Zielmobil > Ärzte > Orthopädie > Kühling, Robert

Drakestraße 32
12205 Berlin – Lichterfelde

Tel.: +49 (0) 30 – 83 34 36 6
Fax: +49 (0) 30 – 84 18 62 20

E-Mail: info@praxis-kuehling.de
Internet: www.orthopädie-berlin-lichterfelde.de

Gemeinschaftspraxis mit:

Dr. med. Thomas Kühling

Sehbehinderte Menschen können die Treppe bis zur 2. Etage nutzen. Rollstuhlfahrer können den separaten Fahrstuhl rechts in der Toreinfahrt nutzen. Er bringt Sie direkt in die Praxis.

Montag08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Dienstag08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 16:00 Uhr nach Vereinbarung
Mittwoch08:00 Uhr bis 12:00 Uhr
Donnerstag08:00 Uhr bis 12:00 Uhr und 15:00 Uhr bis 18:00 Uhr
Freitag09:00 Uhr bis 11:00 Uhr und 11:00 Uhr bis 14:00 Uhr nach Vereinbarung

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild S-Bahn
S1 Wannsee – Oranienburg, Bahnhof Lichterfelde-West

Symbolbild Expressbus
X11 S-Bahnhof Schöneweide – U-Bahnhof Dahlem Dorf, Haltestelle Lichterfelde-West

Symbolbild Metrobus
M11 S-Bahnhof Schöneweide – U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim, Haltestelle Lichterfelde-West

Symbolbild Bus
188 Lichterfelde / Appenzeller Straße – S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Drakestraße / Gardeschützenweg

Die Gemeinschaftspraxis

Sie betreten durch die leicht zu öffnende Holztür eine ausreichnend beleuchtete Praxis, die mit vereinzelten Türschwellen ausgestattet ist. Der Flur ist mit Teppichboden ausgestattet. Hinter dem nicht abgesenkten Anmeldetresen sitzen nette und engagierte Mitarbeiterinnen, die Sie akustisch aufrufen und wenn nötig auch Hilfestellung geben. Als Kommunikationsmittel steht Ihnen auch das Faxgerät zur Verfügung. Die Sprechzimmer, über kleine Schwellen zu betreten, sind mit PVC ausgestattet. Das Wartezimmer, auch mit Teppichboden ausgestattet, bietet ausreichende Bewegungsfreiheit. Das WC ist sehr klein und bietet sehr wenig Raum. Begleithunde sind erlaubt.

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Wannsee, Bahnhof Lichterfelde-West

Möglichst letzten Wagen benutzen und hinten aussteigen . Aussteigen und 5 m geradeaus. Sie treffen auf die Wand des Fahrkartenverkaufshäuschens auf dem Bahnsteig. Die Wand hat 5 x 10 cm große Kacheln. Sie können auf den Weg zur Wand je nach Haltepunkt des Zuges auf einen Stützpfeiler treffen. An der Wand 90 Grad Drehung nach links; Folgen Sie der Wand des Häuschens nach links circa 4 m bis zur Ecke. Hier 90 Grad Drehung nach rechts und 2,5 m geradeaus; vorsicht Sie passieren den Schalterbereich des Fahrkartenverkaufshäuschens, der durch ein Paar Glas-Schallschutzwände von 30 cm Breite abgegrenzt ist. An der nächsten Häuschenecke 90 Grad Drehung nach links und 7 m geradeaus, bis Sie rechts die Treppenüberdachung des Bahnhofs Lichterfelde West ertasten können. Jetzt rechts an der Glas-Stahlwand orientieren und 4 m geradeaus gehen bis zur Treppe.

Symbolbild S-Bahn
S1 Richtung Oranienburg, Bahnhof Lichterfelde-West

Möglichst ersten Wagen benutzen und vorne aussteigen. Ausstieg und 4,5 m geradeaus. Sie treffen auf die Hauswand des Fahrkartenverkaufshäuschens auf dem Bahnsteig mit 5 x 19 cm großen Kacheln. Bodenbelag Mosaiksteine. 90 Grad Drehung nach rechts; je nach Haltepunkt des Zuges 2 bis 3 m geradeaus an der Hauswand entlang bis zur Hausecke. 7 m geradeaus, bis Sie rechts die Treppenüberdachung des Bahnhofs Lichterfelde West ertasten können. Jetzt rechts an der Glas-Stahlwand orientieren und 4 m geradeaus gehen bis zur Treppe.

Gemeinsamer Weg:

Rechts an der Glas-Stahlwand befinden sich noch vier nebeneinanderstehende Papierkörbe. An der Treppe Handlauf rechts; Treppenstufen sind mit verblichenen Kontraststreifen versehen. 15 Stufen bis zum ersten Absatz von 1,5 m Breite und weitere 13 Stufen bis nach unten.
Unten an der Ecke 90 Grad Drehung nach rechts und an der gekachelten Wand der Unterführung entlang 29 m geradeaus. Im Boden Metallgitter an der Wand von 30 cm Breite. Am Ende der Unterführung in der Ecke 90 Grad Drehung nach links und 1 m nach vorne. Sie kreuzen den Fahrstuhl für Rollstuhlfahrer von 1 m Breite. Noch einen Schritt geradeaus, bis die Ecke des Fahrstuhlschachtes erreicht ist. Jetzt 1 m leicht nach rechts bis zur Wand, wo sich rechts der Handlauf der Treppe nach oben befindet. Die Treppenstufen sind mit verblichenen Kontraststreifen versehen; 12 Stufen bis zum ersten Absatz von 1,5 m Breite und weitere 11 Stufen bis nach oben. Hier Ende des Handlaufs; noch einen Schritt nach vorne, wo Sie rechts das Ende des Treppengeländers erreichen. Vorsicht, hier können mobile Fahrplanaufsteller stehen. 90 Grad Drehung nach rechts, 4 m geradeaus bis zur Wand des Bahnhofs Lichterfelde West; die Hauswand aus Klinkerstein. Der Boden mit Mosaiksteinbelag unterbrochen von Gehwegplatten. An der Hauswand 90 Grad Drehung nach links und 5 m geradeaus um den Durchgangsbereich des Bahnhofsgebäudes zu passieren. Sie umgehen das Bahnhofsgebäude links. Zunächst weiter an der Hauswand orientieren, die eine Einbuchtung von 30 cm hat. 8 m geradeaus bis zur Hausecke links. Hier 90 Grad Drehung nach rechts und 7 m geradeaus bis zum geöffneten gußeisernen Tor. Dazwischen an der Hauswand zwei Metallgittersäulen, die der Begrünung dienen. Das Eisentor passieren und weitere 3 m entlang bis zur Hausecke. Hier 90 Grad Drehung nach links und 2 m geradeaus. Sie treffen auf runde Blumenkästen aus Stein. 90 Grad Drehung nach rechts; an den Blumenkästen 12 m entlang gehen mit einer Biegung nach links.Vorsicht, es steht ein mobiler Werbeaufsteller an den Blumenkästen. Am Ende der Blumenkastenreihe 90 Grad Drehung nach rechts und 4 m geradeaus, bis Sie die abgesenkte Bordsteinkante der Hans-Sachs-Straße, einer kleinen Geschäftsnebenstraße, erreicht haben. Die Straße hat an dieser Stelle Kopfsteinpflaster und wird in einem Zug überquert. Die Straße ist 7 m breit; auf der anderen Straßenseite wieder auf 3 cm abgesenkte Bordsteinkanten. Hier 90 Grad Drehung nach links und 7 m, der eine Biegung nach rechts machenden Bordsteinkante eines Parkplatzes folgen. Dann rechts ein Stromkasten und vor Ihnen ein Verkehrsschild, an dem Fahrräder angeschlossen sein können. An dem rechtwinkelig nach links abknickenden Bordstein 2 m weiter nach links orientieren; 90 Grad Drehung nach rechts. 4 m geradeaus. Sie passieren den Bürgersteig mit Gehwegplatten und treffen auf die Holzwand eines Damenbekleidungsgeschäftes. 90 Grad Drehung nach links. Von der Hausecke in der Hans-Sachs-Straße an der Hauswand Mosaiksteinbelag von 0,5 m Breite zu Ihrer Rechten und Gehwegplatten zu Ihrer Linken. An dieser Linie entlang orientieren. 29 m geradeaus. Es können Waren der Geschäfte, die Sie passieren, auf den Gehweg stehen. Dann Einfahrt von 4 m Breite, Belag Pflastersteine; anschließend Eingangstor von 3 m Breite. Weiter der Linie zwischen Mosaiksteinen in Hauswandnähe zu Ihrer Rechten und Gehwegplatten zu Ihrer Linken folgen. Nach weiteren 20 m ist die Ecke zur Drakestraße mit Apothekeneingang erreicht; es stehen Waren auf dem Bürgersteig. Belag Gehwegplatten. Jetzt leichte Drehung nach rechts und 4 m geradeaus, bis Sie wieder Mosaiksteinbelag im Boden ertasten können. 2 m nach links entlang der Linie zwischen Mosaiksteinen zu Ihrer Rechten und Gehwegplatten zu Ihrer Linken. Jetzt 90 Grad Drehung nach rechts. Zu Ihrer Rechten jetzt Mosaiksteinbelag, zu Ihrer Linken Gehwegplatten. Sie befinden sich auf der Drakestraße, einer vielbefahrenen und belaufenen Geschäftsstraße. Der Linie zwischen Mosaiksteinen und Gehwegpletten 38 m geradeaus folgen; Sie passieren verschiedene Geschäfte; zu Ihrer Rechten können Werbeaufsteller und Warentische stehen. Dann Einfahrt von 2,5 m Breite mit Pflastersteinen. Weiter 14 m geradeaus; der Mosaiksteinbelag knickt schräg nach rechts ab; diesem 2 m folgen, leichte Drehung nach links und 5 m geradeaus. Sie stehen am Fußgangerübergang Curtiusstraße, einer mittelstark befahrenen Geschäftsstraße. Die Ampel ist taktil ohne akustisches Signal, im Boden Blindenleitstreifen und auf 3 cm abgesenkte Bordsteine. Die 12 m breite Fahrbahn wird in einem Zug überquert. Auf der anderen Seite der Staße wieder abgesenkte Bordsteine und Blindenleitstreifen vorhanden. 8 m geradeaus. Sie treffen auf die Hausecke eines Bäckereicafees in der Curtiusstraße Ecke Drakestraße. An der Hauswand 30 cm Mosaiksteinbelag ansonsten Gehwegplatten; 3 m schräg nach links an der Hauswand entlang, 90 Grad Drehung nach links. Zu Ihrer Rechten wieder Mosaiksteine, zu Ihrer Linken Gehwegplatten; 3,5 m geradeaus, 90 Grad Drehung nach rechts. Folgen Sie weiter der Linie zwischen Mosaiksteinen zu Ihrer Rechten und Gehwegplatten zu Ihrer Linken 27 m geradeaus. Hier Einfahrt von 6 m Breite, Belag Kopfsteinpflaster; weiter 8 m geradeaus. Dann 90 Grad Drehung nach links und 3 m geradeaus auf Gehwegplatten. Sie stehen am Fußgängerübergang Drakestraße mit taktiler Ampel ohne akustisches Signal. Die Bordsteine sind auf 3 cm abgesenkt und Blindenleitstreifen sind im Boden eingelassen. Die Fahrbahn wird in einem Zug überquert und ist 13 m breit; auf der anderen Straßenseite wieder Blindenleitstreifen und abgesenkte Bordsteine. 10 bis 11 m geradeaus. Sie treffen auf der Eingangsbereich einer Bank; Mosaiksteinbelag. An der Hauswand 90 Grad Drehung nach rechts. Der Hauswand 6 m folgen. Jetzt zwei Fahrradständer von 6 m Breite. Diese rechts passieren und zwei Schritte nach links zurück zur Hauswand. Noch 3 m geradeaus und Sie sind am Ziel. Handlauf aus Metall links auf 1,20 m Höhe, 2 Stufen bis zur Tür; vor den Stufen Bodengitter aus Metall. Die Klingel befindet sich links in der Einbuchtung an der Hauswand, die 2 Klingel von oben. Die Tür ist aus Holz und Glas, der Türknopf ist links, öffnet rechtsseitig leicht nach innen.

Beim Eintritt in den Hausflur, Fußboden Fliesen. Gehen Sie circa 2 m geradeaus, Schmutzfang. Orientierung links an der Wand. Gehen Sie weiterhin circa 3 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs links aus Holz. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Erreichen der markierten, mit PVC Belag ausgestatteten Treppe aufwärts. Folgen Sie bitte den Handlauf 18 Stufen ein Absatz 8 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der ersten Etage. 9 Stufen ein Absatz 4 Stufen ein Absatz 9 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der zweiten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus 90 Grad links, Schmutzfang. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, links von Ihnen steht eine Bank. Weiterhin circa 1 m geradeaus 90 Grad rechts. Erreichen der Praxistür aus Holz, Türknopf links. Die Klingel befindet sich links von der Tür. Die Tür öffnet rechtsseitig leicht nach innen. In der Praxis, Fußbodenbelag Teppich. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links, circa 2 m geradeaus 90 Grad rechts, circa 2 m geradeaus und 90 Grad rechts. Erreichen des Anmeldetresens.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle S-Bahnhof Lichterfelde West

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle S-Bahnhof Lichterfelde West

Ausstieg und 4,5 m geradeaus. Bodenbelag zunächst Mosaiksteine auf 2,5 m Breite, dann Gehwegplatten auf 2 m Breite. Zur Häuserwand wieder Mosaiksteine von 3,5 m Breite. An der Grenze der Gehwegplatten zu der Mosaiksteinen zur Hauswand 90 Grad Drehung nach links. Jetzt Gehwegplatten zu Ihrer Linken und Mosaiksteine zu Ihrer Rechten. An diesen Linie weiter orientieren und 10 m geradeaus, je nach Haltepunkt des Busses. Dann Einfahrt von 2,5 m Breite mit Pflastersteine. Weiter 14 m geradeaus; der Mosaiksteinbelag knickt schräg nach rechts ab; diesem 2 m folgen, leichte Drehung nach links und 5 m geradeaus. Sie stehen am Fußgangerübergang Curtiusstraße, einer mittelstark befahrenen Geschäftsstraße. Die Ampel ist taktil ohne akustisches Signal, im Boden Blindenleitstreifen und auf 3 cm abgesenkte Bordsteine. Die 12 m breite Fahrbahn wird in einem Zug überquert. Auf der anderen Seite der Staße wieder abgesenkte Bordsteine und Blindenleitstreifen vorhanden. 8 m geradeaus. Sie treffen auf die Hausecke eines Bäckereicafees in der Curtiusstraße Ecke Drakestraße. An der Hauswand 30 cm Mosaiksteinbelag ansonsten Gehwegplatten; 3 m schräg nach links an der Hauswand entlang, 90 Grad Drehung nach links. Zu Ihrer Rechten wieder Mosaiksteine, zu Ihrer Linken Gehwegplatten; 3,5 m geradeaus, 90 Grad Drehung nach rechts. Folgen Sie weiter der Linie zwischen Mosaiksteinen zu Ihrer Rechten und Gehwegplatten zu Ihrer Linken 27 m geradeaus. Hier Einfahrt von 6 m Breite, Belag Kopfsteinpflaster; weiter 8 m geradeaus. Dann 90 Grad Drehung nach links und 3 m geradeaus auf Gehwegplatten. Sie stehen am Fußgängerübergang Drakestraße mit taktiler Ampel ohne akustisches Signal. Die Bordsteine sind auf 3 cm abgesenkt und Blindenleitstreifen sind im Boden eingelassen. die Fahrbahn wird in einem Zug überquert und ist 13 m breit; auf der anderen Straßenseite wieder Blindenleitstreifen und abgesenkte Bordsteine. 10 bis 11 m geradeaus. Sie treffen auf der Eingangsbereich einer Bank; Mosaiksteinbelag. An der Hauswand 90 Grad Drehung nach rechts. Der Hauswand 6 m folgen. Jetzt zwei Fahrradständer von 6 m Breite. Diese rechts passieren und zwei Schritte nach links zurück zur Hauswand. Noch 3 m geradeaus und Sie sind am Ziel. Handlauf aus Metall links auf 1,20 m Höhe, 2 Stufen bis zur Tür; vor den Stufen Bodengitter aus Metall. Die Klingel befindet sich links in der Einbuchtung an der Hauswand, die 2 Klingel von oben. Die Tür ist aus Holz und Glas, der Türknopf ist links, öffnet rechtsseitig leicht nach innen.

Beim Eintritt in den Hausflur, Fußboden Fliesen. Gehen Sie circa 2 m geradeaus, Vorsicht Schmutzfang. Orientierung links an der Wand. Gehen Sie weiterhin circa 3 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs links aus Holz. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Erreichen der markierten, mit PVC Belag ausgestatteten Treppe aufwärts. Folgen Sie bitte den Handlauf 18 Stufen ein Absatz 8 Stufen ein Absatz. Sie befinden sich in der ersten Etage. 9 Stufen, ein Absatz, 4 Stufen, ein Absatz, 9 Stufen, ein Absatz. Sie befinden sich in der zweiten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links, Vorsicht Schmutzfang. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, Vorsicht links von Ihnen steht eine Bank. Weiterhin circa 1 m geradeaus, 90 Grad rechts. Erreichen der Praxistür aus Holz, Türknopf links. Die Klingel befindet sich links von der Tür. Die Tür öffnet rechtsseitig leicht nach innen. In der Praxis Fußbodenbelag Teppich. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links, circa 2 m geradeaus, 90 Grad rechts, circa 2 m geradeaus und 90 Grad rechts. Erreichen des Anmeldetresens.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung U-Bahnhof Dahlem Dorf, Haltestelle S-Bahnhof Lichterfelde-West

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim, Haltestelle S-Bahnhof Lichterfelde-West

Nach Ausstieg 13 m geradeaus, BVG Wartehäuschen vorhanden. Bodenbelag Mosaiksteine. Sie treffen auf die Hauswand eines Supermarktes. Hier 90 Grad Drehung nach rechts. 5 m geradeaus. Jetzt treffen Sie auf einen Fahrradständer. Diesen 2 m nach rechts umgehen. An der Hauswand weiter 18 m geradeaus. Hier türkischer Imbiss mit Bestuhlung im Sommer in unterschiedlichen Tiefe zur Straße, eventuell diese umgehen. Der Eingangsbereich ist 4,5 m breit. Danach weiter an der Hauswand entlang 32 m geradeaus. Sie passieren verschiedene Geschäfte, es können mobile Werbeaufsteller auf dem Gehweg stehen. Dann knickt die Hauswand auf 1,5 m Breite nach links ab. Dieser folgen. Nun leichte Drehung nach rechts und 12,5 m geradeaus. Sie stehen am Fußgängerübergang Gardeschützenweg mit taktiler Ampel und akustischem Signal und Blindenleitstreifen. Bordsteine auf 3 cm abgesenkt; die Straße wird in einem Zug überquert und ist 12 m breit. Auf der anderen Straßenseite wieder Blindenleitstreifen und abgesenkte Bordsteine. Hier leichte Drehung nach links, 7 m geradeaus. Sie treffen auf die Treppenmauer einer Bank. 90 Grad Drehung nach rechts; der gebogenen Mauer 3,5 m nach rechts folgen. Hier Handlaufende links ertasten und 180 Grad Drehung nach links. Sie haben die Treppenstufen der Bank vor sich. An diesen 3 m nach rechts zur Hauswand gehen. 90 Grad Drehung nach rechts und der gewölbten Mauer des Gebäudes 4 m nach rechts folgen. Jetzt 14 m geradeaus; nach 3,5 m zwei Fahrradständer auf insgesamt 6 m Breite. Diese rechts passieren und zwei Schritte nach links zurück zur Hauswand. Noch 3 m geradeaus und Sie sind am Ziel. Handlauf aus Metall links auf 1,20 m Höhe, 2 Stufen bis zur Tür; vor den Stufen Bodengitter aus Metall. Die Klingel befindet sich links in der Einbuchtung an der Hauswand, die 2. Klingel von oben. Die Tür ist aus Holz und Glas, der Türknopf ist links, öffnet rechtsseitig leicht nach innen.

Beim Eintritt in den Hausflur, Fußboden Fliesen. Gehen Sie circa 2 m geradeaus, Vorsicht Schmutzfang. Orientierung links an der Wand. Gehen Sie weiterhin circa 3 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs links aus Holz. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Erreichen der markierten, mit PVC Belag ausgestatteten Treppe aufwärts. Folgen Sie bitte dem Handlauf 18 Stufen, ein Absatz, 8 Stufen, ein Absatz. Sie befinden sich in der ersten Etage. 9 Stufen, ein Absatz, 4 Stufen, ein Absatz, 9 Stufen, ein Absatz. Sie befinden sich in der zweiten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links, Vorsicht Schmutzfang. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, Vorsicht links von Ihnen steht eine Bank. Weiterhin circa 1 m geradeaus 90 Grad rechts. Erreichen der Praxistür aus Holz, Türknopf links. Die Klingel befindet sich links von der Tür. Die Tür öffnet rechtsseitig leicht nach innen. In der Praxis, Fußbodenbelag Teppich. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links, circa 2 m geradeaus, 90 Grad rechts, circa 2 m geradeaus und 90 Grad rechts. Erreichen des Anmeldetresens.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
188 Richtung Lichterfelde / Appenzeller Straße, Haltestelle Drakestraße / Gardeschützenweg

Ausstieg, 3 m geradeaus. An der Straße 1,5 m Mosaiksteine, dann 1,5 m Gehwegplatten. Zur Hauswand wieder Mosaiksteine. An der Grenze der Gehwegplatten zu den hauswandwärts gelegenen Mosaiksteinen 90 Grad Drehung nach rechts. Jetzt zu Ihrer Rechten Gehwegplatten, zu Ihrer Linken Mosaiksteine. Folgen Sie dieser Orientierungslinie 62 m geradeaus. Die Strecke ist teilweise etwas uneben. Nach 20 m Unterbrechung durch eine 8 m breite Ein -und Ausfahrt. Dann 90 Grad Drehung nach rechts und 3 m geradeaus auf Gehwegplatten. Sie stehen am Fußgängerübergang Drakestraße mit taktiler Ampel ohne akustisches Signal. Die Bordsteine sind auf 3 cm abgesenkt und Blindenleitstreifen sind im Boden eingelassen. Die Fahrbahn wird in einem Zug überquert und ist 13 m breit; auf der anderen Straßenseite wieder Blindenleitstreifen und abgesenkte Bordsteine. Etwa 11 m geradeaus. Sie treffen auf der Eingangsbereich einer Bank; Mosaiksteinbelag. An der Hauswand 90 Grad Drehung nach rechts. Der Hauswand 6 m folgen. Jetzt zwei Fahrradständer von 6 m Breite. Diese rechts passieren und zwei Schritte nach links zurück zur Hauswand. Noch 3 m geradeaus und Sie sind am Ziel. Handlauf aus Metall links auf 1,20 m Höhe, 2 Stufen bis zur Tür; vor den Stufen Bodengitter aus Metall. Die Klingel befindet sich links in der Einbuchtung an der Hauswand, die 2. Klingel von oben. Die Tür ist aus Holz und Glas, der Türknopf ist links, öffnet rechtsseitig leicht nach innen.

Beim Eintritt in den Hausflur, Fußboden Fliesen. Gehen Sie circa 2 m geradeaus, Vorsicht Schmutzfang. Orientierung links an der Wand. Gehen Sie weiterhin circa 3 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs links aus Holz. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Erreichen der markierten, mit PVC Belag ausgestatteten Treppe aufwärts. Folgen Sie bitte dem Handlauf. 18 Stufen. ein Absatz. 8 Stufen. ein Absatz. Sie befinden sich in der ersten Etage. 9 Stufen. ein Absatz. 4 Stufen. ein Absatz. 9 Stufen. ein Absatz. Sie befinden sich in der zweiten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. 90 Grad links, Vorsicht Schmutzfang. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, Vorsicht links von Ihnen steht eine Bank. Weiterhin circa 1 m geradeaus. 90 Grad rechts. Erreichen der Praxistür aus Holz, Türknopf links. Die Klingel befindet sich links von der Tür. Die Tür öffnet rechtsseitig leicht nach innen. In der Praxis, Fußbodenbelag Teppich. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. 90 Grad links, circa 2 m geradeaus. 90 Grad rechts, circa 2 m geradeaus und 90 Grad rechts. Erreichen des Anmeldetresens.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
188 Richtung S + U-Bahnhof Rathaus Steglitz, Haltestelle Drakestraße / Gardeschützenweg

Ausstieg und etwa 12 m geradeaus. Sie treffen auf die Hauswand des Gebäudes Drakestraße 32. Eventuell treffen Sie auf dem Weg zur Hauswand auf Schaukästen von 3 m Breite. An der Hauswand 90 Grad Drehung nach rechts und je nach Haltepunkt des Busses 2 m geradeaus. Sie sind am Ziel. Handlauf aus Metall links auf 1,20 m Höhe, 2 Stufen bis zur Tür; vor den Stufen Bodengitter aus Metall. Die Klingel befindet sich links in der Einbuchtung an der Hauswand, die 2. Klingel von oben. Die Tür ist aus Holz und Glas, der Türknopf ist links, öffnet rechtsseitig leicht nach innen.

Beim Eintritt in den Hausflur, Fußboden Fliesen. Gehen Sie circa 2 m geradeaus, Vorsicht Schmutzfang. Orientierung links an der Wand. Gehen Sie weiterhin circa 3 m geradeaus. Erreichen des Handlaufs links aus Holz. Gehen Sie circa 1 m geradeaus. Erreichen der markierten, mit PVC Belag ausgestatteten Treppe aufwärts. Folgen Sie bitte dem Handlauf. 18 Stufen, ein Absatz, 8 Stufen, ein Absatz. Sie befinden sich in der ersten Etage. 9 Stufen, ein Absatz, 4 Stufen, ein Absatz, 9 Stufen, ein Absatz. Sie befinden sich in der zweiten Etage. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links, Vorsicht Schmutzfang. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, Vorsicht links von Ihnen steht eine Bank. Weiterhin circa 1 m geradeaus, 90 Grad rechts. Erreichen der Praxistür aus Holz, Türknopf links. Die Klingel befindet sich links von der Tür. Die Tür öffnet rechtsseitig leicht nach innen. In der Praxis, Fußbodenbelag Teppich. Gehen Sie circa 1 m geradeaus, 90 Grad links, circa 2 m geradeaus 90 Grad rechts, circa 2 m geradeaus und 90 Grad rechts. Erreichen des Anmeldetresens.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild S-Bahn
S1 Wannsee – Oranienburg, Bahnhof Lichterfelde-West

Der S-Bahnhof Lichterfelde-West ist rollstuhlgerecht.

Am Ausgang des Bahnsteigs links 33 m bis zum Fahrstuhl, dann nach unter fahren. Im Untergeschoß rechts halten und 28 m zum nächsten Fahrstuhl und ins Erdgeschoß fahren. Oben Ausstieg und 29 m weiter nach links bis zur Ecke des Bahnhofsgebäudes fahren. Hier rechts in die Umgehung des Bahnhofsgebäudes einbiegen und 28 m bis zur Hans-Sachs-Straße fahren. Diese überqueren; die Bordsteine sind auf 3 cm abgesenkt. Nun die Hans-Sachs-Straße nach links mit leichtem Gefälle ca. 60 m bis zur Ecke Drakestraße fahren und hier nach rechts in die Drakestraße einbiegen. Die Drakestraße ist eine vielbefahrene und -belaufene Geschäftsstraße. Auf dem Bürgersteig können Werbeaufsteller und Tische mit Waren der Geschäfte stehen. Jetzt das leichte Gefälle der Drakestraße ca. 60 m entlangfahren bis zum Fußgängerübergang der Curtiusstraße. Bordsteine auf 3 cm abgesenkt. Die Straße überqueren und ca. 54 m weiter auf dem Fußweg an der Drakestraße bis zum Fußgängerüberweg Drakestraße links fahren. Auch hier sind die Bordsteine abgesenkt. Nach Überqueren der Drakestraße rechts halten und ca. 22 m bis zum Eingang des Gebäudes Drakestraße 32 fahren.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle S-Bahnhof Lichterfelde-West

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung S-Bahnhof Schöneweide, Haltestelle S-Bahnhof Lichterfelde-West

Nach dem Ausstieg links halten. Sie befinden sich auf der Drakestraße, einer vielbefahrenen und -belaufenen Geschäftsstraße. Auf dem Bürgersteig können Werbeaufsteller und Tische mit Waren der Geschäfte stehen. Ca. 40 m das leichte Gefälle der Drakestraße bis zum Fußgangerüberweg Curtiusstraße fahren. Die Bordsteine sind hier auf 3 cm abgesenkt. Die Straße überqueren und ca. 54 m weiter auf dem Fußweg an der Drakestraße bis zum Fußgängerüberweg Drakestraße links fahren. Auch hier sind die Bordsteine abgesenkt. Nach Überqueren der Drakestraße rechts halten und ca. 22 m bis zum Eingang des Gebäudes Drakestraße 32 fahren.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Expressbus
X11 Richtung U-Bahnhof Dahlem Dorf, Haltestelle S-Bahnhof Lichterfelde-West

Symbolbild Metrobus
M11 Richtung U-Bahnhof Oskar-Helene-Heim, Haltestelle S-Bahnhof Lichterfelde-West

Nach dem Ausstieg rechts halten und ca. 70 m ein geringes Gefälle bis zum Fußgängerüberweg Gardeschützenweg fahren. Sie befinden sich auf der Drakestraße, einer vielbefahrenen und -belaufenen Geschäftsstraße. Die Bordsteine des Gardeschützenweg sind auf 3 cm abgesenkt. Nach dem Überqueren der Straße ca. 30 m auf dem Bürgersteig mit Mosaiksteinbelag aber auch Gehwegplatten bis zum Hauseingang der Drakestraße 32 fahren.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
188 Richtung Lichterfelde / Appenzeller Straße, Haltestelle Drakestraße / Gardeschützenweg

Nach dem Ausstieg rechts halten und ca. 63 m bis zum Fußgängerüberweg Drakestraße fahren. Sie befinden sich auf der Drakestraße, einer vielbefahrenen und -belaufenen Geschäftsstraße. Der Bodenbelag aus Mosaiksteinen und Gehwegplatten ist teilweise uneben. Am Fußgängerübergang Drakestraße sind die Bordsteine auf 3 cm abgesenkt. Nach dem Überqueren der Straße rechts halten und ca. 22 m bis zum Eingang der Drakestraße 32 fahren.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply