 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaikpflaster bis zum Ende des Mosaikpflasters. Nun 45 Grad rechts und etwa 15 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Strauchwerk. Nach etwa 11 Meter ist rechts ein Schaltkasten, diesen links umgehen und weiter bis zum Beginn der Riffelplatten der Ampelanlage. Hier nun 90 Grad rechts und etwa 40 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts an der Bepflanzung und Rasenfläche bis zum Zugang des Restaurants der Straße Alt-Lichtenrade folgen. Nun 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus bis zum rechten Pfeiler des Eingangstors. Auf dieser Seite führt eine Rampe von 4 Meter länge abwärts zum Eingang. Auf der linken Seite ist der Zugang über eine 3-stufige Treppe mit rechtem Handlauf möglich. Die Stufenhöhe beträgt 10 Zentimeter. Ab dem Ende der Treppe beziehungsweise der Rampe 3 Meter vor bis zur Eingangstür. Es sind zwei weiße Metalltüren mit Glaseinsätzen von 1,10 Meter Breite, die nach außen links geöffnet werden müssen. Der Abstand zwischen den beiden Türen beträgt 2 Meter. Die waagerechten Türgriffleisten befinden sich in 1,40 Meter Höhe. Nach der zweiten Tür 5 Meter vor bis zum Tresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
172 Richtung U-Bahnhof Rudow, Haltestelle Homburgstraße

Entfernung bis zum Restaurant etwa 135 Meter.

Ausstieg möglichst vorne und 3,5 Meter geradeaus. Kreuzender Fahrradweg. Geradezu ist ein BVG – Wartehäuschen. Jetzt 90 Grad rechts und etwa 50 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts am Mosaikpflasterstreifen bis zur Bordsteinkante der Homburgstraße. Achtung, rechts von Ihnen verläuft ein Fahrradweg. Es folgt die Überquerung der Homburgstraße für 9 Meter auf Asphalt, ohne Ampelanlage. Der Bordstein ist auf dieser Seite abgesenkt, auf der gegenüberliegenden Seite nicht. Nach der Überquerung etwa 15 Meter geradeaus auf Gehwegplatten ohne Orientierungsmöglichkeit bis zu den Riffelplatten der Ampelanlage Töpchiner Weg / Ecke Alt-Lichtenrade. Auf den Riffelplatten bis zum Ampelmast vor, diesen links umgehen und gleich danach 90 Grad rechts. Es folgt die Überquerung des Töpchiner Weg für etwa 15 Meter auf Asphalt. Der Anforderungsknopf für die Ampel ist rechts von Ihnen in 1,10 Meter Höhe. Die Ampelanlage ist akustisch. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach der Überquerung ist rechts von Ihnen ein Ampelmast. Nun 6 Meter geradeaus auf Gehwegplatten mit Orientierung links an den Riffelplatten der Ampelkreuzung bis zum Ende der Riffelplatten. Ab hier etwa 40 Meter auf Gehwegplatten mit Orientierung rechts an der Bepflanzung und Rasenfläche bis zum Zugang des Restaurants. Nun 90 Grad rechts und 5 Meter geradeaus bis zum rechten Pfeiler des Eingangstors. Auf dieser Seite führt eine Rampe von 4 Meter länge abwärts zum Eingang. Auf der linken Seite ist der Zugang über eine 3-stufige Treppe mit rechtem Handlauf möglich. Die Stufenhöhe beträgt 10 Zentimeter. Ab dem Ende der Treppe beziehungsweise der Rampe 3 Meter vor bis zur Eingangstür. Es sind zwei weiße Metalltüren mit Glaseinsätzen von 1,10 Meter Breite, die nach außen links geöffnet werden müssen. Der Abstand zwischen den beiden Türen beträgt 2 Meter. Die waagerechten Türgriffleisten befinden sich in 1,40 Meter Höhe. Nach der zweiten Tür 5 Meter vor bis zum Tresen.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
172 Richtung S-Bahnhof Lichtenrade / Blohmstraße, Haltestelle Homburgstraße

Entfernung bis zum Restaurant etwa 120 Meter.

Nach dem Ausstieg links. Kreuzender Fahrradweg. Jetzt etwa 80 Meter geradeaus auf Gehwegplatten dem Töpchiner Weg bis zur Straße Alt-Lichtenrade folgen. Hier nun rechts und etwa 40 Meter auf Gehwegplatten bis zum Zugang des Restaurants. Es ist eine Rampe von 4 Meter länge abwärts zum Eingang vorhanden. Auf der linken Seite ist der Zugang über eine 3-stufige Treppe mit rechtem Handlauf möglich. Die Stufenhöhe beträgt 10 Zentimeter. Ab dem Ende der Treppe beziehungsweise der Rampe noch 3 Meter vor bis zur Eingangstür. Es sind zwei weiße Metalltüren mit Glaseinsätzen von 1,10 Meter Breite, die nach außen links geöffnet werden müssen. Der Abstand zwischen den beiden Türen beträgt 2 Meter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
172 Richtung U-Bahnhof Rudow, Haltestelle Homburgstraße

Entfernung bis zum Restaurant etwa 135 Meter.

Nach dem Ausstieg rechts. Kreuzender Fahrradweg. Jetzt etwa 50 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Homburgstraße. Es folgt die Überquerung der Homburgstraße für 9 Meter auf Asphalt ohne Ampelanlage. Der Bordstein ist auf dieser Seite abgesenkt, auf der gegenüberliegenden Seite nicht. Nach der Überquerung etwa 15 Meter geradeaus auf Gehwegplatten bis zur Ampelanlage des Töpchiner Weg / Ecke Alt-Lichtenrade. Es folgt die Überquerung des Töpchiner Weg für etwa 15 Meter auf Asphalt. Die Bordsteine sind abgesenkt. Nach der Überquerung etwa 45 Meter auf Gehwegplatten der Straße Alt-Lichtenrade bis zum Zugang des Restaurants. Es ist eine Rampe von 4 Meter länge abwärts zum Eingang vorhanden. Auf der linken Seite ist der Zugang über eine 3-stufige Treppe mit rechtem Handlauf möglich. Die Stufenhöhe beträgt 10 Zentimeter. Ab dem Ende der Treppe beziehungsweise der Rampe noch 3 Meter vor bis zur Eingangstür. Es sind zwei weiße Metalltüren mit Glaseinsätzen von 1,10 Meter Breite, die nach außen links geöffnet werden müssen. Der Abstand zwischen den beiden Türen beträgt 2 Meter.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply