Clayallee 170
14195 Berlin – Zehlendorf

Tel.: +49 (0) 30 – 83 05 12 00

Internet: german.germany.usembassy.gov

Zugang über dreigeteilte Treppe mit 8 Stufen – Aufzug über gleiche Höhe vorhanden ausgehend vom Bürgersteig. Lt. Information der Konsularmitarbeiter sind die Räumlichkeiten nicht behindertengerecht – Begleitperson dringend zu empfehlen, da die Mitarbeiter bei großem Andrang keine Hilfestellung – wie sonst eigentlich üblich – geben können.

Verkehrsverbindungen:

Symbolbild Bus
115
Düppel-Süd / Neuruppiner Straße – U-Bahnhof Fehrbelliner Platz, Haltestelle Hüttenweg

Das Kosulat

Wissenswertes:

Ein spontaner Besuch in den Staaten ist aufgrund der Visa – Formalitäten nicht machbar. Einen Bearbeitungszeitraum von 4-6 Wochen sollte man einkalkulieren – ein persönliches Aufsuchen der Konsularabteilung ebenso, da ein Visainterview geführt wird. Die Autorin empfiehlt im Vorfeld sich entweder via Internet www.usembassy.com zu informieren oder telefonisch 0900 1850055 direkt über Visa Hotline (kostenpflichtig).

Symbolbild Bus
115 Richtung Spanische Allee / Potsdamer Chaussee, Haltestelle Hüttenweg

Nach Ausstieg 1 m geradeaus, Vorsicht! Radweg mit beidseitigen Randsteinen kreuzt. Nach Passieren des Radweges 90 Grad rechts und 15 m geradeaus, hier an Randbegrenzung rechts orientieren. Nach Ende Randbegrenzung noch 2 m geradeaus bis zur Rillenplatte, auf dieser 90 Grad rechts und über eine taktil-akustische Ampelanlage die Clayallee überqueren. Fahrbahnbreite 12 m, Mittelinsel 4 m, zweite Fahrbahn 16 m breit. Bordsteinkanten auf 3 cm abgesenkt. Nach Überquerung 4 m geradeaus bis Mosaikbelag vor Mauerwerk, 90 Grad rechts, etwa 95 m geradeaus, links am Mosaikbelag vor Mauerwerk orientieren, dann ist der linke Handlauf der neunstufigen Treppe aufwärts erreicht. Nach Treppe große Stahlgittertore am Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
115
Richtung U-Bahnhof Fehrbelliner Platz, Haltestelle Hüttenweg

Nach Ausstieg 1 m geradeaus kreuzt ein Radweg mit Randabgrenzung innen, circa 10 cm hoch. Achtung Wartehäuschen. Weiter etwa 4,5 m geradeaus auf wechselndem Bodenbelag bis zum Mosaikbelag vor Randsteinen. Dann 90 Grad rechts und 28 m geradeaus. Nach Ende Mosaikbelag noch 4 m auf Gehwegplatten geradeaus bis zur Rillenplatte vor akustischer Ampelanlage mit Grünanforderung zur Überquerung des Hüttenweges mit einer Breite von etwa 5 m, Bordsteinkanten auf 3 cm abgesenkt. Nach Passieren des Hüttenweges 4 m auf Gehwegplatten geradeaus bis zum Erreichen des Mosaikbelages vor Mauerwerk links. Diesem ist dann etwa 95 m zu folgen, ebenso der leichten Linksbiegung und dann ist der linke Handlauf der neunstufigen Treppe aufwärts erreicht. Nach Treppe große Stahlgittertore am Eingang.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
115
Richtung Spanische Allee / Potsdamer Chaussee, Haltestelle Hüttenweg

teilweise eingeschränkte Linienführung Richtung Düppel-Süd

Nach Ausstieg Radweg beachten und nach rechts abdrehen bis zur Ampelanlage, um rechts die Clayallee zu überqueren. Bordsteinkanten etwa 3 cm hoch. Anschließend wieder rechts halten und nach etwa 95 m hat man linksseitig das Konsulatsgebäude vor sich. Unmittelbar nach dem Treppenbereich befindet sich der Fahrstuhl, der dann auf die Empfangsebene führt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Symbolbild Bus
115
Richtung U-Bahnhof Fehrbelliner Platz, Haltestelle Hüttenweg

Nach Ausstieg kreuzt ein Fahrradweg mit circa 10 cm hohen Randbegrenzungen, dann rechts halten und etwa 35 m Richtung Hüttenweg, der überquert werden muss, Bordsteinkanten auf 3 cm abgesenkt. Weiter etwa 95 m geradeaus und man hat linksseitig das Konsulatsgebäude vor sich. Unmittelbar nach dem Treppenbereich befindet sich der Fahrstuhl, der dann auf die Empfangsebene führt.

Zurück zur Auswahl Wegbeschreibungen
Seitenanfang

Related Posts

Leave a Reply